2019-09-02

12terMann

VIDEO: Mert Müldür mit Assist bei klarem Sieg gegen Sampdoria: Erst im August wechselte Mert Müldür vom SK Rapid Wien in die Serie A zum US Sassuolo. Im ersten Saisonmatch (15:57)

abseits.at

Rapid siegt als hungrigeres Team: Die große abseits.at Derby-Analyse!:   Rapid gewann am Sonntagabend das Derby gegen die Wiener Austria mit 3:1. abseits.at liefert auch diesmal wieder eine „Doppelanalyse“, in der unser Austria-Experte Dalibor Babic die Leistung der Austria und Daniel Mandl die Leistung des SK Rapid analysiert. Die Vorzeichen versprachen eigentlich für beide Teams nichts Gutes. Der Saisonstart... (12:04)

abseits.at

Rapid-Fans feiern ihre „Helden aus der zweiten Reihe“: Für die Rapid-Fans startet die Arbeitswoche mit dem 3:1-Derbysieg natürlich bestens. Wir haben die Meinungen der Rapid-Fans aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum für euch zusammengetragen. Guardiola16: „Kitagawa taugt mir extrem, schnell und robust, top. Taxi sowieso, Schobi heute wieder mit einem Supertagerl, Velimirovic mit einer feinen Feuertaufe... (04:30)

abseits.at

Wiener Derby: Stephan Auer bester Mann auf dem Platz:   In der sechsten Runde der österreichischen Bundesliga feierte Rapid Wien einen 3:1-Auswärtserfolg über die Austria. Im Folgenden werden die Spieler der beiden Mannschaften näher betrachtet. Notenschlüssel: 1= sehr schwach 10 = sehr stark 0 = zu kurz eingesetzt FK Austria Wien Ivan Lucic … 3 Konnte sich kaum mittels... (08:15)

abseits.at

Dalibor Velimirovic und sein fabelhaftes Derby-Debüt: Es kann richtig in die Hose gehen, es kann eine Heldenstory kreieren. Bei Rapids Dalibor Velimirovic brachte das 239. Wiener Derby eher Zweiteres. Not macht erfinderisch – auch Didi Kühbauer. Nachdem Srdjan Grahovac verletzungsbedingt mehrere Woche fehlen wird und auch Dejan Ljubicic vor dem Derby erkrankte, sah man bei Rapids... (09:45)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Admira Wacker: Ich erlaube mir auch mal einen Match Threas zu eröffnen. Gegen den sieglosen Letzen muss ein Sieg her. Hoffe wir trainieren die Wochen gut und sind dann top motiviert. (07:52)

Heute

Derby-Amateur glänzt! Kühbauer spart mit Lob: Wer ist Dalibor Velimirovic? Seit dem 329. Wiener Derby ist er allen Rapid-Fans ein Begriff – aber Coach Didi Kühbauer tritt auf die Euphorie-Bremse. (05:38)

Heute

Fünf Festnahmen bei Wiener Skandal-Derby: Die Bilder des jüngsten Skandal-Derbys zwischen Austria und Rapid sorgen für Entsetzen. Am Tag danach veröffentlicht die Polizei ihre Einsatzbilanz. (11:18)

Heute

Bilanz: Skandal-Derby führte zu fünf Festnahmen: Die Bilder des jüngsten Skandal-Derbys zwischen Austria und Rapid gingen um die Welt. Jetzt veröffentlicht die Polizei ihre Einsatzbilanz. (11:18)

Krone

Rufe nach Video-Schiri in Bundesliga werden lauter: Wie schon so oft in dieser Bundesliga-Saison haben auch am vergangenen Wochenende umstrittene Schiedsrichter-Entscheidungen für Gesprächsstoff gesorgt. So ging etwa Rapids Tor zum zwischenzeitlichen 2:1 beim 3:1-Derbysieg über die Austria ein Handspiel voraus, außerdem pfiff Schiedsrichter Julian Weinberger einen unberechtigten Elfmeter für den SKN St. Pölten. Da die Niederösterreicher die Partie 1:3 verloren, hatte Weinbergers Fehler keine gravierende Auswirkungen. Dennoch war der Wiener zerknirscht, zumal die Szene mit Unterstützung eines Videoassistenten leicht aufzulösen gewesen wäre. Er, Schiedsrichterboss Sedlacek und auch Rapids Kühbauer sowie Austrias Ilzer sind für die schnellstmögliche Einführung des Videobeweises. (12:46)

Krone

Randale überschatten Derby Austria gegen Rapid!: Keine besonderen Aufreger, keine besondere Klasse, keine besonders überlegene Mannschaft - eigentlich hat das 329. Wiener Derby zwischen Austria und Rapid keinen Anlass für irgendwelche besonderen Blödheiten in den Lagern der Fans geboten. Und doch: Wenn man Streit und Ärger sucht, findet man auch Streit und Ärger - dem 3:1-Sieg von Grün-Weiß bei den „Veilchen“ folgte letztlich doch ein besonderes „Nachspiel“… (05:24)

Krone

Rapid: „Sieg ist ein kleiner Befreiungsschlag“: Erstmals seit 15. April 2018 zwang Rapid am Sonntag den Erzrivalen in die Knie! Trainer Didi Kühbauer sprach wie auch seine Spieler von einem verdienten Erfolg. Debütant Velimirovic heimste indes viel Lob ein. (04:41)

Krone

Austria: „Zu viele Geschenke, absoluter Fehlstart“: 13 Punkte hinter Salzburg, fünf hinter dem Sechsten Rapid und damit dem ominösen Strich - für die Austria wird die Lage nach der Derby-Pleite prekär!  Keine Linie im Spiel, kein System, viele zu viele Spieler ohne Form! (06:02)

Krone

Konsel: „Kann Impuls für Rapid gewesen sein!“: Es ist wieder ordentlich rundgegangen in der Bundesliga am vergangenen Wochenende! Fußball-Legende Michael Konsel wirft gemeinsam mit sportkrone.at-Chef Max Mahdalik noch einmal einen Blick auf das 329. Wiener Derby, die Hartberger „Blitzstarter“, die WAC-Überraschung beim LASK, den Salzburger „Spaziergang“ in Tirol, das fortschreitende Siechtum der Admira und Sturms Sieg im Ländle… (14:20)

Kurier

Transfer-Update: Martic bleibt bei Rapid, WAC leiht Baumgartner: Kein Transfer für Rapid-Reservist Martic und Ried-Stütze Kennedy Boateng. Der Zweitligist blieb bei der Ablöse hart (09:49)

Kurier

Lob für Rapids Debütanten, Krisenstimmung bei der Austria: Velimirovic absolvierte sein erstes Spiel für Rapid und überzeugte. Die Austria leckte nach dem 1:3 die Wunden. (03:00)

Laola1

Derby: Festnahmen und Anzeigen : Beim Wiener Derby zwischen Austria und Rapid ist es in der Generali-Arena am Sonntag zu Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Anhängern gekommen. Im Zuge dessen wurden fünf Personen festgenommen und 41 Anzeigen ausgestellt. Dazu kommen zwei Organmandate, berichtet die Polizei am Montag. Drei Beamte wurden verletzt. Während des Spiels kam es in der 30. Spielminute zu einer Auseinandersetzung unter fünf Austria-Anhängern, wobei zwei Personen leicht verletzt und fünf Anzeigen ausgestellt wurden. Laut Polizei versuchten nach dem Spiel zunächst Austria-Fans auf das Spielfeld zu gelangen, was verhindert wurde. Zehn bis 20 Rapid-Fans hätten wiederum versucht, aus dem Gästesektor in einen angrenzenden Bereich zu gelangen. Zwei Männer erreichten den VIP-Bereich, wo sie mit Anhängern der Austria aneinandergerieten. Die beiden Personen, laut Polizei Rapid-Fans, wurden wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen. (15:51)

Laola1

Rapid-Debütanten: Abgebrüht und schlau: Er war die große Überraschung in der Startelf des SK Rapid: Dalibor Velimirovic. Noch am vergangenen Dienstag lief der 18-Jährige vor rund 300 Zusehern bei den grün-weißen Amateuren gegen die zweite Mannschaft der Admira auf, am Sonntag durfte er vor rund 50 Mal so vielen Menschen im 329. Wiener Derby sein Profi-Debüt feiern. Der Kontakt des Defensivspielers zur Kampfmannschaft des SCR hielt sich bis dahin in überschaubaren Grenzen, Trainer Didi Kühbauer warf den Youngster ins kalte Wasser, und Velimirovic schwamm. (11:18)

Laola1

Die violette Leere nach dem nächsten Misserfolg: Die Situation ist bekannt. Nach dem 1:3 im 329. Wiener Derby gegen den SK Rapid mussten Spieler und Trainer der Austria wieder zu einer Niederlage Stellung beziehen. Bereits zum fünften Mal in dieser Saison. Die Europacup-Saison dauerte für die Violetten bekanntlich lediglich zwei Partien und nach sechs Meisterschaftsrunden steht den Veilchen auch in der Bundesliga schon das Wasser bis zum Hals. Fünf Punkte, 0,83 Zähler pro Partie im Schnitt, erst ein Sieg – der Anflug von Euphorie, der zu Saisonstart geherrscht hatte, scheint ewig weit weg. (07:00)

Laola1

Kerschbaumer findet neuen Klub: Keine Rückkehr in die österreichische Bundesliga für Konstantin Kerschbaumer. Zuletzt waren Gerüchte aufgetaucht, dass sowohl Rapid als auch die Austria an einer Verpflichtung des Niederösterreichers interssiert seien. Der wechselt nun aber in die 2. deutsche Liga. Kerschbaumer verlässt den FC Ingolstadt, mit dem er in die 3. Liga abgestiegen war, und schließt sich dem 1. FC Heidenheim an. Das macht der Verein am Montagnachmittag öffentlich. Der 27-Jährige unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Es ist nach Arminia Bielefeld und dem FC Ingolstadt seine dritte Station in Deutschland. (16:49)

OÖ-Nachrichten

Ausschreitungen überschatten Wiener Derby: WIEN. Rapid gewinnt auswrts bei der Austria das 329. Wiener Derby mit 3:1. Nach Spielende kam es wieder einmal zu Ausschreitungen zwischen beider Fangruppierungen. (07:14)

Österreich

Rapid & Austria waren extrem nervös: Nach Derby-Sieg kehrt bei Rapid Ruhe ein, bei Austria ist Feuer am Dach. Rapid hat dieses Derby verdient gewonnen. Weil man die gefährlichere Mannschaft war. Das Spiel war natürlich nicht hochklassig. Beide Teams waren extrem nervös, es hat auf beiden Seiten viele Unsicherheiten gegeben, die ja auch auf beiden Seiten zu Toren geführt haben. Insgesamt hat Rapid aber den gefestigteren Eindruck gemac... Weiterlesen (08:48)

Österreich

Das ist die Bilanz des Skandal-Derbys: Drei Polizisten verletzt - Neue Zugangsregelung über Absbergsteg funktionierte laut Exekutive problemlos. Rund um das Wiener Fußball-Derby zwischen Rapid und der Austria ist es in der Generali-Arena in Wien-Favoriten am Sonntag zu Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Anhängern gekommen. Im Zuge dessen wurden fünf Personen festgenommen und 41 Anzeigen ausgestellt. Dazu kamen zwei Organmand... Weiterlesen (15:13)

Österreich

Gewalt-Eklat: Stürmten Rapid-Fans VIP-Tribüne?: Rapid gewinnt das 329. Wiener Derby mit 3:1 gegen die Austria - Fans sorgten für Eklat. Das 329. Wiener Derby geht mit 3:1 an Rapid. Die Hütteldorfer besiegten den Erzrivalen im ersten Auswärtsderby seit dem Skandal-Spiel im Dezember (Stichwort: "Kessel-Derby"). Diesmal kamen die Rapid-Fans ohne gröbere Zwischenfälle zum Austria-Stadion. Es wurde eigens die Route geändert. Nach dem Spiel ging es a... Weiterlesen (10:50)

Österreich

Rapid jubelt - Austria jetzt in Mega-Krise: Austria-Coach Ilzer: 'Absoluter Fehlstart, der unglaublich schmerzt'. Ein Sieg im Wiener Fußball-Derby unmittelbar vor einer Länderspielpause hat einen besonders süßen Beigeschmack, eine Niederlage einen umso bittereren. Rapid stehen nach dem 3:1 am Sonntag in der Generali-Arena zwei geruhsame Wochen bevor, die Austria hingegen rutschte endgültig in die Krise - fünf Punkte aus sechs Partien und Ta... Weiterlesen (09:04)

Österreich

Hier die Highlights aller Bundesliga-Spiele: Alle Highlights der aktuellen Bundesliga-Runde hier im Video. Mit einem 3:1-(1:1)-Auswärtssieg im 329. Wiener Derby hat sich Rapid am Sonntag die Vorherrschaft in der Bundeshauptstadt zurückgeholt. Achteinhalb Monate nach der bitteren 1:6-Niederlage in Favoriten rehabilitierte sich Grün-Weiß und hielt in der Tabelle Anschluss an die Teams im oberen Bereich. Für die Austria hingegen ist der Fehlsta... Weiterlesen (08:35)

Plinden

Keine Garantie für Platz sechs: Austria muss aushalten, den Finger auf die Wunde zu legen: Am Tag  danach beschäftigte das 329. Wiener Derby die Verlierer, sprich die Austria, weit mehr als die Sieger von Rapid.  Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic gönnt sich während der Länderspielpause zwei, drei Tage Urlaub. Auch das Rundherum mit Ausschreitungen der Fanszenen, bei denen es laut Polizei fünf Festnahmen und 41 Anzeigen gab,  war ein violettes Thema. Ebenso […] Der Beitrag Keine Garant... Weiterlesen (23:23)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Heimpiele bekommt ihr online und in unserem Fancorner (ffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 -18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag beim Allianz Stadion . Zudem zu den ffnungszeiten in den Fanshops Stadioncenter und St. Plten . Verkaufsbeginn ist bei den Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele gibt es im Fancorner und bentigen eine Personalisierung (Lic... Weiterlesen (05:20)

Rapid

Menüplan Rekordmeister Bar vom 2. - 6. September 2019: Nachfolgend findet Ihr den Menplan fr die aktuelle Woche in unserer beliebten Rekordmeister Bar in der dritten Ebene des Allianz Stadions. Der Zugang ist direkt ber den Eingang beim groen Wappen am Gerhard-Hanappi-Platz mglich, die ffnungszeiten lauten wie folgt: Montag bis Donnerstag: 11:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 11:00 bis 22:00 Uhr Die Mittagsmens sind jeweils von 11:30 bis 14:30 Uhr erhltlich! ... Weiterlesen (05:43)

Rapid

Testspiele in der Länderspielpause: Nach dem wunderschnen Derby-Sieg wartet aktuell die Lnderspielpause auf uns: Neben den blichen Trainingseinheiten absolviert unsere erste Mannschaft am kommenden Freitag auch ein Testspiel in Gssing (Burgenland). Rapid gastiert dabei um 18:30 Uhr im Stadion des SV Gssing , der anlsslich seines 100. Geburtstags unsere Mannschaft empfngt. Testspiel: SV Gssing - SK Rapid Freitag, 6. September 2019 St... Weiterlesen (13:04)

Rapid

Öffentliche Trainings: Alle hier angefhrten Trainingseinheiten sind ffentlich . Es kann allerdings vorkommen, dass die Mannschaft eine Einheit in der Kraftkammer absolviert und daher nicht am Platz anzutreffen ist. Hinweis: Kurzfristige nderungen, Verschiebungen oder Absagen sind vorbehalten! Solltet ihr einen Besuch des ffentlichen Trainings planen, bitte informiert euch, sofern mglich, noch am Tag des geplanten Besuch... Weiterlesen (07:00)

Rapid-Youtube

Grün-Weiße Torparade #FAKSCR: (08:22)

SkySportAustria

Einige Festnahmen und Anzeigen nach Wiener Derby: Rund um das Wiener Fußball-Derby zwischen Rapid und der Austria […] Der Beitrag Einige Festnahmen und Anzeigen nach Wiener Derby erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (13:20)

SkySportAustria

Dein Verein – SK Rapid Wien – Folge #37: Der Beitrag Dein Verein – SK Rapid Wien – Folge #37 erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (16:00)

SkySportAustria

Marcel Ritzmaier: “Austria und Rapid waren schon ein Thema”: Die ABSTAUBER haben wieder in die Tasten gehaut und sich […] Der Beitrag Marcel Ritzmaier: “Austria und Rapid waren schon ein Thema” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (17:57)

SkySportAustria

Handspiel oder nicht? Auer äußert sich zu Balleroberung: Der SK Rapid Wien durfte sich im 329. Wiener Derby […] Der Beitrag Handspiel oder nicht? Auer äußert sich zu Balleroberung erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (07:09)

SN

Rapid bejubelt Derbysieg, Austria kriselt sich in die Pause: Ein Sieg im Wiener Fußball-Derby unmittelbar vor einer Länderspielpause hat einen besonders süßen Beigeschmack, eine Niederlage einen umso bittereren. Rapid stehen nach dem 3:1 am Sonntag in der Generali-Arena zwei geruhsame Wochen bevor, die Austria hingegen rutschte endgültig in die Krise - fünf Punkte aus sechs Partien und Tabellenrang acht sind viel zu wenig für die Ansprüche der "Veilchen". (07:07)

SN

Rufe nach Videobeweis in heimischer Bundesliga werden lauter: Wie schon so oft in dieser Fußball-Bundesliga-Saison haben auch am vergangenen Wochenende umstrittene Schiedsrichter-Entscheidungen für Gesprächsstoff gesorgt. So ging etwa Rapids Tor zum zwischenzeitlichen 2:1 beim 3:1-Derbysieg über die Austria ein Handspiel voraus, außerdem pfiff Schiedsrichter Julian Weinberger einen unberechtigten Elfmeter für den SKN St. Pölten. (14:37)

sportreport.biz

Maximilian Hofmann (SK Rapid Wien): „So in die Länderspielpause zu starten, tut richtig gut“: © Sportreport In der Free-to-Air TV Show „Dein Verein“ waren am Montag ua Rapids Maximilian Hofmann sowie SKN St Pölten Spieler Michael Schimpelsberger zu Gast. Alle Stimmen zu „Dein Verein“: Maximilian Hofmann (SK Rapid Wien): … über den Derbysieg: „Es war jetzt wirklich wieder an der Zeit. Letztes Jahr gab es ja nur die beiden Spiele, die wir leider verloren haben. So in die Länderspielpause zu starten, tut richtig gut.“ … über das Feiern nach dem Derbysieg: „Es war nicht […] Der Beitrag Maximilian Hofmann (SK Rapid Wien): „So in die Länderspielpause zu starten, tut richtig gut“ erschien zuerst auf Sportreport . (18:35)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Festnahmen und Anzeigen nach Derby: Rund um das Wiener Derby zwischen Rapid und der Austria ist es in der Generali-Arena in Wien-Favoriten am Sonntag zu Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Anhängern gekommen. Im Zuge dessen wurden fünf Personen festgenommen und 41 Anzeigen ausgestellt. Dazu kamen zwei Organmandate, berichtete die Polizei am Montag. Drei Beamte wurden verletzt. (15:24)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Entscheidung getroffen: Murg äußert sich zu Zukunft: Rapid Wiens Außenstürmer Thomas Murg wird seinen Verein vorerst nicht verlassen, wie er gegenüber mehreren Medien bekannt gibt. Im Sommer keimten immer wieder Gerüchte um einen Wechsel nach Deutschland auf. (10:32)

Spox-Media

2. Bundesliga: Fix! Neuer Klub für Konstantin Kerschbaumer: Der Österreicher Konstantin Kerschbaumer (27) - zuletzt intensiv mit Rapid und Austria Wien in Verbindung gebracht - wechselt vom FC Ingolstadt zum 1. FC Heidenheim 1846. (16:53)

Tiroler Tageszeitung

Fünf Festnahmen und 41 Anzeigen nach Wiener Derby: Bei Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Anhängern im Rahmen des Wiener Derbys zwischen Austria und Rapid wurden drei Polizisten verletzt. (15:42)

Weltfußball

Erleichterung bei Rapid - Frust bei Austria: Rapid stehen nach dem 3:1 am Sonntag in der Generali-Arena zwei geruhsame Wochen bevor, die Austria hingegen rutschte endgültig in die Krise - fünf Punkte aus sechs Partien und Tabellenrang acht sind viel zu wenig für die Ansprüche der "Veilchen". (05:02)

WienerZeitung

Die Pause kommt gerade recht: Wien. Ein Sieg im Wiener Fußball-Derby unmittelbar vor einer Länderspielpause hat einen besonders süßen Beigeschmack, eine Niederlage einen umso bittereren: Rapid stehen nach dem 3:1 am Sonntag in der Generali-Arena zwei geruhsame Wochen bevor, die Austria hingegen rutschte endgültig in die Krise - fünf Punkte aus sechs Partien und Tabellenrang acht sind viel zu wenig für die Ansprüche der Violetten. Der Erzrivale liegt zwar mit zehn Zählern auch nur auf Rang sechs, der Rückstand auf den... (14:43)