2019-09-15

abseits.at

Rapid-Fans: „Jetzt Schwung aus dem Derby mitnehmen“: Der SK Rapid empfängt am Sonntagnachmittag die Admira. Nach dem Derby-Sieg gegen die Austria will man nun eine Serie starten, insbesondere da in den kommenden Runden eine machbare Auslosung auf die Grün-Weißen wartet. Wir wollen uns ansehen was sich die Fans vor dieser Partie erwarten und haben uns deshalb im... (06:00)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Admira Wacker 5:0 (1:0): Ich bin zufrieden.   (14:21)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Admira Wacker [Live]: Rapid spielt mit: Aufstellung Admira: (11:41)

ASB-Rapid

Ist das Rapid Glas halb voll oder halb leer?: Ich schreibe diese Zeilen, weil mir die Situation hier drinnen als auch im Stadion seit längerem sauer aufstösst. Wir haben ein Leitbild welches wir den Spielern vorlegen und verlangen das sie dieses Leitbild auf den Platz bringen. Wir hingegen pfeifen teilweise immer noch die eigenen Spieler aus, bleiben überhaupt daheim und reden vieles schlecht. Zitat Der Sportklub Rapid ist eine  Gemeinschaft ... Weiterlesen (16:04)

Brucki

Rapid – Admira Wacker 5:0 (1:0): Bundesliga, 7. Runde, 15.9.2019 Weststadion, 15.100 Nach anfänglich zäher Partie wurde es dann doch noch ein schöner Kantersieg. Schöne Tore. Ohne hoffärtig wirken zu wollen, war die Admira Wacker ein dankbarer Gegner. Man kann jetzt von einer Siegesserie sprechen. Zwanzig Jahre Spirits Rapid wurden im Block West mit Choreographie zu Spielbeginn als Jubiläum begangen und natürlich auch noch der De... Weiterlesen (12:30)

Bundesliga

Rapid zerlegte Admira 5:0 - Bitteres Schmidt-Debüt: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (16:33)

DiePresse

Rapid schießt die Admira ab: Die Hütteldorfer feierten einen ungefährdeten 5:0-Sieg und verdarben Klaus Schmidt das Trainer-Debüt bei den Südstädtern. (14:19)

EwkiL/Freunde

Rapid-Admira: 5:0 (1:0) So langsam kommt Rapid in Fahrt. wir sind etwa dort, wo wir Anfang 2016 waren. Damals, beim ersten Spiel im neuen Stadion gewann man im ersten Spiel gegen Ried mit 5:0. Wir alle glaubten, den Anfang einer neuen großen Rapid-Ära zu erleben. Aber Fußball scheint ein sehr sensibles Metier zu sein, und es […] (19:35)

Heute

LIVE! Barac legt das 2:0 gegen die Admira nach: Rapid ist im Bundesliga-Heimspiel gegen die Admira Favorit. Nach dem Derby-Sieg und der Länderspielpause soll der Aufwärtstrend gegen das Schlusslicht weitergehen. (13:15)

Heute

So feiern die Rapid-Fans "Rückkehrer" Hoffer: Erwin "Jimmy" Hoffer zurück in Hütteldorf! Das freut viele Rapid-Fans, aber es war nur ein Kurzbesuch des Ex-Grün-Weißen. Trotzdem wurde er gefeiert. (19:13)

Heute

0:3! Wolfsberg schießt die Austria aus dem Stadion: Brutale Auswärtsniederlage für Austria Wien! Nach der Pleite im Derby gegen Erzrivale Rapid gab es im Gastspiel beim WAC die nächste Abfuhr. (14:28)

Heute

Jetzt LIVE! Legt Rapid Sieg gegen die Admira nach?: Rapid ist im Bundesliga-Heimspiel gegen die Admira Favorit. Nach dem Derby-Sieg und der Länderspielpause soll der Aufwärtstrend gegen das Schlusslicht weitergehen. (12:05)

Heute

Rapid feiert höchsten Sieg: "Das tut uns richtig gut": Rapid feiert mit einem 5:0 gegen die Admira den höchsten Saisonsieg! Doch aus Hütteldorf gibt es kritische Töne und Mitleid mit dem Gegner. (14:40)

Heute

Balic im Visier! "Wildert" Rapid bei St. Pölten?: Rapids Sportchef Zoran Barisic schwärmt im "Kurier"-Interview von St. Pöltens Shooting-Star Husein Balic. Holt er ihn im Winter nach Hütteldorf? (08:17)

Heute

5:0! Rapid feiert gegen die Admira Schützenfest: Rapid hat den Schwung nach dem Derby-Sieg in der Länderspielpause nicht verloren und schießt die Admira vor Heimkulisse mit 5:0 aus dem Stadion. (13:15)

Kleine Zeitung

Rapid und Altach in Torlaune: Rapid kam gegen die Admira zu einem 5:0-Sieg, Altach fertigte St. Pölten mit 6:0 ab. (14:15)

Kleine Zeitung

Rapid und Altach in Torlaune, WAC souverän: Rapid kam gegen die Admira zu einem 5:0-Sieg, Altach fertigte St. Pölten mit 6:0 ab. WAC schlug die Austria 3:0. (19:01)

Krone

0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter: Der Wolfsberger AC hat vor dem Europa-League-Debüt nächste Woche bei Mönchengladbach eine erfolgreiche Generalprobe abgeliefert! Im eigenen Stadion gelang den Lavanttalern am Sonntag ein 3:0-Sieg über die Austria, die damit weiter im Tief ist. Für die Violetten bedeutet das die bereits vierte Niederlage und Platz zehn. Die Wolfsberger stehen auf dem dritten Platz vor Rapid Wien. (16:54)

Krone

LIVE: Rapid-Doppelschlag durch Ullmann und Badji: Für Fußball-Rekordmeister Rapid zählt am Sonntag (14.30 Uhr/live Sky) im Heimduell mit Schlusslicht Admira nur ein Sieg. Mit Rang sechs ist die Truppe von Coach Dietmar Kühbauer in der Bundesliga hinter den Erwartungen zurück, neuerliche drei Punkte nach dem verdienten 3:1-Sieg im Derby bei der Austria würden mit ziemlicher Sicherheit einen Vorstoß in der Tabelle bringen.  Bei Admira kommt der Ex-Rapidler und Publikumsliebling Erwin Hoffer und der neue Trainer Klaus Schmidt in das Allianz Stadion. Letzterer gilt als Rapid-Spezialist. Mit dem Krone.at-Liveticker sind Sie immer am Ball. (13:54)

Krone

5:0! Rapid „frisst“ Admira mit Haut & Haaren auf: Der SK Rapid Wien ist in der Fußball-Bundesliga auf der Siegerstraße geblieben! Gegen Schlusslicht Admira gewannen die Hütteldorfer am Sonntag im Allianz Stadion deutlich mit 5:0 (1:0), nach dem Erfolg im Derby gegen Austria vor zwei Wochen war es der zweite Sieg nacheinander. Das Debüt von Klaus Schmidt als Admira-Coach ging also daneben - dabei schienen die Südstädter vor der Pause lange auf Kurs. (14:22)

Krone

Sturm-Pech: Schlaue Kopfnuss als großer Aufreger: Wie schon beim 0:1 daheim gegen Rapid haderten die Schwarzen auch gestern gegen den LASK mit einer Schiri-Entscheidung. Das 2:0 für die Linzer dennoch verdient. . (09:04)

Krone

LIVE: Rapid-Spezialist zu Besuch in Hütteldorf!: Für Fußball-Rekordmeister Rapid zählt am Sonntag (14.30 Uhr/live Sky) im Heimduell mit Schlusslicht Admira nur ein Sieg. Mit Rang sechs ist die Truppe von Coach Dietmar Kühbauer in der Bundesliga hinter den Erwartungen zurück, neuerliche drei Punkte nach dem verdienten 3:1-Sieg im Derby bei der Austria würden mit ziemlicher Sicherheit einen Vorstoß in der Tabelle bringen.  Bei Admira kommt der Ex-Rapidler und Publikumsliebling Erwin Hoffer und der neue Trainer Klaus Schmidt in das Allianz Stadion. Letzterer gilt als Rapid-Spezialist. Mit dem Krone.at-Liveticker sind Sie immer am Ball. (11:00)

Krone

LIVE: TOR! Schobesberger schiebt vor der Pause ein: Für Fußball-Rekordmeister Rapid zählt am Sonntag (14.30 Uhr/live Sky) im Heimduell mit Schlusslicht Admira nur ein Sieg. Mit Rang sechs ist die Truppe von Coach Dietmar Kühbauer in der Bundesliga hinter den Erwartungen zurück, neuerliche drei Punkte nach dem verdienten 3:1-Sieg im Derby bei der Austria würden mit ziemlicher Sicherheit einen Vorstoß in der Tabelle bringen.  Bei Admira kommt der Ex-Rapidler und Publikumsliebling Erwin Hoffer und der neue Trainer Klaus Schmidt in das Allianz Stadion. Letzterer gilt als Rapid-Spezialist. Mit dem Krone.at-Liveticker sind Sie immer am Ball. (13:17)

Kurier

Kantersieg gegen Admira: Rapid weiter auf der Erfolgswelle: Die Hütteldorfer lassen den Südstädtern beim 5:0 keine Chance. Im Parallelspiel fertigt Altach die St. Pöltner mit 6:0 ab. (14:22)

Kurier

Zoran Barisic: "Es gibt noch so viel zu lernen": Der Rapid-Sportdirektor im KURIER-Interview über seine Arbeit, die Jugendförderung und Streit mit Didi Kühbauer. (03:00)

Kurier

Bundesliga am Sonntag: So steht es bei Rapid - Admira: Die Hütteldorfer haben die Nachbarn aus der Südstadt zu Gast. Ab 14:30 Uhr begegnen sich auch Altach und St. Pölten. (12:26)

Laola1

Überrascht "neue Admira" beim Rapid?: Die Admira tritt in der siebenten Bundesliga-Runde erstmals unter ihrem neuen Trainer Klaus Schmidt an. Das noch sieglose Schlusslicht gastiert beim SK Rapid. Ab 14:30 Uhr im LIVE-Ticker >>> "Es ist eine komplett andere Admira zu erwarten, jeder Spieler bekommt wieder die Möglichkeit, sich zu präsentieren, wittert seine Chance", sagt Rapid-Coach Didi Kühbauer. Die Hütteldorfer sind daheim gegen die Admira seit sechs Partien ungeschlagen und haben vor heimischem Publikum zuletzt fünf Duelle en suite gewonnen. Doch Schmidt ist so etwas wie ein Rapid-Spielzialist, hat in der Vorsaison in seiner Funktion als Mattersburg-Coach inklusive Cup sechs Mal gegen den SCR gespielt, davon zwei Mal gewonnen und vier Mal verloren. "Das ist wie ein Zeichen", kommentiert der den Umstand, sein Debüt auf der Admira-Bank just gegen die Grün-Weißen zu feiern. (11:30)

Laola1

Kein Trainereffekt: Admira geht bei Rapid unter: Das hat sich Admiras Neo-Trainer Klaus Schmidt sicher anders vorgestellt. Die Südstädter kommen in der siebenten Runde bei Rapid unter die Räder und verlieren mit 0:5. Lange Zeit steht das Schlusslicht in der Defensive eigentlich ganz gut, unterbindet mit vielen Fouls den Spielfluss der Hütteldorfer, die aber mit einem lange nicht gesehenen Selbstverständnis auftreten. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit bricht Rapid dann den Bann. Knasmüllner spitzelt den Ball im Strafraum zu Schobesberger, der nur noch einschieben braucht (45.+2). Nach dem Seitenwechsel trifft zunächst Mateo Barac per Kopf (55.), ehe Maximilian Ullmann (63.) und Aliou Badji (65.) innerhalb von 93 Sekunden endgültig alles klar machen. Den Schlusspunkt setzt Dejan Ljubicic, der einen Abpraller nach einer Leitner-Parade im Tor unterbringt (81.) (11:30)

Laola1

Barisic: "Das ist ein sehr interessanter Spieler": Am letzten Transfertag hätte es fast mit einer Verpflichtung von Husein Balic geklappt. Gut möglich, dass es SK Rapid im Winter erneut versucht, den schnellen Offensivspieler vom spusu SKN St. Pölten loszueisen. Mit Ende der Saison wäre der 23-Jährige dann übrigens ablösefrei zu haben. Im "Kurier" sagt Rapid-Sportchef Zoran Barisic über Balic: "Er ist ein sehr interessanter, schneller Spieler mit großem Potenzial, den Didi Kühbauer aus St. Pölten sehr gut kennt und der bei der U-21-EM aufgezeigt hat. Aber zu Details über eine mögliche Verpflichtung äußere ich mich natürlich nicht." (08:46)

Laola1

Rapids Mateo Barac: "Habe 2. Chance verdient": Der SK Rapid ist immer für Überraschungen gut! Auch bei den Personalien gibt es oft Geschichten, die sich kaum einer erklären kann. Abgeschrieben und plötzlich wieder brandheiß - das trifft aktuell auf Innenverteidiger Mateo Barac zu. Im Sommer 2016 hätte der bullige Kroate bei Ajax Amsterdam landen sollen, ungewöhnliche Herzwerte ließen die Niederländer beim Medizincheck jedoch einen Rückzieher machen, da der Klub nach dem tragischen Fall von Abdelhak Nouri kein Risiko eingehen wollten. Fredy Bickel holte daraufhin Barac nach Wien, doch die vermeintliche Top-Verpflichtung fiel nach anfänglichen Einsätzen in ein Tief. Mit einer starken Reaktion nach katastrophalem Patzer beim Derby-Sieg und seinem ersten Rapid-Tor beim 5:0 gegen die Admira (Spielbericht>>>) meldet er sich nun eindrucksvoll zurück. Im Gespräch mit LAOLA1 strahlt der 25-Jährige über beide Ohren: "Ich denke, ich habe eine zweite Chance verdient, wieder zu spielen. Nach diesen Spielen glaube ich, dass ich es verdiene." (21:00)

Laola1

Wie Rapid-Fans Rückkehrer "Jimmy" Hoffer feierten: Erwin "Jimmy" Hoffer im Allianz Stadion – das war der Wunsch vieler Rapid-Fans in den vergangenen Jahren. Wahr wurde dieser Wunsch nun tatsächlich im Spiel Rapid gegen Admira (Spielbericht>>>). Allerdings mit dem großen Unterschied, dass der einstige Meister-Held sich das "falsche" Trikot überstreifte. Denn aus einer Rückkehr zu seinem Herzensklub wurde es nichts, obwohl er auf der oftmals vakanten Position des Stürmers stets zu den möglichen Kandidaten zählte, ihm jedoch von vielen Seiten in diesem Alter nicht mehr die Qualität für die Wiener zugetraut wurde. Für die Südstädter ist der 32-Jährige hingegen ein Top-Transfer, der bisher noch nicht zündet und mit seinem Jugendklub weiterhin am Tabellenende hängt. Im Allianz Stadion wurde er trotzdem freundlich empfangen. Dabei erinnerten die Rapid-Fans mit Spruchchören an gemeinsame erfolgreiche Zeiten. (18:50)

Laola1

VIDEO: Heim-Gala des SK Rapid: Das Debüt von Klaus Schmidt auf der Trainerbank des FC Admira Wacker geht komplett schief. Das Schlusslicht kassiert in der siebenten Bundesliga-Runde eine 0:5-Niederlage beim SK Rapid. Philipp Schobesberger (45.), Mateo Barac (54.), Maximilian Ullmann (64.), Aliou Badji (65.) und Dejan Ljubicic (81.) sorgen für die teilweise durchaus sehenswerten Treffer der Hütteldorfer. Die Highlights der Partie als VIDEO: (17:27)

NÖN

meinfussball.at - Admira: Eine Premiere zum Vergessen für Klaus Schmidt: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (17:15)

OÖ-Nachrichten

Rapid zerlegte Admira 5:0 - Bitteres Schmidt-Debüt: WIEN. Rapid Wien ist in der Fuball-Bundesliga auf der Siegerstrae geblieben. (16:30)

Österreich

Torgala! Rapid zerlegt Admira mit 5:0: Die Hütteldorfer feierten gegen die Südstädter ein wahres Torfestival. Rapid Wien ist in der Fußball-Bundesliga auf der Siegerstraße geblieben. Gegen Schlusslicht Admira gewannen die Hütteldorfer am Sonntag im Allianz Stadion deutlich mit 5:0 (1:0), nach dem Erfolg im Derby gegen Austria vor zwei Wochen war es der zweite Sieg nacheinander. Das Debüt von Klaus Schmidt als Admira-Coach ging also dan... Weiterlesen (16:19)

Plinden

Rekordsieg verpasst – aber 39 Minuten lang machte Rapid Spaß!: Erstmals seit dem ersten Meisterschaftsspiel im neuen Allianz Stadion am 23. Juli 2016 gegen Ried gewann Rapid dort wieder 5:0. Aber eigentlich hätte es gegen das Schlusslicht Admira einen neuen Rekordsieg in Hütteldorf geben können, sogar müssen. Nicht nur den höchsten Sieg seit 16. Dezember 2017. Das war ebenfalls ein 5:0. Allerdings nicht daheim, sondern […] Der Beitrag Rekordsieg verpasst – ab... Weiterlesen (19:33)

Rapid

U14 Youngsters mit einem 8:2 Derbysieg: Die U14 von Trainer Florian Forster liefert weiterhin hervorragende Ergebnisse. Nach den Turniererfolgen beim TWL Cup und im deutschen Lechrain, krnte sich der 2006er-Jahrgang am vergangenen Wochenende in Mailand zum Turniersieger. Dabei besiegte man unter anderem Teams wie Juventus Turin, Bologna oder FC Turin auf sehr eindrucksvolle Art und Weise. An diesem Wochenende dann der nchste groe Erfolg... Weiterlesen (09:32)

Rapid

Klarer Sieg im Burgenland für SK Rapid II: Am Freitag Abend ging es fr unsere zuletzt so siegreiche, junge Mannschaft von SK Rapid II weiter: Nach vier Siegen (und einem Unentschieden) gastierte man auswrts beim Aufsteiger aus Draburg und wollte den Erfolgslauf im Burgenland natrlich fortsetzen. Und dies gelang vor allem in der ersten Halbzeit in beeindruckender Manier! Die Partie war eigentlich schon nach knapp einer halben Stunde gelaufe... Weiterlesen (07:37)

Rapid

Rapid setzt nach: Kantersieg gegen Admira!: Fünf Tore für Rapid: Der höchste Heimsieg seit dem ersten Liga-Spiel im Allianz Stadion anno 2016 (auch damals gab es ein 5:0)! Die Lnderspielpause war vorber und meist ist es ja so eine Sache, wieder in die Form davor zu kommen und einen mglicherweise guten Lauf zu konservieren: Die Freude, die Spannung, den guten Auftritt. So gesehen ging Rapid mit dem Glcksgefhl des Derbyerfolgs in zwei Wochen,... Weiterlesen (14:29)

Rapid

Rapid TV nach dem 5:0 gegen Jimmy Hoffer & Co!: Maximilian Ullmann jubelte über sein erstes Pflichtspieltor für den SK Rapid! Foto: SK Rapid / ChaLuk Es war ein sehr schner Sonntagnachmittag im Allianz Stadion. Nach schwierigen ersten 45 Minute glckte Philipp Schobesberger in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit nach Vorarbeit von Christoph Knasmllner die 1:0-Fhrung, der "Dosenffner" fr ein Torfestival! Nach Seitenwechsel folgten vier weitere ... Weiterlesen (20:26)

Rapid-Englisch

Rapid's run continues with a 5 star performance: Finding your feet again after an international break isn't always the easiest of tasks, even though Rapid had signed off beforehand in the perfect way, with a Wiener Derby away win. Welcoming Admira to the Allianz Stadium was the first duty as the Bundesliga resumed for match day 7, the task at hand; to carry on the good run established before the break, and collect 3 more points for a push up the... Weiterlesen (14:29)

Rapid-Youtube

RapidTV: Matchday Update #SCRADM: (08:00)

SkySportAustria

Rückkehr gegen Rapid: Admira setzt auf “Schmidt-Style”: Der erste Trainerwechsel der Saison sorgt für eine Rückkehr: Klaus […] Der Beitrag Rückkehr gegen Rapid: Admira setzt auf “Schmidt-Style” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (12:04)

SkySportAustria

Dibon: „Wollten nach dem Derbysieg nachlegen“: Der SK Rapid Wien darf sich in der 7. Runde […] Der Beitrag Dibon: „Wollten nach dem Derbysieg nachlegen“ erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (15:15)

SkySportAustria

Thonhauser: “Klaus Schmidt hat uns extrem überzeugt”: Admira-Präsident Philip Thonhauser hat vor der Partie beim SK Rapid […] Der Beitrag Thonhauser: “Klaus Schmidt hat uns extrem überzeugt” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (12:41)

SkySportAustria

Baldiges Comeback? Rapid-Torhüter Strebinger “wollte Ärzte überreden”: Eineinhalb Wochen nach seiner Herz-Operation spricht Rapid-Torhüter Richard Strebinger bereits […] Der Beitrag Baldiges Comeback? Rapid-Torhüter Strebinger “wollte Ärzte überreden” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (12:43)

SkySportAustria

Trainereffekt bleibt aus! Admira geht bei Rapid unter: Rapid Wien ist in der Fußball-Bundesliga auf der Siegerstraße geblieben. […] Der Beitrag Trainereffekt bleibt aus! Admira geht bei Rapid unter erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (14:20)

SkySportAustria

Christopher Dibon: „Wir wollten nach dem Derbysieg nachlegen.“: Walter Kogler: „Rapid hat aufs Tempo gedrückt.“ Markus Lackner: „Wir […] Der Beitrag Christopher Dibon: „Wir wollten nach dem Derbysieg nachlegen.“ erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (15:08)

SkySportAustria

Lackner nach Pleite bei Rapid: “Wir müssen uns mehr wehren”: Der FC Flyeralarm Admira hat in der 7. Runde beim […] Der Beitrag Lackner nach Pleite bei Rapid: “Wir müssen uns mehr wehren” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (15:02)

SkySportAustria

Kühbauer: “Sieg gibt uns ein sehr gutes Gefühl”: Der SK Rapid Wien hat in der 7. Runde den […] Der Beitrag Kühbauer: “Sieg gibt uns ein sehr gutes Gefühl” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (17:26)

SN

WAC besiegte Austria verdient 3:0: Der WAC hat vor dem Europa-League-Debüt nächste Woche Donnerstag bei Mönchengladbach eine erfolgreiche Generalprobe abgeliefert. Im eigenen Stadion gelang den Lavanttalern am Sonntag ein 3:0-Sieg über die Austria, die damit weiter im Tief ist. Für die Violetten bedeutete das die bereits vierte Niederlage und Platz zehn. Die Wolfsberger stehen auf dem dritten Platz vor Rapid Wien. (19:14)

SN

Österreich zum 8. Mal in CL dabei - Größte Erfolge für Sturm: Das Salzburger Heimspiel gegen Genk am Dienstag ist die Ouvertüre zur achten Teilnahme eines österreichischen Fußball-Clubs in der Gruppenphase zur Champions League. Nach Sturm Graz (1998/99, 1999/2000, 2000/01), Rapid (1996/97, 2005/06) Austria (2013/14) und Vorgängerverein SV Salzburg (1994/95) hat es nun auch erstmals Red Bull Salzburg in die Millionenliga geschafft. (08:56)

SN

Rapid zerlegte Admira 5:0 - Bitteres Schmidt-Debüt: Rapid Wien ist in der Fußball-Bundesliga auf der Siegerstraße geblieben. Gegen Schlusslicht Admira gewannen die Hütteldorfer am Sonntag im Allianz Stadion deutlich mit 5:0 (1:0), nach dem Erfolg im Derby gegen die Austria vor zwei Wochen war es der zweite Sieg nacheinander. Das Debüt von Klaus Schmidt als Admira-Coach ging also daneben - dabei schienen die Südstädter vor der Pause lange auf Kurs. (16:34)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. Admira: © Sportreport In der 7. Runde der Tipico Bundesliga steht im Allianz Stadion das Duell Rapid Wien gegen die Admira auf dem Programm. Können die Hütteldorfer den Schwung des Derbysiegs über die Länderspielpause mitnehmen und einen Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht einfahren. Bei den Niederösterreichern sind die Augen auf zwei Spieler gerichtet. Zum einen auf die Trainerbank und zum anderen auf einen Ex-Rapidler. Bleiben wir daher gleich bei den Gästen: Die Länderspielpause bei der Admira verlief alles andere als ruhig und […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. Admira erschien zuerst auf Sportreport . (12:01)

sportreport.biz

SK Rapid gegen Admira – die Bilder vom Bundesliga Spiel:   »» zum Artikel »» zu weiteren Fotos   *) bei Problemen mit der Ansicht der Bildergalerie bitte diesem Link folgen Wir zeigen die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel SK Rapid Wien gegen FC Flyeralarm Admira aus dem aus dem Allianz Stadion. Im aus dem Allianz Stadion trafen im Rahmen der Tipico Bundesliga die Teams von SK Rapid Wien und FC Flyeralarm Admira aufeinander. Sehen sie die Bilder vom Spiel SK Rapid Wien gegen FC Flyeralarm Admira im Rahmen der […] Der Beitrag SK Rapid gegen Admira – die Bilder vom Bundesliga Spiel erschien zuerst auf Sportreport . (16:31)

sportreport.biz

Erst „glanzlos“ dann ein Kantersieg – Rapid Wien hat gegen die Admira keine Mühe: © Sportreport In der 7. Runde der Tipico Bundesliga stand am Sonntag das Duell Rapid Wien vs. Admira auf dem Programm. Die Hütteldorfer feiern am Ende einen verdienten 5:0 (1:0)-Heimsieg der auch in dieser Höhe völlig in Ordnung ging. Zunächst agierten die Hütteldorfer „glanzlos“, hatten aber am Ende mit den schwachen Gästen keine „sportlichen Probleme“. Das Spiel begann wie allgemein erwartet. Rapid Wien hatte ein deutliches, optisches Übergewicht. Daraus konnten die Hütteldorfer allerdings kaum „Kapital schlagen“. Zum ersten Mal gab […] Der Beitrag Erst „glanzlos“ dann ein Kantersieg – Rapid Wien hat gegen die Admira keine Mühe erschien zuerst auf Sportreport . (16:27)

sportreport.biz

Erst „glanzlos“, dann ein Kantersieg – Rapid Wien hat gegen die Admira keine Mühe: © Sportreport In der 7. Runde der Tipico Bundesliga stand am Sonntag das Duell Rapid Wien vs. Admira auf dem Programm. Die Hütteldorfer feiern am Ende einen verdienten 5:0 (1:0)-Heimsieg der auch in dieser Höhe völlig in Ordnung ging. Zunächst agierten die Hütteldorfer „glanzlos“, hatten aber am Ende mit den schwachen Gästen keine „sportlichen Probleme“. Das Spiel begann wie allgemein erwartet. Rapid Wien hatte ein deutliches, optisches Übergewicht. Daraus konnten die Hütteldorfer allerdings kaum „Kapital schlagen“. Zum ersten Mal gab […] Der Beitrag Erst „glanzlos“, dann ein Kantersieg – Rapid Wien hat gegen die Admira keine Mühe erschien zuerst auf Sportreport . (16:27)

sportreport.biz

Christopher Dibon (Rapid Wien): „Wir wollten nach dem Derbysieg nachlegen.“: © Sportreport SK Rapid Wien gewinnt in der 7. Runde der Tipico Bundesliga 5:0 gegen Admira. Wir haben die Stimmen zum Spiel … SK Rapid Wien – Admira 5:0 (1:0) Schiedsrichter: Andreas Heiß Christopher Dibon (SK Rapid Wien): … über das Spiel: „Die erste Halbzeit war harte Arbeit und wir hatten viel den Ball, konnten aber nicht die Lösungen finden. Nach der Pause haben wir viele Chancen herausgespielt. Wir wollten nach dem Derbysieg nachlegen und das ist uns geglückt. Wir […] Der Beitrag Christopher Dibon (Rapid Wien): „Wir wollten nach dem Derbysieg nachlegen.“ erschien zuerst auf Sportreport . (16:30)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid - Admira heute LIVE: In TV, Liveticker und Livestream: Rapid Wien will nach dem Unentschieden im Wiener Derby gegen die Admira (Sonntang 13.30 Uhr, im LIVETICKER) einen Sieg einfahren um sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Die Südstädter stehen als Tabellenletzer hingegen mit dem Rücken zur Wand. Sollte die Admira ein paar Punkte aus Wien entführen, wäre das für Neo-Coach Klaus Schmidt eine mehr als gelungene Premiere. SPOX zeigt, wo ihr das Spiel im TV, Liveticker oder Livestream mitverfolgen könnt. (08:20)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Sportdirektor Barisic bestätigt Interesse an Balic: Unmittelbar vor Ende der Transferzeit bemühte sich der SK Rapid um eine Verpflichtung des U21-Nationalspielers Husein Balic. Der Transfer scheiterte schließlich, offenbar konnten sich die Hütteldorfer nicht mit dem SKN St. Pölten einigen. (09:46)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Kantersieg: Rapid filetiert Admira: SK Rapid Wien schießt die nach sieben Runden noch sieglose Admira noch tiefer ins Verderben: die Grün-Weißen schlagen die Gäste aus der Südstadt souverän mit 5:0 und preschen in der Tabelle zumindest bis nach dem Abendspiel zwischen WAC und Austria auf Tabellenrang Drei vor. (16:17)

Tiroler Tageszeitung

Kantersiege! Rapid und Altach überrollten ihre Gegner: Die Hütteldorfer fertigten die Admira unter Neo-Coach Klaus Schmidt mit 5:0 ab. Altach schoss St. Pölten gar mit 6:0 aus dem Stadion. (16:42)

Tiroler Tageszeitung

Rapid und Altach überrollen ihre Gegner, WAC schlägt Austria: Die Hütteldorfer fertigten die Admira unter Neo-Coach Klaus Schmidt mit 5:0 ab. Altach schoss St. Pölten gar mit 6:0 aus dem Stadion. (18:22)

Transfermarkt-A

Bundesliga | Rapid zerlegt Admira 5:0 - Bitteres Schmidt-Debüt: Rapid Wien ist in der Bundesliga auf der Siegerstrae geblieben. Gegen Schlusslicht Admira gewannen die Htteldorfer am Sonntag im Allianz Stadion deutlich mit 5:0 (1:0), nach dem Erfolg... (17:16)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – FC Admira Wacker: (13:30)

Weltfußball

WAC heizt Austria und Ex-Trainer Ilzer ein: Im eigenen Stadion gelang den Lavanttalern am Sonntag ein 3:0-Sieg über die Austria, die damit weiter im Tief ist. Für die Violetten bedeutete das die bereits vierte Niederlage und Platz zehn. Die Wolfsberger stehen auf dem dritten Platz vor Rapid Wien. (17:06)

Weltfußball

LIVE: Rapid führt gegen schwache Admira: (11:59)

Weltfußball

LIVE: Setzt Rapid den Aufwärtstrend fort?: (11:59)

Weltfußball

Rapid schießt die Admira aus dem Stadion: (11:59)

Weltfußball

5:0 - Rapid schießt Admira aus dem Stadion: Nach dem Erfolg im Derby gegen die Austria vor zwei Wochen war es der zweite Sieg nacheinander. (14:30)

WienerZeitung

WAC besiegte Austria verdient 3:0: Wolfsberg.Der WAC hat vor dem Europa-League-Debüt nächste Woche Donnerstag bei Mönchengladbach eine erfolgreiche Generalprobe abgeliefert. Im eigenen Stadion gelang den Lavanttalern am Sonntag ein 3:0 (0:0)-Sieg über die Austria, die damit weiter im Tief ist. Für die Violetten bedeutete das die bereits vierte Niederlage und Platz zehn. Die Wolfsberger stehen auf dem dritten Platz vor Rapid Wien. In einer anfangs zerfahrenen, kampfbetonten Partie vor den Augen von ÖFB-Teamchef Franco Foda... (17:52)