2019-09-19

abseits.at

Rapid-GF Peschek im Interview: „Muss keinen Beliebtheitspreis gewinnen“: Bei Rapid ist stets viel los. Das hat auch der Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek in den letzten Jahren erfahren. Wir haben uns mit dem starken Mann der Rapid-Geschäftsstelle zum Interview getroffen und zahlreiche aktuelle Themen rund um den SK Rapid, seine Finanzen und seine Infrastruktur besprochen. (Das Gespräch führten Daniel... (13:56)

Brucki

LASK – Rosenborg 1:0 (1:0): Europa League, Gruppe D, 1. Spieltag, 19.9.2019 Linzer Stadion, 12.000 Mit einem Tor in der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte gewann der LASK sein erstes Spiel in der Gruppenphase der Europa League gegen den Rosenborg Ballklub (RBK). Der LASK tat sich gegen den Gegner aus dem norwegischen Trondheim sichtlich schwerer als gegen die heimische Bundesligakonkurrenz, gewann aber dennoch verdient. Na... Weiterlesen (16:55)

Heute

Ex-Rapidler trifft doppelt, Düdelingen siegt trotzdem: Die Europa-League-Saison hat ihre erste große Sensation! F91 Düdelingen hat sich auswärts mit 4:3 gegen APOEL Nikosia durchgesetzt. Und das trotz eines Doppelpacks von Ex-Rapidler Andrija Pavlovic. (18:51)

Laola1

Rapid und FAK wollten Weissman: Shon Weissman ist mit acht Toren in den ersten sieben Bundesliga-Spielen eine der positivsten Erscheinungen der bisherigen Saison. Vor dem Europa-League-Gastspiel mit dem Wolfsberger AC bei Borussia Mönchengladbach (21 Uhr im LIVE-Ticker und bei DAZN) bestätigt der Stürmer aus Israel, dass auch Rapid und die Austria ihn gerne verpflichtet hätten. "Ja, mein Manager sagte mir, dass sie mich auch wollten", erklärt der 23-Jährige bei "Spox", der jedoch dem WAC den Vorzug gab: "Ich hatte das Gefühl, dass sich der gesamte Verein sehr um mich bemüht. Das war ein wichtiger Grund, warum ich mich für den WAC entschieden habe. Ich glaube, dass der WAC der beste Verein für mich ist." (10:14)

Laola1

Pavlovic-Doppelpack reicht APOEL nicht : Andrija Pavlovic und APOEL Nikosia beißen sich am ersten Spieltag der UEFA Europa League die Zähne an F91 Düdelingen aus und unterliegen daheim 3:4, der Ex-Rapidler tut aber sein Möglichstes, die Niederlage abzuwenden. Die Luxemburger führen auf Zypern durch Sinani (36.) und Bernier (51.) 2:0, ehe die Gastgeber binnen vier Minuten aufdrehen: Pavlovic schnürt einen Doppelpack (54., 58.), dazwischen trifft De Vincenti vom Elferpunkt (56.) - 3:2 für APOEL. Die Führung hält aber nicht, weil Stolz (72.) und Sinani (82.) für den Auswärtssieg des ehemaligen Salzburg-Schrecks sorgen. (20:52)

Rapid

Wiener Original von Ottakringer: Neue Rapid-Sonderedition: Seit 24 Jahren ist die Ottakringer Brauerei treuer Partner des SK Rapid. 1996, 2005 und 2008 gab es anlsslich der Meistertitel eigene Sondereditionen und seit 2015 passiert dies jhrlich. Bis letztes Jahr immer mit der bekanntesten Marke der Traditionsbrauerei, dem " Ottakringer Helles ", zuletzt und auch heuer mit dem beliebten " Wiener Original ". Im Fokus steht in der aktuellen Edition natrlich ... Weiterlesen (12:03)

Rapid

Beim Aufsteiger: "Gegen Wattens wie immer auftreten!": Favoritenrolle klar verteilt: Rapid kann und will auch bei Wattens punkten. Mit dem Aufeinandertreffen des SK Rapid und unserem jetzigen Gegner kommt es zu einer sicher auch historischen Begegnung: Fast genau fnf Jahrzehnte ist es her, dass sich zuletzt die Wege mit Wattens kreuzten, dem Verein, der sich fr den Aufstieg in die tipico Bundesliga zu Saisonbeginn eigens unbenannt hat - aber das "Watt... Weiterlesen (13:12)

SkySportAustria

Die 8. Runde der Tipico Bundesliga: Mit dem Gipfeltreffen LASK gegen Salzburg live und exklusiv bei Sky: WSG Tirol – Rapid, Mattersburg – Sturm und Admira – […] Der Beitrag Die 8. Runde der Tipico Bundesliga: Mit dem Gipfeltreffen LASK gegen Salzburg live und exklusiv bei Sky erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (08:20)

Spox-Media

Europa League: WAC-Stürmer Shon Weissman bei SPOX: "Ja, Rapid und Austria wollten mich": Shon Weissman und der WAC sind definitiv ready für die große Bühne, für die Europa League. Um 21:00 treffen die Struber-Boys auf den übermächtig wirkenden Gegner aus der deutschen Bundesliga, auf Borussia Mönchengladbach. (09:47)

Tiroler Tageszeitung

Bei Violett sieht Ex-WSG-Kicker Andreas Dober rot: Wenn der Ex-Verein auf den Herzensklub trifft: Andi Dober wird sich den Schlager zwischen der WSG Tirol und Rapid Wien (Sa, 17 Uhr) nicht entgehen lassen. (13:32)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde-201: Die Wappenzeremonie des SK Rapid; Torreigen im Spiel gegen die Admira; Rundgang im neuen Trainingszentrum (Zoki Barisic); Raphael Landthaler bleibt an Bord der ECA; Rapid überrascht besonderen Fan (Christoph Peschek, Steffen Hofmann) (19:15)