2020-01-12

ASB-Rapid

1899fm - Rapidfunk: Zitat Folge 1: https://1899fm.net/2019/07/13/episode1.html#e57a60e5 Podcast Vorstellung Wer bin ich und was bietet dieser Podcast? Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und lernt die Idee der Sendung kennen. Zitat Folge 2: https://1899fm.net/2019/07/17/episode2.html#99c52012 Derbykessel Urteil und seine Folgen Mit Mag. Podoschek spreche ich über die wegweisenden Urteile der letzten Wochen, welche Auswi... Weiterlesen (11:10)

Brucki

Marsa – Mġarr United 1:3 (0:2): Malta, Second Division, week 13, 12.1.2020 Victor Tedesco Stadium (Ħamrun), ca. 150 Im Sonntagvormittagsspiel in der drittklassigen Second Division unterlag der Marsa FC doch deutlich gegen den Mġarr United FC, die mit einem Doppelschlag zum 0:1 und 0:2 binnen fünf Minuten die Partie schon in der ersten Hälfte vorentschieden. Nachdem anfänglich technische Verständnisprobleme überwunden wurden, kam... Weiterlesen (10:00)

Brucki

Floriana – Birkirkara 0:1 (0:1): Malta, Premier League, week 14, 12.1.2020 Ta'Qali National Stadium, ca. 400 Tabellenführer Floriana verlor mit einem späten Tor gegen Birkirkara im Spitzenspiel der Runde der maltesischen Premier League erstmals in dieser Saison. Es war das zweite Spiel einer Premier-League-Doppelveranstaltung im Nationalstadion. Auf den Rängen sorgten beide Seiten für optische und akustische Akzente im Support. D... Weiterlesen (15:00)

DerStandard

Rapid: Badji entschuldigt sich für Tragen eines Red-Bull-Trikots: Stürmer: "Ich versichere euch, dass mir so ein Fehltritt nicht mehr passieren wird" (14:18)

Heute

Rapid-Stürmer Badji tut seine "Trikot-Panne" leid: Aliou Badji ließ sich in einem Trikot von Salzburg-Kicker Patson Daka fotografieren. Wie grün-weißen Wogen gingen hoch. Nun folgt die Entschuldigung. (16:02)

Kleine Zeitung

Aliou Badji zeigte sich in Salzburg-Trikot und entschuldigte sich dafür: Rapid-Profi Aliou Badji hat sich am Sonntag via Instagram bei den Fans der Hütteldorfer für seinen Trikot-Fehlgriff entschuldigt. (16:01)

Krone

Rapids Badji: Entschuldigung für Trikot-Aufreger: Rapid-Profi Aliou Badji hat sich am Sonntag via Instagram bei den Fans der Hütteldorfer für seinen Trikot-Fehlgriff entschuldigt. Der Stürmer hatte vor knapp drei Wochen ein Foto veröffentlicht, das ihn im Auswärtstrikot von Fußball-Meister Red Bull Salzburg zeigte. Badji hatte das Leiberl von seinem bei den „Bullen“ engagierten Freund Patson Daka geschenkt bekommen. (15:29)

Kurier

Nach Trikot-Aufreger: Badji entschuldigt sich bei Rapid-Fans: Nach der Aussprache mit Rapid-Sportdirektor Barisic entschuldigte sich der Stürmer bei Verein und Fans. (12:35)

Laola1

Badji entschuldigt sich bei Rapid-Fans: Aliou Badji hat sich während der Winterpause den Unmut der Rapid-Fans zugezogen. Der Stürmer hat eine Instagram-Story gepostet, in der er im aktuellen Auswärtstrikot von Bundesliga-Konkurrent FC Red Bull Salzburg zu sehen war. Zum Start in die Vorbereitung hat Sportchef Zoran Barisic ein Gespräch mit dem 22-Jährigen angekündigt. Dieses dürfte nun erfolgt sein. Badji entschuldigt sich nun nämlich - ebenfalls via Instagram - bei den Hütteldorfer Fans. "Vor einigen Tagen habe ich - wie ihr wohl alle mitbekommen habt - einen unüberlegten Moment in meiner Instagram-Story veröffentlicht. Ich bekam dieses Trikot von meinem Freund Patson Daka geschenkt, der, so wie ich, aus Afrika kommt. Trotz aller Freundschaft zu Patson verstehe ich euren Unmut darüber, dass ich das Trikot eines unserer Rivalen getragen habe. Dafür möchte ich mich bei euch und allen im Verein aufrichtig entschuldigen und versichere euch, dass mir so ein Fehltritt nicht mehr passieren wird. Gemeinsam für Rapid - ohne Wenn und Aber. Und vor allem in den richtigen Farben", schreibt Badji. (14:51)

Österreich

Trikot-Aufreger: Aliou Badji sagt 'Sorry': Nach der Aussprache mit Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic entschuldigte sich der Stürmer Aliou Badji bei Verein und Fans. Knapp drei Wochen ist es her, dass Rapid-Stürmer Aliou Badji mit einer unüberlegten Instagram-Story für Aufregung sorgte. Der Senegalese postete ein Foto, das ihn im Urlaub im aktuellen Auswärtstrikot von Red Bull Salzburg hinter dem Lenkrad eines Autos zeigte. Nach wenigen Stu... Weiterlesen (16:33)

SkySportAustria

Rapids Badji entschuldigte sich für Trikot-Aufreger: Rapid-Profi Aliou Badji hat sich am Sonntag via Instagram bei […] Der Beitrag Rapids Badji entschuldigte sich für Trikot-Aufreger erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (14:13)

SkySportAustria

Rapids Badji entschuldigt sich für Trikot-Aufreger: Rapid-Profi Aliou Badji hat sich am Sonntag via Instagram bei […] Der Beitrag Rapids Badji entschuldigt sich für Trikot-Aufreger erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (14:13)

SN

Rapid-Stürmer Badji trug Red-Bull-Trikot: Rapid-Profi Aliou Badji hat sich am Sonntag via Instagram bei den Fans der Hütteldorfer für seinen Trikot-Fehlgriff entschuldigt. Der Stürmer hatte vor knapp drei Wochen ein Foto veröffentlicht, das ihn im Auswärtstrikot von Fußball-Meister Red Bull Salzburg zeigte. Badji hatte das Leiberl von seinem bei den "Bullen" engagierten Freund Patson Daka geschenkt bekommen. (15:32)

SN

Rapids Badji entschuldigte sich für Trikot-Aufreger: Rapid-Profi Aliou Badji hat sich am Sonntag via Instagram bei den Fans der Hütteldorfer für seinen Trikot-Fehlgriff entschuldigt. Der Stürmer hatte vor knapp drei Wochen ein Foto veröffentlicht, das ihn im Auswärtstrikot von Fußball-Meister Red Bull Salzburg zeigte. Badji hatte das Leiberl von seinem bei den "Bullen" engagierten Freund Patson Daka geschenkt bekommen. (15:32)

SN

Rapid-Stürmer Aliou Badji bat nach Red-Bull-Fauxpas um Entschuldigung: Rapid-Profi Aliou Badji hat sich am Sonntag via Instagram bei den Fans der Hütteldorfer für seinen Trikot-Fehlgriff entschuldigt. Der Stürmer hatte vor knapp drei Wochen ein Foto veröffentlicht, das ihn im Auswärtstrikot von Fußball-Meister Red Bull Salzburg zeigte. Badji hatte das Leiberl von seinem bei den "Bullen" engagierten Freund Patson Daka geschenkt bekommen. (15:32)

Weltfußball

Rapids Badji entschuldigt sich für Trikot-Fauxpas: Rapid-Stürmer Aliou Badji erklärt, warum er vor drei Wochen ein Foto von sich im Trikot von Red Bull Salzburg veröffentlichte und entschuldigt sich bei den grün-weißen Fans für diesen Fehltritt (15:09)