2020-02-20

Heute

No-Go! Rapid-Po schreckt deutsche Fußballfans ab: Deutsche Fußballfans fürchten sich vor wandelnden Litfaßsäulen auf den Plätzen. Die größte Zeitung der Nachbarn zeigt die österreichische Bundesliga als abschreckendes Beispiel. Die "Angst" ist unbegründet. (18:54)

Heute

So emotional bedankt sich Marek bei den Rapid-Fans: Bei Rapid ging vergangenes Wochenende eine Ära zu Ende! Andy Marek, 27 Jahre die "Stimme Rapids" trat von seiner Funktion als Stadionsprecher zurück. Bei der Verabschiedung flossen tränen. Wie emotional es für ihn war, erklärt er nun im klubeigenen TV-Kanal. (07:00)

Kleine Zeitung

Vier Hartberger vor Schlager gegen Rapid angeschlagen: Beim Training am Donnerstag spulten Bakary Nimaga und Lukas Ried individuelle Einheiten ab. Rajko Rep erholt sich von einer Erkrankung, Christian Klem fehlte ebenso. (17:01)

Laola1

RBS-Sportchef Freund sauer: "Nicht EL-tauglich": Das war zu wenig! Die Chancen von RB Salzburg auf das Achtelfinale der Europa League sind rapide gesunken. Das 1:4 im Sechzehntelfinal-Hinspiel gegen Eintracht Frankfurt schmerzt und brachte ungewohnte Schwächen ans Tageslicht. Es war eine Lehrstunde, die das Team von Ex-Trainer Adi Hütter den Bullen erteilte. Eine Lehrstunde, die den Mozartstädtern extrem schmerzt, schließlich verlor man das zweite Pflichtspiel in Folge - zuletzt passierte dies im April 2018 nach Pleiten gegen Lazio und LASK -, noch dazu zwei richtungsweisende gegen den nunmehrigen Tabellenführer LASK und in Frankfurt. Die Führungsriege ist "not amused". Allen voran übt Sportdirektor Christoph Freund nach dem Spiel deutliche Kritik und spricht seinen Jungs sogar die Europa-League-Tauglichkeit ab: "Wie wir derzeit als Mannschaft auftreten oder heute gespielt haben, sind wir nicht unbedingt tauglich, dass wir in dem Bewerb weiterkommen." (23:26)

Österreich

Deutsche witzeln über unsere 'Po-Werbung': Dortmund will im Sponsoring neue Wege gehen. Deutsche Medien blicken belustigt nach Österreich. Im österreichischen Fußball ist man es gewohnt, dass die Spieler mit Sponsoren geradezu zugepflastert werden. Viele österreichische Vereine sind auf diese Gelder angewiesen. Auf allen möglichen freien Flächen des Trikots prangt den Zusehern das Logo von Firmen entgegen. Mehr noch: Es ist sogar üblich, d... Weiterlesen (18:55)

Rapid-Youtube

RAPIDVIERTELSTUNDE #214: Die Vorschau: (14:07)