2020-05-05

ASB-Rapid

Auswaertstrikot 2020/22: Was waehen eure Ideen zum neuen Rapid Awaytrikot? (07:59)

Heute

Peschek-Trauzeuge wird neuer Rapid-Finanzchef: Die große Rapid-Familie hat einen Neuzugang! Die Hütteldorfer gaben am Dienstag die Nachfolge von Finanzdirektor Raphael Landthaler bekannt. (12:52)

Laola1

Peschek-Trauzeuge wird Finanzchef beim SK Rapid: Mitten in der Coronavirus-Krise lässt der SK Rapid mit einer personellen Neubesetzung aufhorchen. Mit Februar wechselte der langjährige Direktor Finanzen und Organisationsentwicklung des SK Rapid, Raphael Landthaler, bekanntlich in den Vorstand der österreichischen Bundesliga. Der Nachfolger von Landthaler beim Rapid steht schon seit längerer Zeit fest. Mit sofortiger Wirkung übernimmt der 36-jährige Peter Pick das "Finanzressort" in Hütteldorf. Beim SK Rapid übernimmt der neue Mann, der schon für bekannte heimische Unternehmen wie Bank Austria/UniCredit und OMV tätig war, nun die Verantwortung für Finanzen, IT sowie Organisationsentwicklung und ist darüber hinaus für alle Personal-Agenden, sprich Human Resources, zuständig. Pikantes Detail am Rande: Pick und Rapids Geschäftsführer Christoph Peschek kennen sich nicht nur durch ihre gemeinsame Zusammenarbeit unter anderem als Jugendvorsitzender bzw. Jugendsekretär der GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier) und als SPÖ-Parteifreunde. Wie LAOLA1 erfuhr, ist Pick obendrein auch noch der Trauzeuge Pescheks. Die Wirtschafts- bzw. Finanz-Verantwortlichkeit bei Rapid liegt somit in Zukunft im Kompetenzgebiet zweier langjähriger Freunde. Dies hinterlässt einen fahlen Beigeschmack. In der Rapid-Pressemitteilung wird aber darauf hingewiesen, dass im Jänner und Februar ein sehr umfangreicher Rekrutierungsprozess durchgeführt wurde. (13:45)

Österreich

Chaos pur in heimischer Liga: In der Bundesliga herrscht weiter Ungewissheit über das weitere Vorgehen - neue Ideen liegen am Tisch. In der jetzigen Phase kommen viele mit Ideen. Auch Rapid-Kapitän Stefan Schwab hat sich mit einem Vorschlag für den Sportminister zu Wort gemeldet: das untere Play-off in Klagenfurt und das obere in Wien im Turniermodus fertig zu spielen. Alle Spieler wären dann für drei Wochen dort kaserniert. (08:50)

Plinden

Finanzchef-Aufreger bei Rapid, Sponsorjubel bei Austria: Das Führungsduo der Bundesliga nützte die Corona-Pause auch dazu, um Verträge mit Talenten langfristig zu verlängern. Tabellenführer LASK gab dem 21 jährigen Innenverteidiger David Bumberger einen Vertrag bis 2022, Meister Red Bull Salzburg band den 19 jährigen Mittelfeldspieler Nicolas Seiwald gleich bis 2024. Die nächste große Herausforderung für ihn bedeutet vorerst die anstehende Matura. Der [... Weiterlesen (18:05)

SkySportAustria

Rapid stellt neuen Finanzdirektor vor: Der SK Rapid Wien hat am Dienstag in einer Presseaussendung den neuen Direktor für Finanzen und Organisationsentwicklung vorgestellt. Nach einem umfangreichen Rekrutierungsprozess tritt Peter Pick sein neues Amt ab sofort … (12:18)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Deutsche Entscheidung für Anschober "von großem Interesse": Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) blickt in Sachen Fußball auch nach Deutschland. "Wir schauen uns natürlich auch in diesen Tagen internationale Erfahrungen an, in der Schweiz etwa, aber auch für uns von großem Interesse ist die Entscheidung, die in Deutschland unmittelbar bevorsteht und für morgen angekündigt ist", betonte Anschober auf eine entsprechende Frage zum Fußball am Dienstag. (19:39)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Filip Stojkovic im Spox-Interview: Fernbleiben gegen Kosovo? "Würde es wieder so tun": Im Sommer 2019 vollzog Filip Stojkovic den Wechsel vom serbischen Meister Roter Stern Belgrad zum SK Rapid Wien. Hier spielte sich der Rechtsverteidiger nach Startschwierigkeiten auch in die Startelf der Grün-Weißen und ist seitdem nicht wegzudenken. Sein "Bad Boy"-Image blieb aber an ihm haften. (09:28)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Neuer Finanz-Direktor für Rapid Wien: Trotz der Coronavirus-Krise verkündete der SK Rapid eine Personalentscheidung. Peter Pick übernimmt das Finanzressort der Hütteldorfer und löst damit Raphael Landthaler, der bekanntlich in den Bundesliga-Vorstand wechselt. (16:30)