2020-07-25

DerStandard

Rapid- und Sturm-Amateure bei SVM-Konkurs Zweite-Liga-Kandidaten: Zustimmung des ÖFB-Präsidiums und der beteiligten Landesverbände für ein Aufrücken nötig (12:49)

Krone

Tage des Abschieds bei Rekordmeister Rapid: Zuerst Corona-, dann sportmedizinische Tests, Trainingsstart dann am Mittwoch - Rapids Fahrplan steht! Mehr aber nicht ... (06:23)

Kurier

Profitieren Rapid- und Sturm-Amateure von Mattersburg-Konkurs?: Diese beiden Teams hätten um eine Lizenz für die zweite Liga angesucht, sagt Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer. (12:33)

Kurier

Marc Janko über Rapid und den LASK: "Es war zum Fremdschämen": Zwei grobe Fouls, ein Finanzdesaster und ausgesperrte Fans – dennoch war der österreichische Fußball ein Gewinner der Corona-Krise. (03:00)

Laola1

Bei SVM-Konkurs: Rapid oder Sturm in die 2. Liga?: Die Zukunft des SV Mattersburg ist weiterhin ungewiss. Die Burgenländer haben am Freitag fristgerecht eine Stellungnahme an den Senat 5 der Bundesliga übermittelt und auch erklärt, durch ein Sanierungsverfahren den Weiterverbleib im Profi-Fußball schaffen zu wollen, aber auch das Szenario, wonach der Klub in Konkurs geht, erscheint weiterhin realistisch. Alle Infos >>> Was bei einem Zwangsabstieg des SVM in der höchsten Spielklasse passieren würde, ist geklärt: Absteiger WSG Tirol würde doch oben bleiben, also ebenso wie der Meister der HPYBET 2. Liga, Ried oder Klagenfurt, in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen. Doch was passiert in der 2. Liga? Sollte WSG Tirol nicht absteigen, hätte die zweithöchste Spielklasse nur 15 Vereine. In der "Zwarakonferenz", dem LAOLA1-Podcast zur HPYBET 2. Liga, klärt Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer exklusiv über die Pläne auf. Sowohl die Amateure des SK Sturm als auch jene des SK Rapid dürfen sich trotz abgebrochener Regionalligen Hoffnung auf einen Aufstieg machen! Im VIDEO siehst du das Statement von Ebenbauer, zudem klären die beiden "Zwarakonferenz"-Hosts Johannes Kristoferitsch und Harald Prantl über die Hintergründe und eventuelle weitere Konsequenzen auf: (12:58)

Laola1

Bundesliga-Interesse an Deni Alar: Verlässt Deni Alar den SK Rapid Wien in diesem Sommer endgültig? Nach Beendigung seines Leihvertrags bei Levski Sofia in Bulgarien, wo der 30-jährige Stürmer in 23 Spielen drei Tore und fünf Vorlagen verbuchen konnte, kehrte Alar Ende Juni wieder zu seinem Stammverein SK Rapid Wien zurück. Ob seine Zukunft auch weiterhin in Hütteldorf liegt, wo Alar noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, darf jedoch bezweifelt werden. Die "Krone" bringt nun den spusu SKN St. Pölten als möglichgen Abnehmer für den Linksfuß ins Spiel. Demnach sollen die Niederösterreicher Interesse an einer Verpflichtung bekunden. "Verschenken" will Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic den Stürmer jedoch nicht. (09:50)

SkySportAustria

Sky Sport Award: Junuzovic-Hammer ist Tor des Monats Juni/Juli: Die Entscheidung ist gefallen: Mit seinem Volley-Hammer beim 7:2-Sieg von Meister Red Bull Salzburg gegen Rapid Wien hat Zlatko Junuzovic das Tor des Monats Juni/Juli erzielt. Hinter dem Salzburger landeten … (12:00)

SkySportAustria

Bei Mattersburg-Konkurs: Rapid- und Sturm-Amateure wollen in 2. Liga: Im Hintergrund laufen bereits Gespräche mit zwei möglichen Kandidaten für die 2. Fußball-Liga, falls der SV Mattersburg im Zuge des Commerzialbank-Skandals seinen Platz im Oberhaus verliert. “Dabei handelt es sich … (12:31)

SkySportAustria

Sky Sport Award: Didi Kühbauer ist Trainer des Monats Juni/Juli: Ihr habt entschieden: Rapid-Coach Dietmar Kühbauer ist Trainer des Monats Juni/Juli! Kühbauer führte die Hütteldorfer trotz großer Verletzungssorgen zur Vizemeisterschaft und erreichte die Champions-League-Qualifikation. Im Voting setzte er sich vor … (09:30)

SkySportAustria

Ligarivale zeigt Interesse an Rapid-Stürmer Alar: Die Wege von Deni Alar und Rapid Wien könnten sich in diesem Transferfenster endgültig trennen. Wie die “Krone” berichtet, zeigt der SKN St. Pölten Interesse an einer Verpflichtung des 30-jährigen … (09:21)

sportreport.biz

Rapid Wien: Stephan Auer verlässt die Hütteldorfer: © Sportreport Nach fünf Saisonen endet die Zeit von Stephan Auer beim SK Rapid Wien! Der Außenverteidiger verlässt die Hütteldorfer in dieser Transferperiode! Wie „Spox.com“ unter Berufung auf die „Kronen-Zeitung“ berichtet, erhält der 29-Jährige keinen Vertrag für die kommende Saison und begibt sich somit auf Vereinssuche. Eine offizielle Bestätigung dafür liegt allerdings (noch!) nicht vor. Stephan Auer absolvierte in der vergangenen Saison 17 Pflichtspiele für den SK Rapid Wien. Dabei blieb er ohne offensiver Torbeteiligung. Rein sportlich betrachtet kam der […] Der Beitrag Rapid Wien: Stephan Auer verlässt die Hütteldorfer erschien zuerst auf Sportreport . (15:50)

sportreport.biz

2. Liga: Bei SV Mattersburg Konkurs sind Rapid II und Sturm Graz-Amateure die „Ersatzkandidaten“!: © Sportreport Erhält die 2. Liga in der kommenden Saison 2020/21 ein weiteres Amateur-Team eines Bundesligisten? Unter einer bestimmten Situation könnte diese Situation durchaus eintreten. Für den Fall eines Konkursverfahrens beim SV Mattersburg, und dem drohenden Ausscheiden aus dem Profi-Fußball, würde bekanntlich die WSG Tirol nicht absteigen und der Meister der 2. Liga aufsteigen. In dieser Konstellation würde ein Starplatz in der zweithöchsten Spielklasse „frei sein“. Für diesen Fall hat sich nun Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer zu Wort zu gemeldet. Gegenüber […] Der Beitrag 2. Liga: Bei SV Mattersburg Konkurs sind Rapid II und Sturm Graz-Amateure die „Ersatzkandidaten“! erschien zuerst auf Sportreport . (15:40)

Spox-Media

2. Liga Österreich: Bei Mattersburg-Insolvenz: Rapid II oder Sturm II in 2. Liga?: Im Hintergrund laufen bereits Gespräche mit zwei möglichen Kandidaten für die 2. Fußball-Liga, falls der SV Mattersburg im Zuge des Commerzialbank-Skandals seinen Platz im Oberhaus verliert. (15:03)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Auer verlässt Rapid - Fragezeichen hinter Ljubicic, Schwab: Der SK Rapid Wien steht vor entscheidenden Tagen in der Kaderplanung. Stephan Auer wird die Grün-Weißen in jedem Fall verlassen, folgt Kapitän Stefan Schwab oder Dejan Ljubicic? (09:20)

Weltfußball

Rapid und Sturm bald auch in 2. Liga vertreten?: Im Hintergrund laufen bereits Gespräche mit zwei möglichen Kandidaten für die 2. Liga, falls der SV Mattersburg im Zuge des Commerzialbank-Skandals seinen Platz im Oberhaus verliert (12:24)