2020-07-27

abseits.at

Tops, Flops, Stats: Das war die Saison des SK Rapid: Zum Ende der Saison 2019/20 werten wir die Tor-, Assist- und Assist-Assist-Statistiken aller Teams aus, definieren die Tops und Flops der Saison und wagen einen Ausblick auf die kommende Saison. In diesem Artikel widmen wir uns dem SK Rapid, der mit einem starken Frühjahr den Vizemeistertitel fixierte. Torschützen Mit seinen... (11:20)

DerStandard

Nach fünf Jahren bei Rapid: Kein neuer Vertrag für Stephan Auer: Allrounder brachte es für die Hütteldorfer auf insgesamt 132 Einsätze (11:33)

Krone

Pavlovic & Turgeman: (K)eine Chance für Heimkehrer: Andrija Pavlovic hatte in Zypern kein schlechtes Jahr, wird bei Rapid heute nicht nur mit offenen Armen empfangen. Alon Turgeman zeigt in Polen nach seiner Verletzung jetzt auf - aber bis 2021 gehört er der Austria. Es gibt (k)eine Chance für die beiden Heimkehrer. (05:10)

Krone

Vater von verstorbenem Ski-Helden im Corona-Jammer: Eine neue Folge von „Krone oder Kasperl“. Diesmal Themen in der Sendung von „Krone“-Sportchef Peter Frauneder und Moderator Michael Fally: die Familie von Rudi Nierlich und das Corona-Jammer in St. Wolfgang, das Renaissance von MotoGP-Altmeister Valentino Rossi, das Fehlen von Marko Arnautovic bei den ersten Länderspielen nach Corona, der Kampf des SV Mattersburg ums Überleben, der nahende Abschied Stefan Schwabs von Rapid, der Titelkrimi in der zweiten Liga und der neunte Titel in Serie für Juventus Turin (alles im Video oben). (09:21)

Krone

Vater von ÖSV-Ski-Legende im Corona-Jammer: Eine neue Folge von „Krone oder Kasperl“. Diesmal Themen in der Sendung von „Krone“-Sportchef Peter Frauneder und Moderator Michael Fally: die Familie von Rudi Nierlich und das Corona-Jammer in St. Wolfgang, das Renaissance von MotoGP-Altmeister Valentino Rossi, das Fehlen von Marko Arnautovic bei den ersten Länderspielen nach Corona, der Kampf des SV Mattersburg ums Überleben, der nahende Abschied Stefan Schwabs von Rapid, der Titelkrimi in der zweiten Liga und der neunte Titel in Serie für Juventus Turin (alles im Video oben). (09:21)

Krone

Offiziell: Rapid trennt sich von Verteidiger!: Vor zwei Tagen kündigte es krone.at bereits an, jetzt ist es offiziell: Rapid trennt sich von Stephan Auer. Der Vertrag mit dem Verteidiger wird nach fünf Jahren nicht mehr verlängert! (10:58)

Krone

Schlager der Vorbereitungsspiele: Salzburg - Ajax!: In der Fußball-Bundesliga ist der Urlaub mit Wochenbeginn vielerorts wieder beendet. Meister Salzburg, Rapid und SKN St. Pölten baten zum Coronavirus-Test-Montag, in St. Pölten und Salzburg fanden gleichzeitig Leistungsbeurteilungen statt. Schwieriger als sonst gestaltet sich im Coronajahr 2020 die Suche nach Testspiel-Gegnern. (15:14)

Kurier

"Konkret ist nichts": Rapid wartet auf das Transfer-Karussell: Am Montag startet der Vizemeister mit Corona-Tests, Barisic hofft weiter auf Schwab. Angebote für Spieler gibt es noch keine. (06:50)

Kurier

Fußball-Splitter: Rapid trennt sich von Auer, Salzburg von Kim: Nach fünf Jahren bei Rapid wurde der Vertrag mit Stephan Auer nicht mehr verlängert. (10:48)

Kurier

Fußball-Splitter: Rapid trennt sich von Verteidiger Auer: Nach fünf Jahren bei Rapid wurde der Vertrag mit Stephan Auer nicht mehr verlängert. (10:48)

Laola1

Überblick: Die Transfers der Bundesliga: Der Transfermarkt nimmt wieder Fahrt auf. Auch in Österreich basteln die Vereine an ihren Kadern für die kommende Saison.  LAOLA1 bietet einen Überblick über alle Transfers und Gerüchte in der höchsten Spielklasse Österreichs: UPDATE (27.7.): Rapid trennt sich von Allzweck-Verteidiger (HIER lesen>>>) (12:25)

Laola1

2. Liga? Sturm gibt Tendenz ab: Das Schicksal des SV Mattersburg ist auch bei Sturm Graz ein Thema. Bei Konkurs der Burgenländer würde der nominelle Bundesliga-Absteiger WSG Tirol doch in der obersten Spielklasse verbleiben. Nach dem Aufstieg von Ried oder Klagenfurt hätte die HPYBET 2. Liga mangels Aufsteiger aus der Regionalliga nur 15 statt 16 Mannschaften. Wie Liga-Vorstand Christian Ebenbauer gegenüber LAOLA1 erklärte, würde die zweite Mannschaft von Rapid Wien oder Sturm Graz den Platz der Tiroler in der zweithöchsten Spielklasse einnehmen, Sanctus des ÖFB-Präsidiums und der beteiligten Landesverbände vorausgesetzt. Aus Graz kommen dazu aber verhaltene Töne. "Angesichts unserer Kooperation mit Kapfenberg tendieren wir dazu, in der Regionalliga zu bleiben", erklärt Sport-Vorstand Andreas Schicker gegenüber der "Kleinen Zeitung". (08:49)

Laola1

Rapid trennt sich von Verteidiger: Stephan Auer erhält keinen neuen Vertrag beim SK Rapid Wien. Die Hütteldorfer geben bekannt, dass nach fünf Jahren die Trennung vom mittlerweile 29-jährigen, vielseitig einsetzbaren Defensivspieler erfolgt. Der ehemalige Admiraner wechselte 2015 zum Rekordmeister und war in dieser Zeit zwar nur phasenweise Stammkraft, 132 Pflichtspiel-Einsätze (103 in der Bundesliga, 18 im ÖFB-Cup und elf in Europa) auf diversen Positionen unterstreichen aber eine wichtige Rolle. In der abgelaufenen Saison kam der 1,76 Meter große Auer in 17 Spielen dran. "Er war ein sehr wertvoller Spieler für uns, der auf vielen Positionen zum Einsatz kam und auch in Phasen, in denen er nicht zum Stammpersonal zählte, immer positiv im Sinne des Teamgeists agierte", verabschiedet sich Sportdirektor Zoran Barisic, der zu Auers Anfängen in Hütteldorf noch als Trainer auf ihn bauen konnte. Als Highlight in der Rapid-Laufbahn Auers stehen wohl die beiden Spiele gegen Ajax Amsterdam in der CL-Qualifikation 2015, die er beide über die vollen 90 Minuten bestritt, sowie der EL-Heimsieg über die Glasgow Rangers 2018 zum Aufstieg in die K.o.-Phase, als er ebenfalls die volle Spieldauer absolvierte. (12:40)

Österreich

Salzburg und Rapid legen wieder los: Heute starten Meister Red Bull Salzburg und Rapid in die neue Saison. Nach dem LASK, der seit Freitag wieder im Training steht, werden heute auch Salzburg und Rapid die Vorbereitung für die neue Saison aufnehmen. Bei beiden Klubs stehen vorerst die notwendigen Corona-Tests auf dem Programm, bei den Bullen folgen am Dienstag und Mittwoch die obligatorischen Leistungstests. Am Donnerstag findet das ... Weiterlesen (09:15)

SkySportAustria

Testspiel-Gegner bleiben fern! So starten heimische Bundesliga-Clubs in Saisonvorbereitung: In der tipico Bundesliga ist der Urlaub mit Wochenbeginn vielerorts wieder beendet. Meister Salzburg, Rapid und SKN St. Pölten baten zum Coronavirus-Test-Montag, in St. Pölten und Salzburg fanden gleichzeitig Leistungsbeurteilungen … (15:09)

SkySportAustria

Stephan Auer verlässt den SK Rapid nach fünf Jahren: Der SK Rapid Wien gibt den Abgang von Stephan Auer bekannt. Der Vertrag wird nach fünf Jahren nicht mehr verlängert. 2015 kam Auer aus der Südstadt zum SK Rapid feierte … (10:37)

SN

Stephan Auer erhält bei Rapid keinen neuen Vertrag mehr: Stephan Auer hat nach fünf Jahren keinen neuen Vertrag bei Rapid Wien mehr erhalten. Der Fußball-Vizemeister gab am Montag den Abgang des 29-jährigen Allrounders bekannt. Auer brachte es für die Hütteldorfer auf insgesamt 132 Einsätze, in der abgelaufenen Saison waren es 17, in neun stand er über 90 Minuten im Einsatz. Er war 2015 von der Admira zu Rapid gewechselt. (13:37)

SN

Heimische Bundesligisten ringen um rare Sparringspartner: In der Fußball-Bundesliga ist der Urlaub mit Wochenbeginn vielerorts wieder beendet. Meister Salzburg, Rapid und SKN St. Pölten baten zum Coronavirus-Test-Montag, in St. Pölten und Salzburg fanden gleichzeitig Leistungsbeurteilungen statt. Schwieriger als sonst gestaltet sich im Coronajahr 2020 die Suche nach Testspiel-Gegnern. (16:53)

sportreport.biz

Rapid Wien startet in die Vorbereitung: © Sportreport Nach dem Abschluss der Saison 2019/20 geht es für den SK Rapid in dieser Woche mit dem Start in die Vorbereitung los: Am Montag kam Rapid erstmals wieder zusammen, um die aufgrund der aktuellen Situation leider weiter notwendigen PCR-Testungen durchzuführen. Nach den Covid-Tests folgen am Dienstag die bekannten medizinischen Untersuchungen und Leistungseinheiten in Gruppen auf dem ÖISM Schmelz, bevor es am Mittwoch erstmals auf den grünen Rasen geht: Zum Trainingsauftakt und bis zum Ende der Woche absolvieren wir […] Der Beitrag Rapid Wien startet in die Vorbereitung erschien zuerst auf Sportreport . (15:37)

sportreport.biz

Rapid Wien: Stephan Auer verlässt die Hütteldorfer – Personalnews von Rapid II/Akademie: © Sportreport 2015 kam der langjährige Admiraner Stephan Auer aus der Südstadt zum SK Rapid Wien, nun wird sein auslaufender Kontrakt nicht mehr verlängert: Der vielfältig einsetzbare Rechtsfuß feierte sein Pflichtspieldebüt unter dem damaligen Cheftrainer Zoran Barisic und stand in seiner ersten Saison u.a. beim legendären 3:2-Auswärtssieg bei Ajax in Amsterdam in der Startelf. Insgesamt brachte es der mittlerweile 29jährige auf 132 Pflichtspieleinsätze (103 Bundesliga, 18 ÖFB-Cup und 11 Europapokal) für Rapid, dabei konnte er drei Treffer (alle im Juli […] Der Beitrag Rapid Wien: Stephan Auer verlässt die Hütteldorfer – Personalnews von Rapid II/Akademie erschien zuerst auf Sportreport . (11:07)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid bindet vier Nachwuchsspieler: Der SK Rapid Wien hat am Montag den Abschied von Stephan Auer offiziell verkündet. Der Vertrag mit dem Rechtsverteidiger wurde nicht mehr verlängert. Indessen gibt es im Nachwuchs einen Neuzugang. (18:02)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Auer-Abschied offiziell - Rapid bindet vier Nachwuchsspieler: Der SK Rapid Wien hat am Montag den Abschied von Stephan Auer offiziell verkündet. Der Vertrag mit dem Rechtsverteidiger wurde nicht mehr verlängert. Indessen gibt es im Nachwuchs einen Neuzugang. (13:34)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Trotz Leih-Rückkehr: Rapid sucht Abnehmer für Andrija Pavlovic: Bei der Ankunft von Andrija Pavlovic in Wien-Hütteldorf war die Freude groß, stolze 1,3 Millionen Euro ließ sich Rapid seine Verpflichtung im Sommer 2018 kosten. Doch zu überzeugen wusste der Stürmer kaum, wurde deshalb im vergangenen Sommer an APOEL Nikosia verliehen. Trotz guter Leistungen hat er aber bei beiden Vereinen keine Zukunft, an einer Lösung wird gearbeitet. (09:01)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Österreichische Bundesligisten ringen um rare Sparringspartner: In der Bundesliga ist der Urlaub mit Wochenbeginn vielerorts wieder beendet. Meister Salzburg, Rapid und SKN St. Pölten baten zum Coronavirus-Test-Montag, in St. Pölten und Salzburg fanden gleichzeitig Leistungsbeurteilungen statt. Schwieriger als sonst gestaltet sich im Coronajahr 2020 die Suche nach Testspiel-Gegnern. (18:02)

Transfermarkt-A

Rapid bestätigt: Kein neuer Vertrag für Verteidiger Auer: Stephan Auer(Foto) und Rapid Wien gehen knftig getrennte Wege. Wie die Htteldorfer am Montag offiziell besttigten, erhlt der 29-jhrige Auenverteidiger... (13:00)

Weltfußball

Bundesligisten suchen nach Testgegnern: In der Bundesliga ist der Urlaub mit Wochenbeginn vielerorts wieder beendet. Meister Salzburg, Rapid und SKN St. Pölten baten zum Coronavirus-Test-Montag, in St. Pölten und Salzburg fanden gleichzeitig Leistungsbeurteilungen statt. Schwieriger als sonst gestaltet sich im Coronajahr 2020 die Suche nach Testspiel-Gegnern. (16:01)

Weltfußball

Rapid mit Fragezeichen in neuer Saison: Nur fast einen Monat nach dem letzten Meisterschaftsspiel, startet der SK Rapid Wien schon wieder in die Vorbereitung für die neue Saison. Hinter dem Verbleib einiger Spieler steht aber weiterhin ein Fragezeichen, wie Sportdirektor Zoran Barišić laut dem "Kurier" erklärt. (09:49)