2020-08-26

12terMann

Rapid besiegt Lok Zagreb in Champions League-Qualifikation und ist eine Runde weiter: Rapid Wien hat eine europäische Gruppenphase sicher. Die Rapidler gewinnen am Mittwochabend in der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League (18:53)

12terMann

ARBEITSNACHWEIS: Best of Thomas König bei Zagreb vs. Rapid: Der SK Rapid Wien hat sich durch einen 1:0-Auswärtssieg bei Lokomotive Zagreb – oder doch Lokomotive Moskau? – die Europa (21:39)

12terMann

Nach Aufstieg: Wie es jetzt für Rapid im Europacup weitergeht: Rapid besiegt NK Lokomotiva Zagreb in der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League auswärts mit 1:0. Die Hütteldorfer stehen damit nicht (19:28)

abseits.at

Lok-Zagreb-Trainer: „Das größte Spiel der Vereinsgeschichte“: Nach unserer ausführlichen Gegneranalyse und den Erwartungen der Fans wollen wir uns nun ansehen was Lok-Zagreb-Trainer Goran Tomic vor dem CL-Qualifikationsspiel gegen den SK Rapid zu sagen hat. Gestern fand in Zagreb eine Pressekonferenz statt, die Austrian-Soccer-Board-User MarkoBB8 für uns übersetzt hat. //www.youtube.com/watch?v=YJyh0-7nmnM Nachdem die Moderatorin allgemeine Informationen zum Spiel,... (08:23)

abseits.at

Rapid-Fans: „Ab der ersten Minute voll da sein“: Der SK Rapid trifft heute in der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation auf den NK Lokomotiva Zagreb. Ein Weiterkommen wäre immens wichtig für den Verein, da dann zumindest mit der Europa-League-Gruppenphase fix geplant werden kann. Nachdem wir uns den Gegner bereits ganz genau ansahen, wollen wir uns nun dem Rapid-Anhang widmen.... (07:09)

ASB-Rapid

NK Lok Zagreb - SK Rapid Wien (live): (15:44)

ASB-Rapid

Lok Zagreb - SK Rapid Wien 0:1 (0:1): YES!   (18:51)

Brucki

Lokomotiva Zagreb – Rapid 0:1 (0:1): Champions League, 2. Qualifikationsrunde, 26.8.2020 Stadion Kranjčevićeva, unter Ausschluss der Öffentlichkeit Ein wichtiger Sieg im ersten Pflichtspiel der Saison. Im neuen coronavirusbedingten Europacupmodus in einem Entscheidungsspiel ohne Zuschauerinnen und Zuschauer. Rapid sicherte sich mit dem Weiterkommen in dieser Champions-League-Qualifikationsrunde die Teilnahme an der Europa League -Gru... Weiterlesen (17:00)

Brucki

NK Lokomotiva Zagreb – SK Rapid 0:1 (0:1): Champions League, 2. Qualifikationsrunde, 26.8.2020 Stadion Kranjčevićeva, unter Ausschluss der Öffentlichkeit Ein wichtiger Sieg im ersten Pflichtspiel der Saison. Im neuen coronavirusbedingten Europacupmodus in einem Entscheidungsspiel ohne Zuschauerinnen und Zuschauer. Rapid sicherte sich mit dem Weiterkommen in dieser Champions-League-Qualifikationsrunde die Teilnahme an der Europa League als ... Weiterlesen (17:00)

DerStandard

Rapid nach 1:0 bei Lok Zagreb in dritter Champions-League-Qualirunde: Hütteldorfer stehen fix in der Gruppenphase der Europa League – Auslosung am 31. August (18:55)

DerStandard

Ex-Rapidler Schwab bei PAOK-Debüt in CL-Quali siegreich: Die Griechen bezwangen Besiktas mit 3:1 (10:31)

DerStandard

SK Rapid nach 1:0 bei Lok Zagreb in dritter Champions-League-Qualirunde: Hütteldorfer stehen fix in der Gruppenphase der Europa League – Auslosung am 31. August (18:55)

DiePresse

Rapid hat den lukrativen Europacup-Herbst sicher: Die Hütteldorfer siegten bei Lok Zagreb 1:0 und treten damit zumindest in der Gruppenphase der Europa League an. Ercan Kara erzielte das Goldtor, das auch von der Königsklasse träumen lässt. (18:51)

Kleine Zeitung

Rapid hat die ersten drei Millionen im Sack: Rapid zieht mit einem 1:0-Sieg bei Lok Zagreb in die 3. Runde der Champions-League-Qualifikation ein. Bei einem Ausscheiden sind aber die Europa-League-Gruppenphase und rund 3 Millionen Euro Einnahmen fix. (18:48)

Kleine Zeitung

Rapid kämpft um den Millionenregen: Heute (19 Uhr) trifft Rapid Wien in der Champions-League-Qualifikation auswärts auf Lok Zagreb. Der Aufstieg entscheidet sich nur in einem Spiel. (08:00)

Krone

Ex-Rapidler Schwab bei Saloniki-Debüt siegreich: Das Pflichtspieldebüt von Ex-Rapid-Kapitän Stefan Schwab für PAOK Saloniki ist am Dienstagabend erfolgreich verlaufen.  (10:35)

Krone

Rapid gewinnt Millionenspiel! Königsklasse winkt: Jubel in grün-weiß! Rapid gewinnt zum Auftakt der neuen Saison das so wichtige Quali-Spiel zur Champions League bei Lok Zagreb mit 1:0 und darf weiter von der Königsklasse träumen. Aber nicht nur das. Denn schon jetzt ist klar: Dank des Aufstiegs in Runde 3 ist zumindest die Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase fixiert. Das garantiert dem Rekordmeister Millioneneinnahmen. Alleine das UEFA-Startgeld dafür beträgt rund drei Millionen Euro. (18:51)

Krone

Rapid in Zagreb: „Nichts kann uns da überraschen“: Lok zum Entgleisen bringen - das will Rapid heute zum Start in der Champions-League-Quali in Zagreb Trainer Kühbauer lässt sich von „Corona-Rückkehrern“ beim kroatischen Vizemeister nicht beirren! (04:23)

Krone

Didi Kühbauer: „Sind jetzt auf der sicheren Seite“: Geschafft! Rapid steht in der dritten Qualifikations-Runde der Champions League. Ein Tor von Ercan Kara reichte den Hütteldorfern zu einem knappen 1:0-Auswärtssieg gegen Lok Zagreb. Trainer Didi Kühbauer war aber noch nicht ganz zufrieden, auch wenn er sich nun auf der „sicheren Seite“ sieht. Hier lesen Sie die Stimmen zum Spiel: (19:50)

Krone

JETZT LIVE: Knapp! Rapid vergibt ganz dicke Chance: Auf Rapid wartet gleich zum Auftakt der neuen Saison ein in mehrfacher Hinsicht richtungsweisendes Spiel. Die Hütteldorfer treffen derzeit in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation auswärts auf Lok Zagreb und würden mit einem Sieg nicht nur sofort aufsteigen, sondern damit auch zumindest die Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase fixieren. Mit sportkrone.at sind Sie live dabei! Derzeit steht es 1:0 für Rapid. (17:32)

Krone

Das sind jetzt die möglichen Gegner von Rapid: Österreichs Vizemeister SK Rapid Wien steht in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation und hat damit zumindest schon die Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase sicher. Die Hütteldorfer feierten am Mittwochabend dank eines Abstaubertors von Ercan Kara einen verdienten 1:0-Sieg beim kroatischen Vizemeister Lok Zagreb. Und dürfen damit weiter von der Königsklasse träumen.  (19:23)

Krone

Ab 19 Uhr: Rapids Saison-Premiere in Zagreb: Auf Rapid wartet gleich zum Auftakt der neuen Saison ein in mehrfacher Hinsicht richtungsweisendes Spiel. Die Hütteldorfer treffen heute in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation auswärts auf Lok Zagreb und würden mit einem Sieg zumindest die Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase fixieren. Mit sportkrone.at sind Sie ab 19 Uhr live dabei! (15:00)

Krone

Rapid ist „Rasen-Meister“ - Austria Letzter: Erfolgsmeldung für Rapid vor dem so wichtigen Champions-League-Qualifikation-Spiel gegen Lok Zagreb! Laut einer Umfrage der Fußballer-Vereinigung haben die Grün-Weißen nämlich den besten Rasen der Liga. Schlusslicht ist hingegen ausgerechnet der Stadtrivale Austria.  (16:15)

Krone

Champions-Kaffee für Maxi - Millionen für Rapid: Gestern. Zagreb. Rapid absolviert das Abschlusstraining. Und verschwindet wieder im Hotel, wo als Corona-Maßnahmen ein Stock samt Personal nur Grün-Weiß „gehört“. Und das Spiel um das große Geld naht. Kolumne von Christian Mayerhofer. (06:18)

Kurier

Fußball-Splitter: Ex-Rapidler Schwab siegt beim Saloniki-Debüt: Mit den Griechen feierte der Salzburger in der Champions-League-Qualikation einen 3:1-Heimerfolg über Besiktas Istanbul. (10:30)

Kurier

Lokomotiva-Kapitän Kolinger: "Rapid hat hochklassige Spieler": Vor dem Duell in der Champions-League-Qualifikation spricht Denis Kolinger über die Rollenverteilung, Corona und seine Lieblingsgegner. (03:00)

Kurier

Vor Salzburg: Rapid ist "Rasenmeister", die Austria floppt: Der Platz der Hütteldorfer hat bei einer Umfrage der VdF am besten abgeschnitten. Ganz im Gegensatz zum Stadtrivalen. (12:46)

Kurier

Champions-League-Quali live: Lokomotiva Zagreb gegen Rapid: Die Hütteldorfer wären bei einem Auswärtssieg in Zagreb zumindest in der EL-Gruppenphase. (16:52)

Kurier

1:0 in Zagreb: Rapid fixiert zumindest die Europa League: Ercan Kara gelingt das Goldtor, womit die Hütteldorfer das Ticket für die dritte Runde der Champions-League-Quali lösen. (18:50)

Kurier

Champions-League-Quali live: Rapid führt in Zagreb: Die Hütteldorfer wären bei einem Auswärtssieg in Zagreb zumindest in der EL-Gruppenphase. Ercan Kara erzielt die Führung. (17:47)

Kurier

Rapids heißer Start in eine besondere Saison mit vielen Fragen: Champions-League-Quali: Rapid kämpft gegen Corona und um rettende Millionen. In Zagreb wartet mit Lok ein Gegner im Umbruch. (05:00)

Laola1

Österreich im Rennen um CL-Fixplatz auf der Pole: Österreich steht vor dem vielleicht entscheidendsten Jahr in der UEFA 5-Jahreswertung in der jüngeren Vergangenheit. Wenn mit dem SK Rapid am Mittwoch der erste rot-weiß-rote Vertreter in die Europacup-Saison 2020/21 startet, in der Corona-bedingt vieles anders sein wird, ertönt zugleich der Startschuss zum Rennen um den begehrten elften Platz des UEFA-Rankings, der erneut recht wahrscheinlich drei europäische Fixplätze, unter anderem einen in der Champions League, verspricht. Mit der Konkurrenz aus der Türkei und der Ukraine im Rücken und jener aus den Niederlanden und Belgien vor Augen startet Österreich auf Platz zehn und damit mit einer so guten Ausgangslage wie nie zuvor in die bereits laufende europäische Spielzeit. LAOLA1 analysiert, was passieren muss, damit der zuletzt zwei Mal verpasste Champions-League-Fixplatz wieder nach Österreich wandert und klärt auf, in welcher Form das Corona-Virus auch die 5-Jahreswertung beeinflussen wird. (13:01)

Laola1

Rapid erreicht nächste Runde der CL-Quali: Der Traum von der Champions League lebt weiter! Der SK Rapid Wien steht in der 3. Runde der Qualifikation für die Königsklasse. Die Hütteldorfer setzen sich im K.o.-Spiel gegen Lokomotiva Zagreb auswärts mit 1:0 durch. Österreichs Vizemeister ist in der ersten Halbzeit das bessere Team, es dauert jedoch bis zur 32. Minute, bis die Wiener erstmals eine Top-Chance vorfinden - und diese sitzt dann auch gleich. Zunächst scheitern zwar noch Taxiarchis Fountas und Kelvin Arase an Lok-Keeper Krunoslav Hendija, Ercan Kara steht im dritten Versuch jedoch richtig und staubt zur Führung ab. Gegen Ende der zweiten Halbzeit lässt Fountas noch eine gute Chance nach einem Abpraller liegen. Zu Beginn der zweiten Hälfte geraten die Hütteldorfer zwar etwas ins Schwimmen, nach einer guten Stunde fängt sich Rapid aber wieder. Fountas und Kara lassen die besten Möglichkeiten für einen Ausbau der Führung liegen. So ist bei Rapid bis zum Schluss doch etwas Zittern angesagt, Lok Zagreb bleibt jedoch größtenteils ungefährlich. (20:49)

Laola1

CL-Quali: Das sind die möglichen Rapid-Gegner: Der SK Rapid Wien nimmt die Hürde Lokomotiva Zagreb (Spielbericht >>>) und steht in der 3. Runde der Qualifikation für die Champions League. Somit haben sich die Hütteldorfer ein Fangnetz geschaffen, das ihnen trotz eines möglichen Ausscheidens in den nächsten zwei Quali-Runden für die Champions League, immerhin eine fixe Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League bescheren würde. Als nächster Gegner auf dem Weg in die Königsklasse kommen mit Benfica Lissabon, Dynamo Kiew und KAA Gent drei Klubs in Frage. Wie auch in der 2. Runde wird Runde drei mit lediglich einer Partie entschieden. Über das Heimrecht wird bei der Auslosung entschieden. Spieltermine für die nächste Qualifikationsrunde sind der 15. und 16. September. (21:15)

Laola1

Cl-Quali: Das ist die Rapid-Aufstellung: Rapid nimmt am Mittwoch (ab 19:00 Uhr im LIVE-Ticker und auf ORF 1) auswärts gegen Lok Zagreb Anlauf zur dritten Teilnahme an der Champions-League. Sollten die Hütteldorfer in der zweiten Qualifikationsrunde gegen die kroatischen Vizemeister gewinnen, müssten sie noch zwei weitere K.o.-Duelle überstehen, um es wie in den Saisonen 1996/97 und 2005/06 in die Königsklasse zu schaffen. Rapid-Aufstellung: Strebinger - Stojkovic, Hofmann, Greiml, Ullmann - Ljubicic, Petrovic - Murg, Fountas, Arase - Kara Rapid-Ersatzbank: Gartler, Demir, Grahovac, Kitagawa, Knasmüllner, Schick, Sonnleitner   (18:05)

Laola1

Vorfälle schuld! Ottakringer begründet Rapid-Aus: Der Ausstieg von Ottakringer als Premiumpartner und Biersponsor beim SK Rapid kam überraschend. Immerhin hatte die Bier-Brauerei aus dem 16. Wiener Gemeindebezirk und der Traditionsverein eine 26-jährige Partnerschaft, die vor wenigen Tagen zu Ende ging. Die Nachfolge trat Gösser an. Spekulationen über einen Ausstieg des Wiener Bierunternehmens gab es schon davor, die genauen Gründe blieben aber vorerst im Verborgenen. Nun nimmt Ottakringer mit einer kurzen Botschaft auf der Unternehmens-Homepage Stellung zum Ende der Engagements bei Rapid: "Wir hatten eine 26-jährige gute Partnerschaft mit dem SK Rapid, die wir sehr geschätzt haben. Aufgrund mehrmaliger Vorfälle in der Fanszene, die mit unseren Unternehmenswerten Offenheit und Toleranz nicht vereinbar sind, haben wir das Sponsoring beendet. Wir danken dem SK Rapid für die langjährige Zusammenarbeit!", heißt es dort kurz und knapp. Nach dem frauenfeindlichen Sexismus-Transparent trotz Geisterspiel gegen den TSV Hartberg kamen nicht zum ersten Mal Gerüchte darüber auf, dass der eine oder andere Großsponsor über einen Ausstieg nachdenkt. Allerdings gibt es auch Gerüchte, wonach wirtschaftliche Gründe für Ottakringers Rückzug verantwortlich sein sollen und die Zahlen in den vergangenen Jahren rückläufig waren. Die Corona-Krise könnte ihr Übriges dazu beigetragen haben. (15:37)

Laola1

Rapid nimmt 3. Anlauf auf die Champions League: Rapid nimmt am Mittwoch (ab 19:00 Uhr im LIVE-Ticker und auf ORF 1) auswärts gegen Lok Zagreb Anlauf zur dritten Teilnahme an der Champions-League. Sollten die Hütteldorfer in der zweiten Qualifikationsrunde gegen die kroatischen Vizemeister gewinnen, müssten sie noch zwei weitere K.o.-Duelle überstehen, um es wie in den Saisonen 1996/97 und 2005/06 in die Königsklasse zu schaffen. Vor 24 Jahren wurde unter anderem mit dem aktuellen Trainer Dietmar Kühbauer, Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic und dem nunmehrigen Austria-Coach Peter Stöger gegen Dynamo Kiew (2:0/h, 4:2/a) der Sprung in die Eliteliga fixiert. Neun Jahre später setzten sich die Grün-Weißen in der entscheidenden Runde gegen Lok Moskau durch (1:1/h, 1:0/a). Knapp dran war Rapid auch 2016, als Robert Beric und Philipp Prosenik im Play-off-Rückspiel bei Schachtar Donezk in der Schlussphase Topchancen ausließen und die Grün-Weißen schließlich mit Gesamt-2:3 ausschieden. Neben Rapid qualifizierten sich bisher Sturm Graz (1998/99, 1999/2000, 2000/01), Red Bull Salzburg (2019/20) beziehungsweise Vorgängerverein SV Salzburg (1994/95) sowie die Austria (2013/14) für die Champions League. Nur den Steirern gelang das Kunststück, die Gruppenphase zu überstehen und auch noch im Frühjahr in der Eliteliga vertreten zu sein. Ivica Vastic und Co. wurden im Herbst 2000 sogar Gruppensieger. (13:44)

Laola1

Kühbauer: "Champions-League-Reise geht weiter!": Der Traum des SK Rapid Wien vom Erreichen der Gruppenphase der Champions League bleibt auch nach dem Spiel gegen Lokomotiva Zagreb am Leben. In der aufgrund der Corona-Pandemie lediglich in einem Entscheidungsspiel ausgetragenen 2. Qualifikationsrunde setzten sich die Hütteldorfer in Kroatien letztendlich verdient mit 1:0 durch (Spielbericht >>>). Neben dem Einzug in die nächste Quali-Runde dürfen sich die Wiener zudem über die Fixierung der Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase, vorausgesetzt Rapid qualifiziert sich nicht gar für die Champions League, freuen. (22:54)

OÖ-Nachrichten

1:0 bei Lok Zagreb - Rapid in 3. CL-Quali-Runde: ZAGREB. Rapid steht in der dritten Qualifikations-Runde der Fuball-Champions-League. (21:15)

OÖ-Nachrichten

Kühbauer appelliert an den Charakter: ZAGREB/WIEN. Das erste Pflichtspiel nach der kurzen Sommerpause knnte fr Rapid Wien heute gleich ein richtungsweisendes sein. (00:04)

Österreich

Aufstieg von Rapid ist heute ein MUSS: ÖSTERREICH-Kolumnist Frenkie Schinkels erwartet heute nichts anderes als einen Sieg. So ehrlich muss man sein: Lok Zagreb war für Rapid sicher das angenehmste von den drei möglichen Losen. PAOK rund um Ex-Kapitän Stefan Schwab und auch AZ Alkmaar wären eine Klasse besser gewesen. Doch: Unterschätzen dürfen die Wiener die Kroaten nicht. Ich war vor zwei Wochen dort auf Urlaub, habe mich mit einigen... Weiterlesen (07:47)

Plinden

Nur Topwerte: Salzburg auch bei der anderen Art Spitze! Rapid ist Rasenmeister: Die Umfrage der  Spielergewerkschaft bei ihren Klienten nach der Zufriedenheit mit ihrem Arbeitgeber in der Bundesliga un der zweiten Liga gehört fast schon zur Tradition. Sieben Fragen mussten die Spieler beantworten. Es ging um die Pünktlichkeit der Auszahlung, die Klarheit der Verträge, die Fortzahlung bei Verletzungen, den Informationsaustausch zwischen Management und Mannschaft, das Image des... Weiterlesen (14:38)

Plinden

Kara macht Rapid glücklich: Jetzt Benfica, Dynamo Kiew oder Gent: Ende gut, alles gut: Auch wenn es kein überzeugender Auftritt war, Rapid erfüllte sozusagen die Pflicht, qualifizierte sich mit einem 1:0 (1:0) bei Lok Zagreb für die dritte Qualifikationsrunde der Champions League, die am Montag in Nyon ausgelost wird. Da sind die Vizemeister aus Portugal, der Ukraine und Belgien, Benfica Lissabon, Dynamo Kiew und KAA […] Der Beitrag Kara macht Rapid glücklich: J... Weiterlesen (21:44)

SkySportAustria

CL-Quali: Ferencvaros haut Celtic raus – YB Bern souverän weiter: Nach dem SK Rapid Wien hat ein weiteres grün-weißes Team überraschend die 3. Quali-Runde der Champions League erreicht. Ferencvaros Budapest setzte sich auswärts bei Celtic Glasgow mit 2:1 durch. Auch … (20:37)

SkySportAustria

VIDEO: High Five – die fünf schönsten Tore von Taxiarchis Fountas: Nach einem Jahr Europacup-Abstinenz kehrt der SK Rapid Wien auf die internationale Fußballbühne zurück. Beim heutigen Champions-League-Qualifikationsspiel gegen Lokomotiva Zagreb kann Rapid bereits den “europäischen Herbst” fixieren. Eine Schlüsselrolle wird … (09:00)

SkySportAustria

Umfrage: Rapid zum “Rasenmeister” gekührt – Austria am Tabellenende: In der Rasen-Umfrage der Vereinigung der Fußballer (VdF) hat das Geläuf im Wiener Allianz Stadion am besten abgeschnitten. Mit einer Durchschnittsnote von 9,16, die sich aus den Bewertungen der Spieler … (14:05)

SkySportAustria

CL-Quali: Das ist die Rapid-Startelf: Für den SK Rapid Wien beginnt am Mittwoch (ab 19:00 Uhr) auswärts bei Lokomotiv Zagreb das Abenteuer Europa. Die Hütteldorfer kämpfen in Kroatien um die dritte Champions-League-Teilnahme. Sollten die Hütteldorfer … (16:31)

SkySportAustria

Rapid schlägt Lokomotiva Zagreb: Europacup-Teilnahme fixiert!: Rapid steht in der dritten Qualifikations-Runde der Fußball-Champions-League. Die Hütteldorfer kamen am Mittwoch zu einem 1:0-Auswärtssieg über Lok Zagreb, das entscheidende Tor erzielte Ercan Kara in der 32. Minute. Rapid … (18:50)

SkySportAustria

Umfrage: Rapid zum “Rasenmeister” gekürt – Austria am Tabellenende: In der Rasen-Umfrage der Vereinigung der Fußballer (VdF) hat das Geläuf im Wiener Allianz Stadion am besten abgeschnitten. Mit einer Durchschnittsnote von 9,16, die sich aus den Bewertungen der Spieler … (14:05)

SN

Rapid in 3. CL-Quali-Runde - 1:0 bei Lok Zagreb: Rapid steht in der dritten Qualifikations-Runde der Fußball-Champions-League. Die Hütteldorfer kamen am Mittwoch zu einem 1:0-Auswärtssieg über Lok Zagreb, das entscheidende Tor erzielte Ercan Kara in der 32. Minute. Rapid muss nun noch zwei Duelle überstehen, um zum dritten Mal in der Clubgeschichte in der "Königsklasse" zu spielen. (21:02)

SN

Ex-Rapidler Schwab bei Saloniki-Debüt in CL-Quali siegreich: Das Pflichtspieldebüt von Ex-Rapid-Kapitän Stefan Schwab für PAOK Thessaloniki ist am Dienstagabend erfolgreich verlaufen. Mit den Griechen feierte der Salzburger in der Champions-League-Qualikation einen 3:1-Heimerfolg über Besiktas Istanbul, PAOK steht damit in der 3. Qualirunde der europäischen Fußball-"Königsklasse". Schwab spielte durch. (12:35)

sportreport.biz

LIVE: Lokomotiva Zagreb vs. Rapid Wien: © Sportreport In der 2. Runde der Champions League-Qualifikation steht das Duell Lokomotiva Zagreb vs. Rapid Wien auf dem Programm. Für die Hütteldorfer geht es in einem Spiel gleich um mehrere Millionen Euro! Ein Spiel, ein Sieg und der Geschäftsführer-Wirtschaft der Hütteldorfer würde wohl um einiges ruhiger schlafen! Dann hätte nämlich der SK Rapid Wien die Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League fix in der Tasche. Damit verbunden ist auch ein Startgeld von rund drei Millionen Euro. In wirtschaftlich […] Der Beitrag LIVE: Lokomotiva Zagreb vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (16:31)

Spox-Media

Champions League: Lok Zagreb - Rapid Wien LIVE: Strebinger mit Glanztat - Kara bringt SCR in Führung: Die Saison für die heimischen Klubs ist offiziell eröffnet und den Anfang macht der SK Rapid in der Champions-League-Qualifikation gegen Lok Zagreb. SPOX verrät euch, wie ihr das Spiel im Free-TV und Livestream verfolgen könnt. (19:43)

Spox-Media

Champions League: Glanzlos aber stabil: Rapid Wien schlägt Lok Zagreb knapp: Die Saison für die heimischen Klubs ist offiziell eröffnet und den Anfang macht der SK Rapid in der Champions-League-Qualifikation gegen Lok Zagreb. SPOX verrät euch, wie ihr das Spiel im Free-TV und Livestream verfolgen könnt. (20:52)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Wegen "Fanzsene": SCR-Sponsor steigt aus: Ottakringer steigt nach 26 Jahren Zusammenarbeit als Premiumpartner bei SK Rapid Wien aus. Ausschlaggebend dafür waren nicht zuletzt die Verfehlungen durch sexistische Plakate. (22:33)

Spox-Media

Champions League: Rapid kämpft gegen Zagreb um Geldregen: "Glaube nicht, dass wir überrascht werden": Auf Rapid wartet gleich zum Auftakt der neuen Saison ein in mehrfacher Hinsicht richtungsweisendes Spiel. Die Hütteldorfer treffen am Mittwoch (19.00 Uhr/live ORF 1) in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation auswärts auf Lok Zagreb und würden mit einem Sieg zumindest die Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase fixieren. (13:00)

Spox-Media

Champions League: Ex-Austrianer Gluhakovic hofft auf Sieg gegen Rapid: "Wichtigstes Spiel der Clubgeschichte": Für einen Profi von Lok Zagreb hat das Zweitrundenspiel der Champions-League-Qualifikation am Mittwoch (19.00 Uhr/live ORF 1) gegen Rapid einen speziellen Reiz. Der Wiener Petar Gluhakovic war bis zu seinem Wechsel zu den Kroaten im September 2019 insgesamt achteinhalb Jahre beim Erzrivalen Austria engagiert und hofft nun auf einen Sieg über die Grün-Weißen. (08:24)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: "Vorfälle in der Fanszene": Rapid-Sponsor steigt nach 26 Jahren Zusammenarbeit aus: Ottakringer steigt nach 26 Jahren Zusammenarbeit als Premiumpartner bei SK Rapid Wien aus. Ausschlaggebend dafür waren nicht zuletzt die Verfehlungen durch sexistische Plakate. (19:44)

Spox-Media

Champions League: Ljubicic übernimmt die Binde: Diese Truppe schickt Kühbauer gegen Lok Zagreb aufs Feld: Die Saison für die heimischen Klubs ist offiziell eröffnet und den Anfang macht der SK Rapid in der Champions-League-Qualifikation gegen Lok Zagreb. SPOX verrät euch, wie ihr das Spiel im Free-TV und Livestream verfolgen könnt. (18:18)

Spox-Media

Champions League: Glanzlos aber stabil nach Europa: Rapid Wien schlägt Lok Zagreb knapp: Rapid steht in der dritten Qualifikations-Runde der Champions-League. Die Hütteldorfer kamen am Mittwoch zu einem 1:0-Auswärtssieg über Lok Zagreb, das entscheidende Tor erzielte Ercan Kara in der 32. Minute. Rapid muss nun noch zwei Duelle überstehen, um zum dritten Mal in der Clubgeschichte in der "Königsklasse" zu spielen. (21:00)

Spox-Media

Champions League: Champions League Qualifikation: Unaufgeregtes Rapid Wien schlägt NK Lokomotiva Zagreb: Der SK Rapid Wien siegt gegen NK Lokomotiva Zagreb in der zweiten Runde der Champions League-Qualifikation mit 1:0. Goldtorschütze war Stoßstürmer Ercan Kara. (20:54)

Spox-Media

Champions League: SK Rapid - Lok Zagreb heute live: Champions League Qualifikation im TV und Livestream sehen: Die Saison für die heimischen Klubs ist offiziell eröffnet und den Anfang macht der SK Rapid in der Champions-League-Qualifikation gegen Lok Zagreb. SPOX verrät euch, wie ihr das Spiel im Free-TV und Livestream verfolgen könnt. (08:24)

Tiroler Tageszeitung

Rapid zum Saisonauftakt in Zagreb mit Chance auf Millionenregen: Die Hütteldorfer wären bei einem Auswärtssieg in der Champions-League-Quali gegen Lok Zagreb zumindest in der Europa-League-Gruppenphase. Auch die Chance auf die Champions Leage wäre dann noch intakt. Bei einer Niederlage muss Rapid noch um die Europa League bangen. (09:08)

Tiroler Tageszeitung

Ex-Rapidler Schwab siegt mit PAOK in CL-Quali, Salzburger zu St. Pölten: Mit uns bleibt ihr auf dem Rasen und abseits des Stadions stets am Ball – aktuelle Ergebnisse, kuriose Aussetzer und die heißesten Transfergerüchte inklusive ... (13:50)

Tiroler Tageszeitung

Rapid nach 1:0 bei Lok Zagreb weiter im CL-Rennen : Österreichs Fußball-Vizemeister SK Rapid Wien steht in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation und hat damit zumindest schon die Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase sicher. (20:56)

Tiroler Tageszeitung

Neuer Torhüter für WSG, Ex-Rapidler Schwab siegt mit PAOK in CL-Quali: Mit uns bleibt ihr auf dem Rasen und abseits des Stadions stets am Ball – aktuelle Ergebnisse, kuriose Aussetzer und die heißesten Transfergerüchte inklusive ... (16:30)

Transfermarkt-A

Rapid in CL-Quali bei Zagreb vor Millionenspiel: Rapids erstes Bewerbsmatch in der neuen Fuball-Saison knnte das wichtigste der gesamten Spielzeit sein. Gelingt den Htteldorfern nmlich heute (19.00 Uhr/live ORF 1) in der... (10:55)

Transfermarkt-A

Rapid zum Saisonauftakt mit Chance auf Millionenregen: Auf Rapid wartet gleich zum Auftakt der neuen Fuball-Saison ein in mehrfacher Hinsicht richtungsweisendes Spiel. Die Htteldorfer treffen heute (19.00 Uhr/live ORF 1) in der zweiten... (13:48)

Transfermarkt-A

Lok-Zagreb-Profi Gluhakovic: Rapid in CL-Quali Favorit: Fr einen Profi von Lok Zagreb hat das heutige Zweitrundenspiel der Champions-League-Qualifikation(19.00 Uhr/live ORF 1) gegen Rapid einen speziellen Reiz. Der Wiener Petar Gluhakovic... (12:12)

Weltfußball

Schwab mit erfolgreichem Pflichtspieldebüt für PAOK: Ex-Rapid-Kapitän Stefan Schwab feiert im ersten offiziellen Match für seinen neuen Klub PAOK Saloniki einen 3:1-Sieg über Beşiktaş Istanbul. Die Griechen stehen damit in der 3. Runde der Champions-League-Qualikation (10:56)

Weltfußball

Ercan Kara schießt Rapid in den Europacup: Rapid Wien steht nach einem 1:0-Sieg bei Lokomotiva Zagreb in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation und hat damit zumindest das Ticket für die Gruppenphase der Europa League in der Tasche (18:57)

Weltfußball

LIVE: Nimmt Rapid in Zagreb die erste Hürde?: (16:16)

Weltfußball

Rapid ist "Rasen-Meister", die Austria Schlusslicht: Laut Umfrage der Vereinigung der Fußballer (VdF) ist der Rasen in Rapids Allianz-Stadion am schönsten, jener von Stadtrivale Austria hingegen der schlechteste im Oberhaus (12:49)

WienerZeitung

Rapid bleibt nach 1:0 auf europäischer Spur: Zagreb. Rapid steht in der dritten Qualifikations-Runde der Fußball-Champions-League. Die Hütteldorfer kamen am Mittwoch zu einem 1:0-Auswärtssieg über Lok Zagreb, das entscheidende Tor erzielte Ercan Kara in der 32. Minute. Rapid muss nun noch zwei Duelle überstehen, um zum dritten Mal in der Clubgeschichte in der "Königsklasse" zu spielen. Der Gegner wird am Montag ausgelost, Spieltermin ist der 15. oder 16. September. Mögliche Kontrahenten sind Benfica Lissabon, Gent und Dynamo Kiew... (19:09)

WienerZeitung

Ein Europacup-Sommer wie diesmal: Normalerweise zählt Kroatien zu den Lieblings-Urlaubs-Destinationen der Österreicher. Doch was ist schon normal in diesem Sommer, in dem stundenlange Staus an den Grenzen drohen und Party-Machen ohnehin nicht angesagt ist. Und doch ist ein österreichischer Trupp an diesem Dienstag frohgemut in die kroatische Hauptstadt aufgebrochen - freilich per Charterflug und zum Arbeiten respektive Fußballspielen. Vom Flughafen geht es direkt ins Hotel, in dem die Rapid-Spieler mit eigenem Personal in einem... (05:00)