2020-09-19

abseits.at

Rapid-Fans: „Demir muss gegen Sturm spielen“: Der SK Rapid trifft nach dem bitteren Aus in der Champions-League-Qualifikation in der Meisterschaft auf den SK Sturm. Gelingt den Hütteldorfern nach dem erfolgreichen Auftakt gegen die Admira der nächste Sieg in der heimischen Liga? Wir haben uns angesehen was sich die Fans vom Auswärtsspiel in Graz erwarten. Alle Kommentare... (06:00)

abseits.at

Sturm-Fans: „Eine Niederlage wäre keine Überraschung“: Nach der Nullnummer in St. Pölten bestreitet der SK Sturm heute sein erstes Heimspiel der neuen Liga-Saison. Zu Gast ist der SK Rapid, der in der ersten Runde die Admira klar besiegte, anschließend aber in der CL-Qualifikation gegen Gent aus dem Bewerb flog. Was erwarten sich die Sturm-Fans von der... (08:00)

abseits.at

Offiziell: Rapid gibt Andrija Pavlovic ab: [ Presseinfo SK Rapid ] Eine vakante Personalentscheidung hinsichtlich des Kaders konnte nun geklärt werden: Andrija Pavlovic verlässt den SK Rapid mit sofortiger Wirkung, der serbische Stürmer wechselt zum dänischen Erstliga-Verein Bröndby IF. Pavlovic stieß im Sommer 2018 zum SK Rapid, verletzte sich allerdings noch vor Saisonstart und fiel längerfristig... (13:05)

abseits.at

abseits.at Faktencheck zur 2. Bundesliga-Runde 2020: Der zweite Spieltag der österreichischen Bundesliga steht vor der Tür und bringt erneut einige interessante Begegnungen mit sich. So trifft u.a. am Samstag der SK Sturm Graz auf den SK Rapid Wien und hofft darauf, den ersten Sieg unter Neo-Coach Ilzer einfahren zu können. Am Sonntag stehen dann die restlichen... (10:30)

ASB-Rapid

SK Sturm Graz - SK Rapid Wien: Aufstellung wie gegen die Admira in Runde 1, auf geht's! (13:58)

ASB-Rapid

SK Sturm Graz - SK Rapid Wien 1:1 (0:0): Alles zum 1:1 in Graz hier hinein. (16:53)

ASB-Rapid

SKN St.Pölten - SK Rapid Wien: Alles rund um das kommende Auswärtsspiel gegen den SKN hierher. (19:10)

Brucki

Sturm Graz – Rapid 1:1 (0:0): Bundesliga, 2. Runde, 19.9.2020 Stadion Liebenau, 2.812 Demir traf wieder mit einem Traumtor zum Ausgleich. Zuvor war Rapid nicht gut gewesen, aber danach sah es in der Rapidviertelstunde besser aus. Nicht zufriedenstellend, aber ein Punkt. Aus dem im Rahmen der 3.000 zugelassenen Zuschauerinnen und Zuschauer an die andere Stadionseite übersiedelten Teil des Stehplatzes, ertönte einige Minuten nac... Weiterlesen (15:00)

Bundesliga

Demir rettete Rapid bei Sturm 1:1-Punktgewinn: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:03)

DerStandard

17-jähriger Demir rettet Rapid bei Sturm 1:1: Die Grazer bleiben auch in der zweiten Meisterschaftspartie unter Christian Ilzer ungeschlagen, sieglos allerdings ebenso (16:52)

DerStandard

17-Jähriger Demir rettet Rapid bei Sturm 1:1-Remis: Grazer bleiben auch in der zweiten Meisterschaftspartie unter Trainer Christian Ilzer ungeschlagen, sieglos allerdings ebenso (16:52)

DerStandard

17-jähriger Yusuf Demir rettet Rapid bei Sturm Graz 1:1: Die Grazer bleiben auch in der zweiten Meisterschaftspartie unter Christian Ilzer ungeschlagen, sieglos allerdings ebenso (16:52)

DerStandard

Stürmer Pavlovic verlässt Rapid Richtung Dänemark: Der 26-Jährige wechselt zu Bröndby IF. Pavlovic war im Sommer 2018 zu den Wienern gewechselt und absolvierte insgesamt 29 Pflichtspiele für Grün-Weiß (12:34)

DerStandard

Sturm und Rapid trennen sich Unentschieden: Grazer bleiben auch in der zweiten Meisterschaftspartie unter Trainer Christian Ilzer ungeschlagen, sieglos allerdings ebenso (16:52)

DiePresse

Österreichs Fußball plagt ein heikles Ticketproblem [premium]: Maximal 3000 Zuschauer dürfen vorerst zu Heimspielen kommen. Rapid, Salzburg oder Sturm verkauften jedoch bis zur Kehrtwende der Regierung bereits mehr. Wer bleibt also daheim? (14:20)

DiePresse

Youngster Demir rettet Rapid das Remis: Das 1:1 bei Sturm Graz war keine Glanzleistung, das Tor von Yusuf Demir jedoch schon. Es war das erste Ligator des Teenagers. (17:15)

DiePresse

Rapid-Stürmer Pavlovic wechselt zu Bröndby: Der 26-jährige Angreifer aus Serbien geht zum dänischen Erstligisten Bröndby. Damit hat Rapid einen Gutverdiener im Kader angebracht. (12:48)

Krone

Sturm lässt Sieg gegen Rapid fahrlässig liegen!: Christian Ilzer muss weiter auf seinen ersten Bundesliga-Sieg als Trainer von Sturm Graz warten - die Grazer und Rapid Wien trennten sich am Samstag in der zweiten Runde mit einem 1:1-Unentschieden. Über weite Strecken der Partie waren die Hausherren die bessere Mannschaft, Rapid-„Joker“ Yusuf Demir demonstrierte mit dem Ausgleich in der 68. Minute aber erneut sein Talent. (16:49)

Krone

Rapid-Stürmer wechselt via Zypern nach Dänemark: Rapids Stürmer-Flop Andrija Pavlovic verlässt den Fußball-Bundesligisten nun endgültig. Der 26-jährige Angreifer aus Serbien, der bereits in der Vorsaison an APOEL Nikosia verliehen gewesen war, wechselte zum dänischen Erstligisten Bröndby. Damit hat Rapid in angespannten finanziellen Zeiten einen Gutverdiener im Kader angebracht. (13:38)

Krone

LIVE: Kann Sturm gegen Rapid Negativserie brechen?: Das Fußball-Bundesliga-Spiel zwischen Sturm Graz und Rapid am Samstag in der Merkur Arena wird zum Duell zweier angeschlagener Mannschaften. Die Gastgeber lieferten beim 0:0 in St. Pölten einen misslungenen Auftakt ab, die Hütteldorfer ließen zuletzt die Chance auf das fünf Millionen Euro schwere Champions-League-Play-off liegen. Zuletzt konnte Sturm achtmal nicht mehr zu Hause gewinnen. Jetzt sind aber wieder die Fans mit dabei. Was bewirkt das bei den Blackies? Mit dem krone.at-Liveticker verpassen Sie nichts. (13:30)

Krone

LIVE: Agiler SK Sturm gegen Rapid im Vorwärtsgang!: Das Bundesliga-Spiel zwischen Sturm Graz und Rapid in der Merkur Arena wird zum Duell zweier angeschlagener Mannschaften. Die Gastgeber lieferten beim 0:0 in St. Pölten einen misslungenen Auftakt ab, die Hütteldorfer ließen zuletzt die Chance auf das fünf Millionen Euro schwere Play-off zur Champions League liegen. Zuletzt konnte Sturm achtmal nicht mehr zu Hause gewinnen. Hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER verpassen Sie nichts von diesem Spiel - derzeit steht‘s 0:0! (15:29)

Kurier

Ilzer vor Sturms Duell mit Rapid: "Es wird brutal schwer": "Wir haben uns, wie schon Dominic Thiem zuletzt gesagt hat, bleiern gefühlt", so der neue Sturm-Trainer. (03:00)

Kurier

Bundesliga live: So steht es bei Rapid, Salzburg und LASK: Die Wiener müssen nach der Europacup-Pleite nach Graz, der LASK nach Wattens und Salzburg empfängt Altach. (14:55)

Kurier

Bundesliga kämpft ums Überleben: Droht Rapid und Co. der Corona-Tod?: Die Corona-Krise setzt den Vereinen zu. Wenn die staatliche Hilfe nicht über den September hinaus verlängert wird, drohen Pleiten. (03:00)

Kurier

Abnehmer gefunden: Pavlovic verlässt Rapid Richtung Dänemark: Die Zukunft von Andrija Pavlovic ist endlich geklärt: Der Stürmer wechselt von Rapid Wien zu Bröndby IF. (12:23)

Kurier

1:1 bei Sturm Graz: Rapid-Talent Demir mit Premierentor: Rapids Jungstar erzielte in Graz seinen ersten Bundesliga-Treffer und verhalf seinem Team damit zum Unentschieden. (16:48)

Laola1

Rapid bestätigt Pavlovic-Abgang: Die Zeit von Andrija Pavlovic beim SK Rapid ist zu Ende. Der serbische Stürmer wechselt mit sofortiger Wirkung zum dänischen Erstliga-Verein Bröndby IF, wie die Hütteldorfer am Samstag bestätigen.  Pavlovic stieß im Sommer 2018 zum SK Rapid, verletzte sich allerdings noch vor Saisonstart und fiel längerfristig aus. Nach seinem Comeback absolvierte er für Grün-Weiß insgesamt 29 Pflichtspiele, in denen ihm acht Treffer gelangen. Danach wurde er für eine Saison zu APOEL Nikosia verliehen, ehe die Leihe endete und er in den vergangenen Wochen wieder nach Hütteldorf zurückkehrte. (14:22)

Laola1

Transfer möglich: Sturm braucht noch "Speed": Der SK Sturm ist unter Trainer Christian Ilzer mit dem 0:0 gegen St. Pölten bescheiden in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Am Samstag (17 Uhr im LIVE-Ticker) wartet mit Rapid der nächste Prüfstein.  Ilzer sieht sein Team für die Saison gut gerüstet, spricht von einer "schlagkräftigen" Truppe. "Ich sehe bei uns kreative Spieler, Spieler, die sehr laufstark sind, Spieler, die robust sind und gut verteidigen können. Spieler, die in der Spieleröffnung gut sind. Stürmer, die Größe und Wucht haben. Vielleicht fehlt die Facette "Speed" noch ein bisserl", so der Steirer im Interview mit der "Kleine Zeitung".  Trotz Corona-Krise und Einsparungen könnte es sein, dass Sturm auf das von Ilzer angesprochene fehlende Tempo in der Mannschaft noch reagiert und am Transfermarkt aktiv wird. "Wenn wir bis 5. Oktober noch etwas machen, dann nur, wenn uns der Spieler sofort verstärkt. Wir haben einen qualitativ guten Stamm, dazu junge, talentierte Spieler, die die Chance haben, sich zu etablieren", erklärt Ilzer.  (09:06)

Laola1

VIDEO: Demirs Premieren-Treffer: Rapid-Jungstar darf sich wenige Tage nach seinem ersten Europacup-Treffer nun auch über seinen ersten Bundesliga-Treffer für den österreichischen Rekordmeister freuen. Der erst 17-Jährige trifft beim 1:1-Unentschieden beim SK Sturm Graz nach einer schönen Kara-Vorlage zum Ausgleich (68.). Zuvor brachte Stankovic die Steirer in Führung (52.). Bei uns könnt ihr euch alle Highlights und natürlich die beiden Tore ansehen: (20:48)

Laola1

Fraisl siegt trotz Honsak-Tor: Zum Auftakt der neuen Saison in der 2. deutschen Bundesliga muss der SV Darmstadt eine 2:3-Niederlage gegen SV Sandhausen hinnehmen.  Trotz Führungstor durch Mathias Honsak (19.) kann Sandhausen, wo Ex-Rapidler Stefan Kulovits sein Debüt als Co-Trainer feiert, das Spiel drehen. Man of the Match ist Neuzugang Daniel Keita-Ruel, der erst den Ausgleich für den SVS erzielt (29.) und kurz darauf Sandhausen per Handelfmeter in Führung bringt (38.). In der zweiten Hälfte ist es wieder Keita-Ruel, der mit seinem Dreierpack einen Einstand nach Maß gibt und das 3:1 erzielt (74.). Der Anschlusstreffer von Tim Skarke bleibt wirkungslos (90+4). Damit belegt Sandhausen, wo Torhüter Martin Fraisl eine starke Partie abliefert, vorübergehend den dritten Rang, Darmstadt ist 15. Hannover 96 startet mit einem 2:0-Erfolg gegen den Karlsruher SC in die neue Saison. Dominik Kaiser bringt die Niedersachsen in Führung (25.). Ein vermeintlicher Ausgleichstreffer von Marco Djuricin wird wegen Abseits nicht gegeben. Stattdessen kann Maina auf 2:0 erhöhen (85.). Dadurch liegt Hannover vorerst auf dem zweiten Rang, der KSC auf dem 17. Aufsteiger Würzburg kassiert gegen Erzgebirge Aue eine 0:3-Niederlage. Nach einer ruhigen ersten Halbzeit sorgt nach Wiederanpfiff zunächst John-Patrick Strauß für den Führungstreffer (60.). Nur drei Minuten später erzielt Pascal Testroet das 2:0, Tom Baumgart erzielt den 3:0-Endstand. Aue ist damit vorübergehend Spitzenreiter in der 2. Liga. Die Kickers belegen durch die Niederlage aktuell den letzten Rang.   (15:00)

Laola1

Demir-Debüttor rettet Rapid Remis bei Sturm: Der SK Sturm Graz spielt in der zweiten Runde der Bundesliga zum zweiten Mal Unentschieden. Das Spiel gegen Rapid Wien endet mit 1:1. Von Beginn weg sind die Grazer das aktivere Team, bei Rapid steckt wohl noch die Niederlage in Gent in den Köpfen. Trotz leichter Überlegenheit kommt das Team von Christian Ilzer nur selten zu klaren Torchancen. Die beste Gelegenheit vergibt Kiteishvili kurz vor der Pause. Nach der Halbzeit nimmt das Spiel Tempo auf und Sturm geht in Führung. Bei einem Eckball sieht Rapid-Keeper Strebinger nicht gut aus, Jon Gorenc-Stankovic nützt das aus und köpft aus kurzer Distanz ein (52.). Rapid hat weiter Probleme im Spielaufbau, kommt aber aus dem Nichts zum Ausgleich: Youngster Yusuf Demir bleibt in Minute 68 eiskalt und macht sein erstes Bundesliga-Tor. Danach mühen sich beide Seiten ab, es gelingt aber nicht mehr viel. Am Ende heißt es 1:1 und somit Punkteteilung. (18:51)

Laola1

Kühbauer: "Will solche Spiele nicht sehen": Der SK Rapid verpasste einen perfekten Start in die Bundesliga-Saison. Nach einem überzeugenden 4:1 zum Auftakt gegen die Admira lassen die Hütteldorfer am zweiten Spieltag Punkte liegen und beim 1:1 bei Sturm Graz (Spielbericht>>>) Vieles vermissen. Vor allem in Halbzeit eins zeigte Rapid eine äußerst dürftige Leistung, das sieht auch SCR-Coach Didi Kühbauer so. "Wenn ich die erste Halbzeit hernehme, gibt es wenig Positives. Vieles war von uns lethargisch", findet der Burgenländer nach dem Spiel bei "Sky". (21:55)

OÖ-Nachrichten

Blau-Weiß plant den Abschied vom Linzer Stadion: LINZ. LASK-Zugang Mamoudou Karamoko gab gestern sein Debt in sterreich: Der 21-Jhrige sammelte beim 1:1 des FC Juniors O bei Rapid II in der 2. Fuball-Liga bis zur 64. Minute Spielpraxis nach seiner Schambeinverletzung. (00:04)

OÖ-Nachrichten

Demir rettete Rapid bei Sturm einen Punkt: WIEN. Sturm Graz und Rapid Wien trennten sich am Samstag in der zweiten Runde mit einem 1:1-(0:0)-Unentschieden. (19:09)

Österreich

Salzburg souverän - Rapid und LASK nur Remis: Red Bull Salzburg hat sich am Samstag an die Spitze der Fußball-Bundesliga gesetzt.  (19:16)

Österreich

1:1 - Rapid nimmt Punkt in Graz mit: Rapid Wien und Sturm Graz trennen sich im Bundesliga-Hit 1:1 Unentschieden. Für die Grazer ist es das 2. Remis im 2. Saisonspiel. Ivan Ljubic (Sturm Graz): "Wenn man über 90 Minuten schaut, dann haben wir heute eine gute Leistung abgerufen. Am Ende gab es noch für beide Teams eine super Chance. Wir sind gut gestartet und haben so weitergemacht. So müssen wir weitermachen." (18:52)

Österreich

Rapid trennt sich von Flop-Stürmer: Rapids Stürmer-Flop Andrija Pavlovic verlässt den Fußball-Bundesligisten nun endgültig.  (15:16)

Österreich

Rapid hofft auf Fountas-Verbleib: Taxi Fountas steht vor einem Rapid-Abgang, in Hütteldorf hofft man aber noch. (17:11)

Plinden

Mit zehn Mann vier Tore in 28 Minuten: Das ist Salzburg: Rapid verlor seine weiße Weste mit dem 1:1 bei Sturm Graz, der  LASK mit dem 1:1 am Innsbrucker Tivoli gegen WSG Swarovski Tirol – das Punktemaximum nach zwei Runden hat nur der Meister nach dem 4:1 (2:1) gegen Altach. Damit zeigte Red Bull Salzburg schon bald in der neuen Saison wieder seine Vormachtstellung in der […] Der Beitrag Mit zehn Mann vier Tore in 28 Minuten: Das ist Salzburg erschien z... Weiterlesen (20:16)

Plinden

Zum zweiten Mal in vier Tagen das erste Tor von Demir: Didi Kühbauers Ansprüche als Rapids Trainer sind gestiegen. Er legt offenbar höhere Maßstäbe als bisher ein. Von Ende gut, alles gut, war nach dem 1:1 (0:0) bei Sturm Graz gar nichts zu hören. Ganz im Gegenteil. Er sprach von einem Spiel, das er so nicht mehr oft oder noch besser nie mehr erleben will: „Es […] Der Beitrag Zum zweiten Mal in vier Tagen das erste Tor von Demir erschien zuerst auf PE... Weiterlesen (21:08)

SkySportAustria

Kühbauer bedient: “Diese Spiele will ich nicht allzu oft sehen”: Ein sichtlich bedienter Dietmar Kühbauer begab sich nach dem 1:1 zwischen Sturm Graz und Rapid Wien zum Sky-Interview. “Wenn ich die erste Halbzeit hernehme, gibt es wenig positives”, sagte der … (18:37)

SkySportAustria

Sturm-Trainer Ilzer: “Es war eine tolle Atmosphäre”: Der SK Sturm Graz hat gegen den SK Rapid Wien eine gute Leistung abgerufen (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Das denkt auch der neue Cheftrainer der Steirer, Christian Ilzer: “Es hat richtig … (19:01)

SkySportAustria

Kara nach Remis bei Sturm: “Müssen mit dem Punkt leben”: Der SK Rapid Wien kommt beim SK Sturm Graz nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus (Spielbericht + Video-Highlights). Vor allem in Halbzeit eins boten die Hütteldofer keine gute Leistung. Zum Ausgleich … (18:59)

SkySportAustria

Peschek: “Alle Planungen wurden über Bord geworfen”: Der Geschäftsführer Wirtschaft vom SK Rapid Wien Christoph Peschek ist mit den neuen Corona-Beschlüssen nicht zufrieden. Die neu festgelegte Zuschauer-Obergrenze bereitet dem 36-Jährigen Bauchschmerzen, denn den Hütteldorfern entgehen so Millionen. … (16:35)

SkySportAustria

Demir rettet Rapid bei Sturm 1:1-Punktgewinn: Christian Ilzer muss weiter auf seinen ersten Bundesliga-Sieg als Trainer von Sturm Graz warten. Die Grazer und Rapid Wien trennten sich am Samstag in der zweiten Runde mit einem 1:1-(0:0)-Unentschieden. … (16:48)

SkySportAustria

Kein Sieger bei Sturm gegen Rapid: SK Sturm Graz und der SK Rapid Wien trennten ich in der 2. Runde mit einem 1:1-Remis.  Mehr in Kürze! Peschek: “Alle Planungen wurden über Bord geworfen”   TORE im … (16:48)

SkySportAustria

Ljubic: “Gute Leistung, am Ende aber nur ein Punkt”: Sturm-Profi Ivan Ljubic hat sich unmittelbar nach dem 1:1-Unentschieden gegen Rapid Wien den Sky-Mikros gestellt. Für den jungen Abwehrspieler war die Partie gegen den Rekordmeister durchaus erfolgreich. “Wir haben eine … (17:16)

SkySportAustria

Rapid findet Abnehmer für Stürmer Andrija Pavlovic: Rapids Stürmer-Flop Andrija Pavlovic verlässt den Bundesligisten nun endgültig. Der 26-jährige Angreifer aus Serbien, der bereits in der Vorsaison an APOEL Nikosia verliehen gewesen war, wechselte zum dänischen Erstligisten Bröndby … (12:20)

SkySportAustria

Tebbich zu Coronamaßnahmen: “Es ist wirtschaftlich eine Katastrophe für uns”: Sturm Graz Geschäftsführer Wirtschaft, Thomas Tebbich,  steht Sky-Reporter Michael Ganhör vor dem Bundesligaheimspiel gegen Rapid Wien Rede und Antwort. Im Zentrum des Interesses stehen vor allem die neuen Coronamaßnahmen und … (14:36)

SkySportAustria

VIDEO: Demir erzielt Premieren-Treffer nach überragender Kara-Vorarbeit: Rapid-Youngster Yusuf Demir darf sich nach seinem Europacup-Treffer in Gent nun auch über sein erstes Bundesliga-Tor freuen. Beim 1:1-Unentschieden gegen Sturm Graz traf der 17-Jährige zum 1:1-Ausgleich und demonstrierte erneut … (19:41)

SkySportAustria

Jantscher nach Remis gegen Rapid: “So kann es weitergehen”: Der SK Sturm Graz trennt sich vom SK Rapid Wien 1:1-Unentschieden (Spielbericht + Video-Highlights).Nach dem enttäuschenden Auftritt in der Vorwoche beim SKN St. Pölten, zeigte sich der SK Sturm spielerisch … (17:22)

SN

Rapid und Sturm trennen sich 1:1: Christian Ilzer muss weiter auf seinen ersten Bundesliga-Sieg als Trainer von Sturm Graz warten. Die Grazer und Rapid Wien trennten sich am Samstag in der zweiten Runde mit einem 1:1-Unentschieden. Über weite Strecken der Partie waren die Hausherren die bessere Mannschaft, Rapid-"Joker" Yusuf Demir demonstrierte mit dem Ausgleich in der 68. Minute aber erneut sein Talent. (19:10)

SN

Rapid-Stürmer Pavlovic wechselt zu Bröndby: Rapids Stürmer-Flop Andrija Pavlovic verlässt den Fußball-Bundesligisten nun endgültig. Der 26-jährige Angreifer aus Serbien, der bereits in der Vorsaison an APOEL Nikosia verliehen gewesen war, wechselte zum dänischen Erstligisten Bröndby. Damit hat Rapid in angespannten finanziellen Zeiten einen Gutverdiener im Kader angebracht. (15:02)

SN

Demir rettet Rapid bei Sturm Remis: Christian Ilzer muss weiter auf seinen ersten Bundesliga-Sieg als Trainer von Sturm Graz warten. Die Grazer und Rapid Wien trennten sich am Samstag in der zweiten Runde mit einem 1:1-Unentschieden. Über weite Strecken der Partie waren die Hausherren die bessere Mannschaft, Rapid-"Joker" Yusuf Demir demonstrierte mit dem Ausgleich in der 68. Minute aber erneut sein Talent. (19:10)

sportreport.biz

Rapid-Trainer Didi Kühbauer: „Diese Spiele will ich nicht allzu oft sehen“: © Sportreport In der Merkur-Arena trafen im Rahmen der 2. Runde der Tipico Bundesliga die Teams von Sturm Graz und des SK Rapid Wien aufeinander. Nach 90 Minuten trennten sich die Mannschaften mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden. Wir haben die Stimmen zum Spiel … SK Sturm Graz vs SK Rapid Wien 1:1 (0:0) Merkur Arena, Graz Schiedsrichter: Walter Altmann Zuschauer: 2.812 Dietmar Kühbauer (Trainer SK Rapid Wien): … nach dem Spiel: „In der ersten Halbzeit habe ich wenig Positives gesehen, das […] Der Beitrag Rapid-Trainer Didi Kühbauer: „Diese Spiele will ich nicht allzu oft sehen“ erschien zuerst auf Sportreport . (20:24)

sportreport.biz

LIVE: Sturm Graz vs. Rapid Wien: © Sportreport In der 2. Runde der Tipico Bundesliga steht das Duell Sturm Graz vs. Rapid Wien auf dem Programm. Beide Teams gehen mit einem „Negativerlebnis“ ins Spiel in der Merkur Arena. Daher verspricht das Prestigeduell der beiden Traditionsteams besonders in mentaler Hinsicht äußerst interessant zu werden. Aber der Reihe nach. Beginnen wir bei den Gästen: Der Traum von der Teilnahme an der Champions League-Gruppenphase ist für den SK Rapid Wien ausgeträumt. Die Hütteldorfer kassierten am Dienstag beim belgischen Vize-Meister […] Der Beitrag LIVE: Sturm Graz vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (14:31)

sportreport.biz

Sturm Graz-Trainer Christian Ilzer: „Es hat richtig Spaß gemacht, meine Mannschaft hat mir Spaß gemacht und die tolle Atmosphäre“: © Sportreport In der Merkur-Arena trafen im Rahmen der 2. Runde der Tipico Bundesliga die Teams von Sturm Graz und des SK Rapid Wien aufeinander. Nach 90 Minuten trennten sich die Mannschaften mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden. Wir haben die Stimmen zum Spiel … SK Sturm Graz vs SK Rapid Wien 1:1 (0:0) Merkur Arena, Graz Schiedsrichter: Walter Altmann Zuschauer: 2.812 Christian Ilzer (Trainer SK Sturm Graz): … nach dem Spiel: „Es hat richtig Spaß gemacht, meine Mannschaft hat mir Spaß […] Der Beitrag Sturm Graz-Trainer Christian Ilzer: „Es hat richtig Spaß gemacht, meine Mannschaft hat mir Spaß gemacht und die tolle Atmosphäre“ erschien zuerst auf Sportreport . (20:19)

sportreport.biz

„2 gefühlte Verlierer“ in der Merkur Arena – Punkteteilung bei Sturm Graz vs. Rapid Wien: © Sportreport In der 2. Runde der Tipico Bundesliga stand am Samstag das Duell Sturm Graz vs. Rapid Wien auf dem Programm. Die 3.000 Zuschauer in der Merkur Arena bekamen ein intensives Spiel und am Ende eine Punkteteilung zu sehen. Das 1:1-Unentschieden hatte am Ende „gefühlt zwei Verlierer“. Das Spiel begann wie erwartet mit sehr ambitionierten Gastgebern. So fand Sturm Graz bereits in der dritten Minute die erste erwähnenswerte Offensivaktion vor. Nach einem Eckball von Kuen kommt Geyrhofer vor Rapid-Torhüter […] Der Beitrag „2 gefühlte Verlierer“ in der Merkur Arena – Punkteteilung bei Sturm Graz vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (17:09)

sportreport.biz

Stürmer wechselt nach Dänemark – Andrija Pavlovic verlässt den SK Rapid Wien: © More than Sport Eine vakante Personalentscheidung hinsichtlich des Kaders konnte nun geklärt werden: Andrija Pavlovic verlässt den SK Rapid Wien mit sofortiger Wirkung, der serbische Stürmer wechselt zum dänischen Erstliga-Verein Bröndby IF. Über die Ablöseformalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Pavlovic stieß im Sommer 2018 zum SK Rapid, verletzte sich allerdings noch vor Saisonstart und fiel längerfristig aus. Nach seinem Comeback absolvierte er für Grün-Weiß insgesamt 29 Pflichtspiele, in denen ihm acht Treffer gelangen. Danach wurde er für eine Saison zu […] Der Beitrag Stürmer wechselt nach Dänemark – Andrija Pavlovic verlässt den SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (12:43)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bundesliga heute live: Sturm Graz - SK Rapid im TV, Livestream & Liveticker sehen: Nach dem Champions-League-Quali-Ausflug nach Belgien geht es für Rapid am Samstag um 17:00 Uhr auswärts beim SK Sturm wieder in der Liga weiter. SPOX zeigt euch, wie ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. (08:14)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid vor Kracher gegen Sturm angeschlagen: "Das darf uns nicht das Genick brechen": Das Bundesliga-Spiel zwischen Sturm Graz und Rapid am Samstag in der Merkur Arena wird zum Duell zweier angeschlagener Mannschaften. Die Gastgeber lieferten beim 0:0 in St. Pölten einen misslungenen Auftakt ab, die Hütteldorfer ließen zuletzt die Chance auf das fünf Millionen Euro schwere Champions-League-Play-off liegen. (12:28)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Offiziell: Andrija Pavlovic verlässt Rapid Wien: Die Liaison zwischen Andrija Pavlovic und SK Rapid Wien nimmt ein Ende. Der Stürmer schließt sich dem dänischen Klub Brondby IF an und erhält einen Vierjahresvertrag. (14:52)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Yusuf Demir bewahrt Rapid vor Pleite gegen Sturm Graz: (19:01)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Trainer Kühbauer: "Nicht nur im Europacup performen, sondern auch in Graz": Der SK Rapid holt in Graz beim SK Sturm nicht unglücklich ein 1:1-Unentschieden (hier geht's zum ausführlichen Spielbericht). Die Stimmen zum Traditionsduell der österreichischen Bundesliga. (20:10)

Tiroler Tageszeitung

Frühe Rote Karte konnte Salzburg beim 4:1 gegen Altach nicht stoppen: In Unterzahl drehte der Meister das Heimspiel gegen Altach nach einem 0:1-Rückstand noch um. Trainer Christian Ilzer und Sturm (1:1 gegen Rapid) warten weiter auf den ersten Sieg der Saison. (19:05)

Weltfußball

Rapid rettet sich zu 1:1 gegen Sturm: Christian Ilzer muss weiter auf seinen ersten Bundesliga-Sieg als Trainer von Sturm Graz warten. Die Grazer und Rapid Wien trennten sich am Samstag in der zweiten Runde mit einem 1:1-Unentschieden. Über weite Strecken der Partie waren die Hausherren die bessere Mannschaft, Rapid-"Joker" Yusuf Demir demonstrierte mit dem Ausgleich in der 68. Minute aber erneut sein Talent. (17:13)

Weltfußball

Sturm und Rapid trennen sich mit 1:1: (16:48)

Weltfußball

Andrija Pavlović verlässt den SK Rapid: Der SK Rapid Wien und Andrija Pavlović gehen endgültig getrennte Wege. Wie die Grün-Weißen in einer Mitteilung bekannt geben, wechselt der serbische Stürmer mit sofortiger Wirkung zu Brøndby IF nach Dänemark. (12:35)

Weltfußball

LIVE: Rapid will nach CL-Aus zurückschlagen: (14:08)

Weltfußball

Kühbauer warnt vor angeschlagener Sturm-Elf: Rapid will die verpasste Chance aufs Champions-League-Playoff mit einem Sieg bei Sturm Graz wettmachen. Die Steirer sind nach dem 0:0 zum Saisonauftakt gegen St. Pölten noch auf der Suche nach der Form (05:57)

WienerZeitung

Rapid und Sturm sind angeschlagen, aber hungrig: Die Bundesliga-Begegnung zwischen Sturm Graz und Rapid am Samstagabend in der Merkur-Arena wird zum Duell zweier angeschlagener Teams. Die Gastgeber lieferten beim 0:0 in St. Pölten einen misslungenen Auftakt ab, die Grün-Weißen ließen zuletzt die Chance auf das fünf Millionen Euro schwere Champions-League-Play-off liegen. Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer will die Niederlage gegen Gent so rasch wie möglich ad acta legen. "Es wäre mehr drin gewesen, wir haben kein schlechtes Match gemacht... (06:00)