2020-09-22

abseits.at

Admira holt Damir Buric zurück in die Südstadt!: [ Pressemeldung Admira Wacker Mödling ] Willkommen zurück! Damir Buric ist neuer Trainer des FC Flyeralarm Admira. Der sympathische Kroate war bereits 2017 äußerst erfolgreich in der Südstadt als Chefcoach tätig. Unter seiner Führung zogen die „Panther“ ins Halbfinale des ÖFB-Cups ein und beendete die Saison 2016/17 punktgleich mit Rapid... (14:51)

abseits.at

Überraschung des Spieltags (2): Admira geht gegen St. Pölten unter: Nach der 1:4-Niederlage gegen den SK Rapid Wien hoffte die Admira unter Interimstrainer Patrick Helmes auf die ersten Punkte. Das Niederösterreich-Derby wurde allerdings zum Desaster für die Südstädter, die sang- und klanglos gegen den SKN St. Pölten untergingen. Bevor wir uns der Überraschung des Spieltags widmen werfen wir einen Blick... (08:00)

Admira

WILLKOMMEN ZURÜCK! DAMIR BURIC NEUER TRAINER DES FC FLYERALARM ADMIRA: Damir Buric ist neuer Trainer des FC Flyeralarm Admira. Der sympathische Kroate war bereits 2017 äußerst erfolgreich in der Südstadt als Chefcoach tätig. Unter seiner Führung zogen die Südstädter ins Halbfinale des ÖFB-Cups ein und beendete die Saison 2016/17 punktgleich mit Rapid auf Rang sechs. Nach insgesamt 26 Spielen wechselte der 56-Jährige in die Deutsche... Mehr Info Der Beitrag WILLKOMMEN ZURÜCK! DAMIR BURIC NEUER TRAINER DES FC FLYERALARM ADMIRA erschien zuerst auf FC FLYERALARM ADMIRA . (14:41)

Brucki

Momentaufnahmen 2: Rezension Der (Pf)lästerstein Momentaufnahmen 2 Sechzehn Jahre „digital“ unterwegs 2020 320 S. In seinem zweiten Momentaufnahmen -Buch veröffentlicht Gunnar Hielscher über 350 seiner Fanfotos aus den „digitalen“ Fotografen-Jahren 2004 bis 2020. Im ersten Buch war sein Analogfotografieschatz von Fußballreisen der Jahre 1995 bis 2006 zu sehen gewesen. Im für ein Fotobuch sinnvollen Querformat gibt e... Weiterlesen (05:00)

Krone

Ex-Rapidler Schwab verliert mit PAOK Saloniki: Die Chancen von Stefan Schwab auf eine Teilnahme an der Fußball-Champions-League sind am Dienstagabend etwas gesunken. Der durchspielende Ex-Rapid-Kapitän verlor mit seinem neuen Club PAOK Saloniki das Hinspiel des Play-offs zur „Königsklasse“ beim FK Krasnodar knapp mit 1:2. (21:24)

Kurier

Sportchef Barisic über Rapid-Transfer: "Das ist ein Blödsinn": Transfer-Update: Zoran Barisic erklärt, warum der Bulgare Nedelev nicht kommt und (noch) kein Rapidler verkauft wurde. (15:09)

Laola1

Barisic zu Gerücht um Ex-Mainzer: "Blödsinn!": Es kam überraschend und wurde von bulgarischen Medien an die Öffentlichkeit gespült: Das angebliche Interesse des SK Rapid an Todor Nedelev. Der 30-fache bulgarische Teamspieler in Diensten von Botev Plovdiv wurde mit den Hütteldorfern in Verbindung gebracht und schürte zugleich die Angst, dass dadurch Taxiarchis Fountas den Verein verlassen könnte. Sportdirektor Zoran Barisic stellt im "Kurier" klar: "Das ist ein Blödsinn, eine echte Ente. Mich würde interessieren, wer sowas in Umlauf bringt?" Trabzonspor soll bereits am Stürmer drangewesen sein, zudem wurde berichtet, dass dieser Plovdiv nur verlassen würde, um dem Verein in finanziellen Nöten zu helfen. Für Barisic kam das Gerücht aus dem nichts. "Ich kenne diesen Spieler nicht einmal." Tarnen und Täuschen gab es bei Rapid schon oft, diesmal scheint dies jedoch der Wahrheit zu entsprechen. Trotzdem wird immer wieder über einen Abgang von Fountas spekuliert, der sich in die Notizblöcke einiger europäischer Klubs geschossen hat. "Alle unsere Spieler sind an Bord", versichert "Zoki". "Es gibt Interesse und Gespräche, aber nichts Spruchreifes oder gar schon Entschiedenes." Dass der Grieche jedoch begehrt ist, wundert den 50-Jährigen freilich nicht. "Taxi kann auf allen Offensivpositionen eingesetzt werden und ist deswegen für viele Vereine und Trainer interessant." Den Preis, den Rapid mindestens für den Angreifer will, wollte bisher kein Verein zahlen. Aber weiter ist alles möglich. "Alles ist offen, das meiste tut sich hinter den Kulissen. Ruhig wird es erst wieder am 6. Oktober nach dem Schließen des Transferfensters." Das Aus in der Champions-League-Qualifikation hat Rapid nicht unbedingt in die Karten gespielt. Gut möglich, dass dadurch der eine oder andere Spieler wie Fountas, Dejan Ljubicic oder Yusuf Demir noch weg will oder die Hütteldorfer zum Ausverkauf gezwungen sind. (18:35)

Laola1

Fix! Alter Bekannter ist Admira-Coach: Die Admira hat es tatsächlich getan. Die Südstädter präsentieren am Dienstag schon wieder einen neuen Trainer. Dabei handelt es sich um einen alten Bekannten: Damir Buric. Der 56-jährige Kroate führte die Südstädter 2016/17 ins ÖFB-Cup-Halbfinale und landete punktegleich mit Rapid auf dem sechsten Tabellenplatz in der Bundesliga. Buric, der zuletzt bis Ende 2019 das Traineramt bei Hajduk Split ausübte, leitet am Dienstagnachmittag bereits seine erste Trainingseinheit in der BSFZ-Arena. "Wir sind froh und glücklich, dass der Erfolgstrainer zum FC Flyeralarm Admira zurückkehrt. Damir kennt den Verein wie kein anderer – und genau so jemanden brauchen wir in unserer jetzigen Situation. Wir sind daher sehr dankbar, dass wir ihn für den Klub gewinnen konnten, uns konnte nichts Besseres passieren", freut sich Franz Wohlfahrt, Geschäftsführer Sport. Der bisherige Interimscoach Patrick Helmes, der kurzfristig nach dem überraschenden Abgang von Zvonimir Soldo einsprang, übernimmt wieder seine Funktion als Cheftrainer der Juniors und bereitet seine Mannschaft auf das Heimspiel am Freitag, 19:30 Uhr gegen den SV Leobendorf vor. (16:51)

Laola1

Niederlage für Schwab und PAOK im CL-Playoff: Stefan Schwab und PAOK Saloniki stehen nach dem Playoff-Hinspiel in der UEFA Champions League gegen FK Krasnodar mit dem Rücken zur Wand. Die Griechen verlieren auswärts nach 1:0-Führung noch mit 1:2.  Die Partie beginnt turbulent: Nach einem Handspiel des Brasilianers Kaio bei einem Hammerschuss von Schwab entscheidet der Schiedsrichter auf Hinweis des VAR auf Elfmeter für PAOK, doch Pelkas verschießt (7.). Der PAOK-Kapitän darf nach gut einer halben Stunde dennoch jubeln, nachdem er eine schöne Kombination aus kurzer Distanz zum 1:0 abschließt (32.). Das Tor stellt das Spiel auf den Kopf, Krasnodar ist bis dahin die bessere Mannschaft. Die Gastgeber erholen sich aber schnell vom Schock und gleichen nach einem Foul von Giannoulis an Cabella per Elfmeter aus, Claesson verwertet sicher (39.). Nach Seitenwechsel dreht Krasnodar die Partie: Petrov bedient Berg, dieser hebt den Ball über den herausstürmenden PAOK-Goalie Zivkovic genau in den Lauf von Cabella. Der Franzose muss nur mehr ins leere Tor einschieben (70.). Ex-Rapid-Kapitän Schwab steht 90 Minuten auf dem Feld und kassiert eine Gelbe Karte. Das Rückspiel in Griechenland findet am kommenden Mittwoch, 30. September (21 Uhr), statt.  Slavia Prag und FC Midtjylland trennen sich torlos. (22:53)

Österreich

Schwab mit PAOK vor CL-Aus: PAOK Saloniki verlor CL-Play-off-Hinspiel bei Krasnodar 1:2. Die Chancen von Stefan Schwab auf eine Teilnahme an der Fußball-Champions-League sind am Dienstagabend etwas gesunken. Der durchspielende Ex-Rapid-Kapitän verlor mit seinem neuen Club PAOK Saloniki das Hinspiel des Play-offs zur "Königsklasse" beim FK Krasnodar knapp mit 1:2. Dadurch müssen die Griechen kommende Woche im eigenen Stadion ... Weiterlesen (23:14)

Plinden

Wie der „wahre“ Rapid-Kapitän denkt: Es wird wohl noch zwei Monate dauern, bis Christopher Dibon wieder ins Mannschaftstraining von Rapid einsteigen wird können. Derzeit ist er mitten in der Reha, seit er am 3. Juni im ersten Spiel der Meisterrunde bei Red Bull Salzburg nach fünf Minuten im Rasen hängen blieb, einen Kreuzbandriss erlitt. An Training mit dem Ball kann […] Der Beitrag Wie der „wahre“ Rapid-Kapitän denkt erschien zuerst... Weiterlesen (13:20)

Plinden

Austria hätte schon gegen Admira gerne 2000 Zuschauer mehr: Eigentlich haben alle zwölf Vereine der Bundesliga in den ersten zwei Runden den „Corona-Test“ bestanden. Jeder  hatte sein Heimspiel, nirgendwo gab es Beanstandungen. Von Rapid, der als einziger Verein beim Startspiel gegen Admira 10.000 Zuschauer ins Stadion lassen konnte, ehe die Covid 19-Beschränkugen noch zur Anwendung kamen bis zur Austria am Sonntag Abend beim 2:1 […] Der Beitrag Austria hä... Weiterlesen (12:20)

SkySportAustria

Niederlage nach Führung: Schwab muss mit PAOK um CL zittern: Die Chancen von Stefan Schwab auf eine Teilnahme an der Fußball-Champions-League sind am Dienstagabend etwas gesunken. Der durchspielende Ex-Rapid-Kapitän verlor mit seinem neuen Club PAOK Saloniki das Hinspiel des Play-offs … (21:18)

SN

Schwab unterlag mit PAOK Saloniki bei Krasnodar: Die Chancen von Stefan Schwab auf eine Teilnahme an der Fußball-Champions-League sind am Dienstagabend etwas gesunken. Der durchspielende Ex-Rapid-Kapitän verlor mit seinem neuen Club PAOK Saloniki das Hinspiel des Play-offs zur "Königsklasse" beim FK Krasnodar knapp mit 1:2. Dadurch müssen die Griechen kommende Woche im eigenen Stadion unbedingt gewinnen, um den auch finanziell äußerst lukrativen Aufstieg doch noch zu schaffen. (23:19)

sportreport.biz

Kroate kehrt in die Südtstadt zurück – Damir Buric ist neuer Admira-Trainer: © Sportreport Willkommen zurück! Damir Buric ist neuer Trainer des FC Flyeralarm Admira. Der sympathische Kroate war bereits 2017 äußerst erfolgreich in der Südstadt als Chefcoach tätig. Unter seiner Führung zogen die „Panther“ ins Halbfinale des ÖFB-Cups ein und beendete die Saison 2016/17 punktgleich mit Rapid Wien auf Rang sechs. Nach insgesamt 26 Spielen wechselte der 56-Jährige in die Deutsche Bundesliga. Buric, der zuletzt bis Ende 2019 das Traineramt bei Hajduk Split ausübte, leitete am Dienstagnachmittag bereits seine erste Trainingseinheit […] Der Beitrag Kroate kehrt in die Südtstadt zurück – Damir Buric ist neuer Admira-Trainer erschien zuerst auf Sportreport . (15:49)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Offene Kritik der Admira an Interimscoach Helmes: "Aufstellung? Harakiri mit Anlauf": Es war ein suboptimaler Einstieg in die Welt des Trainerdaseins für Patrick Helmes. Nach der 4:1-Klatsche gegen Rapid und der Trennung von Coach Zvonimir Soldo stieg Patrick Helmes zum Interimscoach auf, doch mit einem 0:5 gegen St. Pölten konnte er sich nicht für ein langfristiges Engagement empfehlen - nun hagelt es sogar Kritik der Vereinsverantwortlichen. (11:45)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid Wien: Barisic reagiert auf Nedelev-Gerücht: Zoran Barisic, Sportdirektor von SK Rapid Wien, hat auf die Gerüchte über einen möglichen Abgang von Leistungsträger Taxiarchis Fountas reagiert. Todor Nedelev hingegen soll nicht zu den Hütteldorfern stoßen. (18:13)

Spox-Media

Champions League: CL-Playoff: Schwab & Co. verlieren knapp: Die Chancen von Stefan Schwab auf eine Teilnahme an der Champions-League sind am Dienstagabend etwas gesunken. Der durchspielende Ex-Rapid-Kapitän verlor mit seinem neuen Club PAOK Saloniki das Hinspiel des Play-offs zur "Königsklasse" beim FK Krasnodar knapp mit 1:2. (23:21)

Weltfußball

Rapid an bulgarischem Teamspieler dran?: Tut sich beim SK Rapid Wien in Sachen Spielerverpflichtungen noch etwas? Wie das bulgarische Nachrichtenmedium "Kotasport" erfahren haben will, sind die Hütteldorfer an Offensivspieler Todor Nedelev von Botev Plovdiv interessiert. (07:14)