2020-11-23

abseits.at

Rapid-Fans: „Vier Tore darf man in Ried nicht kassieren“: Der SK Rapid handelte sich nach einer turbulenten Partie beim Aufsteiger aus Ried die erste Saisonniederlage ein. Die Hütteldorfer, die zweimal in Führung lagen, verloren in Oberösterreich mit 3:4 und konnten somit den Patzer der Salzburger nicht ausnutzen. Wir wollen uns ansehen was die Fans zur Leistung ihrer Mannschaft sagen.... (08:30)

abseits.at

Taktikanalyse: Rapids Schlüsselproblem beim 3:4 in Ried: Aufgrund einer 3:4-Auswärtsniederlage in Ried verpasst Rapid den Sprung an die Tabellenspitze und ist plötzlich nur noch Dritter. So oder so eine Momentaufnahme, aber dennoch ein ärgerliches Sonntagabendspiel, das Rapids aktuelle Probleme aufzeigte und angesichts der dünnen Personaldecke vor durchaus schwierige Aufgaben stellt. Die Fans des SK Rapid staunten nicht... (18:26)

abseits.at

Rapid-Mittelfeldspieler Petrovic fällt auf unbestimmte Zeit aus: [ Pressemeldung SK Rapid ] Keine guten Nachrichten gibt es für Dejan Petrovic: Der 22-Jährige bestritt sein letztes Pflichtspiel für den SK Rapid am 5. November in der UEFA Europa League gegen Dundalk FC. Seither fehlt der gebürtige Slowene krankheitsbedingt. Weitergehende Untersuchungen ergaben den Befund Pfeiffersches Drüsenfieber. Unsere Nummer 16... (14:19)

DerStandard

Ried bleibt für Rapid "schwerer" Boden – Petrovic fehlt "bis auf Weiteres": Hütteldorfer verloren bei 3:4-Krimi zum vierten Mal in Folge in Liga im Innviertel – Hofmann: "Jeder ist wahnsinnig angefressen" – Ried-Co-Trainer Schweitzer jubelte über 2. Sieg in Folge (09:35)

DerStandard

Ried bleibt f��r Rapid "schwerer" Boden – Petrovic fehlt "bis auf Weiteres": Hütteldorfer verloren bei 3:4-Krimi zum vierten Mal in Folge in Liga im Innviertel – Hofmann: "Jeder ist wahnsinnig angefressen" – Ried-Co-Trainer Schweitzer jubelte über 2. Sieg in Folge (09:35)

DiePresse

Austria und Rapid - wer seine Ziele leichtfertig verspielt [premium]: Wenige Tage vor dem Wiener Derby herrscht in Hütteldorf und Favoriten Unmut über gezeigte Leistungen. In beiden Fällen gingen sehr wichtige Punkte verloren: Rapid verpasste die Tabellenführung, Austria spielt weiterhin nicht in den Top 6 mit. (14:31)

Kurier

Nächste Sorge für Rapid: Petrovic fällt für unbestimmte Zeit aus: Beim 22-jährigen Slowenen lautet die bittere Diagnose Pfeiffersches Drüsenfieber. (14:23)

Kurier

Frust bei Rapid: "Am Thema Platz eins kann es nicht gelegen sein": Nach dem 3:4 von Rapid in Ried: Manfred Nastl haderte mit der vergebenen Chance und seinem erstmaligen Einsatz als Kühbauer-Ersatz. (08:00)

Österreich

Rapid trauert Pleite in Ried nach - 'Verdammt unnötig': Die Hütteldorfer verloren beim 3:4-Krimi zum vierten Mal in Folge in der Liga im Innviertel. Rapid hat die Chance, zum zweiten Mal nach der 1. Runde die Tabelle der Fußball-Bundesliga anzuführen, leichtfertig liegen gelassen. Wegen einer 3:4-Niederlage in Ried am Sonntag konnten die Wiener von Salzburgs Samstag-Ausrutscher gegen Sturm Graz (1:3) nicht profitieren. Die erste Saisonniederlage nach f... Weiterlesen (08:26)

Plinden

Rapids Pech: Pfeiffersches Drüsenfieber ist langwieriger als Covid 19: Einen Tag nach dem 3:4 in Ried folgte die nächste negative Nachricht für Rapid: Dejan Petrovic, der slowenische Mittelfeldspieler, wird heuer aller Voraussicht nach nicht mehr spielen können. Der Grund heißt Pfeiffersches Drüsenfieber. Zwar eine harmlose Viruserkrankung mit geschwollenen Drüsen und Fieber als Symptomen aber „schlimmer“ als Covid 19, weil der Heilungsverlauf auf jeden Fall […] Der ... Weiterlesen (18:37)

SkySportAustria

Mario Konrad bei “Dein Verein” über Rapid: “Ein unglaublicher Verein, der sehr polarisiert”: In der aktuellen Folge von “Dein Verein – SK Rapid Wien” hat Sky-Reporterin Lisa Insam mit dem heutigen Gast Mario Konrad gesprochen. Hier sind die besten Aussagen des Ex-Rapid-Spielers: …über … (23:11)

SN

Ried bleibt für Rapid "schwerer" Boden: Rapid hat die Chance, zum zweiten Mal nach der 1. Runde die Tabelle der Fußball-Bundesliga anzuführen, leichtfertig liegen gelassen. Wegen einer 3:4-Niederlage in Ried am Sonntag konnten die Wiener von Salzburgs Samstag-Ausrutscher gegen Sturm Graz (1:3) nicht profitieren. Die erste Saisonniederlage nach fünf Siegen und zwei Remis tat daher besonders weh, auch da man vor dem Europa-League-"Rückspiel" in Irland bei Dundalk am Donnerstag einen Dämpfer hinnehmen musste. (07:10)

SN

Video: Ried fügte Rapid mit 4:3 erste Liga-Saisonniederlage zu: Statt die Tabellenspitze zu erklimmen, ist Rapid in der Fußball-Bundesliga auf den dritten Platz zurückgefallen. Die Hütteldorfer verloren eine verrückte Partie zum Abschluss der 8. Runde in Ried mit 3:4 und liegen weiter zwei Punkte hinter dem am Samstag Sturm Graz mit 1:3 unterlegenen Leader Salzburg zurück. Hinter den punktgleichen LASK fiel man wegen des schlechteren Torverhältnisses zurück. Die Generalprobe für das Europa-League-Donnerstag-Duell bei Dundalk misslang. (08:13)

SN

Corona-Zahlen in den USA steigen rapide und der Sport bangt: Wie in Österreich ist die Pandemie-Situation auch in den USA derzeit wieder viel schlechter als noch vor einigen Wochen - mit dem Unterschied, dass es in den Vereinigten Staaten von Amerika nie wirklich gut ausgesehen hat. Das ist auch für die großen US-Sportligen ein Problem. So veröffentlicht die National Football League (NFL) jede Woche die Zahl der positiv getesteten Spieler und weiterer Mitarbeiter der Teams. Sie vermeldete nun schon zwei Mal in Serie Höchstwerte. (11:35)

SN

Rapid beim Dundalk-Gastspiel ohne Petrovic: Österreichs Fußball-Vizemeister Rapid reist ohne Mittelfeldspieler Dejan Petrovic zum Europa-League-Auswärtsmatch gegen Dundalk (Donnerstag, 21.00 MEZ/live Puls 4). Der 22-Jährige ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt, wie die Hütteldorfer am Montagnachmittag mitteilten, und "fällt somit bis auf Weiteres aus". (16:42)

SN

Kampf um den "Strich": WSG im Hoch, Austria müht sich weiter: Der Kampf um die sechs Plätze über dem ominösen "Strich" in der Fußball-Bundesliga hat schon nach acht Runden Fahrt aufgenommen. Den Fünften St. Pölten und den Neunten Ried trennen nur zwei Zähler. Die Innviertler lieferten am Sonntagnachmittag mit einem Sieben-Tore-Spektakel gegen Rapid die nächste Überraschung der Runde ab. Bereits zuvor kostete die WSG Tirol das Gefühl von zwei Erfolge en suite aus. Die Wattener liegen als Sechster so weit vorne wie schon lange nicht. (07:05)

sportreport.biz

Rapid Wien: Dejan Petrovic fällt auf unbestimmte Zeit aus: © Sportreport Keine guten Nachrichten gibt es für Dejan Petrovic: Der 22-Jährige bestritt sein letztes Pflichtspiel für den SK Rapid am 5. November in der UEFA Europa League gegen Dundalk FC. Seither fehlt der gebürtige Slowene krankheitsbedingt. Weitergehende Untersuchungen ergaben den Befund Pfeiffersches Drüsenfieber. Unsere Nummer 16 fällt somit bis auf Weiteres aus, eine genaue Prognose über die Ausfalldauer ist bei dieser Krankheit leider nicht möglich! In der laufenden Saison brachte es Petrovic bisher auf neun Einsätze und stand dabei […] Der Beitrag Rapid Wien: Dejan Petrovic fällt auf unbestimmte Zeit aus erschien zuerst auf Sportreport . (18:36)

Transfermarkt-A

Rapid beim Dundalk-Gastspiel ohne Petrovic: sterreichs Vizemeister Rapid reist ohne Mittelfeldspieler Dejan Petrovic zum Europa-League-Auswrtsmatch gegen Dundalk (Donnerstag, 21.00 MEZ/live Puls 4). Der 22-Jhrige ist am... (16:57)