2021-01-26

abseits.at

Rapid-Fans: „Werden sehen wie stabil wir sind“: Der SK Rapid trifft heute nach dem erfolgreichen Auftaktsieg gegen den SK Sturm auf den SKN St. Pölten. Wir wollen uns ansehen was sich die Fans von ihrer Mannschaft erwarten. Holen die Hütteldorfer den nächsten Sieg im neuen Kalenderjahr? Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.... (08:47)

abseits.at

Expected-Goal-Werte zum 13. Spieltag 2020/21: Wir lassen nach jedem Spieltag die jeweilige Bundesliga-Runde in einer kompakten Form Revue passieren, wobei wir den Schwerpunkt auf die Expected-Goal-Statistiken legen. Alle Daten stammen von Wyscout S.p.a. SK Rapid Wien – SK Sturm Graz 4:1 (xG=3.59:1.50) Der SK Rapid startete mit einem 4:1-Heimsieg gegen den SK Sturm ins neue... (10:29)

abseits.at

Faktencheck zur 14. Bundesliga-Runde 2020/21: Der 14. Spieltag der österreichischen Bundesliga steht vor der Tür und bringt in der „englischen Woche“ einige interessante Begegnungen mit sich. So trifft am Dienstag unter anderem im Abendspiel der SK Rapid auf den SK St. Pölten und hofft darauf, den Auftaktsieg bestätigen zu können. Am Mittwoch geht es dann... (11:58)

ASB-Rapid

Live: SK Rapid Wien - SKN St. Pölten: Gemma! (18:30)

Brucki

Rapid – St. Pölten Spielabsage: Bundesliga, 14. Runde, 26.1.2021 Weststadion, unter Ausschluss der Öffentlichkeit Im Wintermonat Jänner kann es schneien und das sogar manchmal auch in Wien. Eine Stunde vor Spielbeginn wurde der spät am Abend einsetzende Schneefall immer heftiger, sodass das Spiel schließlich abgesagt wurde. Eine angesichts der Verhältnisse richtige Entscheidung. Schließlich war hier Fußball und kein Schifahren g... Weiterlesen (19:30)

Bundesliga

Starker Schneefall verhinderte Rapid - SKN St. Pölten: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:25)

Bundesliga

Neuer Termin: SK Rapid Wien - spusu SKN St. Pölten // Mi, 27.01. // 18.30 Uhr: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:25)

DerStandard

Bundesliga-Partie Rapid vs. St. Pölten abgesagt: Das Wetter macht beiden Teams einen Strich durch die Rechnung (19:47)

DerStandard

Bundesliga-Partie Rapid vs. St. Pölten auf Mittwoch verschoben: Das Wetter macht beiden Teams einen Strich durch die Rechnung. Das Match wird am Mittwochabend um 18.30 Uhr nachgeholt (19:47)

DiePresse

Zu starker Schneefall stoppt Rapid: Die Partie gegen St. Pölten musste am Dienstag abgesagt werden, der Platz war unbespielbar und die Verletzungsgefahr zu hoch. Bereits am Mittwoch, 18.30 Uhr, wird das Spiel nachgeholt. (20:01)

Kleine Zeitung

Rapid-Spiel wegen Schneefalls abgesagt: Die für Dienstagabend angesetzt gewesene Partie zwischen Rapid und St. Pölten musste wegen Schneefalls abgesagt werden. (19:43)

Kurier

Schneetreiben: Rapid - St. Pölten auf Mittwochabend verschoben: Kuriose Bilder in Hütteldorf: Vor der Verschiebung der Partie gegen den SKN (Mittwoch, 18.30) griffen sogar die Bosse zur Schneeschaufel. (20:19)

Kurier

Reges Schneetreiben: Bundesliga-Spiel Rapid - St. Pölten abgesagt: Die Partie der 14. Bundesliga-Runde kann aufgrund von starken Schneefällen in Wien-Hütteldorf nicht ausgetragen werden. Neuer Termin: Mittwoch, 18:30 Uhr. (20:19)

Kurier

Dejan gegen Robert Ljubicic: Ein Brüder-Paar plant die Karrieren: Zwischen Verhandlungen, Beratern und Transfer-Tipps: Wie es nach dem Duell bei Rapid – SKN mit den Ljubicic-Brüdern weitergeht. (11:00)

Laola1

Bundesliga: Mögliche Aufstellungen zur 14. Runde: Englische Woche in der Bundesliga! Schon am Wochenende ging es in der ersten Runde nach der Winterpause zur Sache. Vor allem Rapid (4:1 gegen Sturm) und die WSG Tirol (4:2 beim LASK) wussten zu überzeugen. Die 14. Runde wird am Dienstag um 18:30 von den Partien Admira gegen die Wiener Austria und dem Steiermark-Derby zwischen Sturm Graz und Hartberg eingeläutet. Um 20:30 empfängt Rapid den SKN St. Pölten.  Abgerundet wird der Spieltag am Mittwoch mit den Partien Salzburg gegen Ried und dem West-Gipfel zwischen der WSG Tirol und Altach um jeweils 18:30, sowie dem Match WAC gegen den LASK (20:30). Alle Spiele im LIVE-Ticker >>>. Wir greifen wie gewohnt allen Spielern des Bundesliga Managers powered by unibet unter die Arme und liefern die möglichen Aufstellungen des Spieltags! Jetzt aufstellen! Hier geht es zum Bundesliga Manager powered by unibet! (16:11)

Laola1

Upgrade für Rapids Trainingszentrum?: Bis Herbst soll im Wiener Prater Rapids neues Trainingszentrum entstehen. Ungeachtet der Corona-Krise wird das längst geplante, rund acht Millionen Euro teure Projekt umgesetzt. Wie die "Krone" berichtet, hat sich neben Ex-Präsidentschafts-Kandidat Michael Tojner mit Hannes Androsch ein zweiter Partner gefunden, der nun für ein Upgrade sorgen könnte. Der Ex-Finanzminister möchte mit seinen "VivaMayr"-Gesundheitszentren einen Standort im neuen Trainingszentrum einrichten - samt Gerätschaften wie MRT-Geräten und Kältekammer. Rapid würde der 82-Jährige die Einrichtungen honorarfrei zur Verfügung stellen, wie er der Zeitung verrät. Daneben hätten Privatpersonen die Gelegenheit, sich dort behandeln zu lassen. Fixiert ist der Deal aber noch nicht. (07:41)

Laola1

Top 20 seit 2001: Das sind Rapids Rekordspieler: 2021 feiert LAOLA1 seinen 20. Geburtstag. Keine andere Sportart hat die Berichterstattung der vergangenen zwei Jahrzehnte derart geprägt wie der Fußball. LAOLA1 nimmt sein Jubiläum zum Anlass, um diesmal die Bundesliga zu beleuchten und der Frage auf den Grund zu gehen: Wer waren die Rekordspieler der einzelnen Klubs in den vergangenen 20 Jahren? Nach den Top 20 des SK Sturm Graz nehmen wir uns diesmal den SK Rapid vor, der heute gegen St. Pölten Tabellenführer werden kann (LIVE-Ticker >>>). Berücksichtigt wurden dabei alle Spieler der Grün-Weißen, die seit Sommer 2001 zum Einsatz gekommen sind. Die Einsätze jener Akteure, die schon davor für Rapid spielten, wurden ebenfalls erst ab dem Saisonstart 2001/02 gewertet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und bringt einige Überraschungen mit sich. Einer Zeitreise steht nichts im Wege. Hättet ihr die Top-20-Spieler der vergangenen 20 Jahre erraten? Hier gibt es das Ergebnis: (11:48)

Laola1

Zieht es beide Ljubicic-Brüder ins Ausland?: Wenn Rapid und der SKN St. Pölten wie heute (ab 20:30 Uhr im LIVE-Ticker) aufeinandertreffen, ist das auch immer ein Wiedersehen im Hause Ljubicic. Noch selten stand das Brüder-Duell zwischen Dejan und Robert so im Fokus: Beide sind Schlüsselspieler ihrer Teams, beide haben ihre Zukunft über den Sommer hinaus noch nicht geklärt - ihre Verträge mit den Vereinen laufen aus. In "Krone" und "Kurier" bestätigt Berater Max Hagmayr, dass Angebote da wie dort vorliegen und "die nächsten Schritte" angestrebt werden. Dejans Weg führe laut Hagmayr "fix ins Ausland", neben drei heimischen Klubs (darunter Rapid) interessieren sich auch in der Fremde Vereine für Robert: "Es gibt auch außerhalb Österreich spannende Adressen, an denen man sich als 21-Jähriger weiterentwickeln kann." Dass sich die "sportliche Verbesserung auch wirtschaftlich widerspiegeln" muss, könnte auch in seinem Fall für das Ausland sprechen. Konkretere Gespräche soll es jedoch erst nach dem Winter-Transferfenster geben. Rapid-Kapitän Dejan rät seinem Bruder im "Kurier" jedenfalls: "Robi sollte noch nicht ins Ausland, sondern zu einem österreichischen Top-Klub wechseln." (09:17)

Laola1

Absage! Neuer Termin für Rapid - St. Pölten fix: Nichts wird es mit einem Duell zwischen Rapid Wien und dem spusu SKN St. Pölten! Aufgrund starker Schneefälle muss das Abendspiel der 13. Bundesliga-Runde abgesagt und um einen Tag auf Mittwoch, 27. Jänner, 18:30 Uhr, verschoben werden. Die Verletzungsgefahr sowie die Unbespielbarkeit auf dem Rasen des Allianz Stadions machen der Austragung einen Strich durch die Rechnung. "Das war eine kurzfristige Entscheidung, weil das Verletzungsrisiko zu groß ist. Der Schnee lässt einfach nicht nach und ist immer dichter geworden", begründet Schiedsrichter Rene Eisner seine Entscheidung. "Du hast eine reine Rutschpartie. Es ist viel zu gefährlich, auf diesem Platz kannst du heute nicht Fußballspielen. Ich bin froh, dass noch vor Anpfiff abgesagt wurde", zeigt sich SKN-Cheftrainer Robert Ibertsberger erleichtert.  "Wenn man sich das Spielfeld anschaut, dann ist die Entscheidung ganz klar. Nach 15 Minuten hätten wir keine Linie mehr gesehen. Das Fußballspiel wäre nach dem Prinzip Zufall ausgeführt worden." (21:29)

Laola1

Sturm gewinnt Steiermark-Derby gegen Hartberg: In der 14. Bundesliga-Runde gewinnt Sturm Graz erstmals seit der Weihnachtspause. Nach einem Remis gegen den WAC und der Niederlage bei Rapid gewinnen die Grazer mit 2:1 gegen den TSV Hartberg. Die Gäste kommen nach einer Ecke schon in der 3. Minute zur ersten Riesen-Chance, doch der Ball springt von Sturm-Mittelfeldmann Ljubic nur an die Stange und von dort ins Feld. Nach dem Fast-Eigentor werden die Mannen von Christian Ilzer aber mutiger und übernehmen immer mehr das Kommando. In der 22. Minute macht sich die Überlegenheit erstmals auf dem Spieldatenblatt bemerkbar, weil Kiteishvili nach einer Ecke an der zweiten Stange zum Abschluss kommt und den Ball technisch sauber im langen Eck unterbringt. Mit der Führung im Rücken legt Sturm sofort nach: Ljubic gewinnt den Ball im Zentrum und Friesenbichler schickt den durchstartenden Jantscher auf die Reise. Der Routinier nimmt den Ball direkt und versenkt ihn herrlich an Swete vorbei zum 2:0 (25. Minute) - Traumtor. Sturm bleibt am Drücker und kommt vor allem durch den umtriebigen Jantscher zur ein oder anderen Gelegenheit, ein weiterer Treffer gelingt den Grazern nicht mehr und so geht es mit 2:0 in die Pause. (20:20)

Laola1

Sturm zeigt mit Derby-Sieg "wunderbare Reaktion": Im dritten Pflichtspiel des Jahres 2021 feierte Sturm Graz den ersten Sieg! Nach dem Remis im Nachtragsspiel gegen den WAC und der deftigen Niederlage bei Rapid konnten die Grazer mit dem 2:1-Heimsieg im Steiermark-Derby gegen den TSV Hartberg (Spielbericht >>>) erstmals nach der Winterpause voll anschreiben. Vor allem die starke erste Hälfte ebnete der Mannschaft von Trainer Christian Ilzer den Weg zum Sieg. Dementsprechend bedient war sein Pendant auf Seiten der Hartberger, Markus Schopp. "Wir haben es in der ersten Hälfte vergeigt", sprach die Sturm-Legende die Überlegenheit der Grazer in Abschnitt eins knallhart an. (23:23)

OÖ-Nachrichten

Fußball-Bundesliga: Siege für Sturm und Austria: GRAZ/MARIA ENZERSDORF. Fuball-Bundesligist Sturm Graz hat in seinem dritten Spiel in diesem Jahr den ersten Sieg eingefahren. Auch die Austria darf ber drei Punkte jubeln. Die Partie Rapid gegen St. Plten musste witterungsbedingt abgesagt werden. (20:35)

Österreich

Schnee-Chaos in Wien: Rapid gegen St. Pölten abgesagt: Wegen Schnee-Chaos wird das Bundesliga-Spiel zwischen Rapid und St. Pölten abgesagt. (20:44)

Österreich

Demir macht Kicker-Wahl zum Mega-Krimi: Johannes Handl gegen Yusuf Demir: Wer holt sich den Titel bei der oe24-Wahl? Die alljährliche oe24-Wahl geht in die letzten Tage - und es zeichnet sich ein Thriller-Finale ab. Leader Johannes Handl (Austria) hat zwar weiter die Nase vorne, Rapid-Youngster Yusuf Demir rückt ihm aber immer näher. Stimmen Sie auf oe24.at weiter ab! (09:01)

Österreich

Ersatztermin zwischen Rapid und St. Pölten steht fest: Wegen des anhaltenden Schneefalls gab es am (heutigen) Dienstag kein Bundesliga-Spiel zwischen Rapid und St. Pölten.   (21:22)

Plinden

Rapid erst Mittwoch! Müssen Duelle im Gefrierfach wirklich sein?: Ende Jänner Anpfiff um 20.30 Uhr, das lässt Minusgrade erwarten. Dienstag Abend in Hütteldorf verhinderte dies heftiger Schneefall  bei Rapid – St.Pölten. Acht Minuten nach dem geplanten Beginn kam die Absage von Referee Rene Eisner, weil die Verletzungsgefahr der Spieler so groß war. 20 Minuten zuvor wollte er das Match trotz Schneechaos (Bild oben) noch […] Der Beitrag Rapid erst Mittwoch! Müsse... Weiterlesen (18:58)

Plinden

Absage bei Rapid! Müssen Duelle im Gefrierfach wirklich sein?: Ende Jänner Anpfiff um 20.30 Uhr, das lässt Minusgrade erwarten. Dienstag Abend in Hütteldorf verhinderte dies heftiger Schneefall  bei Rapid – St.Pölten. Acht Minuten nach dem geplanten Beginn kam die Absage von Referee Rene Eisner, weil die Verletzungsgefahr der Spieler so groß war. 20 Minuten zuvor wollte er das Match noch anpfeifen.  Was passiert Mittwoch […] Der Beitrag Absage bei Rapid! Müss... Weiterlesen (18:58)

SkySportAustria

Ibertsberger: “Ich glaube wir können Rapid sehr weh tun”: SKN St. Pölten trifft in der 14. Runde der Tipico Bundesliga auf den Tabellendritten SK Rapid Wien. St. Pölten Trainer Robert Ibertsberger stellt sich vor Spielbeginn den Fragen vom Sky … (18:46)

SkySportAustria

Neuer Termin für Rapid vs. St. Pölten: Starker Schneefall hat am Dienstagabend das Fußball-Bundesliga-Spiel der 14. Runde zwischen SK Rapid Wien und SKN St. Pölten vereitelt. Das Match wird bereits am (morgigen) Mittwochabend um 18.30 Uhr nachgeholt … (20:37)

SkySportAustria

Kühbauer: “Fußballspielen wäre Prinzip Zufall gewesen”: Nachdem das Duell zwischen dem SK Rapid Wien und dem SKN St. Pölten verschoben werden musste, zeigten sich beide Trainer erleichtert. Sowohl Dietmar Kühbauer als auch Robert Ibertsberger begrüßen die … (20:45)

SkySportAustria

Kühbauer über Strebinger-Einsatz: “Er hat es verdient im Tor zu stehen”: Der SK Rapid Wien empfängt in der 14. Runde den SKN St. Pölten und Rapid Trainer Dietmar Kühbauer spricht im Sky-Interview u.a. über die Torwartsituation. Kühbauer wieder für Richard Strebinger … (18:55)

SkySportAustria

Bundesliga-Partie Rapid gegen St. Pölten abgesagt: Starker Schneefall hat am Dienstagabend die Fußball-Bundesliga-Partie der 14. Runde zwischen SK Rapid Wien und SKN St. Pölten vereitelt. Wann das Match nachgetragen wird, steht noch nicht fest, es soll … (19:43)

SkySportAustria

Schiedsrichter Eisner über Absage: “Verletzungsrisiko wäre zu groß”: Das dritte Spiel am Dienstagabend zwischen dem SK Rapid und dem SKN St. Pölten musste wetterbedingt abgesagt und verschoben werden. Kurz vor dem geplanten Anpfiff um 20:30 Uhr war Schiedsrichter … (20:15)

SkySportAustria

Möglicher Kühbauer-Nachfolger: Tatar bringt Feldhofer ins Spiel: Die Vertragsverlängerung von Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer lässt weiter auf sich warten. Der Vertrag des 49-Jährigen läuft im Sommer aus. Aufgrund der sportlichen Situation nicht für alle nachvollziehbar, weshalb die Vertragsverlängerung … (23:09)

SkySportAustria

Kühbauer über Strebinger-Einsatz: “Er hat es verdient heute im Tor zu stehen”: Der SK Rapid Wien empfängt in der 14. Runde den SKN St. Pölten und Rapid Trainer Dietmar Kühbauer spricht im Sky-Interview u.a. über die Torwartsituation. Kühbauer wieder für Richard Strebinger … (18:55)

SkySportAustria

Neuer Termin für abgesagtes Bundesliga-Spiel: Starker Schneefall hat am Dienstagabend das Fußball-Bundesliga-Spiel der 14. Runde zwischen SK Rapid Wien und SKN St. Pölten vereitelt. Das Match wird bereits am (morgigen) Mittwochabend um 18.30 Uhr nachgeholt. … (20:37)

SkySportAustria

Ibertsberger über Gegner Rapid: “Ich glaube wir können Rapid sehr wehtun”: SKN St. Pölten trifft in der 14. Runde der Tipico Bundesliga auf den Tabellendritten SK Rapid Wien. St. Pölten Trainer Robert Ibertsberger stellt sich vor Spielbeginn den Fragen vom Sky … (18:46)

SkySportAustria

Dietmar Kühbauer zwischen Vertragsverlängerung und Meisterträumen: Der SK Rapid Wien empfängt am Dienstagabend (ab 20.25 Uhr live auf Sky Sport Austria 1 – streame das Spiel mit dem SkyX-Traumpass) den SKN St. Pölten. Die Wiener gelten … (17:15)

SkySportAustria

Schicker zu Sturm-Transfers: “Es sollte so bleiben, wie es ist”: Der SK Sturm Graz musste in der 13. Runde gegen den SK Rapid Wien eine schmerzhafte 1:4-Niederlage einstecken. Aus der Bahn werfen lässt sich der Verein deshalb allerdings nicht und … (17:50)

SkySportAustria

Robert gewinnt Statistik-Vegleich der Ljubicic-Brüder: Im Spiel zwischen dem SK Rapid Wien und dem SKN St. Pölten am Dienstagabend (ab 20.25 Uhr live auf Sky Sport Austria 1 – streame das Spiel mit dem SkyX-Traumpass) … (10:32)

SkySportAustria

Robert gewinnt Statistik-Vergleich der Ljubicic-Brüder: Im Spiel zwischen dem SK Rapid Wien und dem SKN St. Pölten am Dienstagabend (ab 20.25 Uhr live auf Sky Sport Austria 1 – streame das Spiel mit dem SkyX-Traumpass) … (10:32)

SkySportAustria

Sturm-Profi Nemeth: “Wir haben jetzt gesehen, dass wir auch Tore bekommen können.”: Der SK Sturm Graz ging am vergangenen Spieltag ausnahmsweise mal mit einer Pleite nach Hause. Eine 1:4-Niederlage mussten die Grazer gegen den SK Rapid Wien einstecken. Man könnte meinen, es … (16:08)

SN

Starker Schneefall verhinderte Rapid - SKN St. Pölten: Starker Schneefall hat am Dienstagabend die Fußball-Bundesliga-Partie der 14. Runde zwischen SK Rapid Wien und SKN St. Pölten vereitelt. Das Match wird bereits am (morgigen) Mittwochabend um 18.30 Uhr nachgeholt. SKN-Trainer Robert Ibertsberger begrüßte die Verschiebung "Es wäre viel zu gefährlich gewesen", betonte der Salzburger im Sky-Interview. "Man hat keinen Halt mehr in den Schuhen, das wäre eine reine Rutschpartie geworden." (21:06)

sportreport.biz

Nasser Schnee als Spielverderber – Rapid Wien vs. SKN St. Pölten abgesagt: © Sportreport Das für Dienstag geplante Bundesliga-Spiel Rapid Wien vs. SKN St. Pölten musste unmittelbar vor dem Anpfiff abgesagt werden. Intensiver, nasser Schneefall machte eine reguläre Austragung des Spiels nicht möglich. Nachdem sich beide Teams aus Sicherheitsgründen gegen den Anpfiff aussprachen und keine Wetterbesserung in Sicht war, entschied Schiedsrichter Eisner das Spiel für Dienstagabend abzusagen. Der neue Austragungstermin ist offiziell noch nicht bestätigt! Das Spiel dürfte vermutlich am Mittwoch nachgeholt werden. Der Beitrag Nasser Schnee als Spielverderber – Rapid Wien vs. SKN St. Pölten abgesagt erschien zuerst auf Sportreport . (20:30)

sportreport.biz

Schiedsrichter Rene Eisner über die Absage von Rapid gegen SKN St Pölten: „Das Verletzungsrisiko für die Spieler wäre einfach zu groß gewesen“: © Sportreport Die Partie SK Rapid gegen St. Pölten wurde wegen starkem Schneetreiben abgesagt und auf morgen, den 27.01.2021, 18:30 Uhr verschoben. Alle Stimmen zur Absage bei Sky Sport Austria. Rene Eisner (Schiedsrichter): … über die Gründe der Absage des Spiels: „Die Entscheidung, das Spiel nicht anzupfeifen, war jetzt kurzfristig, weil das Verletzungsrisiko für die Spieler einfach zu groß gewesen wäre und der Schneefall auch nicht nachlässt, sondern immer dichter geworden ist. Generell wäre der Platz ja zu bespielen, aber […] Der Beitrag Schiedsrichter Rene Eisner über die Absage von Rapid gegen SKN St Pölten: „Das Verletzungsrisiko für die Spieler wäre einfach zu groß gewesen“ erschien zuerst auf Sportreport . (21:57)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. SKN St. Pölten: © Sportreport In der 14. Runde der Tipico Bundesliga steht im Allianz Stadion das Duell Rapid Wien vs. SKN St. Pölten auf dem Programm. Die Ausgangsposition spricht eigentlich eine deutliche Sprache. Der Zweite bekommt es mit dem Siebenten zu tun! So lautet die Ausgangsposition in Kurzform! Aber es lohnt sich ein detaillierter Blick auf die beiden Teams. Werfen wir zuerst einen Blick auf die Gastgeber, den SK Rapid Wien: Die Hütteldorfer starteten erfolgreich ins Pflichtspieljahr 2021 mit einem (zu deutlichen) […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. SKN St. Pölten erschien zuerst auf Sportreport . (19:01)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid - SKN St. Pölten: Die Bundesliga heute im TV, Livestream & Liveticker sehen: Am heutigen Dienstag empfängt der SK Rapid in der 14. Runde der Bundesliga den SKN St. Pölten. Mit SPOX erfährt ihr, wo ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker sehen könnt. (07:24)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid Wien: Wechseln Ljubicic-Brüder ins Ausland?: In sozialen Netzwerken träumten Fans des SK Rapid von einem Mittelfeld-Duo bestehend aus Dejan Ljubicic und Robert Ljubicic. Die Chancen dürften aber nicht ideal stehen. (18:45)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Schneetreiben! SK Rapid gegen SKN St. Pölten abgesagt: Am heutigen Dienstag empfängt der SK Rapid in der 14. Runde der Bundesliga den SKN St. Pölten. Mit SPOX erfährt ihr, wo ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker sehen könnt. (20:59)

Tiroler Tageszeitung

Austria fertigt Admira nach der Pause 4:0 ab, Rapid – St. Pölten abgesagt : Die Wiener Austria holte am Dienstag gegen Schlusslicht Admira mit vier Treffern nach der Pause drei Punkte. Sturm Graz fuhr gegen Hartberg den ersten Sieg des Jahres ein und zog nach Punkten mit Salzburg gleich. Starker Schneefall hat indes die Partie zwischen SK Rapid Wien und SKN St. Pölten vereitelt. (21:03)

Weltfußball

Sturm will gegen Hartberg wieder auf Kurs kommen: Viel Zeit blieb für Sturm Graz nicht, sich vom Nackenschlag der 1:4-Niederlage gegen Rapid zu erholen. Am Dienstag steigt das Steirerderby gegen den TSV Hartberg (05:54)

Weltfußball

LIVE: Rapid gegen St. Pölten abgesagt: (19:38)

Weltfußball

Rapid-Trainer Kühbauer hofft auf Jubiläumssieg: SKN-Coach Robert Ibertsberger sieht das Auswärtsmatch bei Rapid als "Bonusspiel", sein Pendant Dietmar Kühbauer will an die Leistung der zweiten Hälfte beim 4:1 gegen Sturm Graz anknüpfen (06:00)

Weltfußball

Rapid gegen St. Pölten abgesagt: (19:45)

Weltfußball

Zu viel Schnee verhindert Rapid gegen SKN: Starker Schneefall hat am Dienstagabend die Bundesliga-Partie der 14. Runde zwischen SK Rapid Wien und SKN St. Pölten vereitelt (19:58)

WienerZeitung

Das Gerangel um die Tabellenspitze geht weiter: Am Wochenende von Rapid ausgebremst, will Sturm Graz in der Bundesliga wieder Schwung aufnehmen. Im steirischen Derby gegen Hartberg ist die Mannschaft von Trainer Christian Ilzer am Dienstagabend (18.30 Uhr) Favorit, bangt aber um den Einsatz einiger Stammkräfte. Vonseiten der achtplatzierten Hartberger versprach Trainer Markus Schopp einen mutigen Auftritt. Die Nachwehen des 1:4 von Wien sorgten für Hochbetrieb in der medizinischen Abteilung der Grazer. Ilzer sprach am Montag auf einer... (09:00)