2021-04-25

abseits.at

Rapid-Fans: „Haben mit der WSG Tirol noch eine Rechnung offen“: Der SK Rapid trifft nach dem 1:1-Unentschieden gegen den LASK nun zweimal auf die formstarke WSG Tirol, die zuletzt mit einem Heimsieg gegen RB Salzburg wieder einmal ein Ausrufezeichen setzte. Glauben die Rapid-Fans an einen Erfolg ihrer Mannschaft? Wir haben uns im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum, für euch... (06:00)

ASB-Rapid

Live: SK Rapid Wien - WSG Tirol: Strebinger Stojkovic - Hofmann - Barac - Ullmann Petrovic - Ljubicic Arase - Knasmüllner - Ritzmaier Kara Bank: Gartler, Greiml, Grahovac, Schick, Demir, Fountas, Kitagawa Baden F. - Prantner Rieder - Petsos - Celic - Rogelj Schnegg - Gugganig - Behounek - Koch Ozegovic Bank: Beccari, Buchacher, Soares, Nascherger, Toplitsch, Smith, Lauf (10:57)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - WSG Tirol 4:0 (1:0): Zum Ende hin eine geile Partier aus unserer Sicht.  Ercan und Yusuf   DiKü hat heute alles richtig gemacht.     (14:20)

ASB-Rapid

WSG Tirol - SK Rapid Wien:                               Strebinger Stojkovic       Hofmann?     Barac    Ullmann                     Ljubicic      Petrovic Schick                    Demir                    Taxi                                 Kara  Hofmann ist noch fraglich. Demir muss ja quasi von Beginn an spielen, da sonst Didi wieder bombadiert wird von den netten Sky "Experten". 3 Punkte mehr oder weniger Pflicht (19:33)

Brucki

Rapid – Wattens 4:0 (1:0): Bundesliga, Oberes Play-off, 5. Runde, 25.4.2021 Weststadion, unter Ausschluss der Öffentlichkeit Rapid gewann das souverän und machte in der Rapidviertelstunde einen Kantersieg daraus. Der aktive Arase und der präsente Kara fielen auf, doch Demir ist und bleibt unglaublich. Im letzten Spiel der Hinrunde des Oberen Play-off setzten die Gäste der WSG Wattens den einen oder anderen Nadelstich, aber ... Weiterlesen (12:30)

Bundesliga

Neo-Dritter Sturm Graz überholte mit Heim-3:1 den LASK: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:53)

Bundesliga

Rapid gewinnt wieder - 4:0 über WSG Tirol: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (17:02)

DerStandard

Sturm Graz nach 3:1 über LASK neuer Tabellen-Dritter: Die Linzer werden von den Steirern überholt und liegen nach dritter Niederlage in der Meistergruppe fünf Punkte hinter Rapid (17:07)

DerStandard

Rapid schlägt WSG Tirol und festigt vorerst Platz zwei: Joker Demir erzielte in der zweiten Halbzeit einen Doppelpack, die Wiener siegten verdient mit 4:0 (14:24)

DerStandard

Rapid schlägt WSG Tirol und sichert Platz zwei ab: Joker Demir erzielte in der zweiten Halbzeit einen Doppelpack, die Wiener siegten verdient mit 4:0 (14:24)

DiePresse

Wenn Rapid gewinnt, dann hoch: Die Hütteldorfer feierten gegen die WSG Tirol den zweiten Sieg in der Meistergruppe, Yusuf Demir glänzte beim 4:0 mit zwei Joker-Toren. Salzburg bezwang den WAC in Unterzahl 2:1. (15:07)

Kicker-BL

1. FC Köln holt Rapid-Kapitän Ljubicic: Etwas überraschend hat sich der 1. FC Köln im Rennen um Dejan Ljubicic durchgesetzt. Der 23-Jährige kommt von Rapid Wien. (20:46)

Kleine Zeitung

"Bei Rapid verdient der Busfahrer mehr als unsere Kaderspieler": Wieder einmal ließ WSG-Trainer Thomas Silberberger aufhorchen. Nach der 0:4-Niederlage bei Rapid nahm er auch seine Mannschaf in die Pflicht. (20:05)

Kleine Zeitung

Rapid Wien fertigt WSG Tirol mit 4:0 ab: Rapid hat am Sonntag in der Fußball-Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. (14:32)

Kurier

Salzburg und Rapid müssen ihre Lektionen gelernt haben: Der Tabellenführer gastiert beim WAC. Rapid will endlich gegen WSG gewinnen und Sturm gegen LASK eine Negativserie beenden. (03:00)

Kurier

Live: So steht's bei Rapid - WSG Tirol und WAC - Salzburg: Die Hütteldorfer wollen endlich gegen die Tiroler gewinnen. Der Tabellenführer will die Blamage eben beim Wattener Underdog vergessen machen. (09:19)

Kurier

Torreiches Finish in Wien: Rapid schlägt WSG Tirol 4:0: Joker Yusuf Demir gelingt wenige Minuten nach seiner Einwechslung ein Doppelpack. (14:22)

Kurier

Dejan Ljubicic hat seine Wahl getroffen: Mit Köln in die 2. Liga?: Der "Kicker" vermeldet, dass der Rapid-Kapitän bis 2024 bei Köln unterschrieben hat - unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit. (21:02)

Laola1

Dejan Ljubicic vor Wechsel nach Köln: Das Rätsel um die Zukunft von Dejan Ljubicic ist offenbar gelöst. Wie der "kicker" berichtet, wechselt der 23-Jährige im Sommer ablösefrei vom SK Rapid zum 1. FC Köln. Der Defensivspieler soll sich mit den Domstädtern auf einen Dreijahres-Vertrag geeinigt haben. Das Arbeitspapier soll sowohl für die deutsche Bundesliga als auch im Falle eines Abstiegs für die zweite Liga gelten. Die "Geißböcke" liegen derzeit auf dem 16. Rang, also dem Relegationsplatz. Der Wiener soll in Köln als Sechser vorgesehen sein. Ljubicic selbst wollte am Sonntag nach dem Spiel der Hütteldorfer noch nicht zu viel über seine Zukunft verraten. "Ich habe schon eine Entscheidung getroffen", ließ er sich bei "Sky" entlocken, ohne seinen neuen Arbeitsgeber verraten zu wollen (Alle Infos >>>). Der ehemalige U21-Internationale, der inzwischen 126 Pflichtspiele für den SCR bestritten hat, wurde zuletzt auch mit Eintracht Frankfurt und Deportivo Alaves in Verbindung gebracht. (22:30)

Laola1

"Ökonomische Leistung" von Rapid Wien: Dem SK Rapid Wien ist im fünften Meistergruppen-Spiel endlich der zweite Sieg gelungen. Nachdem man mit einem 8:1 beim Wolfsberger AC noch so furios ins obere Playoff startete, musste man in den letzten Wochen ohne volle Punkteausbeute über die Runden kommen, ehe am man Sonntag mit einem 4:0 gegen die WSG Tirol (Spielbericht >>>) den nächsten Dreier nachlegen konnte. "Für uns war es ein Spiel, wo man nur verlieren konnte. Ich denke, wenn Wattens da heute was mitgenommen hätte, wäre es eine Überraschung. Wir waren aber klarer Favorit, dadurch haben wir es uns selbst schwergemacht. Der Druck ist groß gewesen, die Jungs haben dem Druck aber standgehalten und das freut mich", sagt Rapid-Cheftrainer Dietmar Kühbauer nach dem Spiel im "Sky"-Interview.   (22:59)

Laola1

So stellt Rapid gegen WSG Tirol auf: Für Rapid hat die Meistergruppe der Bundesliga mit dem 8:1 beim WAC verheißungsvoll begonnen, seither aber laufen die Hütteldorfer einem Erfolgserlebnis nach. Aus den vergangenen drei Partien schauten nur zwei Punkte heraus, nun soll die Durststrecke am Sonntag im Heimspiel gegen die WSG Tirol enden (ab 14:30 Uhr im LIVE-Ticker). Während WSG-Coach Thomas Silberberger am Sonntag auf die gleiche Startelf baut, die Tabellenführer Salzburg unter der Woche überraschend bezwang, entscheidet sich Rapid-Cheftrainer Dietmar Kühbauer dafür, auf den offensiven Außenbahnen umzubauen. Rapid-Startelf: Strebinger - Stojkovic, Hofmann, Barac, Ullmann - Petrovic, Ljubicic - Arase, Knasmüllner, Ritzmaier - Kara Rapid-Bank: Gartler, Fountas, Schick, Grahovac, Greiml, Kitagawa, Demir WSG-Startelf: Ozegovic - Koch, Behounek, Gugganig, Schnegg - Rogelj, Celic, Petsos, Rieder - Frederiksen, Pranter WSG-Bank: Beccari, Smith, Toplitsch, Naschberger, Buchacher, Lauf, Soares Die beiden Unentschieden zuletzt gegen Sturm Graz und den LASK sind für Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer jedoch kein Grund zur Klage. "Ich werde nicht anfangen, alles zu hinterfragen nach zwei Spielen, die zwar nicht am obersten Level, aber für mich nicht schlecht waren. Die Burschen machen es gut. Es gibt keine Mannschaft der Welt, die jede Woche eine Top-Performance abliefert", betont der Burgenländer. Die Ausbeute von fünf Punkten aus den ersten vier Meistergruppenpartien ist für Kühbauer "in Ordnung. Ein Dreier würde uns am Sonntag gut stehen, aber das sagen die anderen Mannschaften auch. Wenn wir ihn einfahren, geht das in eine gute Richtung." (13:05)

Laola1

Highlight-VIDEO: Demir-Doppelpack gegen WSG Tirol: Der SK Rapid feiert in der 27. Bundesliga-Runde gegen die WSG Tirol einen klaren 4:0-Erfolg, bei dem drei Tore in der Schlussphase gelingen. Ein Eigentor von Raffael Behounek nach Hereingabe von Ercan Kara bringt die Hausherren in Minute 21 auf die Siegerstraße. Yusuf Demir (81., 84.) lässt nach seiner Einwechslung einmal mehr sein großes Talent aufblitzen. Den Schlusspunkt setzt Kara, indem er den Ball mit der Ferse sehenswert über die Torlinie bugsiert (86.). Die besten Szenen dieser Partie siehst du im folgenden Video: (17:26)

Laola1

Ljubicic: "Habe Entscheidung getroffen": Ist der Abschied von Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic im Sommer schon beschlossene Sache? Dass es für die Hütteldorfer schwer werden würde, ihren Kapitän, dessen Vertrag mit Saisonende ausläuft, auch für die kommende Spielzeit unter Vertrag zu nehmen, ist schon seit langem klar. Spätestens nach dem Ausflug am Donnerstagabend, als Ljubicic gemeinsam mit seinem Manager Max Hagmayr nach Rom flog, um dort Gespräche mit möglichen Interessenten zu führen, stehen die Zeichen aber klar auf Abschied. "Die Verantwortlichen bei Rapid wissen, dass ich weg war. Mehr sage ich nicht, ich konzentriere mich auf Rapid und die restlichen Spiele", will sich Ljubicic am Sonntag nach dem Rapid-Sieg über die WSG Tirol (Spielbericht >>>) zunächst noch nicht genau über seine Absichten äußern. Mit einem "Ich habe schon eine Entscheidung getroffen", lässt der 23-Jährige im Interview mit "Sky" aber immerhin durchblicken, dass die öffentliche Verlautbarung seiner Zukunft  nur noch Formsache ist. Wann das der Fall ist? "Weiß ich noch nicht, werden wir sehen", gibt sich Ljubicic wortkarg. "Die Verantwortlichen wissen es, nur ihr wisst es nicht, also müsst ihr noch geduldig bleiben", meint der Mittelfeldspieler mit einem Augenzwinkern. (17:12)

Laola1

Salzburg biegt den Wolfsberger AC in Unterzahl: Der FC Red Bull Salzburg kehrt in der 27. Bundesliga-Runde auf die Siegerstraße zurück. Der Tabellenführer gewinnt beim Wolfsberger AC mit 2:1 und macht damit den nächsten Schritt in Richtung Meistertitel. Von Beginn weg entwickelt sich ein offenes Spiel, den ersten Treffer erzielt Patson Daka in Minute 13. Salzburg wird stärker, muss aber den Ausgleich hinnehmen: Dejan Joveljic profitiert von einem Bernede-Schnitzer (28.). Nach der Pause erhöhen die "Bullen" das Tempo und gehen erneut in Führung. Mergim Berisha schließt eine schöne Kombination erfolgreich ab (48.). Nach 72 Minuten sieht Bernede für ein grobes Foul glatt Rot, Salzburg bringt den Vorsprung aber über die Zeit. In der Tabelle hält der Leader nun bei 38 Punkten und hat somit weiterhin acht Punkte Vorsprung auf Verfolger Rapid, Wolfsberg ist mit 22 Zählern Fünfter. (16:21)

Laola1

Deutlicher Rapid-Sieg gegen WSG Tirol: Der SK Rapid Wien feiert in der 27. Bundesliga-Runde den zweiten Sieg in der laufenden Meistergruppe. Die Hütteldorfer bezwingen die WSG Tirol zuhause 4:0. Dabei finden die Wattener eigentlich die erste Top-Chance des Spiels vor, Nikolai Baden Frederiksen scheitert jedoch alleine vor Rapid-Goalie Richard Strebinger. Rapid übernimmt in weiterer Folge das Kommando und geht dann auch nach einem Konter in Führung. Ercan Kara zieht mit Tempo in den Sechzehner, will dann den Ball auf Kelvin Arase querlegen, Raffael Behounek bugsiert die Kugel zuvor aber bereits unglücklich ins eigene Tor (21.). Die Hütteldorfer haben auch in weiterer Folge etwas mehr vom Spiel, dennoch dauert es einige Zeit, bis Rapid auch wieder zum Torerfolg kommt. Kurz vor Ende schlägt der eingewechselte Yusuf Demir allerdings per Doppelpack zu (81., 84.). Ein herrlicher Ferserl-Treffer von Ercan Kara stellt den Endstand her (86.). Rapid bleibt weiterhin erster Verfolger von Salzburg, liegt mit 30 Punkten auf Platz zwei. Die WSG Tirol steht weiterhin mit 21 Zählern auf Rang sechs der Meistergruppe. (16:20)

Laola1

Kühbauer: Ljubicic-Trip "kein Problem": Vertragsverhandlungen im Ausland während einer englischen Woche? Rapid-Trainer Didi Kühbauer stört es nicht, dass sein Kapitän Dejan Ljubicic am Donnerstag mit seinem Manager Max Hagmayr in Rom weilte, um Transfer-Gespräche zu führen. "Es ist so, dass er sich mit einem Klub getroffen hat. Ich habe da kein Problem. Er wird es heute zurückgeben. Deswegen ist das für mich kein großes Thema", erklärt Kühbauer bei "Sky" vor dem Heimspiel gegen die WSG Tirol (JETZT im LIVE-Ticker) Der Vertrag von Ljubicic in Hütteldorf läuft am Saisonende aus. Es spricht daher vieles dafür, dass der 23-Jährige Rapid ablösefrei verlassen wird. (14:45)

Österreich

2:1 - Bullen mit Arbeitssieg gegen WAC: Vier Tage nach ihrem 2:3-Ausrutscher bei der WSG Tirol sind Salzburgs Serienmeister auf die Siegerstraße zurückgekehrt.   Patson Daka (13.) und Mergim Berisha (48.) sorgten beim WAC trotz gut 20-minütiger Unterzahl für einen 2:1-(1:1)-Erfolg, der auch höher ausfallen hätte können. Der Acht-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger Rapid blieb intakt. (16:24)

Österreich

Sturm greift in Hit gegen LASK nach Platz 3: Sturm kämpft heute um den 3. Rang und das Ende einer Negativserie gegen den LASK. 0:0 bei Rapid, 0:1 gegen den WAC - trotz guten Leistungen gab es für Sturm zuletzt wenig zum Jubeln. Das soll sich heute ändern, die Grazer empfangen den LASK im Kampf um Rang 3 (ab 17 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker ). "Das wird ein richtungsweisendes Duell. Wir sind hoch motiviert", stellt Coach Christian Ilzer klar. Ba... Weiterlesen (10:37)

Österreich

Rapid rüstet sich für Fan-Comeback: Rapid will beim Saisonfinale am 22. Mai gegen LASK wieder Fans im Stadion begrüßen. "Wir freuen uns sehr, dass der erste Schritt in Richtung Öffnung bekannt gegeben wurde und eine Rückkehr zur Normalität absehbar ist", jubelt Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek. Wie die Bundesregierung am Freitag bekannt gab, sollen ab 19. Mai wieder Zuschauer in den Stadien zugelassen werden. Bis zu 50 Prozen... Weiterlesen (10:46)

Österreich

Rapids Kapitän Ljubicic: "Habe Entscheidung getroffen": Nach dem 4:0-Heimsieg gegen Tirol lässt Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic über einen möglichen Wechsel im Sommer aufhorchen. Er habe bereits "eine Entscheidung getroffen". Der Abgang von Rapid-Kapitän und Leistungsträger Dejan Ljubicic ist wohl nur noch Formsache. Am Donnerstag weilte Ljubicic zu Transfergesprächen in Italien. Nach dem 4:0-Heimsieg gegen die WSG Tirol sprach der 23-Jährige bei "Sky" üb... Weiterlesen (17:26)

Österreich

4:0 - Rapid feiert deutlichen Sieg über WSG Tirol: Rapid beendet die drei Spiele andauernde sieglos-serie, feiert gegen die WSG einen souveränen 4:0-Heimsieg und verteidigt damit Rang 2.  Nach drei sieglosen Spielen in Serie war Rapids Marschroute im Weststadion klar: Negativserie beenden, drei Punkte einfahren und Platz 2 verteidigen. Coach Kühbauer veränderte seine Elf im Vergleich zum 1:1 beim LASK auf zwei Positionen, Arase und Ritzmaier erset... Weiterlesen (16:19)

Österreich

Rapid-Star vor Wechsel nach Köln: Nach dem 4:0-Heimsieg gegen Tirol lässt Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic über einen möglichen Wechsel im Sommer aufhorchen. Er habe bereits "eine Entscheidung getroffen". Der Abgang von Rapid-Kapitän und Leistungsträger Dejan Ljubicic ist wohl nur noch Formsache. Am Donnerstag weilte Ljubicic zu Transfergesprächen in Italien. Nach dem 4:0-Heimsieg gegen die WSG Tirol sprach der 23-Jährige bei "Sky" üb... Weiterlesen (17:26)

Plinden

Bei Rapid stellt sich trotz 4:0 wieder die Demir-Frage: Zweiter  Sieg für Rapid in der Meisterrunde, der erste in dieser Saison gegen WSG Swarovski Tirol. Aber das 4:0 (1:0) war nicht so glanzvoll, wie es das Resultat vermuten lässt. Bis zur 81. Minute stand es noch 1:0, ehe Yusuf Demir drei Minuten nach seiner Einwechslung für das 2:0 sorgte, als er den Pass von […] Der Beitrag Bei Rapid stellt sich trotz 4:0 wieder die Demir-Frage erschien zuerst auf... Weiterlesen (20:47)

Rapid-Youtube

Reaktionen nach dem 4:0 Erfolg gegen die WSG: (15:42)

SkySportAustria

“Sehr ökonomische Leistung” – Rapid-Trainer Kühbauer analysiert 4:0-Sieg: Rapid hat  in der tipico Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. Die Hütteldorfer setzten sich im Allianz Stadion gegen WSG Tirol mit 4:0 (1:0) durch. … (17:30)

SkySportAustria

Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic über einen möglichen Transfer: „Ich habe schon eine Entscheidung getroffen“: Ercan Kara über Yusuf Demir: „Er muss noch sehr hart an sich arbeiten“ Alfred Tatar: „Man hat mit der Einwechslung von Demir gesehen, was möglich ist, wenn dieser Junge viele … (16:37)

SkySportAustria

Neuer Ljubicic-Klub steht wohl fest: Dejan Ljubicic wird den SK Rapid Wien im Sommer verlassen. Wie der “kicker” berichtet, wechselt der Rapid-Kapitän im Sommer ablösefrei zum 1. FC Köln, unabhängig von der Ligazugehörigkeit. Der 1. … (20:34)

SkySportAustria

Kara über Demir: “Er ist ein sehr guter Junge, aber er muss noch hart an sich arbeiten”: Rapid hat am Sonntag in der tipico Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. Die Hütteldorfer setzten sich im Allianz Stadion gegen WSG Tirol mit 4:0 … (15:29)

SkySportAustria

Silberberger nach 0:4-Niederlage: “Unser Auftritt war lieb, nett, brav”: Die WSG Tirol muss sich dem SK Rapid Wien mit 0:4 geschlagen geben (Spielbericht + Video-Highlights). Bis zur 80. Minute lagen die Tiroler nur mit 0:1 zurück, ehe laut Trainer … (17:40)

SkySportAustria

Ljubicic: “Ich habe schon eine Entscheidung getroffen”: Der Abgang von Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic nimmt immer konkretere Formen an. Am Donnerstag weilte Ljubicic zu Transfergesprächen in Italien. Im Sky-Interview nach dem 4:0-Sieg gegen die WSG Tirol sprach der … (15:12)

SkySportAustria

Heimlicher Angstgegner? Rapid will ersten Saisonsieg gegen WSG Tirol: Der SK Rapid Wien will im heutigen Duell gegen die WSG Tirol  (ab 13.30 Uhr live auf Sky Sport Austria 2/streame das Spiel mit dem SkyX-Traumpass) nach drei Spielen ohne … (05:45)

SkySportAustria

Demir erzielt Doppelpack: Rapid bezwingt Tirol: Rapid hat am Sonntag in der tipico Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. Die Hütteldorfer setzten sich im Allianz Stadion gegen WSG Tirol mit 4:0 … (14:20)

SkySportAustria

Sonnleitner: “Für mich ist das Kapitel Rapid noch nicht durch”: Mario Sonnleitner hat beim SK Rapid Wien viel erlebt. Auch wenn der 34-Jährige Verteidiger nicht mehr auf viele Einsatzminuten kommt, seine Präsens in der Kabine ist wichtig. Seit mehr als … (12:25)

SN

Salzburg kehrt mit 2:1 beim WAC auf Siegerstraße zurück: Vier Tage nach ihrem 2:3-Ausrutscher bei der WSG Tirol sind Salzburgs Serienmeister auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Patson Daka (13.) und Mergim Berisha (48.) sorgten beim WAC trotz gut 20-minütiger Unterzahl für einen 2:1-(1:1)-Erfolg, der auch höher ausfallen hätte können. Der Acht-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger Rapid blieb intakt. (16:37)

SN

Rapid gewinnt wieder - 4:0 über WSG Tirol: Rapid hat am Sonntag in der Fußball-Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. Die Hütteldorfer setzten sich im Allianz Stadion gegen WSG Tirol mit 4:0 (1:0) durch, für die Treffer sorgten Raffael Behounek per Eigentor (21.), Yusuf Demir (81., 84.) und Ercan Kara (86.). Damit beträgt der Rückstand der Grün-Weißen auf Red Bull Salzburg nach wie vor acht Punkte, Rang zwei wurde zumindest vorerst fünf Zähler vor dem LASK abgesichert. (16:32)

sportreport.biz

Ercan Kara (SK Rapid): „Wir wussten, wenn wir das zweite Tor machen, dann ist die Sache erledigt.“: © Sportreport In der 27. Runde der Tipico Bundesliga stand am Sonntag das Duell Rapid Wien gegen WSG Tirol auf dem Programm. Die Hütteldorfer feierten in einem schwachen Spiel einen 4:0 (1:0)-Heimsieg. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria. SK Rapid Wien – WSG Tirol 4:0 (1:0) Schiedsrichter: Rene Eisner Ercan Kara (SK Rapid Wien): … über das Spiel: „Es war sehr viel Arbeit. Wir haben unsere Aufgaben gemacht und verdient in dieser Höhe gewonnen, glaube ich. Wir wussten, […] Der Beitrag Ercan Kara (SK Rapid): „Wir wussten, wenn wir das zweite Tor machen, dann ist die Sache erledigt.“ erschien zuerst auf Sportreport . (16:51)

sportreport.biz

Thomas Silberberger (Trainer WSG Tirol): „Wir sind definitiv ein Entscheidungsträger, wer in den Europacup kommt.“: © Sportreport In der 27. Runde der Tipico Bundesliga stand am Sonntag das Duell Rapid Wien gegen WSG Tirol auf dem Programm. Die Hütteldorfer feierten in einem schwachen Spiel einen 4:0 (1:0)-Heimsieg. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria. SK Rapid Wien – WSG Tirol 4:0 (1:0) Schiedsrichter: Rene Eisner Thomas Silberberger (Trainer WSG Tirol): … vor dem Spiel über das Thema Europacup und ob man hier das Zünglein an der Waage für die anderen Teams sein kann: „Wir […] Der Beitrag Thomas Silberberger (Trainer WSG Tirol): „Wir sind definitiv ein Entscheidungsträger, wer in den Europacup kommt.“ erschien zuerst auf Sportreport . (16:45)

sportreport.biz

Video: Didi Kühbauer (Trainer SK Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen WSG Tirol: Im Allianz Stadion stand in der 27. Runde der Tipico Bundesliga das Spiel zwischen SK Rapid Wien und WSG Tirol auf dem Programm. Das Spiel endete 4:0. Nach dem Spiel stand SK Rapid Wien-Trainer Didi Kühbauer bei der Pressekonferenz den Journalisten Rede und Antwort. Wir waren mit der Kamera dabei.     weiterführende Links: – [Video] die Pressekonferenz mit SK Rapid Wien-Trainer Didi Kühbauer – [Video] die Pressekonferenz mit WSG Tirol-Trainer Thomas Silberberger – die Stimmen von SK Rapid Wien […] Der Beitrag Video: Didi Kühbauer (Trainer SK Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen WSG Tirol erschien zuerst auf Sportreport . (17:03)

sportreport.biz

SK Rapid Wien gegen WSG Tirol – die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel:   »» zum Artikel »» zu weiteren Fotos   Wir zeigen die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel SK Rapid Wien gegen WSG Tirol aus dem Allianz Stadion. Im Allianz Stadion trafen im Rahmen der Tipico Bundesliga die Teams von SK Rapid Wien und WSG Tirol aufeinander. Sehen sie die Bilder vom Spiel SK Rapid Wien gegen WSG Tirol im Rahmen der Tipico Bundesliga. Wir zeigen die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel aus dem Allianz Stadion. Im Allianz Stadion trafen im […] Der Beitrag SK Rapid Wien gegen WSG Tirol – die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel erschien zuerst auf Sportreport . (18:01)

sportreport.biz

Video: Thomas Silberberger (Trainer WSG Tirol) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen SK Rapid Wien: Im Allianz Stadion stand in der 27. Runde der Tipico Bundesliga das Spiel zwischen SK Rapid Wien und WSG Tirol auf dem Programm. Das Spiel endete 4:0. Nach dem Spiel stand WSG Tirol-Trainer Thomas Silberberger bei der Pressekonferenz den Journalisten Rede und Antwort. Wir waren mit der Kamera dabei.     weiterführende Links: – [Video] die Pressekonferenz mit SK Rapid Wien-Trainer Didi Kühbauer – [Video] die Pressekonferenz mit WSG Tirol-Trainer Thomas Silberberger – die Stimmen von SK Rapid Wien – […] Der Beitrag Video: Thomas Silberberger (Trainer WSG Tirol) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (17:02)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. WSG Tirol: © Sportreport In der 27. Runde der Tipico Bundesliga steht das Duell Rapid Wien vs. WSG Tirol auf dem Programm. Für beide Teams geht es um wichtige Punkte in der äußerst spannenden Meistergruppe. Werfen wir daher einen Blick auf die aktuelle Tabelle: Trotz der überraschenden Auswärtsniederlage bei Red Bull Salzburg, liegt Red Bull Salzburg weiter überlegen an die Spitze. Die Bullen haben acht Punkte Vorsprung auf den SK Rapid Wien. Es müsste schon mit dem sprichwörtlichen „Teufel zugehen“, dass die […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. WSG Tirol erschien zuerst auf Sportreport . (12:01)

sportreport.biz

Schwaches Bundesligaspiel wird am Ende deutlich – Rapid Wien fertigt WSG Tirol ab: © Sportreport In der 27. Runde der Tipico Bundesliga stand am Sonntag das Duell Rapid Wien vs. WSG Tirol auf dem Programm. Die Hütteldorfer feierten in einem schwachen Spiel einen 4:0 (1:0) -Heimsieg. Das Action auf dem Rasen begann wie allgemein im Vorfeld erwartet. Die Gastgeber hatten mehr vom Spiel und die Gäste verlegten sich auf Konterangriffe. Die Hütteldorfer hatten durch Ullmann in der dritten Minute den ersten Abschluss vor. 120 Sekunden später hätten die Gäste in Führung gehen können, […] Der Beitrag Schwaches Bundesligaspiel wird am Ende deutlich – Rapid Wien fertigt WSG Tirol ab erschien zuerst auf Sportreport . (14:35)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid - WSG Tirol: Bundesliga heute im TV, Livestream & Liveticker sehen: Am heutigen Sonntag geht es mit den Spielen der Bundesliga-Meisterrunde weiter, dabei trifft der SK Rapid Wien auf die WSG Tirol. SPOX zeigt, wo ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker mitverfolgen könnt. (08:37)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Dreijahresvertrag! Rapids Dejan Ljubicic findet offenbar neuen Verein: Dejan Ljubicic wird den SK Rapid verlassen. In den vergangenen Tagen weilte der Rapid-Kapitän in Italien zu Verhandlungen-. Nun bestätigt Ljubicic: Eine Entscheidung über seine Zukunft ist bereits gefallen. (23:12)

Tiroler Tageszeitung

0:4-Pleite gegen Rapid! WSG Tirol bricht in der Endphase auseinander: Für die Wattener gab es beim Rekordmeister in Hütteldorf nichts zu holen. Die Silberberger-Elf kassierte drei Gegentore in den letzten zehn Spielminuten. (16:44)

Tiroler Tageszeitung

WSG Tirol will heute auch gegen Rapid das Schreckgespenst bleiben: Nach dem Sieg über Salzburg will die WSG Tirol heute (14.30 Uhr/TT.com-Live-Ticker) im Meister-Play-off auch Rapid ein weiteres Mal ärgern. (09:38)

Tiroler Tageszeitung

Bundesliga live! So steht es aktuell bei Rapid Wien gegen WSG Tirol: Nach dem sensationellen Sieg gegen Red Bull Salzburg wollen die Wattener auch bei Rekordmeister Rapid Zählbares mitnehmen. Mit dem TT.com-Ticker seid ihr live dabei! (15:04)

Transfermarkt-A

Rapid gewinnt wieder - 4:0 über WSG Tirol: Rapid hat am Sonntag in der Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. Die Htteldorfer setzten sich im Allianz Stadion gegen WSG Tirol mit 4:0... (17:07)

Weltfußball

Rapid auf der Suche nach dem Erfolgserlebnis: Für Rapid hat die Meistergruppe der Bundesliga mit dem 8:1 beim WAC verheißungsvoll begonnen, seither aber laufen die Hütteldorfer einem Erfolgserlebnis nach. (06:02)

Weltfußball

Demir-Doppelpack bei Rapid-Heimsieg: Rapid hat am Sonntag in der Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. Die Hütteldorfer setzten sich im Allianz Stadion gegen WSG Tirol mit 4:0 (1:0) durch, für die Treffer sorgten Raffael Behounek per Eigentor (21.), Yusuf Demir (81., 84.) und Ercan Kara (86.). (14:32)

Weltfußball

LIVE: Rapid peilt Sieg gegen WSG an: (11:29)

Weltfußball

LIVE: Rapid geht in Führung gegen die WSG: (11:29)

Weltfußball

LIVE: Rapid führt gegen die WSG Tirol: (13:16)

Weltfußball

Rapid lässt der WSG keine Chance: (14:13)

WienerZeitung

Salzburg und Rapid führen Meistergruppe an: Red Bull Salzburg ist am Sonntag auf die Siegerstraße zurückgekehrt und dem achten Fußball-Bundesliga-Meistertitel in Folge damit wieder näher gekommen. Der Serienchampion behielt in der 5. Runde der Meistergruppe beim WAC mit 2:1 die Oberhand und wahrte damit den Acht-Punkte-Polster auf Verfolger Rapid. Die Hütteldorfer gewannen nach drei sieglosen Auftritten in Folge zu Hause gegen WSG Tirol klar mit 4:0 und sicherten damit den zweiten Rang etwas ab. Vier Punkte dahinter neuer Dritter ist... (14:18)

WienerZeitung

Rapid Wien - WSG Tirol 4:0, Salzburg - Wolfsberg 2:1: Rapid hat am Sonntag in der Fußball-Bundesliga nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder einen vollen Erfolg eingefahren. Die Hütteldorfer setzten sich im Allianz Stadion gegen WSG Tirol mit 4:0 (1:0) durch, für die Treffer sorgten Raffael Behounek per Eigentor (21.), Yusuf Demir (81., 84.) und Ercan Kara (86.). Damit beträgt der Rückstand der Grün-Weißen auf Red Bull Salzburg nach wie vor acht Punkte, Rang zwei wurde zumindest vorerst fünf Zähler vor dem LASK abgesichert... (14:18)