2021-05-18

Kurier

Transfer-Überraschung: Rapid vor Verpflichtung von Kevin Wimmer: Der 28-jährige Verteidiger will seinen Millionenvertrag in Stoke auflösen und soll als Barac-Ersatz nach Hütteldorf kommen. (09:39)

Laola1

Silberberger: "Wird wieder was von Juve kommen": Mit 18 Toren und vier Assists hat Nikolai Baden Frederiksen in der zu Ende gehenden Saison als Leihgabe von Juventus an die WSG Tirol voll eingeschlagen. Inzwischen bemühen sich andere Bundesliga-Klubs darum, sich die Dienste des 21-jährigen Dänen zu sichern, etwa der SK Rapid und der Wolfsberger AC. Thomas Silberberger, Trainer der Wattener, rechnet damit, dass auch in der kommenden Saison wieder Kicker leihweise von den Turinern kommen. "Wir sind in einem guten Austausch mit Juve. Wir werden sehen, was von Juve kommt. Aber es wird etwas von Juve kommen. Wahrscheinlich wird es aber bis August dauern. Wir müssen geduldig sein", sagt der Coach in der "Sky"-Sendung "Talk & Tore". Die finanziellen Mittel der Tiroler sind begrenzt. Silberberger grinst: "Ich freue mich, wenn die Bundesliga die Jahresabschlüsse veröffentlicht, dann sehen die Leute, dass es drei Zweitligisten gibt, die ein höheres Budget als WSG Tirol haben." Nicht zuletzt deshalb setzt der Klub auf die Entwicklung junger Spieler: "Wir müssen junge Spieler entwickeln. Bei uns sind Einsatzminuten wesentlich mehr wert als der eine oder andere 500er mehr am Konto." (08:13)

Laola1

FAC bindet Führungsspieler: Zweitligist FAC und Mittelfeldspieler Elias Felber setzen ihre Zusammenarbeit fort. Der 22-Jährige verlängert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag für ein Jahr bis 2022. Felber stammt aus dem Nachwuchs des SK Rapid, 2019 stieß der Mittelfeldspieler per Leihe erstmals zum FAC. Die Hinrunde der laufenen Saison bestritt Felber noch für die zweite Mannschaft der Hütteldorfer, im Februar schloss sich der ehemalige U19-Nationalspieler den Floridsdorfern an. "Ich fühle mich sehr, sehr wohl beim FAC und bin stolz, dass ich auch in der kommenden Saison meinen Teil als Führungsspieler dazu beitragen kann, den Verein weiter nach vorne zu bringen und die Ziele des FAC zu erreichen", wird Felber in einer Aussendung zitiert. "Elias ist ein junger, aufstrebender Spieler, der uns immer wieder mit seiner professionellen Einstellung auf wie neben dem Platz überzeugt. Damit verkörpert er genau den Spielertyp, der uns auch in der kommenden Saison weiterhelfen wird. Ich bin sehr froh, dass wir uns mit Elias vorzeitig auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnten", meint FAC-Sportmanager Lukas Fischer. Felber absolvierte in der laufenden Zweitligasaison 27 Spiele, 16 davon für den FAC. Sein einziges Saisontor erzielte er im März ausgerechnet gegen Rapid II. (14:31)

Laola1

Kevin Wimmer verlässt Karlsruher SC: Der Wechsel von Innenverteidiger Kevin Wimmer zum SK Rapid wird wahrscheinlicher. Wie sein Leihverein, der Karlsruher SC, am Dienstag mitteilt, wird der 28-Jährige den Klub mit Saisonende verlassen. Wimmer wechselte im Februar auf Leihbasis von Stoke City in die zweite deutsche Bundesliga, Karlsruhe wollte den ehemaligen Nationalspieler fest verpflichten. Am Montag informierte der Oberösterreicher KSC-Geschäftsführer Oliver Kreuzer über seine Entscheidung. "Bis zuletzt wurde daran gearbeitet, den Österreicher fest zu verpflichten. Dass er sich bei uns pudelwohl fühlt, hat er auch in seiner "Bei Anruf KSC"-Folge bestätigt. Dennoch hat sich Kevin gegen einen festen Wechsel zu uns nach Baden entschieden", vermeldet der KSC auf der vereinseigenen Website. Laut den "Badischen Neuesten Nachrichten" soll der Verteidiger seine Zukunft in Österreich sehen. Die Gespräche zwischen dem neunfachen Nationalspieler und Rapid sollen sich im fortgeschrittenen Stadium befinden. "Was ich mache, steht noch nicht fest", gibt sich Wimmer gegenüber der Tageszeitung zugeknöpft. Seit seinem Wechsel zum KSC absolvierte Wimmer zehn von vierzehn möglichen Partien für die Badener, neun davon über die volle Distanz. (11:41)

Österreich

Auweh! Bei Rapid sind die Akkus leer: Rapid hat das Siegen verlernt - Nach drei Pleiten in Serie wackelt jetzt Vizemeistertitel. Rapid kommt nicht über das spielerische Argument, sie holen ihre Punkte eher über den Kampf, über die Leidenschaft und die Emotionen. Und jetzt tritt das ein, was schon zum Ende der letzten Saison sichtlich war: Die Spieler sind müde, können nicht mehr das Allerletzte aus sich rausholen. Diese Pleitenserie i... Weiterlesen (08:24)

Österreich

Liga freut sich auf Fan-Rückkehr: In der abschließenden Bundesliga-Runde dürfen 3.000 Fans pro Spiel ins Stadion. Endlich hat das Warten ein Ende! Zum Abschluss der heurigen Bundesliga-Saison dürfen am Freitag bzw. am Samstag endlich wieder Fans in die Stadien -3.000 pro Partie an der Zahl. Zuletzt waren Ende November Zuschauer erlaubt, dann machten die erneuten Corona-Lockdowns den Vereinen einen Strich durch die Rechnung. Umso e... Weiterlesen (08:31)

Plinden

Kein Rapid-Dementi zu Kevin Wimmer: Der Abgang aus Karlsruhe ist fix: Samstag Abend stand hier erstmals zu lesen, dass Rapid die Absicht hat, Matteo Barac, dessen finanzielle Vorstellungen in Corona-Zeiten nicht realistisch sind, durch Kevin Wimmer zu ersetzen. Ein Dementi von Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic blieb aus, die  Bestätigung auch. Sicher aus dem Grund, weil Barac Samstag beim Kampf um Platz zwei gegen den LASK nach seiner […] Der Beitrag Kein Rapid-De... Weiterlesen (22:31)

sportreport.biz

Wechsel zu Rapid Wien rückt näher? – Karlsruher SC verabschiedet Kevin Wimmer: © Sportreport Für welches Team wird der ehemalige ÖFB-Teamspieler Kevin Wimmer auf dem Rasen stehen? Eine Antwort auf diese Frage scheint aktuell völlig offen zu sein. Fakt ist, dass seine Leihe beim Karlsruher SC nicht verlängert wird. Der deutsche Zweitligist arbeitete zwar daran, seine Leihe in eine dauerhafte Verpflichtung zu „verlängern“. Dieses Unterfangen waren allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Dementsprechend geht die Zeit des 28-Jährigen beim KSC zu Ende. Der ehemalige ÖFB-Teamspieler kehrt somit zu Stoke City zurück. Beim Zweitligisten […] Der Beitrag Wechsel zu Rapid Wien rückt näher? – Karlsruher SC verabschiedet Kevin Wimmer erschien zuerst auf Sportreport . (13:21)

Spox-Media

2. Bundesliga: Offiziell: Kevin Wimmer verlässt KSC - Schnappt Rapid zu?: Nun ist es fix: Kevin Wimmer wird den Karlsruher SC im kommenden Transferfenster verlassen - dies gab der Klub aus der 2. Bundesliga via Twitter bekannt. Damit wird ein Wechsel zum SK Rapid Wien immer wahrscheinlicher. (14:49)

Transfermarkt-A

Ex-Rapid-Profi Hatz: Tauschtransfer zu US Lecce war „Nacht-und-Nebel-Aktion“: Die mit Abstand meisten Spiele absolvierte der frhere FB-Nationalspieler Michael Hatz whrend seiner Karriere von 1990 bis 2005 fr Rapid Wien. Zwischenzeitlich wagte der... (21:27)

Weltfußball

Schicker: "Erleichtert unseren weiteren Weg": Platz drei in der Bundesliga hat der SK Sturm Graz schon fixiert, nach dem 4:1-Heimsieg gegen den SK Rapid ist sogar noch der Vizemeistertitel für das Team von Christian Ilzer drin. Sportdirektor Andreas Schicker spricht über die aktuelle Saison und die Planungen für die Zukunft. (08:15)