2021-05-19

Brucki

Lexikon jüdischer Sportler in Wien 1900 – 1938: Rezension Ignaz Hermann Körner Lexikon jüdischer Sportler in Wien 1900 – 1938 herausgegeben und editiert von Marcus G. Patka im Auftrag des Jüdischen Museums der Stadt Wien Wien 2008 (Mandelbaum Verlag) 240 S. Bis zu ihrer Entrechtung, Beraubung, Vertreibung und Ermordung prägten die hier lebenden Jüdinnen und Juden die Stadt Wien in allen Gesellschaftsbereichen mit. Ignaz Hermann Körner war als M... Weiterlesen (05:00)

DiePresse

Vorläufiger EM-Kader mit Baumgartlinger, Balic und Debütant Mwene: Im 30-Mann-Kader von Franco Foda findet sich auch Konrad Laimer. Die Salzburger Cican Stankovic oder Maximilian Wöber fehlen ebenso wie Rapid-Stürmer Ercan Kara. (12:02)

EwkiL/Freunde

Fanklubtreffen: Fanklubtreffen Beim Empfang wurden die drei „G“ geprüft, die Sitze wurden zugeteilt. Wegen der Corona-Regeln war die Sitzordnung aufgelockert, Lukas führte souverän durch den Abend. Hätte er es nicht erwähnt, wäre es uns gar nicht bewusst gewesen, dass es seine erste Moderation eines Fanklubtreffens war. Gratulation! Dass man das Fanklubtreffen am allersten Tag angesetzt hat, […] (21:40)

Kurier

Leistbar für Rapid: Warum Kevin Wimmer auf Millionen verzichtet: Der 28-jährige Verteidiger steht vor einem Transfer zu Rapid. Wer neben Wimmer für die künftige Defensive eingeplant wird. (03:00)

Laola1

So soll neue, alte Rapid-Abwehrzentrale aussehen: Platz zwei ist in der Bundesliga zwar noch nicht abgesichert, dennoch macht sich der SK Rapid an die Kaderplanungen für die kommende Saison. Nach dem fixen Abgang von Kevin Wimmer vom Karlsruher SC verdichten sich die Anzeichen, dass der neunfache ÖFB-Teamspieler seine Zelte in Wien-Hütteldorf aufschlagen wird. Laut dem "Kurier" buhlt der 28-Jährige um eine Vertragsauflösung bei seinem Stammklub Stoke City, dort läuft sein Arbeitspapier im kommenden Jahr aus. Der Linksfuß soll bei Rapid zwar weit weniger verdienen - sogar weniger als Mateo Barac, bei dem die Zeichen wohl endgültig auf Abschied stehen - doch die langfristigen Aussichten auf mehr Spielzeit sowie Vertrauen und Ruhe sollen Wimmer überzeugen. Der Innenverteidiger will demnach unbedingt nach Österreich zurückkehren. Bei Barac soll hingegen sogar Verteidiger-Kollege Filip Stojkovic als Vermittler gedient haben, der Kroate hat jedoch Anfragen aus dem Ausland, wo er einen größeren Gehaltssprung vollziehen könnte. (09:50)

Laola1

Stöger wohl mit Ferencvaros Budapest einig: Peter Stöger wird wohl neuer Trainer von Ferencvaros Budapest, das berichtet die "Krone". Der Noch-FAK-Coach soll sich mit den Ungarn über einen Zweijahres-Vertrag einig sein, einzig die Unterschrift fehle noch. Diese soll erfolgen, sobald der 55-Jährige die Saison mit der Wiener Austria beendet hat. Dies könnte sich noch bis 30. Mai ziehen. Nämlich dann, wenn die "Veilchen" in das Playoff-Finale um ein Qualifikationsticket für die UEFA Europe Conference League einzieht, dort auf den Tabellen-Fünften der Meistergruppe, derzeit den WAC, trifft. Die Fans des ungarischen Rekordmeisters, die eine Fan-Freundschaft mit dem Rapid-Anhang pflegen, scheint Stöger noch von sich überzeugen zu müssen. Am vergangenen Wochenende lehnten die "Fradi"-Fans mittels Transparent ein Engagement des "Erz-Violetten" vehement ab.   (10:54)

OÖ-Nachrichten

Wechselt Kevin Wimmer zum SK Rapid?: KARLSRUHE. Der ehemalige LASK-Verteidiger Kevin Wimmer wird den deutschen Fuball-Zweitligisten Karlsruher SC, bei dem er zuletzt gesetzt war, nach Ablauf seines Leihvertrags mit Saisonende verlassen. (00:04)

Podcast

1899FM - Folge 53 - Die Klempner Rapid Wien stellen sich vor - Im Gespräch mit Robert und Harry: Mit den Klempnern Rapid Wien stellt sich ein etwas anderer Fanclub vor. Fast alle Mitglieder sind nicht nur Allesfahrer und Groundhopper, sondern auch große und langjährige Rapidfans. Robert und Harry erzählen die Geschichte von ihrer Fanwerdung bis hin zu den Reisen mit Rapid und Abenteuer beim bei großen Turnieren wie EM, WM oder Africa Cup. Dazu plaudern wir unter anderem über die Geschichte eines speziell bei den Europacup Auswärtsspielen sehr bekannten Transparents und wie mit der langen titellosen Zeit umgegangen wird. (08:00)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Berater bringt Ex-LASK-Kicker bei Rapid und Austria ins Gespräch: Zwischen 2015 und 2019 kickte Dogan Erdogan für den LASK - nun möchte der 24-Jährige nach Österreich zurückkehren. Sein Berater hofft auf Rapid und Austria Wien. (08:34)