2022-02-28

abseits.at

Rapid-Fans: „Jetzt haben wir das Endspiel gegen Austria Klagenfurt“: Der SK Rapid gewann das Auswärtsspiel gegen die WSG Tirol und darf sich damit noch Hoffnungen auf das Erreichen des Meisterplayoffs machen. Wir wollen uns ansehen was die Fans zur Leistung ihrer Mannschaft sagen. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum. Zuckerhut: „Ordentliche erste Halbzeit, zweite... (09:42)

abseits.at

Analyse: Rapid wendet mit Pflichtsieg eine Horrorwoche ab: Mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg bei der WSG Tirol wendet Rapid eine wahre Horrorwoche ab. Zuvor hatte man in Arnheim eine der schwächsten Europacupdarbietungen der letzten zehn Jahre auf den Platz gebracht. Die Reise in die Niederlande verlief für Rapid in jederlei Hinsicht gebraucht. Bereits die Nacht vor dem Spiel war... (17:27)

DiePresse

Rapid: Im Europacup verloren, in der Bundesliga mit Vision: Sieg gegen Klagenfurt aber noch nötig, um fix in Meistergruppe dabei zu sein: "Brauchen keinen Schönheitspreis" - Klagenfurt vor "Endspiel" noch immer mit "guter" Ausgangsposition (09:35)

Kleine Zeitung

Christopher Cvetko: "Davon träumt man schon als kleiner Bub": Stürmernot bei Austria Klagenfurt vor Duell mit Rapid. (16:58)

Kurier

Rapid nach Pflicht-Sieg in Tirol: "Brauchen keinen Schönheitspreis": Die Wiener zeigten nach dem Europacup-Aus eine "super Reaktion". Nun braucht es aber noch einen Sieg gegen Klagenfurt. (07:51)

Laola1

Aus 5 mach' 3! Finale um Plätze in Meistergruppe: Da waren es noch fünf! Vor dem letzten Spieltag im Grunddurchgang der Bundesliga spitzt sich die Spannung zu. Mit RB Salzburg, Sturm Graz und dem WAC sind nur drei Teams bereits save. Dahinter rittern fünf Anwärter um drei heißbegehrte Plätze in der Meistergruppe. Austria Klagenfurt, Austria Wien, SK Rapid, SV Ried und der LASK haben noch Chancen auf die Top 6. Für die Linzer bietet sich sogar eine spezielle Situation, müssen sie doch unter der Woche auch noch den Nachtrag gegen Spitzenreiter Salzburg bestreiten. Am Sonntag geht es dann im zeitgleichen Fernduell um alles oder nichts. Die wartenden Aufgaben könnten unterschiedlicher nicht sein, ebenso wie die Formkurven der verbliebenen Anwärter. LAOLA1 verschafft einen Überblick, wer es auf welchem Weg schaffen kann und zeigt auch die bereinigte Tabelle nach der Punkteteilung (aktueller Stand): (16:16)

Laola1

Austria-Coach Manfred Schmid gesperrt: Die Wiener Austria muss beim letzten Bundesliga-Spiel, bei dem es noch um die Qualifikation für die Meistergruppe geht, auf Trainer Manfred Schmid verzichten. Der Coach der Wiener wird nach seiner Roten Karte beim 1:0-Heimsieg der "Veilchen" über den Wolfsberger AC für ein Spiel gesperrt und ist damit am Sonntag bei der Admira nicht mit von der Partie. Schmid ließ seinen Frust über einen wiederholten WAC-Elfmeter in der Schlussphase an einer Getränkekiste aus und wurde dafür ausgeschlossen. Glück für ihn: Auch der zweite Versuch resultierte nicht in einem Gegentreffer. Auch Austria Klagenfurt muss in einer anderen Partie im Showdown gegen den "Strich" auf einen wichtigen Akteur verzichten. Stürmer Darijo Pecirep steht auswärts bei Rapid nicht zur Verfügung, nachdem er für ein Foul an Rieds Markus Lackner mit der Roten Karte bedacht wurde. (18:34)

Plinden

Trimmel gegen Burgstaller: Das Rapid-Duell in der Alten Försterei: Drei Jahre lang, von 2011 bis 2014, spielten sie gemeinsam für Rapid. Sowohl Christopher Trimmel (Bild oben)als auch Guido Burgstaller zeichnet das aus, was die grün-weißen Fans von einem echten Rapidler erwarten: Leidenschaft, Kampfgeist, nie aufgeben, Identifikation mit dem Klub. Vor acht Jahren wechselte Trimmel von Hütteldorf zu Union Berlin, blieb bis heute dort, ist […] Der Beitrag Trimmel g... Weiterlesen (18:23)

Rapid-Youtube

Unsere Stimmen zum Auswärtssieg in Tirol: (07:10)

SN

Je ein Spiel Sperre für Austria-Coach Schmid und Pecirep: Austria-Trainer Manfred Schmid und Austria-Klagenfurt-Stürmer Darijo Pecirep sind am Montag vom Strafsenat der Fußball-Bundesliga jeweils für ein Spiel gesperrt worden. Der gegen den WAC ausgeschlossene Schmid fehlt damit am Sonntag im Auswärtsmatch gegen die Admira, wenn es für die "Veilchen" um den Einzug in die Meistergruppe geht. Pecirep versäumt das "Finalspiel" der Klagenfurter um einen Top-sechs-Platz bei Rapid. (18:02)

SN

Rapid nach EC-Out in Liga mit 2:0-Sieg und "super Reaktion": Rapid hat sich das erhoffte Endspiel im Kampf um einen Platz in der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga erarbeitet. Nach einem 2:0-Erfolg bei WSG Tirol am Sonntag gehen die Hütteldorfer als Sechster in das letzte Spiel des Grunddurchganges kommenden Sonntag gegen den Vierten Austria Klagenfurt. In Sicherheit wiegen können sich die Wiener nicht, sie benötigen weitere drei Punkte, um die dahinter lauernde Konkurrenz fix auf Distanz zu halten. (05:12)

sportreport.biz

Patrick Greil (Austria Klagenfurt) über das kommende Entscheidungsspiel gegen SK Rapid: „Wenn es um alles geht, dann gibt es nichts Schöneres“: © Sportreport Der Free-to-Air Montag im TV: Zu Gast bei „Dein Verein“ waren am Montag u. a. der SK Austria Klagenfurt – Spieler Patrick Greil, sowie der Sturm Graz – Geschäftsführer Sport Andreas Schicker. Alle Stimmen zu „Dein Verein“: Patrick Greil (Austria Klagenfurt): …über das Remis gegen Ried: „Wir als Austria Klagenfurt können froh darüber sein, dass wir am letzten Spieltag vor der Punkteteilung die Möglichkeit haben, noch oben reinzurutschen, mit einem sehr lässigen Spiel auswärts in Wien. Wenn es […] Der Beitrag Patrick Greil (Austria Klagenfurt) über das kommende Entscheidungsspiel gegen SK Rapid: „Wenn es um alles geht, dann gibt es nichts Schöneres“ erschien zuerst auf Sportreport . (21:32)

sportreport.biz

Der Rückblick auf die 21. Runde in der ADMIRAL Bundesliga: © Sportreport Der Kampf um einen Platz in der Meistergruppe bleibt auch nach der 21. Runde in der ADMIRAL Bundesliga spannend. Tabellenführer FC Red Bull Salzburg, Sturm Graz und der WAC sind bereits fix dabei. Um die letzten 3 Pl#tze kämpfen in der letzten Runde vor der Punkteteilung Austria Klagenfurt, Austria Wien, SK Rapid, die SV Ried und auch noch der LASK. Austria Wien konnte mit dem 1:0-Sieg gegen den WAC den Platz in der Meistergruppe verteidigen. Austria Klagenfurt hält […] Der Beitrag Der Rückblick auf die 21. Runde in der ADMIRAL Bundesliga erschien zuerst auf Sportreport . (17:58)

Tiroler Tageszeitung

TT-Kommentar zur WSG-Niederlage gegen Rapid: Von allem zu wenig: Es gibt in Tagen wie diesen (Stichwort Krieg in der Ukraine) unendlich viele wichtigere Dinge als das Resultat eines Fußballspiels. Dennoch bleibt im Tagesgeschäft der heimischen Bundesliga festzuhalten, ... (10:30)

Weltfußball

Rapid nach EC-Out in Liga mit "super Reaktion": Rapid hat sich das erhoffte Endspiel im Kampf um einen Platz in der Meistergruppe der Bundesliga erarbeitet. Nach einem 2:0-Erfolg bei WSG Tirol am Sonntag gehen die Hütteldorfer als Sechster in das letzte Spiel des Grunddurchganges kommenden Sonntag gegen den Vierten Austria Klagenfurt (04:00)

WienerHelfenWienern

Update Spendenaktion: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (17:16)