2016-10-26

Brucki

Tornados spezial, 38: Rezension Tornados spezial Ausgabe 38 96 S. Das zwanzigjährige Jubiläum der Tornados Rapid ist hier natürlich ein wichtiges Thema im Heft. Es gibt dazu einen Abriss der Geschichte der Gruppe, ein sehr kurzweiliges Interview mit drei langjährigen Gruppenmitgliedern und eine ausführliche Choreorückschau auf diesbezügliche Aktivitäten bei Kampfmannschaftsspielen seit 2003 samt Daten zum dabei verwend... Weiterlesen (09:12)

Brucki

Blau Weiß Linz - Rapid 0:4 (0:3): ÖFB-Cup, Achtelfinale, 26.10.2016 Sportclub-Platz, 3.187 Ein Monat seit dem letzten Pflichtspielsieg, ebenfalls im Cup und am selben Ort , gewann Rapid wieder ein Fußballspiel und zwar souverän. In neuer 4-4-2-Aufstellung mit zwei Stürmern waren wir von Beginn an überlegen und der auch in der Meisterschaft strauchelnde Zweitligist Blau Weiß Linz kam nur einmal gefährlich vor das Tor. Trotz widrig... Weiterlesen (20:15)

DerStandard

Weiter - Rapid saniert sich mit 4:0 gegen BW Linz: Blau-Weiß beim Heimspiel auf dem Sportclubplatz viel zu schwach, um konzentrierte Hütteldorfer zu fordern (22:14)

DerStandard

Weiter - Rapid saniert sich mit 4:0 gegen Linz: Blau-Weiß beim Heimspiel auf dem Sportclubplatz viel zu schwach, um konzentrierte Hütteldorfer zu fordern (22:14)

Forza-Rapid

Trainerdiskussion? Jetzt nicht.: Es gibt ein paar ungeschriebene Gesetze, an die ich mich als Rapid-Fan im Stadion halte. Eine davon verbietet mir, das Spiel vor Abpfiff zu verlassen. Spielstand gleichgültig. Support ist mein Teil der Abmachung, den ich mit meinem Herzensklub eingegangen bin. Lange her, gilt aber noch immer! Auch – und vor allem – in Zeiten mäßigen [...] Der Beitrag Trainerdiskussion? Jetzt nicht. erschien zuerst auf Forza Rapid . (10:00)

KickitPedro

Rapid Magazin 3/2016: Die Herbst-Ausgabe unseres Klubmagazins, das leider erst in den Postkästen von mittlerweile über 15.000 (!) Vereinsmitgliedern ankam, als es gerade so richtig bescheiden lief im Oktober - nichts desto trotz haben wir da wieder so "nebenbei" zum mörderisch intensiven Tagesgeschäft ein feines Heft hingelegt - Kompliment hier vor allem an meinen Kollegen Günther Bitschnau, der als Chefredakteur die m... Weiterlesen (11:59)

Krone

Rapid: Auf diesem Acker ist Stolpern verboten: Rapid ist heute auf dem Acker Sportclub-Platz gegen Blau Weiß Linz zum Cup-Aufstieg verdammt. Sonst brechen alle Dämme. Im Video oben sehen Sie, wie Trainer Mike Büskens reagierte, als ihn ein Journalist nach der Derby-Niederlage fragte, ob er weiterhin Rapid-Trainer bleibe. (15:08)

Krone

Rapid: Fans wollen "ausmisten", Spieler siegen 4:0: Dieses Trainerteam ist einer Rapid nicht würdig, schimpften die Rapid-Fans via Spruchband und forderten: Ausmisten. Jetzt. Die Mannschaft ließ sich am Mittwochabend von diesen Forderungen nicht außer Tritt bringen und schoss sich in der dritten ÖFB-Cup-Runde den Frust mit einem 4:0 gegen Blau-Weiß Linz von der Seele. (22:04)

Laola1

"Wollten uns verlieren sehen": Für Rapid ist der 4:0-Kantersieg im Cup-Achtelfinale gegen BW Linz ein Befreiungsschlag und Genugtuung zugleich. "Halb Österreich wollte uns verlieren sehen, damit sie auf uns draufhauen können, aber wir haben eine gute Leistung gezeigt und verdient gewonnen", sagt Louis Schaub bei "Puls4".  Nach der herben Pleite im Derby sei es "ein ganz wichtiger Sieg" für die Hütteldorfer. "Der Erfolg gibt uns Selbstvertrauen", meint Schaub in Hinblick auf die kommenden Aufgaben in der Bundesliga und Europa League. (23:54)

Laola1

Schmidt rügt "Sportstadt" Linz: Vor dem Cup-"Heimspiel" gegen Rapid am Sportclub-Platz in Wien (!) kritisiert BW-Linz-Trainer Klaus Schmidt die oö. Landeshauptstadt. "Das ist kein Ruhmesblatt für die Sportstadt Linz, dass man sich nicht traut, diese beiden Veranstaltungen nebeneinander abzuhalten", so der Steirer über die Tatsache, dass sein Team nicht auf der Gugl spielen kann, weil die Karate-WM in der benachbarten "tips Arena" stattfindet. Zusatz: "Wir hätten uns schon nicht per Faustkick in der zweiten Runde ausgeknockt." (20:31)

Laola1

BW-Coach rügt "Sportstadt" Linz: Vor dem Cup-"Heimspiel" gegen Rapid am Sportclub-Platz in Wien (!) kritisiert BW-Linz-Trainer Klaus Schmidt die oö. Landeshauptstadt. "Das ist kein Ruhmesblatt für die Sportstadt Linz, dass man sich nicht traut, die beiden Veranstaltungen nebeneinander abzuhalten", so der Steirer bei "puls4" über die Tatsache, dass sein Team nicht auf der Gugl spielen kann, weil die Karate-WM in der benachbarten "tips Arena" stattfindet. Zusatz: "Wir hätten uns schon nicht per Faustkick in Runde 2 ausgeknockt." (20:31)

Laola1

Rapid-Fans fordern Büskens-Aus: Am Rande des Cup-Spiels gegen Blau-Weiß Linz (Spielstand) beziehen die Rapid-Fans klare Stellung und fordern den Rauswurf von Trainer Mike Büskens. Auf einem Spruchband lassen sie am Sportclub-Platz wissen: "Dieses Trainerteam ist einer Rapid nicht würdig. Ausmisten jetzt." Dazu gab es wie schon beim Derby am Sonntag "Müller raus"-Rufe. Nun hat auch sein deutscher Landsmann aktuell keinen leichten Stand. Diese Forderung kam trotz klarer Führung gegen Blau-Weiß Linz in der ersten Hälfte. (21:10)

Laola1

Roma dreht "Wiener Derby": Am zehnten Spieltag der Serie A gewinnt im Duell der Europa-League-Konkurrenten von Austria und Rapid die Roma bei Sassulo mit 3:1. Cannavaro bringt die Hausherren zwar in Führung (13.), doch Dueko (57., 76./E.) dreht die Partie - Nainggolan besorgt den Endstand. Juventus Turin kehrt nach dem 0:1 bei Milan auf die Siegerstraße zurück und bezwingt Sampdoria 4:1. Mandzukic (4.), Chiellini (9./87.) und Pjanic (65.) erzielen die Juve-Tore, Schick trifft zwischenzeitlich zum 1:2 (57.). (22:46)

Laola1

Frustbewältigung bei Rapid: Rapid schießt sich im Cup-Achtelfinale den Frust der letzten Wochen von der Seele und fertigt Blau-Weiss Linz mit 4:0 ab. Nach der frühen Führung durch Louis Schaub (7.) machen Thomas Murg (22.) und Giorgi Kvilitaia (33.) noch vor der Pause gegen defensiv schwache Linzer alles klar. Nach Seitenwechsel sorgt Matej Jelic (58.) für das 4:0, woraufhin die Grün-Weißen einen Gang zurückschalten. BW Linz wird nicht gefährlich. Bei Rapid feiern Maximilian Wöber und Philipp Malicsek ihr Saison-Debüt.   (22:06)

ÖFB

Samsung Cup Achtelfinale wird heute abgeschlossen: Gestern fanden 4 Spiele im Samsung Cup Achtelfinale statt. SV Grdig, FC Admira Wacker Mdling, KSV 1919 und LASK konnten sich die ersten vier Pltze im Viertelfinale sichern. Am heutigen Nationalfeiertag spielen bereits ab 11.00 Uhr Ebreichsdorf - Austria Wien. Auerdem im Einsatz Red Bull Salzburg, Rapid Wien und Sturm Graz. (09:32)

Österreich

Rapid feiert erlösenden 4:0-Kantersieg: ÖFB-Cup: Rapid feiert gegen Blau Weiß Linz souveränen Kantersieg. (22:03)

Österreich

Büskens bei Rapid: Siegen oder fliegen?: Grün-Weiß kracht auf BW Linz - für den Trainer ein Schicksalsspiel. (07:30)

Rapid-Englisch

Cup: Hütteldorfers stroll into quarter finals: Somewhat unbelievably our last victory in all competitions came in the FB Samsung Cup - almost a month ago against Leobendorf. On Wednesday evening it was the cup that was back on the agenda, as we made the short journey to Vienna Dornbach and the stadium of Wiener Sportklub. The ground was playing temporary home to our opponents Blue White Linz , the second side in Austria's third most populous ... Weiterlesen (20:15)

UEFA

Hintergrund: Sassuolo - Rapid Wien: Sassuolo und Rapid Wien bestreiten am vierten Spieltag ein richtungsweisendes Duell. Die Italiener haben eine gute Bilanz in Heimspielen, Rapid konnte im Nachbarland noch nie gewinnen. (12:23)

Ultras-Rapid

FC Blau-Weiß Linz – SK Rapid Wien: (22:15)

Weltfußball

Rapid schießt sich Frust von Seele: Rapid hat sich im Achtelfinale des ÖFB-Cups den Frust der jüngsten Misserfolge von der Seele geschossen. Die Hütteldorfer setzten sich gegen BW Linz souverän mit 4:0 durch (22:18)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Was macht Rapid in Dornbach?: Blau-Weiß Linz fordert Rapid (wegen der Karate-WM in Linz) am Sportklub-Platz. Wer zieht ins Viertelfinale ein? Hier geht's zum Liveticker (20:15)

Weltfußball

Roma holt drei Punkte bei Sassuolo: Austrias Europa-League-Genger AS Roma hat das Serie-A-Duell gegen Rapids EL-Konkurrenten Sassuolo auswärts mit 3:1 für sich entschieden (23:14)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Rapid dominiert gegen BW Linz: Blau-Weiß Linz fordert Rapid im Cup wegen der Karate-WM in Linz am Sportklub-Platz. Die Oberösterreicher können aber nicht wirklich mithalten. Hier geht's zum Liveticker: (21:32)

Weltfußball

4:0! Rapid lässt BW Linz keine Chance: Rapid Wien zieht mit einem problemlosen 4:0-Sieg über Erstligist Blau-Weiß Linz ins ÖFB-Cup-Viertelfinale ein. Schaub, Murg, Kvilitaia und Jelić erzielen die Treffer (22:05)

Weststadion

Trainerdiskussion? Jetzt nicht.: Es gibt ein paar ungeschriebene Gesetze, an die ich mich als Rapid-Fan im Stadion halte. Eine davon verbietet mir, das Spiel vor Abpfiff zu verlassen. Spielstand gleichgültig. Support ist mein Teil der Abmachung, den ich mit meinem Herzensklub eingegangen bin. Lange her, gilt aber noch immer! Auch – und vor allem – in Zeiten mäßigen […] (10:00)