2019-08-09

Brucki

Zebizeba: Rezension Stephan Rosinger (Hg.) Robert Hofer / Christian Kreil / Harald Minoth / Michael Stockinger Zebizeba 100 Jahre SK Vorwärts Steyr Steyr 2019 (Ennsthaler) 434 S. „Zebizebizebizeba. Hu ha Palawatsch. Pfitschigo pfitischigo. Go go go. Pfitschigo pfitischigo. Go go go. Ein Hoch der Vorwärts. Ein Hoch der Vorwärts. Und allen Ihren Fans. Und allen Ihren Fans. A Wossa, Wossa. A Wossa, Wossa dem [... Weiterlesen (05:00)

EwkiL/Freunde

Werbung: Wer beim morgigen Spiel gegen Altach seinen Freunden oder Sitznachbarn ein kleines Geschenk machen möchte, kann das mit unseren Visitenkarten tun. Vorderseite: Alle Kaderspieler mit Name, Nationalität, Alter, Rückennummer und Position Rückseite: Visitenkarte des Klub der Freunde mit Einladung zur Mitgliederversammlung am 26.8. Auflage: 2200 Stück Druck: Ultraprint, Bratislava Kontakt: Franz, bis 1... Weiterlesen (08:25)

EwkiL/Freunde

Rapidviertelstunde-196: Inhalt Fanbesuch am Arbeitsplatz Wien Energie verlängert Partnerschaft Rapid Challenge U19 Ruhr Cup Debüt-Treffer gegen St. Pölten Taxiarchis Fountas im Interview Link zum Video Alle Folgen chronologisch alphabetisch Akteure Immo United (Sponsor) (21:37)

Heute

Spielerlaubnis ist da, aber "Altach kommt zu früh": Am Samstag geht es für Rapid Wien im Allianz Stadion gegen Altach um den ersten Saisonsieg. Nach einem Punkt aus den ersten beiden Spielen kann nur ein "Dreier" für Ruhe sorgen. Dabei wird Neuzugang Koya Kitagawa noch nicht helfen. (15:09)

Heute

Lob für Japaner: Hofmann über Kitagawa: "Kann Glücksgriff werden": Koya Kitagawa wartet sehnsüchtig auf seine Spielgenehmigung. Im Training hinterließ er bei seinen Rapid-Kollegen bereits einen guten Eindruck. (05:10)

Krone

Austrias Hoffnung, Rapids Dreikampf und Thiem-Sieg: Die Top-Stories des Sport-Tages direkt aus dem krone.at-Sportstudio, präsentiert von Mario Drexler! (07:02)

Krone

Wien Energie bleibt bis 2022 Rapid-Hauptsponsor: Wien Energie bleibt Fußball-Bundesligist SK Rapid Wien für zumindest weitere drei Jahre bis zum Saisonende 2021/22 als Hauptsponsor erhalten! Die Rapid-Spieler laufen seit 2003 mit Wien Energie als Brustsponsor ein, seit damals besteht der Vertrag mit dem im Eigentum der Stadt Wien stehenden Unternehmen. (11:30)

Krone

Fix! Roland Schmid will Rapid-Präsident werden: Jetzt gibt’s einen Dreikampf um das Präsidenten-Amt in Hütteldorf - gestern gab Roland Schmid seine Bewerbung ab +++ Der Unternehmer ist von seinem Konzept überzeugt: „Ich bin als Einziger unabhängig!“ (04:01)

Kurier

Zwischen Geduld und Druck bei Rapid: Christopher Dibon schafft eine seltene Serie. Koya Kitagawa dürfte gegen Altach spielen, tut es aber nicht (16:30)

Laola1

Kühbauer: "Hoffer hat nichts gespürt": Dass Erwin Hoffer mit seiner Rückkehr zur Admira nach einem Jahrzeht wieder in Österreich Fußball spielt, freut auch seinen Ex-Verein Rapid Wien. "Jimmy ist ein Original, ein total liebenswerter Mensch. Für ihn schließt sich irgendwo der Kreis, da er bei der Admira begonnen hat, wo ich selbst noch gegen ihn gespielt habe", meint Trainer Didi Kühbauer und erinnert sich daran, dass der Stürmer schon damals schwer zu bändigen war: "Er hat zu dieser Zeit, als ich noch aktiv war, wirklich nichts gespürt, obwohl ich es versucht habe. Ich habe mitgekriegt, dass er mich als Spieler gerne gehabt hat - nach dem Spiel wahrscheinlich nicht mehr. Aber es freut mich für ihn, dass er wieder bei der Admira ist. Ich wünsche ihm viele Tore, aber natürlich nicht gegen uns." (14:10)

Laola1

Rapids Warten auf Koya Kitagawa: Die gute Nachricht für alle Fans des SK Rapid Wien: Die Spielgenehmigung für Stürmer-Neuzugang Koya Kitagawa ist eingetroffen. Die schlechte: Es wird noch eine Zeit lang dauern, bis der Japaner in einem Pflichtspiel für die Hütteldorfer auflaufen wird. Einen Einsatz im Bundesliga-Heimspiel gegen den SCR Altach (Samstag, 17 Uhr im LIVE-Ticker) schließt Trainer Didi Kühbauer nämlich kategorisch aus. "Abgesehen davon, dass er erst eine Woche hier ist, merkt man bei Koya deutlich, dass es für ihn wirklich eine komplett neue Situation ist. Er versteht kaum etwas, spricht leider auch nicht Englisch. Das ist schon ein Problem, denn mit Japanisch bin ich leider nicht so bewandert - außer mit dem Essen", erklärt der Rapid-Coach. (15:55)

Laola1

Königshofer und Vogel fordern Dortmund: Fußball-Deutschland startet am Freitag mit dem DFB-Pokal in die neue Saison (ab 20:45 Uhr im LIVE-Ticker).  Auf Ex-Rapid-Torhüter Lukas Königshofer wartet in der ersten Runde ein ganz besonderes Spiel: Er trifft mit Uerdingen auf Borussia Dortmund. Gespielt wird vor rund 40.000 Zuschauern in Düsseldorf.  "Das wird megageil. Ich gehe in das Spiel, um es gewinnen zu können. Sonst können wir uns gleich nur auf einen Kaffee treffen", sagt Königshofer der "Krone".  Sein Trainer, Ex-Sturm-Coach Heiko Vogel, sieht den Drittligisten als "krassen Außenseiter". "Dortmund hat in der Spitze und Breite enorme Qualität, tolle Charaktere mit viel Mentalität und zählt zu den besten Klubs in Europs. Dortmund ist ein 'High-Class-Verein'", sagt Vogel gegenüber der "Kleinen Zeitung".  (06:59)

Laola1

Rapid verlängert mit Hauptsponsor: Der SK Rapid Wien vermeldet die Verlängerung des Vertrags mit Hauptsponsor Wien Energie. Statt wie bisher im Zwei-Jahres-Rhythmus wird die Zusammenarbeit diesmal um drei Jahre, also bis 2022, verlängert. "Wien Energie ist für uns ein extrem wichtiger und wertvoller Partner, der mittlerweile seit 16 Jahren an unserer Seite ist. Das heißt, so alt wie Yusuf Demir ist, ist Wien Energie schon unser Partner. Es freut und sehr, dass es diese Treue in der Zusammenarbeit und diese tolle Unterstützung gibt. Es ist auch eine große Freude, dass wir den Vertrag erstmals um drei Jahre verlängern", erklärt Rapids Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek. Laut Michael Strebl, Vorsitzender der Geschäftsführung von Wien Energie, werden keine Vertragsdetails wie die Höhe der finanziellen Unterstützung bekanntgegeben, das Volumen soll sich jedoch ungefähr in der bisherigen Größenordnung bewegen. Was die anstehende Kür des neuen Rapid-Präsidenten betrifft, wolle man sich heraushalten: "Wien Energie mischt sich nicht in vereinsinterne Debatten ein, schon gar nicht in Personaldebatten - das haben wir in den letzten 16 Jahren nicht getan und werden wir auch in Zukunft nicht tun." (13:34)

Österreich

Schmid kandidiert als Rapid-Boss: Wahlkampf in Hütteldorf! Roland Schmid ist der dritte Präsidentschaftskandidat. Nach der Ankündigung von Michael Krammer, seinen Platz an der Rapid-Spitze im November räumen zu wollen, tobt die "Schlacht um Hütteldorf". Seit gestern ist die Liste der potenziellen Nachfolger um einen Namen reicher: Roland Schmid. Der Selfmade-Millionär und ImmoUnited-Chef machte seine Kandidatur offiziell. "Ich bin... Weiterlesen (08:11)

Österreich

Rapid: Hauptsponsor Wien Energie verlängert: Wien Energie bleibt bis 2022 Hauptsponsor des SK Rapid  (13:43)

Plinden

Der Wahlkampf um Rapids neuen Präsidenten ist offiziell eröffnet: Bis Montag um 24 Uhr müssen alle, die im November auf Rapids Generalversammlung zum Nachfolger von Präsident Michael Krammer gewählt werden wollen, ihre Bewerbung beim Wahlkomitee abgeben. Einer tat dies bereits Donnerstag Nachmittag, eröffnete damit offiziell den drei monatigen Wahlkampf in Grün-Weiß, der hintr den Kulisse ohnhin bereits mehrere Wochen im Gange war: Der 43jährige […] Der Beitrag ... Weiterlesen (00:32)

Plinden

Keine japanische Rapid-Premiere: Nach Steffen Hofmann kein Sieg über Altach: Rapid braucht dringendst den ersten Sieg in dieser Bundesliga. Kommt da mit Altach am Samstag ein Gegner ins Hütteldorfer Allianz.Stadion, der gerade recht ist? Wenn es nach den Ergebnissen der vergangenen Saison geht, dann nicht. Weil in der Grün-Weiß kein Sieg gegen die Vorarlberger gelang.In Hütteldorf gab es je ein Unentschieden und eine Niederlage. Von […] Der Beitrag Keine japanische Rapid-P... Weiterlesen (15:44)

Rapid

SK Rapid II: 2:2 zum Saisonstart : SK Rapid II startete am heutigen Abend in Traiskirchen in die neue Regionalliga-Saison. Ein schwieriges Auswrtsspiel fr die Htteldorfer zum Saisonstart, konnte man in Traiskirchen in der Vergangenheit erst einen Sieg einfahren. Personell musste Trainer Zeljko Radovic auf seine beiden Torleute, Niki Hedl und Nik Polster verzichten. So feierte der erst 17jhrige Fabian Haberl sein Debt in der Regiona... Weiterlesen (20:21)

Rapid

Wien Energie bis 2022 Hauptpartner: Wien Energie bleibt fr die nchsten drei Jahre das heit, bis zum Ende der Spielsaison 2021/22 Hauptpartner des SK Rapid Wien. Damit besttigt sterreichs grter Energieanbieter die Fortsetzung seines Engagements bei sterreichs beliebtestem Fuballklub. Zwar lief die vergangene Spielsaison fr den SK Rapid in der Bundesliga nicht nach Wunsch, im Europacup konnte Grn-Wei aber zum zweiten Mal in diesem J... Weiterlesen (14:00)

Rapid

Auf die Stärken besinnen - und dann zum Sieg: Cheftrainer Didi Kühbauer: "Auf unsere Stärken vertrauen!" Was Rapids Duelle mit Altach heuer vom letzten Spieljahr unterscheiden soll, das liegt klar auf der Hand: Siege fr Grn-Wei. Denn in der abgelaufenen Saison gelang uns leider kein voller Erfolg gegen die Vorarlberger, drei Unentschieden (darunter ein 1:1 zuhause) stand auch eine Heimniederlage (1:2) gegenber. Diese erfolgte zwar erst in der... Weiterlesen (21:50)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Heimpiele bekommt ihr online und in unserem Fancorner (ffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 -18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag beim Allianz Stadion . Zudem zu den ffnungszeiten in den Fanshops Stadioncenter und St. Plten . Verkaufsbeginn ist bei den Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele gibt es im Fancorner und bentigen eine Personalisierung (Lic... Weiterlesen (05:20)

Rapid

Als nächste Aufgabe kommt Altach!: Altach niederringen, komme, was wolle: Die Devise für Max Hofmann und Co.! Anpfiff: Die dritte Runde der angebrochenen tipico Bundesliga zieht ins Land und in dieser erwartet uns wieder ein Heimspiel: Rapid empfngt hier den SCR Altach im Allianz Stadion, der Anpfiff erfolgt am Samstag um 17:00 Uhr. Live dabei sein knnt ihr, auer direkt in Htteldorf, wie immer auch via SKY und im SK Rapid-Ticker. A... Weiterlesen (06:00)

SkySportAustria

Offiziell! Schmid kandidiert als Rapid-Präsident: SK Rapid Wien-Präsident Michael Krammer wird seinen Posten, wie schon länger bekannt, im November räumen. Mit dem Millionär Roland Schmid ist die Kandidaten-Liste für die Wahl nun um einen Namen reicher. Der Unternehmer (IMMOunited) hat seine Kandidatur am Donnerstag offiziell verkündet. “Ich bin zeitlich, politisch und finanziell unabhängig, habe Rapid-DNA und das nötige wirtschaftliche, unternehmerische […] Der Beitrag Offiziell! Schmid kandidiert als Rapid-Präsident erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (07:10)

SkySportAustria

Rapid-Neuzugang Kitagawa ab sofort spielberechtigt: Gute Neuigkeiten für den SK Rapid Wien! Neuzugang Koya Kitagawa hat seine Arbeitsgenehmigung erhalten ist bereits am Samstag gegen den SCR Altach (ab 16 Uhr live auf Sky Sport Austria 1 HD) spielberechtigt. Trainer Dietmar Kühbauer hat mit dem 23-jährigen Japaner somit eine weitere Option im Angriff. Laut Trainer Dietmar Kühbauer ist der 23-jährige Japaner […] Der Beitrag Rapid-Neuzugang Kitagawa ab sofort spielberechtigt erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (11:32)

SkySportAustria

Fredl tippt die 3. Runde der tipico Bundesliga: Am Samstag und Sonntag steht die 3. Runde in der tipico Bundesliga auf dem Programm. “Orakel” Alfred Tatar hat sich wieder einmal seine eigenen Gedanken zu den Spielen gemacht. Der SK Rapid Wien wird laut Fredl einen 2:1-Heimerfolg gegen Altach einfahren, der LASK kommt bei der Admira nicht über ein 0:0 hinaus und beim Spiel […] Der Beitrag Fredl tippt die 3. Runde der tipico Bundesliga erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (10:05)

SkySportAustria

Kühbauer über Kitagawa: “Wird sicher noch seine Zeit brauchen”: Rapids Neuzugang Koya Kitagawa hat zwar bereits seine Arbeitsgenehmigung erhalten und wäre am Samstag gegen den SCR Altach (ab 16 Uhr live auf Sky Sport Austria 1 HD) spielberechtigt, ein Einsatz des Japaners dürfte nach den Aussagen von Trainer Dietmar Kühbauer auf der Pressekonferenz am Samstag allerdings unwahrscheinlich sein. Der Beitrag Kühbauer über Kitagawa: “Wird sicher noch seine Zeit brauchen” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (15:32)

SkySportAustria

Rapid gegen Altach gefordert: “Müssen Dreier einfahren”: Rapid hält in der Fußball-Bundesliga nach zwei Runden erst bei einem Zähler. Im Heimspiel am Samstag (17.00 Uhr/ live Sky) gegen den SCR Altach soll es für die Hütteldorfer nun endlich mit dem ersten Sieg klappen. “Wir haben keine leichte Auslosung, müssen deswegen schauen, dass wir einen Dreier einfahren”, betonte Trainer Dietmar Kühbauer am Freitagnachmittag, […] Der Beitrag Rapid gegen Altach gefordert: “Müssen Dreier einfahren” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (12:42)

SN

Wien Energie bleibt bis 2022 Hauptsponsor des SK Rapid: Wien Energie bleibt Fußball-Bundesligist SK Rapid Wien für zumindest weitere drei Jahre bis zum Saisonende 2021/22 als Hauptsponsor erhalten. Das gab der Rekordmeister aus Hütteldorf am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Die Rapid-Spieler laufen seit 2003 mit Wien Energie als Brustsponsor ein, seit damals besteht der Vertrag mit dem im Eigentum der Stadt Wien stehenden Unternehmen. (13:21)

SN

Rapid gegen Altach gefordert: "Müssen Dreier einfahren": Rapid hält in der Fußball-Bundesliga nach zwei Runden erst bei einem Zähler. Im Heimspiel am Samstag (17.00 Uhr) gegen den SCR Altach soll es für die Hütteldorfer nun endlich mit dem ersten Sieg klappen. "Wir haben keine leichte Auslosung, müssen deswegen schauen, dass wir einen Dreier einfahren", betonte Trainer Dietmar Kühbauer am Freitagnachmittag, wollte aber "keinen unnötigen Druck aufbauen". (14:30)

sportreport.biz

Rapid Wien: Koya Kitagawa ist einsatzberechtigt – Kein Debüt gegen SCR Altach: © Sportreport Gute und schlechte Nachrichten gibt es für Fans des SK Rapid Wien betreffend Neuzugang Koya Kitagawa. Der Japaner könnte zwar theoretisch am Samstag gegen SCR Altach eingesetzt werden wird dies allerdings nicht. Im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen SCR Altach erklärte Sport-Vorstand Zoran Barisic, dass für den Japaner die Arbeits- und Spielgenehmigung eingelangt ist. Trainer Didi Kühbauer wird seinen Neuzugang nicht aufbieten. „Ein Einsatz käme noch zu früh“, führt der Trainer der Hütteldorfer aus. Spielbeginn bei […] Der Beitrag Rapid Wien: Koya Kitagawa ist einsatzberechtigt – Kein Debüt gegen SCR Altach erschien zuerst auf Sportreport . (12:40)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Trotz Arbeitserlaubnis: Altach kommt für Koya Kitagawa zu früh: Um äußerst unangenehmen Gegenwind zu vermeiden, muss der SK Rapid am Samstag (ab 17:00 Uhr im Liveticker) zuhause gegen den SCR Altach drei Punkte einfahren. Nach einer 0:2-Niederlage gegen Red Bull Salzburg und einem 2:2 gegen St. Pölten steht lediglich ein Punkt am Konto der Hütteldorfer. (14:06)

Transfermarkt-A

Bundesliga | Rapid gegen Altach gefordert: "Müssen Dreier einfahren": Rapid hlt in der Bundesliga nach zwei Runden erst bei einem Zhler. Im Heimspiel am Samstag (17.00 Uhr) gegen den SCR Altach soll es fr die Htteldorfer nun endlich mit dem... (20:01)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde-196: Fanbesuch am Arbeitsplatz; Wien Energie verlängert Partnerschaft; Rapid Challenge; U19 Ruhr Cup; Debüt-Treffer gegen St. Pölten; Taxiarchis Fountas im Interview (19:15)

Weltfußball

Hauptsponsor Wien Energie bleibt Rapid treu: Der städtische Energieversorger Wien Energie verlängert die Zusammenarbeit mit dem SK Rapid bis Sommer 2022 (11:41)

Weltfußball

Rapid gegen Altach: "Müssen Dreier einfahren": Rapid hält in der Bundesliga nach zwei Runden erst bei einem Zähler (12:23)