2019-11-06

Brucki

Block West Echo, 41: Rezension Block West Echo #41 Sommer 2019 208 S. Der Rückblick auf die Meisterschaftsspiele der Saison 2018/19 weckt mehr unschöne als schöne Erinnerungen, ruft aber auch manches schon wieder Vergessene zurück ins Gedächtnis. Auch wenn das am Spielfeld Dargebotene mager war, so gab es doch einige choreographische Highlights. Einen besonderen Stellenwert nimmt hier im Heft dabei natürlich das Spiel... Weiterlesen (06:00)

DerStandard

Schmid präsentierte sich vor Rapid-Wahl: Neue Akademie Ziel Nummer eins: 43-jähriger Unternehmer will "vom Wirtschaftsbetrieb weg hin zum Sportverein" – Nachwuchszentrum soll internationale Standards erfüllen – Barisic im Sportbereich starker Mann (14:02)

Heute

Rapid-Fans wollen die Wahl verschieben: Am 25. November wird der neue Rapid-Präsident gewählt. Martin Bruckner und Roland Schmid rittern um das Amt des grün-weißen Häuptlings. Nun tritt die Mitglieder-Initiative "Rapid bin ich" mit einem Vorschlag zur Verschiebung der Wahl auf den Plan. (10:45)

Heute

Schmid: "Peschek steht nicht zur Diskussion": Roland Schmid will Rapid-Präsident werden. Der Unternehmer galt als Kandidat der Veränderung. Am Mittwoch klärte er einige Gerüchte auf. (15:15)

Krone

Rapid-Kandidat Bruckner: „Verkaufen uns NICHT!“: Martin Bruckner gehört als Finanzreferent bereits zum Rapid-Präsidium, am 25. November will er der Boss in Hütteldorf werden. Er setzt dabei auf Kontinuität, Gerald Willfurths Fußball-Kompetenz, vertraut Zoran Barisic und streitet gerne mit den Fans - wie er im „Krone“-Interview verrät! (05:00)

Krone

„Pacult stand in der Sekunde auf und ist gegangen“: Teil zwei des Interviews mit Andy Marek über die alten (Rapid-)Zeit. Hier erklärt die „Stimme Rapids“, warum er Pepi Hickersberger als Ersatzvater genommen hätte, warum Uli Hoeneß unkompliziert er, wieso er mit Gigi Buffon ein „Date“ in der Kabine hatte, warum Peter Pacult einfach eine Pressekonferenz verließ und was er mit Steffen Hofmanns Hochzeit am Hut hat (alles im Video oben). Hier geht‘s zum ersten Teil des Interviews. (06:46)

Krone

Tore vom Salzburg-Spiel + Prohaskas „Klagsdrohung“: Das krone.at-Sportstudio am 6. November: Michael Fally präsentiert diesmal die Tore von Salzburgs 1:1 bei Napoli, Erling Haalands schon jetzt kultiges Interview, Martin Bruckners Pläne mit Rapid und Herbert Prohaskas „Klagsdrohung“ gegen „Krone“-Reporter Peter Moizi (alles im Video oben). (12:38)

Krone

Rapid- Kandidat Bruckner: „Verkaufen uns NICHT!“: Martin Bruckner gehört als Finanzreferent bereits zum Rapid-Präsidium, am 25. November will er der Boss in Hütteldorf werden. Er setzt dabei auf Kontinuität, Gerald Willfurths Fußball-Kompetenz, vertraut Zoran Barisic und streitet gerne mit den Fans - wie er im „Krone“-Interview verrät! (05:00)

Kurier

Rapid-Präsidentschaftskandidat Schmid: "Ultras sind unbeugsam": Roland Schmid überrascht bei seinen Plänen in der Fanpolitik. Für Barisic und auch Peschek gibt es vorerst eine Jobgarantie. (14:14)

Österreich

Kampf um Rapid voll entbrannt: Schmid präsentierte sich vor Rapid-Wahl - Akademie Nummer 1. Das Rennen um das Amt des neuen starken Mannes beim SK Rapid Wien nimmt Fahrt auf. Mit Roland Schmid präsentierte sich am Mittwoch der Herausforderer. Der Selfmade-Millionär umriss in seiner gerammelt vollen Loge im Weststadion seine Pläne, sollte er am 25. November die Zustimmung der Vereinsmitglieder erhalten. Es kündigt sich eine Kamp... Weiterlesen (15:26)

Plinden

Sportverein mit 60 Millionen-Budget: Widersprüche und Überraschungen im Rapid-Wahlkampf: Etwas medialer Gegenwind schlug der grün-weißen Liste von Roland Schmid entgegen, als sie sich 19 Tage vor der Präsidenten  erstmals präsentierte. Etwa mit der Frage, warum mit Conny Wilczynski einer aus dem Handball-Lager dazu gehöre, aber keiner aus der Fußball-Szene. wie beim Konkurrenten mit dem Ex-Rapidler Gerald Willfurth. Wilczynski konterte, es gäbe gewisse Grundsätze, die […] Der Beitrag ... Weiterlesen (15:11)

SkySportAustria

Schmid präsentiert sich vor Rapid-Wahl: Akademie an erster Stelle: (APA) – Das Rennen um das Amt des neuen starken […] Der Beitrag Schmid präsentiert sich vor Rapid-Wahl: Akademie an erster Stelle erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (13:38)

Transfermarkt-A

Am 25. November | Roland Schmid präsentiert sich vor Wahl zum Rapid-Präsidenten: Das Rennen um das Amt des starken Mannes beim SK Rapid Wien nimmt Fahrt auf. Mit Roland Schmid prsentierte sich am Mittwoch der Herausforderer um das Amt des Prsidenten. Der... (16:59)

Weltfußball

Rapid-Kandidat Schmid stellt sein Konzept vor: Rapids Präsidentschaftskandidat Roland Schmid präsentiert sich in seiner Loge im Allianz-Stadion. Sein Credo: "Wir wollen wieder vom Wirtschaftsbetrieb weg hin zum Sportverein" (14:39)

WienerZeitung

Roland Schmid startet in den Rapid-Wahlkampf: Das Rennen um das Amt des neuen starken Mannes beim SK Rapid Wien nimmt Fahrt auf. Mit Roland Schmid präsentierte sich am Mittwoch der Herausforderer. Der Selfmade-Millionär umriss in seiner gerammelt vollen Loge im Allianz Stadion seine Pläne, sollte er am 25. November die Zustimmung der Vereinsmitglieder erhalten. Es kündigt sich eine Kampfabstimmung gegen die Liste von Martin Bruckner an. Schmid hatte vergangene Woche den Zusammenschluss von seiner Liste mit jener von Robert Grüneis vermeldet... (14:00)