2019-11-25

12terMann

Rapid-Ikone Andy Marek hört auf: Rapid-Ikone Andy Marek hört auf. Der legendäre Stadionsprecher der Rapidler hat bei der Mitgliederversammlung und Präsidenten-Wahl am Montagabend nach fast (18:45)

ASB-Rapid

Präsident Martin Bruckner:     https://www.skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2019/11/gruener-rauch-der-neue-rapid-praesident-ist-gewaehlt   Zitat   Grüner Rauch: Der neue Rapid-Präsident ist gewählt!   Exakt 2.005 stimmberechtigte Mitglieder fanden sich am Montagabend im Allianz Stadion zu Hütteldorf ein um die Ordentliche Hauptversammlung des SK Rapid zu besuchen. Mit 1059 zu 926 Stimmen wurde die Liste Leitbild... Weiterlesen (21:56)

ASB-Rapid

Bruckner oder Schmid?: Egal ob Mitglied, Nichtmitglied, Wahlberechtigt oder nicht, wer wirds? Abstimmung läuft bis 20:30 Uhr - bis dahin gibt es Wahlkarten und Kuverts. (15:47)

ASB-Rapid

Andy Marek tritt zurück: Andy Marek hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Dieses Thema verdient sich absolut einen eigenen Thread. Bitte alles zu diesem Thema hier diskutieren! (18:38)

DerStandard

Martin Bruckner zum neuen Rapid-Präsidenten gewählt: Der bisherige Finanzreferent des Fußball-Rekordmeisters hat das knappe Rennen gewonnen und wird nach Michael Krammer das Ruder übernehmen (21:50)

DerStandard

Rapids Heimbilanz weiter mager: "Es will daheim noch nicht so": Kühbauer über Verletzungspech: "Habe so einen Herbst noch nie erlebt" – Doppel-Ausfall bei Rechtsverteidigern – Remis gegen Sturm leistungsgerecht (10:50)

DiePresse

Martin Bruckner ist neuer Rapid-Präsident: Martin Bruckner folgt Michael Krammer als SCR-Präsident nach. Klub-Stimme Andy Marek wird den Verein im Februar 2020 hingegen verlassen. (19:44)

DiePresse

Rapid wählt einen neuen Präsidenten - Stadionsprecher Andy Marek hört auf: Heute, gegen 22.30 Uhr, weiß man, wer Michael Krammer als SCR-Präsident nachfolgt. Zur Wahl stehen Martin Bruckner und Roland Schmid. Stadionsprecher und Klubserviceleiter Andy Marek wird den Verein im Februar 2020 verlassen. (19:44)

DiePresse

Ein neuer Rapid-Präsident kommt, Stadionsprecher Andy Marek geht: Heute, gegen 22.30 Uhr, weiß man, wer Michael Krammer als SCR-Präsident nachfolgt. Zur Wahl stehen Martin Bruckner und Roland Schmid. Klub-Stimme Andy Marek wird den Verein im Februar 2020 verlassen. (19:44)

DiePresse

Rapids traurige Bilanz: Nur neun Punkte nach acht Spielen: Die Wahl zum neuen Rapid-Chef und eine Verletzungsserie lähmen Rapid. Habe so einen Herbst noch nie erlebt, erklärt Trainier Didi Kühbauer. (05:47)

Heute

Bruckner sticht Schmid aus, ist Rapid-Präsident: Die Wahl-Schlacht um das Amt des Rapid-Präsidenten ist geschlagen. Martin Bruckner setzt sich in der Wahl knapp gegen Roland Schmid durch. (14:37)

Heute

Bruckner: "Wir passen auf unser Rapid auf": Martin Bruckner ist der neue Präsident des SK Rapid Wien. Das hatte der Nachfolger von Michael Krammer nach der gewonnenen Wahl zu sagen. (21:52)

Heute

Wahl-Krimi in Hütteldorf! Duell um Rapid-Präsident: Heute wird der neue Rapid-Präsident gewählt. Roland Schmid oder Martin Bruckner? Es geht um die Zukunft von Rapid Wien. Der Live-Ticker zum Wahl-Krimi in Hütteldorf. (14:37)

Heute

"Ultras bestimmen weiter, wieder Jahre ohne Titel": Die Wahl von Martin Bruckner zum neuen Rapid-Präsidenten ließ die Wogen in den Fanforen des SK Rapid Wien hochgehen. Tenor: Es drohen abermals bittere Jahre ohne Titel. (22:22)

Heute

Schmid oder Bruckner? So läuft heute die Rapid-Wahl: Heute wird der neue Rapid-Präsident gewählt. Roland Schmid oder Martin Bruckner? Alles, was es über die Wahl zu wissen gibt. (06:29)

Heute

Ex-Rapidler Bolingoli flirtet auf Instagram mit Mann: Dieser Flirtversuch ging kräftig daneben. Boli Bolingoli hoffte anscheinend auf einen heißen Chat auf Instagram, wurde aber von einem Celtic-Fan übel hereingelegt. (06:25)

Heute

"Heftige Arzt-Diagnose!" Marek hört bei Rapid auf: Nach 27 Jahren als Stadionsprecher und Fanservice-Leiter tritt Andy Marek im Februar bei Rapid zurück. Grund dafür ist eine "schwere Operation", es flossen "Männertränen". (18:58)

Heute

Fairer Verlierer! Schmid gratulierte Bruckner sofort: Um 133 Stimmen verpasste Roland Schmid in der Kampfabstimmung gegen Martin Bruckner das Amt des Rapid-Präsidenten. Der 43-Jährige zeigte in der Niederlage aber Größe. (23:07)

Heute

"Danke für die Loyalität" Krammer lobt Ultras-Boss: Nach sechs Jahren ist die Ära von Michael Krammer als Rapid-Präsidenten zu Ende. Bei seiner Abschiedsrede ließ er mit einer Danksagung an den Boss der Ultras aufhorchen. (21:20)

Kleine Zeitung

Martin Bruckner ist neuer Präsident von Rapid Wien: Martin Bruckner tritt die Nachfolge von Michael Krammer als Rapid-Präsident an. (21:46)

Kleine Zeitung

Gesundheitliche Gründe: Marek zieht sich bei Rapid zurück: Andy Marek legt mit Februar 2020 sein Amt bei Rapid Wien nieder. (19:03)

Kleine Zeitung

Hierländer: "Es war definitiv nicht schön anzusehen": Mit der Punkteteilung in Hütteldorf treten Sturm und Rapid weiter auf der Stelle. Hartberg ist aufgerückt, der WAC weiter davongezogen. Das 1:1 spiegelte aber eben auch das Gezeigte wieder. (05:00)

Kleine Zeitung

"Es war definitiv nicht schön anzusehen": Mit der Punkteteilung in Hütteldorf treten Sturm und Rapid weiter auf der Stelle. Hartberg ist aufgerückt, der WAC weiter davongezogen. Das 1:1 spiegelte aber eben auch das Gezeigte wieder. (05:00)

Krone

Rapid: Großer Showdown nach der Schlammschlacht: Heute steigt eine Premiere in Rapids 120-jähriger Geschichte: Bruckner oder Schmid - wer wird neuer Präsident? Der Wahlkampf hat den Klub in letzten Wochen gespalten. Der Sieger ist jetzt bestens gewappnet. Ein Kommentar von „Krone“-Redakteur Rainer Bortenschlager. (05:01)

Krone

Fix! Martin Bruckner ist der neue Rapid-Präsident: Es ist entschieden: Martin Bruckner tritt beim SK Rapid die Präsidenten-Nachfolge von Michael Krammer an! Der 54-jährige bisherige Finanzreferent stach am Montagabend bei der Wahl im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung im Allianz Stadion seinen Konkurrenten Roland Schmid aus, setzte sich mit 1059:926 Stimmen durch. Erstmals hatte es in der 120-jährigen Geschichte der Grün-Weißen eine Kampfabstimmung gegeben. (21:45)

Krone

Schwere Krankheit: „Rapid-Stimme“ Marek tritt ab: Paukenschlag beim SK Rapid: Die Stimme der Grün-Weißen, Stadionsprecher und Klubservice-Leiter Andreas Marek tritt von allen Ämtern zurück! Damit erschütterte der 57-Jährige am Montagabend im Allianz Stadion gleich zu Beginn der für den Klub womöglich richtungweisenden Hauptversammlung inklusive der Neuwahl der Rapid-Führung die rund 2000 anwesenden Mitglieder bis ins Mark. Eine schwere Erkrankung mache ihm ein weiteres Engagement unmöglich … (22:15)

Krone

Rapids „Horror-Woche“: „So etwas noch nie erlebt!“: „Gute Besserung Schobi - wir warten auf dich“, stand auf den Shirts, die Kapitän Stefan Schwab und Co. beim Aufwärmen trugen. Eine Aufmunterung für Kreuzband-Patient Philipp Schobesberger. Nach dem gerechten 1:1 gegen Sturm sprachen in Hütteldorf dann alle endgültig von einer „Horror-Woche“: „Da fragst du dich, was im Moment alles gegen dich läuft. So einen Herbst habe ich noch nie erlebt“, war Didi Kühbauer frustriert. (05:29)

Krone

Rapids Showdown und neues Gerücht um Haaland: Die Top-Stories des Sport-Tages direkt aus dem krone.at-Sportstudio, präsentiert von Mario Drexler! (09:37)

Krone

„Rapid-Stimme“ Marek tritt nach 27 Jahren zurück!: Paukenschlag beim SK Rapid: Die Stimme der Grün-Weißen, Stadionsprecher und Klubservice-Leiter Andreas Marek tritt von allen Ämtern zurück! Damit erschütterte der 57-Jährige am Montagabend im Allianz Stadion gleich zu Beginn der für den Klub womöglich richtungweisenden Hauptversammlung inklusive der Neuwahl der Rapid-Führung die rund 2000 anwesenden Mitglieder bis ins Mark. Eine schwere Erkrankung mache ihm ein weiteres Engagement unmöglich … (19:19)

Krone

„Wir sind nicht mehr Ski-Nation Nummer eins!“: Eine neue Folge von „Krone oder Kasperl“: Sportchef Peter Frauneder sinniert diesmal im Gespräch mit Michael Fally über Österreichs blamable Vorstellung in Lettland, Österreichs Euro-Fighter Salzburg, LASK und den WAC, den enttäuschenden Auftritt der Ski-Herren in Levi, die neue Biografie von Marcel Hirscher (die übrigens verlost wird), den Rekord von Mikaela Shiffrin und den Rapid-Präsidenten-Wahl (alles im Video oben). (13:49)

Krone

Konsel: „Die Austria braucht jetzt ein Wunder!“: Michael Konsel analysiert mit Moderator Michael Fally wieder das Geschehen in der österreichischen Fußball-Bundesliga. Diesmal sinniert der „Panther“ über Salzburgs überraschenden Patzer, den die Meisterschaft wieder spannend machenden LASK, den souveränen WAC, Rapids Probleme, Austrias (aussichtslosen?) Kampf um die Meistergruppe und die Hartberger Mentalitätsmonster (alles im Video oben). (14:10)

Krone

Wer wird Präsident? Das Duell um Rapid JETZT LIVE!: Kampfabstimmung! Heute wählen in Hütteldorf rund 3000 Mitglieder ihren neuen Präsidenten. Roland  Schmid fordert Martin Bruckner heraus. sportkrone.at ist für Sie live vor Ort und berichtet ab 19 Uhr live. (18:18)

Krone

Wer wird Präsident? Duell um Rapid ab 19 Uhr live: Kampfabstimmung! Heute wählen in Hütteldorf rund 3000 Mitglieder ihren neuen Präsidenten. Roland  Schmid fordert Martin Bruckner heraus. sportkrone.at ist für Sie live vor Ort und berichtet ab 19 Uhr live. (14:24)

Kurier

Rapid: Tops und Flops der Ära Michael Krammer: Zwischen Rekorden und Tiefschlägen: Nach sechs Jahren bzw. 2.199 Tagen endet die Präsidentschaft des 59-Jährigen. (16:00)

Kurier

Andy Marek ist schwer erkrankt: "Stimme von Rapid" hört auf: Bei der Hauptversammlung der Hütteldorfer verkündete der Stadionsprecher nach einer OP seinen Rücktritt. (18:59)

Kurier

Kann ein Münzwurf über den Rapid-Präsidenten entscheiden?: Zwischen Bruckner und Schmid wird ein enges Ergebnis erwartet. Bei Gleichstand droht ein kurioses Finale. (04:00)

Kurier

15. Bilanz vor der Trennung: Rapid setzt die Heimmisere fort: Was fiel in der 15. Runde der Bundesliga-Saison 2019/'20 positiv auf? Was blieb hingegen negativ in Erinnerung? (05:00)

Kurier

Rapid hat gewählt: Martin Bruckner ist der neue Präsident: 2.005 wahlberechtigte Mitglieder haben am Montagabend entschieden, nachdem beide Kandidaten elf Minuten reden durften. (21:43)

Laola1

Ticker: So verlief Rapid-Wahl!: Für den SK Rapid Wien steht ein Abend der Entscheidungen an! Im Zuge der Ordentlichen Hauptversammlung wählen die Mitglieder den Nachfolger von Michael Krammer und damit den neuen Präsidenten für zumindest die kommenden drei Jahre bis 2022. Die Entscheidung fällt zwischen Martin Bruckner (Liste Leitbild) und Roland Schmid (Liste Grün-Weiß). Was bei der Ordentlichen Hauptversammlung abläuft? Im LAOLA1-Liveticker seid ihr von Anfang an LIVE dabei - unter anderem erfahrt ihr, was die Präsidentschafts-Kandidaten versprechen, was die sportliche Führung über den Status quo berichtet und wer neuer Präsident wird. HIER geht es zum LIVE-Ticker (mit einem Klick auf den "Aktualisieren"-Button seid ihr immer auf dem neuesten Stand): (19:08)

Laola1

Bruckner ist neuer Rapid-Präsident!: Die Wahl um Rapid ist geschlagen! Der neue Präsident des SK Rapid Wien heißt Martin Bruckner. Der 54-jährige Vorstand der Allianz Investmentbank setzt sich in der Kampfabstimmung bei der Ordentlichen Hauptversammlung mit 1.059 zu 926 Stimmen (53,35:46,65 Prozent) gegen Gegenkandidat und Immo-United-Boss Roland Schmid durch. Bruckner und seine "Liste Leitbild" positionieren sich klar für Kontinuität und konnten damit die Mehrheit der 2.005 stimmberechtigen Mitglieder überzeugen. Der neue Rapid-Präsident hat in seinem Konzept betont, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen und stärkte den Geschäftsführern Christoph Peschek und Zoran Barisic sowie Trainer Didi Kühbauer den Rücken. (22:55)

Laola1

LIVE: Bruckner ist SCR-Präsident: Für den SK Rapid Wien steht ein Abend der Entscheidungen an! Im Zuge der Ordentlichen Hauptversammlung wählen die Mitglieder den Nachfolger von Michael Krammer und damit den neuen Präsidenten für zumindest die kommenden drei Jahre bis 2022. Die Entscheidung fällt zwischen Martin Bruckner (Liste Leitbild) und Roland Schmid (Liste Grün-Weiß). Was bei der Ordentlichen Hauptversammlung abläuft? Im LAOLA1-Liveticker seid ihr von Anfang an LIVE dabei - unter anderem erfahrt ihr, was die Präsidentschafts-Kandidaten versprechen, was die sportliche Führung über den Status quo berichtet und wer neuer Präsident wird. HIER geht es zum LIVE-Ticker (mit einem Klick auf den "Aktualisieren"-Button seid ihr immer auf dem neuesten Stand): (19:08)

Laola1

Heiße Fragen an Bruckner und Schmid vor Rapid-Wahl: Die Wahl des neuen Präsidenten des SK Rapid rückt immer näher! Während sich Michael Krammer nach zwei Amtsperioden zurückzieht, rittern Martin Bruckner und Roland Schmid um seine Nachfolge, um die Hütteldorfer in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Auf sehr unterschiedliche Weise - wie die Programme der beiden vom Wahlkomitee zugelassenen Listen versprechen. Der Wahlkampf eskalierte zuletzt ein wenig mit Vorwürfen, Schuldzuweisungen, Verteidigungen, der Fokus auf das Wesentliche wurde ein bisschen verloren. Bei LAOLA1 antworten Martin Bruckner (Liste Leitbild) und Roland Schmid (Team Grün-Weiß) auf die heißesten Fragen vor der Wahl. HIER geht's zum VIDEO: (16:04)

Laola1

LIVE: Rapids Präsidenten-Wahl: Für den SK Rapid Wien steht ein Abend der Entscheidungen an! Im Zuge der Ordentlichen Hauptversammlung wählen die Mitglieder den Nachfolger von Michael Krammer und damit den neuen Präsidenten für zumindest die kommenden drei Jahre bis 2022. Die Entscheidung fällt zwischen Martin Bruckner (Liste Leitbild) und Roland Schmid (Liste Grün-Weiß). Was bei der Ordentlichen Hauptversammlung abläuft? Im LAOLA1-Liveticker seid ihr von Anfang an LIVE dabei - unter anderem erfahrt ihr, was die Präsidentschafts-Kandidaten versprechen, was die sportliche Führung über den Status quo berichtet und wer neuer Präsident wird. HIER geht es zum LIVE-Ticker (mit einem Klick auf den "Aktualisieren"-Button seid ihr immer auf dem neuesten Stand): (19:08)

Laola1

Warum Willfurth für Bruckner als SCR-Präsident ist: Der Wahlkampf in Hütteldorf geht ins Finale. Erstmals in der 120-jährigen Geschichte wählt der SK Rapid heute einen Präsidenten in einer Kampfabstimmung. Martin Bruckner oder Roland Schmid lautet die Frage an die Mitglieder. Während die "Liste Leitbild" mit drei bisherigen Präsidiums-Mitgliedern auf Kontinuität setzt, plant die "Liste Grün Weiß" große Veränderungen. Im Team von Selfmade-Millionär Schmid befindet sich kein bisheriges Präsidiums-Mitglied des SCR, dafür machen jede Menge Legenden wie Hans Krankl, Michael Konsel oder Ex-Trainer Ernst Dokupil für den Rapid-Sponsor und Inhaber der Firma "IMMOunited" Stimmung. Sein Gegenüber Bruckner holt bei einer erfolgreichen Wahl Ex-Spieler Gerry Willfurth ins Präsidium. Der 57-Jährige aus Wiener Neustadt absolvierte insgesamt 317 Bundesliga-Partien - 204 davon für Rapid - und erzielte dabei 56 Tore. Der Mittelfeldspieler gewann mit den Grün-Weißen in den 1980er-Jahren vier Meistertitel und vier Cup-Trophäen. Im LAOLA1-Interview erklärt Gerry Willfurth, wie er sich seinen Präsidiums-Job vorstellt und wo sich Martin Bruckner klar von Michael Krammer unterscheidet. (11:46)

Laola1

Andy Marek hört bei Rapid auf: Bei der Ordentlichen Hauptversammlung des SK Rapid Wien platzt eine Bombe! Stadionsprecher und Klubserviceleiter Andy Marek verkündet mit eigenen Worten seinen Rückzug bei den Hütteldorfern. Der Niederösterreicher wird den Verein mit Februar 2020 endgültig verlassen. Rapids "Voice" war 27,5 Jahre im Amt. Früher als Stadionsprecher, später baute er sich seine eigene Abteilung, das Klubservice des SK Rapid, auf. Der Rückzug, den Marek bewusst vor der Präsidentenwahl bekanntgibt, hat vor allem gesundheitliche Ursachen. Ende September habe er eine heftige Diagnose erhalten und sich Anfang November einer Operation unterzogen. Zwar sollte er wieder ganz gesund werden, Rapid könne er jedoch laut eigenen Aussagen nur mit hundert Prozent dienen. "Ich habe immer hundert Prozent gegeben. Aber ich schaffe das leider nicht mehr", so Marek, der mit Tränen in den Augen betont, dass der Körper nicht mehr mitmacht. Von den anwesenden Mitgliedern wird er mit Standing Ovations bereits jetzt verabschiedet. Zum letzten Mal zum Mikrofon greifen wird er am 15. Februar im Heimspiel gegen WSG Tirol. Somit stehen sowohl in seinen Funktionen als auch in der Zusammenarbeit mit den Fans neue Herausforderungen für den SK Rapid bevor. Alle Infos und mehr zur Hauptversammlung und der Präsidentenwahl gibt es HIER im Liveticker. (19:55)

Laola1

Schwab: "Gut, dass Wahlkampf vorbei ist": Auf den SK Rapid wartet ein extrem wichtiger Tag! Die Präsidentenwahl am Montag warf schon länger ihre Schatten voraus, erstmals in der 120-jährigen Geschichte brach ein Wahlkampf aus, den man in vielerlei Hinsicht unterschätzt hat und der nicht unbedingt positive Auswirkungen auf den Verein hatte. Das Duell mit Sturm Graz hätte im Falle eines Sieges noch einmal positiven Wind in die aktuelle Situation bringen können, am Ende schaute nur ein 1:1 Unentschieden heraus. Bereits im Vorfeld wurde spekuliert, ob die Partie möglicherweise Auswirkungen auf die Wahl haben könnte - für Kontinuität unter Martin Bruckner oder Veränderung unter Roland Schmid. Wie Kapitän Stefan Schwab gegenüber LAOLA1 zugibt, hat man auch innerhalb der Mannschaft natürlich alles mitgekriegt. "Sicher ist es bei uns in der Kabine in den letzten Wochen auch ein Thema gewesen. Im Moment war es rundherum jetzt nicht so, dass alles ein Miteinander war. Aber das war halt ein Wahlkampf und deshalb ist es gut, dass er vorbei ist."   (08:42)

OÖ-Nachrichten

Andy Marek zieht sich bei Rapid zurück: WIEN. Fuball-Rekordmeister Rapid kommt Club-Service-Leiter Andy Marek abhanden. (20:03)

OÖ-Nachrichten

Rapids Wahl: Alles anders - oder bleibt doch alles gleich?: Die Htteldorfer whlen heute den neuen Prsidenten (00:04)

Österreich

Rapids Horror-Woche: "So etwas noch nie erlebt": Kühbauer über Verletzungspech: 'Habe so einen Herbst noch nie erlebt' - Doppel-Ausfall bei Rechtsverteidigern - Spieler hat Präsidenten-Wahl-Thema nicht beeinflusst - Remis leistungsgerecht. Wien. Weiter nur zwei Siege und magere neun Punkte aus acht Spielen: Durch das 1:1 im Schlager gegen Sturm Graz ist es Rapid auch am Sonntag nicht gelungen, die Heimbilanz in der Fußball-Bundesliga-Saison aufz... Weiterlesen (06:57)

Österreich

Schock: 'Rapid-Stimme' Marek tritt zurück: Rapids Stadionsprecher Andy Marek hat bei der Hauptversammlung in Hütteldorf seinen Rückzug angekündigt. "Rapids Stimme" Andy Marek hat die ohnehin emotionale Hauptversammlung des Rekordmeisters mit einem Paukenschlag eröffnet. Aufgrund einer Erkrankung wird sich die Stadionsprecher-Legende demächst zurückziehen: "Am 15. Februar werde ich das letzte Mal das Mikrofon aufdrehen." (19:54)

Plinden

Die „konstruierten“ Feindbilder sind an Rapids Heimschwäche nicht schuld: Didi Kühbauers Nervenkostüm ist derzeit angespannt. Wofür man eigentlich Verständnis haben muss. Allein schon wegen der inzwischen auf neun Mann angewachsenen Verletztenliste. Dazu lief einiges in den ersten 15 Runden unglücklich. Man denke nur an die Niederlagen im Allianz-Stadion gegen den LASK und in Salzburg, beide in der Nachspielzeit. Und falsche Entscheidungen der Referees zum […] Der Beitr... Weiterlesen (14:38)

SkySportAustria

Dein Verein – SK Rapid Wien – Folge #46: Mit Michael Ganhör und Tennis-Profi Dennis Novak. Highlights: Gespräch über Fußball vs. Tennis, seinen Rapid-Bezug und seine persönlichen Ziele. Der Beitrag Dein Verein – SK Rapid Wien – Folge #46 erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (17:00)

SkySportAustria

Martin Bruckner zum neuen Rapid-Präsidenten gewählt: Martin Bruckner ist ab sofort der neue starke Mann bei […] Der Beitrag Martin Bruckner zum neuen Rapid-Präsidenten gewählt erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (21:43)

SkySportAustria

Andy Marek zieht sich bei Rapid zurück: Fußball-Rekordmeister Rapid kommt Club-Service-Leiter Andy Marek abhanden. Die “Stimme Rapids” […] Der Beitrag Andy Marek zieht sich bei Rapid zurück erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (19:14)

SkySportAustria

Rapids Heimbilanz nach 1:1 und “Horrorwoche” weiter mager: Weiter nur zwei Siege und magere neun Punkte aus acht […] Der Beitrag Rapids Heimbilanz nach 1:1 und “Horrorwoche” weiter mager erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (08:11)

SN

Rapids Heimbilanz nach 1:1 und "Horrorwoche" weiter mager: Weiter nur zwei Siege und magere neun Punkte aus acht Spielen: Durch das 1:1 im Schlager gegen Sturm Graz ist es Rapid auch am Sonntag nicht gelungen, die Heimbilanz in der Fußball-Bundesliga-Saison aufzufetten. Immerhin konnte der einen Zähler dahinter auf Rang fünf liegende Konkurrent aus der Steiermark auf Distanz gehalten werden. Zumindest ein Teilerfolg vor der Präsidentenwahl am Montag. (06:16)

SN

Bruckner hatte im Rapid-Präsidenten-Rennen die Nase vorne: Martin Bruckner ist ab sofort der neue starke Mann bei Fußball-Rekordmeister Rapid. Der 54-Jährige ging am Montagabend bei der Präsidentenwahl im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung der Hütteldorfer als knapper Sieger hervor. Im Kampf um die Nachfolge von Michael Krammer setzte sich der bisherige Rapid-Finanzreferent mit 1.059 Stimmen gegen seinen Herausforderer Roland Schmid (926) durch. (22:52)

SN

Zehn Hartberger die großen Sieger im Kampf um Meisterrunde: In der vergangenen Saison hat TSV Hartberg den Einzug in die Meisterrunde der Fußball-Bundesliga knapp verpasst. Diesmal haben die Steirer nach einem Kraftakt am Sonntag alle Trümpfe in der Hand. Sieben Runden vor der Punkteteilung hat die auf Platz sechs liegende Elf von Markus Schopp acht Punkte Vorsprung auf den Strich. Nach Rapid droht diesmal der Austria der Sturz in die Qualifikationsgruppe. (06:06)

SN

Club-Service-Leiter Andy Marek zieht sich bei Rapid zurück: Fußball-Rekordmeister Rapid kommt Club-Service-Leiter Andy Marek abhanden. Die "Stimme Rapids" zieht sich mit Februar 2020 bei den Hütteldorfern aus gesundheitlichen Gründen zurück. "Ich merke, dass mein Körper nicht mehr bereit ist, das muss ich zur Kenntnis nehmen und akzeptieren", erläuterte der 57-Jährige im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung im Allianz Stadion am Montagabend. (20:04)

sportreport.biz

Wegen schwerer Erkrankung – Andy Marek verlässt den SK Rapid Wien: © Sportreport Die Jahreshauptversammlung beim SK Rapid Wien begann mit einem Knalleffekt! Andy Marek, die legendäre Stimme der Hütteldorfer und Leiter des Klubservice, tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück. „Ich habe mich am 4. 11. einer schweren Operation unterzogen, werde hoffentlich wieder gesund, aber 100% gehen nicht mehr“, erklärte Andi Marek im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Allianz Stadion. Der Niederösterreicher füllte die Position des Stadionsprechers seit 1992 aus. Seit über 20 Jahren zeichnet der 57-Jährige auch für das Klubservice verantwortlich. Seine […] Der Beitrag Wegen schwerer Erkrankung – Andy Marek verlässt den SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (20:02)

sportreport.biz

Dennis Novak über Rapid: „Die Top 3 sind ein realistisches Ziel“: © Sportreport In der TV Show „Dein Verein“ waren am Montag ua Tennisprofi und glühender Rapid-Fan Dennis Novak, Mattersburgs Athletiktrainer Gerald Linshalm sowie Hartbergs Stefan Rakowitz zu Gast. Wir haben die Stimmen zur Sendung … Dennis Novak (Fan des SK Rapid Wien): … über seine Beziehung zum SK Rapid: „Mein Großvater und mein Papa waren schon immer Rapid-Fans. Sie haben mich auch so aufgezogen. Da kann man nicht aus. Wenn es die Zeit zulässt, dann gehe ich hin und wieder […] Der Beitrag Dennis Novak über Rapid: „Die Top 3 sind ein realistisches Ziel“ erschien zuerst auf Sportreport . (21:11)

sportreport.biz

Martin Bruckner folgt Michael Krammer als Rapid Präsident: © Sportreport In der heutigen Hauptversammlung des SK Rapid Wien wurde Martin Bruckner mit 1.059 Stimmen zum neuen Präsidenten der Hütteldorfer gewählt. Das Wahlergebnis: 1.059 Stimmen Martin Bruckner 936 Stimmen Roland Schmid Die offizielle Pressemeldung des SK Rapid: Exakt 2.005 stimmberechtigte Mitglieder fanden sich am Montagabend im Allianz Stadion zu Hütteldorf ein um die Ordentliche Hauptversammlung des SK Rapid zu besuchen. Mit 1059 zu 926 Stimmen wurde die Liste Leitbild zum neuen Präsidiumsteam gewählt und heißt der neue Rapid-Präsident Martin […] Der Beitrag Martin Bruckner folgt Michael Krammer als Rapid Präsident erschien zuerst auf Sportreport . (21:53)

Spox-Media

Fußball Österreich: "Heftige Diagnose": Stimme von Rapid Andy Marek hört auf: Bei der heutigen Ordentlichen Hauptversammlung des SK Rapid Wien kam es zur traurigen Überraschung. So verkündete Stadionsprecher Andreas (kurz: Andy) Marek, dass er im Februar seine Dienste für den Verein zurücklegt. (21:02)

Spox-Media

Fußball Österreich: Schwer erkrankt: "Stimme von Rapid" Andy Marek hört auf: Bei der heutigen Ordentlichen Hauptversammlung des SK Rapid Wien kam es zur traurigen Überraschung. So verkündete Stadionsprecher Andreas (kurz: Andy) Marek, dass er im Februar seine Dienste für den Verein zurücklegt. (21:45)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bruckner vs. Schmid: Was man zur Präsidenten-Wahl bei Rapid wissen muss: Martin Bruckner oder Roland Schmid: Am Montagabend fällt im Allianz Stadion bei der Ordentlichen Hauptversammlung die Entscheidung, wer bei Rapid das Ruder von Michael Krammer als Präsident übernimmt. Zuletzt nahm das Rennen um den Chefposten bei den Hütteldorfern Dimensionen eines politischen Wahlkampfes an. Favoriten gibt es keinen, für viel Spannung ist gesorgt. (08:26)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Weißer Rauch: Bruckner wird neuer Rapid-Präsident: Martin Bruckner tritt bei Fußball-Rekordmeister Rapid die Präsidenten-Nachfolge von Michael Krammer an. (22:54)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Stefan Schwab äußert Unmut über Präsidenten-Wahl: Weiter nur zwei Siege und magere neun Punkte aus acht Spielen: Durch das 1:1 im Schlager gegen Sturm Graz ist es Rapid auch am Sonntag nicht gelungen, die Heimbilanz in der Fußball-Bundesliga-Saison aufzufetten. Immerhin konnte der einen Zähler dahinter auf Rang fünf liegende Konkurrent aus der Steiermark auf Distanz gehalten werden. Zumindest ein Teilerfolg vor der Präsidentenwahl am Montag. (12:00)

Tiroler Tageszeitung

Bruckner hatte im Rapid-Präsidenten-Rennen die Nase vorne: Martin Bruckner tritt bei Rekordmeister Rapid die Präsidenten-Nachfolge von Michael Krammer an. Der 54-jährige bisherige Finanzreferent stach bei der Wahl am Montagabend seinen Konkurrenten Roland Schmid aus und setzte sich mit 1069 zu 926 Stimmen durch. (23:34)

Tiroler Tageszeitung

Rapids Heimbilanz nach Horrorwoche weiterhin mager: Mit unserem Fußball-Blog bleibt ihr an Spieltagen in den internationalen Top-Ligen am Ball. Ergebnisse, News und alles, was das Fan-Herz sonst noch begehrt, findet ihr hier. (07:09)

Tiroler Tageszeitung

Rapids Neo-Präsident Bruckner will „Gräben wieder zumachen“: Der neue Präsident will alle Rapidler mit ins Boot holen. „Wir werden nach diesem Wahlkampf in größerer Runde auf ein Bier miteinander gehen und auch deren Ideen mitnehmen“, kündigte Bruckner an. (23:34)

Transfermarkt-A

Neuer Rapid-Präsident | Bruckner hat bei der Wahl die Nase vorne - "Werden so hart wie noch nie arbeiten": Martin Bruckner ist ab sofort der neue starke Mann bei Rekordmeister Rapid. Der 54-Jhrige ging am Montagabend bei der Prsidentenwahl im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung der... (23:11)

Weltfußball

Martin Bruckner ist der neue Rapid-Präsident: Martin Bruckner tritt bei Rekordmeister Rapid die Präsidenten-Nachfolge von Michael Krammer an. Der 54-jährige bisherige Finanzreferent stach am Montagabend bei der Wahl im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung im Allianz Stadion seinen Konkurrenten Roland Schmid aus, setzte sich mit 1.059:926 Stimmen durch. (21:49)

Weltfußball

Rapid Wien verliert seinen Stadionsprecher: Knalleffekt gleich zu Beginn der Ordentlichen Hauptjahresversammlung des SK Rapid Wien. Der langjährige Stadionsprecher und Rapid-Ikone Andy Marek gab aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt zum Jahresende bekannt. (20:31)

Weltfußball

Rapids Heimbilanz bleibt nach Remis mager: Weiter nur zwei Siege und magere neun Punkte aus acht Spielen: Durch das 1:1 im Schlager gegen Sturm Graz ist es Rapid auch am Sonntag nicht gelungen, die Heimbilanz in der Bundesliga-Saison aufzufetten. (08:10)

WienerZeitung

Bruckner neuer Rapid-Präsident: Martin Bruckner tritt bei Fußball-Rekordmeister Rapid die Präsidenten-Nachfolge von Michael Krammer an. Der 54-jährige bisherige Finanzreferent stach am Montagabend bei der Wahl im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung im Allianz Stadion seinen Konkurrenten Roland Schmid aus, setzte sich mit 1059 zu 926 Stimmen durch. Erstmals hatte es in der 120-jährigen Geschichte eine Kampfabstimmung gegeben. 2245 Mitglieder waren persönlich anwesend, 2005 davon waren stimmberechtigt... (21:47)