2020-06-24

12terMann

ARBEITSNACHWEIS: Best of Oliver Polzer bei Rapid vs. Red Bull Salzburg: Der FC Red Bull Salzburg hat für die Vorentscheidung in der österreichischen Bundesliga gesorgt, und das ganz spektakulär. Der Serienmeister (21:09)

12terMann

VIDEO: Traumtor von Zlatko Junuzovic beim Kantersieg gegen Rapid: Recht spektakulär gewann der FC Red Bull Salzburg mit 7:2 beim SK Rapid Wien in der 29. Runde der österreichischen (21:37)

abseits.at

Rapids Grenzen und das „Platz-3-Paradoxon“: Es hätte ein großer Showdown werden sollen, nach dem Rapid in der Tabelle mit Red Bull Salzburg gleichziehen sollte. So zumindest das Wunschdenken und die Träume mancher Fans. Nun ist die Ausgangslage vor dem Heimspiel Rapids gegen Salzburg aber eine andere, was im Großen und Ganzen letztlich doch nicht verwunderlich... (11:17)

abseits.at

Rapid-Fans: „Heute spricht nicht viel für uns“: Nach der doch überraschenden Niederlage gegen Hartberg trifft der SK Rapid heute in der österreichischen Bundesliga auf Tabellenführer RB Salzburg. Trauen die Rapid-Fans ihrer Mannschaft einen Punktegewinn zu? Wir haben uns im Austrian Soccer Board für euch umgehört. schleicha: „Bin gespannt ob wir körperlich etwas entgegensetzen können. Das sah gegen... (08:58)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Red Bull Salzburg: #Knechten (17:31)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Red Bull Salzburg 2:7 (1:4): Ähm. Jo. Ähm. Na.  (20:19)

Brucki

Rapid – Red Bull 2:7 (1:4): Bundesliga, Oberes Play-off, 7. Runde, 24.6.2020 Weststadion, unter Ausschluss der Öffentlichkeit Guter Beginn und wunderschönes Tor von Ercan Kara nach zwanzig Minuten. Doch es dauerte keine zwei Minuten bis zu einem Abseits-Gegentreffer zum Ausgleich und dann nahm das Dosenspiel seinen Lauf. Ein Debakel. Am Block West hing diesmal im Unterschied zu den vorherigen „Geisterspielen“ kein Spruchband... Weiterlesen (18:30)

Bundesliga

Salzburg nach historischem 7:2 bei Rapid vor Titelgewinn: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:34)

Bundesliga

LASK weiter in Erfolgslaune - 5:1-Kantersieg in Hartberg: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:21)

DerStandard

7:2 – Salzburg führt Rapid vor und ist praktisch Meister: Sieben verschiedene Torschützen bei Salzburger Machtdemonstration, Traum-Volley von Junuzovic ragte heraus (20:21)

Kleine Zeitung

7:2! Salzburg zerlegt Rapid in alle Einzelteile und ist fast fix Meister: Österreichs Fuball-Rekordmeister SK Rapid Wien ist am Mittwochabend in ein historisches 2:7-(1:4)-Heimdebakel gegen Tabellenführer und Titelverteidiger Red Bull Salzburg geschlittert. (19:59)

Krone

JETZT: Salzburg mit elegantem Kombinationsfußball: Die Vorstellung, dass Red Bull Salzburg ausgerechnet im Allianz Stadion den Gewinn des Fußball-Meistertitels so gut wie fix machen kann, ist für Rapid wenig verlockend. Daher hätte Trainer Dietmar Kühbauer nichts dagegen, wenn sein Team am Mittwoch zumindest einen Punkt gegen die „Bullen“ holt. Mit dem sportkrone.at-Liveticker (siehe unten) verpassen Sie nichts. Aktueller Zwischenstand: 0:0 (18:29)

Krone

JETZT: Kopfballtor! Schlittert Rapid ins Debakel?: Die Vorstellung, dass Red Bull Salzburg ausgerechnet im Allianz Stadion den Gewinn des Fußball-Meistertitels so gut wie fix machen kann, ist für Rapid wenig verlockend. Daher hätte Trainer Dietmar Kühbauer nichts dagegen, wenn sein Team am Mittwoch zumindest einen Punkt gegen die „Bullen“ holt. Mit dem sportkrone.at-Liveticker (siehe unten) verpassen Sie nichts. Aktueller Zwischenstand: 4:1 für Salzburg. (19:00)

Krone

5:1! LASK walzt Rapid-Bezwinger Hartberg nieder: Der LASK hat sich in der Fußball-Bundesliga zumindest für wenige Stunden auf Rang zwei vorgearbeitet! Die Oberösterreicher setzten sich am Mittwochabend beim TSV Hartberg klar mit 5:1 durch, feierten den dritten Sieg in Folge und zogen um einen Punkt an Rapid (erst später am Abend gegen Red Bull Salzburg im Einsatz) vorbei. Die Linzer hatten am Montag vom Protestkomitee zwei der sechs abgezogenen Zähler wegen der verbotenen Mannschaftstrainings während der Coronavirus-Pause zurückerhalten und besserten ihr Punktekonto nun selbst weiter auf.  (18:20)

Krone

Kritik, Gelb, Sperre! Fountas schaltet Hirn aus: Taxiarchis Fountas wurde von Rapid-Trainer Didi Kühbauer im Schlager gegen Salzburg wegen gesundheitlicher Überlegungen nicht in der Startaufstellung berücksichtigt. Trotzdem schaffte es der Top-Stürmer sich von der Bank aus eine Gelbe Karte abzuholen. Wegen Schiedsrichterkritik wurde der Grieche verwarnt und ist somit im nächsten Spiel gegen Sturm Graz aufgrund seiner fünften Gelben Karte gesperrt. (19:43)

Krone

7:2! Salzburg dreht Rapid durch den Fleischwolf: Näheres in Kürze! (20:20)

Krone

Knoflach entsetzt: „Darf Rapid nicht passieren!“: Österreichs Fuball-Rekordmeister SK Rapid Wien ist am Mittwochabend in ein historisches 2:7-Heimdebakel gegen Tabellenführer und Titelverteidiger Red Bull Salzburg geschlittert! Die bisher schlechtesten Resultate hatte Rapid mit 1:6-Niederlagen allesamt auswärts kassiert. Wir haben die Stimmen der Sieger und der Verlierer! (21:37)

Krone

Historisches Debakel! Rapid schreibt Geschichte: Die 2:7-Heimniederlage gegen Red Bull Salzburg im Rahmen der 29. Runde markierte für Rapid negative Vereinsgeschichte. Noch nie musste ein Team der „Grün-Weißen“ sieben Tore in einem Bundesligaspiel einstecken. Generell kassierten die Hütteldorfer überhaupt erst einmal sieben Gegentore in einem Pflichtspiel. (20:33)

Kurier

Rapids Yusuf Demir: Auf den Spuren eines Super-Talents: Der jüngste Rapid-Profi der Geschichte wird mit Messi verglichen. Warum der 17-Jährige nicht darüber reden darf und noch keinen Stammplatz hat. (03:00)

Kurier

Heim-Debakel gegen Salzburg: Rapid erleidet Rekord-Niederlage: Salzburg gewinnt mit 7:2. Noch nie in der Bundesliga-Geschichte haben die Wiener so hoch verloren. Platz zwei ist auch dahin. (20:19)

Kurier

Live-Ticker: Rapid droht Heim-Debakel gegen Salzburg: Die Salzburger stehen vor dem nächsten Double-Sieg. Ein Erfolg bei Rapid wäre wohl vorentscheidend. (18:20)

Kurier

Kantersieg in Hartberg: Der LASK setzt Rapid unter Druck: Die Oberösterreicher fertigten Hartberg mit 5:1 ab, während der WAC die Talfahrt von Sturm Graz verlängerte. (18:19)

Laola1

VIDEO: Wie RBS Rapid demütigt: Die Highlights dieser Partie MUSS man gesehen haben! Red Bull Salzburg demütigt den SK Rapid nach allen Regeln der Kunst und feiert einen 7:2-Sieg - die höchste Niederlage der Hütteldorfer in der Bundesliga-Geschichte. Schlichtweg ein Wahnsinn ist das Traumtor von Zlatko Junuzovic, der einen Eckball volley nimmt und den Ball aus 19 Metern unter die Querlatte knallt. Höchst umstritten ist indes der Ausgleich der "Bullen" zum 1:1, nach dem Rapid völlig den Faden verliert. Die Highlights dieses geschichtsträchtigen Spiels siehst du im folgenden VIDEO: (23:17)

Laola1

Rapid stürmt gegen RBS mit Kara & Kitagawa: Red Bull Salzburg greift am Mittwoch gegen Rapid Wien nach dem Meisterteller (LIVE ab 20.30 Uhr im LAOLA1-Ticker >>>). Gewinnt das Team von Jesse Marsch und lässt der LASK gegen Hartberg Punkte liegen, wäre RBS der Titel drei Runden vor Schluss kaum noch zu nehmen. In diesem Fall hätte Rapid neun Punkte Rückstand und ein um rund 40 Treffer schlechteres Torverhältnis. Auch der LASK hätte keine Möglichkeit mehr, den Mozartstädtern gefährlich zu werden - es sei denn, die Linzer bekommen vom Ständig Neutralen Schiedsgericht noch einmal Punkte retour. Diese Entscheidung wird aber erst nach Saisonende erwartet. Die Aufstellung von Rapid: Knoflach - Greiml, Ljubicic, Velimirovic - Ullmann, Grahovac, Auer, Stojkovic - Schwab - Kara, Kitagawa Ersatzbank: Gartler, Fountas, Schick, Petrovic, Hofmann, Knasmüllner, Demir Die Aufstellung von Salzburg: Stankovic - Ulmer, Wöber, Ramalho, Vallci - Szoboszlai, Junuzovic, Camara, Mwepu - Okafor, Daka Ersatzbank: Coronel, Onguene, Farkas, Berisha, Okugawa, Hwang, Adeyemi   (19:40)

Laola1

7:2! Salzburg demütigt desolates Rapid: Red Bull Salzburg kommt dem siebenten Bundesliga-Meistertitel in Folge im näher. Die "Bullen" zerlegen Rapid Wien am 7. Spieltag der Meistergruppe auswärts mit 7:2 und fügen den Wienern somit die höchste Niederlage in der Bundesliga-Geschichte zu. Dabei legen die Hütteldorfer eigentlich einen guten Start in die Partie hin - Ercan Kara kann nach einem herben Abwehrpatzer von Enock Mwepu alleine auf den Salzburg-Kasten zulaufen und überwindet Cican Stankovic trocken (20.). Salzburg gelingt jedoch der postwendende Ausgleich durch Noah Okafor (22.), der bei seinem Treffer jedoch von der nicht gepfiffenen Abseitsstellung von Patson Daka in der Entstehung profitiert. Kurz darauf bringt Enock Mwepu die "Bullen" erstmals in dieser Partie in Front (30.). Im Anschluss ziehen die Mozartstädter Rapid davon - ein sehenswerter Volley-Treffer von Dominik Szoboszlai (39.) und ein Kopfballtor von Albert Vallci kurz vor der Pause (44.) stellen bereits vor der Pause klare Verhältnisse her. Während Rapid in Hälfte zwei offensiv nichts mehr zu melden hat, macht Salzburg genau dort weiter, wo sie im ersten Durchgang aufgehört haben - ein Kopfball-Tor von Ramalho (60.), ein absolutes Volley-Traumtor von Zlatko Junuzovic (65.) und ein Elfmeter von Hee-chan Hwang (79.) treffen auch noch. In der Schlussminute trifft Taxi Fountas dann noch zum zweiten Rapid-Tor. (22:19)

Laola1

Demir: Messi-Vergleich trotz Kühbauer-Schutz: Bei der 0:1-Niederlage gegen Hartberg stand Supertalent Yusuf Demir erstmals in der Start-Elf des SK Rapid Wien und war in der Offensive äußerst präsent - durchaus möglich, dass der gerade einmal 17-Jährige auch im großen Schlager gegen Red Bull Salzburg (ab 20:30 Uhr im LIVE-Ticker) wieder von Beginn weg ran darf. Trotz der gerade einmal 154 Minuten an Profi-Erfahrung bei den Grün-Weißen ist der Youngster schon jetzt heißestes Transfer-Gesprächsthema, könnten die hohen Vorschuss-Lorbeeren doch zu einem Transfer im bis zu achtstelligen Euro-Bereich führen. Dass mit so einem Fokus auch enormer Druck auf einem derart jungen Spieler liegt, ist klar. Deswegen nimmt Didi Kühbauer auch Maßnahmen wie etwa ein Interview-Verbot vor, um Demir zu schützen, wie der Rapid-Trainer im "Kurier" angibt. "Es bricht so viel auf ihn ein, weil es Rapid ist. Und es wird noch mehr werden. Ich will nicht, dass es heißt 'das Wunderkind', denn Yusuf ist nur ein Mensch, ein wunderbarer", so sein Coach. (10:41)

Laola1

Als sich Vallci wie bei Fast & Furious fühlte: Für Red Bull Salzburg bietet sich heute (20:30 Uhr im LIVE-Ticker) die erste Gelegenheit, die letzten Zweifel am neuerlichen Gewinn des Meistertitels zu beseitigen. Bei einem Auswärtssieg gegen Rapid und einem Punkteverlust des LASK in Hartberg wären die "Bullen" drei Runden vor Schluss quasi Champion. Einer, der maßgeblichen Anteil am neuerlichen Titel der Salzburger hat, ist Albert Vallci. Der Steirer konnte sich im Laufe der Saison auf der rechten Abwehrseite der Mozartstädter festsetzen. Gegen den LASK erzielte er jüngst sogar seinen zweiten Treffer im Dress der "Bullen", außerdem bereitete er in dieser Saison zwei weitere Treffer vor.  Für Vallci wäre es in seiner zweiten Saison in Salzburg der zweite Double-Gewinn. Erst im Jänner 2019 wechselte der Verteidiger von Wacker Innsbruck in die Mozartstadt, davor spielte er bei Kapfenberg, Lafnitz und Horn.  Beim Rückblick auf seine Karriere, die im Alter von vier Jahren in der Steiermark begann, wird deutlich, wie viel Vallci mit nur 24 Jahren in seiner Karriere bisher alles erlebt hat.  (14:11)

Laola1

ÖFB-Legionär wechselt zu Roter Stern Belgrad: Neue und spannende Aufgabe für Srdjan Spiridonovic: Der ehemalige Austrianer und Admiraner wechselt zu Roter Stern Belgrad! Der 26-jährige offensive Flügelspieler unterschreibt einen Dreijahres-Vertrag beim namhaften Klub, der sich zuletzt dreimal in Folge zum serbischen Meister krönen konnte. Nach seinem Engagement bei der Admira (2015-17), für die er 54 Spiele bestritt, führte ihn sein Weg erst zwei Jahre zu Panionios nach Griechenland. Vergangene Saison war der vierfache U21-Nationalspieler Österreichs bei Pogon Stettin engagiert. In 24 Spielen für die Polen, die laut "Transfermarkt.at" rund 250.000 Euro Ablöse für Spiridonovic kassieren, gelangen ihm sechs Treffer. Der Wiener mit serbischen Wurzeln spielte in seiner Jugend erst für den Nachwuchs von Rapid, dann für jenen der Austria. Bei den "Veilchen" stieg er zu den Profis auf, 2014 folgte der Gang ins Ausland zu Vicenza und leihweise zu Messina. Nur ein Jahr später erfolgte 2015 die Rückkehr nach Österreich zur Admira. (08:08)

OÖ-Nachrichten

5:1 in Hartberg LASK stürmte auf Platz zwei und spielt fix im Europacup: HARTBERG. Die Athletiker berholten Rapid, das von Fast-Meister Salzburg beim 1:7 vorgefhrt wurde (20:24)

OÖ-Nachrichten

Historische 2:7-Heimniederlage für Rapid gegen Salzburg: WIEN. Red Bull Salzburg steht nach einem beeindruckenden Auftritt unmittelbar vor dem Gewinn des Fuball-Meistertitels. (22:29)

Österreich

Für Rapid geht es nur noch um Rang 2: Frenkie Schinkels legt sich fest: Rapid wird auch heuer nichts mit dem Titel zu tun haben. Sorry, Rapid: Mit dem Titel werden die Hütteldorfer auch heuer nichts mehr zu tun haben. Da haben sie sich mit der Heimniederlage gegen Hartberg selbst aus dem Rennen genommen. Sechs Punkte Rückstand bei einem deutlich schlechteren Torverhältnis sind auf diese Salzburger nicht mehr aufzuholen, da lege ich mi... Weiterlesen (08:53)

Österreich

Salzburg ist Meister! LASK nur noch mit Mini-Chance: Salzburg blamiert Rapid mit 7:2 und ist wohl österreichischer Meister! LASK mit 5:1-Kantersieg gegen Sturm - WAC lässt Sturm keine Chance und feiert einen 2:0-Sieg. Der LASK hat sich in der Fußball-Bundesliga zumindest für wenige Stunden auf Rang zwei vorgearbeitet. Die Oberösterreicher setzten sich am Mittwochabend beim TSV Hartberg klar mit 5:1 durch, feierten den dritten Sieg in Folge und zogen... Weiterlesen (22:50)

Österreich

2:7-Rekordpleite! Bullen demütigen Rapid: Red Bull Salzburg ist nach einem 7:2-Kantersieg über Rapid die Meisterschale nur noch theoretisch zu nehmen. (22:18)

Plinden

Salzburg zeigte den Meister: Historische Rekordniederlage von Rapid!: Jetzt gibt es nicht mehr die leisesten Zweifel über den siebenten Meistertitel von Red Bull Salzburg in Serie. Nach einem schwachen Start im Hütteldorfer Allianz-Stadion und einem 0:1 nach 20 Minuten zeigte der Titelverteidiger Rapid den Meister, fügte Grün-Weiß mit 7:2 (4:1) die historische Rekordniederlage in der Bundesliga zu. Noch nie zuvor erzielte eine Mannschaft […] Der Beitrag Salzburg zei... Weiterlesen (23:43)

Podcast

1899FM - Folge 32 - Das Rapideum - Reportage einer Führung: Das Rapideum hat wieder geöffnet. Wie Führungen nach Corona abgehalten werden, wie so eine Führung abläuft, was Laurin Rosenberg und Fans von einer Führung erwarten und ob diese Erwartungen erfüllt wurden, erfährt ihr in der aktuellen Folge. (00:00)

Rapid-Youtube

Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Salzburg mit Cheftrainer Didi Kühbauer: (23:40)

Rapid-Youtube

Rapid TV: Matchday Live #SCRRBS: (17:01)

SkySportAustria

LASK feiert Kantersieg in Hartberg: Der LASK feiert den dritten Sieg in Folge! Die Oberösterreicher setzen sich mit 5:1 beim TSV Hartberg durch und liegen somit vor dem Abendspiel zwischen Rapid und Salzburg einen Punkt … (18:15)

SkySportAustria

2:7! Salzburg sorgt für historische Rapid-Heimpleite: Österreichs Fuball-Rekordmeister SK Rapid Wien ist am Mittwochabend in ein historisches 2:7-(1:4)-Heimdebakel gegen Tabellenführer und Titelverteidiger Red Bull Salzburg geschlittert. Noch nie zuvor hatten die Hütteldorfer seit Gründung der Bundesliga … (20:15)

SkySportAustria

Tatar über sexistisches Transparent: “Nicht das Spielgelbild der Rapid-Fans”: Sky-Experte Alfred “Fredl” Tatar hat Kritik an dem sexistischen Plakat bei Rapid Wien geübt und moniert vor allem die “unnötige” Wortwahl, mit der einige Rapid-Fans ihr Anliegen zum Ausdruck gebracht … (17:01)

SkySportAustria

VIDEO: Ersatzspieler Fountas holt sich Gelb-Sperre: Taxiarchis Fountas hat sich auf kuriose Art seine fünfte Gelbe Karte und somit eine Sperre für das nächste Spiel (auswärts gegen Sturm Graz) abgeholt. Der Rapid-Torjäger sah nach dem Treffer … (19:15)

SkySportAustria

VIDEO: Traumtor! Was für ein Volley von Junuzovic: Der FC Red Bull Salzburg steht kurz vor dem achten Meistertitel in Folge. Im Topspiel gegen den SK Rapid Wien lieferten die “Bullen” eine wahre Machtdemonstration. Nach einer schwachen Anfangsphase … (20:09)

SkySportAustria

Jesse Marsch zum Sieg: „Das hat viel mit Mentalität zu tun. Das war Wahnsinn“: Albert Vallci: „Das Ergebnis spricht für sich“ Tobias Knoflach: „Das darf einer Mannschaft wie Rapid nicht passieren“ Zlatko Junuzovic über sein Traumtor: „Es war für meinen Sohn“ Andreas Herzog über … (23:54)

SkySportAustria

Marsch nach 7:2: “Wir sind noch nicht fertig”: Red Bull Salzburg Coach Jesse Marsch nach dem historischen 7:2 Auswärtssieg gegen Rapid Wien: “Die Antwort nach dem Gegentor war alles für uns heute Abend. Das hat viel zu tun … (21:27)

SkySportAustria

Vallci: “Haben uns vom frühen Gegentor nicht beirren lassen”: Salzburg-Verteidiger Albert Vallci lobt nach dem 7:2-Kantersieg gegen Rapid die Moral seiner Mannschaft. Drei Runden vor Schluss ist Red Bull Salzburg der Titel nur noch theoretisch zu nehmen, wie auch … (21:23)

SkySportAustria

Knoflach: “Wir sind da daheim, nicht böse sein”: Rapid-Torhüter Tobias Knoflach ist nach der historischen 2:7-Heimpleite Red Bull Salzburg “sehr enttäuscht.” “So geht das nicht, wurscht wie der Gegner heißt. Da musst du viel mehr Herz reinbringen in … (20:44)

SkySportAustria

Kühbauer nach 2:7-Klatsche sauer: “Diese Frage ist wertlos”: Der SK Rapid schlitterte in der 29. Runde der Tipico Bundesliga in eine herbe 2:7-Klatsche gegen den FC Red Bull Salzburg (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Noch nie in der Bundesliga-Geschichte haben … (21:01)

SN

Austria geht aufs "Maximum" - Verletzte trüben Sieg: Die Austria hat das erste Teilstück auf dem Weg zur Rettung einer Saison mit vielen Tiefs geschafft. Das 2:0 bei der Admira am Dienstagabend bedeutete die fixe Teilnahme am Europa-League-Play-off. Ähnlich wie Stadtrivale Rapid in der Vorsaison eilt Violett derzeit von Sieg zu Sieg in der Qualifikationsgruppe. Bis zum Play-off-Startschuss am 8. Juli will die Austria nun keinesfalls nachlassen. (07:16)

SN

Bundesliga: Rapid reizte die Bullen und kassierte Debakel: Red Bull Salzburg schoss Rapid aus dem Titelrennen und muss nur noch den LASK und das Ständige Neutrale Schiedsgericht fürchten. (19:46)

SN

Salzburg nach historischem 7:2 bei Rapid vor Titelgewinn: Red Bull Salzburg steht nach einem beeindruckenden Auftritt unmittelbar vor dem Gewinn des Fußball-Meistertitels. Die Mozartstädter feierten am Mittwoch einen 7:2-Kantersieg gegen Rapid und liegen damit drei Runden vor Schluss acht Punkte vor dem neuen ersten Verfolger LASK. Den Hütteldorfern fehlen neun Zähler auf Salzburg, der dritte Platz ist nur noch vier Punkte vor dem WAC abgesichert. (22:41)

SN

Bundesliga LIVE: Rapid Wien - Red Bull Salzburg: In der siebten Runde der Meistergruppe trifft Serienmeister Red Bull Salzburg am Mittwoch (20.30 Uhr) auswärts auf Verfolger Rapid Wien. Nach zwei sieglosen Spielen in Folge will der Tabellenführer aus Salzburg wieder drei Punkte einfahren und damit einen entscheidenden Schritt zur Meisterschaft machen. Verfolgen Sie das Spiel hier im Liveticker! (10:42)

SN

Bundesliga LIVE: Red Bull Salzburg zeigt Rapid Wien im Topspiel die Grenzen auf: In der siebten Runde der Meistergruppe trifft Serienmeister Red Bull Salzburg am Mittwoch (20.30 Uhr) auswärts auf Verfolger Rapid Wien. Nach zwei sieglosen Spielen in Folge will der Tabellenführer aus Salzburg wieder drei Punkte einfahren und damit einen entscheidenden Schritt zur Meisterschaft machen. Verfolgen Sie das Spiel hier im Liveticker! (19:46)

SN

Bundesliga LIVE: Red Bull Salzburg gelingt gegen Rapid Wien der schnelle Ausgleich: In der siebten Runde der Meistergruppe trifft Serienmeister Red Bull Salzburg am Mittwoch (20.30 Uhr) auswärts auf Verfolger Rapid Wien. Nach zwei sieglosen Spielen in Folge will der Tabellenführer aus Salzburg wieder drei Punkte einfahren und damit einen entscheidenden Schritt zur Meisterschaft machen. Verfolgen Sie das Spiel hier im Liveticker! (10:42)

SN

LASK holt 5:1-Kantersieg in Hartberg: Der LASK hat sich in der Fußball-Bundesliga zumindest für wenige Stunden auf Rang zwei vorgearbeitet. Die Oberösterreicher setzten sich am Mittwochabend beim TSV Hartberg klar mit 5:1 durch, feierten den dritten Sieg in Folge und zogen um einen Punkt an Rapid vorbei. Die zweitplatzierten Hütteldorfer trafen erst in der Folge im Schlager der 29. Runde in Wien auf Tabellenführer Red Bull Salzburg. (20:42)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg: © Sportreport In der 29. Runde der Tipico Bundesliga steht im Allianz Stadion das Duell Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg auf dem Programm. Das Duell der beiden sportlichen Erzrivalen wird definitiv eine Vorentscheidung im Titelkampf bringen. Beide Teams gehen mit einem Negativerlebnis in den Schlager im Allianz Stadion. Am Sonntag gab es für den SK Rapid Wien eine 0:1-Heimniederlage gegen den TSV Hartberg. Die Hütteldorfer ließen dabei an offensiver Effektivität und Durchschlagskraft vermissen. Der Erfolg der Steirer mag auf […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg erschien zuerst auf Sportreport . (18:01)

sportreport.biz

Jesse Marsch (Trainer Red Bull Salzburg) – die Pressekonferenz nach dem Spiel Rapid gegen Red Bull Salzburg: In der 29. Runde der Tipico Bundesliga – Meistergruppe – stand im Allianz Stadion das Spiel zwischen SK Rapid Wien und FC Red Bull Salzburg auf dem Programm. Das Spiel endete 2:7 (1:4). Nach dem Spiel stand FC Red Bull Salzburg-Trainer Jesse Marsch den Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. Aufgrund der derzeit geltenden COVID-19-Pandemie Regeln wurde die Pressekonferenz nicht im Medienzentrum des Stadions abgehalten. Wir waren für euch mit der Kamera dabei. weiterführende Links: – das Video von der […] Der Beitrag Jesse Marsch (Trainer Red Bull Salzburg) – die Pressekonferenz nach dem Spiel Rapid gegen Red Bull Salzburg erschien zuerst auf Sportreport . (21:57)

sportreport.biz

Didi Kühbauer (Trainer Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Spiel Rapid gegen Red Bull Salzburg: In der 29. Runde der Tipico Bundesliga – Meistergruppe – stand im Allianz Stadion das Spiel zwischen SK Rapid Wien und FC Red Bull Salzburg auf dem Programm. Das Spiel endete 2:7 (1:4). Nach dem Spiel stand Rapid-Trainer Didi Kühbauer den Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. Aufgrund der derzeit geltenden COVID-19-Pandemie Regeln wurde die Pressekonferenz nicht im Medienzentrum des Stadions abgehalten. Wir waren für euch mit der Kamera dabei weiterführende Links: – das Video von der Pressekonferenz mit FC […] Der Beitrag Didi Kühbauer (Trainer Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Spiel Rapid gegen Red Bull Salzburg erschien zuerst auf Sportreport . (21:58)

sportreport.biz

Bullen-Express überrollt Hütteldorfer im eigenen Stadion – Red Bull Salzburg fertig Rapid Wien ab: © Sportreport Am Mittwoch stand in der 29. Runde der Tipico Bundesliga das Duell Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg auf dem Programm. Der Meister macht einen weiteren Schritt in Richtung „erfolgreiche Titelverteidigung“ und feiert in Hütteldorf einen deutlichen 2:7-Auswärtssieg. Die Entscheidung bringt ein Dreifachschlag der Gäste vor der Pause. Das Spiel begann wie im Vorfeld erwartet. Red Bull Salzburg begann äußerst offensiv und drückte auf das Tempo. Die Gäste hatten auch die erste Halbchance des Spiels bereits in der […] Der Beitrag Bullen-Express überrollt Hütteldorfer im eigenen Stadion – Red Bull Salzburg fertig Rapid Wien ab erschien zuerst auf Sportreport . (20:43)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: 2:7! Rapid wird von Salzburg zerlegt - und verliert Platz zwei: Der FC Red Bull Salzburg hat am Mittwochabend beim SK Rapid Wien einen beeindruckenden Schritt in Richtung siebten Meistertitel in Serie gemacht. Die Bullen schlugen die Hütteldorfer auswärts mit 7:1 (4:1), Rapid verlor dadurch den zweiten Tabellenrang an den LASK. (22:31)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bundesliga-Kracher LIVE: Salzburg schießt Rapid aus dem Stadion: Wenn man so will, steigt heute zwischen Rapid und Salzburg das Duell um die Meisterschaft, immerhin sind die Hütteldorfer der härteste Konkurrent der Bullen. SPOX zeigt euch, wo ihr das Spiel im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. (22:10)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: 1:7! Rapid wird von Salzburg zerlegt - und verliert Platz zwei: Der FC Red Bull Salzburg hat am Mittwochabend beim SK Rapid Wien einen beeindruckenden Schritt in Richtung siebten Meistertitel in Serie gemacht. Die Bullen schlugen die Hütteldorfer auswärts mit 7:1 (4:1), Rapid verlor dadurch den zweiten Tabellenrang an den LASK. (22:19)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bundesliga heute live: SK Rapid vs. Red Bull Salzburg im Free-TV, Livetream & Liveticker: Wenn man so will, steigt heute zwischen Rapid und Salzburg das Duell um die Meisterschaft, immerhin sind die Hütteldorfer der härteste Konkurrent der Bullen. SPOX zeigt euch, wo ihr das Spiel im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. (08:14)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bundesliga-Kracher LIVE: Salzburg mit Treffer Nummer vier: Wenn man so will, steigt heute zwischen Rapid und Salzburg das Duell um die Meisterschaft, immerhin sind die Hütteldorfer der härteste Konkurrent der Bullen. SPOX zeigt euch, wo ihr das Spiel im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. (21:14)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Red Bull Salzburg greift im Rapid-Stadion nach dem Meisterteller: Für Red Bull Salzburg bietet sich am Mittwoch (20.30 Uhr/live ORF 1 und Sky) die erste Gelegenheit, die letzten Zweifel am neuerlichen Gewinn des Fußball-Meistertitels zu beseitigen. Bei einem Auswärtssieg gegen Rapid und einem Punkteverlust des LASK zwei Stunden zuvor in Hartberg wären die "Bullen" drei Runden vor Schluss quasi Champion. (14:24)

Tiroler Tageszeitung

7:2 gegen Rapid! Salzburg fehlt nur noch ein Sieg zum Meistertitel: Während sich der LASK mit einem 5:1-Erfolg gegen Hartberg vorerst auf Rang zwei vorschob, verschärfte der WAC mit einem Heimerfolg die Krise von Sturm Graz. (22:27)

Transfermarkt-A

Salzburg nach historischem 7:2 bei Rapid vor Titelgewinn: Red Bull Salzburg steht nach einem beeindruckenden Auftritt unmittelbar vor dem Gewinn des Meistertitels. Die Mozartstdter feierten am Mittwoch einen 7:2-Kantersieg gegen Rapid und liegen... (22:51)

Weltfußball

7:2! Salzburg deklassiert Rapid in Wien: Red Bull Salzburg steht nach einem beeindruckenden Auftritt unmittelbar vor dem Gewinn des Meistertitels. Die Mozartstädter feierten am Mittwoch einen 7:2-Kantersieg gegen Rapid und liegen damit drei Runden vor Schluss acht Punkte vor dem neuen ersten Verfolger LASK. (20:45)

Weltfußball

Austria auf dem Weg zur Rehabilitation: Die Austria hat das erste Teilstück auf dem Weg zur Rettung einer Saison mit vielen Tiefs geschafft. Das 2:0 bei der Admira am Dienstagabend bedeutete die fixe Teilnahme am Europa-League-Play-off. Ähnlich wie Stadtrivale Rapid in der Vorsaison eilt Violett derzeit von Sieg zu Sieg in der Qualifikationsgruppe. (06:31)

Weltfußball

LIVE: Salzburg lässt Rapid keine Chance: (19:14)

Weltfußball

Rapid geht gegen Salzburg unter: (20:25)

Weltfußball

Rapid will Salzburgs Titelparty verschieben: Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer hätte gerne mehrere Spieler von Red Bull Salzburg in seinem Kader und hofft vor dem direkten Duell, "dass wir nicht gleich am Anfang in irgendetwas reinlaufen" (06:38)

Weltfußball

LASK feiert dritten Sieg in Folge: Der LASK hat sich in der FBundesliga zumindest für wenige Stunden auf Rang zwei vorgearbeitet. Die Oberösterreicher setzten sich am Mittwochabend beim TSV Hartberg klar mit 5:1 durch, feierten den dritten Sieg in Folge und zogen um einen Punkt an Rapid vorbei. (18:41)

Weltfußball

LIVE: Kann Rapid Salzburg ein Bein stellen?: (18:21)

WienerZeitung

Salzburg deklassiert Rapid 7:2: Österreichs Fuball-Rekordmeister SK Rapid Wien ist am Mittwochabend in ein historisches 2:7-(1:4)-Heimdebakel gegen Tabellenführer und Titelverteidiger Red Bull Salzburg geschlittert. Noch nie zuvor hatten die Hütteldorfer seit Gründung der Bundesliga sieben Tore in einem Meisterschaftsspiel kassiert. Die bisher schlechtesten Resultate hatte Rapid mit 1:6-Niederlagen allesamt auswärts kassiert. Salzburg hält nun drei Runden vor Schluss schon bei acht Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger... (19:58)

WienerZeitung

Austria fixiert Europacup-Play-off: Die Austria hat das erste Teilstück auf dem Weg zur Rettung einer Saison mit vielen Tiefs geschafft. Das 2:0 bei der Admira am Dienstagabend bedeutete die fixe Teilnahme am Europa-League-Play-off. Ähnlich wie Stadtrivale Rapid in der Vorsaison eilt Violett derzeit von Sieg zu Sieg in der Qualifikationsgruppe. Bis zum Play-off-Startschuss am 8. Juli will die Austria nun keinesfalls nachlassen. "In den nächsten Spielen wollen wir das Maximum rausholen und bestmöglich auf die Play-off-Spiele... (05:02)

WienerZeitung

Eine Hand am Meisterteller: Für Red Bull Salzburg bietet sich am Mittwoch (20.30 Uhr/ORF 1 und Sky) die erste Gelegenheit, die letzten Zweifel am neuerlichen Gewinn des Meistertitels zu beseitigen. Bei einem Auswärtssieg gegen Rapid und einem Punkteverlust des LASK zwei Stunden zuvor in Hartberg wäre die Bullen-Truppe drei Runden vor Schluss quasi Champion. Die zweitplatzierten Hütteldorfer hätten in diesem Fall 9 Punkte Rückstand und das um rund 40 Treffer schlechtere Torverhältnis. Auch der LASK wäre dann selbst... (05:20)

WienerZeitung

Salzburg mit einer Hand am Meisterteller: Für Red Bull Salzburg bietet sich am Mittwoch (20.30 Uhr/ORF 1 und Sky) die erste Gelegenheit, die letzten Zweifel am neuerlichen Gewinn des Meistertitels zu beseitigen. Bei einem Auswärtssieg gegen Rapid und einem Punkteverlust des LASK zwei Stunden zuvor in Hartberg wäre die Bullen-Truppe drei Runden vor Schluss quasi Champion. Die zweitplatzierten Hütteldorfer hätten in diesem Fall 9 Punkte Rückstand und das um rund 40 Treffer schlechtere Torverhältnis. Auch der LASK wäre dann selbst... (05:20)