2020-06-26

DerStandard

Salzburgs Tormaschine steht vor erneutem Titelgewinn: Bullen erwarten am Sonntag Hartberg – Europacup-Anwärter LASK und WAC im Duell – Hösele coacht Sturm gegen Rapid (14:00)

Krone

Kühbauer: „Wir eröffnen kein Scherbengericht!“: „Glaubst, wir fahren jetzt am Sonntag nach Graz, nur um uns den Uhrturm anzuschauen? Wir werden die Kräfte bündeln, das wird uns nicht aus der Bahn werfen.“ Lange hatte Didi Kühbauer (oben im Video) nach der 2:7-Schmach den Interview-Marathon souverän gemeistert, aber dann platzte es aus Rapids Trainer heraus: „Ja, es war keine normale Niederlage. Wir eröffnen jetzt aber kein Scherbengericht!“ (04:31)

Kurier

Absturzgefahr: Rapid muss Platz drei und die Millionen retten: Rapid bewegt sich diese Saison auf einem schmalen Grat. Nach dem 2:7 gegen Salzburg und vor dem Schlüsselspiel in Graz wird das deutlich. (03:00)

Kurier

Rekordmann für die Ewigkeit: Eine Rapid-Legende wird 65: Heribert Weber ist nach wie vor Bundesliga-Rekordspieler. Seine größten Erfolge feierte er mit Rapid. (09:34)

Kurier

"Aus sportlichen Gründen": Sturm sortierte Spendlhofer aus: Der Abwehrspieler wird nicht mehr für die Grazer zum Einsatz kommen. Interimstrainer Hösele ist gleich gegen Rapid gefordert. (13:52)

Laola1

So geht's Hösele bei Sturm an: Tapetenwechsel beim SK Sturm Graz! Auf Nestor El Maestro folgt für die letzten drei Spiele - oder auch fünf, wenn die Grazer doch noch mit Platz fünf das Europacup-Playoff erreichen sollten - dieser Saison Thomas Hösele als Interimstrainer, der die Mannschaft gemeinsam mit David Tauschmann führen soll. Beide zeigten sich für den Erfolgslauf der Sturm-Amateure in der Regionalliga Mitte verantwortlich, ehe der Saison-Abbruch dem Tabellenführer beim Ziel Aufstieg in die HPYBET 2. Liga einen Strich durch die Rechnung machte. Vor wenigen Tagen wurden die Verträge des Trainergespanns noch verlängert, plötzlich sind sie für die Profis zuständig - vom einen auf den anderen Tag. "Gestern zur selben Zeit hätte ich nicht geglaubt, dass ich heute hier sitze. Es war ein stressiger Abend mit vielen Besprechungen, Videoanalysen zu Rapid, Trainingsbesprechungen und jetzt Pressekonferenz", ist Hösele von den ersten Erfahrungen als Chefcoach der Profis noch überwältigt. "Das erste Training war gut. Die Jungs machen einen tollen Eindruck, es ist eine tolle Herausforderung. Wir werden alles unternehmen, um die verbleibenden drei Spiele möglichst erfolgreich zu bestreiten." (22:46)

Laola1

Rapid-Ehrenkapitän Heribert Weber wird 65: Heribert Weber stand zweimal im Europacupfinale und hält mit 573 Bundesliga-Spielen einen wohl ewigen Rekord. Der einstige Libero von Sturm Graz, Rapid und Austria Salzburg galt stets als Perfektionist und versuchte, sich auch als Trainer und TV-Experte treu zu bleiben. Dem Scheinwerferlicht sagte er vor zwei Jahren adieu, am Sonntag begeht der Steirer seinen 65. Geburtstag. Die Geschichte von Webers Entdeckung ist bekannt, aber nicht weniger romantisch - zumal wenn sie 2020 erzählt wird: Der Mann aus Pöls bei Judenburg, der in seinen sechs Jahren Gymnasium "des öfteren aufs Lernen vergaß", wechselte zur Buchdruckerlehre nach Graz. Dort stieß sein Klassenvorstand, zugleich Druckerei-Eigentürmer, in den eigenen Erzeugnissen - konkret der schon längst nicht mehr existierenden "Neuen Zeit" - in den Unterhaus-Berichten des öfteren auf Webers Namen. Er organisierte kurzerhand eine Buchdruckerauswahl und einen Test gegen Sturms U20. Es war 1973 und die Augen von Sturms-Cheftrainer Karl Schlechta fielen auf den mehrfachen Torschützen. "Den mit den langen, schwarzen Haaren hätt' ich gern", soll Schlechta laut Weber gesagt haben. Schlechta, dem Weber bis zu dessen Tod 2016 eng verbunden bleiben sollte, wollte den Jungspund freilich nicht der Frisur wegen. Auch wenn ihm diese "immer recht gut gepasst" hätte, wie Weber über seinen Lockenpracht meinte. Die Weichen waren jedenfalls gestellt - nicht nur ästhetisch, sondern auch sportlich."Es ist dann relativ schnell gegangen. Mit 18 bin ich zu Sturm, eineinhalb Jahre später war ich Stammspieler und Mitglied der Nationalmannschaft. Ich bin gar nicht so richtig zum Denken gekommen", erinnerte sich Weber, der in seinen Anfangstagen bei den "Blackys" situationsbedingt vom Stürmer zum Libero umfunktioniert wurde. "Ich habe immer den Vorteil gehabt, dass ich wusste, wie Stürmer denken." (07:43)

Pressebüro

tipico Bundesliga / Vorschau auf die 30. Runde 2019/20: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (07:23)

Pressebüro

tipico Bundesliga / Vorschau auf die 30. Runde 2019/20: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (07:23)

Rapid-Youtube

Interview vor dem Spiel: Didi Kühbauer: (10:33)

SkySportAustria

Nach historischer 2:7-Niederlage ist Rapid in Graz gefordert: Nach dem historischen 2:7-Debakel am Mittwoch in Wien gegen Red Bull Salzburg gastiert Rapid am Sonntag (ab 19:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 HD – streame … (14:15)

SkySportAustria

Perfektionist und Rekordmann: Heribert Weber wird 65: Heribert Weber stand zweimal im Europacupfinale und hält mit 573 Bundesliga-Spielen einen wohl ewigen Rekord. Der einstige Libero von Sturm Graz, Rapid und Austria Salzburg galt stets als Perfektionist und … (07:51)

SkySportAustria

Höseles Kurzzeit-Mission bei Sturm beginnt gegen Rapid: Im ersten Spiel von Thomas Hösele als Cheftrainer trifft Sturm Graz am Sonntag  (ab 19:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 HD – streame das Spiel mit … (14:13)

SkySportAustria

Schicker über Trennung von El Maestro: “Es war eine schwierige Entscheidung”: Sturm-Sportdirektor Andreas Schicker hat sich auf der Spieltags-PK vor dem Duell gegen Rapid Wien am Sonntag (ab 19:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 HD – streame … (21:12)

SN

Höseles Kurzzeit-Mission bei Sturm beginnt gegen Rapid: Im ersten Spiel von Thomas Hösele als Cheftrainer trifft Sturm Graz am Sonntag auf Rapid. Beide Teams haben Niederlagen zu verdauen, Sturm steckt nach dem Abgang von Nestor El Maestro noch dazu am Beginn eines Umbruchs. Bei der Suche nach dem neuen Trainer werde man nichts überstürzen, sagte Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker. "Er muss deutschsprachig sein", verriet er die Minimalanforderung. (16:18)

SN

Nach historischer 2:7-Niederlage ist Rapid in Graz gefordert: Nach dem historischen 2:7-Debakel am Mittwoch in Wien gegen Red Bull Salzburg gastiert Rapid am Sonntag (19.30 Uhr) in der 30. Runde der Fußball-Bundesliga in Graz bei Sturm. "Wir müssen wieder nach vorne schauen und wollen in der Tabelle oben dranbleiben", lautet die Zielsetzung von Trainer Dietmar Kühbauer angesichts der Tatsache, dass aktuell nur ein Punkt auf den zweitplatzierten LASK fehlt. (16:18)

SN

Salzburg will sich auch von Hartberg nicht stoppen lassen: Salzburg will am Sonntag (17.00 Uhr) mit einem Heimsieg gegen Hartberg dafür sorgen, dass man vorzeitig als Fußball-Bundesliga-Meister feststeht, sofern der LASK nicht weitere Punkte am "Grünen Tisch" zurückerhält. Die acht Zähler dahinter liegenden Linzer hoffen gegen den WAC auf den vierten Sieg in Folge. Der Dritte Rapid kämpft bei Sturm Graz um Rehabilitation für das Heim-2:7 gegen Salzburg. (16:49)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz von Sturm Graz vor dem Heimspiel gegen Rapid Wien: In der 30. Runde der Tipico Bundesliga steht am Sonntag der Schlager Sturm Graz vs. Rapid Wien auf dem Programm. Am Freitag luden die „Blackies“ zur obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel. Geschäftsführer-Sport Andreas Schicker und Interimstrainer Thomas Hösele stellten sich dabei den Fragen der Journalisten. Die Kollegen von „SKSturm TV“ waren mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz von Sturm Graz vor dem Heimspiel gegen Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (18:12)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Andreas Schicker spricht über Reaktion von El Maestro und gesuchtes Trainer-Profil: Im ersten Spiel von Thomas Hösele als Cheftrainer trifft Sturm Graz am Sonntag auf Rapid. Beide Teams haben Niederlagen zu verdauen, Sturm steckt nach dem Abgang von Nestor El Maestro noch dazu am Beginn eines Umbruchs. Bei der Suche nach dem neuen Trainer werde man nichts überstürzen, sagte Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker. "Er muss deutschsprachig sein", verriet er die Minimalanforderung. (15:57)

Transfermarkt-A

Perfektionist und Rekordmann: Heribert Weber wird 65: Heribert Weber stand zweimal im Europacupfinale und hlt mit 573 Bundesliga-Spielen einen wohl ewigen Rekord. Der einstige Libero von Sturm Graz, Rapid und Austria Salzburg galt stets als... (14:40)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde-230: Beim Auswärtsspiel in Hütteldorf (Jan Novota, Christopher Drazan, Bernd Querfeld, Alfred Körner jun.); Rapid-Youngster Yusuf Demir im Wordrap; Jugendcamps mit Übernachtungs-Option; Fanshops wegen Inventur geschlossen; Die Rapidwein-Taufe (Christoph Pelczar, Christoph Peschek, Martin Bruckner); Geschichten aus Hütteldorf - Der 12te Mann (Andy Marek) (19:15)

Weltfußball

Rapid nach Debakel zur Rehabilitierung in Graz: "Wir haben nicht die Zeit, jetzt tagelang darüber zu diskutieren", sagt Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer über das 2:7 gegen Red Bull Salzburg. Am Sonntag wollen die Hütteldorfer in Graz wieder auf die Siegerstraße finden (14:30)

Weltfußball

Bundesliga-Rekordmann Heribert Weber wird 65: Bei Sturm Graz schaffte es Heribert Weber im Eiltempo zum Stammspieler und ins Nationalteam, mit Rapid und Austria Salzburg feierte er große Erfolge. Am Sonntag wird der Perfektionist und Rekordhalter 65 Jahre alt (09:12)