2020-09-02

abseits.at

Rapid-Gegner Gent sucht nach Verstärkung: Zwei Flügelspieler im Visier: Der SK Rapid trifft in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation auf die KAA Gent. Der Neo-Trainer des belgischen Klubs László Bölöni fordert für die kommenden internationalen und nationalen Aufgaben Verstärkungen vom Präsidium ein. Nun machen in den belgischen Medien die ersten Namen von potentiellen Neuzugängen die Runde. Gestern berichteten wir,... (10:11)

DerStandard

Fjörtoft über Haaland: "Er hat keine Zauberformel": Ex-Rapidler hält ÖFB-Team in Nations-League-Gruppe mit Norwegen für Favorit – Auftaktduell in Oslo wegen Ausfällen aber offen (07:48)

DerStandard

Fjörtoft über Wunderstürmer Haaland: "Er hat keine Zauberformel": Ex-Rapidler hält ÖFB-Team in Nations-League-Gruppe mit Norwegen für Favorit – Duell in Oslo wegen Ausfällen aber offen (07:48)

Krone

Ex-Rapidler: „Haaland hat keine Zauberformel“: Norwegens Fußball freut sich über eine neue Generation von Hoffnungsträgern. Ob Erling Haaland und Co. den hohen Erwartungen gerecht werden, wird sich in den nächsten Jahren zeigen. Jan Aage Fjörtoft hofft, dass sich seine Nachfolger nach 20 Jahren Durststrecke in Zukunft öfter für Großereignisse qualifizieren. (04:27)

Krone

Thiem in Runde 2 ++ Papa Messi am Weg zu Barca: Das krone.at-Sportstudio am 2. September: Kimberly Budinsky präsentiert diesmal den Aufstieg von Dominic Thiem in die zweite Runde bei den US-Open in New York, die Neuigkeiten Rund um die Causa Messi, die Vorbereitungen auf die Nations-League-Spiele vom Fußball-Nationalteam, die möglichen Gegner von Red Bull Salzburg und Rapid Wien im Champions-League-Playoff und die neue Aufgabe von Steffen Hoffmann bei Rapid (alles im Video oben). (09:16)

Kurier

Ex-Rapidler über Alaba: "Entscheidend, solche Vorbilder zu haben": Jan Aage Fjörtoft hält das ÖFB-Team in der Nations-League-Gruppe mit Norwegen für den Favoriten. Und lobt Alaba sowie Haaland. (07:58)

Laola1

Fjörtoft: "ÖFB in der Gruppe Favorit": Norwegens Fußball freut sich über eine neue Generation von Hoffnungsträgern. Ob Erling Haaland und Co. den hohen Erwartungen gerecht werden, wird sich in den nächsten Jahren zeigen. Jan Aage Fjörtoft hofft, dass sich seine Nachfolger nach 20 Jahren Durststrecke in Zukunft öfter für Großereignisse qualifizieren. Das Duell mit Österreich am Freitag (20:45 Uhr im LIVE-Ticker) in Oslo hält der Ex-Rapidler für ein 50:50-Spiel. Das sei aber dem Heimvorteil, der schwierigen Corona-Situation und den prominenten Ausfällen im ÖFB-Team geschuldet. "Voll besetzt halte ich Österreich für ein bisschen besser als die anderen drei Mannschaften", sagt Fjörtoft vor dem Auftakt der Nations League im Gespräch mit der APA. Die weiteren Gegner sind Rumänien und Nordirland. (08:58)

Laola1

So reagiert Hofmann auf Trainerjob bei Rapid II: Die Meldung schlug ein wie eine Bombe: Steffen Hofmann wird Trainer von Rapid II nach dem Aufstieg in die 2. Liga! Vorerst interimistisch, weil Zeljko Radovic aus persönlichen Gründen seinen Posten zur Verfügung stellte. Überraschend kam diese Entscheidung für alle Seiten, binnen weniger Stunden wurde die Verantwortung in die Hände der bei grün-weißen Fans nur als "Fußballgott" bekannten Ikone gelegt. "Das kam sehr unerwartet! Ich war am Montag noch beim Rapid-Golfturnier und als ich fertig war, schaue ich aufs Handy und hatte einen Anruf von Zoki (Anm.: Zoran Barisic) drauf", erzählt der mittlerweile 39-Jährige beim Besuch bei LAOLA1. "Er hat mir dann gesagt, dass er Radovic nach langen Gesprächen nicht überzeugen konnte und ob ich das übernehmen kann. Mit den Worten: 'Rapid braucht dich, mach es'. Und wenn er das sagt, dann bleibt mir nicht viel übrig." (23:08)

Podcast

1899FM - Folge 37 - Wir gehen unseren Weg konsequent weiter - Im Gespräch mit Zoran Barisic: Mit Zoran Barisic habe ich über den Druck vor dem Spiel gegen Lok Zagreb genauso gesprochen, wie über das besondere an Geisterspielen, die Transferaktivitäten, Ercan “Jamie Vardy” Kara und vieles mehr. (00:00)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: "Vollblut-Rapidler" Fjörtoft hofft auf grün-weiße Dominanz: Norwegens Fußball freut sich über eine neue Generation von Hoffnungsträgern. Ob Erling Haaland und Co. den hohen Erwartungen gerecht werden, wird sich in den nächsten Jahren zeigen. Jan Aage Fjörtoft hofft, dass sich seine Nachfolger nach 20 Jahren Durststrecke in Zukunft öfter für Großereignisse qualifizieren. (10:49)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: "Vollblut-Rapidler" Fjörtoft: "Hoffe, dass sie wieder an die Spitze zurückkommen": Norwegens Fußball freut sich über eine neue Generation von Hoffnungsträgern. Ob Erling Haaland und Co. den hohen Erwartungen gerecht werden, wird sich in den nächsten Jahren zeigen. Jan Aage Fjörtoft hofft, dass sich seine Nachfolger nach 20 Jahren Durststrecke in Zukunft öfter für Großereignisse qualifizieren. (09:50)

Weltfußball

Fjørtoft über Håland: "Er hat keine Zauberformel": "Ur-Rapidler" Jan Åge Fjørtoft spricht über eine vielversprechende Generation in seinem Heimatland Norwegen und erklärt, warum er Österreich in Gruppe 1 der Nations League B in der Favoritenrolle sieht (05:46)