2021-04-08

12terMann

VIDEO: Thomas Murg schießt PAOK mit Traum-Freistoß zu Sieg im Cup: PAOK Thessaloniki steht nach einem absoluten Traum-Freistoß von Thomas Murg vor dem Einzug in das griechische Cup-Finale. Der 26-jährige Ex-Rapidler (10:03)

abseits.at

Rapid und der überraschende Außenverteidigertrumpf: Bevor es an Duelle zwischen Rapid und Salzburg geht, zieht man gerne einen Vergleich zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen der beiden Teams und sucht Punkte, in denen sich Rapid gegen die Salzburger Qualität womöglich individuell durchsetzen kann. Aktuell findet man vor allem eine neu gewonnene Stärke in Grün-Weiß. Die Außenverteidigerpositionen waren... (10:00)

Bundesliga

Heiße Duelle im ganzen Land: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (12:38)

DerStandard

Vor Duell mit Salzburg lebt Rapids Traum vom Titel noch: Grün-Weiß will mit Sieg gegen die Bullen Erinnerungen an 2008 wecken, als man zum bislang letzten Mal den Meistertitel nach Hütteldorf holte (12:42)

DiePresse

Barisic: "Salzburg müsste in Badeschlapfen Meister werden": Zoran Barisic hält vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Salzburg den Ball bewusst flach. Rapids Sportchef sieht den Schlager trotzdem als Standortbestimmung. (08:22)

Kurier

Rapids Barisic: "Salzburg müsste in Badeschlapfen Meister werden": Rapid-Sportchef Barisic sieht den Schlager am Sonntag als Standortbestimmung. Über den Titel will er nicht reden. (07:14)

Kurier

Traum-Freistoß: Ex-Rapidler Murg schießt PAOK zum Sieg im Cup: Der 26-Jährige avancierte beim 1:0-Sieg im Cup-Halbfinale als Joker zum Matchwinner. Und das mit einem absoluten Traumtor. (07:46)

Laola1

Diese (Ex-)Rapidler wissen, wie man RBS schlägt: Am Sonntag steigt der große Schlager! Im Allianz-Stadion treffen in der Meistergruppe in der 24. Bundesliga-Runde der ewige Herausforderer SK Rapid und Serienmeister RB Salzburg aufeinander. Die Hoffnung, die Dominanz der Bullen heuer seit langem wieder einmal zu durchbrechen ist im grün-weißen Lager groß. Doch die letzten Ergebnisse verheißen nichts Gutes im Hinblick auf einen grün-weißen Angriff auf die Mission 33. Zum 20-jährigen Geburtstag von LAOLA1 blicken wir auf alle bisherigen Aufeinandertreffen zwischen Rapid und Salzburg in der Red-Bull-Ära in der Bundesliga zurück. Der Fokus liegt dabei auf den Rapid-Siegen, von denen es in bisher 60 Auflagen insgesamt 13 gab. Während in der jüngeren Vergangenheit weniger oft gejubelt wurde, wissen einige Rapidler aus mehrfacher Erfahrung doch, wie man die Bullen besiegen kann. LAOLA1 verschafft einen Überblick, welche Rapidler in der Bundesliga (Anm.: ohne ÖFB-Cup) am öftesten einen Sieg gegen RB Salzburg einfahren konnten: (17:36)

Laola1

Barisic: "Salzburg in Badeschlapfen Meister ": Mit dem 8:1 beim WAC hat Rapid zum Meistergruppen-Auftakt der Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Dennoch hält Geschäftsführer Sport Zoran Barisic vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den vier Punkte voranliegenden Spitzenreiter Red Bull Salzburg den Ball bewusst flach und verzichtete auf große Meister-Ansagen. "Das ist nicht notwendig. Es sind noch neun Spiele zu absolvieren", erklärt der Wiener gegenüber der APA. Bei einem Sieg wäre Rapid voll im Rennen um den ersten Titel seit 2008, bei einer Niederlage aber würde man sieben Zähler zurückliegen, und das bei einem klar schlechteren Torverhältnis. "Wenn wir verlieren, wird keiner mehr über den Meistertitel reden. Wir können nur darüber reden, wenn es bis zum Schluss hin knapp ist", betont Barisic. (08:55)

Laola1

Maierhofer hofft auf spannendes Spitzenspiel: Wenn am Sonntag um 17 Uhr der Tabellen-Zweite Rapid Wien den Spitzenreiter Red Bull Salzburg zum Bundesliga-Kracher empfängt, geht es erstmals im diesjährigen Meisterplayoff richtig zur Sache. Erster gegen Zweiter, Rapid gegen Salzburg, mehr geht in Österreichs Bundesliga aktuell nicht. Ein Mann der weiß, wovon er spricht, ist Stefan Maierhofer. Der mittlerweile bei den Würzburger Kickers in der 2. Bundesliga unter Vertrag stehende Stürmer, schnürte für beide Klubs die Schuhe und war in so manchem denkwürdigen Duell mittendrin, statt nur dabei. Vor dem Duell äußert sich Maierhofer auf der Bundesliga-Homepage zum Spitzenspiel. Der Ex-ÖFB-Teamspieler erwartet ein "Spiel auf Augenhöhe" und gibt eine Einschätzung zu Ercan Kara und Mergim Berisha ab. (15:34)

Österreich

Barisic: Salzburg müsste 'in Badeschlapfen' Meister werden: Rapid-Sportchef sieht Sonntag-Schlager als Standortbestimmung und Druck bei Titelverteidiger - Salzburger sollten "in Badeschlapfen" Meister werden. Mit dem 8:1 beim WAC hat Rapid zum Meistergruppen-Auftakt der Fußball-Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Dennoch hält Geschäftsführer Sport Zoran Barisic vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den vier Punkte voranliegenden Spitzenreiter Red Bull Salz... Weiterlesen (12:18)

Österreich

Bei Bullen-Sieg ist das Ding durch: Fußball-Legende Toni Polster zum Titelkampf in der österreichischen Bundesliga. Ich glaube, Rapid gegen Salzburg wird kein taktisches Geplänkel, sondern ein echtes Highlight. Die Bullen werden zeigen wollen, dass sie der wahre Meister sind, Rapid die Topform hochleben lassen. Um Salzburg zu schlagen, müssen die Hütteldorfer allerdings einen Sahnetag erwischen. Gelingt es, wird der Titelkampf noch ... Weiterlesen (08:16)

Pressebüro

BUNDESLIGA / Vorschau auf die 24. Runde 2020/21: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:02)

Pressebüro

BUNDESLIGA / Vorschau auf die 24. Runde 2020/21: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:02)

SkySportAustria

Rapid will mit Salzburg-Sieg Erinnerungen an 2008 wecken: Zumindest in den Tagen vor dem Kracher der Fußball-Bundesliga am Sonntag (ab 16:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 – streame das Spiel live mit dem SkyX-Traumpass) … (12:53)

SkySportAustria

Barisic über Titel-Frage: Salzburg sollte “in Badeschlapfen” Meister werden: Mit dem 8:1 beim WAC hat Rapid zum Meistergruppen-Auftakt der Fußball-Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Dennoch hält Geschäftsführer Sport Zoran Barisic vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den vier Punkte voranliegenden … (07:02)

SkySportAustria

Die 24. Runde der Tipico Bundesliga mit dem Gipfeltreffen SK Rapid – Salzburg am Sonntag live & exklusiv bei Sky: Das Spitzenspiel am Sonntag ab 16:30 Uhr live & exklusiv auf Sky Sport Austria 1 Zuvor ab 13:30 Uhr LASK – WAC, Sturm – WSG Tirol exklusiv als Einzeloption oder … (07:56)

SkySportAustria

Albert Vallci beim Sky Podcast DAB | Der Audiobeweis über Ex-Mitspieler Erling Haaland: „Jetzt ist er wirklich ein Kasten. Damals war er körperlich nicht so gut“: Vallci über das bevorstehende Spitzenspiel gegen den SK Rapid Wien: „Wichtig wird das erste Tor für uns sein” Vallci angesprochen auf seinen besten Mitspieler: „Samassékou – der hat in keiner … (16:20)

SkySportAustria

Vallci vor Spitzenspiel: “Rapid wird richtig dagegenhalten”: Kann der SK Rapid Wien Titelverteidiger FC Red Bull Salzburg im Kampf um die Meisterschaft nochmals richtig gefährlich werden? In der neuen Ausgabe von DAB | Der Audiobeweis warnt Salzburg-Verteidiger … (20:36)

SN

Rapid will mit Salzburg-Sieg Erinnerungen an 2008 wecken: Zumindest in den Tagen vor dem Kracher der Fußball-Bundesliga am Sonntag (17.00 Uhr) zwischen Rapid und Serienmeister Salzburg lebt der grün-weiße Traum vom Titel. Vier Punkte liegen die Hütteldorfer hinter den "Bullen", erst einmal in der Red-Bull-Ära standen sie am Saisonende vor dem Ligakrösus: 2007/08, als fast alle aktuellen Rapidler noch im Nachwuchs kickten. Gelingt Grün-Weiß am Sonntag aber der Coup, würden auch mit Blick auf das Punktekonto Erinnerungen an 2008 wach. (13:07)

SN

Barisic will vor Salzburg-Spiel nicht über Titel sprechen: Mit dem 8:1 beim WAC hat Rapid zum Meistergruppen-Auftakt der Fußball-Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Dennoch hält Geschäftsführer Sport Zoran Barisic vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den vier Punkte voranliegenden Spitzenreiter Red Bull Salzburg den Ball bewusst flach und verzichtete auf große Meister-Ansagen. "Das ist nicht notwendig. Es sind noch neun Spiele zu absolvieren", erklärte der Wiener gegenüber der APA. (05:06)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Barisic: "Salzburg müsste eigentlich in Badeschlapfen Meister werden": Vor dem richtungsweisenden Bundesliga-Duell zwischen Rapid und Red Bull Salzburg hält Sportdirektor Zoran Barisic den Ball bewusst flach und schiebt die Favoritenrolle dem Gegenüber zu. (17:53)

Weltfußball

Barišić hält in Titelfrage den Ball flach: Mit dem 8:1 beim WAC hat Rapid zum Meistergruppen-Auftakt der Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Dennoch hält Geschäftsführer Sport Zoran Barišić vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den vier Punkte voranliegenden Spitzenreiter Red Bull Salzburg den Ball bewusst flach. (04:11)

Weltfußball

Murg schießt PAOK mit Traumtor zum Sieg: Lange sah es im Halbfinal-Hinspiel des griechischen Pokals zwischen PAOK Thessaloniki und AEK Athen nach einem torlosen Unentschieden aus. Doch dann kam Ex-Rapid-Spieler Thomas Murg. (07:00)

Weltfußball

Rapid will Erinnerungen an Meistersaison wecken: Zumindest in den Tagen vor dem Kracher der Bundesliga am Sonntag zwischen Rapid und Serienmeister Salzburg lebt der grün-weiße Traum vom Titel. Vier Punkte liegen die Hütteldorfer hinter den "Bullen", erst einmal in der Red-Bull-Ära standen sie am Saisonende vor dem Ligakrösus: 2007/08, als fast alle aktuellen Rapidler noch im Nachwuchs kickten. (11:31)

Weltfußball

Maierhofer: "Erwarte ein Duell auf Augenhöhe": Für den SK Rapid war Stefan Maierhofer in 60 Spielen 38-mal erfolgreich, für Red Bull Salzburg in 53 Spielen immerhin 17-mal. Der aktuelle Angreifer von den Würzburger Kickers ist ein wahrer Experte für das anstehende Spitzenduell und spricht über den Schlager. (14:08)