2023-07-14

abseits.at

SK Rapid gewinnt mit 7:0 im Trainingsmatch gegen TSV St. Johann: Am späten Donnerstagnachmittag trafen der Salzburger Regionalligist TSV St. Johann im Pongau und die Profimannschaft des SK Rapid im Körner Trainingszentrum powered by VARTA unter Ausschluss der Öffentlichkeit aufeinander. Trotz guter Chancen dauerte es bis zur 23. Minute, bis Jonas Auer nach Vorarbeit von Roman Kerschbaum die Führung erzielen konnte.... (17:49)

abseits.at

Ein Brescia-Legionär für das Rapid-Mittelfeld?: Der SK Rapid ist weiterhin auf der Suche nach einer Lösung für die größte Baustelle – das zentrale Mittelfeld. Da Stefans Schwab Rückholaktion komplizierter als gedacht ist, da PAOK aufgrund der Situation rund um den umstrittenen Klubchef Iwan Sawwidi einem internen Transferverbot unterliegt, wird man sich auch anderswertig umsehen müssen.... (08:31)

abseits.at

Rapid-Nachwuchsspieler wechselt nach Lettland: Vom Nachwuchs des FK Vojvodina Novi Sad wechselte der damals 18-jährige Dragoljub Savić zur zweiten Mannschaft des SK Rapid. Der mehrfache serbische Nachwuchsteamspieler brachte es seither auf 74 Pflichtspieleinsätze bei Rapid II, darunter 58 in der ADMIRAL 2. Liga, in der er fünf Treffer erzielen konnte.  Bei den Profis musste sich der... (15:26)

abseits.at

Rapid-Stürmer Ferdy Druijf auf Leihbasis zu PEC Zwolle: Personalnews aus Hütteldorf: Ferdy Druijf wird kommende Saison auf Leihbasis in seiner niederländischen Heimat spielen. Der 25-jährige Offensivspieler wechselt zu PEC Zwolle, dem Vizemeister der zweithöchsten holländischen Spielklasse, der am 12. August mit einem Heimspiel gegen Sparta Rotterdam in die Eredivisie startet. Ferdy Druijf kam im Februar 2022 zunächst auf... (17:37)

Herzrasen

Im Niemandsland: Hütteldorf verschwindet Schritt für Schritt mehr und mehr im Mittelmaß. Der Rekordmeister mit den meisten Fans und einem richtig guten Stadion begibt sich nach und nach ins Niemandsland. Und es sieht nicht so aus als hätten wir die Endstation dieser Reise schon erreicht. Vor allem weil man sich der Kernprobleme bei Rapid Wien wohl immer... Weiterlesen (10:43)

Krone

Fix! Rapid verleiht Ferdy Druijf nach Holland: Ferdy Druijf verlässt Fußball-Bundesligist SK Rapid Wien zumindest vorübergehend und kehrt in seine niederländische Heimat zurück!  (18:15)

Kurier

Rapid-Stürmer Ferdy Druijf kehrt in seine Heimat zurück: Der 25-Jährige wird in die Niederlande ausgeliehen. Eine Rückkehr wird von Rapid nicht ausgeschlossen. (18:06)

Laola1

Rapid-Offensivspieler wechselt nach Lettland: Dragoljub Savic verlässt den SK Rapid Wien. Der 22-jährige Offensivspieler wechselt mit sofortiger Wirkung zum FK RFS in die lettische Hauptstadt Riga. Beim ehemaligen Verein von Kevin Friesenbichler und Tomas Simkovic erhält Savic einen Vertrag bis 2026. An die Hütteldorfer wäre der mehrfache serbische Nachwuchsteamspieler noch bis 2025 gebunden gewesen. 2019 holten die Grün-Weißen den damals 18-Jährigen aus dem Nachwuchs des FK Vojvodina Novi Sad (Serbien) zur zweiten Mannschaft, für die er es seither auf 74 Pflichtspieleinsätze brachte. 58 davon bestritt Savic in der Admiral 2. Liga, wo ihm fünf Tore gelangen. Nur elf Kurz-Einsätze für Rapid-Profis Bei den Profis musste sich der Offensivspieler in den Saisonen 2019/20, 20/21, 21/22 und 22/23 mit insgesamt elf Kurz-Einsätzen begnügen, in der abgelaufenen Saison kam Savic in der Qualifikation zur UEFA Europa Conference League und in der Admiral Bundesliga zu je zwei Einsätzen über insgesamt 90 Minuten (67 in der Liga, 23 in der UECL-Quali). Aufgrund einer Verletzung kam Savic auch in der zweiten Mannschaft erst ab der Frühjahrssaison regelmäßig zum Einsatz und absolvierte 2022/23 zwölf Spiele (ein Tor) in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse. (17:45)

Laola1

Bajlicz und Seidl treffen doppelt: Rapid mit Test-Kantersieg: Am Freitagabend empfing Rapid Wien den Salzburger Regionalligisten TSV St. Johann im neuen Trainingszentrum. Die Mannschaft von Zoran Barisic feierte einen 7:0-Kantersieg. Auer bringt die Grün-Weißen in der 23. Spielminute in Führung und erzielt damit den einzigen Treffer in der ersten Hälfte. Kurz nach dem Wiederanpfiff stellt Grüll auf 2:0 (51.). Danach schnürt Neuzugang Seidl innerhalb von drei Minuten einen Doppelpack (56., 59.). Zwei Spieler verpassten Test gegen St. Johann In der Schlussphase legt Mayulu zum 5:0 nach (82.), ehe Bajlicz ebenfalls zwei Treffer gelingen (86., 90.), womit der 7:0-Endstand fixiert wird. (20:03)

Laola1

Ex-Rapidler unterschreibt in Italiens Serie C: Ex-Rapid-Mittelfeldspieler Manuel Martic wird in der Zukunft in der Serie C – Girone A für FC Legnago Salus auflaufen. Der 27-Jährige kam über Vorwärts Steyr und den SKN St. Pölten im Jahr 2018 zum SK Rapid Wien, wo er in 23 Spielen für Grün-Weiß auf dem Platz stand. Im Winter 2020 wechselte Martic nach Kroatien zu Inter Zapresic. Es folgte ein Intermezzo in Ungarn, ehe er sich Anfang des Jahres 2022 HJK Helsinki anschloss. In Finnland wurde der Rechtsfuß mit HJK Meister, sein Vertrag wurde allerdings nicht verlängert, weshalb Martic zuletzt einige Monate vereinslos war. Nun wartet im norditalienischen Legnago eine neue Aufgabe auf den gebürtigen Steyrer. (22:02)

Laola1

Das ist der neue Klub von Philipp Schobesberger: Philipp Schobesberger stand seit 1. Juli ohne Verein da. Das ändert sich jetzt. Der 29-Jährige wechselt zur Wiener Viktoria in die Regionalliga Ost. Das verkünden die Meidlinger am Freitagabend via Social Media. Damit verlässt der Mittelfeld-Akteur den Profifußball endgültig. Zuletzt deutete der Ex-Rapidler bereits selbst einen notwendigen Schritt in den Amateurbereich an (Schobesberger sucht Klub: "Denke, Profikarriere ist vorbei" >>>). Die Erfahrung von 127 Bundesligaeinsätzen bringt er für seine neue Aufgabe mit. Er fungiert allerdings nicht nur als Spieler der Kampfmannschaft, sondern kümmert sich nebenbei um die Jugendabteilung des Vereins.  Die sportliche Leitung des Nachwuchses erhält dem Verein zufolge Unterstützung vom Offensivspieler. Die Jugend soll bei der Viktoria neu strukturiert und ausgerichtet werden. Das Frühjahr bestritt Schobesberger in der OÖ-Liga bei ASKÖ Oedt. (17:46)

Laola1

Rapid verleiht Ferdy Druijf in die Eredivisie: Ferdy Druijf verbringt die kommende Spielzeit in seiner Heimat. Der SK Rapid Wien verleiht den 25-jährigen Niederländer zu PEC Zwolle, dem Vizemeister der zweithöchsten Spielklasse, der am 12. August mit einem Heimspiel gegen Sparta Rotterdam in die Eredivisie startet. Über die Modalitäten des Leihgeschäfts wurde Stillschweigen vereinbart, Medienberichten zufolge besitzt Zwolle aber eine Kaufoption. "Wir werden seine Entwicklung aufmerksam beobachten" Für Druijf sei die Leihe "eine tolle Chance, mehr Spielpraxis zu sammeln", sagt Geschäftsführer Sport Markus Katzer. "Aus verschiedenen Gründen kam er ja in der abgelaufenen Saison bei uns lediglich auf drei Partien über die gesamte Matchdauer. In Holland wird er sofort integriert sein und wir werden seine Entwicklung in einer sehr guten Liga in der kommenden Saison aufmerksam beobachten." Der Angreifer wurde im letzten Sommer nach einer halbjährigen Leihe fest von AZ Alkmaar verpflichtet. In seiner bisherigen Rapid-Zeit brachte es der Offensivspieler auf 43 Pflichtspiele, in denen er 13 Treffer erzielen konnte. (19:15)

Laola1

Eröffnungsspiel gegen PSV: BW Linz testet Topklub-Talente: Den FC Blau-Weiß Linz erwartet zum krönenden Abschluss der Sommervorbereitung noch ein echter Testspiel-Kracher. Im Rahmen des Eröffnungsspiels im nagelneuen Hofmann-Personal Stadion empfangen die Stahlstädter am Samstag um 18:00 Uhr den niederländischen Topklub PSV Eindhoven. Ab 16:00 Uhr öffnen sich die Pforten der neuen Heimstätte des Aufsteigers, um 16:20 trifft das Special Needs Team der Linzer auf jenes des SK Rapid Wien. Nach einem "feierlichen Rahmenprogramm" geht es um 18:00 Uhr dann endlich los. Zwei Talente am Prüfstand   (12:05)

Laola1

Neuer Kandidat für Rapids Mittelfeldzentrale: Beim SK Rapid wird weiterhin händeringend nach einem neuen Mann für die Mittelfeldzentrale gesucht. Eine Rückholaktion von Stefan Schwab dürfte momentan nicht zu realisieren sein, zuletzt kamen auch Gerüchte um Aguibou Camara von Olympiakos Piräus und Ex-Altacher Samuel Oum Gouet auf. Nun wird aus Italien ein neuer Name in die Runde geworfen: Tom van de Looi. Rapid oder doch die Austria dran? Der 24-jährige Niederländer soll laut "Bresciaoggi" ein Kandidat für einen Wechsel von Brescia Calcio zu Rapid Wien sein.  Der großgewachsene Achter steht beim Absteiger in die Serie C nur mehr für ein Jahr unter Vertrag. In Brescia erhofft man sich, van den Looi, der 2020 um 450.000 Euro aus Groningen verpflichtet wurde, gewinnbringend zu verkaufen. Auch "bresciaingol.it" berichtet von Wiener Interesse am ehemaligen holländischen U20-Teamspieler, allerdings von einem violetten. Laut "bresciaingol.it" ist nämlich nicht Rapid, sondern Austria Wien an van de Looi interessiert. Aufgrund der aktuellen Personallage in der Rapid-Zentrale erscheint ein grün-weißes Interesse momentan aber wahrscheinlicher. (10:00)

SN

St. Johann ärgert Rapid Wien eine Halbzeit - Matthias Seidl überragt beim Rekordmeister: Fußball-Regionalligist St. Johann gab am Freitag im Testspielhighlight gegen Rapid Wien lange Zeit eine sehr gute Figur ab. Nach einem knappen 0:1-Pausenrückstand schwanden im zweiten Durchgang aber die Kräfte. Letztendlich setzte sich der Rekordmeister mit 7:0 durch. (19:58)

SN

Rapid verleiht Angreifer Druijf an Zwolle: Ferdy Druijf verlässt Fußball-Bundesligist SK Rapid Wien zumindest vorübergehend und kehrt in seine niederländische Heimat zurück. Nach Angaben der Hütteldorfer von Freitagabend wird der Offensivspieler an Eredivisie-Aufsteiger PEC Zwolle verliehen. Über die Modalitäten des Leihgeschäfts wurde Stillschweigen vereinbart, die Leihe dürfte aber über ein Jahr gehen, laut Medienberichten soll es auch eine Kaufoption geben. Druijf hat bei Rapid noch einen Vertrag bis 2025. (19:35)

sportreport.biz

Rapid Wien: Dragoljub Savić wechselt nach Lettland: © Sportreport Vom Nachwuchs des FK Vojvodina Novi Sad wechselte der damals 18-jährige Dragoljub Savić zur zweiten Mannschaft des SK Rapid. Der mehrfache serbische Nachwuchsteamspieler brachte es seither auf 74 Pflichtspieleinsätze bei Rapid II, darunter 58 in der ADMIRAL 2. Liga, in der er fünf Treffer erzielen konnte. Bei den Profis musste sich der Offensivspieler in den Saisonen 2019/20, 20/21, 21/22 und 22/23 mit insgesamt elf Kurz-Einsätzen begnügen, Highlight war dabei mit Sicherheit sein in „Tor des Monats“-Manier erzielter Siegestreffer […] Der Beitrag Rapid Wien: Dragoljub Savić wechselt nach Lettland erschien zuerst auf Sportreport . (17:11)

sportreport.biz

Rapid Wien gewinnt Trainingsmatch gegen TSV St. Johann deutlich: © Sportreport Am späten Donnerstagnachmittag trafen der Salzburger Regionalligist TSV St. Johann im Pongau und die Profimannschaft des SK Rapid Wien im Körner Trainingszentrum powered by VARTA unter Ausschluss der Öffentlichkeit aufeinander. Trotz guter Chancen dauerte es bis zur 23. Minute, bis Jonas Auer nach Vorarbeit von Roman Kerschbaum die Führung erzielen konnte. Einige gute grün-weiße Gelegenheiten (Burgstaller, Querfeld, Grüll) blieben in weiterer Folge ungenützt, bei einem guten Schuss von Marco Grüll verhinderte die Innenstange einen weiteren Treffer. Nach Seitenwechsel […] Der Beitrag Rapid Wien gewinnt Trainingsmatch gegen TSV St. Johann deutlich erschien zuerst auf Sportreport . (21:20)

sportreport.biz

Rapid Wien: Ferdy Druijf wechselt leihweise zu PEC Zwolle: © Red-Ring-Shots Personalnews aus Hütteldorf: Ferdy Druijf wird kommende Saison auf Leihbasis in seiner niederländischen Heimat spielen. Der 25-jährige Offensivspieler wechselt zu PEC Zwolle, dem Vizemeister der zweithöchsten holländischen Spielklasse, der am 12. August mit einem Heimspiel gegen Sparta Rotterdam in die Eredivisie startet. Ferdy Druijf kam im Februar 2022 zunächst auf Leihbasis vom AZ Alkmaar, von dem er vorher ein Jahr an KV Mechelen verliehen war, nach Hütteldorf. Im Juli vorigen Jahres wurde der Wunschspieler des damaligen Rapid-Cheftrainers schließlich […] Der Beitrag Rapid Wien: Ferdy Druijf wechselt leihweise zu PEC Zwolle erschien zuerst auf Sportreport . (20:15)

Transfermarkt-A

Rapid Wien verleiht Millioneneinkauf Druijf an Eredivisie-Aufsteiger Zwolle: Ferdy Druijfverlsst Rekordmeister Rapid Wien. Der 25-jhrige Niederlnder wechselt leihweise fr ein Jahr in seine Heimat zum Erstliga-Aufsteiger PEC Zwolle. Der... (19:35)

Transfermarkt-A

Zuletzt nur bei den Amateuren: Rapid gibt Flügelstürmer Savic nach Lettland ab: RekordmeisterRapid Wien undDragoljub Savic gehen knftig getrennte Wege. Der 22-jhrige Serbe wechselt nach Lettland zum aktuellen TabellenzweitenRFS, bei dem er einen... (20:05)

Weltfußball

Rapid verleiht Druijf an Zwolle: Ferdy Druijf verlässt Bundesligist SK Rapid Wien zumindest vorübergehend und kehrt in seine niederländische Heimat zurück. (17:31)