2024-07-10

abseits.at

Bolingoli, Schobesberger, Behrendt: Neue Klubs für drei Ex-Rapidler: Die Sommertransferzeit hat nun begonnen und es gibt schon jetzt mehrere Übertritte auf der nationalen und internationalen Fußballbühne. Diesmal sehen wir uns drei Transfers von ehemaligen Rapid-Spielern an, die soeben den Verein wechselten. Philipp Schobesberger RA, 30, AUT | Wiener Viktoria – > FCM Traiskirchen Vor genau zwei Jahren verließ... (07:50)

abseits.at

Emanuel Aiwu wechselt zum SK Sturm Graz: Der SK Sturm Graz gibt die Verpflichtung von Innenverteidiger Emanuel Aiwu bekannt. Der 23-jährige ehemalige U21-Teamspieler Österreichs wechselt aus der italienischen Serie B von Cremonese zum SK Sturm und unterschreibt bis 2028. Aiwu wurde von der Admira ausgebildet, über den SK Rapid ging es nach Italien. Im letzten Jahr war... (12:33)

abseits.at

WAC verpflichtet U21-Teamtormann Nikolas Polster: Der 22-jährige Torhüter kommt vom LASK ins Lavanttal und unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre. Nikolas wurde in der Jugend und Akademie des SK Rapid Wien ausgebildet, bevor er 2020 zum LASK wechselte. Nach zweieinhalb Jahren bei den Juniors OÖ/LASK Amateuren verbrachte der 1,88 m große Schlussmann die letzten eineinhalb... (14:50)

abseits.at

Das sagen die Rapid-Fans zum Neuzugang Dion Beljo: Der SK Rapid gab gestern die Verpflichtung von Dion Beljo bekannt, der leihweise vom FC Augsburg nach Wien wechselt. Laut KURIER besitzt der SK Rapid eine Kaufoption, die unter den kolportierten sieben bis neun Millionen Euro liegt und für die Hütteldorfer machbar aber herausfordernd ist. Nachdem wir Beljos Stärken und... (09:03)

Brucki

Schlaining – Hannersdorf 2:1 (1:0): Testspiel, 10.7.2024 Sportplatz Altschlaining, 50 Ein Sommervorbereitungsspiel im Südburgenland zwischen dem ASKÖ Schlaining aus der burgenländischen 1. Klasse Süd und dem SV Hannersdorf aus der 2. Klasse Süd A. Die Gäste konnten per Elfmeter zum 2:1 einen Ehrentreffer in diesem Testspiel erzielen. Der ASKÖ Schlaining wurde 1949 gegründet. Sport getrieben und Fußball gespielt wurde hier aber schon... Weiterlesen (17:00)

Brucki

StadionheVtln 2023/24: Rezension StadionheVtln 2023/24 Linz, Juni 2024 128 S. „Gekommen, um zu bleiben“ ist der Titel des vierten Sammelbands des von Fans gestalteten Matchprogramm StadionheVtl des FC Blau-Weiß Linz, der hier nun die Saison 2023/24 umfasst. Es war eine besondere Saison für den Verein, da er mit dem neuen Donauparkstadions ein neues Stadion bezog und erstmals seit seit der mit unrühmlichen Ende abgeschlo... Weiterlesen (05:00)

DerStandard

Meister Sturm Graz verpflichtet Innenverteidiger Aiwu: Der 23-jährige Ex-Rapidler unterschreibt bei den Steirern einen Vertrag bis 2028. Sport-Geschäftsführer Schicker spricht von einem "absoluten Wunschspieler" (13:11)

Kurier

Warum Sturm einen Ex-Rapidler kauft, aber auf Weimann verzichtet: Sturm-Sportchef Schicker hat sich mit Emanuel Aiwu ausgesprochen. EM-Starter Prass darf verhandeln. Der LASK bleibt weiter aktiv und will eine WAC-Stütze. (13:47)

Laola1

Die Sommer-Transferliste der Bundesliga: Es ist wieder Transferzeit in der ADMIRAL Bundesliga! Bis 5. September 2024 haben die heimischen Vereine Zeit, um Spieler zu verpflichten. LAOLA1 hat den heimischen Markt für euch genauestens im Blick und bietet einen Überblick über alle Transfers und Gerüchte der österreichischen Bundesligisten in diesem Sommer. Update (10.7.): Absteiger Lustenau stattet Eigenbauspieler mit Jungprofivertrag aus (Alle Infos>>>). WAC gibt Kooperationsspieler nach Amstetten ab (Alle Infos>>>). Update (9.7.): Sturm-Verteidiger weckt Begehrlichkeiten in England (Alle Infos>>>). Fix! Kroatischer Teamspieler wechselt leihweise zum SK Rapid (Alle Infos>>>). WAC holt serbischen Mittelfeldspieler (Alle Infos>>>). Sturm mit Interesse an ÖFB-Teamspieler (Alle Infos>>>). Interesse aus dem Ausland: Avdijaj weckt Begehrlichkeiten (Alle Infos>>>). Verteidiger lässt Zukunft in Hartberg offen (Alle Infos>>>). WAC: Boakye-Abgang wohl fix - Drei neue sollen kommen (Alle Infos>>>). (10:43)

Laola1

Fix: Sturm Graz holt Emanuel Aiwu nach Österreich zurück: Nachdem bereits alles auf den Transfer hingedeutet hatte, ist die Tinte unter dem bis zum Sommer 2028 datierten Vertrag nun trocken: Emanuel Aiwu kehrt in die österreichische Bundesliga zurück. Sturm Graz macht den Wechsel am frühen Mittwochnachmittag perfekt, gibt aber keine Angabe über die Ablösesumme an. Der 23-jährige Innenverteidiger stand die vergangenen zwei Jahre bei US Cremonese unter Vertrag, zuletzt war er jedoch in die englische Championship an Birmingham City verliehen. Aiwu machte bereits in der Jugend von Admira Wacker auf sich aufmerksam und wechselte im Sommer 2021 für 750.000 Euro zu Rapid Wien. Nach einem überzeugenden Jahr folgte der Wechsel nach Italien. Zudem spielte der gebürtige Innsbrucker 13 Mal im U21-ÖFB-Nationaldress. "Unser absoluter Wunschspieler" (14:49)

Laola1

Vor Sturm-Transfer: Aussprache zwischen Aiwu und Schicker: Emanuel Aiwu ist zurück in der ADMIRAL Bundesliga. Der 23-jährige Innenverteidiger wechselt nach zwei Jahren im Ausland zurück nach Österreich und unterschreibt bei Meister Sturm Graz einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2028. Alle Infos >>>  Dass der ehemalige ÖFB-Nachwuchsteamspieler einmal in der Murstadt andocken würde, schien vor drei Jahren noch undenkbar. "Er war kein Thema und jetzt ist er es noch weniger" Aiwu befand sich bereits im Sommer 2021 auf dem Radar der "Blackies", damals stand der Rechtsfuß noch bei der Admira unter Vertrag. Wenige Tage vor dem Ende der Transferperiode kam es zum Bundesliga-Duell zwischen den Südstädtern und den Grazern. Doch der Abwehrspieler fühlte sich nicht in der Lage, das Spiel zu bestreiten. Der dazumal 20-Jährige streikte, um seinen Abgang aus Maria Enzersdorf zu erzwingen. Ein Verhalten, das Schicker sauer aufstieß. "Ich habe es nur am Rande mitbekommen, dass er noch einen Transfer erzwingen will. Solche Aktionen taugen mir überhaupt nicht. Er war kein Thema und jetzt ist er es noch weniger", sagte der Sturm-Sportchef und schloss einen Transfer auch für die Zukunft mehr oder weniger aus. "Kommunikation und Timing waren unglücklich" Aiwu wurde nur einen Tag nach seinem Streik zum SK Rapid transferiert, den er im darauffolgenden Sommer wiederum für rund 3,5 Millionen Euro nach Cremonese verließ. Nach einem Jahr in Italien sowie einer weiteren Saison auf Leihbasis bei Birmingham City schlägt der flexible Defensiv-Mann seine Zelte nun doch bei Sturm auf. Böses Blut gibt es keines mehr, die Sache wurde ausgesprochen und ad acta gelegt. Schicker erklärt dem "Kurier": "Emanuel hat mir erklärt, dass er sich damals nicht von der Admira freigepresst hat, sondern einfach die Kommunikation und das Timing unglücklich waren." Die Ablösesumme für den 23-Jährigen beläuft sich dem Bericht zufolge indes auf 1,6 Millionen Euro. (18:45)

Laola1

1,95-Meter-Hüne, Modric-Kollege: Das ist Rapids Neo-Stürmer: Der SK Rapid hat einem ereignisreichen Transfersommer am 9. Juli die Krone aufgesetzt. Dion Beljo verlässt den FC Augsburg und wechselt leihweise zum Traditionsklub aus Wien-Hütteldorf. Der Kroate lässt die Deutsche Bundesliga vorerst hinter sich und geht kommende Spielzeit in Grün-Weiß auf Torjagd (Alle Infos >>>). Eine Neuverpflichtung, die bei näherer Betrachtung definitiv dem Prädikat Transfercoup gerecht wird - denn im zarten Alter von 22 Jahren ärgerte Rapids neuer Mann bereits den deutschen Rekordmeister, schoss seinen Jugendklub zum Aufstieg und spielte Seite an Seite mit einem Weltfußballer. Doch wer ist Dion Beljo? LAOLA1 stellt euch den Neo-Rapidler vor. (10:00)

Laola1

Aiwu-Wechsel nach Österreich soll bereits fix sein: ÖFB-Verteidiger Emanuel Aiwu steht kurz vor einer Rückkehr nach Österreich. Der ehemalige Rapid- und Admira-Spieler wechselte im Sommer 2022 von Rapid zu Cremonese in die Serie A. In der vergangenen Saison wurde der 23-Jährige an Birmingham in die zweite englische Liga ausgeliehen. Nun wollen sich die Italiener, mittlerweile in die Serie B abgestiegen, endgültig vom gebürtigen Innsbrucker trennen. (Text wird unterhalb fortgesetzt) (08:13)

Plinden

Aiwu ist nächster Millionenkauf von Sturm! Wolfsberg bekam U 21-Teamkeeper: Zwei Tage nach dem Rekordkauf von Torjäger Mika Biereth griff Sturm Graz noch einmal tief in die gut gefüllte Kassa. Für einen 23 jährigen Innenverteidiger mit Vergangenheit bei Rapid und Admira: Sportvorstand Andreas Schicker bezeichnete Emanuel Aiwu als absoluten Wunschspieler, mit dem er schon einige Zeit in Kontakt war, der sich bald zu Österreichs Meister […] Der Beitrag Aiwu ist nächster Mil... Weiterlesen (20:32)

Plinden

Sieben Tore kassiert: Austria braucht Soforthilfe für die Abwehr: Nach 27 Minuten führte die Austria am Mittwoch im Vorbereitungsspiel gegen Bohemians Prag, den Klub, bei dem die Rapid-Legende Antonin Panenka Präsident ist, durch ein Kopftor von Neuerwerbung Maurice Malone (Bild) 3:2, zur Pause stand es noch 3:3, am Ende aber 3:7. Bis zur Qualfikation für die Conference League in Finnland gegen Ilves Tampere sind […] Der Beitrag Sieben Tore kassiert: Austria bra... Weiterlesen (21:59)

Rapid-Youtube

Markus Katzer im Interview am Trainingslager: (18:01)

SN

Innenverteidiger Aiwu geht zu Sturm Graz: Emanuel Aiwu kommt nach zwei Saisonen in Italien und England zurück in die Fußball-Bundesliga und spielt künftig für Sturm Graz. Wie der Meister am Mittwoch bekannt gab, unterschrieb der 23-Jährige einen Vertrag bis 2028 an der Mur. Aiwu war im Sommer 2022 von Rapid zu Cremonese in die Serie A gewechselt. Im vergangenen Jahr spielte er nach dem Abstieg des Clubs leihweise in der zweiten englischen Liga für Birmingham City. Auch mit Birmingham stieg Aiwu ab. (14:50)

sportreport.biz

WAC: U21-Teamtorhüter Nikolas Polster komplettiert Torhüter-Team: © Sportreport Der RZ Pellets WAC gibt die Verpflichtung des U21-Teamtorhüters Nikolas Polster bekannt. Der 22-jährige Torhüter kommt vom LASK ins Lavanttal und unterschreibt einen Vertrag über 3 Jahre. Nikolas wurde in der Jugend und Akademie des SK Rapid Wien ausgebildet, bevor er 2020 zum LASK wechselte. Nach zweieinhalb Jahren bei den Juniors OÖ/LASK Amateuren verbrachte der 1,88 m große Schlussmann die letzten eineinhalb Spielzeiten auf Leihbasis beim SK Vorwärts Steyr sowie beim SV Horn in der 2. Liga, wodurch […] Der Beitrag WAC: U21-Teamtorhüter Nikolas Polster komplettiert Torhüter-Team erschien zuerst auf Sportreport . (12:38)

sportreport.biz

Sturm Graz verpflichtet Ex-Rapidiler Emanuel Aiwu: © Sportreport ,Sturm Graz Nach zwei Saisonen in Italien und England kehrt Defensivspieler Emanuel Aiwu nach Österreich zurück. Der Ex-Rapidler wird zukünftig für den SK Sturm Graz auf dem Rasen sehen. Am Mittwoch gaben die Steirer die Verpflichtung des 23-Jährigen bekannt. Der „Wunschspieler für die Innenverteidigung“ erhält einen Vertrag bis 2028. Weitere Details zum Transfer sind nicht bekannt. Emanuel Aiwu wechselte im Sommer 2022 vom SK Rapid nach Italien zu Cremonese. Nach dem Abstieg wechselte der Defensivspieler in die englische […] Der Beitrag Sturm Graz verpflichtet Ex-Rapidiler Emanuel Aiwu erschien zuerst auf Sportreport . (19:30)