2020-04-25

EwkiL/Freunde

Rapidviertelstunde-222: Rapidviertelstunde-222 Teamarzt Thomas Balzer im Interview Europacup-Kinoabend (Der Weg ins Finale) Der Online-Stammtisch Der Rapid-Lehrer Loisl (lehrerloisllehrt.at) Der Weg der Rapid-Maske zu den Fans (Clemens Pieber, Otto Weichselbaumer, Nicole Withalm) Link zum Video Alle Folgen chronologisch alphabetisch Akteure Immo United (Sponsor) (09:43)

Kurier

Doppelpass von Rapid und Austria im Bundesliga-Machtspiel: Die Corona-Krise und der Kampf um Geisterspiele führen zu einer ungewohnten Wiener Allianz. Um den Aufsichtsrat wird gestritten. (17:00)

Kurier

Ungewohnte Allianz von Rapid & Austria im Bundesliga-Machtspiel: Die Corona-Krise und der Kampf um Geisterspiele führen zu einem Wiener Doppelpass. Um den Aufsichtsrat wird gestritten. (17:00)

Laola1

Bundesliga-Hickhack? Konter von Thonhauser: Die Diskussionen rund um das Hickhack hinter den Kulissen werden die Bundesliga wohl nich eine Weile beschäftigen. Philip Thonhauser, Aufsichtsratsvorsitzender der Bundesliga und Präsident der Admira, wertet den - vorerst gescheiterten - Antrag, den Aufsichtsrat zu erweitern, nicht als Unzufriedenheit mit der Arbeit des Gremiums. "Ich denke, dass viele dieser sieben Klubs - aber vor allem Austria und Rapid - in dieser Krisenzeit nach mehr Information und mehr Einbindung seitens 'der Bundesliga' lechzen. Daher habe ich in der Klub-Konferenz vorgeschlagen, in dieser Krisenzeit alle 12 Bundesliga-Klubs viel stärker einzubeziehen", erklärt Thonhauser im Interview mit "90minuten". Neben den beiden Wiener Klubs sollen Salzburg, Sturm, der WAC, Hartberg und Altach für eine Erweiterung des Aufsichtsrats gestimmt haben, die notwendige Zweidrittel-Mehrheit wurde jedoch verfehlt. (23:53)

Laola1

Unfrieden in der Bundesliga: Unfrieden in der Bundesliga? Rund um die Bewältigung der aktuellen Corona-Krise soll es laut Recherchen von "90minuten" zu diversen Meinungsverschiedenheiten zwischen den Vereinen gekommen sein, was zu einer Vertrauenskrise gegenüber dem aktuellen Aufsichtsrat der Liga geführt haben soll. Vor allem LASK-Präsident Siegmund Gruber soll sich den Zorn anderer Klub-Vertreter zugezogen haben. Dies hat darin gegipfelt, dass bei der Sitzung am Freitag sieben der zwölf Bundesliga-Klubs einen Antrag auf Erweiterung des Aufsichtsrats unterstützt haben. Salzburg, Rapid, Sturm, Austria, WAC, Altach und Hartberg sollen dafür gestimmt haben, womit zwar eine Mehrheit, jedoch nicht die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit erreicht wurde. Während sich der SKN St. Pölten der Stimme enthalten haben soll, sollen die Admira, der LASK, die WSG Tirol und Mattersburg gegen den Antrag gestimmt haben. (21:50)

Laola1

IMMOunited Spring Cup: Furioser Turnierstart: Der Start in den IMMOUnited FIFA Spring Cup ist mehr als gelungen. Den Tagessieg holte sich mit Ajdin Riad (WSG Wattens) ein alter Bekannter. Der Tiroler setzte sich im Finale gegen eBundesliga-Champ Marcel Holy (FK Austria Wien) durch. Damit stehen die ersten acht Teilnehmer für das Finalturnier am 23. Mai fest. Tausende User am Livestream, mehr als 300 SpielerInnen auf der Warteliste - die Premiere des IMMOunited FIFA Spring Cups 2020 hätte besser kaum laufen können. "Das Feedback der TeilnehmerInnen war überwältigend, das Interesse im Internet übertraf alle unsere Erwartungen. Wir haben fünf spannende eSports-Wochen versprochen – und ich glaube, wir werden unser Versprechen halten können“, strahlte IMMOunited-CEO Roland Schmid. Das zweite Qualifikationsturnier steigt am kommenden Samstag (2.5.). Rapid-Kapitän Stefan Schwab und Box-Champ Marcos Nader haben ihre Teilnahme bereits fix zugesagt. (19:26)

Rapid-Youtube

Kochen mit Thorsten Schick #LinsenBolognese: (09:37)

sportreport.biz

Video: Christoph Peschek (Geschäftsführer-Wirtschaft Rapid Wien): „Wir wollen alles daran setzen, die Meisterschaft sportlich zu beenden!“: Nach der Klubkonferenz der Tipico-Bundesliga äußerte sich der Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid Wien Christoph Peschek bei „Rapid TV“ über den virtuellen Termin mit den weiteren Klubkollegen. Thema dabei waren die Video-Konferenz der Bundesliga und den einstimmigen Beschluss, die ersten Eindrücke des Kleingruppentrainings der Kampfmannschaft und warum sie alternativlos sind und den weiteren Fahrplan des Vereins. Das Gespräch in voller Länge: Anm.: Das Video-Interview wurde dankenswerterweise von „Rapid TV“ zur Verfügung gestellt. Der Beitrag Video: Christoph Peschek (Geschäftsführer-Wirtschaft Rapid Wien): „Wir wollen alles daran setzen, die Meisterschaft sportlich zu beenden!“ erschien zuerst auf Sportreport . (13:37)

sportreport.biz

Der traditionelle SK Rapid Stammtisch findet am kommenden Montag statt – in virtueller Form: © Sportreport Der SK Rapid lädt regelmäßig zum Stammtisch in die Rekordmeister Bar im Allianz Stadion. Momentan ist dies leider nicht möglich, aber es gibt eine Alternative: Und zwar den 1. SK Rapid Online-Stammtisch! Kommenden Montag, am 27. April, können Fans und Interessierte kostenfrei im Live Stream auf Facebook und Rapid TV mit dabei sein: 1. SK Rapid Online-Stammtisch presented by Ottakringer Montag, 27. April 2020 ab 19:00 Uhr Moderator Lukas Marek wird live mit den Zuschauer*innen diskutieren – diese […] Der Beitrag Der traditionelle SK Rapid Stammtisch findet am kommenden Montag statt – in virtueller Form erschien zuerst auf Sportreport . (13:16)