2019-06-23

AustrianFootball

Zwei Brüderpaare gehen in Meidling auf Torjagd: Brüderpaare sind in der österreichischen Bundesliga keine Seltenheit. Doch zwei Brüderpaare, die gleichzeitig beim gleichen Verein auf Torjagd findet man kaum. Am 16.09.1956 gingen beim Spiel von Wacker Wien gegen Simmering zwei Brüderpaare für die Heimmannschaft auf Torjagd. Ernst und Paul Kozlicek sowie Theodor "Turl" Wagner und sein Bruder Alfred Wagner. Vor allem die Beziehung zwischen den bei... Weiterlesen (16:04)

Heute

10:0-Kantersieg: Wiener Austria lässt es im ersten Testspiel krachen: Nach Rapid feierte auch die Wiener Austria einen zweistelligen Sieg zum Start der Vorbereitung. (11:30)

Heute

Neuzugang in Hütteldorf?: Türkischer Spieler bei Rapid im Gespräch: Nachdem Didi Kühbauers Wunsch-Transfer von Richard Windbichler offenbar nicht klappt, soll Yusuf Erdogan von Bursaspor bei Rapid im Gespräch sein. (09:13)

Kurier

Windbichler nicht zu Rapid, Gerücht um einen Türken: Kühbauer war sich mit dem Innenverteidiger schon einig. Doch bei Rapid war das Bemühen um den 28-Jährigen enden wollend. (14:17)

Kurier

Sofia statt Rapid? Alar steht vor einem Wechsel nach Bulgarien: Deni Alar hat ein Angebot von Lewski. Für den bei Rapid überzähligen Stürmer ist noch "die rechtliche Sicherheit" zu klären (19:15)

Kurier

Ex-Rapid-Meisterspieler Mandreko: Dankbar im schwersten Kampf: Sergej Mandreko gibt gegen die immer noch unheilbare Nervenkrankheit ALS nicht auf. (03:00)

Laola1

Rapids Deni Alar nach Bulgarien?: Der SK Rapid Wien sucht nach einem Abnehmer für Deni Alar. Der Stürmer hat in seiner zweiten Ära bei den Hütteldorfern einen schwierigen Stand und dürfte keine große Rolle in den weiteren Planungen von Didi Kühbauer spielen, wie der Trainer im Rahmen des Trainingsauftakts am Donnerstag selbst vermuten ließ (HIER nachlesen>>>). Einen Wechsel zum ungarischen Puskas FC dürfte Alar selbst ausgeschlagen haben, es scheint aber einen weiteren Interessenten aus dem Osten zu geben: Wie das bulgarische Sportportal "sportal.bg" berichtet, weilt Ivaylo Petkov zu Verhandlungen in Wien. Der 63-fache Teamverteidiger Bulgariens ist Sportdirektor bei Levski Sofia. Der "Kurier" hat bei Alars Berater Frank Schreier nachgefragt, der das Angebot von Levski indirekt bestätigt: "Es gibt noch zwei, drei Sachen, die offen sind. Der Transfer findet nur statt, wenn das alles ganz sauber und geklärt ist." Auch bei der Ablöse - in Bulgarien kursiert eine Summe von rund 300.000 Euro - werde noch verhandelt, Schreier zeigt sich aber zuversichtlich. Laut dem Berater wird der Transfer in der kommenden Woche vollzogen - oder gar nicht. Alar, der vor einem Jahr vom SK Sturm Graz zurück nach Wien geholt wurde, erzielte in 20 Bundesliga-Einsätzen nur vier Tore. Der 29-Jährige kostete 600.000 Euro Ablöse und wurde von Ex-Sportdirektor Fredy Bickel mit einem Vierjahres-Vertrag ausgestattet. (21:11)

Laola1

Yusuf Erdogan im Fokus von Rapid?: Nach der enttäuschenden letzten Saison will der SK Rapid den Blick in der kommenden ^Spielzeit wieder nach oben richten. Dafür wollen die Hütteldorfer ihren Kader umkrempeln. Wie "Spox" nun, unter Berufung auf das türkische Sportportal "haberler.com", berichtet, soll Rapid sich um eine Verpflichtung von Yusuf Erdogan bemühen. Der 26-Jährige steht derzeit bei Bursaspor unter Vertrag und hat im linken Mittelfeld sein Zuhause. Er kann aber auch auf der linken Abwehrposition spielen, wäre also eine ähnliche Verstärkung wie Thorsten Schick für die rechte Seite. (10:12)

Laola1

Gerücht: Deni Alar nach Bulgarien?: Der SK Rapid Wien sucht nach einem Abnehmer für Deni Alar. Der Stürmer hat in seiner zweiten Ära bei den Hütteldorfern einen schwierigen Stand und dürfte keine große Rolle in den weiteren Planungen von Didi Kühbauer spielen, wie der Trainer im Rahmen des Trainingsauftakts am Donnerstag selbst vermuten ließ (HIER nachlesen>>>). Einen Wechsel zum ungarischen Puskas FC dürfte Alar selbst ausgeschlagen haben, es scheint aber einen weiteren Interessenten aus dem Osten zu geben: Wie das bulgarische Sportportal "sportal.bg" berichtet, weilt Ivaylo Petkov zu Verhandlungen in Wien. Der 63-fache Teamverteidiger Bulgariens ist Sportdirektor bei Levski Sofia. Alar, der vor einem Jahr vom SK Sturm Graz zurück nach Wien geholt wurde, erzielte in 20 Bundesliga-Einsätzen nur vier Tore. Der 29-Jährige kostete 600.000 Euro Ablöse und wurde von Ex-Sportdirektor Fredy Bickel mit einem Vierjahres-Vertrag ausgestattet. (21:11)

Österreich

Rapid angeblich hinter Yusuf Erdogan her: Yusuf Erdogan steht derzeit bei Bursaspor unter Vertrag. Nach der enttäuschenden vergangenen Saison möchte der SK Rapid Wien seinen Kader umkrempeln und sich wieder Tabellen-mäßig wieder nach oben orientieren. Wie "Spox" nun, unter Berufung auf das türkische Sportportal "haberler.com", berichtet, soll Rapid sich um eine Verpflichtung von Yusuf Erdogan bemühen. (13:23)

Rapid

Öffentliche Trainings: Alle hier angefhrten Trainingseinheiten sind ffentlich . Es kann allerdings vorkommen, dass die Mannschaft eine Einheit in der Kraftkammer absolviert und daher nicht am Platz anzutreffen ist. Hinweis: Kurzfristige nderungen, Verschiebungen oder Absagen sind vorbehalten! Solltet ihr einen Besuch des ffentlichen Trainings planen, bitte informiert euch, sofern mglich, noch am Tag des geplanten Besuch... Weiterlesen (05:14)

Rapid

Mitgliedertreffen am 24. Juni 2019: Eine durchwachsene Saison ist zu Ende und nun heit es zusammenrcken und nach vorne schauen! Was uns in den kommenden Wochen und Monaten erwartet sowie viele Infos aus dem Verein erfahrt ihr bei unserem alljhrlichen Mitgliedertreffen, zu dem wireuch hiermit herzlich einladen mchten! Mitgliedertreffen 2019 Montag, 24. Juni 2019 Beginn : 19:00 Uhr | Einlass : 18:00 Uhr Allianz Stadion (SK Rapid Busin... Weiterlesen (10:17)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Ein türkischer Nationalteamspieler für Rapid?: Nachdem sich Didi Kühbauers Wunsch-Transfer von Richard Windbichler wohl zerschlagen haben dürfte, bastelt der SK Rapid Wien an einer anderen Position an einem Transfer. (09:26)

Spox-Media

Fußball Österreich: U21-EM: So gelingt Österreich heute noch der Aufstieg: Nach der bitteren Niederlage im zweiten Gruppenspiel gegen Dänemark, sind die Chancen auf einen Aufstieg der ÖFB-Elf rapide gesunken. Doch noch haben es die Mannen von Werner Gregoritsch mit einem Sieg gegen Deutschland selbst in der Hand. (18:25)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Austria mit zweistelligem Testsieg: Ebenso wie der SK Rapid Wien und der LASK am gestrigen Samstag feierte auch die Wiener Austria einen erfolgreichen Testspiel-Start in die Vorbereitung. (13:22)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid Wien: Deni-Alar-Transfer vor Abschluss: Deni Alar dürfte vor seinem Abschied vom SK Rapid stehen. Schon am frühen Abend machten auf Twitter Gerüchte die Runde, der Wechsel des 29-Jährigen zu Lewski Sofia soll in trockenen Tüchern sein. Die kolportierte Ablösesumme: 300.000 Euro. (21:28)

Weltfußball

Deni Alar vor Absprung nach Bulgarien: Wird der SK Rapid den überzähligen Stürmer Deni Alar los? Einem "Kurier"-Bericht zufolge steht der 29-Jährige vor einer Unterschrift beim bulgarischen Verein Levski Sofia. (19:46)