2016-02-28

90minuten

'Ein Wahnsinn': Der SV Mattersburg und der Wolfsberger AC trennen sich 1:1 unentschieden. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria. (09:11)

Bundesliga

Mühsamer 3:2-Heimsieg Rapids gegen Grödig: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (16:32)

Bundesliga

Salzburg nach 4:1 im Topspiel gegen Austria weiter Leader: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:09)

DerStandard

Bundesliga - Live: RB Salzburg – Austria 1:1: Der Heuler der Runde steigt in Salzburg, wo die Bullen die Austria aus Wien herzlich willkommen heißen. Rapid hat vorgelegt, wer zieht nach? (16:18)

DerStandard

Bundesliga - 4:1 – Souveräne Salzburger schütteln die Austria ab: Der Meister behauptet sich im Schlager gegen die Gäste aus Wien mit 4:1 und zieht wieder an die Spitze. Keita mit Doppelpack (18:32)

DerStandard

Premier League - Tottenham hält Anschluss, ManUnited schießt Arsenal k.o.: Wimmers Spurs weiter zwei Punkte hinter Leader Leicester – Arsenal nach Gala von ManUniteds Shootingstar Rashford fünf Zähler zurück (17:41)

DerStandard

Nachlese - Salzburg mit Kantersieg gegen die Austria: Bullen feiern einen sicheren 4:1-Heimsieg und schütteln die Veilchen auch in der Tabelle ab. Keita mit Doppelpack Matchwinner (18:27)

DerStandard

Griechenland - Olympiakos zum sechsten Mal in Serie Meister: Stolze Bilanz: Insgesamt der 43. Titel in der Vereinsgeschichte für Piräus (17:22)

DerStandard

League Cup - ManCity holt gegen Liverpool den Liga-Cup: Manchester City gewann in Wembley gegen das Team von Jürgen Klopp mi Elferschießen (20:54)

DerStandard

Bundesliga - 4:1 - Salzburg gegen die Austria ganz sicher: Der Heuler der Runde steigt in Salzburg, wo die Bullen die Austria aus Wien herzlich willkommen heißen. Rapid hat vorgelegt, wer zieht nach? (16:18)

DerStandard

Stimmen - Garcia: "Für diese Leistung gebührt der Mannschaft ein Oscar": (19:37)

DerStandard

Deutsche Bundesliga - Späte Dortmunder behalten die Bayern am Horizont: Der BVB dreht das Heimspiel gegen Nachzügler Hoffenheim und setzt sich am Ende mit 3:1 durch. Mainz schlägt Leverkusen deutlich (20:03)

DerStandard

Meisterschaft - Milan besiegte Torino daheim mit 1:0: Mailänder bleiben auf Platz sechs der Rangliste (00:30)

DerStandard

Sonntag - Tottenham hält Anschluss, United schießt Arsenal k. o.: Wimmers Spurs weiter zwei Punkte zurück – Gala von Rashford biegt Arsenal (17:41)

DerStandard

Sonntag - Dortmunder behalten die Bayern am Horizont: Der BVB dreht das Heimspiel gegen Nachzügler Hoffenheim und setzt sich 3:1 durch (20:03)

DerStandard

League Cup - ManCity holt Ligacup gegen Liverpool: City gewinnt in Wembley gegen das Team von Jürgen Klopp im Elferschießen (20:54)

DerStandard

Stimmen - Garcia: "Der Mannschaft gebührt ein Oscar": (19:37)

DerStandard

Premier League - Tottenham hält Anschluss, ManUnited schießt Arsenal k. o.: Wimmers Spurs weiter zwei Punkte zurück – Gala von Rashford biegt Arsenal (17:41)

DerStandard

Stimmen - Garcia: "Für die Leistung gebührt der Mannschaft ein Oscar": (19:37)

DerStandard

Endspiel - ManCity holt Ligacup gegen Liverpool: City gewinnt in Wembley gegen das Team von Jürgen Klopp im Elferschießen (20:54)

DerStandard

Bundesliga - Souveräne Salzburger schütteln die Austria ab: Der Meister behauptet sich im Schlager gegen die Wiener mit 4:1 und zieht wieder an die Spitze, Keita trifft zweimal (18:32)

DerStandard

Frankreichs Liga - Erste Saisonniederlage für PSG in der 28. Runde: Team aus der französischen Hauptstadt muss sich bei Lyon 1:2 geschlagen geben (23:13)

DerStandard

Primera Division - Der FC Barcelona kann nicht mehr verlieren: Katalanen gewinnen auch gegen Sevilla und machen einen weiteren großen Schritt Richtung Meisterschaft (22:38)

DerStandard

Livebericht-Nachlese - Salzburger Kantersieg gegen die Austria: Bullen feiern einen sicheren 4:1-Heimsieg und schütteln die Veilchen auch in der Tabelle ab. Keita mit Doppelpack Matchwinner (18:27)

DerStandard

Souverän - Salzburger schütteln die Austria ab: Der Meister behauptet sich im Schlager gegen die Wiener mit 4:1 und zieht wieder an die Spitze, Keita trifft zweimal (18:32)

DerStandard

Sonntag - Späte Dortmunder behalten die Bayern am Horizont: Der BVB dreht das Heimspiel gegen Nachzügler Hoffenheim und setzt sich 3:1 durch (20:03)

DerStandard

Serie A - Juventus legt mit 2:0 gegen Inter vor: Turiner entscheiden den Schlager der Runde für sich und haben wieder vier Punkte Vorsprung auf Napoli (22:51)

DiePresse

Dominic Thiem gewinnt ATP-Turnier in Acapulco: Der 22-jährige Österreicher schlug im Finale den Australier Tomic in drei Sätzen. Thiem scheint damit ab Montag im Race 2016 hinter Djokovic und Murray als drittbester Spieler des Jahres auf. (09:21)

DiePresse

Premier League: ManUnited gewinnt Schlager gegen Arsenal: ManUniteds Shootingstar Rashford schießt Arsenal k.o., Kevin Wimmers und seine Spurs liegen weiter zwei Punkte hinter Leader Leicester. (17:51)

DiePresse

Skispringen: Iraschko-Stolz erneut hinter Takanashi: Daniela Iraschko-Stolz musste sich auch im zweiten Bewerb in Almaty nur Weltcupgesamtsiegerin Sara Takanashi geschlagen geben. (14:16)

DiePresse

Skispringen: Sieg, Rekord und Gesamtweltcup für Prevc: Der Slowene Peter Prevc gewann das zweite Springen in Almaty und damit vorzeitig den Gesamtweltcup. Michael Hayböck verpasste das Podest. (15:13)

DiePresse

NHL: Philadelphia Flyers verlängern mit Michael Raffl: Der NHL-Legionär erhält einen Dreijahresvertrag mit über sieben Millionen Dollar Gehalt. (19:36)

DiePresse

Bundesliga: Rückkehr der Salzburger Erfolgsgaranten: Naby Keita und Jonatan Soriano schossen Salzburg zum 4:1-Sieg über die Austria. Die Wiener verabschieden sich aus dem Titelrennen. (19:30)

DiePresse

Tischtennis-WM: Schlager feiert siegreiches Comeback: Routinier Werner Schlager steuerte beim Team-Auftaktsieg gegen Tschechien einen klaren Erfolg bei. (14:55)

DiePresse

Ski alpin: Kanadierin Gagnon siegt, verletzte Vonn stark: Marie-Michele Gagnon gewann die Kombination in Soldeu. Lindsey Vonn trat trotz Haarriss im Knie an und zeigte mit Bestzeit im Super-G auf. (15:16)

DiePresse

"Puta Valencia": Spanische Liga zeigt Rapid an: Der österreichische Verein wurde bei der UEFA wegen beleidigender Spruchbänder beim Europa-League-Spiel am Donnerstag in Wien angezeigt. (11:49)

DiePresse

Ski alpin: Hirscher wieder nur von Pinturault geschlagen: Marcel Hirscher wurde im zweiten Hinterstoder-RTL Zweiter und baute den Vorsprung im Gesamtweltcup auf den drittplatzierten Henrik Kristoffersen aus. (13:27)

FIFA-Ö

Große Namen und starke Tweets: FIFA.com hat den Vereinen und Stars des runden Leders in der Social-Media-Welt auf die Finger geschaut. Sehen Sie, wer diese Woche via Twitter fr Schlagzeilen oder Vergngen sorgte. (00:33)

Kicker

1:2 - ein Schönheitsfleck auf der PSG-Weste: Die weiße Weste von Paris St. Germain hat am Sonntagabend einen Fleck bekommen. Am 28. Spieltag der Ligue 1 kassierte der französische Meister mit Torhüter Kevin Trapp die erste Saisonniederlage. Bei Olympique Lyon unterlag PSG mit 1:2. (23:47)

Kicker

Juve gewinnt Derby d'Italia und verliert Chiellini: Die Roma bleibt auf Kurs zur erneuten Champions-League-Qualifikation und gewann zum Auftakt des 27. Spieltags verdient mit 3:1. Das unterlegene Empoli verzweifelte allen voran an Roms "Pharao". Das Thema Totti spitzt sich dagegen zu. Am Abend rang Milan Torino mit 1:0 nieder. Am Sonntag entschied Juventus Turin das legendäre Derby d'Italia gegen Inter Mailand für sich. (22:37)

Kicker

LIVE! Piqué völlig frei: Barça dreht das Spiel: Schlussakkord in Spanien: In der letzten Partie des 26. Spieltags trifft der FC Barcelona auf den FC Sevilla. Der MSN-Sturm ist komplett von Beginn an dabei, neben ter Stegen sitzen auf der Barça-Bank aber zum Beispiel Mascherano, Iniesta und Rakitic. (21:49)

Kicker

Preetz lobt Pekarik: "Unser Mister Zuverlässig": Die Viererkette war neu formiert - und ließ die FC-Offensive alt aussehen: Dass Hertha BSC beim 1:0 in Köln zum zehnten Mal in dieser Saison ohne Gegentor blieb, hatte auch mit den neu in der Startelf aufgebotenen Abwehrspielern Niklas Stark und Peter Pekarik zu tun. (22:04)

Kicker

Barça bucht Nummer 34 - Pleite für Mustafi: Der FC Barcelona leistete sich auch gegen den FC Sevilla keinen Aussetzter, glanzlos setzten die Katalanen sowohl Titel- als auch Rekordjagd mit einem 2:1-Sieg fort. Leverkusens nächster Europa-League-Gegner FC Villareal rückt Real Madrid weiter auf die Pelle, gegen Levante gab es am Sonntagmittag einen deutlichen Sieg. Ebenfalls in der Europa League treffen werden sich Valencia und Bilbao - die Generalprobe ging an Athletic. (22:50)

Kicker

LIVE!-Bilder: Smalltalk mit Schubert - H96 lebt noch: Nach der turbulenten internationalen Woche (2:2 der Münchner bei Juventus Turin in der Champions League, das Ausscheiden von Augsburg und Schalke sowie das Weiterkommen von Leverkusen und Dortmund in der Europa League) stand der 23. Spieltag der Bundesliga bevor. Den Auftakt bestritten dabei Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (15:45)

Kicker

Revierknaller: Schalke-Nachwuchs schlägt den BVB: Im Revierknaller bei den A-Junioren fügte der FC Schalke der Borussia aus Dortmund die erste saison-Niederlage bei und macht das Meisterrennen in der West-Staffel wieder spannend. Bochum bleibt dran. Bereits am Samstag gewann im Nord/Nordosten Tabellenführer Bremen in Hannover. Spitzenreiter 1860 fertigte in der BL SSW Frankfurt ab, Verfolger Hoffenheim zeigte sich ebenfalls torhungrig. (14:37)

Kicker

Stöger über Hector: "Es ist nicht so schlimm, aber?": Beim 0:1 gegen Hertha BSC wurde Jonas Hector erstmals in einem Bundesligaspiel ausgewechselt. Verletzungsbedingt. Nun steht auch hinter seinem Einsatz am Dienstagabend (20 Uhr, LIVE! auf kicker.de) in Ingolstadt ein Fragezeichen. (16:48)

Kicker

LIVE!-Bilder: Johnson jagt Ball und Tauben hinterher: Nach der turbulenten internationalen Woche (2:2 der Münchner bei Juventus Turin in der Champions League, das Ausscheiden von Augsburg und Schalke sowie das Weiterkommen von Leverkusen und Dortmund in der Europa League) stand der 23. Spieltag der Bundesliga bevor. Den Auftakt bestritten dabei Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (16:10)

Kicker

Nur ein Punkt für Aue - FCM stoppt den Trend: Am Sonntag musste sich Aufstiegsaspirant Aue gegen Erfurt mit einem Remis begnügen. Magdeburg beendete gegen Kellerkind Stuttgarter Kickers die Sieglos-Serie. Rostock hat am Samstag das brisante Duell in Cottbus mit 1:0 gewonnen und Energie in die Abstiegszone gedrückt. Ganz oben thront weiter Dresden nach dem klaren 4:0 über Fortuna Köln. Osnabrück festigt Rang drei, dahinter klafft schon eine kleine Lücke, weil Großaspach zu Hause gegen Bremen unterlag. Bereits am Freitag verpasste Schlusslicht VfB II gegen Halle den Dreier. (15:56)

Kicker

Rudy: "Das war keine Rote Karte": Dass für die TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag beim 1:3 in Dortmund keine Punkte herausgesprangen, lag an der Schlüsselszene: Kapitän Sebastian Rudy flog beim Stand von 1:0 für die Kraichgauer für ein taktisches Foul an Pierre-Emerick Aubameyang mit glatt Rot vom Platz. Das rief Unverständnis hervor. (21:40)

Kicker

LIVE! Gladbach zu Gast beim FCA - Bobadilla spielt: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (14:40)

Kicker

LIVE! Fährmann rettet gegen Meier - Sané kommt: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach. Danach mühte sich Dortmund gegen zehn Hoffenheimer zu einem 3:1, die Mainzer ließen Leverkusen mit 3:1 abblitzen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (20:53)

Kicker

Nur Can trifft: Liverpool verliert im Elfmeterschießen: Jürgen Klopp hat auch sein zweites Endspiel im Wembley-Stadion verloren. Im Ligapokalfinale rettete sich der FC Liverpool am Sonntag irgendwie in die Verlängerung, weil Manchester City es verpasste, den Sack beim Stand von 1:0 zuzumachen. Im Elfmeterschießen brachten die Reds aber nur einen Elfmeter im Tor unter, Schlussmann Caballero avancierte zum Matchwinner für ManCity, das zum vierten Mal Ligapokalsieger ist. (20:20)

Kicker

LIVE!-Bilder: Malli macht's, Wende in Dortmund, S04 in Frankfurt: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (19:18)

Kicker

LIVE! Rot für Rudy - Chicharito verkürzt: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (18:52)

Kicker

Löwes Kritik: "Nur zwei, drei in Normalform": Es war ein Klassenunterschied - und zusätzlich schenkten die Profis des 1. FC Kaiserslautern dem SC Freiburg noch die beiden Tore beim 0:2. Ihre desolate Leistung will die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück so schnell wie möglich abhaken, um sich den kommenden Aufgaben zu widmen. (18:09)

Kicker

LIVE! Doppelschlag! Bilbao bestraft Valencia: Kaum wurden der FC Valencia und Athletic Bilbao für das Achtelfinale der Europa League zusammengelost, treffen sie auch schon aufeinander: Zwei Tage nach der Auslosung steht das Duell in der Primera Division auf dem Programm. Spät in der Partie nutzte Athletic Unaufmerksamkeiten in der Valencia-Abwehr. Nach der Partie zwischen La Coruna und Granada wird der 26. Spieltag am Abend in Barcelona abgerundet: Barça will gegen den FC Sevilla den Vorsprung auf Atletico an der Tabellenspitze wahren. (17:38)

Kicker

Naldo vor OP: "Ich glaube an das Team": Es ist die Schocknachricht für den VfL Wolfsburg: Abwehrchef Naldo hat sich am Samstag gegen den FC Bayern (0:2) eine Schultereckgelenksprengung zugezogen und fällt voraussichtlich bis zum Saisonende aus. War's das schon mit den internationalen Träumen des VfL? Naldo macht seinem Kollegen Mut. Dem kicker sagt er: "Ich glaube an das Team." (16:50)

Kicker

LIVE! Härtetest für PSG - Galatasaray rutscht ab: Paris St. Germain möchte gerne weiter ungeschlagen bleiben, dafür muss PSG aber am Sonntagabend bei Olympique Lyon bestehen. In Griechenland setzte sich AEK im Derby gegen Panathinaikos durch. Das Topspiel in Österreich entschied RB Salzburg gegen Austria Wien deutlich für sich. In der Türkei rutschte Galatasaray durch ein 0:2 bei Gaziantepspor ohne den gesperrten Podolski aus den Rängen, die in der SüperLig den Zugang zu einem internationalen Wettbewerb ermöglichen. (20:47)

Kicker

Nullnummer in Frankfurt - BVB ringt Hoffenheim nieder: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach. Danach mühte sich Dortmund gegen zehn Hoffenheimer zu einem 3:1, die Mainzer ließen Leverkusen mit 3:1 abblitzen. Am späten Sontagabend gab es eine trostlose Nullnummer zwischen Frankfurt und Schalke. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (21:19)

Kicker

LIVE! Schalke im Glück - Ball klatscht an die Latte: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach. Danach mühte sich Dortmund gegen zehn Hoffenheimer zu einem 3:1, die Mainzer ließen Leverkusen mit 3:1 abblitzen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (19:56)

Kicker

Schubert: "Zu viel zugelassen": So sahen es die Trainer ... (19:13)

Kicker

LIVE!-Bilder: Malli macht's - BVB in Überzahl: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (18:52)

Kicker

Pleite für Mustafi: Bilbao-Dreierpack in sieben Minuten: Leverkusens nächster Europa-League-Gegner FC Villareal rückt Real Madrid weiter auf die Pelle, gegen Levante gab es am Sonntagmittag einen deutlichen Sieg. Ebenfalls in der Europa League treffen werden sich Valencia und Bilbao - die Generalprobe ging an Athletic. Nach der Partie zwischen La Coruna und Granada wird der 26. Spieltag am Abend in Barcelona abgerundet: Barça will gegen den FC Sevilla den Vorsprung auf Atletico an der Tabellenspitze wahren. (18:08)

Kicker

LIVE!-Bilder: Gladbacher remis - BVB und Bayer im Einsatz: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (17:37)

Kicker

Bilder: Gladbacher Remis, Malli macht's, Wende in Dortmund: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (21:21)

Kicker

OFC siegt bei Freiburg II - Zwickau setzt sich ab: Nordost-Tabellenführer FSV Zwickau löste seine Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Optik Rathenow, Verfolger Nordhausen hingegen patzte. Aachens Aufwärtstrend fand gegen Dortmunds Reserve ein Ende, im Südwesten bezwangen die Offenbacher Kickers Freiburgs Zweitvertretung. Der VfB Lübeck verlor beim Tabellenersten aus Oldenburg, Hertha BSC II siegte im Stadtderby beim Berliner AK. (16:47)

Kicker

Bayern macht Ernst: Die Woche der Vorentscheidung: Wenn der Winter langsam in den Frühling übergeht, wenn eine englische Woche die nächste jagt, dann geht es im Fußball in die entscheidende Saisonphase. Und der FC Bayern will gleich zu Beginn dem einzig verbliebenen Meisterschaftskonkurrenten aus Dortmund jede Hoffnung nehmen - das unterstrichen sie am Samstag beim 2:0 in Wolfsburg auf dem Platz und in den Aussagen hinterher. (16:09)

Kicker

LIVE! Barça unsortiert: Vitolo schlägt zu: Schlussakkord in Spanien: In der letzten Partie des 26. Spieltags trifft der FC Barcelona auf den FC Sevilla. Der MSN-Sturm ist komplett von Beginn an dabei, neben ter Stegen sitzen auf der Barça-Bank aber zum Beispiel Mascherano, Iniesta und Rakitic. (20:53)

Kicker

LIVE! Heidenheim erhöht - St. Pauli führt: Leipzig, Freiburg und Nürnberg haben gewonnen - das erhöht den Druck für St. Pauli (gegen Duisburg) und Braunschweig (gegen Frankfurt) heute. Die Hamburger haben allerdings mit eklatanten Verletzungsproblemen zu kämpfen. Ferner empfängt Heidenheim Bielefeld. Fürth verlor erstmals seit 2008 das Frankenderby, Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (14:52)

Kicker

Heute vier Spiele! Stürmt Gladbach Augsburgs Festung?: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (11:07)

Kicker

LIVE! OFC bei Freiburg II - Schlusslicht Optik in Zwickau: Nordost-Tabellenführer FSV Zwickau empfängt heute den Letzten Optik Rathenow. Alemannia Aachen will gegen Dortmunds Reserve weiter nach oben rücken, im Südwesten hoffen die Offenbacher Kickers auf einen Sieg bei Freiburgs Zweitvertretung. Der VfB Lübeck spielt beim Tabellenersten aus Oldenburg, Ingolstadts Zweite empfängt den Aufsteiger aus Amberg. (13:12)

Kicker

LIVE! Finnbogason vertändelt - Bobadilla vorbei: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (15:51)

Kicker

St. Pauli bleibt dran - Braunschweig lässt Punkte liegen: Nach den Siegen von Leipzig, Freiburg und Nürnberg waren die Verfolger am Sonntag gefordert: Während St. Pauli trotz massiver Personalprobleme 2:0 in Duisburg gewann, musste sich Braunschweig gegen Frankfurt mit einem 0:0 begnügen. Heidenheim hielt Bielefeld mit 3:2 nieder. Fürth verlor erstmals seit 2008 das Frankenderby, Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (15:24)

Kicker

LIVE! Johnson trotzt dem Augsburger Zaubertrank: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (16:43)

Kicker

"Torhüter" Sorg glücklich über Spaß-SMS: Es war das Spiel der beendeten Serien für Hannover: Beim 2:1 in Stuttgart gab es endlich wieder Lichtblicke für 96. Oliver Sorg glänzte zudem bei seinem Comeback mit ungewohnten Fähigkeiten. (16:04)

Kicker

"Kopfsache": St. Pauli zu Gast in Duisburg: Am Sonntag gehen drei Partien über die Bühne, St. Pauli will gegen Schlusslicht Duisburg den Kontakt zu den Aufstiegsrängen halten. Die 260. Ausgabe des Franken-Derbys am Freitag endete 2:1 für Nürnberg. Freiburg konterte am Samstag und festigte mit dem Sieg gegen Kaiserslautern Rang zwei. Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV jeweils nach Strafstößen gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (11:07)

Kicker

"Ekelhaft?" FCI kontert HSV-Vorwürfe: Das Spiel? "Horror!" Der Gegner? "Ekelhaft!" Nach dem 1:1 gegen den FC Ingolstadt beschwerten sich die HSV-Profis nicht als erste Mannschaft über den anstrengenden Fußball des Aufsteigers. Der konterte die Vorwürfe auch diesmal cool - nur Trainer Ralph Hasenhüttl übertrieb. (10:24)

Kicker

Erster Titel mit Liverpool? Heute gilt's für Klopp: In England wird er gerne als "Mickey Mouse Cup" verspottet, doch für Jürgen Klopp ist er das erste große Ziel als Liverpool-Trainer: Am Sonntag kann er in Wembley den Ligapokal gewinnen - am Freitag stichelte er bereits ein wenig gegen Manchester City. (13:25)

Kicker

Junuzovic: "Der Kopf ist blockiert": Wie erwartet gab Zlatko Junuzovic gegen Darmstadt sein Comeback in der Bremer Startelf, noch dazu auf seiner Lieblingsposition im zentralen offensiven Mittelfeld. Doch auch mit dem österreichischen Nationalspieler reichte es nicht zum dringend benötigten Heimsieg. Sein Fazit fällt daher wenig erbaulich aus. (12:58)

Kicker

LIVE! Ausgleich: Aue ist zurück: Hansa Rostock hat das brisante Duell in Cottbus mit 1:0 gewonnen und den FC Energie in die Abstiegszone gedrückt. Ganz oben thront weiter Dresden nach dem klaren 4:0 über Fortuna Köln. Osnabrück rückte zumindest vorübergehend an Aue vorbei auf Rang zwei, dahinter klafft schon eine kleine Lücke, weil Großaspach zu Hause gegen Bremen unterlag. Bereits am Freitag verpasste Schlusslicht VfB II gegen Halle den Dreier. Der ebenfalls im Keller festhängende Lokalrivale Stuttgarter Kickers ist am Sonntag in Magdeburg zu Gast. Aue empfängt Erfurt. (15:40)

Kicker

LIVE! Arsenal verkürzt nach Rashford-Doppelpack: Jürgen Klopp greift heute nach seinem ersten Titel in England. Der FC Liverpool trifft im Finale des League Cups ab 17.30 Uhr auf Manchester City. Zuvor elektrisiert das Liga-Duell zwischen Manchester United und dem FC Arsenal: Die Gunners wollen an Leicester dran bleiben - genau wie Tottenham Hotspur, das parallel Swansea empfängt. (15:48)

Kicker

LIVE! OFC bei Freiburg II - Zwickau setzt sich ab: Nordost-Tabellenführer FSV Zwickau löste seine Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Optik Rathenow, Verfolger Nordhausen dagegen patzte. Aachen will gegen Dortmunds Reserve weiter nach oben rücken, im Südwesten hoffen die Offenbacher Kickers auf einen Sieg bei Freiburgs Zweitvertretung. Der VfB Lübeck spielt beim Tabellenersten aus Oldenburg, Ingolstadts Zweite empfängt den Aufsteiger aus Amberg. (15:17)

Kicker

Demandt: "Das ist viel zu wenig": Im 13. Spiel ist es passiert: Nach fünf Siegen und sieben Unentschieden hat der SV Wehen Wiesbaden am Samstagnachmittag erstmals in dieser Saison ein Heimspiel verloren. Isoliert gesehen kein großes Problem. Doch das Gesamtbild ist beim SVWW alarmierend. "Es ist eine Tendenz zu erkennen, die uns natürlich nicht schmeckt", meint Sportdirektor Christian Hock. (12:10)

Kicker

LIVE! Magdeburg auf Kurs - Benamar ärgert Aue: Hansa Rostock hat das brisante Duell in Cottbus mit 1:0 gewonnen und den FC Energie in die Abstiegszone gedrückt. Ganz oben thront weiter Dresden nach dem klaren 4:0 über Fortuna Köln. Osnabrück rückte zumindest vorübergehend an Aue vorbei auf Rang zwei, dahinter klafft schon eine kleine Lücke, weil Großaspach zu Hause gegen Bremen unterlag. Bereits am Freitag verpasste Schlusslicht VfB II gegen Halle den Dreier. Der ebenfalls im Keller festhängende Lokalrivale Stuttgarter Kickers ist am Sonntag in Magdeburg zu Gast. Aue empfängt Erfurt. (14:51)

Kicker

Kickers in Magdeburg - Tanzt Aue weiter?: Hansa Rostock hat das brisante Duell in Cottbus mit 1:0 gewonnen und den FC Energie in die Abstiegszone gedrückt. Ganz oben thront weiter Dresden nach dem klaren 4:0 über Fortuna Köln. Osnabrück rückte zumindest vorübergehend an Aue vorbei auf Rang zwei, dahinter klafft schon eine kleine Lücke, weil Großaspach zu Hause gegen Bremen unterlag. Bereits am Freitag verpasste Schlusslicht VfB II gegen Halle den Dreier. Der ebenfalls im Keller festhängende Lokalrivale Stuttgarter Kickers ist am Sonntag in Magdeburg zu Gast. Aue empfängt Erfurt. (11:09)

Kicker

Rangnick über Effenberg: Taktik "wie vor 30 Jahren": Es war ein hart erkämpfter 1:0-Sieg, den RB Leipzig am Freitag in Paderborn einfuhr - gegen einen Gegner mit ganz besonders altmodischer Spielweise: Ralf Rangnick warf seinem Trainerkollegen Stefan Effenberg anschließend eine Taktik "wie vor 30 Jahren" vor und konterte so die jüngste Kritik an den sogenannten "Laptop-Trainern". (11:50)

Kicker

Stürmt Gladbach die Augsburger Festung?: Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. Gleich vier Partien gehen am Sonntag über die Bühne, unter anderem Frankfurt gegen Schalke. Der Fußball rollte aber schon am Freitag, als sich der 1. FC Köln mit Hertha BSC duellierte. Den Kürzeren zogen dabei die Rheinländer, die mit 0:1 verloren. (11:07)

Kicker

Rosin träumt vom Zweitligadebüt: Die 0:3-Niederlage beim Goslarer SC sorgte bei der U23 des FC St. Pauli für lange Gesichter. Die Chance, einen direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg zu distanzieren, ließen die Kiezkicker liegen. Dennoch stehen mit Dennis Rosin und Yannick Deichmann zwei Spieler im Profikader für das heutige Zweitligaspiel gegen den MSV Duisburg. (12:29)

Kicker

LIVE! Kickers in Magdeburg - Tanzt Aue weiter?: Hansa Rostock hat das brisante Duell in Cottbus mit 1:0 gewonnen und den FC Energie in die Abstiegszone gedrückt. Ganz oben thront weiter Dresden nach dem klaren 4:0 über Fortuna Köln. Osnabrück rückte zumindest vorübergehend an Aue vorbei auf Rang zwei, dahinter klafft schon eine kleine Lücke, weil Großaspach zu Hause gegen Bremen unterlag. Bereits am Freitag verpasste Schlusslicht VfB II gegen Halle den Dreier. Der ebenfalls im Keller festhängende Lokalrivale Stuttgarter Kickers ist am Sonntag in Magdeburg zu Gast. Aue empfängt Erfurt. (13:57)

Kicker

Kießling fehlt Bayer in Mainz: Ohne Stefan Kießling trat Bayer Leverkusen die Reise nach Mainz an, wo heute um 17.30 Uhr (LIVE! bei kicker.de) eines von vier Bundesliga-Sonntagsspielen stattfindet. (13:01)

Kicker

Tuchel: "Ein super wichtiger Sieg": So sahen es die Trainer ... (20:37)

Kicker

LIVE! Braunschweig lässt erste Chancen aus: Leipzig, Freiburg und Nürnberg haben gewonnen - das erhöht den Druck für St. Pauli (gegen Duisburg) und Braunschweig (gegen Frankfurt) heute. Die Hamburger haben allerdings mit eklatanten Verletzungsproblemen zu kämpfen. Ferner empfängt Heidenheim Bielefeld. Fürth verlor erstmals seit 2008 das Frankenderby, Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (13:51)

Kicker

Sulu und die Lilien-Serie: 2:1 in Hannover, 2:0 bei Hoffenheim, 2:2 in Bremen - die Positivserie des SV Darmstadt 98 gegen die direkten Konkurrenten hält in der Rückrunde, auch wenn diesmal kein Sieg heraussprang. Einen maßgeblichen Anteil daran besitzt Kapitän Aytac Sulu, der bei Werder sein sechstes Saisontor köpfte. (12:59)

Kicker

LIVE! Galatasaray in Rückstand - Härtetest für PSG: In gibt nicht viele Mannschaften, die noch ungeschlagen sind: Paris St. Germain gehört aber zu diesem erlauchten Kreis und möchte das gerne beibehalten, dafür muss PSG aber am Sonntagabend bei Olympique Lyon bestehen. Zuvor ist in Griechenland mal wieder Derby-Zeit: AEK empfängt Panathinaikos Athen. Das Topspiel in Österreich entschied RB Salzburg gegen Austria Wien deutlich für sich. (18:34)

Kicker

LIVE! Mallis Lupfer - Bürki klatscht ab, Rudy staubt ab: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (17:55)

Kicker

Timo Werner als tragischer Held: Sprachlos war er schon auf Bauch und Rücken im Tor der Hannoveraner liegen geblieben. Nachdem er in der 75. Minute das Kunststück vollbracht hatte, den Ball in Frank-Mill-Gedächtnis-Manier aus kürzester Distanz nicht ins leere Tor bugsiert zu haben. Hinterher verließ Timo Werner wortlos die Mercedes-Benz-Arena. Der Angreifer des VfB Stuttgart hätte gegen Hannover zum strahlenden Helden werden können. Am Ende blieb ihm nur die Rolle des tragischen Helden. (16:51)

Kicker

LIVE! Verlängerung: Caballero pariert Origis Kopfball: Im Ligapokal-Finale gegen Manchester City greift Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool heute ab 17.30 Uhr (ausführlicher LIVE!-Ticker auf kicker.de) nach dem ersten Titel als Reds-Coach. Und das im Wembley-Stadion, in dem er mit Dortmund im Champions-League-Endspiel 2013 eine bittere Pleite kassierte. Läuft es im zweiten Anlauf besser? (19:52)

Kicker

LIVE! Austria in Salzburg - Härtetest für PSG: In gibt nicht viele Mannschaften, die noch ungeschlagen sind: Paris St. Germain gehört aber zu diesem erlauchten Kreis und möchte das gerne beibehalten, dafür muss PSG aber am Sonntagabend bei Olympique Lyon bestehen. Zuvor ist in Griechenland mal wieder Derby-Zeit: AEK empfängt Panathinaikos Athen. In Österreich reist Austria Wien zu RB Salzburg, während in Belgien Anderlecht im Klassiker Standard Lüttich zu Gast hat. (12:20)

Kicker

LIVE! Fast 2:0 - Sterling vergibt aus wenigen Metern: Im Ligapokal-Finale gegen Manchester City greift Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool heute ab 17.30 Uhr (ausführlicher LIVE!-Ticker auf kicker.de) nach dem ersten Titel als Reds-Coach. Und das im Wembley-Stadion, in dem er mit Dortmund im Champions-League-Endspiel 2013 eine bittere Pleite kassierte. Läuft es im zweiten Anlauf besser? (18:51)

Kicker

Niederlechner: "In Mainz hat es zuletzt keinen Spaß mehr gemacht": Der SC Freiburg hat die richtige Antwort auf die beiden Auftaktniederlagen in 2016 gefunden. Wie schon in Sandhausen war nun auch beim 2:0 gegen Kaiserslautern Trainer Christian Streich mit dem aggressiven und energischen Auftritt seiner Elf zufrieden. Auch bei Winterneuzugang Florian Niederlechner platzte der Knoten, auch wenn er bei seinem Treffer von einem Patzer des Lauterer Keepers Marius Müller profitierte. Nach dem Spiel stellte sich der Stürmer den Fragen der Journalisten. (19:54)

Kicker

LIVE! Mignolet lenkt Agueros Schuss an den Pfosten: Im Ligapokal-Finale gegen Manchester City greift Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool heute ab 17.30 Uhr (ausführlicher LIVE!-Ticker auf kicker.de) nach dem ersten Titel als Reds-Coach. Und das im Wembley-Stadion, in dem er mit Dortmund im Champions-League-Endspiel 2013 eine bittere Pleite kassierte. Läuft es im zweiten Anlauf besser? (17:57)

Kicker

Rashford erlegt auch Arsenal - Van Gaal geht zu Boden: Doppelpack beim Profidebüt, Doppelpack bei der Premier-League-Premiere! Der 18-jährige Marcus Rashford hat Manchester United den nächsten Heimsieg beschert - 3:2 gegen Arsenal, das im Titelrennen trotz zweier Özil-Scorerpunkte wieder an Boden verloren hat. Louis van Gaal sorgte für die kurioseste Szene des Spiels. (17:20)

Kicker

LIVE! Özil trifft zum 2:3 - Arsenal hofft wieder!: Jürgen Klopp greift heute nach seinem ersten Titel in England. Der FC Liverpool trifft im Finale des League Cups ab 17.30 Uhr auf Manchester City. Zuvor elektrisiert das Liga-Duell zwischen Manchester United und dem FC Arsenal: Die Gunners wollen an Leicester dran bleiben - genau wie Tottenham Hotspur, das parallel Swansea empfängt. (16:32)

Kicker

LIVE! Ein Hauch Europa League: Valencia empfängt Bilbao: Kaum wurden der FC Valencia und Athletic Bilbao für das Achtelfinale der Europa League zusammengelost, treffen sie auch schon aufeinander: Zwei Tage nach der Auslosung steht das Duell in der Primera Division auf dem Programm. Nach der Partie zwischen La Coruna und Granada wird der 26. Spieltag am Abend in Barcelona abgerundet: Barça will gegen den FC Sevilla den Vorsprung auf Atletico an der Tabellenspitze wahren. (16:00)

Kicker

VfL-Schock: Saisonaus für Naldo: Das ist ein Schock für den VfL Wolfsburg: Der ohnehin schon von argen Verletzungssorgen geplagte Vizemeister muss voraussichtlich für den Rest der Saison ohne Naldo auskommen. Der Brasilianer erlitt am Samstag gegen den FC Bayern (0:2) eine Schultereckgelenkssprengung und muss operiert werden. (11:33)

Kicker

Holtbys fragwürdiger Analyseansatz: Die Enttäuschung war greifbar nach einem 1:1, das nicht den eigenen Ansprüchen entspricht, angesichts des Spielverlaufs aber beinahe noch glücklich war. Einige wie Josip Drmic waren vor allem über das insgesamt Dargebotene frustriert ("Zuschauen war bestimmt krass, es war ein Horror"), bei anderen entlud sich der Ärger in Richtung des FC Ingolstadt. Ein fragwürdiger Ansatz. (10:55)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Johnson jagt Ball und Tauben hinterher: Nach der turbulenten internationalen Woche (2:2 der Münchner bei Juventus Turin in der Champions League, das Ausscheiden von Augsburg und Schalke sowie das Weiterkommen von Leverkusen und Dortmund in der Europa League) stand der 23. Spieltag der Bundesliga bevor. Den Auftakt bestritten dabei Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (16:10)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Gladbacher remis - BVB und Bayer im Einsatz: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (17:37)

Kicker-BL

LIVE! Rot für Rudy - Chicharito verkürzt: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (18:52)

Kicker-BL

Mainz - Bayer 04 Leverkusen 3:1 (2:0): Unterhaltsam bis zum Ende: Der 1. FSV Mainz 05 und Bayer 04 Leverkusen duellierten sich am 23. Spieltag in einem mitunter beeindruckenden Fußballspiel. Darüber hinaus ging es in diesem Match auch um ein Statement im Kampf ums internationale Geschäft. Die ersten Schläge konnten dabei Malli und Cordoba anbringen, während erneut Malli vom Punkt den 3:0-Knockout setzte. Die Aufholjagd der Werkself reichte nur zu einem Ehrentreffer. (19:30)

Kicker-BL

Augsburg - Bor. Mönchengladbach 2:2 (0:1): In einem unterhaltsamen Spiel trennten sich der FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach am Ende 2:2. Turbulent wurde es vor allem kurz nach Wiederanpfiff, als binnen fünf Minuten gleich drei Treffer fielen. Am Ende bleibt es dabei, dass die Borussia in Augsburg nicht gewinnen kann. Auch im fünften Anlauf reichte es nicht zum Dreier, auch warten die Rheinländer nunmehr seit sechs Auswärtsspielen auf einen Sieg. (17:27)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Malli macht's - BVB in Überzahl: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (18:52)

Kicker-BL

LIVE! Schalke im Glück - Ball klatscht an die Latte: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach. Danach mühte sich Dortmund gegen zehn Hoffenheimer zu einem 3:1, die Mainzer ließen Leverkusen mit 3:1 abblitzen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (19:56)

Kicker-BL

Schubert: "Zu viel zugelassen": So sahen es die Trainer ... (19:13)

Kicker-BL

Junuzovic: "Der Kopf ist blockiert": Wie erwartet gab Zlatko Junuzovic gegen Darmstadt sein Comeback in der Bremer Startelf, noch dazu auf seiner Lieblingsposition im zentralen offensiven Mittelfeld. Doch auch mit dem österreichischen Nationalspieler reichte es nicht zum dringend benötigten Heimsieg. Sein Fazit fällt daher wenig erbaulich aus. (12:58)

Kicker-BL

Sulu und die Lilien-Serie: 2:1 in Hannover, 2:0 bei Hoffenheim, 2:2 in Bremen - die Positivserie des SV Darmstadt 98 gegen die direkten Konkurrenten hält in der Rückrunde, auch wenn diesmal kein Sieg heraussprang. Einen maßgeblichen Anteil daran besitzt Kapitän Aytac Sulu, der bei Werder sein sechstes Saisontor köpfte. (12:59)

Kicker-BL

Heute vier Spiele! Stürmt Gladbach Augsburgs Festung?: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (11:07)

Kicker-BL

Holtbys fragwürdiger Analyseansatz: Die Enttäuschung war greifbar nach einem 1:1, das nicht den eigenen Ansprüchen entspricht, angesichts des Spielverlaufs aber beinahe noch glücklich war. Einige wie Josip Drmic waren vor allem über das insgesamt Dargebotene frustriert ("Zuschauen war bestimmt krass, es war ein Horror"), bei anderen entlud sich der Ärger in Richtung des FC Ingolstadt. Ein fragwürdiger Ansatz. (10:55)

Kicker-BL

"Ekelhaft?" FCI kontert HSV-Vorwürfe: Das Spiel? "Horror!" Der Gegner? "Ekelhaft!" Nach dem 1:1 gegen den FC Ingolstadt beschwerten sich die HSV-Profis nicht als erste Mannschaft über den anstrengenden Fußball des Aufsteigers. Der konterte die Vorwürfe auch diesmal cool - nur Trainer Ralph Hasenhüttl übertrieb. (10:24)

Kicker-BL

VfL-Schock: Saisonaus für Naldo: Das ist ein Schock für den VfL Wolfsburg: Der ohnehin schon von argen Verletzungssorgen geplagte Vizemeister muss voraussichtlich für den Rest der Saison ohne Naldo auskommen. Der Brasilianer erlitt am Samstag gegen den FC Bayern (0:2) eine Schultereckgelenkssprengung und muss operiert werden. (11:33)

Kicker-BL

LIVE! Finnbogason vertändelt - Bobadilla vorbei: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (15:51)

Kicker-BL

LIVE! Gladbach zu Gast beim FCA - Bobadilla spielt: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (14:40)

Kicker-BL

Stürmt Gladbach die Augsburger Festung?: Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. Gleich vier Partien gehen am Sonntag über die Bühne, unter anderem Frankfurt gegen Schalke. Der Fußball rollte aber schon am Freitag, als sich der 1. FC Köln mit Hertha BSC duellierte. Den Kürzeren zogen dabei die Rheinländer, die mit 0:1 verloren. (11:07)

Kicker-BL

LIVE! Johnson trotzt dem Augsburger Zaubertrank: Das gab es noch nie: Am heutigen Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los geht's mit Augsburg gegen Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (16:43)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Smalltalk mit Schubert - H96 lebt noch: Nach der turbulenten internationalen Woche (2:2 der Münchner bei Juventus Turin in der Champions League, das Ausscheiden von Augsburg und Schalke sowie das Weiterkommen von Leverkusen und Dortmund in der Europa League) stand der 23. Spieltag der Bundesliga bevor. Den Auftakt bestritten dabei Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (15:45)

Kicker-BL

Kießling fehlt Bayer in Mainz: Ohne Stefan Kießling trat Bayer Leverkusen die Reise nach Mainz an, wo heute um 17.30 Uhr (LIVE! bei kicker.de) eines von vier Bundesliga-Sonntagsspielen stattfindet. (13:01)

Kicker-BL

LIVE! Fährmann rettet gegen Meier - Sané kommt: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach. Danach mühte sich Dortmund gegen zehn Hoffenheimer zu einem 3:1, die Mainzer ließen Leverkusen mit 3:1 abblitzen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (20:53)

Kicker-BL

Stöger über Hector: "Es ist nicht so schlimm, aber?": Beim 0:1 gegen Hertha BSC wurde Jonas Hector erstmals in einem Bundesligaspiel ausgewechselt. Verletzungsbedingt. Nun steht auch hinter seinem Einsatz am Dienstagabend (20 Uhr, LIVE! auf kicker.de) in Ingolstadt ein Fragezeichen. (16:48)

Kicker-BL

"Torhüter" Sorg glücklich über Spaß-SMS: Es war das Spiel der beendeten Serien für Hannover: Beim 2:1 in Stuttgart gab es endlich wieder Lichtblicke für 96. Oliver Sorg glänzte zudem bei seinem Comeback mit ungewohnten Fähigkeiten. (16:04)

Kicker-BL

Bilder: Gladbacher Remis, Malli macht's, Wende in Dortmund: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (21:21)

Kicker-BL

LIVE! Mallis Lupfer - Bürki klatscht ab, Rudy staubt ab: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach, danach empfängt Dortmund Hoffenheim und Mainz Leverkusen. Erst um 19.30 Uhr gastiert Schalke in Frankfurt. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (17:55)

Kicker-BL

Naldo vor OP: "Ich glaube an das Team": Es ist die Schocknachricht für den VfL Wolfsburg: Abwehrchef Naldo hat sich am Samstag gegen den FC Bayern (0:2) eine Schultereckgelenksprengung zugezogen und fällt voraussichtlich bis zum Saisonende aus. War's das schon mit den internationalen Träumen des VfL? Naldo macht seinem Kollegen Mut. Dem kicker sagt er: "Ich glaube an das Team." (16:50)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Malli macht's, Wende in Dortmund, S04 in Frankfurt: Den Auftakt des 23. Spieltags bestritten Köln und Berlin, während am Samstag vor allem eines im Fokus war: Wolfsburg vs. Bayern München. Ansonsten im Einsatz: Hamburg vs. Ingolstadt, Stuttgart vs. Hannover, Bremen vs. Darmstadt, Augsburg vs. Gladbach, Dortmund, vs. Hoffenheim, Mainz vs. Bayer und Frankfurt vs. Schalke. Die Bilder zum Spieltag ... (19:18)

Kicker-BL

E. Frankfurt - FC Schalke 04 0:0 (0:0): Eintracht Frankfurt hat zum sechsten Mal in der laufenden Saison 0:0 gespielt und damit einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Gegen den FC Schalke war für die Hessen in einem schwächeren Spiel mehr drin, allerdings stand ihnen das Glück nicht zur Seite - oder Fährmann stellte sich in den Weg. (21:22)

Kicker-BL

Tuchel: "Ein super wichtiger Sieg": So sahen es die Trainer ... (20:37)

Kicker-BL

Timo Werner als tragischer Held: Sprachlos war er schon auf Bauch und Rücken im Tor der Hannoveraner liegen geblieben. Nachdem er in der 75. Minute das Kunststück vollbracht hatte, den Ball in Frank-Mill-Gedächtnis-Manier aus kürzester Distanz nicht ins leere Tor bugsiert zu haben. Hinterher verließ Timo Werner wortlos die Mercedes-Benz-Arena. Der Angreifer des VfB Stuttgart hätte gegen Hannover zum strahlenden Helden werden können. Am Ende blieb ihm nur die Rolle des tragischen Helden. (16:51)

Kicker-BL

Dortmund - TSG Hoffenheim 3:1 (0:1): Hoffenheim beeindruckte in Dortmund mit einer starken Vorstellung und war beim 3:1 des BVB ein unglücklicher Verlierer. Die TSG ließ die Gastgeber im ersten Durchgang nicht zur Entfaltung kommen und führte zur Pause verdient. Ein harter Platzverweis gegen Rudy war nach einer knappen Stunde der Knackpunkt. Das Abwehrbollwerk der tapferen Nagelsmann-Elf brach in der Schlussphase unter dem steten Druck der Borussia letztlich ein. (19:20)

Kicker-BL

Bayern macht Ernst: Die Woche der Vorentscheidung: Wenn der Winter langsam in den Frühling übergeht, wenn eine englische Woche die nächste jagt, dann geht es im Fußball in die entscheidende Saisonphase. Und der FC Bayern will gleich zu Beginn dem einzig verbliebenen Meisterschaftskonkurrenten aus Dortmund jede Hoffnung nehmen - das unterstrichen sie am Samstag beim 2:0 in Wolfsburg auf dem Platz und in den Aussagen hinterher. (16:09)

Kicker-BL

Nullnummer in Frankfurt - BVB ringt Hoffenheim nieder: Das gab es noch nie: Am Sonntag steigen gleich vier Bundesliga-Spiele. Los ging es mit einem 2:2 zwischen Augsburg und Gladbach. Danach mühte sich Dortmund gegen zehn Hoffenheimer zu einem 3:1, die Mainzer ließen Leverkusen mit 3:1 abblitzen. Am späten Sontagabend gab es eine trostlose Nullnummer zwischen Frankfurt und Schalke. Am Samstag war der FC Bayern in Wolfsburg erfolgreich, keine Sieger gab es in Hamburg und Bremen zu sehen. Ein Lebenszeichen sendete Schlusslicht Hannover mit dem überraschenden 2:1-Sieg in Stuttgart. (21:19)

Kicker-BL

Rudy: "Das war keine Rote Karte": Dass für die TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag beim 1:3 in Dortmund keine Punkte herausgesprangen, lag an der Schlüsselszene: Kapitän Sebastian Rudy flog beim Stand von 1:0 für die Kraichgauer für ein taktisches Foul an Pierre-Emerick Aubameyang mit glatt Rot vom Platz. Das rief Unverständnis hervor. (21:40)

Kicker-BL

Preetz lobt Pekarik: "Unser Mister Zuverlässig": Die Viererkette war neu formiert - und ließ die FC-Offensive alt aussehen: Dass Hertha BSC beim 1:0 in Köln zum zehnten Mal in dieser Saison ohne Gegentor blieb, hatte auch mit den neu in der Startelf aufgebotenen Abwehrspielern Niklas Stark und Peter Pekarik zu tun. (22:04)

Kicker-BL2

St. Pauli bleibt dran - Braunschweig lässt Punkte liegen: Nach den Siegen von Leipzig, Freiburg und Nürnberg waren die Verfolger am Sonntag gefordert: Während St. Pauli trotz massiver Personalprobleme 2:0 in Duisburg gewann, musste sich Braunschweig gegen Frankfurt mit einem 0:0 begnügen. Heidenheim hielt Bielefeld mit 3:2 nieder. Fürth verlor erstmals seit 2008 das Frankenderby, Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (15:24)

Kicker-BL2

Löwes Kritik: "Nur zwei, drei in Normalform": Es war ein Klassenunterschied - und zusätzlich schenkten die Profis des 1. FC Kaiserslautern dem SC Freiburg noch die beiden Tore beim 0:2. Ihre desolate Leistung will die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück so schnell wie möglich abhaken, um sich den kommenden Aufgaben zu widmen. (18:09)

Kicker-BL2

LIVE! Heidenheim erhöht - St. Pauli führt: Leipzig, Freiburg und Nürnberg haben gewonnen - das erhöht den Druck für St. Pauli (gegen Duisburg) und Braunschweig (gegen Frankfurt) heute. Die Hamburger haben allerdings mit eklatanten Verletzungsproblemen zu kämpfen. Ferner empfängt Heidenheim Bielefeld. Fürth verlor erstmals seit 2008 das Frankenderby, Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (14:52)

Kicker-BL2

Braunschweig - FSV Frankfurt 0:0 (0:0): Eine im ersten Durchgang muntere Begegnung zwischen Eintracht Braunschweig und dem FSV Frankfurt flachte in der zweiten Halbzeit deutlich ab und endete torlos. Der Abstand der Hausherren auf den Relegationsplatz vergrößerte sich durch das Unentschieden auf sieben Punkte. Beim BTSV feierte U19-Spieler Phillip Tietz sein Profidebüt und konnte überzeugen. (15:20)

Kicker-BL2

Heidenheim - Arminia Bielefeld 3:2 (0:0): Heidenheim sicherte sich gegen Bielefeld glücklich den fünften Heimsieg. Nach gutem Start in einer temporeichen Anfangsphase verlor der FCH immer mehr den Faden, der DSC riss das Kommando an sich, war spielerisch besser und verpasste die Pausenführung. Nach viel Leerlauf im ersten Durchgang nahm die Partie dann richtig Fahrt auf. In einem abwechslungsreichen Duell profitierte die sich steigernde Schmidt-Elf von fatalen Abwehrpatzern der Arminia, die in Unterzahl Moral bewies und sich fast noch belohnte. (15:20)

Kicker-BL2

LIVE! Braunschweig lässt erste Chancen aus: Leipzig, Freiburg und Nürnberg haben gewonnen - das erhöht den Druck für St. Pauli (gegen Duisburg) und Braunschweig (gegen Frankfurt) heute. Die Hamburger haben allerdings mit eklatanten Verletzungsproblemen zu kämpfen. Ferner empfängt Heidenheim Bielefeld. Fürth verlor erstmals seit 2008 das Frankenderby, Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (13:51)

Kicker-BL2

"Kopfsache": St. Pauli zu Gast in Duisburg: Am Sonntag gehen drei Partien über die Bühne, St. Pauli will gegen Schlusslicht Duisburg den Kontakt zu den Aufstiegsrängen halten. Die 260. Ausgabe des Franken-Derbys am Freitag endete 2:1 für Nürnberg. Freiburg konterte am Samstag und festigte mit dem Sieg gegen Kaiserslautern Rang zwei. Hochspannung gab es in Bochum und München, wo sich der VfL und der TSV jeweils nach Strafstößen gegen Sandhausen und Düsseldorf durchsetzten. (11:07)

Kicker-BL2

Duisburg - FC St. Pauli 0:2 (0:0): Mit vielen Ausfällen und einigen Umstellungen musste der FC St. Pauli das Gastspiel beim MSV Duisburg bestreiten - und tat sich sichtbar schwer im Vorwärtsgang. Weil sich auch der Tabellenletzte kaum Chancen erspielte, entwickelte sich über die meiste Zeit eine Partie auf äußerst überschaubarem Niveau. Im Grunde wäre eine Nullnummer gerecht gewesen, doch einmal entwischten Buchtmann, Dudziak sowie Rzatkowski und verbuchten den Treffer des Tages. Verhoek traf am Ende auch noch. Der Kiez-Klub bleibt im Rennen um Rang 3. (15:30)

Kicker-BL2

Niederlechner: "In Mainz hat es zuletzt keinen Spaß mehr gemacht": Der SC Freiburg hat die richtige Antwort auf die beiden Auftaktniederlagen in 2016 gefunden. Wie schon in Sandhausen war nun auch beim 2:0 gegen Kaiserslautern Trainer Christian Streich mit dem aggressiven und energischen Auftritt seiner Elf zufrieden. Auch bei Winterneuzugang Florian Niederlechner platzte der Knoten, auch wenn er bei seinem Treffer von einem Patzer des Lauterer Keepers Marius Müller profitierte. Nach dem Spiel stellte sich der Stürmer den Fragen der Journalisten. (19:54)

Kicker-BL2

Rangnick über Effenberg: Taktik "wie vor 30 Jahren": Es war ein hart erkämpfter 1:0-Sieg, den RB Leipzig am Freitag in Paderborn einfuhr - gegen einen Gegner mit ganz besonders altmodischer Spielweise: Ralf Rangnick warf seinem Trainerkollegen Stefan Effenberg anschließend eine Taktik "wie vor 30 Jahren" vor und konterte so die jüngste Kritik an den sogenannten "Laptop-Trainern". (11:50)

Krone

Werner Schlager überrascht mit Traum-Comeback: Österreichs Tischtennis-Asse sind am Sonntag erfolgreich in die Weltmeisterschaften in Kuala Lumpur gestartet: Im Team-Bewerb gab es sowohl für die Damen (gegen Schweden), als auch für die Herren jeweils einen klaren 3:0-Auftaktsieg. Ex-Weltmeister Werner Schlager überraschte bei seinem Comeback gegen Tschechien mit einem klaren 3:0-Erfolg über deren Nummer eins Dmitrij Prokopcov. (10:12)

Krone

Lindsey Vonn "am Limit: Zwei Knie, zwei Bandagen": Lindsey Vonn und ihre Knie - eine leidige Geschichte. Nach ihrem Sturz beim Super-G am Samstag in Andorra deutete vieles auf eine schwere Verletzung hin. Allerdings nahm sie am Sonntag schon wieder an der Hangbesichtigung teil, alles deutet darauf hin, dass sie an der Super-Kombi mit Startnummer 20 teilnimmt. Derweil postete sie auf Twitter ein Foto von einer Stütz-Bandage, die jetzt auch noch ihr zweites Knie stützen und schützen soll. Im Video oben sehen Sie, wie Lindsey Knie drainiert wird. (09:23)

Krone

Dominic Thiem: "Die geilsten Wochen meines Lebens": Der totale Triumph. 7:6, 4:6, 6:3 im Finale gegen den Australier Bernard Tomic - Dominic Thiem bejubelte in Acapulco seinen fünften Titel auf der Tour, kassierte dafür ein Brutto-Preisgeld von 321.625 Dollar und ist im Jahresranking hinter Novak Djokovic und Andy Murray die Nummer drei der Welt. Im großen Interview mit Krone-Tennisexperten Peter Moizi schildert der 22-Jährige seine Gefühlswelten, träumt von weiteren großen Siegen und bedankt sich bei den Fans. (17:01)

Krone

Prevc holt Tagessieg und Gesamtweltcup ++ Kraft 4.: Es ist vollbracht! Der Slowene Peter Prevc hat in Almaty seinen ersten Gesamtsieg im Skisprung-Weltcup vorzeitig perfekt gemacht. Sechs Konkurrenzen vor Saisonende weist der 23-Jährige einen uneinholbaren Vorsprung von 619 Punkten auf Pokalverteidiger Severin Freund auf. (14:06)

Krone

Arnautovic: Nach Doppelpack zum teuersten Spieler?: Marko Arnautovic, Superstar! Österreichs Nationalteam-Held spielt bei Stoke City seine bislang mit Abstand beste Saison in der Premiere League - und sorgte am Samstag mit einem Doppelpack beim 2:1 gegen Aston Villa für neue Jubelwellen. Der englische Mirror ist sich sogar sicher: Jetzt muss Stoke City das Vertragsangebot von Arnautovic annehmen, das ihn zum teuersten Spieler des Klubs machen soll. (15:40)

Krone

England: Duell um Ligaspitze als Ösi-Angelegenheit: Das Titelrennen in der englischen Premier-League wird immer mehr zur österreichischen Angelegenheit. Nachdem Leader Leicester von Christian Fuchs am Samstag vorgelegt hatte, zog Kevin Wimmer mit Tottenham am Sonntag nach. Dank des 2:1 gegen Swansea verkürzten die Spurs den Rückstand auf Leicester wieder auf zwei Punkte. Arsenal hingegen erlitt bei Manchester United einen herben 2:3-Rückschlag. Arsenal liegt nun fünf Zähler hinter Leicester, Manchester City hat bei einem Spiel weniger neun Punkte Rückstand auf die Foxes. ManUnited fehlen als Fünftem zwölf Punkte. (16:28)

Krone

Rapid-Bezwinger Valencia unterliegt Bilbao 0:3: Valencia hat nach zwei erfolgreichen Wochen mit Liga-Siegen über Granada und Espanyol Barcelona sowie den 6:0- und 4:0-Kantersiegen in der Europa League gegen Rapid wieder eine bittere Niederlage kassiert. (17:02)

Krone

Lindsey Vonn Oscar-Favoritin? "Ich lüge nicht!": Lange hatte es nicht gedauert, dass Ski-Star Lindsey Vonn nach diesem Sturz- und Wiederauferstehungs-Wochenende als Top-Favoritin für die Oscar-Verleihung in der Nacht auf Montag in Los Angeles gehandelt wurde. Als beste Hauptdarstellerin! Aber Spaß beiseite. Nachdem die Vorwürfe immer lauter geworden sind, setzt sich Lindsey zur Wehr: Ich bin keine Lügnerin, fahre jetzt zur MRT-Untersuchung. (19:14)

Krone

Lindsey Vonn: Knie hält, und sie fährt allen davon: Was hatte sie für ein Mysterium aus ihrem Start an der Super-Kombi in Soldeu gemacht? Und dann kommt sie und fährt allen davon. Lindsey Vonn hat - obwohl Samstag im Super-G vermeintlich schwer gestürzt - am Sonntag bei dem Kombi-Super-G Bestzeit markiert. Zuvor hatte sie bekannt gegeben, beim Sturz am Samstag einen Harriss im Knie erlitten zu haben. Im Video oben sehen Sie, wie das Knie drainiert wurde. (11:28)

Krone

Peter Schröcksnadel rüffelt die ÖSV-Speed-Herren: Die sportliche Leitung im Österreichischen Skiverband (ÖSV) geht mit der dezimierten Speed-Fraktion bei den alpinen Herren hart ins Gericht. Die Truppe ist noch immer stark genug, dafür stimmen die Ergebnisse nicht, beklagte Präsident Peter Schröcksnadel in Hinterstoder, wobei er von Hans Pum und Andreas Puelacher Unterstützung erhielt. Im Frühjahr soll reiner Tisch gemacht werden. (09:05)

Krone

Lindsey Vonn: Rätselraten um ihr Knie: Der Sturz war wohl doch nicht so schlimm wie zunächst befürchtet. Lindsey Vonn war am Samstag beim Super-G in Andorra eingeknickt und auf der Piste praktisch regungslos liegengeblieben. Noch am Abend ließ sie verlautbaren, dass sie sich vorstellen könne, am Sonntag bei der Kombi zu starten. Lindsey nahm an der Hangbesichtigung teil. Wie es um das Knie tatsächlich bestellt ist, ließ sie aber offen. Das Video oben zeigt, wie Vonns Knie drainiert wird. (08:50)

Krone

Spanische Liga zeigt Rapid wegen "Puta"-Banners an: Die spanische Fußball-Liga hat Rapid am Samstag bei der UEFA wegen beleidigender Spruchbänder gegen den spanischen Vertreter Valencia CF angezeigt. Anhänger der Wiener hatten am Donnerstag im Europa-League-Rückspiel im Ernst-Happel-Stadion u.a. ein großes Transparent mit der Aufschrift Puta Valencia, also Hure Valencia gezeigt (siehe Video oben). (10:23)

Krone

Pinturault lässt Hirscher & Co. "deppert aussehen": Marcel Hirscher hat im zweiten Lauf noch einmal Boden gut gemacht - er belegte beim am Sonntag beim zweiten Riesentorlauf in Hinterstoder den starken zweiten Platz. Am großen Sieger des Tages biss er sich aber die Zähne aus. Alexis Pinturault markierte zweimal Lauf-Bestzeit und gewann mit unglaublichen 1,14 Sekunden Vorsprung. Henrik Kristoffersen, Hirschers schärfster Rivale im Kampf um den Gesamtweltcup, wurde Dritter. Damit baut Hirscher den Vorsprung im Gesamtweltcup auf 283 Punkten aus. Die Kugel ist zum jetzt Greifen nahe. (12:30)

Krone

"Schauspielerin" Vonn fällt im Slalom weit zurück!: Was hatte sie für ein Mysterium aus ihrem Start bei der Super-Kombi in Soldeu gemacht? Und dann kommt sie und fährt im Super-Gllen davon! Lindsey Vonn hat - obwohl Samstag im eigentlichen Super-G vermeintlich schwer gestürzt - am Sonntag beim Kombi-Super-G Bestzeit markiert. Zuvor hatte sie bekannt gegeben, beim Sturz am Samstag einen Haarriss im Knie erlitten zu haben. Im Video oben sehen Sie, wie das Knie drainiert wurde. Im Slalom fiel sie danach weit zurück, belegte Rang 13 - der Sieg ging an Marie-Michelle Gagnon. Und immer mehr Stimmen gegen Lindsey Vonn werden laut. (14:14)

Krone

Ronaldo vergibt "100er" und raunzt über Mitspieler: Cristiano Ronaldo fühlt sich allein gelassen, missverstanden, zu gut für diesen Klub. Nach Reals bitterer 0:1-Heimniederlage gegen Stadtrivale Atletico (siehe Video oben) raunzte er über seine Mitspieler: Hätten alle meine Level, wären wir Erster! Dass er selbst eine praktisch 100-prozentige Möglichkeit zum Ausgleich ausließ (siehe Video, Minute 3:10), ließ er unerwähnt. (07:55)

Krone

Kraft und Hayböck Halbzeit-Dritter bzw. -Fünfter: Die ÖSV-Superadler Stefan Kraft und Michael Hayböck mischen im zweiten Weltcup-Bewerb in Almaty um die Podestplätze mit. (12:59)

Krone

Hirscher zur Halbzeit 4. - "Platz 1 gehört Alexis": Marcel Hirscher liegt nach dem ersten Durchgang des Riesentorlaufs in Hinterstoder auf Platz vier - 56 Hundertstel-Sekunden hinter dem Franzosen Alexis Pinturault, der schon am Freitag den Riesentorlauf gewonnen hatte. Zweiter ist Felix Neureuther aus Deutschland (+0,47), Dritter Hirschers Rivale im Gesmatweltcup, Henrik Kristoffersen aus Norwegen (+0,55). (09:05)

Krone

Warum schmeißt Rapid Problem-Fans nicht raus?: Rapid-Legende Heribert Weber sprach in der Pause vom Bundesliga-Spiel zwischen seinem Herzensklub und SV Grödig klare Worte in der Angelegenheit rund um den Puta Valencia-Skandal einiger Rapid-Fans: Diese Verfehlungen kann sich kein Klub der Welt leisten! Nur bei Rapid selbst fehlen weiter die harten, klaren Worte. Geschäfstführer Christoph Peschek zappelt bei dem Thema einmal mehr herum: Ja, klar ist der Inhalt der Transparente abzulehnen, aber wir suchen jetzt den Dialog und lassen untersuchen, was eine Klage der spanischen Liga gegen uns bedeuten zu hat. (13:59)

Krone

Iraschko-Stolz neuerlich nur von Takanashi besiegt: Daniela Iraschko-Stolz hat sich auch am Sonntag in Almaty nur Sara Takanashi geschlagen geben müssen. Die von der Japanerin entthronte Pokalverteidigerin hatte im zweiten Skisprung-Weltcupbewerb in Kasachstan nach Sprüngen auf 97,5 und 97 m aber nur 2,2 Punkte Rückstand auf die Saison-Dominatorin (96,5/102). Takanashi feierte ihren 14. Saisonsieg. (11:44)

Krone

Lukas Klapfer in Val di Fiemme Weltcup-Fünfter: Lukas Klapfer hat als Fünfter die beste Platzierung der Nordischen Kombinierer des ÖSV beim Weltcup in Val di Fiemme erreicht. Nach dem 13. Platz im Springen verbesserte sich der Steirer am Sonntag im Langlauf deutlich: Der 28-jährige Norweger Magnus Krog lief vom fünften Rang zu seinem dritten Weltcup-Sieg vor seinem Teamkollegen Jörgen Graabak. (16:01)

Krone

Bayern-Jäger Dortmund mit Schiri-Dusel zum Sieg: Heißer Sonntag in der deutschen Bundesliga! Und Julian Baumgartlinger darf mit Mainz weiter feiern! Gegen den direkten Tabellennachbarn Leverkusen und Ex-Bullen-Coach Roger Schmidt gab es einen souveränen 3:1-Erfolg, Baumgartlinger rackerte er enorm. Martin Hinteregger erreichte ein 2:2 mit Galdbach bei Augsburg - und Dortmund brauchte Schiri-Hilfe für ein 3:1 über Nachzügler Hoffenheim. (18:32)

Krone

Rapid siegt dank irregulärem (?) Last-Minute-Tor: Rekordmeister Rapid hat die Erfolgsserie in der Bundesliga im Frühjahr am Sonntag fortsetzen können. Die Wiener gewannen in der 24. Runde im Happel-Stadion gegen Grödig dank eines starken Finishs noch 3:2 und beendeten auch das vierte Ligaspiel 2016 als Sieger. Wie nach dem 0:6 in Valencia gelang der Barisic-Truppe damit auch nach dem 0:4 in Wien gegen die Spanier eine positive Reaktion. Stefan Schwab (85.) und Matej Jelic mit seinem zweiten Treffer (90.) machten erst in der Schlussphase aus einem 1:2-Rückstand einen 3:2-Erfolg. Allerdings: Der zweite Treffer zum 3:2 für Rapid hätte gar nicht erst fallen dürfen… (14:39)

Krone

VIDEO: Hier schießt Kienast Sturm in Ried zum Sieg: Sturm Graz hat sich zum Auftakt der 24. Runde der Bundesliga im vierten Anlauf über den ersten Frühjahrssieg freuen dürfen. Die Steirer setzten sich am Samstag auswärts gegen Ried dank eines späten Tores von Roman Kienast (88.) knapp - aber verdient - mit 1:0 durch. Die Grazer rückten damit vorerst fünf Punkte an die drittplatzierte Wiener Austria heran, die am Sonntag in Salzburg gastiert. Für die Truppe von Chefcoach Franco Foda war es der erste Erfolg 2016 nach zuvor einer Niederlage und zwei Unentschieden. Alle Highlights der Partie sehen Sie im Video oben! (19:03)

Krone

Klopp-Drama im Elferschießen! City holt Liga-Cup: Manchester City ist Gewinner des englischen Fußball-Liga-Cups. Die Citizens setzten sich am Sonntagabend im Londoner Wembley-Stadion mit 3:1 im Elferschießen gegen Liverpool durch. Matchwinner war Ersatz-Tormann Willy Caballero, der gleich drei Versuche der Reds parierte und somit für den vierten Liga-Cup-Triumph von ManCity sorgte. (20:28)

Krone

Billard-Queen Jasmin Ouschan siegt zum Auftakt: Trotz Rückenproblemen hat Jasmin Ouschan ihre Vormachtstellung in der europäischen Pool-Billard-Szene beim Eurotour-Auftakt in Treviso erneut unter Beweis gestellt. Die 30-jährige Kärntnerin feierte am Sonntag im Finale einen klaren 7:1-Erfolg über die Deutsche Christine Wiechert. Damit hält Ouschan nun bei neun Turniersiegen auf der Eurotour. (17:53)

Krone

Salzburger "Bullen" "zertrampeln" die Austria 4:1: Red Bull Salzburg bleibt auch nach der 24. Runde der Bundesliga Tabellenführer. Der Titelverteidiger gewann am Sonntag das Schlagerspiel gegen den Dritten Austria Wien verdient mit 4:1 und liegt damit weiter aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Rekordmeister Rapid, der zuvor vor eigenem Publikum gegen Grödig einen 3:2-Erfolg erkämpft hatte, an der Spitze. Beide Teams halten bei 46 Punkten - da die Austria mit der Niederlage einen großen Rückschlag erlitt und schon sieben Zähler Rückstand aufweist, deutet momentan vieles auf einen Zweikampf um den Meistertitel hin. (17:25)

Krone

Raffl casht in NHL künftig 2,3 Millionen pro Jahr: Österreichs Eishockey-Teamstürmer bleibt auch nach dem Auslaufen des aktuellen Vertrags bei den Philadelphia Flyers. Der Klub der National Hockey League (NHL) gab am Sonntag auf seiner Homepage die Vertragsverlängerung mit dem 27-jährigen Stürmer bekannt. Raffl erhielt nach Angaben von General Manager Ron Hextall einen Mehrjahresvertrag. (17:41)

Krone

VIDEO: Admira überrascht mit 2:1 in Altach: Die Admira hat in der Bundesliga den ersten Frühjahreserfolg verbucht und den SCR Altach mitten in den Abstiegskampf hineingestoßen. Die Südstädter setzten sich am Samstag in Vorarlberg trotz Pausenrückstands noch mit 2:1 durch. Admiras Kapitän Christoph Schößwendter erzielte in der 88. Minute per Kopf nach einem Eckball den entscheidenden Treffer. Die weiter fünftplatzierten Südstädter hatten durch das erste Bundesliga-Tor von Ilter Ayyildiz nach einer Stunde (61.) den Ausgleich erzielt. Altach war zuvor durch ein sehenswertes Tor von Hannes Aigner in der 28. Minute in Führung gegangen. Alle Highlights der Partie sehen Sie im Video oben! (19:07)

Krone

Red Bull Salzburg im Super-Hit gegen die Austria: Red Bull Salzburg will sich im direkten Duell mit der Austria eines Verfolgers entledigen. Der Meister und Tabellenführer empfängt den Dritten im Schlager der 24. Runde am Sonntag (16.30 Uhr/live ORF eins). Vier Punkte beträgt aktuell der Rückstand der Wiener, die als stärkstes Auswärtsteam der Liga nach Wals-Siezenheim reisen. Salzburg ist mit acht Siegen aus elf Spielen indes die beste Heimelf. (15:15)

Krone

Juventus besiegt Inter Mailand im Hit mit 2:0: Juventus Turin zieht in der Serie A vor Napolis Montag-Partie gegen Fiorentina auf vier Punkte davon an der Tabellenspitze. Denn die Alte Dame hatte mit Inter Mailand keine große Schwierigkeiten, gewann den Hit souverän mit 2:0. Leonardo Bonucci brachte die Gastgeber in der 47. Minute nach einem Abwehrfehler in Führung. Alvaro Morata sorgte in der 84. Minute per Foulelfmeter für die Entscheidung zugunsten des italienischen Rekordmeisters. (21:44)

Krone

Salzburg, VSV, Linz & Dornbirn feiern 2. Siege: Salzburg, Villach, Dornbirn und Linz haben im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga nachgelegt und sind in der best of seven-Serie mit 2:0 in Führung gegangen. Salzburg siegte am Sonntag bei Rekordmeister KAC 3:2, Dornbirn fertigte zu Hause Znojmo 5:0 ab, der VSV bezwang zu Hause die Vienna Capitals 4:1 und die Black Wings Linz feierten gegen HCB Südtirol einen 4:3-Heimsieg. (19:52)

Krone

LIVE: Thiem in Acapulco um größten Turniersieg: Österreichs neuer Tennis-Superstar Dominic Thiem greift nach seinem bislang größten Turniersieg! Beim ATP-500-Turnier von Acapulco kämpft er um 4 Uhr Früh gegen Bernard Tomic um den Pokal! Im Halbfinale hatte der 22-jährige Niederösterreicher Delray-Beach-Sieger Sam Querrey (USA) in nur 57 Minuten mit 6:2, 6:2 abgefertigt. Eines der besten Spiele meiner Karriere hatte Thiem danach gemeint, aber meine die Kräfte gehen langsam aus, für das finale muss ich mich richtig pushen. Wir sind für Sie hier bei seinem ersten Endspiel auf Hartplatz im Liveticker mit dabei: (03:50)

Krone

Fußball brutal! 10 wüste Spieler-Fan-Attacken: Fußball kann mitunter ziemlich brutal sein - und zwar nicht nur, wenn Spieler aufeinander losgehen. Oft kommt es auch zum Clash zwischen Spieler und Fan, wie diese 10 Fälle zeigen. (06:38)

Krone

Sportfotos: Lewis Hamiltons Neue? Naomi Campbell: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (20:50)

Krone

Rekord! Messis Barcelona seit 34 Spielen unbesiegt: Mit dem 34. Pflichtspiel nacheinander ohne Niederlage hat der FC Barcelona in Spanien einen Rekord seines ewigen Rivalen Real Madrid eingestellt. Der Champions-League-Sieger gewann am Sonntag gegen FC Sevilla 2:1 und egalisierte die Bestmarke von Real aus der Saison 1988/89. (21:24)

Krone

Thiem, Superstar! Größter Turniersieg in Acapulco: Österreichs neuer Tennis-Superstar Dominic Thiem greift nach seinem bislang größten Turniersieg! Beim ATP-500-Turnier von Acapulco kämpft er um 4 Uhr Früh gegen Bernard Tomic um den Pokal! Im Halbfinale hatte der 22-jährige Niederösterreicher Delray-Beach-Sieger Sam Querrey (USA) in nur 57 Minuten mit 6:2, 6:2 abgefertigt. Eines der besten Spiele meiner Karriere hatte Thiem danach gemeint, aber meine die Kräfte gehen langsam aus, für das Finale muss ich mich richtig pushen. Wir sind für Sie hier bei seinem ersten Endspiel auf Hartplatz im Liveticker mit dabei, Satz eins ging in einem dramatischen Tie-Break an Thiem, mittlerweile steht 1:1 in Sätzen: (05:52)

Krone

Vonn entscheidet kurzfristig, ob sie startet: Der Sturz war wohl doch nicht so schlimm wie zunächst befürchtet. Lindsey Vonn war am Samstag beim Super-G in Andorra eingeknickt und auf der Piste praktisch regungslos liegengeblieben. Noch am Abend ließ sie verlautbaren, dass sie sich vorstellen könne, heute bei der Kombi zu starten. Aktuellster Stand: Lindsey wird sich auf alle Fälle zum Renn-Start begeben und nach der Besichtigung entscheiden. Das Video oben zeigt, wie Vonns Knie drainiert wird. Die Kombi beginnt um 10.30 Uhr mit dem Super-G, der Slalom folgt plangemäß um 13.30 Uhr. (07:42)

Krone

Sportfotos: Wer wird denn da gleich weinen?: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (06:28)

Krone

Lindsey Vonn: Video von Knie-Drainage: Lindsey Vonn ist Privatsphäre offenbar nicht so wichtig. Per Twitter und Instagram lässt sie ihre Fans sogar an ihrer Knie-Drainage teilhaben. Sie hatte sich am Samstag beim Super-G in Andorra einen Haarriss im Knie zugegzogen. (07:22)

Kurier

Von 0:10 bis 10,0: (06:00)

Kurier

Larry Kayode: Der ständige Unruheherd: Der Austria-Stürmer möchte im Sonntag-Schlager bei Red Bull Salzburg zuschlagen. (08:00)

Kurier

Austria-Trainer Fink wünscht Red Bull den Meistertitel: Der Deutsche sagte nach dem 1:4 in Salzburg dem Titelkampf Adieu. (20:18)

Kurier

Salzburg lässt der Austria keine Chance: Der Meister schlägt die Favoritner mit 4:1 und bleibt vor Rapid Tabellenführer. (18:21)

Kurier

Austria-Trainer Fink wünscht Red Bull den Titel: Der Deutsche sagte nach dem 1:4 in Salzburg dem Titel Adieu. (20:18)

Kurier

Dortmund kämpft Hoffenheim nieder: Drei späte Tore sichern dem BVB doch noch drei Punkte. Mainz besiegt Leverkusen. (19:22)

Kurier

Rapid mit Last-Minute-Sieg gegen Grödig: Die Wiener machen in den Schlussminuten aus einem 1:2 ein 3:2. (15:50)

Kurier

England: Manchester City holt den Liga-Pokal: Die Citizens setzten sich im Elferschießen durch. (20:36)

Kurier

Kuriose Rapid-Serie: Ein halbes Jahr ohne Remis: Vor dem Pflichtsieg gegen Grödig: Nur zwei Unentschieden von Rapid in 39 Pflichtspielen. (12:08)

Kurier

Van Gaal geht bei United-Sieg zu Boden: Manchester gewinnt den Sonntagskracher gegen Arsenal mit 3:2. (17:12)