2016-02-28

Bundesliga

Mühsamer 3:2-Heimsieg Rapids gegen Grödig: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (16:32)

Bundesliga

Salzburg nach 4:1 im Topspiel gegen Austria weiter Leader: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:09)

DerStandard

Bundesliga - Live: RB Salzburg – Austria 1:1: Der Heuler der Runde steigt in Salzburg, wo die Bullen die Austria aus Wien herzlich willkommen heißen. Rapid hat vorgelegt, wer zieht nach? (16:18)

DerStandard

Bundesliga - 4:1 - Salzburg gegen die Austria ganz sicher: Der Heuler der Runde steigt in Salzburg, wo die Bullen die Austria aus Wien herzlich willkommen heißen. Rapid hat vorgelegt, wer zieht nach? (16:18)

DiePresse

"Puta Valencia": Spanische Liga zeigt Rapid an: Der österreichische Verein wurde bei der UEFA wegen beleidigender Spruchbänder beim Europa-League-Spiel am Donnerstag in Wien angezeigt. (11:49)

Krone

Rapid-Bezwinger Valencia unterliegt Bilbao 0:3: Valencia hat nach zwei erfolgreichen Wochen mit Liga-Siegen über Granada und Espanyol Barcelona sowie den 6:0- und 4:0-Kantersiegen in der Europa League gegen Rapid wieder eine bittere Niederlage kassiert. (17:02)

Krone

Warum schmeißt Rapid Problem-Fans nicht raus?: Rapid-Legende Heribert Weber sprach in der Pause vom Bundesliga-Spiel zwischen seinem Herzensklub und SV Grödig klare Worte in der Angelegenheit rund um den Puta Valencia-Skandal einiger Rapid-Fans: Diese Verfehlungen kann sich kein Klub der Welt leisten! Nur bei Rapid selbst fehlen weiter die harten, klaren Worte. Geschäfstführer Christoph Peschek zappelt bei dem Thema einmal mehr herum: Ja, klar ist der Inhalt der Transparente abzulehnen, aber wir suchen jetzt den Dialog und lassen untersuchen, was eine Klage der spanischen Liga gegen uns bedeuten zu hat. (13:59)

Krone

Rapid siegt dank irregulärem (?) Last-Minute-Tor: Rekordmeister Rapid hat die Erfolgsserie in der Bundesliga im Frühjahr am Sonntag fortsetzen können. Die Wiener gewannen in der 24. Runde im Happel-Stadion gegen Grödig dank eines starken Finishs noch 3:2 und beendeten auch das vierte Ligaspiel 2016 als Sieger. Wie nach dem 0:6 in Valencia gelang der Barisic-Truppe damit auch nach dem 0:4 in Wien gegen die Spanier eine positive Reaktion. Stefan Schwab (85.) und Matej Jelic mit seinem zweiten Treffer (90.) machten erst in der Schlussphase aus einem 1:2-Rückstand einen 3:2-Erfolg. Allerdings: Der zweite Treffer zum 3:2 für Rapid hätte gar nicht erst fallen dürfen… (14:39)

Krone

Salzburger "Bullen" "zertrampeln" die Austria 4:1: Red Bull Salzburg bleibt auch nach der 24. Runde der Bundesliga Tabellenführer. Der Titelverteidiger gewann am Sonntag das Schlagerspiel gegen den Dritten Austria Wien verdient mit 4:1 und liegt damit weiter aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Rekordmeister Rapid, der zuvor vor eigenem Publikum gegen Grödig einen 3:2-Erfolg erkämpft hatte, an der Spitze. Beide Teams halten bei 46 Punkten - da die Austria mit der Niederlage einen großen Rückschlag erlitt und schon sieben Zähler Rückstand aufweist, deutet momentan vieles auf einen Zweikampf um den Meistertitel hin. (17:25)

Krone

Spanische Liga zeigt Rapid wegen "Puta"-Banners an: Die spanische Fußball-Liga hat Rapid am Samstag bei der UEFA wegen beleidigender Spruchbänder gegen den spanischen Vertreter Valencia CF angezeigt. Anhänger der Wiener hatten am Donnerstag im Europa-League-Rückspiel im Ernst-Happel-Stadion u.a. ein großes Transparent mit der Aufschrift Puta Valencia, also Hure Valencia gezeigt (siehe Video oben). (10:23)

Kurier

Salzburg lässt der Austria keine Chance: Der Meister schlägt die Favoritner mit 4:1 und bleibt vor Rapid Tabellenführer. (18:21)

Kurier

Kuriose Rapid-Serie: Ein halbes Jahr ohne Remis: Vor dem Pflichtsieg gegen Grödig: Nur zwei Unentschieden von Rapid in 39 Pflichtspielen. (12:08)

Kurier

Rapid mit Last-Minute-Sieg gegen Grödig: Die Wiener machen in den Schlussminuten aus einem 1:2 ein 3:2. (15:50)

Laola1

Rapid-GF wehrt sich gegen Kritik: Bei Rapid versucht man aus den Vorkommnissen gegen Valenica die Lehren zu ziehen. "Es gilt abzuwarten, wie das UEFA-Verfahren laufen wird. Wir wissen, dass es ein Verfahren wegen Beleidigung ist und nicht wegen Diskriminierung. Das ist ein anderer Paragraf", so Geschäftsführer Christoph Peschek bei "Sky". Dass auch seitens der spanischen Liga ein Verfahren eingeleitet wurde, ist ihm neu: "Das höre ich zum ersten Mal, wir werden das intern besprechen und reagieren." (16:34)

Laola1

Peter Schöttel entschuldigt sich: Trainer Peter Schöttel bekommt seine Emotionen nach der 2:3-Niederlage seiner Grödiger bei Rapid nach dem Schlusspfiff rasch wieder in den Griff und entschuldigt sich für seinen Gefühls-Ausbruch nach dem Siegtreffer der Wiener. "Ich war in diesem Moment sehr erregt, hätte meine Nerven aber im Griff haben müssen. Ich entschuldige mich für meinen Auszucker", so Schöttel gegenüber "Sky". Auslöser war ein vermeintliches Dibon-Foul an Schütz, welches dem Siegtreffer durch Jelic (90.) vorausging. (16:34)

Laola1

Heim-Schlappe für Valencia: Der FC Valencia bekommt nach den Kantersiegen in der Europa League über Rapid in der heimischen La Liga eine kalte Dusche. Im Heimspiel gegen Athletic Blibao setzt es für die Fledermäuse ein 0:3. Dabei fallen alle drei Treffer erst in der Schlussphase. Sabin bricht in der 73. Minute den Bann, dann geht es Schlag auf Schlag: Muniain (77.) und Aduriz (80.) erhöhen für die Basken. Die Elf von Gary Neville konnte sich zuletzt mit zwei Liga-Siegen bis ins Tabellen-Mittelfeld nach vor schießen. (19:00)

Laola1

Später Rapid-Sieg gegen Grödig: Der SK Rapid erkämpft sich in der 24. Runde einen späten 3:2-(1:1)-Sieg über Grödig. Die Gäste gehen durch Maak (7.) nach einer Derflinger-Ecke in Führung und igeln sich danach ein. Rapid macht das Spiel, kommt vorerst aber nur zum Ausgleich durch Jelic (21.). Nach der Pause verwertet Schütz einen Konter (66.) zum 1:2, aber der eingewechselte Schwab per Kopf (86.) und Jelic im Gegenstoß (90.) drehen das Spiel, die im Kalenderjahr 2016 weiter keinen Punkt abgegeben haben. (15:59)

Österreich

Last Minute-Sieg für Rapid: Nachzügler Grödig kam nach der Valencia-Pleite gerade recht. Fußball-Rekordmeister Rapid hat die Erfolgsserie in der Bundesliga im Frühjahr am Sonntag fortsetzen können. Die Wiener gewannen in der 24. Runde im Happel-Stadion gegen Grödig dank einem starken Finish noch 3:2 und beendeten auch das vierte Ligaspiel 2016 als Sieger. Wie nach dem 0:6 in Valencia gelang der Barisic-Truppe damit auch nach... Weiterlesen (15:54)

Österreich

Salzburg watscht die Austria mit 4:1 ab: Die Bullen bleiben zwar an der Spitze der Tabelle, aber punktegleich mit Rapid. Red Bull Salzburg ist auch nach der 24. Runde der Fußball-Bundesliga Tabellenführer. Der Titelverteidiger gewann am Sonntag das Schlagerspiel gegen den Dritten Austria Wien verdient mit 4:1 (3:1) und liegt damit weiter aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Rekordmeister Rapid, der zuvor vor eigenem Publikum gegen ... Weiterlesen (18:11)

UEFA

Salzburg souverän, Rapid mit Glück: Die Salzburger setzten sich gegen Verfolger Austria Wien klar mit 4:1 durch. Naby Keita traf zweifach. Rapid gewann gegen Grödig mit 3:2. Matej Jelić machte in der Nachspielzeit alles klar. (18:20)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Legt Rapid gegen Grödig vor?: Bundesliga: Rapid Wien empfängt den SV Grödig. Können die Hütteldorfer Titelkonkurrent RB Salzburg etwas vorlegen? Hier geht's zum Liveticker: (13:46)

Weltfußball

Liga BBVA zeigt Rapid bei der UEFA an: Die spanische Liga hat Rapid am Samstag bei der UEFA wegen beleidigender Spruchbänder gegen den spanischen Vertreter Valencia CF angezeigt (12:02)

Weltfußball

Heimpleite für Rapid-Bezwinger Valencia : Valencia, der Europacup-Bezwinger des SK Rapid, kassierte am Sonntag in der spanischen Primera División eine bittere 0:3-Heimpleite gegen Athletic Bilbao (18:25)

Weltfußball

3:2! Rapid ringt Grödig nieder: Ganz wichtige Sieg für Rapid. Die Grün-Weißen lagen am Sonntagnachmittag gegen den SV Grödig bis kurz vor Schluss mit 1:2 zurück, feierten am Ende aber noch einen 3:2-Erfolg. (15:50)

Weltfußball

Rapid ringt Grödig nieder: Ganz wichtiger Sieg für Rapid. Die Grün-Weißen lagen am Sonntagnachmittag gegen den SV Grödig mit 0:1 und sogar bis kurz vor Schluss mit 1:2 zurück, feierten am Ende aber doch noch einen 3:2-Erfolg. (15:50)