2018-05-01

Brucki

Eichgraben - Ober-Grafendorf 0:3 (0:2): Niederösterreich, 2. Klasse Traisental, 15. Runde, 1.5.2018 Sportplatz Eichgraben, 50 Eine klare Angelegenheit war das Nachtragsspiel der 15. Runde der niederösterreichischen 2. Klasse Traisental. Der nach Konkurs und Vereinsauflösung des ATSV Ober-Grafendorf 2015 neugeründete FC Ober-Grafendorf ging per Elfmeter bereits nach sechs Minuten in Führung und erhöhte zehn Minuten später auf 0:2. Das dr... Weiterlesen (12:30)

DerStandard

Rapid Wien - Rapid vertraut weiter auf Trainer Djuricin: Präsidium war sich einig und verlängerte Vertrag bis 2019 – Bickel: "Klare Verbesserung und Weiterentwicklung der Mannschaft" zu erkennen (09:50)

DerStandard

Transfermarkt - Schaub-Wechsel zum FC Köln fix?: Rapid-Angriffsmotor steht offenbar vor Abgang zum Absteiger in die zweite deutsche Liga (12:00)

DerStandard

Bleibt - Rapid vertraut weiter auf Trainer Djuricin: Das Präsidium war sich einig und verlängerte bis 2019. Bickel sieht eine "klare Verbesserung und Weiterentwicklung der Mannschaft" (09:50)

DerStandard

Transfermarkt - Schaub-Wechsel zum 1. FC Köln fix?: Rapids Angriffsmotor steht offenbar vor einem Abgang zum Absteiger in die zweite deutsche Liga (12:00)

EwkiL/Freunde

Ebreichsdorf-Rapid II: 4:1 (3:0) Das Spiel war nach 30 Minuten entschieden. Es gab durchaus gefällige Spielzüge unserer Nachwuchsmannschaft aber der Unterschied von 14 (jetzt 17) Punkten in der […] (21:41)

Kleine Zeitung

Steffen Hofmann antwortet den Sturm-Fans: Im Spitzenspiel der 32. Runde zwischen Sturm und Rapid machten die Fans der Blackys mit einer besonderen Geste auf sich aufmerksam. Das weiß das Rapid-Urgestein zu würdigen. (06:48)

Krone

Schaub laut „Bild“ fix in zweiter deutscher Liga: Offiziell ist noch nichts. Die „Bild“ will aber bereits in Erfahrung gebracht haben, dass Louis Schaub ab der kommenden Saison kein Rapidler mehr ist. Vielmehr gilt es dem - für gewöhnlich gut informierten - deutschen Medium zufolge als fix, dass Schaub mithelfen soll, den in die zweite Liga absteigenden 1. FC Köln zurück in die Bundesliga zu bringen. (Im Video oben die Highlights von Rapids 2:4-Niederlage bei Sturm.) (05:32)

Kurier

Rapid-Zukunft: Von Säulen und Wackelkandidaten: Umbruch in Hütteldorf: Nach der Vertragsverlängerung mit Trainer Goran Djuricin bis 2019 wird der Kader umgebaut. (06:30)

Laola1

Glasner: Emotion statt Whatsapp: "Es macht mir Spaß, es ist lässig – aber es ist längst nicht alles." Oliver Glasner sagt über sich selbst, dass er schon mit einem Fuß unter der Erde war. Im August 2011 wurde dem damals 36-Jährigen in Kopenhagen per Notoperation ein Blutgerinnsel entfernt, nachdem der ehemalige Ried-Verteidiger Tage zuvor eine Gehirnerschütterung erlitt. Das Rieder Europacup-Wunder gegen Bröndby in der dänischen Hauptstadt – die "Wikinger" stiegen damals nach einem 2:0-Heimsieg mit einer 2:4-Niederlage auf – fand ohne den Kapitän statt. Ein 0:0 bei Rapid, wo Glasner verletzt ausschied, markierte das 569. und letzte Profi-Spiel des Innenverteidigers, der in knapp 20 Jahren zur Rieder Spieler-Legende avancierte. Als Trainer arbeitet der heute 43-Jährige nun beim LASK am Legenden-Status. Nach dem Bundesliga-Aufstieg 2017 führte Glasner den früheren Chaosklub nach 19 Jahren Pause 2018 in den Europacup. Dabei ist es einem Zufall geschuldet, dass die heißeste heimische Trainer-Aktie in der Bundesliga überhaupt diesen Beruf ausübt. Denn der Plan A sah eigentlich eine andere Karriere danach vor. LAOLA1 zeichnet den Weg des Oberösterreichers an die Trainer-Spitze Österreichs nach und sprach mit Glasner über jene Dinge, die ihm abseits der fußballerischen Komponenten wichtig sind. (15:35)

Laola1

Flammender Appell von Sturm-Boss: Getragen vom jüngsten Bundesliga-Heimerfolg gegen den SK Rapid (4:2) begeht der SK Sturm am 1. Mai seinen 109. Geburtstag. Zu diesem Anlass wurde im Grazer Augarten eine Gedenktafel enthüllt, die an die Gründung des Vereins am 1. Mai 1909 erinnern soll. Im Beisein zahlreicher ehemaliger und aktueller Protagonisten des Vereins holt Präsident Christian Jauk vor der Enthüllung der Tafel zu einem flammenden Appell an die "Sturm-Familie" aus. "Die Frage ist immer: Was kann ich tun? Ist auf den Fußballplatz gehen oder manchmal den Fernseher einschalten genug? Nein, das ist es nicht! Ich nenne Herbert Troger (Sturm-Historiker und Vorstands-Mitglied, Anm.) als Beispiel. Wisst ihr, wann der Sturm-Mitglied geworden ist? Vor 52 Jahren. Der SK Sturm ist damals das letzte Mal aus der Staatsliga abgestiegen. Das ist ein Zeichen. Du bist dann da, wenn der Verein am Boden liegt. Darauf kommt es im Leben an. Wenn die Sonne scheint, ist alles leicht. Aber wenn es irgendwann ein Problem gibt, musst du zeigen, dass du zu deinem Verein stehst. Weil Sturm ist weit mehr als eine zeitgeistige Erscheinung", so Jauk. (17:19)

Österreich

Auf Facebook: Fans wüten gegen Djuricin: Die Rapid-Fans reagieren wenig begeistert auf die Vertragsverlängerung von Goran Djuricin. Fußball-Bundesligist Rapid hat am Montag den Vertrag mit Trainer Goran Djurcin bis zum Sommer 2019 mit Option auf eine weitere Saison verlängert. Wie der Rekordmeister bekanntgab, sei das Vereinspräsidium am Montagabend der Empfehlung von Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel einstimmig gefolgt. (09:28)

Rapid

DIE YOUNGSTERS IM WOCHENENDÜBERBLICK: Nationalteam: Beim U15-Turnier der Nationen Krnten, Italien und Slowenien konnte Yusuf Demir sein knnen Eindrucksvoll unter Beweis stellen. Beim 5:1-Auftaktsieg ber Costa Rica traf er einmal, beim 2:0-Erfolg ber Norwegen erzielte er beide Tore. Auch gegen Portugal traf er sehenswert zum zwischenzeitlichen 1:1 - Endstand 2:2. Ebenfalls im Einsatz waren Rechtsverteidiger Pascal Fallmann und Innenver... Weiterlesen (08:40)

Rapid

Beim LASK Platz 3 zurückerkämpfen!: Wirbeln gegen den LASK: Am Samstag muss Rapid alles in die Waagschale werfen! Anpfiff: Mit schnellen Schritten geht die heurige tipico Bundesliga-Saison in ihr Finale. So schreiben wir am Samstag, wenn unsere Mannschaft auswrts beim LASK gastiert ( Anpfiff: 16:00 Uhr), bereits die 33. Runde. Das Match wird wie gewohnt auch via SKY und im SK Rapid-Liveticker mitzuverfolgen sein. Ausgangslage: Ohne ... Weiterlesen (06:21)

Rapid

Terminänderung für SK Rapid II vs FK Austria Amateure: Vorverlegtwurde das kommende Heimspiel der zweiten Mannschaft auf Sonntag, 6. Mai. Das Derby der zweiten Mannschaften findet nmlich nun bereits um 10.15 Uhr statt und wird live auf ORF SPORT PLUS bertragen! Tickets fr das Match, das im Allianz Stadion ausgetragen wird, sind wieder ab morgen im Fancorner (werktags geffnet von 10 bis 18 Uhr) erhltlich. Die Preise sind mit 10 (Vollpreis) bzw. 6 Euro ... Weiterlesen (17:00)

Rapid

SK Rapid II: Deutliche 1:4 Niederlage beim ASK Ebreichsdorf: Im gewohnten 4-3-3 System schickte Trainer Muhammet Akagndz seine Mannschaft aufs Feld gegen den Titelaspiranten. Die Gastgeber brauchten einige Minuten um ins Spiel zu finden. Genau in dieser Phase hatten unsere Jungs gute Mglichkeiten um in Fhrung zu gehen. Lukas Heinicker kam im Strafraum zum Abschluss konnte den Ball allerdings nicht gut genug platzieren (5.). Auch in weiterer Folge war unser... Weiterlesen (19:15)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Um diese Summe darf Kvilitaia Rapid verlassen: Beim SK Rapid Wien herrscht im Saisonfinish reger Betrieb. Nachdem gestern die Vertragsverlängerung von Trainer Goran Djuricin eingetütet wurde, hat Fredy Bickel weiterhin alle Hände voll zu tun. (10:42)

Ultras-Rapid

30 Jahre UR Feier: Samstag, 9. Juni 2018, 17:30 Uhr, Ottakringer Brauerei Weiterlesen... (10:28)