2015-10-01

90minuten

90 Minuten hat Rapid Zeit, um es besser zu machen als Salzburg: Will der SK Rapid Wien in der Europa League den zweiten Sieg im zweiten Spiel, muss vieles anders gemacht werden, als es die Salzburger vor einigen Wochen getan haben. Die Chancen dazu stehen gut. Eine Taktikvorschau von Georg Sander (09:38)

Bundesliga

Vorschau auf die 11. Runde der tipico Bundesliga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (11:51)

Bundesliga

Spielauswahl - 14. Runde tipico Bundesliga sowie 16. bis 18. Runde Sky Go Ersten Liga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (16:29)

Bundesliga

FK Austria Wien präsentiert neues Projekt HERZ & SPORT!: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (16:06)

Bundesliga

Lange Nacht der Museen: Red Bull Arena – Sportstätte und Kunstwerk: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (15:26)

Bundesliga

Rapid Wien in Europa League nach 1:0 gegen Minsk weiter makellos: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (23:05)

DerStandard

Donnerstag - Janko gewinnt mit Basel gegen Posen: ÖFB-Teamstürmer lieferte einen Assist – Kein Sieger bei Besiktas vs. Sporting – AS Monaco vs. Tottenham Hotspur 1:1 – Schalke ohne Probleme – Rot für Beric in Rom (21:06)

DerStandard

Europa League Live - Rapid gewinnt 1:0 gegen Minsk: Kapitän Hofmann erzielt in Borisow den entscheidenden Treffer. Grün-Weiß hält mit dem zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel bei sechs Punkten (20:32)

DerStandard

Austria Salzburg - Lizenzausschuss verhängte Geldstrafe über Austria Salzburg: Wegen Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums in Stadionfrage – Nachweis eines Liga-tauglichen Stadions bis 13. Oktober (16:50)

DerStandard

Nationalteam - Fifa-Rangliste: Österreich kratzt an den Top Ten: Schon wieder ein Allzeithoch: Das Team von Marcel Koller überholt die Niederlande und Rumänien. Die Belohnung ist Rang elf (10:23)

DerStandard

Austria Salzburg - Lizenzausschuss: Geldstrafe über Austria Salzburg: Wegen Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums in Stadionfrage – Nachweis eines Liga-tauglichen Stadions bis 13. Oktober (16:50)

DerStandard

Nationalteam - Fifa-Rangliste: Österreich kratzt an Top Ten: Schon wieder ein Allzeithoch: Das Team von Marcel Koller überholt die Niederlande und Rumänien. Die Belohnung ist Rang elf (10:23)

DerStandard

Stimmen - "Steff ist irrsinnig wichtig für uns": (23:39)

DerStandard

Europa League - Rapid besteht Härtetest gegen Dinamo Minsk: Grün-Weiß nach 1:0-Sieg in Borisow mit sechs Punkten Tabellenführer der Gruppe E. Kapitän Hofmann erzielte das Goldtor (23:33)

DerStandard

Weitere Spiele - Janko gewinnt mit Basel gegen Posen: ÖFB-Teamstürmer lieferte einen Assist – Kein Sieger bei Besiktas vs. Sporting – AS Monaco vs. Tottenham Hotspur 1:1 – Schalke ohne Probleme – Rot für Beric in Rom – Dortmund nur remis (21:06)

DerStandard

Austria Salzburg - Lizenzausschuss: Geldstrafe für Austria Salzburg: Wegen Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums in Stadionfrage – Nachweis eines Liga-tauglichen Stadions bis 13. Oktober (16:50)

DerStandard

Austria Salzburg - Geldstrafe für Austria Salzburg: Wegen Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums in Stadionfrage – Nachweis eines Liga-tauglichen Stadions bis 13. Oktober (16:50)

DiePresse

Beachvolleyball: Doppler/Horst verlieren bei Tour-Finale: Clemens Coppler und Alexander Horst kassierten gegen die Kanadier Schalk/Saxton die zweite Niederlage und stehen unter Zugzwang. (23:25)

DiePresse

Formel 1: Button verlängert Karriere um ein Jahr: Jenson Button wird auch in der kommenden Saison für das Formel-1-Team McLaren-Honda starten. (13:57)

DiePresse

Lizenzausschuss: Geldstrafe für Austria Salzburg: Wegen Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums in Stadionfrage - Nachweis eines Liga-tauglichen Stadions bis 13. Oktober. (13:54)

DiePresse

Serena Williams beendet Saison vorzeitig: Nach dem verpassten Grand Slam verzichtet die Weltranglistenerste auf Peking und das WTA-Tour-Finale. (10:38)

DiePresse

FIFA-Rangliste: Österreich schon auf Platz 11: In der neuen FIFA-Rangliste Rangliste stieg das ÖFB-Team von Platz 13 auf Rang 11, einem neuen Allzeit-Hoch. (10:22)

DiePresse

Motocross: Walkner in Marokko um Rallye-WM-Titel: Der Salzburger Matthias Walkner ist vor dem fünftägigen Saisonfinale ab Montag in Marokko bestplatzierter aktiver Fahrer. (10:15)

DiePresse

Tischtennis: Team-Europameister Fegerl im Einzel entzaubert: Stefern Fegerl unterlag in der ersten Runde dem Tschechen Tomas Polansky nach 2:0-Satzführung mit noch 2:4. (20:08)

DiePresse

Rad: Froome greift 2016 nach dem Triple: Die Tour de France und zwei Goldene bei den Olympischen Spielen will Christopher Froome im kommenden Jahr gewinnen. (17:36)

Kicker

Hasenhüttl: "Wichtig wäre mal ein dreckiger Sieg": Das erste Heimspiel gegen den Titelaspiranten Dortmund, 0:4. Das zweite Heimspiel gegen Pokalsieger und Vizemeister Wolfsburg, 0:0. Das dritte Heimspiel gegen den Bundesliga-Dino aus Hamburg, 0:1. Nun, am Samstag, tritt Aufsteiger FC Ingolstadt zum vierten Mal im Audi-Sportpark an, gegen die Frankfurter Eintracht mit dem amtierenden Bundesliga-Torschützenkönig Alexander Meier. "Das ist ein Gegner mit sehr viel Qualität", sagt Ralph Hasenhüttl, "gerade in der Offensive." (23:57)

Kicker

Di Santo auf Lewandowskis Spuren: "Wunderbar" nannte Franco di Santo auf Deutsch seinen lupenreinen Hattrick gegen Asteras Tripolis. Es war das erste Mal, dass er drei Tore hintereinander in einer Halbzeit erzielen konnte. Entsprechend ließ er den Spielball von seinen Mitspielern signieren und packte ihn in seinen Rucksack - als Erinnerungsstück. Der Sieg dürfte ihm Selbstvertrauen geben, ist der im Sommer aus Bremen zu den Schalkern gewechselte Argentinier doch in der Liga in dieser Saison noch ohne Treffer. (23:35)

Kicker

Schmucklose Dortmunder - Liverpool strauchelt: Borussia Dortmund kam am Donnerstagabend bei PAOK Saloniki ohne einige Stammspieler zu einem schmucklosen 1:1 und verteidigte damit Platz eins in der Gruppe. Im Parallelspiel unterlag der aserbaidschanische Klub Qäbälä in Krasnodar. Napoli zeigte sich in Warschau souverän, Liverpool kam gegen den FC Sion nicht über ein 1:1 hinaus. In Glasgow fielen zwischen Celtic und Fenerbahce gleich vier Treffer. (23:01)

Kicker

Bilder: di-Santo-Show, FCA-Pleite, BVB-Remis: Zweiter Spieltag in der Europa League - mit dabei die Revierklubs Schalke und Dortmund. Beide wollen ihre weiße Weste behalten. S04 hatte Tripolis zu Gast und gewann klar. Augsburg erlebte zu Hause gegen Augsburg sein blaues Wunder. Der BVB verteidigte in Griechenland Platz eins. (23:00)

Kicker

Hirsch: "Ich sehe keinen Favoriten": Dietmar Hirsch und seine Mannschaft erwartet das größtmögliche Kontrastprogramm. Vergangenen Sonntag führte ihn die Reise als neuer Cheftrainer des VfB Oldenburg noch zum Schlusslicht Schilksee (4:0), am Samstag (13 Uhr) wartet mit dem Zweitplatzierten VfL Wolfsburg der hartnäckigsteKonkurrent um Platz eins. Siegt Oldenburg auch bei den Wölfen, wächst der Vorsprung des Spitzenreiters auf fünf Punkte an. (16:35)

Kicker

Bader will "allen Eventualitäten ins Auge schauen": Sportlich, das weiß der neue Geschäftsführer Sport, ist Hannover 96 in jüngerer Vergangenheit etwas in die Knie gegangen. Martin Bader und Klub-Boss Martin Kind wollen in den nächsten Monaten alles dafür tun, ihren Verein in der 1. Liga zu halten. Mit einem Zweitliga-Szenario mag man sich nur ungern beschäftigen. (17:02)

Kicker

Schmidt setzt auf Größe im "kernigen Kampfspiel": Erstmals seit über 22 Jahren kommt es in einer deutschen Profiliga wieder zum Duell SV Darmstadt 98 und 1. FSV Mainz 05. Am Freitagabend eröffnen die Rhein-Main-Rivalen den 8. Spieltag (20.30 Uhr LIVE! bei kicker.de). Im Mainzer Lager ist der Respekt vor der Mannschaft von Dirk Schuster sehr groß, 05-Coach Martin Schmidt kennt sogar schon das Liedgut im Stadion der Lilien bestens. (16:48)

Kicker

LIVE!-Bilder: di-Santo-Show, FCA-Pleite - BVB ist dran: Zweiter Spieltag in der Europa League - mit dabei die Revierklubs Schalke und Dortmund. Beide wollen ihre weiße Weste behalten. S04 hatte Tripolis zu Gast und gewann klar. Augsburg erlebte zu Hause gegen Augsburg sein blaues Wunder. Am Abend ist der BVB in Griechenland an der Reihe. (22:52)

Kicker

LIVE! Castro trifft glücklich per Schlenzer - 1:1: Borussia Dortmund vertritt die Bundesliga in den Europa-League-Spielen, die ab 21.05 Uhr angepfiffen werden. Der BVB, der einige Stammspieler angesichts des Liga-Gipfels beim FC Bayern schont, kann nach dem Auftaktsieg gegen Krasnodar bei PAOK Saloniki entspannt aufspielen. Im Parallelspiel der Gruppe ist der aserbaidschanische Klub Qäbälä bei den Russen zu Gast. Napoli ist in Warschau gefordert, Liverpool empfängt den FC Sion und Celtic erwartet Fenerbahce zum heißen Duell in Glasgow. (22:41)

Kicker

Weinzierl: "Es läuft nicht für uns": Im 19-Uhr-Spiel bezwang Schalke den Gast aus Tripolis 4:0. Gleichzeitig musste sich Augsburg 1:3 Partizan geschlagen geben. So sahen die Beteiligten die Partien ... (22:24)

Kicker

Wehrle präsentiert Rekordzahlen - und kündigt neue an: Alexander Wehrle präsentierte am Mittwoch den rund 1000 Anwesenden bei der Mitgliederversammlung des 1. FC Köln die Jahresbilanz der Spielzeit 2014/15. Dabei verkündete der FC-Geschäftsführer Rekordergebnisse: "Die Zahlen sind die besten der Vereinsgeschichte beim Umsatz wie beim Gewinn." (22:22)

Kicker

Grifo: "Versuche alles rauszuholen, um bereit zu sein": Nach neun Spielen steht der SC Freiburg an der Tabellenspitze, seit sechs Spielen ist die Mannschaft von Trainer Christian Streich ungeschlagen. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gastieren die Breisgauer im Derby beim Karlsruher SC, der mit Platz 14 bislang hinter den Erwartungen zurückblieb. Lucas Hufnagel warnt dennoch vor dem Gegner. Spielmacher Vincenzo Grifo trifft auf alte Bekannte und könnte in die Startelf zurückkehren. (21:54)

Kicker

Kein Sieger im Ostduell - Löning trifft beim Comeback: Chemnitz und Erfurt haben am Donnerstag den 12. Spieltag der 3. Liga eröffnet. Das Ostduell endete remis. Am Freitag steigt das nächste Flutlichtspiel: Kiel empfängt Magdeburg an der Förde. Dresdens Gastspiel in Rostock steht am Samstag im Blickpunkt, in der Kölner Südstadt gastieren die Würzburger Kickers zum Kellerduell und Münsters Serie steht in Aalen auf der Probe. Am Sonntag gibt Cottbus' neuer Trainer Vasile Miriuta seine Heimpremiere gegen Wehen Wiesbaden. (21:43)

Kicker

Klare Sache für Schalke - Für den FCA wird es eng: Schalke ist auf Kurs: Dem klaren Sieg in Nikosia ließen die Königsblauen einen noch deutlicheren Sieg gegen Tripolis folgen. Anders dagegen der FC Augsburg, der nach der Auftakt-Pleite in Bilbao zu Hause gegen Partizan Belgrad die zweite Niederlage kassierte. In der Partie zwischen Monaco und Tottenham gab es keinen Sieger. Der Klose-Klub Lazio schaffte auch ohne den Weltmeister gegen St. Etienne ein 3:2, Mario Gomez kam mit Besiktas gegen Sporting Lissabon nicht über ein 1:1 hinaus. Sein Ex-Klub Florenz überrollte in Portugal Gegner Belenenses mit 4:0. (20:57)

Kicker

Ruthenbeck und die Konstante für das Topspiel: "Spitzenspiel in Fürth. Wann hat es das das letzte Mal gegeben?", fragte Stefan Ruthenbeck am Donnerstag in die Runde. Für ihn wird das Duell seiner Fürther (4.) mit Bochum (2.) am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein echtes Highlight seiner Karriere. Denn so ein Topspiel "ist für mich was Neues", wie er erklärte. Von der Negativserie des VfL will sich der 43-Jährige, der einem seiner Spieler einen Stammplatz garantiert, dabei nicht blenden lassen. (20:01)

Kicker

Vor der Heimpremiere: Miriuta krempelt alles um: Das späte Gegentor in Magdeburg vermieste Vasile Miriuta den Einstand als Cottbuser Trainer. Beim 2:2 blieben die Lausitzer im zehnten Mal Pflichtspiel (0/3/7) in Folge sieglos. Am Sonntag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) sitzt Miriuta erstmals in einem Heimspiel als Energie-Coach auf der Bank - "ein schönes Gefühl", wie der 47-Jährige sagt. Was ihm aber wichtiger ist als auf seine Person gerichtete Scheinwerfer: der Erfolg. Daher krempelt er vor der Partie gegen Wehen Wiesbaden alles um. (19:57)

Kicker

Hilbert: Comeback mit perfektem Timing: Nach dem zwar erfolglosen, aber durchaus beeindruckenden Gastspiel beim FC Barcelona steht die Werkself im Bundesliga-Alltag vor einer vermeintlich viel leichteren Aufgabe gegen den FC Augsburg. Bei dieser eröffnet Roberto Hilbert seinem Trainer eine zusätzliche Option. Für einen Einsatz ließ sich der 30-Jährige am trainingsfreien Donnerstag am Knie behandeln. Komplett erledigt ist das leidige Thema für den rechten Verteidiger noch nicht. (17:52)

Kicker

Meier: "Wir brauchen die Geilheit auf Erfolg": In neun Partien spielte Arminia Bielefeld siebenmal Remis, zuletzt viermal in Folge. Den einzigen Saisonsieg fuhr der Aufsteiger in Paderborn ein (2:1). Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) will die Mannschaft von Trainer Norbert Meier gegen 1860 München endlich den ersten Heimsieg der Saison eintüten. Dafür fordert der Coach Tugenden wie "Gier, Laufbereitschaft und Entschlossenheit". (17:27)

Kicker

Mathenia: "Eine wahnsinnige Geschichte": Darmstadt 98 muss im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 womöglich auf Jerome Gondorf verzichten. Den Mittelfeldakteur plagen muskuläre Probleme im Oberschenkel. Sein Einsatz ist laut Trainer Dirk Schuster "sehr fraglich". Torhüter Christian Mathenia freut sich derweil auf ein ganz spezielles Duell. (17:10)

Kicker

Aalen: "Anderes Gesicht" gegen Münster?: Am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) heißt der VfR Aalen vor heimischer Kulisse den Tabellenzweiten Preußen Münster willkommen. Nach der 0:4-Schlappe in Dresden ist das Team von Trainer Peter Vollmann um Besserung bemüht. Mit Marcel Reichwein und Thorsten Schulz stehen sich dabei zwei Trikotwechsler gegenüber, auch Vollmann dürfte Münster gut bekannt sein. (16:19)

Kicker

Labbadia setzt auch in Berlin auf Drobny: Das mittlerweile schon obligatorische Fragezeichen hat Bruno Labbadia Donnerstag direkt ausradiert. Zumindest für die Partie in Berlin Jaroslav Drobny wird am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de).das Hamburger Tor hüten, ehe nach der Länderspielpause die Karten neu gemischt werden. "Jetzt gibt es keinen Grund etwas zu ändern", sagt der HSV-Coach, macht René Adler aber dennoch Hoffnung, "das Thema wird uns sicher weiter beschäftigen, im positiven Sinne. Denn ich habe wirklich die Qual der Wahl." (16:14)

Kicker

Podolski nach Tritt: "Ich war einfach nur frustriert": Es war die 68. Minute, Galatasaray Istanbul führte in der Champions League beim FC Astana mit 1:0, da nahm Trainer Hamza Hamzaoglu Lukas Podolski vom Feld. Der deutsche Nationalspieler war mit dieser Maßnahme so gar nicht einverstanden, zu spüren bekam das eine Getränkekiste, die er mit links wegschoss. Ohne den ehemaligen Kölner endete die Partie schließlich mit 2:2. (16:11)

Kicker

Endspiel für Fröhling? Marius Wolf reist nach: 1860 München hat einen historischen Fehlstart hingelegt. Mit nur fünf Zählern aus neun Spielen rangieren die bis dato sieglosen Löwen auf einem direkten Abstiegsplatz. Das jüngste 2:2 gegen die ambitionierten Leipziger hat die Trainerdiskussion etwas gebremst, beendet ist sie noch nicht. Sorgen bereitet Coach Torsten Fröhling der Rücken von Flügelstürmer Marius Wolf. (15:42)

Kicker

"Große Fragezeichen" hinter Rudy und Vargas: Am Samstag wartet auf die TSG Hoffenheim das baden-württembergische Aufeinandertreffen gegen den VfB Stuttgart (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de). Beide Teams sind weniger erfolgreich als erhofft in die neue Spielzeit gestartet und stehen in den unteren Tabellenregionen. Allerdings zeigt bei den Kraichgauern die Formkurve nach dem Remis gegen Dortmund und dem Sieg in Augsburg nach oben. Vor dem Spiel gegen den VfB bangt Trainer Markus Gisdol allerdings weiterhin um Eduardo Vargas und Sebastian Rudy. (15:33)

Kicker

Chapuisat: "... das hat Dortmund gerne": Im Oktober will sich Stéphane Chapuisat (46) mal wieder ein BVB-Spiel in Dortmund anschauen. Den Auftritt der Borussia beim FC Bayern (Anstoß Sonntag 17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird der Schweizer im Fernsehen verfolgen. "Alles ist möglich", sagt er im kicker-Interview vor dem Spitzenspiel in München - auch ein Sieg seines früheren Klubs. (15:24)

Kicker

Weiler: "Leipzig in keinen Flow kommen lassen": Sieben Punkte fuhr der 1. FC Nürnberg in den vergangenen drei Spielen ein, eine ordentliche Bilanz - auch wenn der Punktgewinn im letzten Heimspiel gegen Bielefeld etwas glücklich war. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) reist der Club zum hochgehandelten RB Leipzig. Trainer René Weiler kennt die Stärke des Gegners, weiß aber auch, dass die Sachsen durchaus zu knacken sind. Der Coach kann in dieser Partie auf den unter der Woche angeschlagenen Keeper Thorsten Kirschbaum bauen, legte sich aber nicht fest, wer zwischen den Pfosten stehen wird. (15:14)

Kicker

Ohne Kraft gegen den HSV: Ohne seine etatmäßige Nummer eins Thomas Kraft muss Hertha BSC das Heimspiel gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) angehen. Der Torhüter, der bereits die vergangenen Partien wegen einer Schlüsselbein- und Rippenprellung verpasst hatte, konnte am Donnerstag nicht trainieren. (15:09)

Kicker

Eintrachts Sorgen um Aigner: Im Duell der Frankfurter Eintracht bei Aufsteiger FC Ingolstadt am Samstagnachmittag droht Stefan Aigner auszufallen. Der Offensivspieler brach am Donnerstag das Mannschaftstraining wegen einer Knochenhautentzündung in der Nähe der Achillessehne ab. Trainer Armin Veh ist jedoch zuversichtlich, auf die Kämpfernatur zurückgreifen zu können. (14:35)

Kicker

Derbyheld Gomez "genießt" - Quaresma warnt: Der Auftakt in der Europa League lief für Besiktas Istanbul wenig glanzvoll, das maue 1:0 beim albanischen Vertreter Skenderbeu Korce brachte aber zumindest die ersten drei Punkte - Angreifer Mario Gomez war da nur Joker. Dass ihm gegen Sporting Lissabon heute (19 Uhr) nach seinem famosen Doppelpack im Derby gegen Fenerbahce selbiges blüht, ist unwahrscheinlich. Glaubt man Bayern-Schreck Ricardo Quaresma, dürfte es aber selbst mit Gomez schwer werden. (14:30)

Kicker

Ahlen: Antwerpen und die vielen Baustellen: Der finanzielle Rahmen ist fünf Jahre nach der Insolvenz eng gesteckt, vor allem die Hintermannschaft bereitet dem Trainer derzeit Kopfzerbrechen: Vor dem Kellerduell beim punktlosen Ligaletzten Wegberg-Beeck (4:34 Tore!) steht der ehemalige Zweitligist um Coach Marco Antwerpen enorm unter Druck. (14:20)

Kicker

Gladbacher Strafstoßflut: "Müssen über Vielzahl reden": Gladbach war gegen Manchester City nah dran, die 0:3-Auftaktpleite beim FC Sevilla im ersten Heimspiel in der Champions League seit 37 Jahren zu reparieren. Gegen Manchester City investierten die Fohlen viel, standen am Ende aber nach einer unglücklichen 1:2-Niederlage mit leeren Händen da - durch einen in der Schlussminute verursachten Elfmeter. Ein Unglück kommt selten allein: Bei Yann Sommer besteht nach einem Zusammenprall mit Oscar Wendt kurz vor Schluss Verdacht auf Nasenbeinbruch. (00:39)

Kicker

LIVE! Druck für den FCA - Zweiter Sieg für Schalke?: Um 19 Uhr beginnt für die Schalker und Augsburger am Donnerstag der zweite Spieltag in der Europa League. Die Königsblauen gehen gestärkt in das Duell mit Tripolis, schließlich siegte S04 schon in Nikosia. Der FCA hingegen steht gegen Partizan Belgrad nach der Auftakt-Pleite in Bilbao unter Druck. Namhaft geht es im Fürstentum zu, wo Monaco auf Tottenham trifft. Der Klose-Klub Lazio tritt ohne den Weltmeister gegen St. Etienne an, Mario Gomez spielt mit Besiktas gegen Sporting Lissabon. Sein Ex-Klub Florenz ist bei Belenenses in Portugal zu Gast. (14:12)

Kicker

Berbatov: "Man sollte uns nicht unterschätzen": Borussia Dortmund und PAOK Saloniki treffen erstmals aufeinander. Unbekannt sind sich die beiden Teams allerdings nicht. Bei den Griechen sind viele ehemalige Bundesligaspieler unter Vertrag. Allerdings sticht einer dann doch deutlich heraus. Dimitar Berbatov, der seine Karriere einst bei Bayer Leverkusen startete, kam auf den letzten Drücker und soll gegen den BVB erstmals von Beginn an ran. (14:11)

Kicker

Emotionaler Zorniger bangt um drei Stammkräfte: Der derzeitige "katastrophale" Lauf des VfB Stuttgart geht natürlich auch an Alexander Zorniger nicht spurlos vorbei:Der Trainer weiß um die Probleme, erinnerte am Donnerstag aber auch noch mal an die "Scheiße" der Vergangenheit - und erlaubte sich einen kurzen emotionalen Ausbruch. Drei wichtige Stammkräfte drohen in Hoffenheim auszufallen. (13:57)

Kicker

Skripnik: "Wir sind Favorit": Nach drei Niederlagen in Folge und einer kritischen Aufarbeitung will Viktor Skripnik im Hinblick aufs Gastspiel bei Schlusslicht Hannover 96 am Samstagnachmittag nun vor allem eines: Selbstbewusstsein ausstrahlen. "Wir sind Favorit", betonte der Werder-Coach am Donnerstagmittag, "das sage ich gerne, und so will ich meine Mannschaft auch auf dem Platz sehen." (13:57)

Kicker

Hansa-Vorstandschef tritt zurück: Die Staatsanwaltschaft Rostock hat Ermittlungen gegen Hansa Rostocks Vorstandsvorsitzenden Michael Dahlmann aufgenommen. Dies bestätigte die Behörde am Donnerstag gegenüber der dpa. Am Donnerstagnachmittag trat Dahlmann dann von seinem Amt zurück. (13:54)

Kicker

Dynamo verlängert mit Stefaniak bis 2020: Trainer Uwe Neuhaus bezeichnet die Personalentscheidung als "absolutes Ausrufezeichen": Drittliga-Spitzenreiter Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Marvin Stefaniak um vier weitere Jahre bis 2020 verlängert. (13:46)

Kicker

Eintracht-Coach Lieberknecht muss umbauen: Die Serie von Eintracht Braunschweig von fünf Spielen ohne Niederlage (vier Siege) wurde am Montag durch die 0:1-Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth gestoppt. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geht es für die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht gegen Union Berlin weiter. Vor der Partie plagen den Trainer einige Personalsorgen, deswegen zog er auch einen Routinier ins Mannschaftstraining der Profis hoch. (13:16)

Kicker

Bestätigt: Nasenbeinbruch bei Sommer: Diese schlechte Nachricht kommt wenig überraschend: Yann Sommers Nasenbein ist gebrochen. Der Torwart wird Borussia Mönchengladbach nun erstmals seit seinem Wechsel 2014 fehlen, am Samstag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) dürfte Tobias Sippel den 26-Jährigen vertreten. (13:16)

Kicker

Darmstadt wehrt sich nach Choreo-Verbot: Eine Fan-Choreographie sorgt vor dem Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Darmstadt und Mainz 05 für Aufregung - weil sie nicht gezeigt werden darf: Die Initiatoren aus Mainz sprechen von einem "Schlag ins Gesicht", jetzt wehren sich die Darmstädter offiziell. (13:14)

Kicker

Ball der Bundesliga-Ballermänner: Am 8. Spieltag steigt das große Prestigeduell der derzeit besten Mannschaften im deutschen Fußball: Bayern gegen Dortmund (Sonntag, 17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dabei kommt es auch zum Aufeinandertreffen der beiden Top-Schützen Lewandowski und Aubameyang. Am Freitag hofft derweil Darmstadt auf die nächste Überraschung gegen Mainz. Tags darauf will Mönchengladbach den Aufwärtstrend gegen Wolfsburg fortsetzen. Außerdem liefern sich Hoffenheim und Stuttgart ein brisantes Aufeinandertreffen. (13:13)

Kicker

Fröhling bangt um Marius Wolf: 1860 München hat einen historischen Fehlstart hingelegt. Mit nur fünf Zählern aus neun Spielen rangieren die bis dato sieglosen Löwen auf einem direkten Abstiegsplatz. Das jüngste 2:2 gegen die ambitionierten Leipziger hat die Trainerdiskussion etwas gebremst, beendet ist sie noch nicht. Sorgen bereitet Coach Torsten Fröhling der Rücken von Flügelstürmer Marius Wolf. (13:07)

Kicker

Barnetta verliert mit Philadelphia US-Pokalfinale: Er ärgerte sich mächtig im Regen von Philadelphia. Tranquillo Barnetta (30) musste sich mit seinem Klub Philadelphia Union im U.S. Open Pokal-Finale knapp geschlagen geben. In der Nacht zum Donnerstag (MESZ) verlor der Schweizer gegen Sporting Kansas City mit 6:7 im Elfmeterschießen. (12:40)

Kicker

CFC empfängt Erfurt - Dresden an der Ostsee: Bereits am heutigen Donnerstag eröffnen Chemnitz und Erfurt den 12. Spieltag der 3. Liga. Am Freitag steigt das nächste Flutlichtspiel: Kiel empfängt Magdeburg an der Förde. Dresdens Gastspiel in Rostock steht am Samstag im Blickpunkt, in der Kölner Südstadt gastieren die Würzburger Kickers zum Kellerduell und Münsters Serie steht in Aalen auf der Probe. Am Sonntag gibt Cottbus' neuer Trainer Vasile Miriuta seine Heimpremiere gegen Wehen Wiesbaden. (12:31)

Kicker

Weltrangliste: Deutschland nähert sich - Spanien klettert: Die beiden Siege der deutschen Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation im September haben geholfen, um in der Weltrangliste wieder näher an Primus Argentinien heranzurücken. Auch Belgien steht weiter auf dem Treppchen. Zurück in den Top 10 ist Europameister Spanien, der sich durch zwei schmucklose Siege auf Platz sechs vorschob. Der größte Gewinner ist aber Norwegen, das einen Riesensatz machte. (12:10)

Kicker

Sobota: "Wir dürfen nicht alles gut reden": Es ist nur eine Momentaufnahme - für St. Pauli-Fans aber eine äußerst schöne. Die Kiez-Kicker stehen auf Rang drei in der 2. Bundesliga. Das Erfolgsgeheimnis? Die stabile Abwehr. Trainer Ewald Lienen hat die Schießbude geschlossen, am Samstag gegen Sandhausen (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) soll das vierte Heimspiel der Saison ohne Gegentor folgen. Das Bollwerk hat zwei Namen: Lasse Sobiech und Philipp Ziereis. (12:00)

Kicker

Rücktritt in Worms: Eller zieht Konsequenzen: Der VfR Wormatia 08 Worms war 1974 Gründungsmitglied der Zweiten Liga. Die Glanzzeiten sind längst vorbei, momentan kämpfen die Domstädter in der Regionalliga Südwest als Tabellen-13. gegen den Abstieg. Nach nur einem Sieg aus sieben Spielen zog Trainer Sascha Eller nun die Konsequenzen und trat von seinem Amt zurück. Im Heimspiel gegen Spitzenreiter SV Elversberg wird der bisherige U-23-Coach das Team betreuen. (11:28)

Kicker

"Ein Mythos": Phänomen Ronaldo knackt 500er-Marke: Nach dem 2:0 in der Champions League über Malmö suchte Alvaro Arbeloa vergeblich die "Spitze des Eisbergs". Was Kollege Cristiano Ronaldo bei Real Madrids wenig glanzvollem Erfolg erneut abgeliefert hatte, versetzte ihn einmal mehr in Staunen. Erst besorgte der Portugiese sein 500. Karrieretor, um anschließend mal eben einen der wichtigsten Vereinsrekorde zu brechen. (11:20)

Kicker

Tuchel schätzt schlauen Berbatov: Wenn Trainer Thomas Tuchel seine Profis vor dem Europa-League-Spiel bei PAOK Saloniki (Anstoß Donnerstag 21.05 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit Stärken und Schwächen des Gegners vertraut macht, wird in den Video-Sequenzen auch ein alter Bekannter auftauchen. Der frühere Leverkusener Dimitar Berbatov wechselte Anfang September aus Monaco in die zweitgrößte griechische Stadt. (10:43)

Kicker

FSV: Erst der Dreier, dann die Ladestation: Mit sechs Punkten ging der FSV Frankfurt aus der englischen Woche - "recht zufrieden" war Trainer Thomas Oral mit der Ausbeute seiner Mannschaft. Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geht es mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim weiter. Der FSV-Coach hat großen Respekt vor dem Gegner, gibt aber auch ein ganz klares Ziel aus. (10:41)

Kicker

Mainz II nie kopflos: Schwarz' Strategie geht auf: Nur eine Niederlage in bislang elf Punktspielen - die zweite Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 ist im zweiten Jahr nach dem Aufstieg in die 3. Liga das Überraschungsteam im 20er Feld. Und so können die Rheinhessen auch das Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim Tabellenletzten Werder Bremen II mit breiter Brust angehen. (10:17)

Kicker-BL

Skripnik: "Wir sind Favorit": Nach drei Niederlagen in Folge und einer kritischen Aufarbeitung will Viktor Skripnik im Hinblick aufs Gastspiel bei Schlusslicht Hannover 96 am Samstagnachmittag nun vor allem eines: Selbstbewusstsein ausstrahlen. "Wir sind Favorit", betonte der Werder-Coach am Donnerstagmittag, "das sage ich gerne, und so will ich meine Mannschaft auch auf dem Platz sehen." (13:57)

Kicker-BL

Emotionaler Zorniger bangt um drei Stammkräfte: Der derzeitige "katastrophale" Lauf des VfB Stuttgart geht natürlich auch an Alexander Zorniger nicht spurlos vorbei:Der Trainer weiß um die Probleme, erinnerte am Donnerstag aber auch noch mal an die "Scheiße" der Vergangenheit - und erlaubte sich einen kurzen emotionalen Ausbruch. Drei wichtige Stammkräfte drohen in Hoffenheim auszufallen. (13:57)

Kicker-BL

Darmstadt wehrt sich nach Choreo-Verbot: Eine Fan-Choreographie sorgt vor dem Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Darmstadt und Mainz 05 für Aufregung - weil sie nicht gezeigt werden darf: Die Initiatoren aus Mainz sprechen von einem "Schlag ins Gesicht", jetzt wehren sich die Darmstädter offiziell. (13:14)

Kicker-BL

Ball der Bundesliga-Ballermänner: Am 8. Spieltag steigt das große Prestigeduell der derzeit besten Mannschaften im deutschen Fußball: Bayern gegen Dortmund (Sonntag, 17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dabei kommt es auch zum Aufeinandertreffen der beiden Top-Schützen Lewandowski und Aubameyang. Am Freitag hofft derweil Darmstadt auf die nächste Überraschung gegen Mainz. Tags darauf will Mönchengladbach den Aufwärtstrend gegen Wolfsburg fortsetzen. Außerdem liefern sich Hoffenheim und Stuttgart ein brisantes Aufeinandertreffen. (13:13)

Kicker-BL

Zorc: "Wir werden massiv benachteiligt": Dass Borussia Dortmund am Sonntagabend schon sieben Punkte Rückstand auf den FC Bayern München haben könnte, bereitet der Bundesliga Sorgen. Abwehrfehler in Hoffenheim und gegen Darmstadt haben dem BVB eine (noch) bessere Ausgangsposition gekostet - doch Sportdirektor Michael Zorc nennt im kicker noch ein anderes Problem: Schiedsrichter-Entscheidungen. (10:02)

Kicker-BL

Wolfsburg: VW-Krise und Nike-Deal: Der VW-Skandal und die Folgen - selbst in Manchester blieb der VfL-Tross davon nicht unberührt. Dieter Hecking wurde auch von englischen Journalisten angesprochen. "Natürlich verfolgen wir aufmerksam, was passiert", sagte der Trainer, "aber es hat keine Auswirkungen auf unsere sportliche Leistung." (08:40)

Kicker-BL

Labbadia setzt auch in Berlin auf Drobny: Das mittlerweile schon obligatorische Fragezeichen hat Bruno Labbadia Donnerstag direkt ausradiert. Zumindest für die Partie in Berlin Jaroslav Drobny wird am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de).das Hamburger Tor hüten, ehe nach der Länderspielpause die Karten neu gemischt werden. "Jetzt gibt es keinen Grund etwas zu ändern", sagt der HSV-Coach, macht René Adler aber dennoch Hoffnung, "das Thema wird uns sicher weiter beschäftigen, im positiven Sinne. Denn ich habe wirklich die Qual der Wahl." (16:14)

Kicker-BL

"Große Fragezeichen" hinter Rudy und Vargas: Am Samstag wartet auf die TSG Hoffenheim das baden-württembergische Aufeinandertreffen gegen den VfB Stuttgart (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de). Beide Teams sind weniger erfolgreich als erhofft in die neue Spielzeit gestartet und stehen in den unteren Tabellenregionen. Allerdings zeigt bei den Kraichgauern die Formkurve nach dem Remis gegen Dortmund und dem Sieg in Augsburg nach oben. Vor dem Spiel gegen den VfB bangt Trainer Markus Gisdol allerdings weiterhin um Eduardo Vargas und Sebastian Rudy. (15:33)

Kicker-BL

Chapuisat: "... das hat Dortmund gerne": Im Oktober will sich Stéphane Chapuisat (46) mal wieder ein BVB-Spiel in Dortmund anschauen. Den Auftritt der Borussia beim FC Bayern (Anstoß Sonntag 17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird der Schweizer im Fernsehen verfolgen. "Alles ist möglich", sagt er im kicker-Interview vor dem Spitzenspiel in München - auch ein Sieg seines früheren Klubs. (15:24)

Kicker-BL

Ohne Kraft gegen den HSV: Ohne seine etatmäßige Nummer eins Thomas Kraft muss Hertha BSC das Heimspiel gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) angehen. Der Torhüter, der bereits die vergangenen Partien wegen einer Schlüsselbein- und Rippenprellung verpasst hatte, konnte am Donnerstag nicht trainieren. (15:09)

Kicker-BL

Eintrachts Sorgen um Aigner: Im Duell der Frankfurter Eintracht bei Aufsteiger FC Ingolstadt am Samstagnachmittag droht Stefan Aigner auszufallen. Der Offensivspieler brach am Donnerstag das Mannschaftstraining wegen einer Knochenhautentzündung in der Nähe der Achillessehne ab. Trainer Armin Veh ist jedoch zuversichtlich, auf die Kämpfernatur zurückgreifen zu können. (14:35)

Kicker-BL

Wehrle präsentiert Rekordzahlen - und kündigt neue an: Alexander Wehrle präsentierte am Mittwoch den rund 1000 Anwesenden bei der Mitgliederversammlung des 1. FC Köln die Jahresbilanz der Spielzeit 2014/15. Dabei verkündete der FC-Geschäftsführer Rekordergebnisse: "Die Zahlen sind die besten der Vereinsgeschichte beim Umsatz wie beim Gewinn." (22:22)

Kicker-BL

Hilbert: Comeback mit perfektem Timing: Nach dem zwar erfolglosen, aber durchaus beeindruckenden Gastspiel beim FC Barcelona steht die Werkself im Bundesliga-Alltag vor einer vermeintlich viel leichteren Aufgabe gegen den FC Augsburg. Bei dieser eröffnet Roberto Hilbert seinem Trainer eine zusätzliche Option. Für einen Einsatz ließ sich der 30-Jährige am trainingsfreien Donnerstag am Knie behandeln. Komplett erledigt ist das leidige Thema für den rechten Verteidiger noch nicht. (17:52)

Kicker-BL

Mathenia: "Eine wahnsinnige Geschichte": Darmstadt 98 muss im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 womöglich auf Jerome Gondorf verzichten. Den Mittelfeldakteur plagen muskuläre Probleme im Oberschenkel. Sein Einsatz ist laut Trainer Dirk Schuster "sehr fraglich". Torhüter Christian Mathenia freut sich derweil auf ein ganz spezielles Duell. (17:10)

Kicker-BL

Bader will "allen Eventualitäten ins Auge schauen": Sportlich, das weiß der neue Geschäftsführer Sport, ist Hannover 96 in jüngerer Vergangenheit etwas in die Knie gegangen. Martin Bader und Klub-Boss Martin Kind wollen in den nächsten Monaten alles dafür tun, ihren Verein in der 1. Liga zu halten. Mit einem Zweitliga-Szenario mag man sich nur ungern beschäftigen. (17:02)

Kicker-BL

Schmidt setzt auf Größe im "kernigen Kampfspiel": Erstmals seit über 22 Jahren kommt es in einer deutschen Profiliga wieder zum Duell SV Darmstadt 98 und 1. FSV Mainz 05. Am Freitagabend eröffnen die Rhein-Main-Rivalen den 8. Spieltag (20.30 Uhr LIVE! bei kicker.de). Im Mainzer Lager ist der Respekt vor der Mannschaft von Dirk Schuster sehr groß, 05-Coach Martin Schmidt kennt sogar schon das Liedgut im Stadion der Lilien bestens. (16:48)

Kicker-BL

Hasenhüttl: "Wichtig wäre mal ein dreckiger Sieg": Das erste Heimspiel gegen den Titelaspiranten Dortmund, 0:4. Das zweite Heimspiel gegen Pokalsieger und Vizemeister Wolfsburg, 0:0. Das dritte Heimspiel gegen den Bundesliga-Dino aus Hamburg, 0:1. Nun, am Samstag, tritt Aufsteiger FC Ingolstadt zum vierten Mal im Audi-Sportpark an, gegen die Frankfurter Eintracht mit dem amtierenden Bundesliga-Torschützenkönig Alexander Meier. "Das ist ein Gegner mit sehr viel Qualität", sagt Ralph Hasenhüttl, "gerade in der Offensive." (23:57)

Kicker-BL2

Grifo: "Versuche alles rauszuholen, um bereit zu sein": Nach neun Spielen steht der SC Freiburg an der Tabellenspitze, seit sechs Spielen ist die Mannschaft von Trainer Christian Streich ungeschlagen. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gastieren die Breisgauer im Derby beim Karlsruher SC, der mit Platz 14 bislang hinter den Erwartungen zurückblieb. Lucas Hufnagel warnt dennoch vor dem Gegner. Spielmacher Vincenzo Grifo trifft auf alte Bekannte und könnte in die Startelf zurückkehren. (21:54)

Kicker-BL2

Ruthenbeck und die Konstante für das Topspiel: "Spitzenspiel in Fürth. Wann hat es das das letzte Mal gegeben?", fragte Stefan Ruthenbeck am Donnerstag in die Runde. Für ihn wird das Duell seiner Fürther (4.) mit Bochum (2.) am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein echtes Highlight seiner Karriere. Denn so ein Topspiel "ist für mich was Neues", wie er erklärte. Von der Negativserie des VfL will sich der 43-Jährige, der einem seiner Spieler einen Stammplatz garantiert, dabei nicht blenden lassen. (20:01)

Kicker-BL2

Meier: "Wir brauchen die Geilheit auf Erfolg": In neun Partien spielte Arminia Bielefeld siebenmal Remis, zuletzt viermal in Folge. Den einzigen Saisonsieg fuhr der Aufsteiger in Paderborn ein (2:1). Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) will die Mannschaft von Trainer Norbert Meier gegen 1860 München endlich den ersten Heimsieg der Saison eintüten. Dafür fordert der Coach Tugenden wie "Gier, Laufbereitschaft und Entschlossenheit". (17:27)

Kicker-BL2

Endspiel für Fröhling? Marius Wolf reist nach: 1860 München hat einen historischen Fehlstart hingelegt. Mit nur fünf Zählern aus neun Spielen rangieren die bis dato sieglosen Löwen auf einem direkten Abstiegsplatz. Das jüngste 2:2 gegen die ambitionierten Leipziger hat die Trainerdiskussion etwas gebremst, beendet ist sie noch nicht. Sorgen bereitet Coach Torsten Fröhling der Rücken von Flügelstürmer Marius Wolf. (15:42)

Kicker-BL2

Weiler: "Leipzig in keinen Flow kommen lassen": Sieben Punkte fuhr der 1. FC Nürnberg in den vergangenen drei Spielen ein, eine ordentliche Bilanz - auch wenn der Punktgewinn im letzten Heimspiel gegen Bielefeld etwas glücklich war. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) reist der Club zum hochgehandelten RB Leipzig. Trainer René Weiler kennt die Stärke des Gegners, weiß aber auch, dass die Sachsen durchaus zu knacken sind. Der Coach kann in dieser Partie auf den unter der Woche angeschlagenen Keeper Thorsten Kirschbaum bauen, legte sich aber nicht fest, wer zwischen den Pfosten stehen wird. (15:14)

Kicker-BL2

Eintracht-Coach Lieberknecht muss umbauen: Die Serie von Eintracht Braunschweig von fünf Spielen ohne Niederlage (vier Siege) wurde am Montag durch die 0:1-Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth gestoppt. Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geht es für die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht gegen Union Berlin weiter. Vor der Partie plagen den Trainer einige Personalsorgen, deswegen zog er auch einen Routinier ins Mannschaftstraining der Profis hoch. (13:16)

Kicker-BL2

Fröhling bangt um Marius Wolf: 1860 München hat einen historischen Fehlstart hingelegt. Mit nur fünf Zählern aus neun Spielen rangieren die bis dato sieglosen Löwen auf einem direkten Abstiegsplatz. Das jüngste 2:2 gegen die ambitionierten Leipziger hat die Trainerdiskussion etwas gebremst, beendet ist sie noch nicht. Sorgen bereitet Coach Torsten Fröhling der Rücken von Flügelstürmer Marius Wolf. (13:07)

Kicker-BL2

Sobota: "Wir dürfen nicht alles gut reden": Es ist nur eine Momentaufnahme - für St. Pauli-Fans aber eine äußerst schöne. Die Kiez-Kicker stehen auf Rang drei in der 2. Bundesliga. Das Erfolgsgeheimnis? Die stabile Abwehr. Trainer Ewald Lienen hat die Schießbude geschlossen, am Samstag gegen Sandhausen (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) soll das vierte Heimspiel der Saison ohne Gegentor folgen. Das Bollwerk hat zwei Namen: Lasse Sobiech und Philipp Ziereis. (12:00)

Kicker-BL2

FSV: Erst der Dreier, dann die Ladestation: Mit sechs Punkten ging der FSV Frankfurt aus der englischen Woche - "recht zufrieden" war Trainer Thomas Oral mit der Ausbeute seiner Mannschaft. Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geht es mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim weiter. Der FSV-Coach hat großen Respekt vor dem Gegner, gibt aber auch ein ganz klares Ziel aus. (10:41)

Kicker-BL2

Fürth fordert Bochum - Derbyfieber in Baden: Der 10. Spieltag bietet ein Top-Spiel, ein "Flop-Spiel" und ein badisches Derby. Den Anfang macht am Freitag aber das wieder erstarkte Kaiserslautern, das Düsseldorf auf den Betzenberg bittet. Tags darauf steigt das Spitzenspiel zwischen Fürth und Bochum. Am Sonntag kommt es dann zum Prestige-Duell zwischen Karlsruhe und Freiburg. Viel Druck für die jeweiligen Trainer verspricht die Paarung Duisburg gegen Paderborn am Montagabend. (08:29)

Krone

ÖFB-Team klettert in FIFA-Rangliste auf Platz 11: Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat sich in der neuen FIFA-Weltrangliste weiter verbessert und ist so gut wie noch nie klassiert. Die ÖFB-Auswahl liegt in der am Donnerstag veröffentlichten Rangliste auf Rang 11. Dank der Siege über Moldau (1:0) und Schweden (4:1) in der EM-Qualifikation klopft die Auswahl von Marcel Koller damit schon an die Top Ten an. (10:14)

Krone

Kess! Stankovic modelt fürs Bundesliga-Journal: Sturm-Graz-Kicker Marko Stankovic mit seiner Frau Yvonne beim Foto-Shooting: Für das Bundesliga-Journal versuchten sich die beiden als Foto-Models - und machten dabei hervorragende Figur. Ihr Faible zur Mode kommt nicht von ungefähr: Yvonne betreibt in der Grazer Innenstadt den Shop "Kiss Kiss Bang Bang". (07:33)

Krone

Werder-Stürmer wird ein Baguette zum Verhängnis: Es gibt ja viele Gründe, warum man aus dem Kader für ein Fußballspiel gestrichen werden kann. Doch dieser Fall bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen ist schon sehr einzigartig. Weil sein Baguette anscheinend zu groß und zu reichlich belegt war, durfte Bremens Melvyn Lorenzen nicht mit zum Spiel reisen und wurde vom Treffpunkt wieder nach Hause geschickt. (11:12)

Krone

Rapid in Minsk: So gelingt heute der nächste Sieg!: Wenn Rapid nach dem Sensationssieg über Villarreal zum Start gegen Dinamo Minsk nachlegt, spricht alles für Aufstieg. Wie Rapid heute den nächsten Dreipunkter nachlegen soll, weiß Trainer Zoran Barisic, der aber auch warnt: Das nächste Spiel ist immer das schwerste. (08:30)

Krone

Austria Salzburg: Ausschuss verhängt Geldstrafe: Der Lizenzausschuss der Bundesliga hat über Austria Salzburg am Donnerstag eine Geldstrafe von 20.000 Euro verhängt. Der Senat 5 ahndete damit die vorerst temporäre Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums. Der Erste-Liga-Aufsteiger hat derzeit für die als Risikospiele eingestuften Heimpartien gegen Wacker Innsbruck und den LASK keine Spielstätte zur Verfügung. (13:50)

Krone

Jenson Button fährt auch 2016 für McLaren: Jenson Button wird auch in der kommenden Saison für McLaren-Honda starten. Der Rennstall bestätigte den Weltmeister von 2009 am Donnerstag als Fahrer für 2016. Teamchef Ron Dennis erklärte, dass nach vielen Gesprächen mit Button klar geworden sei, dass er so enthusiastisch und hingebungsvoll und konzentriert wie eh und je geblieben sei. (11:27)

Krone

Bode Miller: Vertrag mit Head aufgelöst: Steht nun der nächste Ski-Star vor dem Karriereende? Bode Miller hat nach seiner angekündigten Weltcup-Pause den Ausrüstervertrag mit Head aufgelöst. (11:24)

Krone

Serena Williams beendet vorzeitig ihre Saison: Die für sie so enttäuschende Halbfinal-Niederlage bei den US Open in New York am 11. September gegen Roberta Vinci war das letzte Match 2015 für Serena Williams. Die 34-jährige US-Amerikanerin hatte mit diesem Aus wohl endgültig ihren Traum vom Gewinn aller vier Grand-Slam-Turniere im gleichen Kalenderjahr, den Grand Slam, begraben müssen. Sicher ein Mitgrund für ihr vorzeitiges Saison-Ende. (10:45)

Krone

Busen zu groß! Kämpferin muss in höhere Klasse: Kurioser Streit um Mixed-Martial-Arts-Kämpferin Brye Anne Russillo! Ihre pralle Körbchengröße F wird ihr zum Verhängnis. Die Brüste der schönen Blondine sind so schwer, dass sie nun bei ihrem Meisterschaftskampf am kommenden Wochenende in eine höhere Gewichtsklasse wechseln muss. Die 29-Jährige klagt: Was soll ich tun? Ich kann sie schließlich nicht abschneiden. (14:28)

Krone

Sport-Fotos: Lewis Hamilton macht auf megacool!: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (15:10)

Krone

Jekaterinburg: Birken, Balalaika, Bliny und Bälle: Nach dunklem Empfang erstrahlt die Tischtennis-EM - ein Spaziergang durch eine geschichtsträchtige Stadt, die bei der Fußball-WM 2018 mit großem Herz punkten will. (14:20)

Krone

Steffen Hofmann: Kein Gedanke ans Aufhören: Wie geht es mit dem Rapid-Kapitän weiter? Die Krone weiß: Ein neuer Vertrag ist für Steffen Hofmann weit realistischer als das Karriereende. (16:41)

Krone

"Häuptling Mothl" packt jetzt das Kriegsbeil aus: Noch drei Wochen. Im Alpin-Lager werden die Messer immer intensiver geschliffen, der Saisonstart auf dem Gletscher in Sölden rückt näher. Einer sieht dem Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner besonders gespannt entgegen: Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer. Weil der Kärntner noch ohne ein Resultat beim Opening ist. Und weil der 25-Jährige nach dem verletzungsbedingten Fehlen im Vorjahr auch für Marcel Hirscher ein Geheimtipp ist. (16:38)

Krone

Rapid dank Hofmann-Supertor voll auf Aufstiegskurs: Zweites Spiel, zweiter Sieg! Rapids bisherige Bilanz in der Europa-League-Gruppenphase ist makellos. Dank eines 1:0-Auswärtssiegs am Donnerstagabend bei Dinamo Minsk liegen die Hütteldorfer voll auf Aufstiegskurs. Ein echtes Traumtor von Steffen Hofmann in der 54. Minute machte den Auswärtssieg perfekt. (22:56)

Krone

Schaub: Blitz-Comeback und gleich wieder verletzt: Kam der Einsatz vielleicht doch zu früh? Rapids Edeltechniker Louis Schaub stand am Donnerstagabend beim Europa-League-Spiel bei Dinamo Minsk schon wieder in der Startelf, nachdem er sich erst eine Woche zuvor im Cup gegen Amstetten eine Knöchelverletzung zugezogen hatte. Bitter: Praktisch mit dem Pausenpfiff verletzte er sich am gleichen Knöchel und konnte nicht mehr weiterspielen. (22:04)

Krone

Die besten Bilder von Rapids 1:0-Sieg bei Dinamo: Rapid in der Europa League zu Gast bei Dinamo Minsk: Die Hütteldorfer fuhren am Donnerstagabend den zweiten Sieg im zweiten Spiel ein. Wir haben die besten Bilder der Partie zusammengestellt. Einfach oben durchklicken! (22:56)

Krone

Sport-Fotos: Lindsey ist auf den Hund gekommen: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (21:40)

Krone

Goalgetter Hofmann: Kein Gedanke ans Aufhören: Wie geht es mit dem Rapid-Kapitän weiter? Die Krone weiß: Ein neuer Vertrag ist für Steffen Hofmann weit realistischer als das Karriereende. Nach seinem Super-Tor am Donnerstagabend gegen Dinamo Minsk wäre das nicht weiter verwunderlich. (22:18)

Krone

Starker Marc Janko gewinnt mit Basel 2:0: Der FC Basel hat auch das zweite Gruppe-I-Spiel in der Fußball-Europa-League gewonnen. Der Schweizer Meister setzte sich mit Marc Janko am Donnerstag vor eigenem Publikum gegen Lech Posen 2:0 (0:0) durch. Erster Basel-Verfolger ist Fiorentina. Die Italiener holten mit einem 4:0 bei Altach-Bezwinger Belenenses Lissabon die ersten Punkte. Belenenses und Posen halten weiter bei je einem Zähler. (21:14)

Krone

Kess! Sturms Stankovic modelt mit Frau Yvonne: Sturm-Graz-Kicker Marko Stankovic mit seiner Frau Yvonne beim Foto-Shooting: Für das Bundesliga-Journal versuchten sich die beiden als Foto-Models - und machten dabei hervorragende Figur. Ihr Faible zur Mode kommt nicht von ungefähr: Yvonne betreibt in der Grazer Innenstadt den Shop "Kiss Kiss Bang Bang". (07:33)

Krone

Wien-Star Milos Raonic ist: Der "Baby-Sampras": Wien-Star Milos Raonic und seine Monster-Vorhand – eine Show für sich. Von 17. bis 25. Oktober wird der Kanadier die Erste Bank Open aufmischen. (18:31)

Krone

Villarreal gewinnt, Dortmund mit B-Team nur 1:1: Spaniens Tabellenführer Villarreal hat am Donnerstag in Gruppe E der Europa League erstmals angeschrieben. Nach der 1:2-Niederlage zum Auftakt bei Rapid gewannen die Iberer in der zweiten Runde daheim gegen Viktoria Pilsen 1:0. In Pool C erreichte Borussia Dortmund bei PAOK Saloniki ein 1:1. Der Österreicher-Klub Midtjylland feierte hingegen mit einem 3:1-Sieg bei Club Brügge seinen zweiten Sieg. (23:15)

Kurier

Hofmann schießt Rapid zum Sieg bei Minsk: Die Wiener bleiben nach dem 1:0-Erfolg ohne Punkteverlust. (22:56)

Kurier

Hofmann schießt Rapid zum Sieg gegen Dinamo: Der Kapitän avanciert beim 1:0 zum Matchwinner. (22:56)

Kurier

Janko siegt mit Basel, Schalke weiter souverän: Kevin Wimmer sieht Tottenhams Remis gegen Monaco von der Bank aus. (21:15)

Kurier

Dinamo Minsk - Rapid zum Nachlesen: Die Wiener kommen in Borisow zu einem umkämpften Sieg. (20:43)

Kurier

VIP-Karten für Rapid - Salzburg zu gewinnen: KURIER und tipp3 verlosen ein Mal zwei VIP-Karten für das Bundesliga-Spitzenspiel. (19:00)

Kurier

EM-Quali-Match Albanien-Serbien ohne Gäste-Fans: Man will damit verhindern, dass es erneut zu einem "Drohnenspiel" kommt. (16:51)

Kurier

Geldstrafe für Austria Salzburg: Der Senat 5 ahndet damit die vorerst temporäre Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums. (13:32)

Kurier

Bei Rapid stehen wichtige Gespräche an: Die Hütteldorfer versuchen, den mit Saisonende auslaufenden Vertrag von Thanos Petsos zu verlängern. (16:00)

Kurier

Lizenzausschuss verhängt Geldstrafe über Austria Salzburg: Der Senat 5 ahndet damit die vorerst temporäre Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums. (13:32)

Kurier

Ronaldo: Tormaschine, Jubilar und Rekordmann: Der Portugiese zieht seinem ewigen Rivalen Lionel Messi davon. Mit Real-Legende Raul zog er gleich. (12:51)

Kurier

FIFA-Rangliste: Österreich klettert weiter nach oben: So gut wie im neuesten Ranking war das ÖFB-Team noch nie platziert. (10:08)

Kurier

Die Lizenz zum Spielen, aber kein Visum: Ein Rapid-Mitarbeiter musste nach der Einreise in Minsk zittern. Trainer Barisic erwartet ein enges Duell. (09:00)

Kurier

Schwab: "Ich plane immer Schritt für Schritt": Vor dem Duell mit Minsk: Rapids Teamspieler Stefan Schwab im Interview. (08:00)

Laola1

Saftige Strafe für A. Salzburg: A. Salzburg bekommt Geldstrafe über 20.000 Euro aufgebrummt (13:32)

Laola1

ÖFB-Team kratzt an den Top Ten: ÖFB-Nationalteam verbessert sich auf Position elf (10:11)

Laola1

Chelsea vor Goalie-Verpflichtung: Goalie Marco Amelia soll vor Unterschrift bei Chelsea stehen (09:17)

Laola1

Baguette zu fett: Suspendierung!: Zu fett! Werder-Stürmer wird wegen Baguette suspendiert (09:02)

Laola1

BVB fühlt sich benachteiligt: Dortmund fühlt sich von Schiedsrichtern benachteiligt (09:01)

Laola1

Rapids Müller vor Verlängerung: Rapid-Sportdirektor Müller steht vor Vertragsverlängerung (08:20)

Laola1

Klopp wird nicht Mexiko-Teamchef: Jürgen Klopp sagt Mexikos Nationalteam ab (08:09)

Laola1

Caleta-Car im Kroatien-Kader: Salzburgs Caleta-Car erstmals im Kroatien-Kader (15:47)

Laola1

RBS-Testspiel mit Brüder-Duell : Brüder-Duell der Berishas in Salzburger Testspiel (14:40)

Laola1

Van Gaal nicht zufrieden: ManUtd-Coach van Gaal nach Sieg nicht gänzlich zufrieden (14:14)

Laola1

1. FC Köln mit Rekordzahlen: 1. FC Köln präsentiert Rekordzahlen (21:37)

Laola1

EL: Siege für Basel und Lazio: Europa League: Heimsieg für Lazio, Besiktas verliert (21:03)

Laola1

Di-Santo-Show gegen Asteras: Schalkes di Santo schießt Asteras Tripolis ab (21:01)

Laola1

Koller über ÖFB-Rang 11 erfreut: ÖFB-Teamchef Koller: "Tolle Sache für das ganze Land" (20:16)

Laola1

Prödl-Spruch wird nominiert: Prödl für den Fußballspruch des Jahres nominiert (19:56)

Laola1

Petsos-Comeback plus Vertrag?: Thanos Petsos steht vor Comeback und Vertragsverlängerung (18:58)

Laola1

SV Horn trennt sich von Japaner: SV Horn trennt sich vom japanischen Co-Trainer Morass (17:59)

Laola1

Rapid kassierte mehr für Beric: Rapid soll für Beric sogar 6 Millionen Euro kassiert haben (17:45)

Laola1

Albanien-Serbien ohne Gäste-Fans: EM-Quali-Spiel Albanien-Serbien ohne Gäste-Fans (17:45)

Laola1

B-Elf des BVB spielt nur remis: Europa League: Dortmunds B-Team spielt nur remis (23:04)

Laola1

Liverpool lässt erneut Federn: Celtic mit Remis gegen Fenerbahce, Liverpool lässt Federn (23:01)

Laola1

SK Rapid siegt bei Dinamo Minsk: Rapid feiert bei Dinamo Minsk 2. Sieg im 2. EL-Spiel (22:59)

Laola1

Rapid soll für Beric sogar 6 Millionen Euro kassiert haben: Das leidige Thema rund um den Abgang von Stürmer Robert Beric zum französischen Erstligisten St. Etienne hat sich für den SK Rapid zumindest finanziell ausgezahlt. Laut "France Football" sollen nämlich sogar 6 und nicht nur kolportierte 5,5 Millionen Euro auf Rapids Konto eingegangen sein. Sein Neo-Klub kommentierte dies so: "Wir haben für Beric unser Sparschwein geschlachtet." Sportdirektor Andreas Müller freut es im "Kurier": "Finanziell war es ein sehr gutes Geschäft für uns." (17:45)

Laola1

EM-Quali-Spiel Albanien-Serbien ohne Gäste-Fans: Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Albanien und Serbien am 8. Oktober in Elbasan wird ohne serbische Fans über die Bühne gehen. Das gibt der albanische Verband am Donnerstag bekannt und reagiert damit auf den Abbruch des Hinspiels am 14. Oktober des Vorjahres. Die Partie war beim Stand von 0:0 abgebrochen worden, nachdem eine Flagge, die ein potenzielles Großalbanien zeigte, für Ausschreitungen gesorgt hatte. Der CAS sprach Albanien am grünen Tisch den Sieg sowie drei Punkte zu. (17:45)

Laola1

Debusschere siegt, Haller steigt aus: Lotto-Soudal-Profi Jens Debusschere entscheidet die 1. Etappe der Tour de l'Eurometropole nach 167 km von La Louviere nach Chievres im Sprint für sich. Der Belgier siegt vor Raymond Kreder (Roompot) und Timothy Dupont (Roubaix Lille). Marco Haller (KAT) steigt vor der 1. Etappe aufgrund von Erschöpfung aus. Diego Costa (AST) feiert indes beim Rad-Klassiker und weltweit ältesten Eintagesrennen Mailand-Turin seinen 1. Profisieg vor Rafal Majka (TCS) und Teamkollege Fabio Aru. (17:03)

Laola1

WRC kehrt erstmals seit 2008 zurück auf Korsika: Zum 1. Mal seit 2008 gastiert die Rallye-WM vom 1. bis 4. Oktober in der 11. Runde wieder auf Korsika. Der frischgebackene Dreifach-Weltmeister Sebastien Ogier darf also die neun langen Asphalt-Prüfungen über 332,57 WP-Kilometer vor heimischem Publikum zurückgelegen. Die Straßen sind ein Mix aus schnellen Passagen und engen, gewundenen Bergstraßen. Bereits in der 1. WRC-Saison 1973 war die Tour de Corse Teil des Kalenders, viele der heute befahrenen Straßen wurden auch damals verwendet. (16:35)

Laola1

Black Wings fordern Vienna Capitals im Spitzenspiel: Im Spitzenspiel der 7. EBEL-Runde treffen am Freitag (ab 19:10 live auf LAOLA1.tv) die Black Wings Linz auf Verfolger Vienna Capitals. Die Linzer wollen ihre Serie von zuletzt drei Heimsiegen verlängern, die Caps hingegen gewannen bisher alle Freitag-Spiele. "Wir haben zwar unsere letzten Spiele gewonnen, aber wir müssen uns noch steigern und brauchen unser bestes Spiel", weiß BWL-Coach Daum. Weiters: 99ers - Ljubljana, DEC - Znojmo, Salzburg - Fehervar, KAC - Innsbruck, Bozen - VSV. (15:54)

Laola1

Salzburgs Caleta-Car erstmals im Kroatien-Kader: Duje Caleta-Car darf sich über die erstmalige Nominierung ins kroatische A-Nationalteam freuen. Der Salzburg-Legionär wird für Celtic-Verteidiger Jozo Simunovic, der verletzungsbedingt absagen muss, ins Aufgebot berufen. Der 19-Jährige darf sich somit im EM-Quali-Heimspiel gegen Bulgarien (10.10.) oder im Auswärtsspiel gegen Malta (13.10.) Hoffnungen auf sein Debüt machen. Das kroatische Team wird erstmals von Teamchef Ante Cacic, dem Nachfolger von Niko Kovac, betreut. (15:47)

Laola1

Venus Williams zieht ins Wuhan-Halbfinale ein: Venus Williams steht beim WTA-Premier in Wuhan in der Runde der letzten Vier. Die 35-Jährige ringt Qualifikantin Johanna Konta nach 2:39 Stunden in drei Sätzen nieder, Williams bezwingt die Britin mit 6:4, 3:6 und 7:5. Es war das erste Aufeinandertreffen der beiden. In der Vorschlussrunde bekommt es die US-Amerikanerin mit Roberta Vinci zu tun. Die US-Open-Finalistin, an Position 15 gesetzt, eliminiert die Tschechin Karolina Pliskova (8) nach 1:17 Stunden mit 7:6 (2) und 6:3. (15:45)

Laola1

Brüder-Duell der Berishas in Salzburger Testspiel: Red Bull Salzburg schiebt in der Länderspiel-Pause ein Testspiel ein. Gegner am 8. Oktober ist die Spielvereinigung Greuther Fürth aus der 2. deutschen Bundesliga. Anpfiff ist um 17 Uhr, gespielt wird in Heimstetten bei München. Dabei kommt es zum Geschwister-Duell, treffen doch Valon Berisha (RBS) und sein um ein Jahr jüngerer Bruder (Veton) aufeinander. Zudem trifft Ex-"Bulle" Robert Zulj, zuletzt Matchwinner in Braunschweig, auf seinen Ex-Klub, für den er das Frühjahr 2014 spielte. (14:40)

Laola1

ManUtd-Coach van Gaal nach Sieg nicht gänzlich zufrieden: Manchester-United-Coach Louis van Gaal ist nach dem knappen 2:1-Heimsieg über Wolfsburg in der Champions League nicht gänzlich zufrieden. Zum einen ärgerten den Niederländer die vielen vergebenen Chancen in der ersten Hälfte, zum anderen die schwache Vorstellung in der Schlussphase. "Man kann die Champions League gewinnen, wenn man kaltschnäuzig ist", urteilte van Gaal. Wolfsburg-Trainer Dieter Hecking sieht die Karten neu gemischt: "Es geht wieder bei Null los." (14:14)

Laola1

Chris Froome hat Triple aus Tour und Olympiasiegen im Visier: Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Sky) hat für 2016 das "Triple" ins Auge gefasst: Der Brite peilt den erneuten Erfolg bei der Frankreich-Rundfahrt sowie Olympia-Gold auf der Straße und im Einzelzeitfahren an. "Ich werde einfach jedes Rennen so nehmen müssen, wie es kommt. Das wird wirklich spannend", ist sich der 30-Jährige der "gewaltigen Herausforderung" bewusst, zumal zwischen den Großereignissen nur 17 Tage liegen. Alberto Contador scheiterte heuer am Double aus Tour und Giro. (13:46)

Laola1

A. Salzburg bekommt Geldstrafe über 20.000 Euro aufgebrummt: Austria Salzburg bekommt vom Senat 5 (Lizenzausschuss) der österreichischen Bundesliga eine saftige Geldstrafe über 20.000 Euro aufgebrummt. Der Aufsteiger konnte bis zum 28. September nicht den Nachweis der unbeschränkten Verfügbarkeit eines Bundesliga-tauglichen und behördlich zugelassenen Stadions für alle Meisterschaftsspiele der Ersten Liga erbringen. Bislang liegt auch noch keine behördliche Genehmigung vor, um das Innsbrucker Tivoli Stadion gegen den LASK (23.10.) zu nutzen. (13:32)

Laola1

Knowle/Marach verlieren im Viertelfinale von Shenzhen: Die beiden Österreicher Julian Knowle und Oliver Marach verlieren am Donnerstag im Viertelfinale des mit 607.940 Dollar dotierten ATP-250-Turniers von Shenzhen 3:6, 5:7 gegen die chinesisch-neuseeländische Paarung Gong Mao-Xin/Michael Venus. Auch Philipp Oswald verpasst den Einzug ins Halbfinale: Der Vorarlberger unterliegt bei dem mit 937.835 Dollar dotierten ATP-250-Event in Kuala Lumpur an der Seite des Kanadiers Adil Shamasdin mit 4:6, 7:6 (2), 8:10 gegen Begemann/Sitak (GER/NZL). (13:08)

Laola1

Manor ab 2016 mit Mercedes-Motoren in der Formel 1 unterwegs: Was bereits seit einiger Zeit vermutet wurde, ist nun offiziell: Das Formel-1-Team Manor Marussia tritt ab 2016 mit Mercedes-Motoren an. Seit der Einführung der neuen Power-Unit-Generation 2014 hat der Hybrid-Antrieb von Mercedes mit bis dato 27 Siegen sowie 2.208 WM-Zählern die Maßstäbe in der Königsklasse gesetzt. Das hat zur Folge, dass Lotus 2016 zu Renault-Triebwerken wechselt, da Mercedes neben dem eigenen Werksteam auch Williams und Force India beliefert und vier Teams das Maximum sind. (11:50)

Laola1

McLaren verlängert mit Button: Noch kein Karriereende: McLaren-Honda bestätigt Jenson Button als F1-Pilot für die kommende Saison. Damit beendet der Rennstall Spekulationen um ein mögliches Karriereende des Weltmeister von 2009. Teamchef Ron Dennis erklärt, der 35-jährige Brite sei "so enthusiastisch, hingebungsvoll und konzentriert wie eh und je". "Wir wissen, was wir tun müssen, um uns zu verbessern", so Button, der sich auf die weitere Zusammenarbeit freue und versichert, "extrem hart in den nächsten Wochen und Monaten" zu arbeiten. (11:34)

Laola1

Motorrad-Pilot Walkner hat Chance auf Cross-Country-WM-Titel: Bereits in seiner ersten Saison als KTM-Werksfahrer hat Matthias Walkner die Chance auf den Motorrad-WM-Titel in der Cross-Country-Rallye. Als bestplatzierter aktiver Fahrer nimmt der Dakar-Etappensieger ab Montag das fünftägige Saisonfinale in Marokko in Angriff. "Natürlich habe ich den WM-Titel im Hinterkopf, aber ich werde ganz einfach so fahren wie bei den letzten Rennen. Es kann noch sehr viel passieren", hofft der 29-jährige Salzburger, der bei 67 Punkten hält, auf den Gesamtsieg. (11:16)

Laola1

US-Superstar Serena Williams beendet vorzeitig ihre Saison: Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, nun ist es fix: Serena Williams beendet vorzeitig die Tennis-Saison 2015. Die US-Weltranglisten-Erste scheiterte nach ihren Siegen bei den Australian Open, den French Open und in Wimbledon bei den US Open im Halbfinale und damit an ihrem Ziel, den Kalender-Grand-Slam zu gewinnen. "Ich sorge vor und ziehe mein Antreten in Peking und Singapur zurück, um mich um meine Gesundheit zu kümmern und mich auszuheilen", erklärt Williams. (10:48)

Laola1

Muguruza und Vinci ziehen in Wuhan ins Halbfinale ein: Im Eilzugstempo stürmt Garbine Muguruza bei dem mit 2,513 Millionen Dollar dotierten WTA-Premier-Turnier in Wuhan ins Halbfinale. Die spanische Weltranglisten-Achte deklassiert die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova mit 6:2, 6:2. Ebenfalls unter den letzten Vier steht US-Open-Finalistin Roberta Vinci: Die 32-jährige Italienerin schlägt Karolina Pliskova (CZE/8) mit 7:6 (2), 6:3. LAOLA1.tv überträgt täglich live im Video-Stream alle Spiele aus Wuhan. (10:33)

Laola1

ÖFB-Nationalteam verbessert sich auf Position elf: Das österreichische Fußball-Nationalteam steht kurz vor dem erstmaligen Einzug in die Top Ten der FIFA-Weltrangliste. In dem am Donnerstag neu erschienen Ranking verbessert sich das Team von Marcel Koller mit 1.100 Punkten vom 13. auf den elften Rang und schraubt damit seine Bestmarke weiter nach oben. Auf die zehntplatzierten Engländer fehlen nur mehr 61 Zähler. An der Spitze findet sich weiterhin Argentinien (1.419) vor Weltmeister Deutschland (1.401) und Belgien (1.387). (10:11)

Laola1

Goalie Marco Amelia soll vor Unterschrift bei Chelsea stehen: Weil Thibaut Courtois verletzungsbedingt erst 2016 wieder zur Verfügung steht, wird Chelsea offenbar kurzfristig auf dem Transfermarkt aktiv. Wie "Sky Sport Italia" berichtet, hat der italienische Goalie Marco Amelia bei einem Probetraining überzeugt und soll einen Vertrag bis Saisonende erhalten. Der 33-Jährige, der neun Länderspiele absolviert hat, ist seit diesem Sommer vereinslos. Der Routinier stand im vergangenen Frühjahr bei Zweitligist Perugia unter Vertrag, spielte aber nur ein Mal. (09:17)

Laola1

Bode Miller löst Ausrüstervertrag mit Head auf: Bode Miller wird 2015/16 wie angekündigt nicht im Weltcup zu sehen sein. Der US-Amerikaner löst seinen Ausrüstervertrag mit Head vorzeitig auf. "Bode hat sich von uns getrennt, er wird uns allen fehlen", bestätigt Rennchef Rainer Salzgeber gegenüber der Tiroler Tageszeitung. Millers Servicemann wird sich in Zukunft um Lara Gut kümmern. Ob der 37-Jährige nach der Pause tatsächlich nochmals zurückkehrt, ist mehr als fraglich. Würde er doch in den Startlisten weit zurückfallen. (09:11)

Laola1

Dortmund fühlt sich von Schiedsrichtern benachteiligt: Michael Zorc äußert harte Kritik an den Schiedsrichter-Leistungen in der deutschen Bundesliga. "Auch wenn ich ungern auf solche Dinge hinweise: Wir wurden in den vergangenen Wochen massiv durch Schiedsrichter-Entscheidungen benachteiligt", erklärt der BVB-Sportdirektor im "kicker". "Ich glaube auch grundsätzlich nicht an Verschwörungstheorien. Doch in den vergangenen Wochen sind wir ergebnistechnisch benachteiligt worden. Das darf man auch mal festhalten, weil es objektiv nachvollziehbar ist." (09:01)

Laola1

Rapid-Sportdirektor Müller steht vor Vertragsverlängerung: Rapid-Sportdirektor Andreas Müller dürfte auch über die Saison hinaus bei den Grün-Weißen bleiben. Sein Kontrakt läuft mit Ende der Saison aus, der Deutsche steht jedoch vor einer Verlängerung seines Vertrags. "Ich fühle mich sehr wohl und habe das dem Präsidenten gesagt. Die Entwicklung der Mannschaft freut mich. Ich hoffe, diesen Weg weiterzugehen. Dazu kommt die Eröffnung des Stadions, das sind alles Gründe für mich, hier weiterzumachen", so der 52-Jährige bei "Sky Sport News HD". (08:20)

Laola1

Jürgen Klopp sagt Mexikos Nationalteam ab: Jürgen Klopp ist weiterhin einer der begehrtesten Männer am Trainer-Markt. Mexiko wollte den 48-Jährigen als Nachfolger für den zuletzt gefeuerten Heißsporn Miguel Herrera verpflichten, kassierte jedoch eine Absage. "Wir haben bei seinem Repräsentanten nachgefragt, aber die Auskunft erhalten, dass es nicht möglich sei, weil er derzeit ausruhen will", so Verbands-Generalsekretär Guillermo Cantu bei "TV Azteca". Klopp hätte trotz fehlender Spanisch-Kenntnisse ins Anforderungsprofil gepasst. (08:09)

ÖFB

Erneute Verbesserung in der FIFA Weltrangliste: Nach Platz 13 im September konnte sich das FB-Nationalteam in der am 1. Oktober verffentlichten FIFA Weltrangliste um weitere zwei Pltze steigern. Argentinien fhrt die Weltrangliste weiterhin an, gefolgt von Deutschland und Belgien. (10:06)

Österreich

1:0! Hofmann schießt Rapid zum Sieg: Hütteldorfer feiern zweiten Sieg in EL-Gruppenphase. Rapid hat in der Fußball-Europa-League auch das zweite Gruppenspiel gewonnen. Die Hütteldorfer setzten sich am Donnerstagabend in Borisow gegen Dinamo Minsk verdient 1:0 (0:0) durch und übernahmen damit auch die Tabellenführung in der Gruppe E. Für die Entscheidung sorgte Kapitän Steffen Hofmann (54.), der auch schon beim 2:1-Heimsieg gegen Vill... Weiterlesen (22:55)

Österreich

Rapid: Schaub wieder angeschlagen: Rapid-Youngster musste am Donnerstag verletzungsbedingt ausgetauscht werden. Bitterer Abend für Louis Schaub beim EL-Match gegen Dinamo Minsk. Zwar stand der Youngster nur knapp eine Woche nachdem er sich in Amstetten eine Knöchelverletzung zugezogen hatte in der Startelf, musste aber zur Pause ausgewechselt werden. (22:10)

Österreich

Werder-Talent wegen Baguette suspendiert: Bittere Lekrion für Nachwuchs-Hoffnung bei Junuzovic-Klub. Das ist wohl einer der kuriosesten Gründe für eine Suspendierung! Werder-Talent Melvyn Lorenzen kam am verganenen Samstag pünktlich zum Treffpunkt der Werder-Amateure, die Auswärtsfahrt nach Erfurt durfte der 20-Jährige aber nicht mitmachen. Der Grund: Lorenzen hatte sich als Wegzehrung ein Baguette vorbereitet, für Trainer Alexander Nouri... Weiterlesen (18:45)

Österreich

Wut-Auftritt von Harnik-Coach Zorniger: Alexander Zorniger wurde bei Pressekonferenz sehr emotional. Beim VfB Stuttgart brennt nach dem miserablen Saisonstart der Hut. Die Schwaben holten trotz phasenweise attraktivem Spiel nur einen Sieg aus sieben Matches und liegen aktuell auf einem direkten Abstiegsplatz. Auf der Pressekonfernenz vor dem Match gegen Hoffenheim am Samsatg platze Coach Alexander Zorniger der Kragen. (16:17)

Österreich

Hammer-Strafe für Austria Salzburg:  Wegen Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums in Stadionfrage. Der Lizenzausschuss der Fußball-Bundesliga hat über Austria Salzburg am Donnerstag eine Geldstrafe von 20.000 Euro verhängt. Der Senat 5 ahndete damit die vorerst temporäre Nichterfüllung eines Lizenzkriteriums. Der Erste-Liga-Aufsteiger hat derzeit für die als Risikospiele eingestuften Heimpartien gegen Wacker Innsbruck und den LASK ke... Weiterlesen (15:20)

Österreich

Minsk-Coach zittert vor Rapid: Minsk wartet seit sieben Pflichtspielen auf einen Sieg. (14:57)

Österreich

Das beste Nationalteam aller Zeiten: Österreich in FIFA-Rangliste schon auf Platz 11. Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat sich in der FIFA-Weltrangliste neuerlich verbessert und ist bis auf einen Platz an die Top Ten herangerückt. In der am Donnerstag veröffentlichten Rangliste stieg das ÖFB-Team von Platz 13 auf Rang 11, einem neuen Allzeit-Hoch. Dank der Siege über Moldau (1:0) und Schweden (4:1) in der EM-Qualifikation hat ... Weiterlesen (10:08)

Österreich

Rapid jagt jetzt die Spitze: Rapid spielt (21.05 Uhr) in der Europa League gegen Minsk voll auf Sieg. (09:58)

Österreich

Diese Klubs haben die hässlichsten Fans: Eine Umfrage bringt für zwei große Vereine ein bitteres Ergebnis. Die britische Premier League hat die meisten Fans auf der ganzen Welt. Dass darunter schöne und weniger schöne Menschen sind, liegt auf der Hand. Die Dating-Site "Match.com" wollte es aber genauer wissen und hat eine Umfrage gestartet, welcher Verein die attraktivsten Fans hat - mit einem bitteren Ergebnis für Manchester United und ... Weiterlesen (10:01)

UEFA

Gladbach stolz trotz Niederlage: Mönchengladbachs Trainer André Schubert sieht seine Mannschaft trotz der Niederlage gegen Manchester City auf dem richtigen Weg. Gäste-Trainer Manuel Pellegrini lobt seinen Torwart. (01:01)

UEFA

Allegri freut sich über "ersten Schritt": Juventus-Trainer Massimiliano Allegri lobte sein Team für seine Entwicklung nach dem 2:0-Sieg im Spiel der Gruppe D gegen Sevilla. Die Gäste haben "noch viel Arbeit" vor sich. (01:00)

UEFA

Gladbachs schwerer Weg geht weiter: Nach der bitteren Niederlage gegen Manchester City bleibt Mönchengladbach Gruppenletzter. Dennoch glaubt man weiter daran, international zu überwintern. UEFA.com analysiert die Lage. (03:00)

UEFA

Denkwürdiger Abend für Ronaldo und Astana: Zusammenfassung vom Mittwoch: Während Manchester United und Manchester City ihre ersten Siege feierten, erreichte Cristiano Ronaldo weitere Meilensteine und holte Astana seinen ersten Zähler. (00:15)

UEFA

Ronaldo setzt beim Sieg über Malmö neuen Meilenstein: Malmö - Real Madrid 0:2 Cristiano Ronaldo traf in Schweden doppelt zum Sieg für Real. Sein erster Treffer war sein 500. Tor als Profi. (00:00)

UEFA

Mehr Trauer als Zufriedenheit beim VfL: Nach dem 1:2 bei Manchester United trotz guter Leistung hatten die Wolfsburger Mühe, das Positive an dieser Niederlage im Old Trafford zu sehen. (00:21)

UEFA

CSKA muss noch zittern: CSKA Moskva - PSV 3:2 Die Russen führten schon mit 3:0 und vergaben zudem noch einen Elfmeter, doch am Ende brachte PSVs Aufholjagd sie ganz schön ins Schwitzen. (00:02)