2015-10-22

90minuten

Sky Go Erste Liga: Die Ausbildungsliga gibt es nicht (mehr): Die Sky-Go-Erste-Liga sieht sich gerne als Ausbildungsliga. Die Realität zeichnet jedoch ein anders Bild. Eine Analyse von Georg Sander (09:22)

Bundesliga

Vorschau auf die 13. Runde der tipico Bundesliga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (14:57)

Bundesliga

Zahlen und Fakten zur 14. Runde und Vorschau auf die 15. Runde der Sky Go Ersten Liga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (14:57)

Bundesliga

Fünfjähriges Jubiläum: Der Bauernherbst in der Red Bull Arena: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (08:03)

Bundesliga

Rapid nach 3:2 gegen Pilsen in Europa League vor Aufstieg: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (23:01)

DerStandard

Angesägter Trainerstuhl - Hoffenheim gegen HSV unter Erfolgsdruck: Bei Niederlage muss Trainer Gisdol wohl gehen (14:19)

DerStandard

Eurofighter - Rapids Auferstehung in die Makellosigkeit : Team von Zoran Barisic fightet sich nach einem Rückstand gegen Viktoria Pilsen zurück und gewinnt auch seine dritte Partie in der Europa League (23:20)

DerStandard

Niersbach - DFB beteuert, WM nicht gekauft zu haben: Millionen-Zahlung soll zur Sicherung eines Organisations-Zuschusses der Fifa verwendet worden sein – Niersbachs Erklärungsversuch wirft nur neue Fragen auf (14:06)

DerStandard

Schau - Niederlage für Basel, Remis für Klopp, Sieg für BVB: Janko und Co. müssen sich Belenenses geschlagen geben. Liverpool trennt sich von Rubin Kasan mit 1:1. Dortmund locker gegen Qäbälä (23:54)

DerStandard

Stimmen - Barisic: "Es schaut sehr gut aus": (23:45)

DerStandard

Europa League live - Rapid schlägt Viktoria Pilsen mit 3:2: Grün-Weiß kann sich in einer packenden Partie gegen die tschechischen Gäste durchsetzen und führt mit neun Punkten die Tabelle an (23:30)

DerStandard

Europa League - Rapids Auferstehung in die Makellosigkeit : Team von Zoran Barisic fightet sich nach einem Rückstand gegen Viktoria Pilsen zurück und gewinnt auch seine dritte Partie in der Europa League (23:20)

DerStandard

Schock - Johan Cruyff an Lungenkrebs erkrankt: Vorerst keine Mitteilungen über Gesundheitszustand (15:33)

DerStandard

Deutsche Bundesliga - Hoffenheim gegen HSV unter Erfolgsdruck: Bei Niederlage muss Trainer Gisdol wohl gehen (14:19)

DerStandard

FIFA - DFB beteuert, WM nicht gekauft zu haben: Ominöse Millionen-Zahlung soll zur Sicherung eines Organisationszuschusses der Fifa verwendet worden sein – Niersbachs Erklärungsversuch wirft allerdings neue Fragen auf (14:06)

DerStandard

Floridsdorfer AC - Thomas Flögel: "Beim FAC hat niemand Angst" : Nach dem Rücktritt von Peter Pacult wurde Thomas Flögel zum Interimstrainer des Floridsdorfer AC bestellt. Der 37-fache Teamspieler spricht über seine Pläne, schottische Härte und Frauenfußball (13:06)

DerStandard

Juristisches Nachspiel - Schweinsteiger prüft rechtliche Schritte wegen Nazifigur "Bastian": Firma aus Hongkong hat Figur in Wehrmachtsuniform auf den Markt gebracht (11:38)

DerStandard

Unterliga - Kärntner Fußballer wegen Naziparolen suspendiert: Fußballverband spricht von vorläufiger Maßnahme, Spieler bestreitet NS-Hintergrund (10:17)

DiePresse

Ski alpin: Mayer lässt Sölden aus: Matthias Mayer wird erst Ende November bei den Speed-Rennen an den Start gehen. Marcel Hirscher führt das ÖSV-Aufgebot beim Weltcup-Auftakt an. (15:39)

DiePresse

Fußball-Legende Cruyff an Lungenkrebs erkrankt: Bis Anfang der Neunziger Jahre war Johan Cruyff Kettenraucher, dann hörte er auf. Nun wurde Lungenkrebs beim Niederländer festgestellt. (14:41)

DiePresse

Schweinsteiger und die Nazi-Puppe "Bastian": Ein chinesischer Hersteller verkauft eine Wehrmacht-Puppe, die Bastian Schweinsteiger zum Verwechseln ähnlich sieht. Der Weltmeister wehrt sich. (13:45)

DiePresse

"Das Sommermärchen bleibt ein Sommermärchen": DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat Donnerstagmittag in Frankfurt kurzfristig eine Pressekonferenz einberufen. Offene Fragen bleiben dennoch. (13:28)

DiePresse

Fenninger nach Verletzung "psychisch angeschlagen": Ski-Weltcup-Gesamtsiegerin Anna Fenninger hat die erste Nacht nach der Knieoperation gut überstanden, die Rehabilitation beginnt. (13:18)

DiePresse

UEFA ermittelt gegen Kiew wegen "rassistischen Verhaltens": Die UEFA hat ein Verfahren gegen Dynamo Kiew wegen rassistischen Verhaltens und Störungen seiner Fans beim Spiel gegen Chelsea eingeleitet. (12:33)

DiePresse

Echte Liebe: 48.885 Spielminuten für einen Verein: Juventus-Torhüter Gianliugi Buffon steht wie kaum ein anderer Spieler der Gegenwart für Vereinstreue. (12:20)

DiePresse

Michael Raffl über Bruder: "Ihn unterschätzen viele": Philadelphia-Stürmer Michael Raffl hat sich nach dem 5:4-Overtime-Sieg in Boston zufrieden mit dem Saisonstart in die National Hockey League (NHL) gezeigt. (12:01)

DiePresse

Kärntner Fußballer nach Naziparolen-Eklat suspendiert: Der Fußballverband spricht von einer vorläufiger Maßnahme, der Spieler bestreitet laut Verein einen NS-Hintergrund. (10:14)

DiePresse

Ex-Wien-Sieger Tsonga in zweiter Runde out: Mit Jo-Wilfried Tsonga hat einer der großen Stars der Erste Bank Open den erhofften Sprung ins Viertelfinale nicht geschafft. (23:13)

DiePresse

Rapid packt den Europacup-Modus aus: In der Europa League zeigt Rapid ein anderes Gesicht als in der Liga. Mit einem 3:2-Sieg gegen Pilsen finden die Hütteldorfer zurück in die Spur. (23:05)

Kicker

Kühn glänzt gegen Österreich: Die deutschen U-16-Junioren haben in Abwesenheit von Trainer Christian Wück, der sich mit der U 17 derzeit bei der WM in Chile aufhält, ein 4:2-Schützenfest gegen Österreich gefeiert. 2500 Zuschauer sahen in Kuchl, das in der Nähe von Salzburg liegt, ein unterhaltsames Spiel zweier couragierter Mannschaften. Und ein DFB-Team, das den längeren Atem hatte. (23:48)

Kicker

Krüger legt den Grundstein für DFB-Sieg: Die deutsche U 17 befindet sich gerade bei der WM in Chile und strebt dort nach höchsten Ehren. So ganz stimmt das aber nicht, denn der jüngere Jahrgang des nutzte den Mittwoch, um zu testen - und das ziemlich erfolgreich. Vor 7000 Zuschauern im Stade Leburton in Tubize bezwang der 1999er Jahrgang die Auswahl Belgiens mit 2:1. (23:23)

Kicker

Liverpool in Überzahl nur remis - Fenerbahce jubelt spät: Das Heim-Debüt von Jürgen Klopp endete in der Europa League mit einem ernüchternden Remis für Liverpool, obwohl die Reds lange in Überzahl agierten. Sion setzt sich in der Gruppe B zunächst einmal ab. Krasnodar und Saloniki müssen zum BVB abreißen lassen. Fenerbahce siegt spät, Rapid zum dritten Mal und Villarreal äußerst souverän. (23:10)

Kicker

Weinzierl: "Tolle Willensleistung": So sahen die Trainer die Spiele ... (22:57)

Kicker

Fünfstück nun auch Chef auf dem Papier: Konrad Fünfstück ist schon fast einen Monat Trainer des 1. FC Kaiserslautern. Wie die Pfälzer am Donnerstag mitteilten, wurde sein Vertrag nun auch angepasst. Fünfstück hatte ein bis zum 30. Juni 2017 laufendes Arbeitspapier als sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und Trainer der U23. Das ist nun vorbei, denn er wurde offiziell zum Cheftrainer der Roten Teufel gemacht. (22:46)

Kicker

Wohin mit Kampl, Mehmedi und Bellarabi?: Beim Gastspiel des VfB Stuttgart geht es am Samstag für die Werkself darum, nach zwei Unentschieden nicht weiteren Boden auf die Champions-League-Plätze zu verlieren. Gegen die Schwaben muss Trainer Roger Schmidt einige für das Offensivspiel bedeutende Personalfragen beantworten. (22:25)

Kicker

Schalke nur remis - Erster FCA-Sieg - BVB souverän: Dortmund ist seiner Favoritenrolle in Aserbaidschan bei FK Qäbälä gerecht geworden und hat den 3. Spieltag in der Europa League durch drei Aubameyang-Treffer erfolgreich aus deutscher Sicht eröffnet. Der BVB hatte vorgelegt, Augsburg legte nach. Der FCA feierte in Alkmaar die ersten drei Punkte auf internationaler Bühne. Der FC Schalke glich gegen Verfolger Sparta Prag noch aus, zu mehr als einem 2:2 reichte es aber für die Königsblauen nicht. Gomez traf für Besiktas, Lazio gewann in Unterzahl. (21:51)

Kicker

Causa Heldt: Entscheidung vertagt: Es herrschte große Aufregung rund um das Europa-League-Spiel des FC Schalke gegen Sparta Prag. Das hatte nicht unbedingt mit dem Geschehen auf dem Rasen zu tun, vielmehr mit Spekulationen um die Zukunft von Horst Heldt. Clemens Tönnies hatte sich nämlich mit seinem Sportvorstand getroffen, um dessen Zukunft auszuloten. Nach Abpfiff verkündete Heldt dann, dass die Entscheidung vertagt wurde. (21:51)

Kicker

Lob von Mkhitaryan - Kritik von Tuchel: Borussia Dortmund ist dem angepeilten Gruppensieg in der Fußball-Europa League und dem frühzeitigen Erreichen der K.o.-Phase ein großes Stück nähergekommen. Der Bundesliga-Zweite setzte sich beim FK Qäbäla in Aserbaidschan mit 3:1 (2:0) durch. Alle Tore in der Bakcell-Arena von Baku gingen auf das Konto von Pierre-Emerick Aubameyang. (21:12)

Kicker

Bilder: Sané sticht - BVB und FCA jubeln: In der Europa League waren am Donnerstag die Revierrivalen gefordert. Dortmund erledigte seine Aufgabe bei Qäbälä souverän, Schalke kam gegen Prag zu einem 2:2, während Augsburg in Alkmaar die ersten Punkte einfuhr. (20:56)

Kicker

Werders Kurs: Notverkäufe nicht ausgeschlossen: So neu ist das Szenario nicht. Werder hat, dies bestätigte am Donnerstag nochmals der Vorsitzende Klaus Filbry, im Mitte des Jahres abgelaufenen Geschäftsjahr erneut rote Zahlen geschrieben. Es wird spekuliert, dass sich das Minus um sechs Millionen Euro bewegt. Der Bremer Boss sprach den Konsolidierungskurs an, der möglichst in der laufenden Saison nach vier Jahren mit erheblichen Fehlbeträgen abgeschlossen werden soll. (19:52)

Kicker

LIVE! Blitzstart Schalke - Trochowski nimmt Maß: Dortmund ist seiner Favoritenrolle in Aserbaidschan bei FK Qäbälä gerecht geworden und hat den 3. Spieltag in der Europa League durch drei Aubameyang-Treffer erfolgreich aus deutscher Sicht eröffnet. Der BVB hat vorgelegt, was machen die anderen beiden deutschen Vertreter, die ab 19 Uhr im Einsatz sind? Der FC Schalke hat Verfolger Sparta Prag zu Gast, Augsburg hofft bei AZ Alkmaar auf die ersten Zähler auf internationaler Ebene. (19:44)

Kicker

LIVE!-Bilder: Schalke und FCA im Einsatz: In der Europa League sind am Donnerstag die Revierrivalen gefordert. Dortmund erledigte seine Aufgabe bei Qäbälä souverän, Schale hat derweil mit Sparta Prag einen europäischen Traditionsklub zu Gast. Augsburg steht in Alkmaar unter Druck. (19:35)

Kicker

OK-Kollegen rücken von Beckenbauer ab: Nur 77 Minuten blieben. Exakt um 11:43 Uhr teilte der DFB mit, dass sich Wolfgang Niersbach zu den Vorwürfen um vermeintliche schwarze Kassen und mutmaßlichen Stimmenkauf für die WM 2006 um 13 Uhr auf einer Pressekonferenz äußern will. Der in die Enge getriebene Präsident wirkte angeschlagen, räumte eine seltsame Doppelüberweisung an die FIFA ein, doch er verteidigte: "Es ist bei der WM-Vergabe 2006 alles mit rechten Dingen zugegangen. Es hat keine schwarzen Kassen und keinen Stimmenkauf gegeben." (19:33)

Kicker

Schuster: "Das ist das, was wir haben wollen": Schon in der vergangenen Saison kam der SV Darmstadt 98 ohne Langzeitverletzte über die Runde. Auch in dieser Spielzeit blieben die "Lilien" davon bisher verschont, obwohl Trainer Dirk Schuster erst 17 verschiedene Akteure und damit weniger als in jeder anderen Mannschaft einsetzte. Gegen den VfL Wolfsburg wird am Samstag einzig Fabian Holland (Adduktorenbeschwerden) fehlen - der Rest steht nach kleineren Wehwehchen der vergangenen Tage wieder zur Verfügung und mischte schon im Nachmittagstraining am Donnerstag wieder mit. (19:21)

Kicker

Verfahren gegen Andreasen eingestellt - 96 ohne Sorg: Dreimal in Folge blieb Hannover 96 zuletzt ungeschlagen und verließ dadurch die Abstiegsränge. Am Samstag gegen Eintracht Frankfurt muss 96-Coach Michael Frontzeck aber notgedrungen seine Startelf ändern, denn mit Oliver Sorg und Kenan Karaman fallen zwei Spieler verletzungsbedingt aus. Mitwirken kann aber Leon Andreasen, denn der DFB stellte am Donnerstagabend das Verfahren gegen den Dänen ein. (19:00)

Kicker

Debütantin Islacker bringt DFB-Frauen auf Siegerstraße: In 16 Länderspielen gegen Russland haben die DFB-Frauen noch nicht verloren - und die gute Bilanz hat Bestand. Im EM-Qualifikationsspiel am Donnerstag in Wiesbaden fuhr die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen souveränen 2:0-Sieg ein und stürmt Richtung EM 2017 in den Niederlanden. Auf sich aufmerksam machte dabei Debütantin Mandy Islacker. (18:20)

Kicker

"Kein Verband": Rummenigge kritisiert Costa-Behandlung: Der FC Bayern hält die medizinische Versorgung seiner Spieler durch die südamerikanischen Verbände für unzureichend. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge kritisierte vor allem den Umgang mit dem Brasilianer Douglas Costa. (17:24)

Kicker

Ruthenbeck: "Wir sind zum Punkten verdammt": 0:5 gegen Bochum, 2:5 in Freiburg. Über die SpVgg Greuther Fürth ist in den letzten zwei Spielen "viel eingebrochen", wie es Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck nennt. Seine Mannschaft sei vor dem bayerischen Duell gegen den TSV 1860 München am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) "zum Siegen verdammt". Dabei sind personelle Wechsel in der Startelf der Franken garantiert. (17:11)

Kicker

Rupp gesetzt: Zornigers Sechser-Sorgen: Droht dem VfB Stuttgart nach dem zarten Aufwind der letzten Wochen am Samstag ein Rückschlag? Das zumindest legen die krassen Personalprobleme vor dem Gastspiel in Leverkusen nahe, vor allem die im defensiven Mittelfeld. Trainer Alexander Zorniger war am Donnerstag um Optimismus bemüht - und sprach von Bayer wie von einem Vorbild. (16:24)

Kicker

Baumann hofft auf "Initialzündung": Man muss schon weit zurückgehen, um den letzten Sieg in der Statistik für Hansa Rostock zu finden. Am 22. August gelang in Osnabrück ein knapper 1:0-Erfolg. Und so dauert die sieglose Serie nun schon seit neun Spielen an. Am Samstag ist das Überraschungsteam aus Sonnenhof Großaspach zu Gast und Coach Karsten Baumann hofft auf eine "Initialzündung". (16:21)

Kicker

Schmidt: " ... dann mache ich mir keine Sorgen": Für den Mainz 05 gab es in den letzten vier Spielen drei Niederlagen - zwei davon kassierte der 1. FSV vor heimischem Publikum ohne eigenen Torerfolg. Dass soll sich am Samstag gegen Werder Bremen ändern. Der Gegner ist sichtlich angeschlagen und kommt mit einem Rucksack von fünf Niederlagen in Folge nach Mainz - doch Coach Martin Schmidt will den Kontrahenten nicht daran messen und hat ein klares Ziel vor Augen. (15:45)

Kicker

MSV holt "Duisburger Jungen" Kayaoglu: Tabellenschlusslicht MSV Duisburg hat personell noch einmal nachgelegt. Am Donnerstag präsentierten die Zebras Nurettin Kayaoglu. Der 23-jährige Verteidiger war vereinslos und spielte zuletzt für Boluspor in der zweiten türkischen Liga. Der Linksfuß unterschrieb bis zum Saisonende mit der Option auf eine weitere Spielzeit. (15:42)

Kicker

Bendtner will reden: Es gibt Redebedarf beim VfL Wolfsburg. Nicklas Bendtner, der zuletzt in der Bundesliga gegen Hoffenheim (4:2) als auch in der Champions League gegen Eindhoven (2:0) nur auf der Tribüne saß, hat seinen Trainer Dieter Hecking um ein Gespräch gebeten. Die zu erwartende Erklärung seines Coaches wird ihn kaum zufriedenstellen. (15:41)

Kicker

Auftrag an Neuer und Co.: Der 1000. Sieg: 50 Jahre nach Ohlhauser und Co. kann das Team von Chefcoach Pep Guardiola gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den tausendsten Bundesligasieg einfahren. "Ein Rekord, den noch keiner in dieser Republik erreicht hat", so Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. (15:40)

Kicker

Labbadia und die offene Wunde - Auch Spahic fällt aus: Auf die Zeitreise in die Vergangenheit möchte sich Bruno Labbadia gar nicht erst einlassen. "Wenn ich mir über meine Gefühle von damals immer noch Gedanken machen würde, würde mich das von der kommenden Aufgabe ablenken." Die kommende Aufgabe für Hamburgs Trainer heißt: Hoffenheim. Ein Ort, an den der 49-Jährige unliebsame Erinnerungen hat. Nur darüber reden mag er nicht. Jetzt nicht mehr. (15:15)

Kicker

Es werde Licht: Mobile Flutlichtmasten für Jena: Seit Mittwoch steht es, das mobile Flutlicht für das Ernst-Abbe-Sportfeld. Zweimal soll es zum Einsatz kommen: Am Freitagabend (19 Uhr), wenn der FC Carl Zeiss Jena in der Regionalliga den Berliner AK zum Topspiel empfängt, und am kommenden Mittwoch zum DFB-Pokal-Kracher gegen Bundesligist VfB Stuttgart. (15:07)

Kicker

Einsatz von Kapitän Matip ist fraglich: Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl bangt vor dem Spiel gegen Hertha am Samstag (18.30 Uhr) um den Einsatz seines Kapitäns Marvin Matip. Den Abwehrchef plagen Mittelfußprobleme, er konnte in dieser Woche bislang nicht trainieren. "Mit schmerzstillenden Mitteln müsste es am Samstag aber funktionieren", meinte Hasenhüttl am Donnerstag. (15:05)

Kicker

Stocker auf dem Sprung in die Startelf: Nach einem Gespräch am Donnerstag fiel die Entscheidung: Hertha BSC wird das Bundesliga-Spiel beim FC Ingolstadt am Samstag und die DFB-Pokal-Partie am Dienstag bei Zweitligist FSV Frankfurt erwartungsgemäß ohne Torhüter Thomas Kraft in Angriff nehmen. Derweil besitzt Valentin Stocker "eine Riesen-Chance" auf die Startelf. (14:49)

Kicker

"Fruchtbare Zusammenarbeit": Schwartz verlängert beim SVS: Jürgen Machmeier hatte es in dieser Woche schon angedeutet, nun hat der SV Sandhausen Vollzug vermeldet: Trainer Alois Schwartz hat seinen Vertrag beim Zweitligisten um zwei Jahre bis Juni 2018 ausgeweitet. Eine "logische Konsequenz der bisher tollen, fruchtbaren und vertrauensvollen Zusammenarbeit", wie Machmeier am Donnerstag verdeutlichte. (14:42)

Kicker

DFB mit der WM-Aufarbeitung überfordert!: Der Nebel um die Zahlungsströme zwischen FIFA, dem OK der WM 2006 und dem damaligen Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus ist eher dichter geworden, denn dass sich die Schleier gelichtet haben. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, der offenkundig in die finanziellen Angelegenheiten des OK Anfang dieses Jahrtausends kaum einbezogen worden war und sich am Dienstag dieser Woche aus einem Gespräch mit Franz Beckenbauer in Salzburg Erhellendes erhofft hatte, konnte auf einer Pressekonferenz am Donnerstagmittag jedenfalls viele Fragen nicht schlüssig oder überhaupt nicht beantworten. (14:30)

Kicker-BL

Schuster: "Das ist das, was wir haben wollen": Schon in der vergangenen Saison kam der SV Darmstadt 98 ohne Langzeitverletzte über die Runde. Auch in dieser Spielzeit blieben die "Lilien" davon bisher verschont, obwohl Trainer Dirk Schuster erst 17 verschiedene Akteure und damit weniger als in jeder anderen Mannschaft einsetzte. Gegen den VfL Wolfsburg wird am Samstag einzig Fabian Holland (Adduktorenbeschwerden) fehlen - der Rest steht nach kleineren Wehwehchen der vergangenen Tage wieder zur Verfügung und mischte schon im Nachmittagstraining am Donnerstag wieder mit. (19:21)

Kicker-BL

Verfahren gegen Andreasen eingestellt - 96 ohne Sorg: Dreimal in Folge blieb Hannover 96 zuletzt ungeschlagen und verließ dadurch die Abstiegsränge. Am Samstag gegen Eintracht Frankfurt muss 96-Coach Michael Frontzeck aber notgedrungen seine Startelf ändern, denn mit Oliver Sorg und Kenan Karaman fallen zwei Spieler verletzungsbedingt aus. Mitwirken kann aber Leon Andreasen, denn der DFB stellte am Donnerstagabend das Verfahren gegen den Dänen ein. (19:00)

Kicker-BL

"Kein Verband": Rummenigge kritisiert Costa-Behandlung: Der FC Bayern hält die medizinische Versorgung seiner Spieler durch die südamerikanischen Verbände für unzureichend. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge kritisierte vor allem den Umgang mit dem Brasilianer Douglas Costa. (17:24)

Kicker-BL

Rupp gesetzt: Zornigers Sechser-Sorgen: Droht dem VfB Stuttgart nach dem zarten Aufwind der letzten Wochen am Samstag ein Rückschlag? Das zumindest legen die krassen Personalprobleme vor dem Gastspiel in Leverkusen nahe, vor allem die im defensiven Mittelfeld. Trainer Alexander Zorniger war am Donnerstag um Optimismus bemüht - und sprach von Bayer wie von einem Vorbild. (16:24)

Kicker-BL

Schmidt: " ... dann mache ich mir keine Sorgen": Für den Mainz 05 gab es in den letzten vier Spielen drei Niederlagen - zwei davon kassierte der 1. FSV vor heimischem Publikum ohne eigenen Torerfolg. Dass soll sich am Samstag gegen Werder Bremen ändern. Der Gegner ist sichtlich angeschlagen und kommt mit einem Rucksack von fünf Niederlagen in Folge nach Mainz - doch Coach Martin Schmidt will den Kontrahenten nicht daran messen und hat ein klares Ziel vor Augen. (15:45)

Kicker-BL

Bendtner will reden: Es gibt Redebedarf beim VfL Wolfsburg. Nicklas Bendtner, der zuletzt in der Bundesliga gegen Hoffenheim (4:2) als auch in der Champions League gegen Eindhoven (2:0) nur auf der Tribüne saß, hat seinen Trainer Dieter Hecking um ein Gespräch gebeten. Die zu erwartende Erklärung seines Coaches wird ihn kaum zufriedenstellen. (15:41)

Kicker-BL

Auftrag an Neuer und Co.: Der 1000. Sieg: 50 Jahre nach Ohlhauser und Co. kann das Team von Chefcoach Pep Guardiola gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den tausendsten Bundesligasieg einfahren. "Ein Rekord, den noch keiner in dieser Republik erreicht hat", so Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. (15:40)

Kicker-BL

Labbadia und die offene Wunde - Auch Spahic fällt aus: Auf die Zeitreise in die Vergangenheit möchte sich Bruno Labbadia gar nicht erst einlassen. "Wenn ich mir über meine Gefühle von damals immer noch Gedanken machen würde, würde mich das von der kommenden Aufgabe ablenken." Die kommende Aufgabe für Hamburgs Trainer heißt: Hoffenheim. Ein Ort, an den der 49-Jährige unliebsame Erinnerungen hat. Nur darüber reden mag er nicht. Jetzt nicht mehr. (15:15)

Kicker-BL

Einsatz von Kapitän Matip ist fraglich: Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl bangt vor dem Spiel gegen Hertha am Samstag (18.30 Uhr) um den Einsatz seines Kapitäns Marvin Matip. Den Abwehrchef plagen Mittelfußprobleme, er konnte in dieser Woche bislang nicht trainieren. "Mit schmerzstillenden Mitteln müsste es am Samstag aber funktionieren", meinte Hasenhüttl am Donnerstag. (15:05)

Kicker-BL

Stocker auf dem Sprung in die Startelf: Nach einem Gespräch am Donnerstag fiel die Entscheidung: Hertha BSC wird das Bundesliga-Spiel beim FC Ingolstadt am Samstag und die DFB-Pokal-Partie am Dienstag bei Zweitligist FSV Frankfurt erwartungsgemäß ohne Torhüter Thomas Kraft in Angriff nehmen. Derweil besitzt Valentin Stocker "eine Riesen-Chance" auf die Startelf. (14:49)

Kicker-BL

Jobgarantie für Skripnik bis Dortmund: Erst eine Entschuldigung, dann eine Jobgarantie: Viktor Skripnik bezog am Donnerstag Stellung zu seinem Wutausbruch am Wochenende. Dabei betonte er, dass er keineswegs amtsmüde sei. Bei den nächsten Spielen werde er natürlich auf der Bank sitzen. Eine Aussage, die von Geschäftsführer Thomas Eichin bestätigt wurde, der dem Coach mindestens bis zum Dortmund-Spiel garantierte, die Mannschaft betreuen zu dürfen. (13:50)

Kicker-BL

Ein wenig Arsenal und viel Bastelarbeit: Vor dem Spiel am Samstag beim FC Bayern München (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) dient dem FC der Sieg des FC Arsenal gegen die Münchner nur bedingt als Anschauungsunterricht. Die Spieler von Trainer Peter Stöger wollen dem hohen Favoriten trotzdem weh tun. (12:33)

Kicker-BL

Robben: "Für Samstag sieht es gut aus": Seit Anfang September muss der FC Bayern München auf Arjen Robben verzichten. Seine Rückkehr wurde eigentlich für nach der Länderspielpause Mitte Oktober anvisiert, doch sowohl in der Bundesliga bei Werder Bremen als auch in der Champions League beim FC Arsenal fehlte er. Im Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) könnte er aber sein Comeback feiern. (11:15)

Kicker-BL

Niedermeier auf dem Abstellgleis - Risiko Badstuber: Mit Toni Sunjic fand der VfB Stuttgart im Sommer kurz vor Ende der Transferphase einen neuen Innenverteidiger - doch die Suche läuft längst wieder auf Hochtouren. Vor allem weil Georg Niedermeier unter Alexander Zorniger keine Rolle spielt, soll im Winter nachgelegt werden. Gehandelt wird auch Holger Badstuber, doch das Risiko wäre groß. (10:26)

Kicker-BL

Zwangspause für Zander: Werder Bremens Youngster Luca Zander fällt wochenlang aus. Am gestrigen Mittwoch verletzte sich der 20-Jährige bei einem Zweikampf im Training am rechten Sprunggelenk. Mannschaftsarzt Dr. Philip Heitmann diagnostizierte heute einen Bänderriss am rechten Fuß. (09:55)

Kicker-BL

Volland: "Wir wollen uns gegen den HSV befreien": Das wird ein richtungsweisendes Spiel für die TSG Hoffenheim. Vor allem für ihren Trainer. Markus Gisdol braucht am morgigen Freitag gegen den Hamburger SV (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) einen Befreiungsschlag, um mit einem dringend nötigen Heimsieg die Gemüter im Kraichgau wieder zu beruhigen. (09:40)

Kicker-BL

Schusters Leisten und Hasenhüttls Socken: Der 10. Bundesliga-Spieltag startet am Freitag mit dem Duell zwischen Hoffenheim und Hamburg. Tags darauf treffen "menschelnde" Bayern auf Köln, Darmstadt hofft mit den "ureigensten Tugenden" auf Punkte gegen Wolfsburg und Leverkusen will den Liga-Knoten gegen die Schießbude aus Stuttgart lösen. Im Spätspiel Ingolstadt gegen Berlin hofft FCI-Coach Hasenhüttl auf kühlere Socken. Am Sonntag begegnen sich noch Dortmund und Augsburg sowie Gladbach und Schalke. (08:36)

Kicker-BL

Ignjovski: Eintracht hofft auf Einstellung des Verfahrens: Am heutigen Donnerstag will der DFB-Kontrollausschuss darüber befinden, ob er für Aleksandar Ignjovski eine Sperre beantragt. Der Eintracht-Profi war beim 1:5 gegen Gladbach seinem Gegenspieler Raffael mit Absicht auf den Spann getreten. Personalprobleme würden aber auch eine Sperre nicht auslösen: Trainer Armin Veh plant mit Makoto Hasebe als Rechtsverteidiger und hat zudem Timothy Chandler im Kader. (08:24)

Kicker-BL

Eberl: "Der neue Trainer kann Schubert sein": Was für ein Umschwung, den Borussia Mönchengladbach seit dem Trainerwechsel hingelegt hat. Während der ehemalige Coach Lucien Favre in sieben Pflichtspielen 2015/16 bei einem Torverhältnis von 6:16 nur einen Sieg (4:1 im DFB-Pokal auf St. Pauli) verantwortet hatte, führte Nachfolger Andre Schubert die Fohlen zu vier Bundesliga-Siegen in Serie und zu guten Partien in der Königsklasse gegen Manchester City (1:2) und nun bei Juventus Turin (0:0). Sportdirektor Max Eberl muss sich deswegen Nachfragen zum Interimstrainer gefallen lassen. (00:15)

Kicker-BL

Frankfurter Tradition fällt EM zum Opfer: Traditionell findet in der Winterpause ein Hallenturnier statt. Die Eintracht ist dabei das Zugpferd, doch 2016 wird es nicht dazu kommen, denn das Turnier fällt aus. Es sei nicht möglich gewesen, einen geeigneten Termin für die Veranstaltung zu finden, teilte der Bundesligist am Donnerstag mit. (22:31)

Kicker-BL

Wohin mit Kampl, Mehmedi und Bellarabi?: Beim Gastspiel des VfB Stuttgart geht es am Samstag für die Werkself darum, nach zwei Unentschieden nicht weiteren Boden auf die Champions-League-Plätze zu verlieren. Gegen die Schwaben muss Trainer Roger Schmidt einige für das Offensivspiel bedeutende Personalfragen beantworten. (22:25)

Kicker-BL

Causa Heldt: Entscheidung vertagt: Es herrschte große Aufregung rund um das Europa-League-Spiel des FC Schalke gegen Sparta Prag. Das hatte nicht unbedingt mit dem Geschehen auf dem Rasen zu tun, vielmehr mit Spekulationen um die Zukunft von Horst Heldt. Clemens Tönnies hatte sich nämlich mit seinem Sportvorstand getroffen, um dessen Zukunft auszuloten. Nach Abpfiff verkündete Heldt dann, dass die Entscheidung vertagt wurde. (21:51)

Kicker-BL

Werders Kurs: Notverkäufe nicht ausgeschlossen: So neu ist das Szenario nicht. Werder hat, dies bestätigte am Donnerstag nochmals der Vorsitzende Klaus Filbry, im Mitte des Jahres abgelaufenen Geschäftsjahr erneut rote Zahlen geschrieben. Es wird spekuliert, dass sich das Minus um sechs Millionen Euro bewegt. Der Bremer Boss sprach den Konsolidierungskurs an, der möglichst in der laufenden Saison nach vier Jahren mit erheblichen Fehlbeträgen abgeschlossen werden soll. (19:52)

Kicker-BL2

Fünfstück nun auch Chef auf dem Papier: Konrad Fünfstück ist schon fast einen Monat Trainer des 1. FC Kaiserslautern. Wie die Pfälzer am Donnerstag mitteilten, wurde sein Vertrag nun auch angepasst. Fünfstück hatte ein bis zum 30. Juni 2017 laufendes Arbeitspapier als sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und Trainer der U23. Das ist nun vorbei, denn er wurde offiziell zum Cheftrainer der Roten Teufel gemacht. (22:46)

Kicker-BL2

Ruthenbeck: "Wir sind zum Punkten verdammt": 0:5 gegen Bochum, 2:5 in Freiburg. Über die SpVgg Greuther Fürth ist in den letzten zwei Spielen "viel eingebrochen", wie es Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck nennt. Seine Mannschaft sei vor dem bayerischen Duell gegen den TSV 1860 München am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) "zum Siegen verdammt". Dabei sind personelle Wechsel in der Startelf der Franken garantiert. (17:11)

Kicker-BL2

MSV holt "Duisburger Jungen" Kayaoglu: Tabellenschlusslicht MSV Duisburg hat personell noch einmal nachgelegt. Am Donnerstag präsentierten die Zebras Nurettin Kayaoglu. Der 23-jährige Verteidiger war vereinslos und spielte zuletzt für Boluspor in der zweiten türkischen Liga. Der Linksfuß unterschrieb bis zum Saisonende mit der Option auf eine weitere Spielzeit. (15:42)

Kicker-BL2

"Fruchtbare Zusammenarbeit": Schwartz verlängert beim SVS: Jürgen Machmeier hatte es in dieser Woche schon angedeutet, nun hat der SV Sandhausen Vollzug vermeldet: Trainer Alois Schwartz hat seinen Vertrag beim Zweitligisten um zwei Jahre bis Juni 2018 ausgeweitet. Eine "logische Konsequenz der bisher tollen, fruchtbaren und vertrauensvollen Zusammenarbeit", wie Machmeier am Donnerstag verdeutlichte. (14:42)

Kicker-BL2

Weiler bringt wieder Kirschbaum: Das Torwart-Karussell beim 1. FC Nürnberg dreht sich beständig weiter. Erst löste Raphael Schäfer Neuzugang Thorsten Kirschbaum ab, ehe eine Verletzung den Routinier in die Knie zwang. Der gegen den FSV Frankfurt eingewechselte Patrick Rakovsky wird beim Auswärtsspiel am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wiederum durch Kirschbaum abgelöst, der damit schneller als erwartet wieder den Kasten hüten darf. (14:29)

Kicker-BL2

Effenberg: "Erfolg nur als Einheit": Nach dem gelungenen Einstand von Paderborns Trainer Stefan Effenberg (2:0 gegen Braunschweig) steht nun das erste Auswärtsspiel an. Am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gastiert der SCP bei Union Berlin. In Sachen Aufstellung ließ sich der "Tiger" nicht in die Karten schauen, der 47-Jährige betonte aber, dass seine Truppe auch an der Alten Försterei über die mannschaftliche Geschlossenheit kommen möchte. (14:04)

Kicker-BL2

Topspiel am Millerntor und ein Duell der Bollwerke: Wegen der DFB-Pokalpartien Mitte nächster Woche entfällt am 12. Spieltag das Montagabendspiel. Tags zuvor geht es dafür am Millerntor heiß her: Mit dem FC St. Pauli und dem SC Freiburg treffen sich zwei Aufstiegskandidaten. Parallel prallen mit Braunschweig und Heidenheim zwei der drei besten Abwehrreihen aufeinander. Am Samstag lässt Paderborn den "Tiger" auf Braunschweig los, am Freitag schlägt das noch sieglose 1860 München ohne Benno Möhlmann in Fürth auf. (13:42)

Kicker-BL2

Schmidt: "Die Platzierung interessiert uns nicht": Auch im verflixten zweiten Jahr nach dem Aufstieg in der 2. Liga weiß der 1. FC Heidenheim zu überraschen: Die Schwaben stellen derzeit die beste Defensive im Unterhaus, stehen auf Rang vier und haben Kontakt zu den Aufstiegsplätzen. Trainer Frank Schmidt lässt das aber völlig kalt, er schürt im Training den Konkurrenzkampf. (12:48)

Kicker-BL2

Stillstand und Experimente an der Alten Försterei: Der 1. FC Union Berlin ist noch nicht auf Kurs. Bis spätestens 2017 wollen die Eisernen in die Bundesliga aufsteigen, doch diesen Erwartungen hinken die Hauptstädter momentan weit hinterher. Auch der Trainerwechsel von Norbert Düwel zu Sascha Lewandowski brachte noch nicht den erhofften Befreiungsschlag. Vor allem das Defensivverhalten ist nach wie vor die Achillesferse. (11:22)

Kicker-BL2

Löwen-Trainer Möhlmann muss nach OP pausieren: Benno Möhlmann hat sich nach der ersten Niederlage als Trainer des TSV 1860 München am Dienstagmittag an der Gallenblase operieren lassen und fehlt den Löwen somit mindestens bis zum Ende der Woche. Der 61-Jährige wird somit am Freitagabend in Fürth (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) nicht an der Seitenlinie stehen. Die Vertretung übernimmt Torwarttrainer Kurt Kowarz. (10:06)

Krone

Fenninger am Weg zurück: Sie lacht schon wieder: Die Operation ist gut verlaufen, die Drainage-Schläuche sind entfernt, Anna Fenninger hat erstmals kurz aufstehen können: Die 26-Jährige ist am Weg zurück. Oben im Video sehen Sie den Trainingssturz, der zur schweren Verletzung führte. (16:41)

Krone

Sportchef Riml über Vonn: "Bein fühlt sich gut an": Ted Ligety und Co. sind bereit: Seit Tagen bereiten sich die US-Skistars im Ötztal auf den Auftakt im alpinen Ski-Weltcup vor. US-Alpin-Direktor Patrick Riml sprach im Zuge des Trainings auch über ein mögliches Antreten vom Superstar Lindsey Vonn. "Das Bein fühlt sich gut an, den Rest müssen wir abwarten", gab er sich noch bedeckt. (15:20)

Krone

China-Skandal! Schweinsteiger als Nazi-Puppe: Nazi-Skandal um Weltmeister Bastian Schweinsteiger: Eine Spielzeug-Firma aus Hongkong bietet im Internet die Figur Bastian an - ein Soldat in einer Fantasie-Uniform mit Hakenkreuz an der Mütze, inklusive Stahlhelm und Dolch. (17:15)

Krone

Rückschlag! Ribery muss Training abbrechen: Seit März muss der FC Bayern auf seinen Star Franck Ribery verzichten - immer wieder verhinderten Verletzungen ein Comeback für den deutschen Meister. Nun erlitt der 32-jährige Franzose einen erneuten Rückschlag im Training. (15:53)

Krone

Sport-Fotos: Tennis-"Biest" Hantuchova verführt: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder der letzten Tage klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. Und natürlich die Perlen, die uns die Stars via Social Media ins Haus liefern. (09:51)

Krone

Rapid muss gegen Pilsen Ligafrust vergessen machen: Rekordmeister Rapid hat heute Abend (ab 21.05 Uhr live im krone.at-Ticker) die Chance, der K.-o-Runde der Europa League schon zur Gruppen-Halbzeit sehr nahe zu kommen. Die makellosen Hütteldorfer haben nach zwei Erfolgen gegen Villarreal und Dinamo Minsk Tschechiens Meister Viktoria Pilsen im Ernst-Happel-Stadion zu Gast und würden sich mit einem vollen Erfolg um sechs Zähler vom ersten Nichtaufstiegsplatz absetzen. (14:35)

Krone

"Wenn es ums Denken geht, machen Schwarze Fehler": Stefano Eranio, Fußball-Experte des Schweizer Fernsehsenders RSI, hat den deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger aufs Übelste rassistisch beleidigt: Schwarze sind zwar physisch stark, aber wenn es ums Denken geht, begehen sie Fehler. Der TV-Sender zog umgehend die Konsequenzen und setzte den Italiener vor die Tür. (13:49)

Krone

Real vs. Barca: Sollte Clasico manipuliert werden?: Laut der spanischen Zeitung L'Esportiu soll es einen Manipulationsversuch für den anstehenden Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona am 21. November gegeben haben. Ein Schiedsrichter-Assistent hat sich an die Anti-Korruptions-Behörde gewandt. Offenbar sei ihm Geld angeboten worden, damit er den FC Barcelona im Schlagerspiel benachteiligt. (12:24)

Krone

Topgesetzter Ferrer im Viertelfinale gegen Fognini: Der topgesetzte David Ferrer hat am Donnerstag souverän das Viertelfinale des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle erreicht. Der Vorjahres-Finalist und Weltranglisten-Achte brauste in 63 Minuten mit 6:1, 6:1 über seinen spanischen Landsmann Guillermo Garcia-Lopez hinweg. Bereits zuvor hatte Fabio Fognini (ITA-8) beim 6:1, 6:4 nur fünf Minuten länger gebraucht. (17:10)

Krone

Anna Fenninger droht ein Jahr Pause: Anna Fenninger und ihr Sturz-Drama: Bis zu zwölf Monate Pause stehen bevor, fünf Wochen Krücken warten, sobald sie das Krankenbett (ca. in einer Woche) verlassen kann. Bitter: Annas Oberschenkelmuskel muss komplett neu aufgebaut werden. Die Verletzungen nach dem Trainingssturz mit Rissen in Kreuzband, Seitenband und Patellarsehne in einem Knie und weiteren Blessuren im zweiten werden Österreichs beste Skifahrerin mindestens ein Jahr kosten - krone.at sprach darüber mit Annas Operateur Dr. Christian Hoser. Im Video oben sehen Sie den Sturz von Anna Fenninger, der die fürchterlichen Verletzungen auslöste. (10:58)

Krone

Beckenbauer darf auf milde Strafe hoffen: Franz Beckenbauer muss sich vor der FIFA-Ethikkommission nur wegen mangelnder Zusammenarbeit verantworten und darf somit auf eine eher milde Strafe hoffen. Es gehe bei dem Verfahren gegen die deutsche Fußball-Legende um die Frage der Kooperation mit der Ethikkommission, teilte die rechtsprechende Kammer des Weltverband-Gremiums am Donnerstag mit. (16:57)

Krone

Salzburger wollen den 1. Platz nicht mehr hergeben: Meister Salzburg will den jüngst eroberten Platz an der Spitze der Bundesliga bis Saisonende innehaben. Wir haben einige Zeit gebraucht, bis wir uns zurückgekämpft haben - und wollen den ersten Platz nicht mehr hergeben, meinte Salzburg-Verteidiger Andreas Ulmer. Geschäftsführer Jochen Sauer sieht es genauso: Jetzt sind wir da oben und da oben wollen wir uns auch halten. (14:34)

Krone

Manchester: Sevilla-Fans von Hooligans angegriffen: Vor dem Champions-League-Spiel zwischen Manchester City und Sevilla kam es in der Innenstadt von Manchester zu heftigen Auseinandersetzungen. Stühle und Tische flogen bei der Auseinandersetzung zwischen den rivalisierenden Fangruppen (oben im Video). (08:15)

Krone

WM-Vergabe: DFB erklärt Millionenzahlung an FIFA: Die Korruptionsvorwürfe rund um die WM-Vergabe 2006 schlagen in Deutschland hohe Wellen. Der Deutsche Fußball-Bund hat erstmals die ominöse Zahlung von 6,7 Millionen Euro an den Weltverband FIFA im Vorfeld der WM 2006 bei einer Pressekonferenz am Donnerstag erläutert. Den Vorwurf des Stimmenkaufs wies DFB-Präsident Wolfgang Niersbach aber erneut zurück: Es ist bei der WM-Vergabe alles mit rechten Dingen zugegangen. (14:14)

Krone

Neues Haas-Team soll Formel 1 Tür in USA öffnen: Die Formel 1 hat in den USA keinen leichten Stand. Die Rennserie Nummer eins heißt NASCAR und auch die IndyCars sind extrem populär. Dennoch versucht sich mit Haas F1 kommende Saison wieder ein US-Team in der Königsklasse des Motorsports. Und mit Manor-Pilot Alexander Rossi können die US-Fans am Wochenende in Austin/Texas auch erstmals seit Scott Speed 2007 wieder einem Landsmann zujubeln. (12:32)

Krone

Johan Cruyff an Lungenkrebs erkrankt: Große Sorge um Ikone Johan Cruyff! Die niederländische Legende ist an Lungenkrebs erkrankt (siehe Video oben). Der 68-Jährige soll die Diagnose in Barcelona erhalten haben und muss sich nun weiteren Untersuchungen unterziehen, um über die Behandlung der Krankheit zu entscheiden. (10:24)

Krone

Kiew-Fans attackieren dunkelhäutige Zuschauer: Rassismus-Eklat in der Champions-League! Dynamo Kiew-Fans haben beim Match gegen Chelsea vier dunkelhäutige Personen auf den Zuschauerrängen attackiert. Warum es zu den Auseinandersetzungen gekommen ist, ist noch nicht bekannt. Dem Klub droht eine saftige Strafe. (09:18)

Krone

Kärntner Kicker nach Naziparolen suspendiert: Ein Fußballer, der am vergangenen Samstag bei einem Unterligamatch in Klagenfurt mit dem Symbol 88 auf den Stutzen gespielt hat und zwei gegnerische Spieler mit NS-Parolen beschimpft haben soll, ist nun vom Kärntner Fußballverband suspendiert worden. Wie der Verband in einer Aussendung bekannt gab, gilt die Suspendierung bis zur Klärung der Vorwürfe. (08:58)

Krone

Rapid mischt Europa auf! 3. Spiel, 3. Sieg: Rapid bleibt in der Europa League makellos. Die Grün-Weißen gewannen am Donnerstagabend auch das dritte Spiel der Gruppe E. Nach dem 3:2 gegen Viktoria Pilsen vor 39.400 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion scheint der erstmalige Aufstieg in die K.-o.-Phase greifbar nahe. In zwei Wochen reicht beim Retourspiel in Pilsen bereits ein Remis, um im Europacup zu überwintern. (23:08)

Krone

Janko kassiert mit Basel Heimpleite, BVB souverän: Marc Janko hat mit dem FC Basel in der Europa League erstmals Punkte abgegeben. Gegen Belenenses Lissabon unterlag der Schweizer Meister am Donnerstag zu Hause überraschend mit 1:2. Basel führt die Gruppe dennoch mit sechs Zählern aus drei Runden an. Janko blieb gegen die Portugiesen unauffällig. (23:13)

Krone

Rapid-Fans haben Didulica noch nicht verziehen: Mit einem breit angelegten Spruchband und Riesen-Lettern feierten sich die Rapid-Fans während des Europa-League-Spiels gegen Viktoria Pilsen selbst: und zwar, weil sie sich vor genau zehn Jahren, am 22. Oktober 2005, am verhassten damaligen Austria-Goalie Joey Didulica rächten. Damals hatten sie unzählige Leuchtraketen aufs Spielfeld im Horr-Stadion gefeuert und den Derby-Anpfiff verzögert, weil Didulica im Derby davor Rapid-Stürmer Axel Lawaree wüst niedergestreckt hatte. (22:31)

Krone

Rapid - Viktoria Pilsen: Das war Halbzeit eins: Guter Beginn, kalte Dusche, verdienter Ausgleich, Glück in der Schlussphase - bei Rapid gegen Viktoria Pilsen steht's zur Halbzeit 1:1. Der erste Durchgang im Zeitraffer. Im Video oben sehen Sie, wie sensationell die Stimmung schon beim Aufwärmen der Rapidler war. (21:51)

Krone

Rapid: Hammer-Stimmung schon beim Aufwärmen: Rapid trifft in der dritten Europa-League-Runde im Happel-Stadion auf Viktoria Pilsen. Die Stimmung im Prater-Oval war schon beim Aufwärmen sensationell. (20:19)

Krone

Neuer Motor für "Seb": Rückversetzung um 10 Plätze: Sehr viel spricht für den vorzeitigen WM-Triumph von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton in Austin. Denn Verfolger Sebastian Vettel wird das Rennen am Sonntag in den USA bestenfalls vom elften Platz in Angriff nehmen. Durch den Einsatz eines weiteren, nicht mehr erlaubten neuen Motors wird der deutsche Ex-Weltmeister im Ferrari in der Startaufstellung für den Großen Preis der USA strafversetzt. (20:14)

Krone

"Skieur d'Or" an Hirscher und Fenninger: 2015 sind gleich zwei alpine Skirennläufer mit dem begehrten Preis Skieur d'Or ausgezeichnet worden. Trophäen-Empfänger sind mit den Salzburgern Anna Fenninger und Marcel Hirscher ex aequo die beiden Gesamtweltcupsieger der vergangenen Saison. Für beide war es die insgesamt jeweils zweite Auszeichnung, Fenninger war Titelverteidigerin, Hirscher bereits 2012 erfolgreich. (20:07)

Kurier

Beckenbauer darf auf eher milde Strafe hoffen: Bei dem Verfahren geht es um die "Frage der Kooperation mit der Ethikkommission". (16:50)

Kurier

Rapid - Pilsen: Ein Spiel als Blick in den Spiegel: System, Spielanlage, Stärken - Pilsen gleicht Rapid extrem. (17:13)

Kurier

Dritter Sieg für Rapid im dritten EL-Gruppenspiel: Die Hütteldorfer drehen die Partie gegen Viktoria Pilsen und gewinnen 3:2. (22:55)

Kurier

Rapid - Pilsen zum Nachlesen: Die Hütteldorfer kontrollieren das Spiel, lassen den Gegner aber immer wieder herankommen. (19:33)

Kurier

Heimniederlage für Janko und FC Basel: Die Schweizer unterliegen Altach-Bezwinger Belenenses 1:2. Schalke lässt Punkte liegen. (18:55)

Kurier

LIVE-Spielstände: Europa League: Zwölf Partien steigen um 19 Uhr. Mit vor der Partie ist unter anderem Marc Janko mit dem FC Basel. (18:55)

Kurier

Messi lässt Zeitpunkt seiner Rückkehr offen: Beim "Clasico" am 21. November sollte der Argentinier allerdings auflaufen können. (18:01)

Kurier

Rapids Prater-Rummel: Die Hütteldorfer empfangen heute Pilsen, am Sonntag bitten sie die Austria zum Derby-Tanz. (15:16)

Kurier

DFB-Boss: "Keine schwarzen Kassen, kein Stimmenkauf": Das Geld sei als Bedingung für "eine Organisationsunterstützung in der Höhe von 250 Millionen Euro" geflossen. (13:32)

Kurier

Nazi-Puppe: Schweinsteiger leitet juristische Schritte ein: Eine chinesische Spielzeugfirma verkauft eine Nazi-Puppe, die wie Bastian Schweinsteiger aussieht. (11:49)

Kurier

Johan Cruyff an Lungenkrebs erkrankt: Das niederländische Fußball-Idol habe die Diagnose in Barcelona erhalten, berichten spanische Medien. (10:34)

Kurier

Hofmann: "Zeigen unser altes Gesicht": Europa League: Steffen Hofmann erklärt, warum Rapid gegen Pilsen wieder überzeugen kann. (08:30)

Kurier

Zurück in der Realität: (07:00)

Laola1

Hinteregger-Einsatz bleibt offen: Hinteregger muss sich mit Comeback vielleicht noch gedulden (14:59)

Laola1

DFB erklärt Millionen-Zahlung: DFB erklärt Millionen-Zahlung bei WM-Vergabe 2006 (14:09)

Laola1

Qäbälä-Profi unter Mordverdacht: Qäbälä-Kapitän steht unter Mordverdacht (13:48)

Laola1

Buffon knackt Del-Piero-Rekord: Buffon knackt Del-Piero-Rekord: 48.885 Einsatzminuten (13:03)

Laola1

Benitez: "Hätten Sieg verdient": Real trotz Remis gegen PSG zufrieden (12:07)

Laola1

Cruyff offenbar schwer erkrankt: Medien melden: Johan Cruyff offenbar an Lungenkrebs erkrankt (11:20)

Laola1

FIFA widerspricht Niersbach: Korruptions-Vorwürfe: FIFA widerspricht Niersbach (17:14)

Laola1

Dinamo: Ademis B-Probe positiv: Auch B-Probe von Zagrebs Ademi positiv (17:51)

Laola1

Rapid: Rohbau vor Fertigstellung: Rohbau von Rapids Allianz Stadion vor der Fertigstellung (18:59)

Laola1

Aubameyang schießt BVB zum Sieg: Aubameyang-Triplepack beschert BVB Auswärtssieg (18:57)

Laola1

Kein Stress bei Messi-Comeback: Messi lässt Zeitpunkt für Comeback offen (18:26)

Laola1

Pusic trifft gegen Napoli: Pusic-Treffer reicht Midtjylland gegen Napoli nicht (23:09)

Laola1

Klopp muss auf 1. Sieg warten: Klopp muss auf ersten Sieg warten (23:02)

Laola1

Rapid dreht Partie gegen Pilsen: Rapid bleibt ohne Punktverlust (22:57)

Laola1

Schalke nur remis, Bilbao siegt: Schalke nur remis gegen Sparta Prag (21:08)

Laola1

Heimniederlage für FC Basel: Heimniederlage für FC Basel gegen Belenenses (21:00)

Laola1

Korruptions-Vorwürfe: FIFA widerspricht Niersbach: Die FIFA widerspricht den Erklärungen von Wolfgang Niersbach über die ominöse Zahlung von 6,7 Mio. Euro. Der DFB-Boss hatte behauptet, dass Deutschland als WM-Ausrichter der FIFA 10 Mio. Franken zahlen musste, um "eine Organisationsunterstützung in Höhe von 250 Mio. Euro" gewährt zu bekommen. "Finanzielle Vorleistungen entsprechen in keinster Weise den FIFA-Standardprozessen und Richtlinien", so der Weltverband. Überhaupt sei die Finanzkommission nicht berechtigt, Zahlungen anzunehmen. (17:14)

Laola1

Fivers wollen gegen Verfolger Hard weiße Weste behalten: Zum Abschluss der Hinrunde im Grunddurchgang der Handball Liga Austria kommt es am Freitag zum Kracher zwischen Fivers Margareten und Hard. Die Wiener wollen in der 9. Runde gegen den ersten Verfolger ihre "Weiße Weste" behalten und die Tabellenführung auf sechs Punkte ausbauen. Bei einer Niederlage der Harder könnte Bregenz den Ländlerivalen mit einem Heimerfolg über Schlusslicht Linz von Platz zwei verdrängen. Bruck empfängt Schwaz, Leoben gastiert bei Bärnbach/Köflach und Westwien in Krems. (17:08)

Laola1

Kunert/Dressler in Antalya mit Sieg und Niederlage: Christoph Dressler und Thomas Kunert starten mit einem Sieg und einer Niederlage in den Hauptbewerb des World-Tour-Opens in Antalya. Das Quali-Duo gewinnt das Auftaktspiel gegen Marco/Garcia (ESP) mit 21:15, 19:21, 15:12. Im zweiten Spiel müssen sie sich Virgen/Ontiveros (MEX/4) mit 18:21, 18:21 geschlagen geben. Im abschließenden Duell gegen Olson/Lorenz (USA) benötigen die Österreicher einen Sieg, um den Aufstieg in die K.o.-Phase aus eigener Kraft zu fixieren. (17:07)

Laola1

UHK Krems gegen Westwien als LAOLA1-Livespiel der HLA: Im LAOLA1-Livespiel der 9. Runde in der Handball Liga Austria trifft am Freitag der UHK Krems auf Westwien. "Wir gehen optimistisch in das wichtige Spiel und sind auf einen heißen Kampf und einen Heimsieg eingestellt", sagt Christoph Neuhold vom Tabellen-Vierten. Auch die auf Platz sieben liegenden Gäste zeigen sich kämpferisch: "Wir sind voll fit und motiviert, wollen gegen Krems alles geben und wichtige Punkte holen!", sagt Willi Jelinek. LAOLA1.tv überträgt das Duell LIVE ab 19:30 Uhr. (16:34)

Laola1

Dustin Cook fällt mit Kreuzbandriss für Saison aus: Für Dustin Cook ist die Weltcup-Saison 2015/16 vorbei, ehe sie begonnen hat. Der Vize-Weltmeister im Super G zieht sich bei einem Trainingssturz im Pitztal einen Kreuzband- und Seitenbandriss zu. Der 26-Jährige wird sich kommende Woche in seiner Heimat Kanada einer Operation unterziehen. Cook konnte 2014/15 seine ersten Erfolge verbuchen. Nach WM-Silber durfte er beim Finale in Meribel über seinen ersten Weltcup-Sieg (Super G) jubeln. (16:20)

Laola1

Air-Race-Weltmeister Bonhomme beendet Karriere: Der erfolgreichste Pilot in der Geschichte des Red Bull Air Race beendet seine Karriere. Paul Bonhomme zieht sich nach dem Gewinn seines dritten WM-Titels vom Rennsport zurück. "Las Vegas war mein letztes Rennen! Es ist Zeit für andere Dinge... vor allem für die Familie. Ich habe die Zeit sehr genossen. Danke an alle meine Fans, es hat Spaß gemacht", schreibt der Brite auf "Facebook". Der 51-Jährige stand in 39 seiner 58 Rennen auf dem Podest und ist mit 19 Siegen Rekordhalter. (16:20)

Laola1

Die Nummer eins der Wiener Stadthalle steht im Viertelfinale: David Ferrer wird seiner Nummer-eins-Setzung bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle bislang vollauf gerecht und zieht ins Viertelfinale ein. Der 33-Jährige setzt sich im Achtelfinale gegen seinen spanischen Landsmann Guillermo Garcia-Lopez in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:1 durch. In der Runde der letzten Acht bekommt es der Weltranglisten-Achte mit Fabio Fognini zu tun. Der Italiener fertigte den tschechischen Routinier Radek Stepanek mit 6:1 und 6:4 ab. (16:15)

Laola1

WBC Wels holt Wright als Payton-Ersatz: Der WBC Wels reagiert auf die Verletzung von Kevin Payton und wird nochmal auf dem Spielermarkt aktiv. Die Oberösterreicher verpflichten den US-Amerikaner DeJuan Wright. Der Shooting Guard war zuletzt bei Donar Gröningen in den Niederlanden unter Vertrag, wo er es in 22 Spielen auf durchschnittlich 15,5 Punkte pro Match brachte. Ob der 27-Jährige am Freitag gegen die Lions sein Debüt feiert, ist noch offen. Kevin Payton fällt aufgrund einer Schulter-OP für mindestens sechs Monate aus. (16:08)

Laola1

Cornelia Hütter gibt in Sölden ihr Weltcup-Debüt im RTL: Cornelia Hütter gibt in Sölden ihr Weltcup-Debüt im Riesentorlauf. "Ich habe früher im Nachwuchs und im Europacup viele Riesentorläufe bestritten. Im Weltcup hat sich der Schwerpunkt auf die Speedrennen verlagert. Die Freude am RTL habe ich aber trotzdem nie verloren", so die Steirerin. "Ich sehe den RTL heuer als große Chance, mich im technischen Bereich zu verbessern", erklärt die 22-Jährige. "Es ist ein wichtiger Schritt, immerhin will ich in Zukunft in drei Disziplinen stark sein." (16:07)

Laola1

Achter-Feld für WTA-Finale komplett: Lucie Safarova qualifiziert sich als achte und letzte Spielerin für das Finale der WTA-Tour (25.10.-1.11.) in Singapur. Die Setzliste des mit sieben Millionen Dollar dotierten Turniers wird von der Rumänin Simona Halep angeführt, die weiteren Teilnehmerinnen sind Garbine Muguruza (ESP), Maria Sharapova (RUS), Petra Kvitova (CZE), Agnieszka Radwanska (POL), Angelique Kerber (GER) und Flavia Pennetta (ITA). Die Weltranglisten-Erste Serena Williams hat ihre Saison vorzeitig beendet und fehlt. (15:00)

Laola1

Hinteregger muss sich mit Comeback vielleicht noch gedulden: Das Comeback von Martin Hinteregger könnte sich laut Salzburg-Trainer Peter Zeidler noch verzögern. "Ich muss mir das überlegen. Wir haben ja jetzt drei Spiele (ohne ihn, Anm.) gut absolviert, da bin ich ja nicht der erste Trainer, der auf siegreiche Teams schaut", so der Deutsche, der ihm noch "ein paar gute mannschaftstaktische Einheiten" angedeihen lassen will, vor dem Duell mit Ried (Sa.). Hinteregger stand zuletzt beim 8:0 gegen die Admira wieder im Kader des Neo-Tabellenführers. (14:59)

Laola1

Matthias Mayer verpasst Weltcup-Auftakt in Sölden: Matthias Mayer verzichtet auf einen Start beim Saison-Auftakt in Sölden (So., 9:30 Uhr). Grund ist eine bei einem Trainingssturz erlittene Schuhrand-Prellung. "Das ist natürlich sehr bitter, aber die Vernunft sagt nein", so der Kärntner. "Mein Ziel ist es nun, Ende November in Lake Louise die ersten Speed-Rennen zu bestreiten." Das zehnköpfige ÖSV-Aufgebot für den Riesentorlauf: Hirscher, Nösig, Schörghofer, Reichelt, Baumann, Mathis, Leitinger (EC-Fixplatz), Kriechmayr, Feller und Hirschbühl. (14:29)

Laola1

Schwaiger/Hansel mit Sieg über Nummer 1 ins Achtelfinale: Stefanie Schwaiger und Barbara Hansel sichern sich beim World-Tour-Open in Antalya an der türkischen Riviera den Gruppensieg und stehen direkt im Achtelfinale. Die Österreicherinnen setzen sich im letzten Gruppenspiel gegen die topgesetzten Deutschen Kathrin Holtwick und Ilka Semmler mit 21:13, 17:21, 15:11 durch. Wir haben gefightet und am Ende verdient gewonnen", freut sich Hansel. Schützenhöfer/Plesiutschnig unterliegen Davidova/Shchypkova (UKR) mit 19:21, 21:17, 9:15 und scheiden aus. (14:19)

Laola1

Peya/Soares verlieren im Viertelfinale von Wien: Für Alexander Peya gehen die Erste Bank Open 2015 in der Wr. Stadthalle im Viertelfinale zu Ende. Der 35-jährige Wiener muss sich mit seinem brasilianischen Partner Bruno Soares der schottisch-australischen Paarung Jamie Murray/John Peers mit 2:6, 3:6 geschlagen geben. Erst vor zwei Tagen gab Peya die Trennung von Soares mit Saisonende bekannt. Der Brasilianer wird 2016 mit Jamie Murray ein Duo bilden. Peya versucht im nächsten Jahr mit Philipp Petzschner sein Glück. (14:12)

Laola1

DFB erklärt Millionen-Zahlung bei WM-Vergabe 2006: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erläutert bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz die ungeklärten Geldflüsse rund um die Vergabe der Fußball-WM 2006. Die Veranstalter mussten demnach 6,7 Millionen Euro an die FIFA überweisen, um vom Weltverband später einen Zuschuss von 170 Millionen Euro erhalten zu können. "Das ist ein ganz sauberer Vertrag", betont der DFB-Präsident, der seit Juni von den Anschuldigungen weiß. Den Vorwurf des Stimmenkaufs weist Niersbach erneut zurück. (14:09)

Laola1

Martin Wiegele startet vielversprechend in die Foshan Open: Der Kampf von Martin Wiegele, den Anschluss an Europas Golf-Elite zu halten, geht weiter. In China legt der 37-jährige Steirer im Gegensatz zu den letzten Turnieren der Saison einen viel versprechenden Start hin. Bei der Foshan Open auf Challenge-Tour-Ebene gelingt dem Grazer eine 70er-Runde. Nach vier Birdies muss Wiegele auf den letzten beiden Bahnen noch zwei Bogeys hinnehmen und teilt sich nach dem Start mit sieben weiteren Spielern den 17. Rang (-2). In Führung liegt Borja Virto (ESP/-8). (14:08)

Laola1

Qäbälä-Kapitän steht unter Mordverdacht: Der FK Qäbälä muss im Europa-League-Spiel gegen Borussia Dortmund auf seinen Kapitän verzichten. Javid Huseynov wurde wegen Mordverdachts verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, an der Ermordung des Journalisten Rasim Aliyev beteiligt zu sein. Aliyev hatte den Qäbäla-Kapitän nach dem Spiel gegen Limassol harsch kritisiert, woraufhin er von sechs Männern so stark verprügelt wurde, dass er kurze Zeit später starb. Huseynov soll den Auftrag gegeben haben bzw. selbst einer der Täter sein. (13:48)

Laola1

Fenninger beginnt nach Knie-Operation mit Therapie: Der Gesundheitszustand von Anna Fenninger nach ihrer Operation am rechten Knie ist den Umständen entsprechend gut. "Anna kann mit ihren Schmerzen sehr gut umgehen. Natürlich ist sie psychisch nach der schweren Verletzung angeschlagen", erklärt ihr behandelnder Arzt Christian Hoser. Die 26-Jährige konnte am Donnerstagvormittag bereits kurz aufstehen und wird sofort mit der Therapie beginnen. "Zuerst mit Lymphdrainagen und leichter Bewegung des Knies mittels einer motorisierten Schiene." (13:19)

Laola1

Wettpunkt verlängert Sponsoring-Vertrag mit ÖEHV um 3 Jahre: Österreichs Eishockey-Verband freut sich über eine vorzeitige Verlängerung der Sponsoring-Vereinbarung mit einem Premium-Partner. Österreichs führender Sportwettanbieter Wettpunkt schließt eine umfassende Partnerschaft mit dem ÖEHV bis 2019 und besitzt eine Option, den Kontrakt um zwei weitere Spielzeiten zu verlängern. ÖEHV-Präsident Dieter Kalt zeigt sich über den Vermarktungserfolg von "the sportsman media group" hoch erfreut: "Die Zusammenarbeit hat sich bewährt und ist sehr erfolgreich." (13:04)

Laola1

Buffon knackt Del-Piero-Rekord: 48.885 Einsatzminuten: Gianluigi Buffon stellt im Champions-League-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (0:0) einen Rekord auf. Der Kapitän ist mit 48.885 Einsatzminuten neuer Rekordhalter der "Alten Dame". Der 37-Jährige löst damit Stürmer-Legende Alessandro Del Piero ab, dessen Bestmarke bei 48.867 Minuten lag. "Del Piero bei den Minuten zu überholen ist eine schöne Sache. Aber am Ende ist das, was zählt, der Erfolg der Mannschaft, den man mit seinen Kollegen, dem Verein und den Fans teilt", sagt Buffon. (13:03)

ÖFB

7 Spiele am 27./28.10. im Samsung Cup: (12:28)

Österreich

Manipulations-Vorwürfe vor Clasico: Real Madrid sollte im Clasico offenbar bevorzugt behandelt werden. In Spanien herrschat Aufregung um einen möglichen Manipulations-Verdacht! Laut der spanischen Zeitung "L'Esportiu" soll es für den anstehenden Clasico am 22. November zwischen Real Madrid und Barcelona gegeben haben. (16:09)

Österreich

Milde Strafe für Beckenbauer?: "Frage der Kooperation mit der Ethikkommission" als Anklagegrund. Franz Beckenbauer muss sich vor der FIFA-Ethikkommission wegen mangelnder Zusammenarbeit verantworten und darf somit auf eine eher milde Strafe hoffen. Es gehe bei dem Verfahren gegen die deutsche Fußball-Legende um die "Frage der Kooperation mit der Ethikkommission", teilte die rechtsprechende Kammer des Weltverbands-Gremiums der D... Weiterlesen (16:55)

Österreich

Manipulations-Vorwürfe vor Clasico?: Real Madrid sollte im Clasico offenbar bevorzugt behandelt werden. In Spanien herrschat Aufregung um einen möglichen Manipulations-Verdacht! Laut der spanischen Zeitung "L'Esportiu" soll es für den anstehenden Clasico am 22. November zwischen Real Madrid und Barcelona gegeben haben. (16:09)

Österreich

Rassismus-Skandal live im TV: Ex-Profi äußerte sich rassistische gegenüber farbigen DFB-Star Rüdiger. Das Spiel selbst sorgte schon für gewaltige Schlagzeilen (8 Tore, Endtstand 4:4), doch sein Nachspiel steht dem im Nichts nach. DFB-Ass Antonio Rüdiger wurde von einem italienischen TV-Kommentator aufs übelste rassistisch beleidigt – live im TV. Übeltäter: Kein Unbekannter, Ex-Italien-Star Stefano Eranio. Es dürfte sein vorers... Weiterlesen (14:37)

Österreich

So süß fiebert Sohn von Rapid-Star mit: Nummer auf Shirt des Buben verrät, wem er besonders die Daumen drückt. Rapid  Wien - Viktoria Pilsen ab 21.05 im LIVE-Ticker (14:24)

Österreich

Rapid: Heute geht es um den Aufstieg: Rapid empfängt im Happel-Stadion Viktoria Pilsen, will die Tabellenführung verteidigen. (07:11)

Österreich

DFB wehrt sich: Kein Stimmenkauf: Millionenzahlung als FIFA-Bedingung für "Organisationsunterstützung. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag erstmals die ominöse Zahlung von 6,7 Millionen Euro an den Weltverband FIFA im Vorfeld der WM 2006 erklärt. Den Vorwurf des Stimmenkaufs vor der Vergabe wies DFB-Präsident Wolfgang Niersbach aber erneut zurück. Das Geld sei als Bedingung dafür geflossen, dass man von der FIFA "ein... Weiterlesen (15:21)

Österreich

Fußball-Legende Cruyff: Lungenkrebs: Der Niederländer erhielt die niederschmetternde Diagnose am Dienstag. Johan Cruyff (68), einer der besten Fußballer aller Zeiten, ist an Lungenkrebs erkrankt, berichten mehrere spanische Medien. Die niederländische Fußball-Legende erhielt die niederschmetternde Diagnose demnach am Dienstag in Barcelona, wo er lange Jahre als Spieler, Trainer und Berater arbeitete. Weitere Untersuchungen sollen nun... Weiterlesen (10:36)

Österreich

"Mourinho bettelt um seinen Rauswurf": Bei Chelsea kriselt es - nun stellen sich die Spieler gegen ihren Trainer. Letztes Jahr noch überlegen Meister, kriselt es beim FC Chelsea diese Saison so richtig. In der Meisterschaft liegt das Star-Aufgebot von Jose Mourinho abgeschlagen auf dem 12. Platz. In 9 Spielen konnte man erst 3 Siege feiern, verließ hingegen bereits vier Mal das Feld als Verlierer. Auch in der Champions League finden di... Weiterlesen (10:37)

Österreich

Rapid: Millionen-Regen dank Europa League: Geldregen: Diese Prämien warten noch auf Rapid in der Europa League. Stolze 2,4 Millionen Euro kassierte Rapid bereits für das Erreichen der Gruppenphase. Für die Siege über Villarreal und Minsk sprangen jeweils 360.000 Euro heraus. Doch der wahre Geldregen blüht den Hütteldorfern erst, wenn sie es in das Sechzehntelfinale der Europa League oder weiter schaffen. Zieht der Rekordmeister in die Rund... Weiterlesen (09:20)

Österreich

Skandal: Schweini als Nazi-Puppe: Die chinesische Hersteller-Firma hat eine kuriose Ausrede parat. Bastian Schweinsteiger , Star von Manchester United, hat auf der ganzen Welt Fans. Dass Puppen von so einem Weltstar angefertigt werden, ist an und für sich nichts ungewöhnliches, aber mit dieser Figur wird der deutsche Weltmeister keine Freude haben: eine Firma aus Hongkong verkauft eine Nazi-Figur, die Schweinsteiger zum Verwechsel... Weiterlesen (09:30)

Österreich

3:2! Rapid triumphiert gegen Pilsen: Rapid festigt mit Sieg über Viktoria Pilsen die Tabellenführung. Der SK Rapid bleibt in der Europa League makellos. Die Grünweißen gewannen am Donnerstagabend auch das dritte Spiel der Gruppe E. Nach einem 3:2 (1:1) gegen Viktoria Pilsen vor 39.400 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion scheint der erstmalige Aufstieg in die K.o.-Phase greifbar nahe. In zwei Wochen reicht beim Retourspiel in Pilsen be... Weiterlesen (22:56)

Österreich

Oldie Hofmann ist Rapids Tor-Garant: Mit seinem 4. Europacup-Tor in Serie hielt Steffen Hofmann Rapid an der Spitze. (23:18)

UEFA

Aubameyang schießt Qäbälä ab: Qäbälä - Dortmund 1:3 Mit drei Toren hat Pierre-Emerick Aubameyang die Borussia in Aserbaidschan im Alleingang zum Sieg geschossen. (19:54)

UEFA

Umfrage: Spieler der Woche in der Champions League: Welcher Spieler hat Sie am dritten Spieltag der UEFA Champions League am meisten beeindruckt? Stimmen Sie für einen der acht Nominierten ab, dann haben Sie die Chance, Eintrittskarten zu gewinnen. (18:19)

UEFA

Fakten und Zahlen des 3. Spieltags der Champions League: UEFA.com hat sich mit den Zahlen der Spiele in dieser Woche befasst und festgestellt, dass Zenit die einzige Mannschaft ist, die noch keine Punkte abgegeben hat. Was Real zum Beispiel nicht gelang. (15:07)

UEFA

Für das Champions League Tor der Woche abstimmen: Ivan Rakitić, Hulk, Miralem Pjanić, Kevin Kampl oder Saúl Ñíguez - wer hat das schönste Tor der Woche erzielt? Stimmen Sie ab und gewinnen Sie ein Auto! (13:42)

UEFA

Paris - Real 0:0: Fünf Lehren: UEFA.com-Reporter Chris Burke hat das Topspiel zwischen Real und Paris analysiert. Ein Sonderlob gibt es von ihm für die Leistung von Paris-Torwart Kevin Trapp. (12:14)

UEFA

Nullnummer bringt Pogba nicht aus der Ruhe: Paul Pogba erlebte beim torlosen Remis zwischen Juventus und Borussia Mönchengladbach zwar vor dem Tor einen frustrierenden Abend, dennoch bewahrt er die Ruhe. (11:19)

UEFA

City staunt über abgezockten De Bruyne: Wenn es noch Zweifler gab, ob Kevin de Bruyne wirklich das Zeug hat, sich bei Manchester City durchzusetzen - gestern Abend ließ sie der Matchwinner noch ein wenig mehr verstummen. (10:49)

UEFA

Galatasaray: Ende einer Durststrecke: Nach zehn Spielen ohne Sieg in der UEFA Champions League konnte Galatasaray gegen Benfica gewinnen und unser Reporter Çetin Cem Yılmaz erklärt, wie der Sieg zustande kam. (10:37)

UEFA

Reise ins Unbekannte: Mit vier Punkten aus den ersten beiden Gruppenspielen ist Borussia Dortmund in der Europa League auf Kurs, doch heute wartet mit Qäbälä eine schwer einzuschätzende Aufgabe auf den BVB. (01:28)

UEFA

Pellegrini lobt Siegtorschütze De Bruyne: Manuel Pellegrini beschrieb Kevin De Bruyne als den "perfekten Sppieler für uns", nachdem der Belgier das Siegtor gegen Sevilla geschossen hatten, who Unai Emery says will be better for the experience. (01:14)

UEFA

Wolfsburg in der Königsklasse: Zwischenfazit: Zur Halbzeit der Gruppe B grüßt Wolfsburg vom Platz an der Sonne. Das Comeback in der Königsklasse läuft bisher mehr als ordentlich, Grund zur Euphorie gibt es aber nicht. (01:12)

UEFA

Zweitrunden-Paarungen des Meisterwegs stehen fest: Die Paarungen der nächsten Runde im Weg der Meister stehen fest, nachdem die erste Runde mit den restlichen Rückspielen abgeschlossen wurde. Unter anderem trifft Spartak Moskva auf Ajax. (01:09)

UEFA

Ronaldo Toptorschütze der Champions League: Real Madrids Cristiano Ronaldo hat sich zwar am Mittwoch in Paris nicht in die Torschützenliste eintragen können, ist jedoch nach der Hälfte der Gruppenphase der Toptorschütze mit fünf Treffern. (00:58)

UEFA

Atlético fegt Astana hinweg: Atlético Madrid - Astana 4:0 Diego Simeones hat an der Spitze der Gruppe C mit Benfica gleichgezogen durch den überzeugenden Sieg gegen das kasachische Team. (00:43)

UEFA

Schubert: "Wir sind unheimlich stolz": Gladbachs Trainer André Schubert lobt nach dem historischen Punktgewinn seiner Mannschaft bei Juventus vor allem die Defensive. Juve-Trainer Massimiliano Allegri hadert mit dem Eigensinn seiner Spieler. (00:42)

UEFA

Malmö schlägt Shakhtar und hofft: Malmö - Shakhtar Donetsk 1:0 Malmö zeigte eine überzeugende Leistung, die durch den Treffer von Markus Rosenberg in der ersten Hälfte belohnt wurde. (00:38)

UEFA

Keine Tore in Paris, Wolfsburg übernimmt Tabellenführung: Während das Spitzenspiel zwischen Paris Saint-Germain und Real Madrid torlos endete, gewann Manchester City spät gegen Sevilla und feierten Galatasaray sowie Wolfsburg wichtige Siege. (00:08)

UEFA

Martial macht seinen Fehler wieder gut: CSKA Moskva - Manchester United 1:1 Anthony Martial hatte bei beiden Toren in Moskau seinen Anteil und rettete seiner Mannschaft einen Punkt durch ein Kopfballtor. (00:00)

UEFA

Galatasaray feiert ersten Sieg: Galatasaray - Benfica 2:1 Die Türken erholten sich vom schnellsten Tor dieser Saison in der UEFA Champions League und feierten den ersten Sieg seit Dezember 2013. (00:00)