2016-11-17

Brucki

Das Jahr 2015 aus Sicht von Tornados Rapid: Rezension Das Jahr 2015 aus Sicht von Tornados Rapid DVD (2016) 65 Min. Ein neuer Jahresrückblick aus dem Hause der Tornados-Filmproduktion zuletzt gab es einen Saisonrückblick 2013/14 lässt das Jahr 2015 bei Rapid aus Sicht der Gruppe in einem einstündigen Film Revue passieren. Als einschneidendes Erlebnis steht der Abriss des Hanappi-Stadions am Anfang. Im Februar 2015 wurde der letzte Teil de... Weiterlesen (15:55)

DerStandard

Rochade - Kühbauer ersetzt Payer als ORF-Fußballexperte: Der 45-Jährige feiert bereits am Sonntag beim Spiel Salzburg – Rapid sein ORF-Debüt (11:17)

DerStandard

Rapid Wien - Rapid vermeldet Rekordgewinn: Geschäftsführer Peschek präsentiert den Geschäftsbericht 2015/16: "Höchster Gewinn eines Bundesligisten in der Geschichte" (12:28)

DerStandard

Ansage - Rapid vermeldet Rekordgewinn: Geschäftsführer Peschek präsentiert den Geschäftsbericht 2015/16: "Höchster Gewinn eines Bundesligisten in der Geschichte" (12:28)

DerStandard

Bundesliga live - Red Bull Salzburg – Rapid, So. 16.30 Uhr: (15:59)

DerStandard

Bundesliga live - Red Bull Salzburg – Rapid, 16.30 Uhr: (15:59)

Kicker

Kainz sieht Zukunft bei Werder: Bei seiner Ankunft im Sommer galt Florian Kainz noch als Werders Königstransfer: Für 3,5 Millionen Euro von Rapid Wien rekrutiert, verkörperte der 24-jährige Flügelspieler vermeintlich echtes Starpotenzial. Tatsächlich aber fristet der Österreicher bislang ein klägliches Dasein als Dauerreservist. Eine Flucht im Winter soll dennoch kein Thema sein. (14:01)

Kicker-BL

Kainz sieht Zukunft bei Werder: Bei seiner Ankunft im Sommer galt Florian Kainz noch als Werders Königstransfer: Für 3,5 Millionen Euro von Rapid Wien rekrutiert, verkörperte der 24-jährige Flügelspieler vermeintlich echtes Starpotenzial. Tatsächlich aber fristet der Österreicher bislang ein klägliches Dasein als Dauerreservist. Eine Flucht im Winter soll dennoch kein Thema sein. (14:01)

Krone

Rapid mit "höchstem Gewinn der Geschichte": Vizemeister SK Rapid Wien hat am Donnerstagvormittag bei der Vorstellung des Geschäftsberichts 2015/16 einen Rekordumsatz von 48,7 Millionen und einen Rekordgewinn von 11,6 Millionen Euro vermeldet. Das ist der höchste Gewinn eines Bundesligisten in der Geschichte, betonte Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek. (11:41)

Krone

Didi Kühbauer ersetzt Helge Payer als TV-Experte: Dietmar Kühbauer wird Nachfolger von Helge Payer als Fußball-Experte im ORF-Fernsehen. Nachdem Payer von Rapid als Tormanntrainer verpflichtet worden war, engagierte der ORF den 45-jährigen Ex-Nationalspieler und Trainer. Kühbauer wird schon am Sonntag im Match Red Bull Salzburg gegen Rapid debütieren. (10:38)

Krone

ORF: Didi Kühbauer ersetzt Helge Payer als Experte: Dietmar Kühbauer wird Nachfolger von Helge Payer als Fußball-Experte im ORF-Fernsehen. Nachdem Payer von Rapid als Tormanntrainer verpflichtet worden war, engagierte der ORF den 45-jährigen Ex-Nationalspieler und Trainer. Kühbauer wird schon am Sonntag im Match Red Bull Salzburg gegen Rapid debütieren. (11:40)

Kurier

Dauerreservist Kainz plant keine Flucht aus Bremen: Ex-Rapidler Florian Kainz will sich beim deutschen Bundesligisten durchbeißen. Dafür braucht er aber Einsätze. (14:50)

Laola1

Neuer Job für Didi Kühbauer: Didi Kühbauer wird ORF-Experte und ersetzt somit den zu Rapid abgewanderten Helge Payer. "Ich werde mir, wie schon als Spieler und Trainer, kein Blatt vor den Mund nehmen und beim Namen nennen, was ich sehe. Aber nicht als Besserwisser, sondern immer als Fußball-Fan, egal in welcher Funktion", nimmt sich der 45-Jährige vor. Kühbauer coachte zuletzt den Wolfsberger AC, wo er im November 2015 seinen Sessel räumen musste. Sein erster Einsatz ist bereits am Sonntag bei Salzburg gegen Rapid. (11:00)

Laola1

Zwischen "Napoleon" und "Hirte": Damir Canadi steht am Sonntag gegen RB Salzburg (16:30 Uhr) vor seiner ersten großen Bewährungsprobe als Rapid-Trainer. Der 46-jährige Wiener wurde seit dem Amtsantritt durchleuchtet und analysiert. Doch wie sehen seine Weggefährten die Entwicklung des "Taktikfuchses"? Hans Kleer kennt den jungen Trainer Damir Canadi vom SV Donau, Patrick Salomon spielte bei zwei Teams unter ihm und Hannes Aigner schrieb mit ihm Altach-Geschichte. Die drei Ex-Spieler wissen bei LAOLA1 genau, was Canadi ausmacht. (16:30)

Laola1

SCR sorgt für Liga-Rekordgewinn: Während es sportlich derzeit nicht nach Wunsch läuft, setzt der SK Rapid wirtschaftlich neue Maßstäbe. Die Grün-Weißen veröffentlichen mit dem Geschäftsbericht eindrucksvolle Zahlen für die Saison 2015/16. Dabei handelt es sich um einen Rekord-Gesamtumsatz von rund 48 Millionen Euro (inklusive 9,3 Mio. Transfererlöse), der historische Gewinn beläuft sich auf 11,6 Millionen Euro für die abgelaufene Saison. Dabei handelt es sich um das beste Ergebnis eines österreichischen Klubs aller Zeiten. (12:47)

Laola1

Kainz sieht Zukunft bei Werder: Florian Kainz denkt trotz seiner schwierigen Situation bei Werder Bremen nicht an einen Wechsel im Winter. "Damit habe ich mich überhaupt nicht beschäftigt. Ich fühle mich wohl hier und will angreifen", wird der 24-Jährige vom "kicker" zitiert. Laut Informationen des deutschen Mediums ist Kainz tatsächlich kein Verkaufskandidat. Mit der Rückkehr von Claudio Pizarro und Max Kruse dürfte es für den Ex-Rapidler allerdings nicht unbedingt leichter werden, einen Platz in der Mannschaft zu bekommen.  (14:24)

Österreich

Herzog und Rapid: Geht es jetzt schnell?: Herzog ist Wunschkandidat von Rapid-Präsident Krammer als Sportdirektor. Die Rückkehr der Rapid-Ikone nach Hütteldorf könnte jetzt ganz schnell gehen. Denn es ist durchaus möglich, dass Andreas Herzog seinen Job als Co-Trainer des US-Nationalteams verliert. Grund: Die historische 0:4-Pleite der Amis in der WM-Qualifikation in Costa Rica. Es war die höchste WM-Pleite seit 1957 (0:6 in Mexiko). (07:08)

Österreich

Herzog zurück zu Rapid?: Herzog ist Wunschkandidat von Rapid-Präsident Krammer als Sportdirektor. Die Rückkehr der Rapid-Ikone nach Hütteldorf könnte jetzt ganz schnell gehen. Denn es ist durchaus möglich, dass Herzog seinen Job als Co-Trainer des US-Nationalteams verliert. Grund: Die historische 0:4-Pleite der Amis in der WM-Qualifikation in Costa Rica. Es war die höchste WM-Pleite seit 1957 (0:6 in Mexiko). (07:08)

Österreich

So viel hat Rapid 2015/16 eingenommen: Rekordmeister schreibt Rekordzahlen: Freude ist dementsprechend groß. Österreichs Fußball-Vizemeister SK Rapid Wien hat am Donnerstagvormittag bei der Vorstellung des Geschäftsberichts 2015/16 einen Rekordumsatz von 48,7 Millionen und einen Rekordgewinn von 11,6 Millionen Euro vermeldet. (16:43)

Österreich

ORF: Didi Kühbauer wird neuer TV-Experte: "Werde kein Blatt vor den Mund nehmen": Kühbauer folgt Payer als Experte im ORF-Fernsehen nach. Dietmar Kühbauer wird Nachfolger von Helge Payer als Fußball-Experte im ORF-Fernsehen. Nachdem Payer von Rapid als Tormanntrainer verpflichtet worden war, engagierte der ORF laut einer Mitteilung vom Donnerstag den 45-jährigen Ex-Nationalspieler und Trainer. Kühbauer wird schon am Sonntag im Match Red B... Weiterlesen (11:20)

Weltfußball

Wer wird neuer Trainer in Altach?: Altach-Erfolgscoach Damir Canadi wechselte zu Rapid. Soviel steht fest. Doch wer wird eigentlich neuer Coach bei den Vorarlbergern, die am Samstag sensationell die Bundesliga-Tabellenführung übernehmen können? (12:50)

Weltfußball

Kühbauer folgt Payer als TV-Experte: Dietmar Kühbauer wird Nachfolger von Helge Payer als Fußball-Experte im ORF-Fernsehen. Payer war zuletzt von Rapid als neuer Tormanntrainer verpflichtet worden. (11:35)

Weltfußball

Rapid jubelt über Rekordgewinn: Satte 11,5 Millionen Euro erwirtschaftete der SK Rapid in der Saison 2015/16 an Überschüssen. Künftig wird der Gewinn aber nicht mehr so hoch ausfallen. (14:50)