2017-02-19

90minuten

Damir Canadi: '... und haben heute ein sehr gutes Spiel gespielt': Der SK Rapid Wien und der FC Admira Wacker Mdling trennen sich 0:0 unentschieden. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria. (08:04)

abseits.at

Anekdote zum Sonntag (64) – Schaum vorm Mund: Als die Austria von der Magna-Familie zwangsadoptiert wurde, Herr Mateschitz sich Salzburg einverleibte und Rapid Wien gerade den (bisher) vorletzten Meistertitel der Klubgeschichte geholt hatte, ja, in diesem Zeitkonstrukt, stand das 274. Wiener Derby auf der Programm. Die Sommerpause war vorbei, die Rapidler hatten den Meistersekt längst biomechanisch zu Wasser... (08:00)

Bundesliga

Rapid kommt nicht vom Fleck: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (11:18)

EwkiL/Freunde

Rapid-Admira: 0:0 Das Spiel selbst war solide. Rapid war überlegen, aber die Admira ging wie ein Sieger vom Platz, genauso, wie in der Vorwoche die Austria. Ja, es war ein Unentschieden aber in dieser Tabellensituation ist ein solches wie eine Niederlage. Früher hat es geheißen, dass Rapid eher gegen die Großen besteht, vielleicht, weil dann eine größere Spielfreude … Rapid-Admira weiterlesen (10:54)

Forza-Rapid

Viel Kampf, viel Wille, aber kein Erfolgserlebnis: Gegen die Admira folgte das nächste Remis. Jürgen macht sich auf die Spurensuche nach den entgangenen 2 Punkten. Der Beitrag Viel Kampf, viel Wille, aber kein Erfolgserlebnis erschien zuerst auf Forza Rapid . (10:20)

Krone

Fan-Unmut bei Rapid: Die Pfiffe sind zurück: Rapid kommt einfach nicht auf Touren. Nach dem 0:0-Remis gegen die Admira blieben wieder nur Durchhalteparolen. (07:51)

Krone

Rapid hadert: Wäre DAS Elfmeter gewesen?: Bei Rapid will nach dem 0:0 gegen die Admira niemand nach Ausreden suchen. Dennoch hätte Trainer Damir Canadi in der Schlussphase gerne den Elferpfiff zugunsten seiner Elf gehört. Die strittige Szene sowie alle übrigen Highlights vom Spiel sehen Sie hier im Video! (19:25)

Laola1

"Das ist nicht Rapids Anspruch": „Der aktuelle Stand kann nicht der Anspruch von Rapid sein“, stellt Sportdirektor Fredy Bickel am Sonntag in der Sky-Talkshow „Talk und Tore“ klar. Nach der verpatzten Herbst-Saison erhielten die Hoffnungen auf eine spektakuläre Aufholjagd im Frühjahr einen ordentlichen Dämpfer. Nach dem 1:1 im Derby kamen die Hütteldorfer auch am Samstag im Heimspiel gegen die Admira nicht über ein torloses Remis hinaus. Dementsprechend ernüchternd ist der Blick auf die sogenannte „Canadi-Tabelle“. Seit der Verpflichtung von Trainer Damir Canadi holte Rapid nur neun Punkte und liegt damit auf Platz acht. (21:06)

Laola1

"Wir sind auf einem guten Weg": Bei der Admira ist ein Ruck durch die Mannschaft gegangen. Seit Damir Buric das Trainerzepter schwingt, ist eine klare Entwicklung bei den Südstädtern zu erkennen. Mit einem 1:1 gegen Winterkönig Altach und dem 0:0 beim SK Rapid ist man verheißungsvoll ins Frühjahr gestartet. Dabei wäre im Allianz Stadion fast der ganz große Coup geglückt. "Es wäre dann wirklich viel zu viel, wenn der Ball von Posch in der 95. Minute reingegangen wäre. Das wäre eigentlich unverdient gewesen", so der Neo-Trainer. (14:26)

Österreich

Rapid-Fans verlieren Nerven: Rapid enttäuschte bei Nullnummer erneut - Fans werden ungeduldig. Rapid hat in der Winterpause viel gemacht und hart gearbeitet. Die Handschrift von Trainer Canadi ist auch durchwegs sichtbar. ABER: Ohne Sieg - keine Ruhe. ES sollte der erhoffte Befreiungsschlag für Rapid werden. Vor 17.300 Zuschauern im Weststadion kam man nach schwacher Leistung gegen die Admira aber nur zu einem 0:0. Grün-Weiß ... Weiterlesen (11:20)

Weltfußball

Rapid kommt weiter nicht vom Fleck: Die von Rapid erhoffte Frühjahrs-Aufholjagd in der Bundesliga hat bis jetzt noch nicht stattgefunden. Aktuell sind die Hütteldorfer von einem Europacup-Platz weiter entfernt als vom Abstiegsrang. (11:20)