2024-02-06

abseits.at

Isak Jansson wechselt zum SK Rapid: Der SK Rapid reagiert auf die Verletzungsmisere in der Offensive (Thierry Gale & Oliver Strunz fallen bekanntlich monatelang aus) und wird noch einmal auf dem Transfermarkt tätig: Mit Isak Jansson kommt ein mehrfacher schwedischer Nachwuchsteamspieler vorerst leihweise bis Saisonende nach Hütteldorf. Der seit 31. Jänner 22-jährige Offensivspieler kam im Sommer... (14:04)

DerStandard

Austria borgt sich Defensivspieler Krätzig von Bayern München aus: 21-jähriger Nachwuchsteamspieler hatte beim deutschen Rekordmeister im Herbst seine ersten sieben Profieinsätze erhalten. Rapid leiht schwedischen Stürmer (14:59)

DerStandard

Austria borgt sich Defensivspieler Krätzig von Bayern, Rapid holt Schweden: 21-jähriger Nachwuchsteamspieler hatte beim deutschen Rekordmeister im Herbst seine ersten sieben Profieinsätze erhalten. Rapid leiht schwedischen Stürmer (14:59)

DerStandard

Austria borgt sich Defensivspieler Krätzig von Bayern, Rapid leiht Schweden aus: Nachwuchsteamspieler Krätzig hatte beim deutschen Rekordmeister im Herbst seine ersten sieben Profieinsätze absolviert. Rapid hofft auf 22-jährigen Stürmer – Transferüberblick aller Bundesligisten (14:59)

DiePresse

Rapids Frauen-Team sorgt für Chancen und schürt Ängste [premium]: Der SK Rapid untermauert seine Ambitionen im Frauenfußball mit der Verpflichtung von Ex-Nationalspielerin Carina Wenninger. Bei künftigen Gegnerinnen in der Landesliga ruft dies gemischte Gefühle hervor. (15:45)

Kicker

"Es wird immer mehr bewusst, was das für ein großer Meilenstein ist": Unter Cheftrainerin Katja Gürtler bereitet sich das neu gegründete Frauenteam des SK Rapid auf seine erste Saison vor. Vor dem Premierentraining nahm sich die ehemalige Nationalspielerin und Spanien-Legionärin Zeit, um mit dem kicker über einen spannenden Neuaufbau, Geschichtsschreibung und einen Gänsehaut-Moment zu sprechen. (09:50)

Kurier

Jetzt ist es fix: Der neue Rapid-Spieler ist der Schwede Jansson: Nach der erneuten Verletzung von Gale musste Rapid reagieren und holt Jansson aus der zweiten spanischen Liga. (14:04)

Laola1

ÖFB vergibt AKA- und NWZ-Lizenzen: Der Lizenzsenat des ÖFB hat in erster Instanz über die Vergabe der AKA- und NWZ-Lizenzen für die kommenden vier Saisonen entschieden. Wie der Verband bekanntgibt, wurde allen antragstellenden Vereinen und Landesverbänden die Lizenzen unter Auflagen erteilt. Insgesamt 15 Vereine bzw. Landesverbände hatten einen Antrag für eine AKA-Lizenz gestellt. Die Bepunktung erfolgte nach einem objektiven und transparenten Bewertungskriterien-Modell. Das Regulativ des ÖFB sieht nur die zwölf punktebesten lizenzierten Akademien für die Teilnahme an der ÖFB-Jugendliga vor, nach Rechtskraft der Entscheidung erfolgt die Zuordnung der zwölf punktebesten lizenzierten Akademien zum Bewerb. Die drei weiteren lizenzierten Akademien sowie die elf lizenzierten Nachwuchszentren sind für den Bewerb der ÖFB-Jugendregionalliga teilnahmeberechtigt. Um eine NWZ-Lizenz haben zwei Bewerber mehr angesucht als in der laufenden Saison 2023/24. Antragsteller AKA-Lizenz (ohne Ranking, in alphabetischer Order) AKA Hypo Vorarlberg, AKA Steiermark-Sturm Graz, AKA Tirol, FC Flyeralarm Admira, FK Austria Wien, Fußballakademie Burgenland, Fußballakademie St. Pölten NÖ, GAK 1902, LASK, Red Bull Fußballakademie, RZ Pellets WAC, SK Austria Klagenfurt, SK Rapid, SV Guntamatic Ried, TSV Egger Glas Hartberg Antragsteller NWZ-Lizenz (ohne Ranking, in alphabetischer Order) DSV Leoben, FAC Wien, First Vienna FC 1894, Fußballclub Pinzgau Saalfelden, KSV 1919, SC TWL Elektra, SKN St. Pölten, SKU Ertl Glas Amstetten/AFW Waidhofen/Ybbs, SPG Wels (erstmaliger Antragsteller), SV Horn/Hollabrunn, SV Stripfing-Weiden/1. Fortuna Wiener Neustädter SC (erstmaliger Antragsteller) (15:13)

Laola1

Bestätigt: Hartberg holt Ex-Admira-Kicker als Lang-Ersatz: Der TSV Hartberg verpflichtet Onurhan Babuscu vom türkischen Erstligisten Gaziantep FK. Der 20-Jährige wechselt per Leihe bis Ende des Jahres zum steirischen Bundesligisten, zudem gibt es eine Option auf eine Verlängerung. Babuscu ist bereits beim Trainingslager in Moravske Toplice. Der ehemalige Admira-Kicker, der mit den Südstädtern auch schon Bundesliga-Erfahrung sammeln konnte (14 Einsätze/2 Tore), kam 2023/24 in der Süper Lig nicht zum Zug, lediglich im Pokal reichte es für einen Einsatz.  Babuscu soll wohl auch die Lücke des zu Rapid abgewanderten Christoph Lang (alle Infos >>>) füllen. (16:39)

Laola1

Klagenfurt-Mittelfeldspieler wechselt in die Türkei: Was sich in den letzten Tagen bereits angekündigt hatte, ist nun offiziell: Turgay Gemicibasi verlässt den SK Austria Klagenfurt und wechselt zu Göztepe in die zweite türkische Liga. Dort unterschreibt er einen Vertrag bis Sommer 2025. Der Mittelfeldspieler kam im Sommer 2021 vom FC Blau-Weiß Linz nach Kärnten und spielte bereits in der Saison 2022/23 leihweise in der Türkei für Kasimpasa. Insgesamt absolvierte der 27-jährige Linksfuß 49 Pflichtspiele für die Klagenfurter (neun Tore, drei Assists). Bei Göztepe trifft Gemicibasi auf den Ex-Austrianer Tarkan Serbest und den ehemaligen Rapid-Nachwuchsspieler Ahmed Ildiz. Wie die "Krone" berichtet, wird Gemicibasi in der Türkei ein üppiges Gehalt verdienen. Sein Neo-Klub nimmt in der zweitklassigen 1. Lig aktuell Rang zwei ein. (10:00)

Laola1

Fix! SK Rapid verpflichtet neuen Flügelspieler: Der SK Rapid hat am Deadline-Day nochmal auf den Flügelpositionen nachgebessert. Wie die Grün-Weißen am Dienstag vermelden, hat man Isak Jansson verpflichtet. Der 22-jährige Schwede kommt zunächst leihweise vom spanischen Zweitligisten FC Cartagena nach Hütteldorf. Rapid besitzt jedoch eine Option auf eine Fixverpflichtung. Mit der Verpflichtung Janssons reagiert Rapid auf die aktuelle Verletzungsmisere in der Offensive, fallen doch sowohl Oliver Strunz als auch Thierry Gale monatelang aus. Mit dem Schweden hat man einen Spieler verpflichtet, der bereits mehrmals für Schwedens U-Nationalteams auflief und in der Offensive variabel einsetzbar ist. Katzer: "Wir sehen großes Potential bei Isak" (15:16)

Laola1

Drei Wochen vor dem Spiel: 342. Wiener Derby ausverkauft: Das 342. Wiener Derby geht zwar erst am 25. Februar über die Bühne. Doch bereits jetzt kann der SK Rapid ein restlos ausverkauftes Stadion vermelden. 26.000 Fans wollen sich den Kracher der 20. Bundesliga-Runde zwischen den Hütteldorfern und den "Veilchen" nicht entgehen lassen. Das letzte Aufeinandertreffen im Oktober 2023 endete mit einem torlosen Remis. Dabei rettete die Austria trotz zweier Platzverweise das Unentschieden über die Zeit. Rapid wartet seit der Eröffnung des Allianz Stadions im Juli 2016 immer noch auf den ersten Derbysieg vor heimischer Kulisse. (09:25)

Laola1

ÖFB-Legionär verlängert Vertrag bei griechischem Topklub: Thomas Murg bleibt PAOK Thessaloniki für weitere zwei Jahre erhalten. Wie der griechische Traditionsklub am Dienstag bekanntgibt, unterschreibt der Steirer in der Hafenstadt einen neuen Vertrag bis Sommer 2026. Der einstige Austria-, Ried- und Rapid-Kicker läuft bereits seit Oktober 2020 für den Traditionsklub auf - 110 Spiele absolvierte er seitdem für die Schwarz-Weißen. Seite an Seite mit Landsmann Stefan Schwab gewann er dabei im Jahr 2021 mit PAOK den griechischen Pokal. In der laufenden Saison präsentieren sich der Klub und der 29-jährige Offensivspieler selbst in absoluter Topform - nach 21 Runden lacht PAOK von der Tabellenspitze, Murg steuerte dabei in 18 Spielen satte acht Tore und drei Assists bei. Auch in der Conference League schrieb er bereits mit einem Tor an.   (16:01)

Österreich

Transfer-Check der Bundesliga-Klubs: Am Deadline-Day der Winter-Transferzeit schlugen die Bundesligisten noch einmal zu. Vor allem die Wiener Klubs rüsteten für den Kampf um die Top-6 auf.   Rapid holte mit dem Schweden Isak Jansson der leihweise vom FC Cartagena (Spanien) kommt ein Offensiv-Talent. Die Hütteldorfer besitzen zudem eine Kauf-Option auf Jansson. Sportdirektor Markus Katzer reagierte mit dem Last-Minute-Transfer auf die... Weiterlesen (16:46)

Rapid-Youtube

Välkommen, Isak Jansson!: (14:00)

SN

Austria und Rapid bessern an Österreichs "Deadline Day" nach: Am letzten Tag der Winter-Übertrittszeit in der Fußball-Bundesliga haben die Wiener Großclubs noch reagiert. Rapid stärkte die dünne Personaldecke in der Offensive mit dem Schweden Isak Jansson, der bis Saisonende auf Leihbasis vom spanischen Zweitligisten Cartagena verpflichtet wurde. Rapid sicherte sich auch eine Kaufoption auf den 22-jährigen Stürmer. Der Stadtrivale bediente sich beim FC Bayern: Talent Frans Krätzig wechselte bis Mai per Leihe von München nach Favoriten. (18:46)

SN

Schwedischer Offensivmann Jansson leihweise zu Rapid: Der SK Rapid hat mit der leihweisen Verpflichtung des Schweden Isak Jansson bis Saisonende auf mehrere Verletzte in der Offensive reagiert. Der 22-Jährige wurde vom spanischen Zweitligisten FC Cartagena geholt, für den er seit seinem Wechsel aus seiner Heimat von Kalmar FF im Sommer 2022 in 50 Pflichtspielen drei Tore erzielt hat. Rapid sicherte sich für den Sommer eine Kaufoption auf den mehrfachen Nachwuchsnationalteamspieler Schwedens. (15:33)

sportreport.biz

SK Rapid: Isak Jansson kommt mit Option auf Fixverpflichtung leihweise aus Spanien: © SK Rapid Der SK Rapid reagiert auf die Verletzungsmisere in der Offensive (Thierry Gale & Oliver Strunz fallen bekanntlich monatelang aus) und wird noch einmal auf dem Transfermarkt tätig: Mit Isak Jansson kommt ein mehrfacher schwedischer Nachwuchsteamspieler vorerst leihweise bis Saisonende nach Hütteldorf. Der seit 31. Jänner 22-jährige Offensivspieler kam im Sommer 2022 von Kalmar FF. Für den schwedischen Meister von 2008 absolvierte er ab 2019 fast 70 Spiele in der „Allsvenksan“, der höchsten Spielklasse seines Heimatlandes. Sieben Mal […] Der Beitrag SK Rapid: Isak Jansson kommt mit Option auf Fixverpflichtung leihweise aus Spanien erschien zuerst auf Sportreport . (16:06)

Transfermarkt-A

Rapid leiht schwedischen Flügelstürmer Jansson aus Cartagena – „Sehen großes Potential“ : Rekordmeister Rapid Wien hat wie erwartet auf die langen Ausflle von den OffensivmnnernOliver Strunz (Syndesmosebandriss) undThierry Gale (Kreuzbandriss) reagiert... (15:04)

Weltfußball

Austria und Rapid bessern am "Deadline Day" nach: Am letzten Tag der Winter-Übertrittszeit in der Bundesliga haben die Wiener Großclubs noch reagiert. (17:53)

Weltfußball

Rapid holt Schwedischen Offensivmann Jansson: Der SK Rapid hat mit der leihweisen Verpflichtung des Schweden Isak Jansson bis Saisonende auf mehrere Verletzte in der Offensive reagiert. (15:13)