2018-02-10

12terMann

Bundesliga – 22. Spieltag: Salzburg marschiert, Sturm reißt ab, Rapid patzt: Der 22. Spieltag in der österreichischen Bundesliga verlief ganz im Sinne des FC Red Bull Salzburg. Während der Serienmeister seine (19:06)

Bundesliga

Rapid belegte bisher 13 Derby-Übeltäter mit Hausverbot: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:24)

DerStandard

Rapid Wien - Hickersberger: "Dieser Kuschelkurs mit den Fans führt zu nichts": Neuer Rapid-Beirat nach beschämenden Derby-Vorfällen: "Man hätte einen strikteren Kurs mit den Fans fahren müssen" (20:02)

DerStandard

Rapid Wien - Hickersberger kritisiert "Kuschelkurs mit Fans": Neuer Rapid-Beirat nach beschämenden Derby-Vorfällen: "Man hätte einen strikteren Kurs mit den Fans fahren müssen" (20:02)

DerStandard

Rapid Wien - Hickersberger kritstiert "Kuschelkurs mit Fans": Neuer Rapid-Beirat nach beschämenden Derby-Vorfällen: "Man hätte einen strikteren Kurs mit den Fans fahren müssen" (20:02)

DerStandard

Rapid Wien - Hickersberger: "Kuschelkurs mit Fans führt zu nichts": Neuer Rapid-Beirat nach beschämenden Derby-Vorfällen: "Man hätte einen strikteren Kurs mit den Fans fahren müssen" (20:02)

Heute

24.2. @ Allianz Stadion: 5x2 Karten für Rapid gegen LASK gewinnen!: "Heute" und Wien Energie verlosen 5 x 2 Karten für das Spiel SK Rapid - LASK Linz am 24. Februar 2018 im Allianz Stadion Wien! (13:28)

Heute

"Heute" fragte nach: Schobesberger: "Sieg bei Admira doppelt wichtig": Nächster Halt: Südstadt. Nach dem Skandal-Derby gastiert Rapid am Sonntag bei der Admira. Philipp Schobesberger warnt vor Übermut. (09:17)

Krone

LIVE: Kann der LASK die Wiener Austria ärgern?: Nach dem 1:1 im Wiener Fußball-Derby bei Rapid zählen für die Austria im zweiten Bundesliga-Frühjahrsspiel nur drei Punkte. Das Team von Trainer Thorsten Fink hat am Samstag (18.30 Uhr) den LASK im Ernst-Happel-Stadion zu Gast. Die Partie steht im Zeichen des Duells um Rang fünf, die Oberösterreicher haben aktuell noch einen Drei-Punkte-Polster auf die nur sechstplatzierten Wiener. (16:35)

Krone

Rapid belegt 13 Derby-Übeltäter mit Hausverbot: Nach den Vorfällen beim 325. Wiener Derby (Highlights oben im Video) am vergangenen Sonntag im Allianz Stadion hat Rapid bisher gegen 13 Personen wegen Fehlverhaltens ein mindestens zweijähriges Hausverbot ausgesprochen. (17:24)

Laola1

Warum Wöber bei Ajax kaum mehr zum Zug kommt: Im Fußball kann es schnell gehen. 2017 lief nahezu perfekt für Maximilian Wöber. Im März spielte er noch für die Rapid Amateure in der Regionalliga Ost, im August wechselte er zu Ajax Amsterdam. Im Oktober erkämpfte er sich einen Stammplatz bei den Niederländern, schoss sein erstes Tor für den Rekordmeister und wurde ins Team des Monats gewählt. Als es Anfang November Anzeichen dafür gab, dass der Österreicher seinen Stammplatz verlieren könnte, kamen ihm Verletzungen zweier Konkurrenten zugute und er sammelte fortan als Linksverteidiger Spielpraxis. Das Momentum war auf Wöbers Seite. Seit Mitte Dezember scheint es aber verloren zu sein. Von 540 möglichen Einsatzminuten in der Eredivisie absolvierte der vor kurzem 20 Jahre gewordene Wiener seither nur noch 50. (13:21)

Laola1

Rapid hatte Anfragen für Bolingoli und Galvao: Der SK Rapid befindet sich derzeit in einer kniffligen Situation. Praktisch mit Rückrundenstart haben die Wiener mit Stefan Schwab, Louis Schaub und Boli Bolingoli drei Spieler verletzungsbedingt für längere Zeit verloren. Zwar knapp vor Transferschluss, eine überhastete Hauruck-Aktion war den Verantwortlichen das Risiko jedoch nicht wert. Die Baustelle könnte jedoch noch größer sein: Für Lucas Galvao und Bolingoli gab es bereits im Winter lukrative, internationale Anfragen. (22:01)

Österreich

Flitzer-Affäre: Rapid spricht Klartext: Wurde das Derby manipuliert? Rekordmeister nimmt zu Gerüchten Stellung. Das 325. Wiener Derby schlägt weiterhin hohe Wellen: Anfang kommender Woche ist mit einer Entscheidung der Bundesliga zu rechnen. Dem SK Rapid droht eine saftige Geldstrafe, womöglich eine Stadion-Sperre. Und nun steht das 1:1 gegen die Austria sogar unter Manipulationsverdacht! (09:47)

Plinden

Ein 17jähriger Admiraner gegen Grün-Weiß: Konnte Rapid an die Südstadt denken? Alles läuft für Salzburg: Die einzige Auswärtsniederlage in dieser Saison bezog Rapid am 13.August in der Südstadt mit dem 1:3 gegen Admira. Drei Tore kassierte Grün-Weiß auch eine Saison davor bei der Admira , als in der Nachspielzeit noch das 2:3 fiel.  Der letzte Sieg in der Südstadt liegt schon eineinhalb Jahr zurück. Beim 2:1 im Oktober 2016 trafen […] Der Beitrag Ein 17jähriger Admiraner gegen Grün-Weiß: Konnte Rapid... Weiterlesen (13:24)

Plinden

Ein 17jähriger Admiraner gegen Grün-Weiß: Konnte Rapid überhaupt an die Südstadt denken?: Die einzige Auswärtsniederlage in dieser Saison bezog Rapid am 13.August in der Südstadt mit dem 1:3 gegen Admira. Drei Tore kassierte Grün-Weiß auch eine Saison davor bei der Admira , als in der Nachspielzeit noch das 2:3 fiel.  Der letzte Sieg in der Südstadt liegt schon eineinhalb Jahr zurück. Beim 2:1 im Oktober 2016 trafen […] Der Beitrag Ein 17jähriger Admiraner gegen Grün-Weiß: Konnte Rapid... Weiterlesen (13:24)

Plinden

Foda brachte Lazaro Glück: Das erste Tor in der Bundesliga: Drei Spiele an drei Tagen – das Beobachtungsprogramm von Österreichs Teamchef Franco Foda. Den Abschluss macht Sonntag Admira-Rapid in der Südstadt. Die Tour begann Freitag beim 2:0 über RB Leipzig gegen Augsburg, bei dem er nur fünf statt der möglichen sechs Teamkandidaten in Aktion sah. Marcel Sabitzer fehlte wegen einer Erkältung, Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl schont […] Der Beitrag Foda bra... Weiterlesen (18:49)

Rapid

Rapid II mit 6:0-Testspielerfolg: Über 90 Minuten oben auf - Rapid II war klar besser! Nachdem das erste geplante Testspiel wegen einer Absage der gegnerischen Mannschaft ausfallen musste, war es heute Nachmittag endlich soweit und Rapid II traf im freundschaftlichen Krftemessen auf die zweite Mannschaft des spanischen Drittligisten UE Llagostera. Gleich von Beginn an hatten die jungen Htteldorfer mehr vom Spiel, lieen den Ball la... Weiterlesen (17:39)

Rapid

Eine Favoritenrolle, anders verteilt: Louis Schaub (oben) fehlt wie einige andere Rapidler, darum wird es mit Mario Pavelic und Co. zu Umstellungen kommen. Ganz klar: Die letzten Ergebnisse unserer Mannschaft in der Sdstadt lieen fr die grn-weien Ansprche zu wnschen brig. Im August mussten wir uns in der laufenden Saison mit 1:3 geschlagen geben, wobei der Anschlusstreffer von Joelinton nicht mehr als Ergebniskosmetik war. Und im Aufe... Weiterlesen (08:00)

Rapid-Youtube

Trainingslager Rapid II: Trainer Akagündüz im Interview: (13:52)

Rapid-Youtube

Interview mit Thomas Hickersberger: (11:07)

SN

Akademie als Trumpf-Ass der Admira: Vor dem Heimspiel der 22. Fußball-Bundesliga-Runde gegen Rapid am Sonntag hat die Admira mit gravierenden Personalsorgen zu kämpfen. Fünf Profis fallen definitiv aus, zwei sind fraglich - und dazu wurde Topscorer Christoph Knasmüllner im Winter abgegeben. (08:34)

SN

Rapid belegte bisher 13 Derby-Übeltäter mit Hausverbot: Nach den Vorfällen beim 325. Wiener Fußball-Derby am vergangenen Sonntag im Allianz Stadion hat Rapid bisher gegen 13 Personen wegen Fehlverhaltens ein mindestens zweijähriges Hausverbot ausgesprochen. Außerdem wurden für die betreffenden Personen, die sich auf Regressforderungen der Hütteldorfer einstellen müssen, bei der Bundesliga Stadionverbote beantragt. (18:29)

sportreport.biz

Josef Hickersberger (Beirat Rapid): „Dieser Kuschelkurs mit den Fans führt zu nichts“: © Sportreport Josef Hickersberger und Heribert Weber äußern sich bei Sky Sport Austria HD wie folgt zu den Vorfällen beim Wiener Derby am vergangenen Sonntag. Josef Hickersberger (Mitglied im Beirat der SK Rapid GmbH): „Sportlich läuft es nicht so, wie sich das jeder Rapid-Anhänger wünscht. Aber die größeren Probleme gibt es ganz einfach abseits des Rasens. Die Vorfälle beim Derby waren ganz einfach beschämend. Da gilt es jetzt in erster Linie den Hebel anzusetzen. Man hätte einen strikteren Kurs mit […] Der Beitrag Josef Hickersberger (Beirat Rapid): „Dieser Kuschelkurs mit den Fans führt zu nichts“ erschien zuerst auf Sportreport . (19:07)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Hickersberger: "Kuschelkurs mit Fans führt zu nichts": Josef Hickersberger, der seit letzter Woche im sogenannten Beirat des SK Rapid Wien sitzt, nimmt zu den Ereignissen während des Wiener Derbys Stellung. Der 69-Jährige verurteilt die Vorfälle, nimmt aber auch den Verein in die Pflicht (22:07)

Transfermarkt-A

Sonntag, 16:30 Uhr | Rapid hofft bei der Admira wieder auf positive Schlagzeilen: Nach den turbulenten vergangenen Tagen hofft Rapid in der 22. Fuball-Bundesliga-Runde am Sonntag bei der Admira wieder auf positive Schlagzeilen. Die Nachwehen des vorwchigen Derbys... (15:30)

Transfermarkt-A

Samstag, 18:30 Uhr | Austria peilt Überholmanöver an - Sieg gegen LASK "muss" her: Nach dem 1:1 im Wiener Fuball-Derby bei Rapid zhlen fr die Austria im zweiten Bundesliga-Frhjahrsspiel nur drei Punkte. Das Team von Trainer Thorsten Fink hat am Samstag... (10:44)

WienerZeitung

Wiener Klubs kämpfen um Erfolgserlebnisse: Maria Enzersdorf. Nach den turbulenten vergangenen Tagen hofft Rapid in der 22. Fußball-Bundesliga-Runde am Sonntag bei der Admira wieder auf positive Schlagzeilen. Die Nachwehen des vorwöchigen Derbys samt Fan-Verfehlungen und Verletzungen von Schlüsselspielern hatten die Hütteldorfer zuletzt fest im Griff - nun soll ein Erfolgserlebnis die Wogen wieder etwas glätten. Trainer Goran Djuricin, der am Freitag mit einer Erkrankung zu kämpfen hatte, visiert gegen den Tabellenvierten einen Sieg an... (10:30)