2018-04-09

abseits.at

Rapid-Fans nach 2:1 gegen St. Pölten: „Phasenweise richtig schlecht“: Der SK Rapid gewann gegen den Tabellenletzten aus St. Pölten mit 2:1 und feierte damit den dritten Erfolg in Folge. Die meisten Fans im Stadion waren allerdings speziell in der zweiten Hälfte nicht besonders angetan von der Leistung ihrer Mannschaft und es gab trotz der drei Punkte viele Pfiffe nach... (08:47)

Ballesterer

Rose aus Stadlau: Das Hanappi-Stadion in Wien-Hütteldorf gibt es nicht mehr. Im Osten der Stadt steht der erste Stadionbau des früheren Rapid-Spielers und späteren Architekten Gerhard Hanappi aber noch. Christian Bruckner (15:39)

EwkiL

Rapid-Branchenbuch: Bei meinem letzten Besuch in der Röhre fiel mir ein sehr interessantes Buch in die Hände, das „Rapid-Branchenbuch“. Auf fast 300 Seiten werden kleinere und größere […] (20:21)

EwkiL

Kleinigkeiten: Wappen-Projektor – Fehlerberichtigung – Stadionzeitung LWappen-Projektor eingetroffen Anfang Dezember 2017 berichtete das Tagebuch über einen Projektor für das Rapid-Wappen.  Gesehen, bestellt.  Nach der Publikation dieses Artikels […] (20:45)

EwkiL

Jour Fixe am Freitag: Während an Matchtagen (der Kampfmannschaft) die Rekordmeisterbar als ein besonderes Zuckerl für die Gäste der Ebene 2 vorbehalten bleibt, würde sie sich an den anderen Tagen […] (21:28)

Heute

"Heute" kennt den Grund: Darum war der Rasen beim Rapid-Sieg so schlecht: Rapid bezwang St. Pölten unter kräftiger Mithilfe des Rasens mit 2:1. "Heute" klärt auf, warum das Grün im Stadion stellenweise einem Acker glich. (12:18)

Heute

Trotz Spar-Budget: Dieser Sturm-Kicker ist Rapids erster Neuzugang: Bei Rapid laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Das Transferbudget ist begrenzt, dennoch soll es bereits einen Neuen geben. (15:29)

Krone

Rapid: (K)Ein Verständnis für Unmut der Fans: Trotz des dritten Siegs in Folge ist die Stimmung in Wien-Hütteldorf bei Rapid vor dem Derby angespannt. Außerdem könnte Rapid bei einem etwaigen Schaub-Transfer nur zusehen. (03:59)

Krone

Woran es bei Ex-St.-Pölten-Coach Lederer hapert!: „80 Prozent der Tore kassierte St. Pölten nach Fehlern im Spielaufbau“, entdeckte Rapids Trainer Goran Djuricin bei seiner Gegner-Analyse vor dem Duell am Samstag. Und unterstrich damit, wie sehr Oliver Lederer den SKN mit seiner Art von Fußball in die Bredouille gebracht hatte. (13:12)

Krone

Konsel: „Verstehe Pfiffe der Rapid-Fans nicht!“: Die krone.tv-Analyse der 29. Bundesliga-Runde mit Michael Konsel: Im Studio-Gespräch mit Michael Fally sinniert der „Panther“ über unverständliche Pfiffe von Rapid-Fans, Austrias tragischen Helden Raphael Holzhauser, Salzburgs Niederlage in Linz und Chancen gegen Lazio sowie über erfrischenden Kick von Admira und Mattersburg. (07:56)

Krone

Konsel: „Ich verstehe die Rapid-Fans nicht!“: Die krone.tv-Analyse der 29. Bundesliga-Runde mit Michael Konsel: Im Studio-Gespräch mit Michael Fally sinniert der „Panther“ über unverständliche Pfiffe von Rapid-Fans, Austrias tragischen Helden Raphael Holzhauser, Salzburgs Niederlage in Linz und Chancen gegen Lazio sowie über erfrischenden Kick von Admira und Mattersburg. (07:56)

Kurier

In der Parallelwelt: Bei Rapid wiederholt sich die Geschichte: Die Ergebnisse der Rückrunde gleichen der ersten Saisonhälfte. Sportchef Bickel rät Schaub vom Transfer zu Zweitligisten ab. (06:30)

Laola1

Was vom 1. Djuricin-Jahr beim SK Rapid bleibt: Der 9. April 2017 leitete beim SK Rapid eine neue Ära ein. Einen Tag nach dem 0:3 in Ried - und der viel diskutierten Aussprache, nachdem die Fangruppen den Mannschaftsbus von der Autobahn geholt hatten - zogen die Grün-Weißen die Reißleine, trennten sich von Damir Canadi und machten das Chaos mit dem dritten Trainerwechsel binnen zehn Monaten perfekt. Goran Djuricin, Canadis damaliger Co-Trainer, wurde aus dem Hut gezaubert und darf bis heute werken - seit mittlerweile auf den Tag genau einem Jahr. (23:08)

Laola1

Rapid: Bickel rät Louis Schaub von Köln ab: Louis Schaub soll auf dem Notizblock von Armin Veh beim 1. FC Köln stehen. Das berichtete der "Kicker", doch SK-Rapid-Sportchef Fredy Bickel ist gegenüber dem "Kurier" nicht beunruhigt: "Bis jetzt sind es nur Gerüchte, weil noch niemand ein Wort dazu gesagt hat." Die Chancen vom deutschen Bundesliga-Schlusslicht Köln auf den Klassenerhalt sind jedoch gering, weshalb mehr auf einen Neuaufbau in der 2. Liga hindeutet. In diesem Fall rät Bickel Schaub von Köln ab: "Louis ist ein erfolgreicher Teamspieler. Da würde ich ihm als Berater nicht zu einem Transfer in eine zweite Liga raten." Die Entscheidung liegt jedoch beim Spieler, da dieser eine Ausstiegsklausel besitzt. (09:03)

Laola1

LASK: Mit Plan in den Europacup: Oliver Glasner hat seiner Mannschaft ein Saisonziel ausgegeben. Der LASK soll jeden Bundesliga-Verein in dieser Spielzeit zumindest einmal schlagen: Seit Sonntag sind neun von zehn Hakerl gesetzt. Nach dem 1:0 gegen Meister Salzburg (Spielbericht) fehlt dem Aufsteiger nur noch Rapid auf dieser Liste. Die Wiener gastieren am 5. Mai in Pasching und dieses Duell wird sehr wahrscheinlich eines um Europa sein - denn aktuell trennt den Dritten (49) und den Vierten (48) nur ein Punkt, zudem lauert die Admira (46) und auch die Austria (39) will noch mit einem starken Finish ein Europacup-Ticket ergattern. Platz fünf könnte für einen Quali-Platz in der UEFA Europa League schon reichen, sollte der Cupsieger sich auch via Liga für den Europacup qualifizieren. Der LASK hat indes die Chance, erstmals seit 1999 wieder europäisch zu spielen. Das bislang letzte EC-Spiel mit schwarz-weißer Beteiligung fand am 28. September 1999 auf der Gugl gegen Steaua Bukarest statt (2:3/1. Runde UEFA-Cup, Hin: 0:2). Dass der LASK nun früher als erwartet wieder Europacup-reif ist, liegt vor allem an einem Mann: Oliver Glasner.   (10:24)

Laola1

Sturm-Boss Jauk: "Nicht mehr als sechs Abgänge": Beim SK Sturm stellt man sich gemeinhin auf einen geschäftigen Transfer-Sommer ein. Nicht so Christian Jauk. In der "Kleinen" auf die mögliche Vielzahl von Abgängen angesprochen, meint der Sturm-Boss: "Es werden nicht mehr als sechs Spieler sein." Bereits fix ist, dass Christian Gratzei und Christian Schulz ihre Karrieren beenden. Christian Schoissengeyr wird seinen auslaufenden Vertrag in Graz nicht verlängern und mit Dario Maresic will sich auch ein weiterer Innenverteidiger eine neue Aufgabe suchen. Wie die "Kleine" berichtet, soll auch der Abgang von Marvin Potzmann bereits fix sein, der Außenverteidiger hat angeblich bereits beim SK Rapid Wien unterschrieben. (08:47)

Laola1

Was aus 1. Djuricin-Jahr beim SK Rapid bleibt: Der 9. April 2017 leitete beim SK Rapid eine neue Ära ein. Einen Tag nach dem 0:3 in Ried - und der viel diskutierten Aussprache, nachdem die Fangruppen den Mannschaftsbus von der Autobahn geholt hatten - zogen die Grün-Weißen die Reißleine, trennten sich von Damir Canadi und machten das Chaos mit dem dritten Trainerwechsel binnen zehn Monaten perfekt. Goran Djuricin, Canadis damaliger Co-Trainer, wurde aus dem Hut gezaubert und darf bis heute werken - seit mittlerweile auf den Tag genau einem Jahr. (23:08)

Österreich

Djuricin entschuldigt sich bei Rapid-Fans: Der Rapid-Trainer äußerte sich nach dem glücklichen Sieg gegen St. Pölten. (11:39)

Plinden

Rapid gehört neu aufgestellt: Carsten Jancker anrufen!: Nach drei Siegen hintereinander darf man nicht alles schlecht reden! Das ist die Einstellung von Rapids Trainer Marco Djuricin vor dem Derby am Sonntag bei der Austria und dem richtungsweisenden Cupsemifinale bei Sturm Graz. Aus seiner Sicht hat ja das durchaus etwas für sich. Aber noch im Herbst argumentierte er bei ausbleibenden Siegen mit Leistungen, […] Der Beitrag Rapid gehört neu aufgestellt... Weiterlesen (13:31)

Rapid

Menüplan Rekordmeister Bar vom 9. - 13. April 2018: Nachfolgend findet Ihr den Menplan fr die kommende Woche in unserer beliebten Rekordmeister Bar in der dritten Ebene des Allianz Stadions. Der Zugang ist direkt ber den Eingang beim groen Wappen am Gerhard-Hanappi-Platz mglich, die ffnungszeiten lauten wie folgt: Montag bis Donnerstag: 11:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 11:00 bis 22:00 Uhr Die Mittagsmens sind jeweils von 11:30 bis 14:30 Uhr erhltlich! ... Weiterlesen (13:51)

Rapid

Die Youngsters im Wochenendüberblick: Akademie: U18 Ried U18 Rapid 2:2 (1:0) Hart spielende Rieder konnten unserer U18 die ersten Punkte im Frhjahr abluchsen. Die Gastgeber gingen zweimal durch Standardsituationen, einem Elfmeter und einem Kopfball nach einer Freistoflanke, entgegen dem Spielverlauf in Fhrung. Unsere Jungs zeigten aber Kampfgeist und Moral und konnten sich zweimal wieder in das Spiel zurckkmpfen. Die Torschtzen auf u... Weiterlesen (14:24)

Rapid

Hinein ins Frühjahr mit der Käfig-Tour!: Voller Einsatz: Unsere Spieler, wie hier Mario Pavelic, besuchen euch in den Käfigen Wiens. Es ist wieder soweit: Das Wetter lockert auf, die ersten Frhlingsboten stellen sich ein und wir besuchen euch damit in den Fuball-Kfigen Wiens: Mit gewohnt tatkrftiger Untersttzung der youngCaritas Kfig League starten wir mit unser SK Rapid Kfig-Tour ins Jahr 2018. Aktuell haben wir fnf Termine fr euch orga... Weiterlesen (06:04)

Rapid

Trauer um Christian Flick: ber viele Jahre war Dr. Christian Flick als Sportanwalt auch mit dem SK Rapid verbunden und betreute in der Vergangenheit auch zahlreiche Spieler, die in weiterer Folge zum Verein wechseln sollten. Am Montag bekamen wir die Information, dass unser langjhriger Wegbegleiter und Geschftspartner vllig berraschend und viel zu frh im 62. Lebensjahr aus dem Leben geschieden ist. Der SK Rapid trauert und ... Weiterlesen (13:44)

Rapid

SK Rapid II: FC Marchfeld Mannsdorf zu Gast in Hütteldorf: Es wird kein leichtes Unterfangen werden, die Punkte in Hütteldorf zu behalten. Nach der schwierigen Auswrtspartie vergangenen Freitag beim SV Horn (1:3 Niederlage - hier geht's zum Spielbericht ), erwarten unsere jungen Grn-Weien gleich den nchsten Aufstiegsaspiranten, den FC Marchfeld Mannsdorf . Die Nachtragspartie der 20. Runde wird morgen, Dienstag 10. April ( Anpfiff: 19:00 Uhr, ber Twitter ... Weiterlesen (13:45)

sportreport.biz

Hat Marvin Potzmann bereits bei Rapid Wien unterschrieben?: © Sportreport Seht der erste Neuzugang für die kommende Saison beim SK Rapid Wien mit Marvin Potzmann bereits fest? Der Außenverteidiger soll einem Medienbericht zur Folge bei seinem neuen Arbeitgeber einen Kontrakt unterschrieben. Genauer gesagt berichtet die „Kleine Zeitung“, dass der 24-Jährige für Hütteldorfer entschieden hat. Das Online-Portal „Spox.com“ bestätigt diesen Bericht unter Berufung auf „eigene Informationen“: Eine offizielle Bestätigung liegt nicht vor. Marvin Potzmann steht aktuell noch bis Saisonende bei Sturm Graz unter Vertrag. Ein möglicher Transfer würde dementsprechend […] Der Beitrag Hat Marvin Potzmann bereits bei Rapid Wien unterschrieben? erschien zuerst auf Sportreport . (21:58)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Schaubs Ausstiegsklausel bindet Rapid die Hände: Rund um Rapid Wiens Ligaspiel gegen den SKN St. Pölten machte ein pikantes Transfergerücht die Runde. Laut dem Kicker soll Louis Schaub erneut das Interesse des 1. FC Köln geweckt haben. (09:07)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Medien: Potzmann wechselt zum SK Rapid: Die Kaderplanung der Bundesligisten läuft hinter den Kulissen bereits auf Hochtouren. Schwer beschäftigt sind auch die Akteure beim SK Sturm. Zahlreiche Verträge in Graz laufen aus. (14:22)

Weltfußball

Dein Fußball-Briefing vom Wochenende: In München wird wieder einmal eine Meisterschaft gefeiert, in Manchester verdirbt United City die Party nach einem irren Derby und in Wien foppt Rapid die Bundesliga (08:22)