2020-07-31

abseits.at

Nachtestungen negativ: Rapid fährt ins Trainingslager: Am Donnerstag unterzogen sich noch einmal alle einem Covid-19-Test. Die erfreuliche Bescheinigung bekam man am Freitag in der Früh: Die Testergebnisse aller Spieler und Betreuer sind negativ. Damit steht dem geordneten, vollzähligen Mannschaftstraining (mit Ausnahme im Aufbau befindlicher Spieler) und dem anstehenden Trainingslager nichts im Weg. Der betroffene Spieler begibt... (13:11)

DerStandard

Alle Covid-Tests negativ: Rapid fährt ins Trainingslager: (09:27)

DerStandard

Abschied: Goalie Knoflach und Rapid gehen getrennte Wege: Barisic: "Wir wollten ihn unbedingt halten. Leider hat sich Tobias für einen anderen Weg entschieden" (19:45)

DerStandard

Goalie Knoflach und Rapid gehen getrennte Wege: Barisic: "Wir wollten ihn unbedingt halten. Leider hat sich Tobias für einen anderen Weg entschieden" (19:45)

Krone

Alle Tests negativ: Rapid-Trainingslager geht los: Der SK Rapid Wien wird planmäßig am Samstag ins Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf reisen. Die am Donnerstag vorgenommenen Covid-19-Tests verliefen bei allen Spielern und Betreuern negativ. Damit werden Trainingslager und ein „geordnetes, vollzähliges“ Mannschaftstraining wieder aufgenommen, wie der Fußball-Bundesligaclub am Freitag in einer Aussendung mitteilte. (09:44)

Kurier

Rapid nach dem Abschied von Schwab: Ohne Kapitän auf rauer See: Die vier Kandidaten für das Kapitänsamt: Warum Schwab von Rapid weder auf, noch abseits des Rasens direkt ersetzt werden kann. (03:00)

Kurier

Von Roy Keane bis Diego Maradona: Kapitäne von Welt: Nach dem Abschied Stefan Schwabs von Rapid begab sich der KURIER auf die Suche und fand große Kapitäne des Weltfußballs. (03:00)

Kurier

Aufatmen bei Rapid: Corona-Nachtests waren alle negativ: Nach dem positiven Corona-Fall am Dienstag wurden sämtliche Rapidler noch einmal getestet. (09:11)

Kurier

Der Goalie geht: Knoflach lehnt Vertragsangebot von Rapid ab: Als Ersatz für den verletzten Strebinger gab Tobias Knoflach die Nr. 1. Auf eine Vertragsverlängerung verzichtet der Tormann. (18:39)

Laola1

Rapid: Alle Coronatests negativ: Der SK Rapid Wien gibt am Freitag bekannt, dass die Corona-Testergebnisse aller Spieler und Betreuer negativ sind. Damit reisen sämtliche Akteure (mit Ausnahme der im Aufbau befindlichen Spieler) am Samstag nach Bad Tatzmannsdorf, wo das einwöchige Trainingslager des Vizemeisters stattfinden wird. Am Dienstag gaben die Hütteldorfer die erste Corona-Infektion bei einem Spieler bekannt. Dieser und sämtliche Kontaktpersonen wurden daraufhin in Quarantäne geschickt. Tags darauf stieg das erste Mannschaftstraining seit Meisterschaftsende. Der betroffene Spieler ist nach Auflagen der zuständigen Behörden bis Ende nächster Woche in häuslicher Quarantäne und wird danach wieder einem PCR-Test unterzogen, bevor er ins Mannschaftstraining zurückkehrt. (11:18)

Plinden

Nur negative Tests: Rapid atmet auf! Knoflach verabschiedete sich: Großes Aufatmen am Freitag Vormittag in Hütteldorf: Die Donnerstag abgenommen Corona-Tests brachten nur negative Ergebnisse. Somit gab es  auch grünes Licht für das einwöchige Trainingslager Rapids im Avita-Ressort von Bad Tatzmannsdorf, das am Samstag beginnt. Nach dem am Freitag Nachmittag steckte Rapids Trainerteam die Köpfe zusammen, wer mit in den burgenländischen Kurort fährt. Das wird […] D... Weiterlesen (16:30)

SkySportAustria

Nachtestungen negativ: Rapid-Trainingslager findet statt: Gute Nachrichten für den SK Rapid Wien: Wie der Verein in einer Aussendung bekannt gibt, sind die Covid-Nachtests aller Spieler und Betreuer negativ ausgefallen. Somit kann der Verein ab Samstag … (09:19)

SkySportAustria

Nächster Abgang: Auch Torhüter Knoflach verlässt Rapid: Nach Kapitän Stefan Schwab wird auch Torhüter Tobias Knoflach den SK Rapid verlassen. Nach Informationen von Sky hat der 26-Jährige das Angebot zu einer Vertragsverlängerung abgelehnt und möchte einen Wechsel … (18:16)

SN

Goalie Knoflach und Rapid gehen getrennte Wege: Tobias Knoflach gehört ab sofort nicht mehr dem Kader von Fußball-Bundesliga-Vizemeister Rapid an. Eine Einigung über eine Vertragsverlängerung des 26-jährigen Keepers bei den Hütteldorfern kam nicht zustande. "Wir wollten ihn unbedingt halten und haben ihm ein entsprechendes Angebot gemacht. Leider hat sich Tobias für einen anderen Weg entschieden", sagte Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic. (21:13)

SN

Negative Covid-19-Tests - Rapid reist ins Trainingslager: Der SK Rapid Wien wird planmäßig am Samstag ins Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf reisen. Die am Donnerstag vorgenommenen Covid-19-Tests verliefen bei allen Spielern und Betreuern negativ. Damit werden Trainingslager und ein "geordnetes, vollzähliges" Mannschaftstraining wieder aufgenommen, wie der Fußball-Bundesligaclub am Freitag in einer Aussendung mitteilte. (11:47)

sportreport.biz

Tobias Knoflach verlässt SK Rapid Wien: © Sportreport Zur Saison 2010/11 stieß Tobias Knoflach zum SK Rapid Wien und arbeitete sich seitdem zu den Profis hoch: Zunächst über die Akademie-Mannschaften, dann über Rapid II, stieß er 2014/15 schließlich zur ersten Mannschaft. Der heute 26-jährige erlebte fünf Saisonen, die von zahlreichen Höhepunkten (zwei Mal Vizemeister, drei Mal Gruppenphase der UEFA Europa League, davon zwei Mal in der Runde der letzten 32), vielen emotionalen Derbys und unvergesslichen Momenten mit der Mannschaft und den Fans geprägt waren. Viele Herausforderungen […] Der Beitrag Tobias Knoflach verlässt SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (19:34)

sportreport.biz

Nachtestungen negativ: Rapid Wien fährt ins Trainingslager: © Sportreport Positive Nachrichten gibt es aus dem Lager des SK Rapid Wien! Alle Coronavirus-Nachtestungen verliefen am Donnerstag negativ! Dies teilten die Hütteldorfer am Freitag mit. Dem Trainingslager ab Samstag in Bad Tatzmannsdorf steht somit nichts mehr im Wege. Weitere Informationen dazu gibt es in der Infobox. Dort gibt es die Medieninfo der Grün-Weißen dazu im Wortlaut! Infobox: Am Donnerstag unterzogen sich noch einmal alle einem Covid-19-Test. Die erfreuliche Bescheinigung bekam man am Freitag in der Früh: Die Testergebnisse aller […] Der Beitrag Nachtestungen negativ: Rapid Wien fährt ins Trainingslager erschien zuerst auf Sportreport . (14:02)

Transfermarkt-A

Negative Covid-19-Tests - Rapid reist ins Trainingslager: Der SK Rapid Wien wird planmig am Samstag ins Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf reisen. Die am Donnerstag vorgenommenen Covid-19-Tests verliefen bei allen Spielern und Betreuern... (13:51)

Transfermarkt-A

Goalie Knoflach und Rapid gehen getrennte Wege: Tobias Knoflach gehrt ab sofort nicht mehr dem Kader von Bundesliga-Vizemeister Rapid an. Eine Einigung ber eine Vertragsverlngerung des 26-jhrigen Keepers bei den... (23:59)

Weltfußball

Covid-Tests negativ: Rapid reist ins Trainingslager: Bis auf den zum Trainingsauftakt positiv getesteten Spieler kann Rapid Wien mit gesamtem Kader und Betreuerstab ins Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf fahren (09:53)

WienerZeitung

Rapid nimmt Trainingslager auf: Der SK Rapid Wien wird planmäßig am Samstag ins Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf reisen. Die am Donnerstag vorgenommenen Sars-CoV-2-9-Tests verliefen bei allen Spielern und Betreuern negativ. Damit werden Trainingslager und ein "geordnetes, vollzähliges" Mannschaftstraining wieder aufgenommen, wie der Klub am Freitag in einer Aussendung mitteilte. Vizemeister Rapid hatte am Dienstag bekanntgegeben, dass ein Spieler im Zuge der Kontrollen vor dem Trainingsauftakt positiv auf das Coronavirus... (12:12)