2017-11-24

90minuten

Red Bull Salzburg vor Rapid-Spiel vollgepumpt mit Selbstvertrauen : Im Sonntagsschlager der 16. Runde der Tipico Bundesliga geht es für Tabellenführer FC Red Bull Salzburg nach Wien, wo das Duell mit dem Tabellendritten Rapid auf dem Programm steht. Den Salzburgern fehlen dabei zwei wichtige Spieler. (19:24)

Bundesliga

Rapid wittert im Liga-Schlager gegen Salzburg Siegeschance: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (17:22)

Bundesliga

Salzburg locker in EL-K.o.-Phase - Rapid bereits im Fokus: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (11:20)

DerStandard

Bundesliga - Live: Rapid – Salzburg, 16.30 Uhr: Die österreichische Liga und ihr Klassiker: Am Sonntag empfängt Rapid den Meister und Titelfavoriten aus Salzburg (11:18)

DerStandard

Bundesliga - Live: Rapid – Salzburg, So. 16.30 Uhr: Die österreichische Liga und ihr Klassiker: Am Sonntag empfängt Rapid den Meister und Titelfavoriten aus Salzburg (11:18)

EwkiL/Freunde

Der „Goleador“ ist 70!: Der „Goleador“ ist 70! Nicht „der“, nein, der andere, Hans aus Leopoldschlag, der in seinen jungen Jahren (Bild links) sowohl Spieler, später Spielertrainer bei der Sportunion […] (22:05)

Heute

"Heute"-Interview: Schwab: "Wir sind mit Salzburg auf Augenhöhe": Liga-Kracher! Am Sonntag fordert Rapid im Allianz Stadion Spitzenreiter Salzburg. "Heute" bat vorab Stefan Schwab zum Interview. (06:15)

Heute

Vor Bundesliga-Hit!: So würde die Top-Elf von "Red Bull Rapid" aussehen: Am Sonntag steigt der Kracher zwischen Rapid Wien und Red Bull Salzburg. "Heute" formte die gemeinsame Top-Elf beider Teams. Einfach durchklicken! (15:15)

Heute

Qualität zu niedrig: Ajax-Legionär Wöber pfeift auf Bundesliga-Kellerduell: Maximilian Wöber startet bei Ajax Amsterdam durch. Der Ex-Rapidler freut sich über die "höhere Qualität" im Vergleich zur Bundesliga. (10:14)

Heute

Exklusiv-Interview: Dabbur: "Beim Friseur ist meine Wohlfühl-Oase": Salzburgs Knipser Munas Dabbur: Was er von Rapid entführen will, wie sich Valon Berisha in sein Herz "trat" und seine Wohlfühl-Oase "Barber Shop". (19:54)

Laola1

RB Salzburg gegen Rapid ohne Duo: Salzburg-Trainer Marco Rose muss am Sonntag (16:30 LIVE im LAOLA1-Ticker) im Schlager bei Rapid auf Diadie Samassekou und Hannes Wolf verzichten. Der defensive Mittelfeldspieler laboriert an einer Prellung, sein offensives Pendant an Sprunggelenksproblemen. Beide waren auch am Donnerstag gegen Guimaraes (3:0) in der Europa League nicht dabei. Der Einsatz von Paulo Miranda, der wie Samassekou auch schon gegen Sturm fehlte, ist fraglich. Der brasilianische Abwehrchef kämpft mit Wadenproblemen. (17:55)

Laola1

Boyd-Doppelpack bei irrem Remis: Am 15. Spieltag der 2. Deutschen Bundesliga bekommen die Fans in Berlin einiges geboten: Union und der SV Darmstadt trennen sich 3:3. Durch Prömel (39.) und Polter (58./Elfmeter) gehen die Gastgeber zwei Mal in Führung, aber Ex-Rapidler Terrence Boyd gleicht beide Führungen aus (51.,61.). Kempe (66.) sorgt vom Punkt für die erste Führung des Absteigers, verursacht wird der Strafstoß von Christopher Trimmel, der durchspielt. In der letzten Aktion sorgt ein Rosenthal-Eigentor für die Punkteteilung. (21:31)

Laola1

Mit Schobi-Schub gegen RBS-Fluch: Beim SK Rapid herrscht vor dem großen Showdown gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg (So., LIVE ab 16:30 Uhr im LAOLA1-Ticker) entspannte Stimmung. Kein Wunder, läuft doch aktuell bei den Grün-Weißen nicht nur sportlich alles nach Wunsch. Seit zehn Liga-Spielen ist man ungeschlagen. Zudem wurden mit den Vertragsverlängerungen von Phillipp Schobesberger und Stephan Auer zwei wichtige Personalien unter der Woche geklärt. Das freut in erster Linie Sportchef Fredy Bickel: "Mein Arbeitspensum hat um 50 Prozent abgenommen, weil kein Journalist mehr angerufen und gefragt hat, wie es mit Schobi weitergeht. Dafür danke ich ihm", scherzt der Schweizer bei der Pressekonferenz am Freitag. (17:08)

Laola1

Das schätzt "Gogo" an Kvilitaia: Mickrige zwei Bundesliga-Tore gehen beim SK Rapid auf das Stürmer-Duo Joelinton und Giorgi Kvilitia. Bei insgesamt 25 Treffern ein eher unterirdischer Wert. Und obwohl der Georgier noch kein einziges Tor in der Liga erzielen konnte und bisher lediglich einen Assist besteuerte, erhielt er zuletzt von Trainer Goran Djuricin immer den Vorzug gegenüber seinem brasilianischen Stürmer-Kollegen. "Die beiden sind vom Spielertyp sehr ähnlich. Kvilitaia ist aber abgeklärter, er ist öfter in der Box. Joelinton möchte überall helfen, das ist sehr positiv, aber dadurch kommt er oft nicht schnell genug in die Gefahrenzone", erklärt der SCR-Coach den Unterschied. (14:22)

Laola1

TV-Zeiten der Rennen in Killington und Lake Louise: An diesem Wochenende startet der Ski-Weltcup so richtig durch. In Killington (Damen) und Lake Louise (Herren) stehen am Samstag und Sonntag vier Rennen am Programm. ORF1 überträgt alle Rennen wie gewohnt live. Am Samstag ist der Riesentorlauf in Killington ab 15:45 Uhr (2. DG ab 18:45 Uhr) zu sehen. Die Übertragung der Herren-Abfahrt beginnt um 20:05 Uhr. Am Sonntag beginnt die Übertragung des 1. Lauf des Damen-Slaloms um 15:55 Uhr, um 16:25 Uhr wird zum Bundesliga-Spiel Rapid-Salzburg geschaltet. Der 2. Durchgang ist ab 18:50 Uhr zu sehen. Der Herren-Super-G in Lake Louise wird ab 19:50 Uhr gezeigt. (11:40)

Laola1

Liefering fügt KSV 3. Pleite en suite zu: Kapfenberg verliert erneut ein Spiel, dieses Mal setzt es in der 19. Erste-Liga-Runde ein 0:5 daheim gegen Liefering. Bereits nach neun Minuten gehen die Gäste in Führung, Szoboszlai trifft zum 1:0. Romano Schmid erzielt in der 48. Minute das 2:0 für die Gäste. Nur zehn Minuten später wird es kurios: Bratic verschuldet einen Elfmeter und muss nach Gelb-Rot das Spielfeld verlassen. Samuel Tetteh scheitert zuerst an Torhüter Gartler, doch Schiedsrichter Grobelnik lässt den Elfmeter zu Recht wiederholen, da Grabovac schon vor Ausführung weit in den Strafraum gelaufen ist. Beim zweiten Mal lässt Tetteh der Rapid-Leihgabe im Tor der Kapfenberger keine Chance und verwandelt zum 3:0 (59.). David Atanga (73.) und Alexander Schmidt (90.) besorgen den Endstand. (20:34)

Laola1

Rapid: Murg-Ansage an Salzburg: Der SK Rapid Wien strotzt nach sechs Liga-Siegen aus den vergangenen sieben Spielen vor Selbstvertrauen. Am Sonntag kommt es mit dem Heimspiel gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg zum großen Schlager (ab 16:30 Uhr im LAOLA1-LIVE-Ticker). Thomas Murg, der in der aktuellen Spielzeit vier Tore erzielt hat, sieht den Krösus aus der Mozartstadt für die Hütteldorfer in Reichweite. "Es fehlt nicht viel auf Salzburg, doch wir müssen weiter Gas geben", sagt der 23-Jährige im Interview mit der "Krone". Seine positive persönliche Entwicklung verbindet der Ex-Austrianer vor allem mit seinem aktuellen Trainer Goran Djuricin. (09:06)

Österreich

Irre Fan-Flaute: Bullen schlagen Alarm: Seit Jahren eilt man von Titel zu Titel. Die Fans bleiben trotzdem daheim. Der SK Rapid siegt und siegt und ist nun schon seit 12 Spielen ungeschlagen. Und jetzt kommt ausgerechnet Red Bull Salzburg nach Hütteldorf. Die Anhänger stürmen vor dem Bundesliga-Gipfel (Sonntag, 16:30 Uhr im oe24-LIVE-TICKER ) das Stadion. (15:58)

Österreich

Rapid-Zukunft: Was passiert mit Joelinton?: Leihe des 21-Jährigen endet im Sommer. Die Zukunft ist noch unklar. "Wir spielen zu Hause, werden auch gegen Red Bull Salzburg voll auf Erfolg spielen", tönt Goran Djuricin. Eine klare Kampfansage! Grün-Weiß ist bereit für den Showdown (Sonntag, 16:30 Uhr im oe24-LIVE-TICKER ), will sich mit einem Dreier im Titelkampf zurückmelden - und das Gefühl eines richtungsweisenden Spiels voll auskosten. (19:15)

Rapid

"Jeder Einzelne wird voll motiviert sein!": In der letzten Saison brachten die beiden Heimspiele gegen den späteren Meister zuerst ein 0:0, dann ein 0:1. Im bitteren Cupfinale in Klagenfurt folgte im Juni ein 1:2, ehe wir vor einigen Monaten in Salzburg ein 2:2 erkämpften. Was fehlt, ist de facto ein voller Erfolg gegen RB Salzburg, der sich nun, wenn alles zu unseren Gunsten verläuft, am kommenden Sonntag für uns einstellen soll (Anpfiff: ... Weiterlesen (14:27)

Rapid

Mit den Öffis ins Allianz Stadion!: Rund 25.000 Zuschauer werden am Sonntag im Allianz Stadion wieder fr eine groartige Atmosphre sorgen, wenn sich unsere Mannschaft mit dem Tabellenfhrer aus Salzburg duelliert! Wie immer legen wir Euch die Anreise mit ffentlichen Verkehrsmitteln ans Herz, bekanntlich sind Parkpltze rund um unsere Heimsttte Mangelware, dafr ist diese besser als jedes andere Fuballstadion mit den "ffis" erreichbar. I... Weiterlesen (10:00)

RB

Gegen Rapid die Tabellenführung verteidigen: In der 16. Runde der Tipico Bundesliga auswärts gegen den SK Rapid Wien (16:00)

SN

Salzburg locker in Europa-League-K.o.-Phase - Rapid bereits im Fokus: Red Bull Salzburg hat am Donnerstag in souveräner Manier das Ticket für das Sechzehntelfinale der Fußball-Europa-League gebucht. Durch den 3:0-Heimsieg über Vitoria Guimaraes fixierten die "Bullen" schon eine Runde vor Schluss Endrang eins in Pool I, sind damit zum vierten Mal Gruppensieger und stehen zum fünften Mal in der K.o.-Phase des Bewerbs. (11:24)

SN

Salzburg locker in EL-K.o.-Phase - Rapid bereits im Fokus: Red Bull Salzburg hat am Donnerstag in souveräner Manier das Ticket für das Sechzehntelfinale der Fußball-Europa-League gebucht. Durch den 3:0-Heimsieg über Vitoria Guimaraes fixierten die "Bullen" schon eine Runde vor Schluss Endrang eins in Pool I, sind damit zum vierten Mal Gruppensieger und stehen zum fünften Mal in der K.o.-Phase des Bewerbs. (11:24)

SportLive

Rapid fordert Tabellenführer Salzburg: Im Sonntagsschlager der 16. Tipico Bundesliga-Runde der Tipico Bundesliga geht es für Tabellenführer FC Red Bull Salzburg nach Wien, wo das Duell mit dem Tabellendritten Rapid auf dem Programm steht (16:30 Uhr live auf Sky und ORF eins). Die Roten Bullen sind seit sechs Auswärtsspielen bei Rapid ungeschlagen. Beide Teams holten im zweiten Saisonviertel bisher je 16 Punkte. Dabei erzielten die Salzburger die meisten Tore (16), die Wiener kassierten die wenigsten Gegentreffer (1). „Ich denke, dass wir uns alle auf ein absolutes Topspiel freuen können. Rapid ist im Moment sehr stabil und hat diese Punkteausbeute verdient eingefahren. Sie haben im zweiten Saisonviertel erst ein Gegentor erhalten, das spricht für sie. Wir haben in dieser Phase die meisten Tore geschossen, das […] (17:38)

sportreport.biz

Vorschau auf die 16. Runde der Tipico Bundesliga: © Sportreport Am Samstag startet die Tipico Bundesliga in ihre 16. Runde. Dabei muss Neo-Tabellenführer FC Red Bull Salzburg am Sonntag bei Rapid Wien antreten. Die Hütteldorfer strotzen nur so vor Selbstvertrauen – nach 12 nicht verlorerenen Spielen. Aber auch die Gäste aus Salzburg kommen mit Erfolgen nach Hütteldorf. Letzten Samstag holten sie nach einem 5:1 Heimsieg über den bisherigen Tabellenführer Sturm Graz Platz 1 in der Tipico Bundesliga und am Donnerstag feierten sie einen ungefährdeten 3:0 Sieg in der […] Der Beitrag Vorschau auf die 16. Runde der Tipico Bundesliga erschien zuerst auf Sportreport . (16:07)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor Heimspiel gegen Red Bull Salzburg: Am Sonntag steigt in der 16. Runde der tipico Bundesliga der große Schlager Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg. Knapp 52 Stunden vor dem Ankick luden die Hütteldorfer zur obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel. Den Fragen der Journalisten stellten sich am Podium neben dem Geschäftsführer Sport Fredy Bickel auch Trainer Goran Djuricin und Nationalspieler Philipp Schobesberger. Wir waren für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor Heimspiel gegen Red Bull Salzburg erschien zuerst auf Sportreport . (13:11)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rapid: Trendwende bei Hoffenheim-Leihspieler?: Stürmer Joelinton ist noch bis zum Saisonende von der TSG Hoffenheim an Rapid Wien verliehen. Bisher galt es als unwahrscheinlich, dass die Hütteldorfer den Brasilianer halten können. (19:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Schwab lehnt für Rapid Auslands-Angebote ab: Stefan Schwab hat sich seit seinem Wechsel von der Admira zu Rapid Wien im Jahr 2014 zum absoluten Führungsspieler bei den Hütteldorfern gemausert. (14:01)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rapid bläst zum Angriff auf Salzburg: Rapid Wien sagt Meister Red Bull Salzburg vor dem Bundesliga-Duell am Sonntag den Kampf an. (11:01)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde: Mit Planung zum Erfolg; Abverkauf alter Fanshop; Hauptversammlung naht; Schobesberger verlängert; Stefan Schwab-Interview (19:15)

Weltfußball

Rapid wittert gegen Salzburg Siegeschance: Rapid fühlt sich für den Bundesliga-Schlager gegen RB Salzburg gerüstet. Die Erfolgsserie von zwölf Pflichtspielen ohne Niederlage löste im Lager der Hütteldorfer Zuversicht aus (17:22)

Weltfußball

Salzburg: Nach dem Aufstieg ist vor Rapid: Nach dem Aufstieg liegt der Fokus wieder auf der Bundesliga. "Wir werden alles raushauen, was noch im Tank ist", verssprach Andreas Ulmer (11:20)

WienerZeitung

"In Wien wird es brennen": Wien/Salzburg. Red Bull Salzburg hat am Donnerstag in souveräner Manier das Ticket für das Sechzehntelfinale der Europa-League gebucht. Durch den 3:0-Heimsieg über Vitoria Guimarães fixierten die Salzburger schon eine Runde vor Schluss Endrang eins in Gruppe I, sind damit zum vierten Mal Gruppensieger und stehen zum fünften Mal in der K.o.-Phase des Bewerbs. Nun wandert Salzburgs Fokus von der Europa League zur Bundesliga, in der es am Sonntag in Wien zum großen Schlager gegen Rapid kommt ... (17:04)