2019-05-05

abseits.at

Rapid-Fans: „Teilweise vogelwild, Badji war brutal stark“: Der SK Rapid Wien ist in letzter Zeit immer für kuriose Meisterschaftsspiele gut. Nachdem die Hütteldorfer vergangene Woche zuhause mit 3:4 gegen Hartberg verloren, setzten sie sich diesmal im Auswärtsspiel gegen die Admira mit einem 4:3-Sieg durch. Nach einer 3:0-Führung zur Pause verspielten die Wiener bis zur 61. Minute den... (10:01)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - FC Wacker Innsbruck: Schiedsrichter: Gesperrt: - bzw. - Bei gelb gesperrt: Auer, Hofmann, Müldür, Potzmann bzw. Freitag, Henning, Hupfauf, Maak (10:50)

Bundesliga

Rapid nach "kuriosem" 4:3 unterwegs zum Europacup-Play-off: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (07:40)

EwkiL/Freunde

GRÜNZEUG-603: GRÜNZEUG, INFORMATIONSBLATT DES KLUBS DER FREUNDE DES S.C.RAPID (GEGRÜNDET 1951); 47. JAHRGANG / April/Mai 2019 / Nr. 603 / Versand 29.4.2019 EINLADUNG zur GENERALVERSAMMLUNG am MONTAG, […] (08:26)

Heute

Bickel-Nachfolger?: Sportdirektor: Das sagt Ali Hörtnagl zu Rapid-Gerücht: Rapid ist auf der Suche nach einem Nachfolger von Fredy Bickel. Im Gespräch als Sportdirektor ist Ali Hörtnagl. Der äußert sich jetzt. (06:43)

Krone

Rapid-Coach Kühbauer: „Sowas ist mir unerklärlich“: Im siebenten Spiel der Qualifikations-Gruppe streifte Rapid am Samstag den fünften Sieg ein. Auf das Ticket für das Halbfinal-Play-off zur Europa League fehlt noch ein Punkt. Stürmer Badji erzielte seinen ersten Doppelpack für Grün-Weiß. (06:35)

Krone

Suljovic: Van der Vaart? „Hofmann könnte das auch“: Im heimischen Fußball schlägt sein Herz für Grün-Weiß: Mensur Suljovic, der am Samstag bei den Austrian Darts Open in die dritte Runde einzog, spricht im krone.at-Interview mit Mario Drexler über die aktuelle Situation bei Rapid, seine Stadionbesuche, Neo-Dartsprofi Van der Vaart und Rapid-Legende Steffen Hofmann - zu sehen und hören oben im Video! (05:00)

Laola1

29. Runde: VIDEO-Highlights der Bundesliga: Die 29. Runde der Bundesliga ist absolviert - und wir haben einen neuen alten Meister! Red Bull Salzburg krönt sich mit einem 2:1 bei der Wiener Austria zum sechsten Mal in Folge zum Champion - aber auch der FAK-Führungstreffer durch Prokop ist sehenswert (Highlight-Video >>>). Der LASK ist nach dem 3:0 über den WAC Vize-Meister und darf für die CL-Qualifikation planen (Highlight-Video >>>). Sturm macht indes einen Schritt in Richtung dritter Platz, ein Punkt fehlt nach dem 1:0 beim SKN St. Pölten (Highlight-Video >>>). In der Qualifikations-Gruppe ringt der SK Rapid Wien die Admira eine Wochen nach dem 3:4 gegen Hartberg mit demselben Ergebnis nieder (Highlight-Video >>>). Befreiungsschlag! Der FC Wacker Innsbruck gewinnt den Abstiegs-Showdown gegen Hartberg 1:0 (Highlight-Video >>>). Mattersburg und Altach trennen sich torlos (Highlight-Video >>>). Alle Highlights als VIDEO: (22:15)

Laola1

Wydra vor Verlängerung bei Erzgebirge Aue: Dominik Wydra steht laut der "Bild"-Zeitung vor einer Vertragsverlängerung bei seinem Klub Erzgebirge Aue. Am Dienstag sollen demnach die Gespräche über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit beginnen. "Ich hatte hier schon zwei sehr gute Jahre. Es läuft genauso, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich konnte mich weiterentwickeln, spiele inzwischen regelmäßig und habe hier inzwischen auch noch eine neue Position gelernt", so der 25-Jährige, der 66 Pflichtspiele für den SK Rapid bestritt. In dieser Saison spielte Wydra, eigentlich im defensiven Mittelfeld zuhause, häufiger in der Abwehrzentrale. "Mittlerweile kann ich beide Positionen gut spielen", sagt er. Die Vertragsverlängerung gilt als Formsache. (16:11)

Laola1

Austria? Rapid? Das sagt Peter Stöger: Für welche Aufgabe wird sich Peter Stöger in Kürze entscheiden? Diese Frage stellen sich nicht wenige Fußballfans. Speziell mit der Wiener Austria und dem SK Rapid wurde Stöger zuletzt immer wieder in Verbindung gebracht. In "Sport am Sonntag" bestätigt Stöger, dass es mehrere Anfragen gab, er sich jedoch noch nicht entschieden hätte: "Ich kann es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau sagen. Es muss im Grunde genommen alles zusammenpassen." Sein Team und er haben sich im letzten Jahr bewusst zurückgezogen, um alles zu analysieren, erklärt Stöger. "Und dann am Ende geht man dann her und sagt: Irgendwann wird etwas kommen, was stimmig ist. Stimmig heißt, dass es von der Aufgabe her passen muss, dass es bisschen was mit der Emotion zu tun haben sollte, dass es privat hinhauen sollte. Da oder dort ist auch der wirtschaftliche Faktor ein Thema. Dann geht man das durch und schaut einmal, was alles kommen wird. Ich bin jetzt nicht unterwegs, weil ich unbedingt was machen will, sondern das, was ich machen werde, sollte stimmig sein", fährt der 53-Jährige fort. (21:40)

Laola1

Ex-Rapid-Coach Canadi verkündet Atromitos-Abschied: Der ehemalige Altach- und Rapid-Coach Damir Canadi hat laut dem "kicker" verkündet, dass er seinen Klub Atromitos Athen verlassen wird. Das deutsche Magazin nennt den 48-Jährigen den "aussichtsreichsten Trainerkandidaten" beim 1. FC Nürnberg. Es seien zwei tolle Jahre bei Atromitos gewesen, so Canadi. Für ihn persönlich war es in Griechenland ein Neuanfang nach dem gescheiterten Engagement in Hütteldorf. Er formte aus Atromitos ein Spitzenteam und erreichte in beiden Jahren eine Europa-League-Teilnahme. Ob Canadi nun wirklich beim 1. FC Nürnberg anheuert, oder ob er bei einem andern Klub übernimmt, ist noch offen. In Nürnberg müsste Canadi wohl einen Zweitligisten übernehmen. Die Franken haben nur noch Minimalchancen sich in die Relegation zu retten. (23:21)

Österreich

Stöger spricht über Rapid- und Austria-Gerüchte: Das ist dran an den Spekulationen ... Wien. Die Gerüchteküche brodelt. Einmal heißt es, Stöger ist als Rapid-Sportdirektor im Gespräch, dann wird er wieder als Sportvorstand bei der Austria gehandelt. Es gibt auch Stimmen, die sagen, er wäre der ideale Teamchef, wenn Franco Foda in der EM-Quali nicht auf Erfolgskurs kommt. Fakt ist: Stöger, der sich nach seinem Dortmund-Engagement eine Auszeit gen... Weiterlesen (19:56)

Österreich

Red Bull Salzburg ist Meister!: Nach dem 2:1-Sieg in Wien bei der Austria krönt sich Red Bull Salzburg zum österreischischen Fußball-Meister 2019! Red Bull Salzburg hat sich den sechsten Meistertitel in Folge in der Fußball-Bundesliga gesichert. Der Titelverteidiger siegte am Sonntagnachmittag bei der Wiener Austria trotz Rückstands mit 2:1 (0:0) und kann drei Spiele vor Saisonende damit von Verfolger LASK nicht mehr vom ersten ... Weiterlesen (18:42)

Österreich

Rapid bleibt mir ein großes Rätsel: Rapids Rückfall gegen die Admira sorgt für Verwunderung.  Anstatt mit dem 4:0 alles klarzumachen, machte es Rapid gestern in der Südstadt noch unnötig spannend. Wie ich vor wenigen Tagen an dieser Stelle angemerkt habe, geht Rapid ein Goalgetter ab. Badji gab mit seinen beiden Toren gestern immerhin ein Lebenszeichen. und bei Sonnleitner sah man beim Treffer zum 2:0, dass er den Sieg wollte. (08:50)

Österreich

Umbruch sorgt bei Rapid für Chaos: Alles neu im Sommer bei Rapid -das fällt den Hütteldorfern derzeit auf den Kopf. Keine Planungssicherheit, keine entscheidungsträger, keine klare linie -bei Rapid regiert das Chaos. Weil durch das verlorene Cup-Finale unklar ist, ob man in der neuen Saison europacup spielt, können Personalentscheidungen nur schwer abgewickelt werden. erschwerend, dass Sportboss Fredy bickel im Sommer abdankt, der ... Weiterlesen (08:37)

Österreich

Rapid-Gerücht: Jetzt spricht Ali Hörtnagl: Kehrt Ali Hörtnagl als Sportdirektor des SK Rapid zurück?  (09:54)

Rapid

Öffentliche Trainings: Alle hier angefhrten Trainingseinheiten sind ffentlich . Es kann allerdings vorkommen, dass die Mannschaft eine Einheit in der Kraftkammer absolviert und daher nicht am Platz anzutreffen ist. Hinweis: Kurzfristige nderungen, Verschiebungen oder Absagen sind vorbehalten! Solltet ihr einen Besuch des ffentlichen Trainings planen, bitte informiert euch, sofern mglich, noch am Tag des geplanten Besuch... Weiterlesen (05:14)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Heimpiele bekommt ihr online und in unserem Fancorner (ffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 -18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag beim Allianz Stadion . Zudem zu den ffnungszeiten in den Fanshops Stadioncenter und St. Plten . Verkaufsbeginn ist bei den Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele gibt es im Fancorner und bentigen eine Personalisierung (Lic... Weiterlesen (05:12)

SkySportAustria

Admira-Kapitän Toth: “Haben Rapid an Rand einer Niederlage gebracht”: Eine unbelohnte Aufholjagd: Der FC Flyeralarm Admira egalisierte den 0:3-Rückstand gegen Rapid innerhalb von acht Minuten, dennoch stehen die Südstädter nach dieser Runde ohne Punkte da. “Es war eine kranke Partie. In den ersten 35 Minuten waren wir gut im Spiel, hatten dann fünf bis zehn Minuten vor der Pause, in denen wir drei Tore […] Der Beitrag Admira-Kapitän Toth: “Haben Rapid an Rand einer Niederlage gebracht” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (07:04)

SN

Rapid nach "kuriosem" 4:3 unterwegs zum Europacup-Play-off: Die Admira bleibt in der laufenden Bundesliga-Saison der Lieblingsgegner von Rapid. Beim 4:3 besiegte Grün-Weiß am Samstag die Südstädter auch im vierten Duell 2018/19, hatte in einer verrückten Partie aber mehr Probleme, als die 3:0-Pausenführung vermuten ließ. "Wenn wir heute den Sieg hergeschenkt hätten, wäre ich schon sehr sauer gewesen", meinte Coach Dietmar Kühbauer. (07:44)

Weltfußball

Rapid unterwegs zum Europacup-Playoff: Die Admira bleibt in der laufenden Bundesliga-Saison der Lieblingsgegner von Rapid (05:40)

WienerZeitung

Salzburg zum 6. Mal in Folge Meister: Wien. Red Bull Salzburg hat sich den sechsten Meistertitel in Folge in der Fußball-Bundesliga gesichert. Der Titelverteidiger siegte am Sonntagnachmittag bei der Wiener Austria trotz Rückstands mit 2:1 (0:0) und kann drei Spiele vor Saisonende damit von Verfolger LASK nicht mehr vom ersten Tabellenplatz verdrängt werden. Salzburg holte nach dem Cup-Sieg gegen Rapid damit auch wieder das Double. Nach 80 Minuten sah die Austria nach einem Traumtor von Dominik Prokop wie der Sieger aus... (16:56)