2022-09-20

ASB-Rapid

WSG Tirol - SK Rapid Wien: Für mich ein geheimes Entscheidungsspiel. (zusammen mit dem Derby natürlich) Sollte jetzt doch etwas weiter gehen (speziell offensiv) und der "Törnaraund" mehr oder weniger geglückt sein, muss man nochmal alles überdenken. Aber: Man hat jetzt genug Zeit, sich perfekt vorzubereiten und demzufolge erwarte ich mir einen klaren Auswärtssieg. (Also mal zumindest mehr als 1 Tor von uns) Ich will eine Sp... Weiterlesen (04:48)

Brucki

From Geidorf with Love: Rezension Fanprojekt Grazer AK (Hg.) From Geidorf with Love 30 Jahre in der Fanszene des Grazer Athletiksport Klubs 1902 Graz 2022 252 S. „Das erste Fanzine in der Geschichte der aktiven Fanszene“ des GAK blickt umfangreich auf drei Jahrzehnte Fangeschichte zurück, beinhaltet in Buch-Stärke Fanzine-Standards wie Groundhopping , berichtet über jüngere Aktivitäten wie die Aktionen „Hauptsponsor“ ode... Weiterlesen (04:00)

DerStandard

Liste Hofmann/Tojner würde Wrabetz zum Rapid-Präsidenten machen: Auch Liste um Singer und Ex-Präsident Krammer im Rennen – Vereinsführung will Bewerber zu einer Liste vereinigen (09:45)

Kleine Zeitung

Liste Hofmann hätte Alexander Wrabetz als Rapid-Präsidenten: Die Rapid-Legende Steffen Hofmann würde Ex-ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz als Präsidenten mitnehmen. (11:49)

Kleine Zeitung

Rassistische Entgleisung? Wayne Rooney holt Taxi Fountas vom Feld: Im MLS-Spiel zwischen D. C. United und Miami FC kam es zu einem Eklat. Gäste-Spieler Damion Lowe soll von Ex-Rapidler Taxi Fountas rassistisch beleidigt worden sein. Dessen Trainer Wayne Rooney reagierte sofort. (08:28)

Krone

Rapids Präsidiumsfrage: Auch Prohaska ist dabei: Der Charaktertest konnte Ferdinand Feldhofer als Trainer des SK Rapid Wien bestätigen - erst das neue Präsidium wird die Weichen in Hütteldorf stellen. Vieles spricht dabei für die nächste Wahlschlacht. Bei einer Fusion wird Ex-ORF-General Alexander Wrabetz wohl Rapid-Boss. (06:05)

Krone

Jaissle: „Das tut dem Ganzen keinen Abbruch“: Matthias Jaissle staubte am Montagabend bei der Bruno-Gala den Preis für den Trainer des Jahres ab. Hier (im Video oben) sehen Sie ein vor Show-Beginn am Red Carpet aufgezeichnetes Kurz-Interview mit dem Salzburg-Coach, der darin über seinen Anzug, das Rapid-Spiel und seine Partypläne spricht. (09:11)

Kurier

WSG Tirol übersiedelt für das Cup-Duell mit Rapid nach Wattens: Im kleinen Stadion rechnen sich die Tiroler Hoffnungen auf den großen Coup aus. 2019 warf die WSG in Wattens die Austria mit 5:2 aus dem Cup. (06:58)

Kurier

Rassismus-Vorwürfe gegen Ex-Rapidler Fountas in der MLS: Der Grieche soll einen jamaikanischen Gegenspieler beleidigt haben. Die Liga ermittelt gegen den DC United-Stürmer, Fountas wehrt sich (08:09)

Kurier

Adi Hütter: "Rapid hätte mich vor einigen Jahren mehr gereizt als heute": Der Vorarlberger stand bei "Talk & Tore" bei Sky Rede und Antwort. Ein Wechsel des Salzburgers Sportchefs Christoph Freund wäre für ihn "der größte Transfer der letzten 50 Jahre" (09:48)

Laola1

Rapid-Listen: Neue Namen tauchen auf: Der SK Rapid hat in den kommenden Wochen einiges aufzuarbeiten. Sportlich sorgte das 1:1 in Salzburg für einen versöhnlichen Abschied in die Länderspielpause, in der Trainer-Frage legten sich die Hütteldorfer vorerst fest (Alle Infos >>>). Im Hintergrund brodelt es aber weiterhin gewaltig. Vor allem im Hinblick auf ein neues Präsidium, denn wie bekannt wurde, wurden sechs Listen zeitgerecht eingereicht, eine wurde hingegen aufgrund einer fehlenden Mitgliedschaft aus formalen Gründen nicht berücksichtigt. Obwohl die Grün-Weißen nach dem angekündigten Rückzug von Präsident Martin Bruckner und dem Aus von Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek keine strategischen Zukunftsentscheidungen treffen können, kann die für Ende November angesetzte Hauptversammlung nicht vorverschoben werden. Duell von Hofmanns und Krammers Liste bahnt sich an Denn das Wahlkomitee muss sich alle Bewerber anhören. Für die Zulassung einer Liste zur Wahl benötigt es eine Mehrheit innerhalb des sechsköpfigen Wahlkomitees. Das Ziel des Vereins, nur eine Liste zuzulassen, um eine Schlammschlacht wie 2019 zu vermeiden, wird dadurch immer unrealistischer. (09:41)

Laola1

Zwarakonferenz: VAR da was?: Die Schiedsrichter haben in der Admiral 2. Liga zuletzt für Aufregung gesorgt. Die "Zwarakonferenz", der LAOLA1-Podcast zur Admiral 2. Liga, nimmt die einzelnen Szenen genauer unter die Lupe. Außerdem sprechen die beiden Hosts Johannes Kristoferitsch und Harald Prantl über die Probleme des FC Liefering und den Erfolgslauf des FC Dornbirn. Auch das Schneckenrennen an der Tabellenspitze wird thematisiert. Zudem gibt es eine 112-Millionen-Euro-Elf aus der Talenteschmiede der Admira. Auch ein Trikot der Südstädter gibt es zu gewinnen! Und Philipp Schobesberger, Neuzugang beim SKU Amstetten, spricht exklusiv über seinen Abgang bei Rapid, seinen Neustart im Mostviertel und seine Ziele für die Zukunft. Hört rein und diskutiert auf den Social-Media-Kanälen unter "#LigaZwa" mit uns. Den Podcast findet ihr unter "LAOLA1 on Air" auf Spotify, iTunes und Deezer. Hier kannst du dir das VIDEO der aktuellen Ausgabe ansehen: (16:01)

Österreich

Rapid will nur eine Liste bei Präsidiumswahl: Bei Fußball-Bundesligist Rapid werden derzeit die Weichen für die Wahl des neuen Präsidiums gestellt. Gemäß APA-Informationen sind zwei Listen im Rennen um die Nachfolge von Martin Bruckner und dessen Team zu favorisieren. Zum einen jene um den früheren Langzeit-Kapitän Steffen Hofmann und Unternehmer Michael Tojner, an deren Spitze Ex-ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz als Präsident zur Verfüg... Weiterlesen (12:46)

SN

Rapid sondiert für Präsidiumswahl - Eine Liste ist das Ziel: Bei Fußball-Bundesligist Rapid werden derzeit die Weichen für die Wahl des neuen Präsidiums gestellt. Gemäß APA-Informationen sind zwei Listen im Rennen um die Nachfolge von Martin Bruckner und dessen Team zu favorisieren. Zum einen jene um den früheren Langzeit-Kapitän Steffen Hofmann und Unternehmer Martin Tojner, an deren Spitze Ex-ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz als Präsident zur Verfügung stehen würde, dazu die Gruppierung von Präsidiumsmitglied Stefan Singer. (11:24)

sportreport.biz

Rapid Wien: Blutspendeaktion im Allianz Stadion: © Sportreport Der SK Rapid ist sich seiner gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst und setzt unter der eigenen CSR-Dachmarke „Rapid leben“ vielfältige Aktionen um. Unter dem Motto „Gemeinsam. Grünes Blut. Spenden.“ startet der SK Rapid nun in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz eine Blutspendeaktion in Hütteldorf. Alle Rapid-Fans ab 18 Jahren sind daher eingeladen, Blut zu spenden und dadurch mitzuhelfen, dem derzeitigen Mangel an Blutkonserven entgegenzuwirken. Als Dankeschön für die Unterstützung erhalten alle Rapidlerinnen und Rapidler, die am 27. […] Der Beitrag Rapid Wien: Blutspendeaktion im Allianz Stadion erschien zuerst auf Sportreport . (08:30)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Adi Hütter über Rapid-Job: "Hätte mich vor ein paar Jahren mehr gereizt": Sollte Rapid einen Nachfolger für Trainer Ferdinand Feldhofer suchen, ist ein Anruf bei Adi Hütter wohl obsolet. Der ehemalige Red-Bull-Salzburg-Coach nimmt sich selbst aus dem Rennen. (18:13)

Tiroler Tageszeitung

Tiroler Nachwuchskicker zu Besuch beim Meister: Mittendrin statt nur dabei: Die Finalisten des TT-Nachwuchsturniers, SPG Westliches Mittelgebirge und der FC Schönwies/Mils, besuchten den Bundesliga-Hit Salzburg-Rapid und durften auf den Champions-League-erprobten Rasen. (09:03)

Weltfußball

Rapid-Präsidiumswahl: Zwei Listen im Rennen: Bei Bundesligist Rapid werden derzeit die Weichen für die Wahl des neuen Präsidiums gestellt. (09:16)