2016-08-05

90minuten

Fünfjahreswertungs-Update: Ein Konkurrent quasi weg, aber kommt ein neuer?: Mit dem Sieg des SK Rapid Wien gegen Torpedo Schodsina ist Weirussland so gut wie keine Konkurrenz mehr. Vor allem, weil der irische Meister FC Dundalk BATE Borisow ausgeschalten hat. Dafr ist eine andere Nation brenstark und knnte sterreich fr die Saison 2018/19 berholen.. Von Georg Sander (10:52)

abseits.at

Nach vorne gerückt, Spiel übernommen: Rapids eigeninitiativer Auftritt beim 3:0 gegen Zhodino: Es war eine glatte Angelegenheit, dieses erste Europacupspiel im neuen Stadion im Westen Wiens. Der weißrussische Vertreter Torpedo Zhodino hatte im Allianz Stadion keinen einzigen Torschuss zu verbuchen und so warten die Gegner Rapids weiterhin auf einen (Tor-)Erfolg in deren neuer Heimstätte. Rapid vollbrachte indes gegen Zhodino etwas, was letztes... (11:17)

ASB-Rapid

Livethread zur Play-off -Auslosung: damit der andere Thread während der heißen Phase nicht komplett übergeht und vor allem, um Erfahrungswerte für die Zukunft zu sammeln .   Hier die komplette Liste der Gesetzen/Ungesetzten. Im Laufe des Vormittages werden wir sicher noch in eine Gruppe eingeteilt, wo sich die möglichen Gegner auf insgesamt fünf (oder warens sechs?) Optionen verringern.   In dieser Liste seht ihr jetzt die Veränderu... Weiterlesen (01:01)

ASB-Rapid

Stefan Schwab verlängert bis 2020: http://www.admirawacker.at/meldungen/spieler_news/stefan_schwab_verlaesst_admira (12:02)

ASB-Rapid

Transferthread Sommer 2016:   Laaaaaaaaaaaadies and Gentlemen!     Hier ist der alljährliche magic - super - duper Transferfredl!   Hier gehts um " konkrete Gerüchte ", für Spekulationen und Hirnwixerein haben wir seit heuer einen eigenen Spekulations Thread, bitte das zu berücksichtigen .   Viel Spass!     Zugänge:     + Christoph Schösswendter  ( FC Admira Wacker Mödling )     http://www.transfermarkt.at/christoph-schosswe... Weiterlesen (14:43)

ASB-Rapid

Eure Erwartungshaltung für die Saison 2016/2017: Da morgen die Saison für uns mit dem Cup beginnt eröffne ich mal diesen Thread: Meine Erwartungshaltung: Ein Titel muss heuer her ! Meisterschaft: Meister/Vizemeister Cupfinale/Cupsieg EL Gruppenphase.   (16:24)

ASB-Rapid

Philipp Malicsek unterschreibt bis 2019: http://www.skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2016/06/herzlich-wilkommen-philipp-malicsek/ Freut mich. Guter Transfer. Ein gestandener ZM fehlt halt weiterhin. (20:54)

DerStandard

Wiener Derby Live - Bundesliga live: Austria - Rapid 0:0: Ein frühes Derby in der Saison: Schon in der dritten Runde geht es zwischen den Erzrivalen heiß her (15:38)

DerStandard

Rapid Wien - Causa Entrup: Die Mücke, die Maus, der Elefant: Rapid bekommt die Fans nicht in den Griff. Der 19-jährige Maximilian Entrup wird aufgrund seiner Austria-Vergangenheit gemobbt, bedroht. Der talentierte Stürmer wird übrigens von Rapid-Ikone Helge Payer beraten (17:38)

DerStandard

Im Visier - Rapid geht gegen Böllerwerfer vor: Knallkörper verfehlte Athletiktrainer nach Spiel in Europa League knapp – Ziel wohl Neuzugang Maximilian Entrup (10:34)

DerStandard

Europa League - Rapid gegen Trencin, Austria gegen Rosenborg: Die letzten Hürden auf dem Weg in die Gruppenphase stehen fest. Es sind der slowakische und der norwegische Meister (13:45)

DerStandard

Europa League - Rapid im Playoff gegen Trencin, Austria gegen Rosenborg: Die letzten Hürden auf dem Weg in die Gruppenphase stehen fest. Es sind der slowakische und der norwegische Meister. Schwierig, aber machbar (13:45)

DerStandard

Rapid Wien - Causa Entrup: Mücke, Maus, Elefant: Rapid bekommt die Fans nicht in den Griff. Der 19-jährige Maximilian Entrup wird aufgrund seiner Austria-Vergangenheit gemobbt, bedroht. Der talentierte Stürmer wird übrigens von Rapid-Ikone Helge Payer beraten (17:38)

DerStandard

Stichtag - Auslosung: Austria im Playoff gegen Rosenborg, Rapid gegen Trencin: (13:47)

DerStandard

Stichtag - Auslosung: Austria und Rapid warten auf ihre Gegner: Österreichs Vertreter suchen ihre Kontrahenten im Playoff zur Europa League (12:00)

DerStandard

Causa Entrup - Rapid geht gegen Böllerwerfer vor: Knallkörper verfehlte Athletiktrainer knapp – Ziel wohl Entrup (10:34)

DerStandard

Stichtag - Auslosung: Die möglichen Gegner für Salzburg, Rapid und Austria: Österreichs Vertreter warten auf ihre Kontrahenten im Playoff zur Champions und Europa League (10:07)

DiePresse

Austria fordert Rosenborg, Rapid gegen Trencin: Die Violetten müssen im Europa-League-Play-off gegen Rosenborg Trondheim bestehen. Das vermeintliche leichtere Los zog Rapid mit AS Trencin. (13:10)

EwkiL/Freunde

Gegner Q4 Trenčín: Unser Gegner FK AS Trenčín Homepage: http://www.astrencin.sk/ Erstes Spiel Auswärts Rapid war in Nyon durch Stefan Ebner vertreten. Land Österreich Rapid Slowakei Trencin FIFA-Rang 21 23 UEFA-Rang 17 74 30 196 Meisterschaft 2 1 Marktwert ø 148.000 858.000 Stadion 24.000 4.300 Kader 30 31 Nationalspieler 6 3 Legionäre 14 10 Gründung 1899 1991 Nachträge zum gestrigen EL-Spiel … Gegner Q4 Trenčín wei... Weiterlesen (13:38)

EwkiL/Freunde

Rapid-Zhodino: 3:0 (2:0) Nur in den etwa ersten 10 Minuten waren die Gäste gefährlich offensiv. Aber dann übernahm Rapid das Kommando, vorangetrieben durch ein tolles Publikum. Die Rhytmik-Zentrale im Block-West hat sogar die Haupttribüne der normalerweise nur anlassbezogenen Klatscher mitgerissen. Es war kein Zufall, dass es gerade die beiden Außenverteidiger Mario Pavelic und Thomas Schrammel (in … Rapid-Zhodi... Weiterlesen (02:04)

Kicker

LIVE! Auslosung der Play-offs zur Europa League: Nach dem Ausscheiden von Hertha BSC gegen Bröndby befindet sich kein deutsches Team in den Lostöpfen, wenn heute ab 13 Uhr (LIVE! bei kicker.de) in Nyon die Play-offs der Europa League gezogen werden. Namhafte Verein sind trotzdem am Start, zum Beispiel Fenerbahce, Weiler-Klub Anderlecht oder die Wiener Vertreter Rapid und Austria. (11:39)

Kicker

Austrias Elfer-Held Almer - GCZ dankt Caio: Neben Hertha BSC erwischte es in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation weitere favorisierte Teams. So schieden unter anderem auch Lille OSC und Spartak Moskau gegen Qäbälä and AEK Larnaka aus. Die beiden Wiener Klubs Austria und Rapid schafften hingegen den Sprung in die Play-offs, die am Freitag ausgelost werden. (01:16)

Kicker

Weiler: Über Prag nach Europa? Büskens mit Losglück: Nach dem Ausscheiden von Hertha BSC gegen Bröndby befand sich kein deutsches Team in den Lostöpfen, als am Freitagmittag in Nyon die Play-offs der Europa League gezogen wurden. Namhafte Vereine sind trotzdem am Start, zum Beispiel Fenerbahce, das mit dem Ex-Schalker Roman Neustädter gegen Grasshopper Zürich spielt. Weiler-Klub RSC Anderlecht trifft auf Slavia Prag. Die beiden Wiener Klubs dürften gemischte Gefühle haben: Rapid trifft auf den AS Trencin aus der Slowakei, die Austria misst sich mit Rosenborg. (13:43)

Kicker

Sabitzer: "Hasenhüttl bringt auch mal Späße rein": Seit Sommer 2015 spielt Marcel Sabitzer (22) für RB Leipzig. Der gewandte Techniker, den RB 2014 für zwei Millionen Euro von Rapid Wien verpflichtet und zunächst ein Jahr zu RB Salzburg verliehen hatte, wurde bei RB sofort zur Stammkraft und zum Leistungsträger. In der Aufstiegssaison kam er auf 32 Einsätze (alle in der Startelf) und brachte es auf zwölf Scorerpunkte (acht Tore, vier Assist). Der EM-Teilnehmer für Österreich (drei Einsätze) befindet sich seit dem 20. Juli - neun Tage später als das Gros seiner Kollegen - im Training, hat aber nach eigener Aussage gut aufgeholt. Mit kicker online sprach Sabitzer im RB-Trainingslager in Grassau über . . . (16:04)

Kicker-BL

Sabitzer: "Hasenhüttl bringt auch mal Späße rein": Seit Sommer 2015 spielt Marcel Sabitzer (22) für RB Leipzig. Der gewandte Techniker, den RB 2014 für zwei Millionen Euro von Rapid Wien verpflichtet und zunächst ein Jahr zu RB Salzburg verliehen hatte, wurde bei RB sofort zur Stammkraft und zum Leistungsträger. In der Aufstiegssaison kam er auf 32 Einsätze (alle in der Startelf) und brachte es auf zwölf Scorerpunkte (acht Tore, vier Assist). Der EM-Teilnehmer für Österreich (drei Einsätze) befindet sich seit dem 20. Juli - neun Tage später als das Gros seiner Kollegen - im Training, hat aber nach eigener Aussage gut aufgeholt. Mit kicker online sprach Sabitzer im RB-Trainingslager in Grassau über . . . (16:04)

Krone

Helge Payer: Die Wahrheit über Max Entrup!: Die Rapid-Legenden sind entsetzt vom Skandal-Fan, der Neuzugang Max Entrup, der ja Austria-Vergangenheit hat, mit einem Knallkörper abschießen wollte: Bislang war die Situation heikel, aber noch irgendwie im Rahmen. Doch jetzt hört sich der Spaß auf. Ex-Rapid-Goalie Helge Payer schockt der Böllerwurf, den er im Stadion als ORF-Experte selbst miterlebte. Hat schon jeder vergessen, was damals Georg Koch passiert ist? Der Rapid-Goalie erlitt beim Derby 2008 einen Gehörsturz. Im Video oben seht ihr die Wahnsinns-Stimmung, die die Rapi-Fans gegen Torpedo gemacht haben! (21:12)

Krone

Hausverbot! Rapid greift gegen Gewalt-Fan durch!: Die Angriffe auf Neo-Rapidler Maximilan Entrup nehmen kein Ende. Wie erst am Freitagvormittag bekannt wurde, warf ein Anhänger der Grün-Weißen am Donnerstag nach dem 3:0-Sieg gegen Schodsina (siehe Stimmungsvideo oben!) Knallkörper in Richtung der nicht zum Einsatz gekommenen Spieler, darunter auch Entrup, die gerade beim Auslaufen waren. Der Athletiktrainer der Rapidler wurde dabei nur knapp verfehlt! Rapid hat schon erste Kosequenzen gezogen und ein Haus (Stadion-)verbot gegen den Fan erteilt. (16:43)

Krone

Euro League: Rapid - Trencin, Austria - Trondheim: Rapid trifft im Play-off zur Europa-League auf den slowakischen Meister Trencin. Die Austria bekommt es mit dem norwegischen Champion Rosenborg Trondheim zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Spieltermine sind der 18. und 25. August. (13:22)

Krone

Rapid-Fan bewarf eigene Spieler mit Knallkörper: Die Angriffe auf Neo-Rapidler Maximilan Entrup nehmen kein Ende. Wie erst am Freitagvormittag bekannt wurde, warf ein Anhänger der Grün-Weißen am Donnerstag beim 3:0-Sieg gegen Schodsina (siehe Video oben) in der zweiten Halbzeit Knallkörper in Richtung der eigenen Ersatzspieler, darunter auch Entrup, die sich gerade warmmachten. Der Athletiktrainer der Rapidler wurde dabei nur knapp verfehlt! (11:12)

Krone

Rapid: Die "Grüne Hölle" ist reif für Europa: Als Kapitän Schwab Rapid am Donnerstagabend gegen Torpedo Schodsina zum Aufwärmen aufs Feld führte, lief die Mannschaft sofort zum Block West, ging ein mächtiger Roar durchs Weststadion. Ein erster Vorgeschmack. An den zwölften Mann hatte Grün-Weiß appelliert. Und die Grüne Hölle wurde bei ihrer Europacup- und Flutlicht-Premiere ihrem Namen gerecht (siehe Video oben). (08:51)

Krone

Rapid-Fans bewarfen eigene Spieler mit Knallkörper: Die Angriffe auf Neo-Rapidler Maximilan Entrup nehmen kein Ende. Wie erst am Freitagvormittag bekannt wurde, warfen Anhänger der Grün-Weißen am Donnerstag beim 3:0-Sieg gegen Schodsina (siehe Video oben) in der zweiten Halbzeit Knallkörper in Richtung der eigenen Ersatzspieler, darunter auch Entrup, die sich gerade warmmachten. Der Athletiktrainer der Rapidler wurde dabei nur knapp verfehlt! (10:47)

Krone

Champions-League-Play-off: Auslosung jetzt live!: Tag der Entscheidung in Nyon! In der UEFA-Zentrale werden heute Mittag die Begegnungen des Champions-League-Play-offs ausgelost. Auch in Salzburg schaut man gespannt in die Schweiz, denn nach dem Weiterkommen gegen Tirana fehlt nur noch eine Hürde, um in die Gruppenphase der Königsklasse einzuziehen. Um 13 Uhr wird das Europa-League-Play-off mit Rapid und Austria ausgelost. Mit sportkrone.at sind Sie live dabei! (11:52)

Krone

CL-Play-off: Salzburg gegen Dinamo Zagreb: Tag der Entscheidung in Nyon! Red Bull Salzburg trifft in den Play-offs zur Champions League auf den kroatischen Vertreter Dinamo Zagreb. Die Bullen müssen am 16./17. August zuerst auswärts antreten, eine Woche später steigt das Rückspiel in Salzburg. Das ergab die Auslosung in der UEFA-Zentral in der Schweiz. Um 13 Uhr erfolgt die Auslosung zu den Europa-League-Play-offs - mit Rapid und der Austria! Mit sportkrone.at sind Sie live dabei! (12:57)

Krone

Das sind Rapids und Austrias mögliche Gegner: Heute um 13 Uhr werden die Paarungen fürs Europa-League-Play-off in Nyon ausgelost. Die Wiener Vereine Rapid und Austria blicken nach dem Weiterkommen in der Quali am Donnerstag gespannt in die Schweiz. Mit sportkrone.at sind Sie live dabei! (09:42)

Kurier

Rapid/Austria: Das sind die möglichen Gegner: Eine Hürde muss auf dem Weg in die Gruppenphase noch übersprungen werden. (09:55)

Kurier

Böllerwurf: Rapid kündigt Konsequenzen an: Um ein Haar wäre Athletiktrainer Steinbichler von einem Knallkörper getroffen worden. (10:31)

Kurier

Rapid: Knallkörper-Attacke gegen Entrup: Um ein Haar wäre Athletiktrainer Steinbichler von dem Böller getroffen worden. (10:31)

Kurier

Austria trifft auf Rosenborg, Rapid auf Trencin: Vom Losglück waren die Wiener Klubs am Freitag nicht verfolgt. (13:12)

Kurier

Rapid belegt Knallkörper-Werfer mit Hausverbot: Ein Böller Richtung Maximilian Entrup setzt Rapid zu. (16:43)

Laola1

Hammerlos für die Austria: Die beiden Wiener Großklubs kennen ihre Gegner für das Europa-League-Playoff. Rapid bekommt es mit AS Trencin zu tun. Bei den Slowaken stand Stefan Maierhofer bis Sommer unter Vertrag. Die Hütteldorfer müssen zunächst auswärts antreten und spielen das Rückspiel vor eigenem Publikum. Die Austria erwischt mit Rosenborg Trondheim einen harten Brocken. Die "Veilchen" genießen zunächst Heimrecht, die zweite Partie findet in Norwegen statt.  Spieltermine sind der 18. bzw. 25 August. (13:12)

Laola1

"Euro-Louis" mit Top-Statistik: Louis Schaub spannte den SK Rapid bis zur 92. Minute auf die Folter, dann schlug er aber doch noch zu und markierte den 3:0-Endstand gegen Torpedo Zhodino. "Euro-Louis" ist wieder zurück, denn die Statistik des noch immer erst 21-jährigen Offensivakteurs auf der europäischen Bühne ist eindrucksvoll. Sein Last-Minute-Treffer gegen die Weißrussen war bereits der achte (!) Treffer im achten Europa-League-Quali-Spiel, fünf davon erzielte er in Playoff-Spielen. In zehn Gruppenspielen traf er ein Mal. (15:33)

Laola1

Entrup-Böllerwerfer ausgeforscht: Rapid lässt der Ankündigung Taten folgen und hat jenen "Fan", der nach dem 3:0 über Torpedo Zhodino einen Böller in Richtung auslaufender Spieler warf, bereits erfolgreich identifiziert. Der Übeltäter, dessen Aktion wohl Maximilian Entrup gelten sollte, wird umgehend mit einem Hausverbot bestraft. Es handelt sich um kein Mitglied einer organisierten Fangruppe. Ob weitere Sanktionen folgen werden, lässt der Verein offen. "Darüber werden wir im Bedarfsfall informieren", heißt es in einer Aussendung. (17:38)

Laola1

Attraktive Duelle im EL-Playoff: Shakhtar Donetsk muss im Europa-League-Playoff gegen den türkischen Klub Basaksehir antreten. Ex-Rapidler Robert Beric trifft mit St. Etienne auf Beitar Jerusalem. ÖFB-Legionär Matthias Maak muss mit SönderjyskE gegen Sparta Prag ran. Einige sehr attraktive Duelle bringt die Auslosung auch: Slavia Prag spielt gegen Anderlecht, Fenerbahce duelliert sich mit Grasshopper Zürich, Sassuolo trifft auf Roter Stern Belgrad, Maccabi Tel Aviv gegen Hajduk Split und Bröndby Kopenhagen gegen Panathinaikos. (13:24)

Laola1

Allianz Stadion ist eine Festung: Rapid Wiens neues Schmuckkästchen ist schon jetzt eine Festung. Bislang absolvierten die Hütteldorfer drei Spiele im Allianz Stadion und halten dabei bei einem Torverhältnis von 10:0. In einem Testspiel konnte zunächst der FC Chelsea mit 2:0 besiegt werden. Danach folgte in der Bundesliga ein 5:0-Schützenfest gegen die SV Ried, ehe sich die Grün-Weißen in der Europa-League-Quali mit 3:0 gegen Torpedo Zhodino durchsetzten. Im Schnitt strömten bislang 23.600 Fans in die neue Arena. (17:37)

Laola1

Nächster Fan-Eklat um Entrup: Maximilian Entrup wird erneut zum Ziel der Anfeindung einiger Rapid-Fans. Die gegen Torpedo Zhodino nicht zum Einsatz gekommenen Spieler, darunter der 19-jährige Stürmer, absolvieren nach dem 3:0-Sieg im Stadion noch Einheiten mit dem Athletiktrainer. Dabei wird ein Böller in Richtung der Kicker geworfen, der den Coach nur knapp verfehlt. In einer Aussendung verurteilt Rapid den Vorfall "auf das Allerschärfste". Der noch unbekannte Täter soll identifiziert und mit einem Hausverbot belegt werden. (10:26)

Laola1

Aufstiegshelden aus der 2. Reihe: "Das ist sicherlich kein Zufall", bezog sich Rapid-Trainer Mike Büskens nach dem 3:0-Heimerfolg gegen Torpedo Zhodino auf seine Aufstiegshelden. Diese waren diesmal die beiden Außenverteidiger Mario Pavelic und Thomas Schrammel, die Rapid mit frühen Toren auf Kurs brachten. "Beide haben ein hervorragendes Spiel gemacht. Sie haben sich das absolut verdient", würdigte der Chefbetreuer das Premierentor im Europacup von Pavelic und den zweiten internationalen Treffer von Schrammel. (02:53)

Laola1

Salzburg trifft auf Rapid-Ikone: Der FC Red Bull Salzburg trifft im Champions-League-Playoff auf Dinamo Zagreb. Die "Bullen" müssen zunächst auswärts antreten, das Rückspiel steigt vor eigenem Publikum. Spieltermine sind der 16./17. bzw. 23./24. August. Bei den Kroaten ist mit Zlatko Krancjar eine Rapid-Legende Trainer. Vor zwei Jahren fertigte RBS Dinamo in der Gruppenphase der Europa League mit 4:2 und 5:1 ab. In der letzten Saison stand Zagreb im Gegensatz zu Salzburg jedoch in der Gruppenphase der Champions League. (12:10)

Laola1

Gruppen bei EL-Auslosung bekannt: Die genaue Topfeinteilung der Auslosung des Europa-League-Playoffs steht fest. Die Anzahl der möglichen Gegner für Rapid und Austria werden damit auf fünf Vereine begrenzt. Demnach können die Hütteldorfer in Gruppe 1 auf Trencin, Osmanlispor, Arouca, Lokomotiva Zagreb oder den letztjährigen CL-Teilnehmer Astana treffen. Die Veilchen haben in Gruppe 2 AEK Larnaca, Rosenborg Trondheim, Dinamo Tiflis, Vojvodina Novi Sad und Beitar Jerusalem als mögliche Gegner.  (09:31)

Österreich

Entrup: Irre Attacke von Rapid-Hooligans: Der Neuzugang der Grün-Weißen bleibt im Visier der Rapid-Hooligans. Nächste Folge der Saga um Rapid-Neuzugang Maximilian Entrup . Nach dem Europa-League-Spiel gegen Schodsina bewarfen Rapid-Fans den auslaufenden 19-Jährigen, der früher beim Erz-Rivalen Austria Wien spielte, mit einem Knallkörper. Der Knallkörper verfehlte Entrup, den Co-Trainer der Rapidler und einige andere nicht zum Einsatz geko... Weiterlesen (10:18)

Österreich

Neues Stadion wird zu Festung: Rapid nahm Schodsina-Hürde in Europa League-Quali souverän. Das neue Rapid-Stadion scheint zur neuen Festung von Fußball-Rekordmeister Rapid zu werden. Auf das Test-2:0 gegen Chelsea und das Liga-5:0 gegen Altach folgte am Donnerstag beim Drittrunden-Qualifikations-Rückspiel zur Europa League ein 3:0 gegen Weißrusslands Cupsieger Torpedo Schodsina. Die erste von zwei Hürden auf dem Weg in die Grup... Weiterlesen (11:02)

Österreich

Rapid-Böllerwerfer gefasst: Der Böllerwerfer vom EL-Spiel Rapid gegen Schodsina wurde jetzt erwischt. Rapid hat seiner Ankündigung Taten folgen lassen und hat den Böllerwerfer-Fan der einen Knallkörper auf die nach dem EL-Spiel auslaufender Spieler geworfen hatte identifizieren können. Die angekündigte Konsequenz - Hausverbot - wurde sofort erteilt. Die gefährliche und einem echten Fan absolut unwürdige Aktion hatte wohl Max... Weiterlesen (18:00)

Österreich

Rapid & Austria hoffen auf Traumlos: Die beiden Wiener Rivalen hoffen auf ein gutes Los im Play-Off. Nach dem Aufstieg sind die Augen der Rapidler und der Violetten bereits nach Nyon gerichtet. Dort steigt heute ab 13 Uhr die Auslosung für das Play-off. (08:38)

Österreich

EL: Rapid gegen Trencin - Austria gegen Rosenborg: EL-Play-Off: Rapid glücklich - Austria vor schwieriger Aufgabe. Die Gegner der Wiener Klubs stehen fest: (08:38)

Österreich

EL: Rapid gegen Trencin nicht überheblich: Novota sieht Hütteldorfer als Favoriten - Slowaken holten zuletzt mit Maierhofer Double. Rapid kämpft gegen den slowakischen Doublegewinner AS Trencin um den Einzug in die Gruppenphase der Fußball-Europa-League. Das hat die Auslosung am Freitag in Nyon ergeben. Spieltermine sind der 18. und 25. August, wobei die Hütteldorfer zunächst auswärts antreten. Keine weite Reise Rapid-Goalie Jan Novota fre... Weiterlesen (15:14)

Österreich

Erfüllt sich Salzburg den Traum gegen Dinamo?: Coach Oscar Garcia: "Wir können uns Gegner nicht aussuchen." Fußball-Meister Red Bull Salzburg zog mit Dinamo Zagreb für das Champions-League-Play-off einen schwierigen, aber machbaren Gegner. Der kroatische Meister war in den letzten beiden Runden genauso souverän wie Salzburg. Das Hinspiel findet am 16. August (20.45 Uhr) in Zagreb statt, das Rückspiel steigt acht Tage später am 24. August (20.4... Weiterlesen (15:35)

UEFA

Play-offs: Rapid - Trenčín, GC - Fenerbahçe: Während die Grasshoppers auf Fenerbahçe treffen, bekommt es Austria Wien mit Rosenborg und Rapid Wien mit Trenčín aus der Slowakei zu tun - das ergab die Auslosung der Play-offs zur UEFA Europa League. (14:22)

UEFA

Play-offs: Grasshoppers - Fenerbahçe, Austria - Rosenborg, Rapid - Trenčín: Während die Grasshoppers auf Fenerbahçe treffen, bekommt es Austria Wien mit Rosenborg und Rapid Wien mit Trenčín aus der Slowakei zu tun - das ergab die Auslosung der Play-offs zur UEFA Europa League. (14:22)

Ultras-Rapid

Derbytreffpunkt: Alle in Grün zum Derby! Sonntag, 7.8.2016, 13:12 Uhr Riesenrad! Weiterlesen... (00:45)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde: Reaktionen Europa League; Vorschau auf Wiener Derby; Whiskey für den Meistertitel; Tafel für Rapid Investoren; Saisonstart für Rapid II (19:15)

Weltfußball

Knallkörper verfehlte Entrup nur knapp: Die Causa zwischen den Rapid-Fans und dem neuen Spieler Maximilian Entrup nimmt kein Ende. Wie bekannt wurde, verfehlte ein Knallkörper den Spieler nach Abpfiff der Europacup-Partie nur knapp. (10:30)

Weltfußball

EL: Austria - Rosenborg, Trenčín - Rapid: Das Playoff der Europa-League-Qualifikation wurde in Nyon ausgelost. Dabei bekamen die Wiener Klubs unangenehme Gegner zugelost. Die Austria spielt gegen Rosenborg BK, Rapid muss gegen FK AS Trenčín antreten (13:37)

Weltfußball

Die möglichen EL-Gegner von Austria und Rapid: Gestern waren die Wiener Klubs im Europacup besonders erfolgreich. Die Austria kam in Trnava im Elfmeterschießen weiter, während in Wien der SK Rapid dem Vertreter aus Weißrussland (Zhodino) ein 3:0 einschenkte. (08:40)