2017-10-23

90minuten

Derby-Unruhen: Rechtshilfe Rapid erhebt schwere Vorwürfe gegen die Wiener Polizei: Die Initiative Rechtshilfe Rapid erhebt aufgrund der Unruhen nach dem Wiener Derby schwere Vorwürfe gegen die Wiener Polizei. (21:01)

90minuten

Schobesberger widerspricht Rapid: Ende Oktober sollte eine Entscheidung in der Causa Philipp Schobesberger fallen. Dieser widersprach der Darstellung von Rapid-Sportchef Fredy Bickel nun aber. (12:45)

90minuten

Kabinenparty: So feiern die Rapid-Spieler den Derby-Sieg [Video]: Die Rapid-Spieler ließen es nach dem 1:0-Sieg gegen die Austria in der Kabine so richtig krachen. (09:14)

abseits.at

Rapid-Fans nach Derby-Sieg: „Hauptsache gewonnen“: Der SK Rapid entschied das 323. Wiener Derby mit 1:0 für sich. Philipp Schobesberger erzielte nach einem Kopfball, der eigentlich eine Hereingabe in die Mitte werden sollte, den einzigen Treffer in diesem kampfbetonten Spiel. Wir sehen uns an was die Rapid-Fans zum Derby-Sieg sagen. Oldergod: „Viel Unterschied war meiner Meinung... (10:55)

abseits.at

Austria-Fans nach Derby-Niederlage: „Ein X wäre gerecht gewesen“: Der SK Rapid entschied das 323. Wiener Derby mit 1:0 für sich. Philipp Schobesberger erzielte nach einem Kopfball, der eigentlich eine Hereingabe in die Mitte werden sollte, den einzigen Treffer in diesem kampfbetonten Spiel. Nachdem wir uns ansahen was die Rapid-Anhänger zum Sieg sagen, wollen wir uns nun den Austria-Fans... (11:45)

abseits.at

Spielerbewertung Derby: Schobesberger machte den Unterschied aus: Das zweite Wiener Derby der Saison geht an Grün-Weiß: Die Hütteldorfer gewannen im Wiener Prater mit 1:0. Dalibor Babic (Austria) und Daniel Mandl (Rapid) bewerten die Protagonisten der Partie. 1 = sehr schwach 10 = sehr stark 0 = zu kurz eingesetzt FK Austria Wien Patrick Pentz 5 Der junge... (13:00)

abseits.at

Eine Derby-Analyse in zwei Akten: Das erste von zwei Derbies in vier Tagen geht an den SK Rapid. Eine Derbyanalyse in zwei Akten von Dalibor Babic und Daniel Mandl. Personalsorgen und eine wacklige Defensive Durch die vielen Ausfälle bei den Veilchen, blieben die Handlungsmöglichkeiten für Trainer Fink stark eingeschränkt. Dadurch gab es auch wenige Möglichkeiten,... (20:10)

abseits.at

Der „Fußballgott“ in der Kurve und Rapids Kabinenparty im Happel-Oval: Dass Steffen Hofmann untrennbar mit dem SK Rapid verbunden ist, ist natürlich kein Geheimnis. Das Foto, das jetzt vom Wiener Derby auftauchte, erinnerte an Didi Kühbauer 1995. Der langjährige Kapitän des SK Rapid verfolgte das Prater-Derby ausnahmsweise nicht in den VIP-Räumlichkeiten des Ernst-Happel-Stadions, sondern in der Kurve bei den Ultras.... (12:57)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - FC Flyeralarm Admira: Auch wenn am Mittwoch noch das Cupspiel ansteht, erlaube ich mir den Vorbesprechungsthread fürs Heimspiel gegen die Admira, mit meinem Infobeitrag zu eröffnen.   Schiedsrichter: Oliver Drachta Gesperrt: - bzw. - Bei gelb gesperrt: Sonnleitner bzw. - (17:11)

Bundesliga

Rapid-"Minimalisten" nach Derby-Sieg weiter im Hoch: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (11:52)

Bundesliga

Rapids Galvao für ein Spiel gesperrt: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:33)

DerStandard

ÖFB-Cup live - Achtelfinale: Austria vs. Rapid, Mi. 20.30 Uhr: (12:34)

DerStandard

Wiener Derby - Schwab: "Es war keine aktive Bewegung": Nach dem Derby-Sieg von Rapid wurde auch ein Handspiel im Strafraum diskutiert – Djuricin: "Mir wäre ein 4:2 lieber gewesen" (10:17)

DerStandard

ÖFB-Cup live - Achtelfinale: Austria vs. Rapid, 20.30 Uhr: (12:34)

Heute

Das Video: 6 Derby-Choreos! Fans der Austria bastelten 5 Monate: Trotz des 0:1 gegen Erzrivale Rapid gaben die Austria-Fans im Wiener Derby Vollgas. Die sechs (!) Choreos der Violetten wurden fünf Monate lang vorbereitet. (12:52)

Heute

Lustige Videos: Kabinen-Party! Rapid feiert Derbysieg wie U7: Kabinen-Party! Rapids Kampfmannschaft jubelt über das 1:0 im Wiener Derby gegen die Austria. Auch die U18 und die U7 wissen, wie man feiert. (11:18)

Heute

Ex-Rapidler: Warum Wöber bei Ajax für die Viererpacks sorgt: Ajax-Fans lieben Maximilian Wöber! Warum? Läuft der Ex-Rapidler für die Holländer in der Startformation auf, fallen besonders viele Tore. (12:07)

Heute

Vienna: Rapid-Goalie Strebinger rockt ein Musik-Video: Richard Strebinger auf Abwegen! Der Rapid-Goalie glänzt nicht nur auf dem Platz, sondern auch in einem Musikvideo für den Wiener DJ Alex Cortez. (16:30)

Heute

Unter Ultras: Hofmann schrie Rapid im Fanblock zu Derby-Sieg: Im 323. Wiener Derby gegen die Austria nahm Steffen Hofmann wieder auf der Tribüne Platz. Auf einem speziellen Platz: im Rapid-Fanblock. (08:32)

Krone

Rapids Galvao für ein Spiel gesperrt: Der Strafsenat der Bundesliga hat am Montag Rapid-Verteidiger Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt. (17:06)

Krone

Heim-Derbys sind nichts für Thorsten Fink: Thorsten Fink und Heim-Derbys - keine besondere Liebesbeziehung. Seit der Deutsche die Austria trainiert, hat er es fünfmal mit Violett probiert, scheiterte fünfmal mit dem Unterfangen, Rapid im "heimischen" Ernst-Happel-Stadion zu schlagen: vier Niederlagen und nur ein Unentschieden. (05:40)

Krone

Steffen Hofmann feiert Derbysieg im Rapid-Fanblock: Einmal mehr musste Rapids Ehrenkapitän Steffen Hofmann bei einem Spiel auf der Tribüne Platz nehmen. Für den 37-Jährigen war auch im Wiener Derby kein Platz im Kader. Doch anstatt Trübsal zu blasen, unterstützte Hofmann seine Teamkollegen im Fanblock der Rapidler. (Oben im Video sehen die Highlights des Wiener Derbys!) (06:02)

Laola1

Canadi-Klub ist Tabellenführer: Der ehemalige Rapid-Trainer Damir Canadi hat mit Atromitos Athen erstmals die Tabellenführung in der griechischen Super League übernommen. Am Montagabend gewann sein Klub zum Abschluss der achten Runde das Derby gegen Austria Wiens Europa-League-Gegner AEK mit 1:0 und setzte sich einen Punkt vor PAOK Saloniki an die Spitze. Stürmer Abiola Dauda sorgt für den entscheidenden Treffer in der 55. Minute. In der Tabelle führt Atromitos mit 16 Punkten und einem Torverhältnis von 9:3 einen Punkt vor PAOK und zwei vor AEK. Für AEK war es die erste Saisonniederlage. (20:47)

Laola1

Schobesberger widerspricht Rapid-Sportchef Bickel: Philipp Schobesberger ist nicht nur aufgrund seines Siegtreffers im 323. Wiener Derby in aller Munde. Seine weiterhin offene Zukunft sorgt für Spekulationen, zudem verstricken sich der SK Rapid und der Flankenflitzer in Widersprüchen. "Ende Oktober wird sich nicht ausgehen, aber das weiß Rapid, glaube ich, auch, dass sich das für mich nicht ausgehen wird und hat dafür Verständnis", sagt Schobesberger nach dem Derby. Rapids Sportchef Fredy Bickel war kürzlich gegenüber LAOLA1 noch anderer Meinung. (11:45)

Laola1

Entwarnung bei Austrias Westermann: Als Heiko Westermann bei der 0:1-Heim-Niederlage der Wiener Austria im Derby gegen Rapid in der 63. Spielminute das Feld verließ, schrillten die Alarmglocken. Hat sich der Deutsche schon wieder verletzt? Gibt es schon wieder Zuwachs im ohnehin prall gefüllten Lazarett der Veilchen? Gerüchte, wonach sich der Innenverteidiger einen Finger gebrochen hätte, machten die Runde. "Das haben wir auch gedacht, aber deswegen würde er nicht aus dem Spiel gehen", sagt FAK-Coach Thorsten Fink. (08:27)

Laola1

Rapids Richard Strebinger als Musik-Video-Star: Der Höhenflug des SK Rapid hängt auch mit der Top-Form von Richard Strebinger zusammen. Der 24-jährige Torhüter glänzt derzeit aber nicht nur zwischen den Pfosten, sondern auch abseits des Rasens sorgt der Familienvater für Schlagzeilen. So tauchen Strebinger ebenso wie Aufnahmen aus dem Allianz Stadion völlig überraschend in einem Musikvideo des Wiener DJs Alex Cortez auf. Dessen Chart-Hit "Vienna" ist eine Hommage an die "großartigeste Stadt" der Welt und seinen Lieblingsklub, den er mit der Textzeile "We are the ones that love Rapid" würdigt - wie er LAOLA1 schildert. (15:42)

Laola1

Austria erkennt Aufwärtstrend: Es läuft nicht mehr. Irgendwie ist den Veilchen in der Länderspielpause der Faden gerissen. Drei Spiele, drei Niederlagen, Torverhältnis 1:7. Auf das 0:3 gegen Sturm und das 1:3 gegen Rijeka folgte ein 0:1 gegen Rapid. Der ganz große Katzenjammer bricht bei den Violetten deshalb aber nicht aus. Abgesehen davon, dass der FAK nach dem Derby wieder mit leeren Händen dasteht und durch die Finger schaut, war spielerisch nämlich durchaus ein Aufwärtstrend erkennbar. „Die letzten zwei Leistungen waren nicht so gut, heute war es gut. Es war eine Leistungssteigerung. Das eine oder andere hat schon wieder besser geklappt“, stellt Trainer Thorsten Fink fest. Auch sein Schützling Florian Klein hat Verbesserungen gesehen: „Auf jeden Fall. Wir können positive Dinge mitnehmen.“ (11:29)

Laola1

Sperre für Rapids Galvao: Der Senat 1 der Bundesliga hat nach dem Derby zwischen Austria Wien und Rapid (0:1) eine Sperre für Lucas Galvao beschlossen. Der Verteidiger der Hütteldorfer wird wegen der Verhinderung einer offensichtlichen Torchance für ein Spiel gesperrt. Galvao fehlt dem SK Rapid damit am Mittwoch im Cup-Achtelfinal-Duell mit der Austria (20:30 Uhr). In der 81. Minute des Derbys am Sonntag riss Galvao den enteilenden Christoph Monschein nieder und wurde daher von Referee Robert Schörgenhofer vom Platz geschickt. (18:09)

Laola1

Polizei-Bilanz nach Wr. Derby: Rund um das Wiener Derby zwischen Austria und Rapid (0:1) vor 14189 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion gab es auch unschöne Szenen. Die Polizei zieht in einer Aussendung Bilanz: "Bereits im Vorfeld des Spiels kam es zu Ausschreitungen und zahlreichen Übertretungen des Pyrotechnik-Gesetzes. Insbesondere nach Spielende wussten sich zahlreiche 'Fans' nicht zu benehmen. Vier Personen wurden festgenommen, davon zwei wegen Widerständen gegen die Staatsgewalt und zwei wegen aggressiven Verhaltens. Weiters kam es zu einer Vielzahl an Anzeigen aufgrund von Körperverletzungen, Ordnungsstörungen, Anstandsverletzungen und Übertretungen des Pyrotechnik-Gesetzes. Die Polizei musste mehrfach Pfefferspray einsetzen, um Übergriffe auf Beamten zu unterbinden." Insgesamt standen rund 400 Polizisten im Einsatz. (09:44)

Österreich

Nach Derby-Foul: Rapids Galvao gesperrt: Während des Spiels gegen die Austria sah der Brasilianer Rot. Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat am Montag Rapid-Verteidiger Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt. Der brasilianische Verteidiger hatte am Sonntag im Wiener Derby gegen die Austria (1:0) in der 80. Minute wegen der Verhinderung einer offensichtlichen Torchance die Rote Karte gesehen. (18:10)

Österreich

Kurios: So verfolgte Hofmann das Derby: In den Kader schaffte es das Urgestein nicht. Dafür in die Fan-Herzen. "Das sind ganz unangenehme Entscheidungen. Vor allem wenn man weiß, welche Dienste er für den SK Rapid geleistet hat", erklärte Trainer Coach Djuricin. Wie schon die letzten drei Spiele kam Steffen Hofmann nicht zum Einsatz. Aber schlimmer noch: Er fiel im Wiener Derby der Ausländer-Regelung zum Opfer, saß auf der Tribüne. (10:30)

Rapid

Wiener Derby Part III – Rapid II gastiert in Favoriten: Nach dem 1:1 am vergangenen Freitag gegen Ebreichsdorf steht für Rapid II bereits morgen das nächste Spiel in der Regionalliga Ost an. So gastieren die jungen Hütteldorfer am Dienstag um 19:00 Uhr am Laaer Berg bei den Austria Amateuren. (13:57)

Rapid

Galvao für ein Spiel gesperrt: Wie erwartet wurde unser Verteidiger Lucas Galvao nach seinem Ausschluss wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance beim gestrigen 1:0-Sieg im 323. Wiener Derby vom Strafsenat für ein Spiel gesperrt. (18:45)

Rapid

Die Ergebnisse unserer Youngsters: Spielergebnisse (11:47)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele: Karten für unsere Spiele bekommt ihr ONLINE und in unserem Fancorner beim Allianz Stadion, 1140 Wien (Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag ab 10:00 Uhr bis eine Stunde nach Spielschluss. (08:08)

Rapid

HV: Ausgabe der Karten startet: Statutengemäß veranstalten wir auch heuer im Herbst wieder unsere alljährliche Hauptversammlung, wo viele Informationen auf euch Mitglieder warten und wichtige Themen besprochen werden. Die Hauptversammlung 2017 findet am Montag, 27. November um 19:00 Uhr im Allianz Stadion statt. Wir bitten euch, den Termin schon jetzt im Kalender einzutragen. (07:00)

Rechtshilfe

„Herst, wer hat denn da den Auftrag gegeben, welcher Narr?“ : Nach dem 323. Wiener Derby sorgte eine völlig überforderte Polizei vor dem Gästesektor für eine gewaltvolle Eskalation. Es wurden mehrmals wahllos Schlagstöcke und Pfefferspray gegen friedvolle Rapid-Fans eingesetzt. Die RHR wird rechtliche Schritte gegen den unverhältnismäßigen Einsatz einleiten und bittet Rapidler und andere Zeugen um ihre Mithilfe. Der nachfolgende Bericht basiert auf Infos von... Weiterlesen (18:02)

SN

Rapids Galvao für ein Spiel gesperrt: Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat am Montag Rapid-Verteidiger Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt. Der brasilianische Verteidiger hatte am Sonntag im Wiener Derby gegen die Austria (1:0) in der 80. Minute wegen der Verhinderung einer offensichtlichen Torchance die Rote Karte gesehen. (18:39)

Spox-Media

Eredivisie: Irre Serie: Wöber rockt Ajax Amsterdam: Maximilian Wöber ist bei Ajax Amsterdam endgültig angekommen. Beim 4:1-Auswärtssieg im Klassieker gegen Feyenoord Rotterdam stand der Ex-Rapidler zum dritten Mal in Folge in der Startelf. (11:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rapid-Goalie spielt in Musik-Video mit: Richard Strebinger darf sich über einen Auftritt in einem Musik-Video freuen. Der Tormann des SK Rapid Wien spielt im Clip zum Song "Vienna" von DJ Alex Cortez eine kleine Rolle. (17:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Schobesberger erteilt Rapid-Wunsch Absage: Bei Rapid ist derzeit Minimalismus Trumpf. Der 1:0-Sieg am Sonntag im 323. Wiener Fußball-Derby gegen die Austria war bereits der dritte Bundesliga-Sieg in Folge mit diesem Ergebnis. Dadurch liegen die Hütteldorfer als Tabellendritter schon vier Punkte vor dem viertplatzierten Erzrivalen, der nun bei drei Pflichtspiel-Niederlagen en suite hält. (12:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Steht Schobesberger-Transfer kurz bevor?: Seit Rapids wohl bester Techniker Philipp Schobesberger wieder fit ist, ranken sich die Wechselgerüchte um den 23-Jährigen. Der Vertrag läuft zum Saisonende aus, Ende Oktober soll es eine Entscheidung geben. Doch Red Bull Salzburg dürfte bald ernst machen. (00:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rot im Derby: Sperre für Rapids Galvao steht fest: Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat am Montag Rapid-Verteidiger Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt. (19:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Dezimierte Rapidler behalten im Derby die Oberhand: Seit August 2016 kann Rapid Wien von einem Derby wieder mal erhobenen Hauptes den Platz verlassen. Ein kurioses Tor von Philipp Schobesberger brachte letztendlich die Entscheidung, wenngleich die Grün-Weißen gemäß hitziger Derby-Atmosphäre lediglich zu Zehnt die Partie beenden mussten. (00:00)

Spox-Media

International: Griechenland: Canadi stürmt an die Tabellenspitze: Der ehemalige Rapid-Trainer Damir Canadi hat mit Atromitos Athen erstmals die Tabellenführung der griechischen Fußballliga übernommen. (22:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Holzhauser: "Wir waren die dominante Mannschaft": Die Bilanz der letzten drei Austria-Spiele in nur einer einzigen Woche ist verheerend. Drei Spiele, drei Niederlagen - die Veilchen stehen vor einer veritablen Krise. Kapitän Raphael Holzhauser war nach der Derby-Niederlage gegen Rapid allerdings alles andere als verdrossen. (00:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Erneut Fan-Krawalle beim Wiener Derby: Nach dem Wiener Fußball-Derby Austria gegen Rapid am Sonntag im Ernst-Happel-Stadion sind vier Personen festgenommen worden. (00:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Austria Wien - Rapid Wien: Die Aufstellungen: Zum Abschluss der 12. Bundesliga-Runde kommt es zum großen Wiener Derby zwischen Austria Wien und Rapid Wien. Anpfiff ist um 16.30 Uhr - hier geht's zum Liveticker. Und so lassen die beiden Trainer spielen. (00:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Hofmann verfolgt Derby in der Kurve: Auch beim Wiener Derby fand die lebende Rapid-Legende Steffen Hofmann keinen Platz in der Truppe von Trainer Goran Djuricin. Doch statt im 323. Wiener Derby auf der VIP-Tribüne Platz zu nehmen, mischte sich der 37-Jährige unter den harten Kern. (09:00)

Ultras-Rapid

Rapidler, kommt zum Cup-Heimspiel ins Happel!: Wir rufen alle Rapidfans, die noch keine Karten im ausverkauften Gästesektor haben, dazu auf, sich welche in den angrenzenden Blöcken zu kaufen. Weiterlesen... (21:41)

Weltfußball

Rapid nach Derby-Sieg: "Wir waren cleverer": "Der Sieg geht in Ordnung", meinte Goran Djuricin nach dem 1:0-Derby-Erfolg. Auf der Gegenseite sieht man nach drei Niederlagen eine spielerische Steigerung (11:52)

Weltfußball

Ein Spiel Sperre für Rapids Galvão: Als letzter Mann brachte er den Austrianer Christoph Monschein zu Fall - jetzt bekam der Brasilianer die Sperre für das Derby-"Rückspiel" verpasst (18:09)

WienerZeitung

Um einen Tick besser: Wien. Beim SK Rapid ist Minimalismus offenbar Trumpf. Der 1:0-Sieg am Sonntag im 323. Wiener Derby gegen die Austria war bereits der dritte Bundesliga-Sieg in Folge mit diesem Ergebnis. Dadurch liegen die Hütteldorfer als Tabellendritter schon vier Punkte vor dem viertplatzierten Erzrivalen, der nun bei drei Pflichtspiel-Niederlagen en suite hält. Nur: Rapid-Coach Goran Djuricin weiß, dass die Partie auch anders hätte enden können - beide Teams ließen einige hochkarätige Chancen liegen... (17:27)