2018-04-13

DerStandard

Rapid - Derby als Auftakt zu heißen Wochen für Rapid: Bickel und Djuricin vor richtungsweisenden Partien optimistisch – Enttäuschende Kulisse im Happel-Stadion droht (16:28)

DerStandard

Wiener Derby - Derby als Auftakt zu heißen Wochen für Rapid: Bickel und Djuricin vor richtungsweisenden Partien optimistisch – Enttäuschende Kulisse im Happel-Stadion droht (16:28)

DerStandard

Samstag - LASK vor vermeintlich leichter Aufgabe beim Schlusslicht: Glasner forderte gegen St. Pölten volle Bereitschaft – Kühbauer: Rapid "war ein guter Anfang" (18:15)

EwkiL/Freunde

Rapid II-Admira Juniors: (12:38)

Heißeliga

Rapid II und Admira Juniors sind aus Tiefschlaf erwacht: Rapid Wien II und die Admira Juniors haben das Siegen doch noch nicht verlernt. Nach den Premierensiegen treffen beide Teams jetzt im direkten Duell aufeinander. (19:57)

Heute

Erstes Halbfinale seit 22 Jahren: Wie Rapid 1996! Österreich jubelt mit RB Salzburg: RB Salzburg lässt Österreichs Fußballfans jubeln. Mit dem 4:1-Heimsieg über Lazio Rom zogen die "Bullen" ins Halbfinale der Europa League ein. (06:03)

Heute

Rapid greift nach Saisonzielen: Bickel vor Derby: "Team kann es Kritikern zeigen": Das 326. Wiener Derby leitet eine entscheidende Woche für Rapid ein. Sport-Boss Fredy Bickel hofft, dass die Hütteldorfer ihre Ziele fixieren. (15:37)

Heute

Schalke gegen Dortmund: Wegen Stöger-Derby! 250 Spiele werden verschoben: Stellen Sie sich vor: Rapid trifft im Wiener Derby auf die Austria und alle unterklassigen Partien müssen verschoben werden. Das passiert im Ruhrgebiet. (13:01)

Kicker

"Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Louis mit Köln Bundesliga spielt": Der Wechsel von Louis Schaub von Rapid Wien zum 1. FC Köln wird immer wahrscheinlicher. Im "Kurier" deutete dessen Berater nun an, dass der FC für den 23-Jährigen der richtige Karriereschritt sein könnte - selbst, falls die Kölner absteigen. (11:30)

Kicker-BL

"Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Louis mit Köln Bundesliga spielt": Der Wechsel von Louis Schaub von Rapid Wien zum 1. FC Köln wird immer wahrscheinlicher. Im "Kurier" deutete dessen Berater nun an, dass der FC für den 23-Jährigen der richtige Karriereschritt sein könnte - selbst, falls die Kölner absteigen. (11:30)

Krone

Schobesberger: „Es schaut nur oft lustlos aus“: Philipp Schobesberger steckt zwar in einem Formtief, aber er wehrt sich gegen die Mentalitätsvorwürfe. An die Derbys im Happel hat Rapids Turbo gute Erinnerungen: Im Oktober war er zweimal der Matchwinner. (04:28)

Laola1

Djuricin lässt sich von Letsch nicht überraschen: Mit dem 326. Wiener Derby am Sonntag (ab 16:30 Uhr im LIVE-Ticker) im Ernst-Happel-Stadion fällt für Rapid der Startschuss in die entscheidenden Wochen dieser Saison. Nach dem Duell mit der Austria heißen die Liga-Gegner Admira, Sturm Graz, LASK und Salzburg. Dazwischen geht es noch am kommenden Mittwoch bei Sturm um den Einzug ins Cup-Finale. Zunächst aber gilt die volle Konzentration von Trainer Goran Djuricin der Austria. "Sie haben einen neuen Trainer, spielen frisch drauf los, pressen höher und aggressiver. Aber wir haben die letzten zwei Derbys im Prater gewonnen, davon können wir einiges mitnehmen. Wenn wir gewinnen, wäre das eine Riesengenugtuung für uns", sagt der Wiener, dessen Klub in dieser Saison gegen den Erzrivalen in vier Pflichtspielen noch ungeschlagen ist. (22:44)

Laola1

Bickel-Update zu Schaub und Galvao: Trotz der dichter werdenden Gerüchte, speziell um Louis Schaub und Lucas Galvao: Beim SK Rapid Wien sind noch keine schriftlichen Offerte eingebracht worden, wie Fredy Bickel kundgibt. "Stand heute gibt es mündliche Anfragen oder Abklärungen, aber kein schriftliches Angebot", sagt der Schweizer im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Wiener Derby. Für Galvao habe es im Winter konkretes Interesse gegeben, aktuell scheint das nicht der Fall zu sein. "Ich habe von vielen Vereinen gehört, aber nie von Stuttgart", bekräftigt der Rapid-Sportdirektor noch einmal das jüngste Gerücht. (18:22)

OÖ-Nachrichten

Louis Schaub äußert sich zu möglichem Wechsel zum 1. FC Köln: WIEN.Die Zukunft von Louis Schaub bei Rapid ist in den vergangenen Tagen wie so oft gegen Saisonende in den medialen Blickpunkt gerckt. Der abstiegsbedrohte deutsche Fuball-Bundesligist 1. FC Kln soll Interesse daran zeigen, die kolportierte Ausstiegsklausel von 3,5 Millionen Euro fr den FB-Teamspieler zu bezahlen. (16:38)

Österreich

Rapid & Foda: Alle gratulieren Salzburg: ÖFB-Boss Windtner: 'Sternstunde des österreichischen Fußballs'. Nicht nur die rot-weiß-roten Fans sind von Red Bull Salzburgs Europa-League-Halbfinal-Einzug begeistert, sondern auch der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) und die Bundesliga-Trainer. "Gratulation an Marco Rose, das gesamte Team und den Verein. Sie haben Österreich international top vertreten, darauf können sie stolz sein", betonte e... Weiterlesen (16:35)

Österreich

Das sagt Schaub zu möglichem Wechsel: Rapids Louis Schaub hielt sich zu möglichem Wechsel bedeckt. Die Zukunft von Louis Schaub bei Rapid ist in den vergangenen Tagen wie so oft gegen Saisonende in den medialen Blickpunkt gerückt. Der abstiegsbedrohte deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Köln soll Interesse daran zeigen, die kolportierte Ausstiegsklausel von 3,5 Millionen Euro für den ÖFB-Teamspieler zu bezahlen. Schaub selbst hielt si... Weiterlesen (16:22)

Österreich

Vor Derby: Austria verärgert Rapid-Fans: Auch vor dem Wiener Derby stehen Rapid-Fans im Fokus. Die Austria hat sich als Derby-Veranstalter dazu entschlossen, die Fan-Lager strikt zu trennen. Nach den Vorfällen bei den jüngsten Duellen der Erzrivalen wurden von der Austria besondere Vorkehrungen für Sonntag getroffen, um die Anhänger strikt zu trennen. Man wolle man eine "fan-und familienfreundliche" Maßnahme treffen. (15:08)

Österreich

Austria-Coach mit Geheimplan gegen Rapid: Für die Austria zählen im Derby gegen Rapid Wien nur drei Punkte. Im fünften Wiener-Fußball-Derby dieser Saison will die Austria am Sonntag (16.30 Uhr) endlich den ersten Sieg über den Erzrivalen Rapid feiern. "Für mich ist es das erste Wiener Derby. Man spürt, dass es ein besonderes Spiel ist", betonte FAK-Trainer Thomas Letsch am Freitag. "Wir fiebern auf dieses Spiel auch aufgrund unserer Situa... Weiterlesen (14:58)

Plinden

Das letzte Wiener Derby im Happel-Stadion fast nur Nebensache: Österreich jubelt dem Husarenstück von Meister Red Bull Salzburg zu. Alles redet darüber und über die Chancen, ins Finale zu kommen. Und daher verkommt das auf Jahre hinaus letzte Wiener Derby zwischen Austria und Rapid fast zur Nebensache, auch wenn es für Violett um die letzte Chance geht, im Rennen um die Europa League Plätze […] Der Beitrag Das letzte Wiener Derby im Happel-Stadion fast nur Ne... Weiterlesen (10:18)

Rapid

SK RapidII: Vermeidbare 0:1 Heimniederlage: Leider gab es heute kein Vorbeikommen! Englische Woche fr unsere zweite Mannschaft. Drei Tage nach dem erfolgreichen Heimsieg ber Mannsdorf, waren die Admira Juniors zu Gast in Htteldorf. Es erwartete uns ein interessantes Duell, haben doch beide Mannschaften vergangene Runde ihren ersten Sieg im Frhjahr einfahren knnen. Wenig spielerische Hhepunkte Nachdem mit der heutigen Partie gegen die Admira... Weiterlesen (19:33)

Rapid

326. Derby: Das Ziel, ungeschlagen zu bleiben: Volle Konzentration: Das 326. Wiener Derby steht am Programm! Anpfiff: Die tipico Bundesliga und damit die heurige Saison biegt in die Zielgerade ein - und so kommt es in der 30. Runde am kommenden Wochenende noch einmal zu einem ganz besonderen Duell fr uns: Unsere Mannschaft gastiert im 326. Wiener Derby auswrts beim Lokalrivalen, gespielt wird hier zum letzten Mal im Ernst-Happel-Stadion. Der A... Weiterlesen (08:24)

Rapid

SK Rapid II: Vermeidbare 0:1-Heimniederlage: Leider gab es heute kein Vorbeikommen! Englische Woche fr unsere zweite Mannschaft. Drei Tage nach dem erfolgreichen Heimsieg ber Mannsdorf, waren die Admira Juniors zu Gast in Htteldorf. Es erwartete uns ein interessantes Duell, konnten doch beide Mannschaften vergangene Runde ihren ersten Sieg im Frhjahr einfahren. Wenig spielerische Hhepunkte Nachdem mit der heutigen Partie gegen die Admira Jun... Weiterlesen (19:33)

Rapid

Alles Gute, Veton Berisha: Vor dem anstehenden 326. Derby darf sich ein Rapidler heute gratulieren lassen: Veton Berisha wird 24 Jahre alt. Berisha stie im letzten Sommer zum SK Rapid und absolvierte bisher 21 Pflichtspiele , in denen er drei Tore erzielte. Mge ihm auch am Sonntag im Derby eines gelingen! skrapid.at wnscht Veton Berisha alles Gute! (07:35)

Rapid-Youtube

Pressekonferenz: (14:36)

Rapid-Youtube

Pressekonferenz vor dem 326. Wiener Derby: (15:14)

SN

30. Bundesliga-Runde mit 326. Wiener Fußball-Derby: Drei Samstag- und zwei Sonntagspartien hat die 30. Runde der Fußball-Bundesliga zu bieten. Meister Salzburg ist nach dem Europa-League-Triumph gegen Lazio am Sonntagabend bei der Admira zu Gast, wenige Stunden davor steigt im Happel-Stadion mit dem 326. Wiener Derby zwischen Austria und Rapid der Schlager der Runde. Am Samstag spielen Sturm - Mattersburg, St. Pölten - LASK und Altach - Wolfsberg. (17:49)

SN

Für die Austria zählen im Derby gegen Rapid nur drei Punkte: Im fünften Wiener-Fußball-Derby dieser Saison will die Austria am Sonntag (16.30 Uhr) endlich den ersten Sieg über den Erzrivalen Rapid feiern. "Für mich ist es das erste Wiener Derby. Man spürt, dass es ein besonderes Spiel ist", betonte FAK-Trainer Thomas Letsch am Freitag. "Wir fiebern auf dieses Spiel auch aufgrund unserer Situation, die wir haben, hin, denn wir brauchen Punkte und Siege." (15:21)

SN

Derby als Auftakt zu heißen Wochen für Rapid: Mit dem 326. Wiener Fußball-Derby am Sonntag im Happel-Stadion fällt für Rapid der Startschuss in die entscheidenden Wochen dieser Saison. Nach dem Duell mit der Austria heißen die Liga-Gegner Admira, Sturm Graz, LASK und Salzburg. Dazwischen geht es noch am kommenden Mittwoch bei Sturm um den Einzug ins Cupfinale. (16:09)

SN

Rapid: Louis Schaub hielt sich zu möglichem Wechsel bedeckt: Die Zukunft von Louis Schaub bei Rapid ist in den vergangenen Tagen wie so oft gegen Saisonende in den medialen Blickpunkt gerückt. Der abstiegsbedrohte deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Köln soll Interesse daran zeigen, die kolportierte Ausstiegsklausel von 3,5 Millionen Euro für den ÖFB-Teamspieler zu bezahlen. Schaub selbst hielt sich in dieser Angelegenheit am Freitag bedeckt. (16:35)

sportreport.biz

LIVE-Stream: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem 326. Wiener Derby bei der Austria: Nach dem Lokalrivalen lädt auch der SK Rapid Wien zur Pressekonferenz vor dem 326. Wiener Derby. Im Medienzentrum des Allianz Stadion stellen sich neben dem Geschäftsführer-Sport Fredy Bickel und Trainer Goran Djuricin auch Teamspieler Louis Schaub den Fragen der Journalisten. Wir sind für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag LIVE-Stream: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem 326. Wiener Derby bei der Austria erschien zuerst auf Sportreport . (12:39)

sportreport.biz

LIVE-Stream: Pressekonferenz von Austria Wien vor dem 326. Wiener Derby gegen Rapid: Am Sonntag ist mal wieder soweit – Das Wiener Derby Austria Wien vs. Rapid Wien steht auf dem Programm. Knapp 52 Stunden vor dem Ankick laden die Wiener Violetten zur obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel. Den Fragen der Journalisten stellen sich dabei u.a. neben Finanzvorstand Mag. Markus Kraetschmer und Trainer Thomas Letsch. Wir sind für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag LIVE-Stream: Pressekonferenz von Austria Wien vor dem 326. Wiener Derby gegen Rapid erschien zuerst auf Sportreport . (10:55)

sportreport.biz

Vorschau auf die 30. Runde der Tipico Bundesliga: © Sportreport In der 30. Runde der Tipico Bundesliga stehen wieder fünf Begegnungen auf dem Programm. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf das Wiener Derby Austria Wien vs. Rapid Wien am kommenden Sonntag liegen. Anbei die Zahlen, Daten und Fakten zu den Spielen der kommenden Runde. Sturm Graz – SV Mattersburg Samstag, 14.04.2018, 16:00 Uhr, Merkur Arena , Schiedsrichter Julian Weinberger Der SK Sturm Graz konnte von den letzten fünf Duellen in der Bundesliga gegen den SV Mattersburg zwei gewinnen, hat […] Der Beitrag Vorschau auf die 30. Runde der Tipico Bundesliga erschien zuerst auf Sportreport . (08:00)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Louis Schaub spricht über möglichen Wechsel: Die Zukunft von Louis Schaub bei Rapid ist in den vergangenen Tagen wie so oft gegen Saisonende in den medialen Blickpunkt gerückt. Der abstiegsbedrohte deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Köln soll Interesse daran zeigen, die kolportierte Ausstiegsklausel von 3,5 Millionen Euro für den ÖFB-Teamspieler zu bezahlen. (17:11)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Austria vs. Rapid: Termin, TV-Übertragung, Liveticker: Am Sonntag, den 15. April, findet im Rahmen der 30. Runde der Bundesliga das 326. Wiener Derby zwischen dem FK Austria Wien und dem SK Rapid Wien statt. SPOX liefert euch alle Infos zum Spiel und erklärt, wo ihr das Spiel live im TV, Stream und Ticker verfolgen könnt. (09:26)

Transfermarkt-A

Gerüchteküche | Rapids Schaub hält sich zu möglichem Köln-Wechsel bedeckt: Die Zukunft von Louis Schaub bei Rapid ist in den vergangenen Tagen wie so oft gegen Saisonende in den medialen Blickpunkt gerckt. Der abstiegsbedrohte deutsche Fuball-Bundesligist 1.... (17:46)

Transfermarkt-A

Rapid-Verteidiger | Galvão-Update: Agentur bestätigt Interesse aus der Bundesliga, jedoch nicht vom VfB: Am Mittwoch haben wir berichtet, dass Rapid-Verteidiger Lucas Galvo (26, Foto) vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart stehen soll und der Spieler sich mit dem deutschenBundesligisten... (12:02)

W24-Rapidviertelstunde

Rapid-Viertelstunde: Giorgi Kvilitaia im Wordrap; Ankündigung Greenietag; Hofmanns letztes Derby? Joelinton verletzt; Rapid-Trikotsponsoren (19:15)

Weltfußball

"Bei uns gibt's keine besondere Hierarchie": Lukas Grozurek erklärt im Interview den Erfolgslauf der Admira, spricht offen aus, warum er bei Rapid gescheitert ist und bedankt sich mit einer Ode an Ernst Baumeister für die Freiheiten, die ihm der Trainer gewährt (12:29)

Weltfußball

Rapid ist vor der neuen Austria gewarnt: Rapid hat die Chance, die Saison ohne Derbyniederlage abzuschließen, Trainer Goran Djuricin warnt aber vor der neuen Austria unter Neo-Trainer Thomas Letsch (14:35)