2018-08-08

Brucki

Forza Rapid, 16: Rezension Forza Rapid Die Hütteldorfer Revue Nr. 16, 2/2018 100 S. „Hütteldorfer Neustart“ titelt Forza Rapid zur neuen Saison. Die vergangene Spielzeit bilanziert Kersten Bogner als „Von der Traufe in den Regen“ und interviewt zum Saisonstart Sportdirektor Bickel zu seinem Werdegang (mit Kinderfotos) und seinen Ansichten und Ansätzen. In der Fanzone gibt es ein Interview mit Ultras -Mitgründer Ge... Weiterlesen (05:00)

DerStandard

Europa League - Brisantes Europacup-Comeback von Rapid bei Slovan Bratislava: Rapidler beschäftigen sich mit Fan-Thematik nicht – Hütteldorfer wollen sich "sehr gute Ausgangsposition schaffen" (16:16)

DerStandard

Europa League live - Sturm vs. Larnaka, Besiktas vs. LASK, Slovan vs. Rapid, Do., ab 19 Uhr: Auf dem Weg in die Gruppenphase der Europa League gilt es für Österreichs Vertreter noch jeweils zwei Hürden zu meistern (17:59)

DerStandard

Europa League live - Sturm vs. Larnaka, Besiktas vs. LASK, Slovan vs. Rapid, ab 19 Uhr: Auf dem Weg in die Gruppenphase der Europa League gilt es für Österreichs Vertreter noch jeweils zwei Hürden zu meistern (17:59)

DerStandard

Bratislava - Brisantes Europacup-Comeback von Rapid bei Slovan: Rapidler beschäftigen sich mit Fan-Thematik nicht – Hütteldorfer spielen um "sehr gute Ausgangsposition" (16:16)

DiePresse

Das Hochrisikospiel beim Nachbarn: Wegen rivalisierender Fangruppen wartet auf Rapid ein brisantes Duell gegen Slovan Bratislava. Sportlich sollen die Slowaken kein Stolperstein sein. (16:15)

DiePresse

Europa League: Rapids Hochrisikospiel beim Nachbarn: Wegen rivalisierender Fangruppen wartet auf Rapid ein brisantes Duell gegen Slovan Bratislava. Sportlich sollen die Slowaken kein Stolperstein sein. (16:15)

Heute

Nach Pilz-Befall: Rapid gräbt Rasen im Allianz Stadion um: Schon am Sonntag soll der neue Rapid-Rasen gegen den WAC eingeweiht werden. Das alte Geläuf war nach einem Pilz-Befall nicht mehr zu gebrauchen. (13:27)

Heute

Kult-Masseur Frey im Talk: Rapid-Ikone Ivanov rauchte nackt in der Pause: Seit 25 Jahren knetet Masseur Wolfgang Frey die Wadeln der Rapid-Kicker. Im "Heute"-Talk erzählt das grün-weiße Urgestein von seiner Karriere. (09:38)

Heute

12. August @ Allianz Stadion: Gewinnen Sie Karten für Rapid vs. Wolfsberger AC: "Heute" und Wien Energie verlosen 10 x 2 Karten für das Spiel Rapid Wien gegen Wolfsberger AC am 12. August 2018 im Allianz Stadion Wien! (22:10)

Heute

Djuricin fordert Mut: 1.100 Fans unterstützen Rapid gegen Bratislava: Rapid steigt am Donnerstag ins internationale Geschäft ein – auswärts gegen Slovan Bratislava. Eine heikle Angelegenheit. (11:58)

Laola1

Rapid: "Müssen alles ausblenden": Der SK Rapid fiebert der Rückkehr ins internationale Geschäft nach einem Jahr unfreiwilliger Auszeit entgegen. Am Donnerstag (ab 21:05 Uhr im LIVE-Ticker) wartet im Hinspiel der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation auswärts bei Slovan Bratislava eine pikante Aufgabe - sowohl sportlich als auch rundherum. Für Brisanz ist aufgrund drohender Fan-Ausschreitungen gesorgt. "Das hat uns Spieler nicht zu tangieren. Man muss alles ausblenden. Wir sind zuständig dafür, am Platz Leistung zu bringen, was abseits passiert, liegt nicht in unserer Macht", erläutert Abwehrspieler Mario Sonnleitner. (16:27)

Laola1

Egho warnt Rapid: "Slovan hat viel vor!": Dass slowakische Klubs in Österreich vielleicht unterschätzt werden, zeigte Spartak Trnava mit dem 1:1 bei Roter Stern Belgrad. Der Meister des östlichen Nachbarlandes hat nun alle Chancen, doch der CL-Playoff-Gegner Salzburgs zu werden. Mit Fabian Miesenböck, Ex-Rapid-Akademiespieler Kubilay Yilmaz und Ex-Rapid-II-Spieler Marvin Egho hat Trnava Österreich-Bezug vorzuweisen. Egho weiß in der "Krone" auch, dass das Europa-League-Duell Rapids mit Slovan Bratislava kein Zuckerschlecken für Grün-Weiß wird: "Der Klub hat viel vor, baut gerade ein neues Stadion. Das wird eng." Slovan sei der größte Klub des Landes und verfüge mit Abstand über das meiste Geld, Trnava sei nur deswegen Meister geworden, "weil Slovan in der Liga oft überheblich agiert, gegen die Kleinen Punkte gelassen hat." (09:16)

Österreich

Fan-Chaos: Slovan-Anhang kündigt Krawalle an: Slovan-Anhang kündigt Krawalle an - Rapid-Fans stehen unter Polizeischutz. Auf Rapid wartet morgen in Bratislava ein ganz heißer Tanz - nicht nur auf dem Rasen, sondern auch auf den Rängen. Die Rivalität der beiden Fan-Lager ist groß, die Lage droht zu eskalieren. Grund: Die gewaltbereiten Slovan-Fans pf legen eine enge Verbindung mit dem rechten Teil der Austria-Szene ("Unsterblich Wien") - dem E... Weiterlesen (16:09)

Plinden

Willkommen in der Hölle: Auf Rapid wartet der Wahnsinn: Seit dem Wochenende stehen sie bereits im Netz. Die Ankündigungen. wonach Rapid und seine Fans Donnerstag Abend rund um das Qualifikationspiel zur Europa League beim slowakischen Tabellenführer Slovan Bratuslava die Hölle erwarten wird. Mit Beschimpfungen für Grün-Weiß inklusive (siehe Bild). Die Absender kommen aus der Slowakei sowie aus Wien: Die Ultras von Slovan Bratislava, Zbrojovka […] Der B... Weiterlesen (13:27)

Rapid

Bratislava - Tag 1: Alles läuft nach Plan: Zu Mittag traf sich unsere Mannschaft am Mittwoch zu einem gemeinsamen Essen in der Rekordmeister Bar im Allianz Stadion (diese hat am Donnerstag lnger geffnet und bertrgt unser Spiel bei Slovan Bratislava!). Um 13 Uhr stand dann im Media Center des Allianz Stadions die Pressekonferenz fr die sterreichische Medien statt ( Nachzusehen auf Rapid TV hier ), bei der Cheftrainer Goran Djuricin und Inne... Weiterlesen (20:14)

Rapid

Der U19 Ruhr-Cup in Bilder: Mit dem Turniersieg am vergangenen Sonntag beim U19 Ruhr-Cup in Dortmund konnten unsere Grn-Weien mehr als nur gute Werbung fr den SK Rapid auf internationalem Terrain machen. Die Art und Weise wie das Turnier gewonnen wurde, verdeutlichte nochmals die herausragende Arbeit im Nachwuchs. Vor allem das Finalspiel war sinnbildlich fr unsere grn-weien Tugenden: Leidenschaft , Zusammenhalt , Siegeswill... Weiterlesen (08:44)

Rapid

Fußball-Monitor 2017/18: Rapid bleibt beliebtester Fußballverein des Landes: In Wien nur wir: Der SK Rapid ist in Sachen Beliebtheit Nummer 1 in der Bundeshauptstadt. Zum Saisonstart erscheint auch der brandaktuelle Fuball-Monitor 2017/18 und zeigt: Der SK Rapid erzielt Spitzenwerte in Sachen Beliebtheit und Popularitt. In der Studie von Nielsen Sports werden jedes Jahr 1.200 Personen (Fuballinteressierte zwischen 16 und 69 Jahren in sterreich) hinsichtlich ihrer Lieblings... Weiterlesen (12:30)

Rapid

Unsere Akademiemannschaften auf Trainingslager: Zu einem Trainingslager gehören bekanntlich auch Kraftübungen Ferienzeit bedeutet beim SK Rapid auch Trainingslagerzeit. Whrend die Profis und Rapid II ihr Trainingslager bereits absolviert haben, befinden sich von Montag bis Freitag unsere U15-, U16- und U18-Akademiemannschaften in Schielleiten im Bezirk Hartberg-Frstenfeld in der Steiermark auf Trainingslager. Das Bundessport- und Freizeitzentru... Weiterlesen (12:05)

Rapid

„Wir müssen offensiv mutig sein!“: Wir betreten die internationale Bhne: Am Donnerstag bestreiten unsere grn-weien Profis das erste Qualifikationsspiel fr die Gruppenphase der UEFA Europa League . Nach einem Jahr Abwesenheit ist die Vorfreude auf das Duell gegen Slovan Bratislava umso grer aber auch der Respekt vor dem Gegner. Denn die Belasi (Himmelblauen) sind nicht umsonst der populrste Klub unseres Nachbarlandes, sind sie doch... Weiterlesen (13:30)

Rapid-Youtube

Abschlusstraining in Bratislava: (20:04)

Rechtshilfe

Infos zum Auswärtsspiel in Bratislava: (15:43)

SkySportAustria

Brisantes Europacup-Comeback von Rapid bei Slovan Bratislava: Fußball-Rekordmeister Rapid meldet sich am Donnerstag im internationalen Geschäft zurück. Nach einjähriger Europacup-Pause soll Slovan Bratislava in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League kein Stolperstein sein. Es ist die erste von zwei Hürden auf dem Weg zum angepeilten Saisonziel Gruppenphase. Vor der Partie im Stadion Pasienky ist für viel Brisanz gesorgt. Wien und Bratislava sind […] (20:53)

SN

Brisantes Europacup-Comeback von Rapid bei Slovan Bratislava: Fußball-Rekordmeister Rapid meldet sich am Donnerstag (21.05 Uhr/live ORF eins) im internationalen Geschäft zurück. Nach einjähriger Europacup-Pause soll Slovan Bratislava in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League kein Stolperstein sein. Es ist die erste von zwei Hürden auf dem Weg zum angepeilten Saisonziel Gruppenphase. Vor der Partie im Stadion Pasienky ist für viel Brisanz gesorgt. (16:00)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid Wien wechselt nach Pilzbefall kompletten Rasen im Eiltempo: Nachdem sich der SK Rapid mit einem Pilzbefall ärgern musste, ziehen die Hütteldorfer nun die Reißleine. (17:14)

Spox-Media

Europa League: Das Spiel Slovan Bratislava gegen SK Rapid Wien im Livestream schauen: Der SK Rapid Wien bekommt es in der dritten Runde zur Qualifikation der UEFA Europa League auswärts mit Slovan Bratislava zu tun. Keine Stunde von Wien entfernt treffen die Grün-Weißen auf den nach drei Spieltagen slowakischen Tabellenführer, während die Rapidler ihren Heimauftakt in der österreichischen Bundesliga mit einem 1:1 gegen den SCR Altach eher verpatzt haben. (10:16)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Nach Pilzbefall: Neuer Rasen für Rapid: Nachdem sich der SK Rapid mit einem Pilzbefall ärgern musste, ziehen die Hütteldorfer nun die Reißleine. (17:37)

Spox-Media

Europa League: Slowakei-Legionär Egho warnt Rapid vor Slovan: Seit einem Jahr kickt der Österreicher Marvin Egho in der Slowakei bei Spartak Trnava, ist also durchaus als Insider in der Fortuna Liga zu bezeichnen. Demnach kennt Egho auch Rapids kommenden Gegner in der Europa-League-Quali Slovan Bratislava sehr gut. Und hat aber wenig Aufbauendes für die Grün-Weißen zu berichten. (16:01)

Spox-Media

Europa League: Auf Fast-Sturm-Transfer Sporar muss Rapid Wien besonders achten: Am Donnerstagabend will der SK Rapid gegen Slovan Bratislava (21:05 Uhr) in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation auswärts den ersten Schritt Richtung Gruppenphase setzen. Im Pasienky Stadion in Bratislava erwartet die Elf von Trainer Goran Djuricin eine heiße Atmosphäre, die Sicherheitskräfte sind bereits jetzt in Alarmbereitschaft. (09:47)

Weltfußball

Brisantes Comeback von Rapid in Bratislava: Rekordmeister Rapid meldet sich am Donnerstag im internationalen Geschäft zurück. Nach einjähriger Europacup-Pause soll Slovan Bratislava in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League kein Stolperstein sein. (13:53)

WienerZeitung

Konzentration trotz Störgeräuschen: Bratislava/Graz/Istanbul. Fußball-Rekordmeister Rapid meldet sich am Donnerstag (21.05 Uhr/ live ORFeins) im internationalen Geschäft zurück. Nach einjähriger Europacup-Pause soll Slovan Bratislava in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League kein Stolperstein sein. Es ist die erste von zwei Hürden auf dem Weg zum angepeilten Saisonziel Gruppenphase. Vor der Partie im Stadion Pasienky ist für viel Brisanz gesorgt. Wien und Bratislava sind Luftlinie nur knapp 55 Kilometer entfernt... (16:44)