2019-03-29

Admira

Letzte Infos vor dem Auswärtsspiel bei Rapid: Am morgigen Samstag, 30.03.2019 startet die Finalrunde der tipico Bundesliga. In der 23. Runde treffen wir um 17:00 Uhr auswärts auf den SK Rapid Wien, der nach der Punkteteilung bei 13 Zählern hält und auf dem 2. Platz der Qualifikationsgruppe steht. Das Spiel in Hütteldorf wird geleitet von Rene Eisner. Assistieren werden ihm Gerald Bauernfeind... Mehr Info Der Beitrag Letzte Infos vor dem Auswärtsspiel bei Rapid erschien zuerst auf FC FLYERALARM ADMIRA . (09:33)

ASB-Rapid

Lieber Sk Rapid!: Lieber Sk Rapid Wien! In diesem Beitrag möchte ich frei von jeder Form und mit der Emotion eines langjährigen Fussballfans auf die Missstände in diesem Verein hinweisen. Ich war im zarten Alter von 7 Jahren das erste mal im Gerhatd Hanappi Stadion zu Besuch,mittlerweile 23 Jahre her. Ich habe mich in diesen Verein verliebt,der Block West der unerbittlich immer hinter der Mannschaft stand begeister... Weiterlesen (10:08)

DerStandard

Qualifikationsgruppe - Rapid will ersten Schritt zu "Quali-Titel" machen: Knasmüllner: "Werden alles daran setzen, dass wir unten, ganz oben stehen" – Wiener gewannen jüngste drei Partien gegen Admira – Südstädter hoffen auf Fortsetzung von ungeschlagener Serie (16:03)

EwkiL/Freunde

Rapidviertelstunde-183: Link zum Video Alle Folgen chronologisch alphabetisch Akteure Immo United (Sponsor) (23:36)

EwkiL/Freunde

Doppelpass mit Ralph Krueger: Entrée Schon vor Beginn konnte man sich vom Schärdinger Käsebuffet bedienen und die Vitrinen von Jacques Lemans bewundern. Manuel Schindele begrüßte die Gäste, Mitglieder des Business-Club, […] (11:06)

Heute

Konkrete Gespräche: Nach Norwegen? Rapid will Veton Berisha loswerden: Muss Veton Berisha sein grünes Leiberl abgeben? Rapid- Sportdirektor Fredy Bickel möchte den Norweger in seine Heimat verkaufen. (18:35)

Heute

Rapid-Sportdirektor über Zukunft: Bickel: "Habe mündlichen Vertrag bis Mai 2021!": Fredy Bickel nahm zu seiner Rapid-Zukunft Stellung, ein vorzeitiger Abgang ist nur durch eine Option möglich. Er könnte also doch länger bleiben. (14:13)

Heute

Bundesliga-Facts: Ist Rapid wirklich Favorit im Abstiegs-Play-off?: Rapid startet am Samstag in die Qualifikationsrunde. Die Grün-Weißen sehen sich als Favorit. Doch was sagt die Statistik? Alle Facts zur 23. Runde. (16:02)

Kleine Zeitung

Rücktritt? Für Bickel gibt es keinen Grund "sofort hinzuschmeißen": Wie lange Fredy Bickel noch als Sport-Geschäftsführer von Fußball-Rekordmeister Rapid tätig sein wird, steht weiter in den Sternen. (16:24)

Krone

Aus bei Rapid? Das sagt Sportchef Fredy Bickel: Wie lange Fredy Bickel noch als Sport-Geschäftsführer von Fußball-Rekordmeister Rapid tätig sein wird, steht - zumindest offiziell - in den Sternen. „Es geht mir abgesehen von den sportlichen Resultaten sehr gut. Das Vertrauensverhältnis zum Präsidium bezeichne ich als sehr gut, es gibt also keinen Grund für mich, sofort hinzuschmeißen - schon gar nicht in dieser Situation“, sagte der 53-Jährige am Freitag. „Ich werde auch weiterhin keine Spekulationen und Gerüchte kommentieren.“ (16:47)

Krone

Rapid: „Wir müssen unser Versagen ausbaden!“: Rapid startet morgen gegen Admira in die bittere Realität namens Abstiegs-Play-off. Kapitän Stefan Schwab findet klare Worte, will vorne weg gehen. Jeder spielt auch um seine Zukunft unter Trainer Kühbauer. (05:03)

Kurier

Rapid übt sich in Demut, Berisha vor dem Abflug: Gegen Admira starten die Wiener am Samstag in die Qualifikationsrunde. Sportchef Bickel warnt (16:46)

Laola1

Hoffenheim schießt Bayer ab: Die TSG Hoffenheim feiert zum Auftakt des 27. Spieltags in der deutschen Bundesliga einen 4:1-Heimerfolg gegen Bayer Leverkusen. Bereits in Minute zehn bringt Ishak Belfodil die Hausherren in Führung, doch Kevin Volland kann für die Werkself ausgleichen (17.). Nach dem Seitenwechsel muss Ex-Rapidler Joelinton bei Hoffenheim nach einer unglücklichen Aktion mit einer Sprunggelenksverletzung ausgetauscht werden. Sein Ersatz Nadiem Amiri ist schließlich wesentlich am erneuten Führungstreffer beteiligt. Sven Bender fälscht seinen Schuss unglücklich ins eigene Tor ab (51.). Zehn Minuten später ist es erneut Belfodil, der für die endgültige Entscheidung sorgt (61.). Andrej Kramaric legt noch ein Tor nach (79.). (22:21)

Laola1

Rapid-Stürmer vor Abgang: Noch-Rapid-Sportchef Fredy Bickel kündigte am Freitag an, die Kaderreduktion bei den Grün-Weißen in den nächsten Tagen und Wochen vorantreiben zu wollen. Nun scheint sich ein erster Abgang abzuzeichnen. Wie "Sky" berichtet, steht Stürmer Veton Berisha vor einem Wechsel nach Norwegen. Aktuell soll sich der 24-Jährigen in finalen Gesprächen mit Brann Bergen befinden. Auch sein Stammklub Viking Stavanger und Rekordmeister Rosenborg sollen interessiert gewesen sein. Das Transferfenster in der norwegischen Liga ist noch bis 31. März geöffnet. (16:18)

Laola1

Rapid-Sportchef Bickel äußert sich über Zukunft: Geht er oder geht er nicht? Kommt Zoran Barisic oder doch wer anderer? Oder bleibt Fredy Bickel doch Sportdirektor des SK Rapid? Die Schlagzeilen und Gerüchte der letzten Tage nehmen kein Ende. Zuletzt berichtete die "Krone", dass der Abschied vom Schweizer bereits beschlosene Sache mit Saisonende sein soll. Niemand kann es besser wissen als das Präsidium, und Bickel selbst. Dieser stellte sich im Rahmen einer Pressekonferenz vor dem Auftakt in die Qualifikationsgruppe gegen die Admira und äußerte sich zumindest zu seiner Zukunft. "Das Vertrauen zum Präsidium ist weiterhin sehr gut, wir reden jeden Tag. Es gibt keinen Grund für mich, sofort hinzuschmeißen - schon gar nicht in dieser Situation. Es geht um den eigenen Stolz und nicht, jemanden alleine zu lassen", erklärt Bickel. "Ich habe einen gültigen Vertrag bis Ende Mai und werde weiterhin alles für Rapid geben", so der 53-Jährige, der auf dem Podium jedoch angeschlagen wirkt. Es kann jedoch nur spekuliert werden, ob ihn die möglicherweise schon bevorstehende Trennung im Magen liegt. "Darüber hinaus gibt es eine mündliche Vereinbarung bis Mai 2021, mit beidseitiger Option bis November 2019, die besagt, dass das Präsidium innerhalb von 30 Tagen meinen Vertrag auflösen kann, sobald der neue Präsident feststeht. Ich kann in den 30 Tagen auch den Vertrag auflösen, sobald sich abzeichnet, wie das Präsidium aussehen würde. Das ist eine sehr faire, gute Option." (14:33)

Laola1

Prominente Trainer-Kandidaten bei BW Linz: Auf der Suche nach einem neuen Trainer ist der FC Blau-Weiß Linz in der Länderspielpause offenbar ein wenig weitergekommen. Die "OÖN" berichten von ersten Namen, die kursieren. So stehen offenbar der aktuell arbeitslose Ex-Rapid-Trainer Goran Djuricin und der aktuelle Traiskirchen-Coach Oliver Lederer auf der Liste der Stahlstädter. Doch auch Stefan Rapp, er ist zurzeit in Parndorf engagiert, und Muhammet Akagündüz, zuletzt bei Rapids Amateuren, dürfen sich Chancen ausrechnen. (09:01)

Laola1

Juniors müssen Heimspiel in Amstetten austragen: Der FC Juniors OÖ muss umziehen - zumindest für ein Spiel der HPYBET 2. Liga. Wie die Bundesliga bekannt gibt, dürfen die Oberösterreicher aus Gründen der Wettbewerbssicherheit das Heimspiel gegen den SC Wiener Neustadt am 5. April im Rahmen der 21.  Runde nicht in Pasching austragen und müssen deshalb in das Ausweichstadion Ertl-Glas-Stadion in Amstetten ausweichen.  Grund dafür ist die Verordnung, dass im gleichen Stadion nicht mehr als zwei Spiele innerhalb von fünf Tagen bzw. nicht mehr als vier Spiele innerhalb von 12 Tagen stattfinden dürfen. Da der LASK jedoch am 3. April das Cup-Halbfinale gegen Rapid, sowie am 7. April das Bundesliga-Heimspiel gegen Red Bull Salzburg austragen wird, ist es den Juniors nicht möglich, das Spiel gegen Wiener Neustadt (5.4., ab 19:10 im LIVE-Stream) plangemäß im eigenen Stadion zu absolvieren. (14:35)

Laola1

Kühbauer: "Nehme nicht jeden Spieler in den Arm": Der SK Rapid muss sich neu orientieren. Qualifikations- statt Meistergruppe heißt es ab sofort, den Startschuss bildet das Heimspiel gegen die Admira (Samstag, 17 Uhr im LIVE-Ticker). Trainer Didi Kühbauer spricht von einer arbeitsintensiven Länderspielpause mit Schwerpunkt im körperlichen Bereich. Mentaltraining nach dem Verpassen der Top 6 stand nicht am Programm, Kühbauer setzt da auf andere Methoden. "Es ist so viel geschrieben worden. Als Trainerteam ist es sicher so, dass wir versuchen, den normalen Alltag fortzusetzen, die Aufgaben zu erfüllen und uns nicht damit zu beschäftigen, was passiert ist. Für uns war wichtig, dass wir das tun, was wir immer getan haben und uns als Team auf die nächsten Aufgaben vorbereiten. Aber wir haben jetzt keine Ursachenforschung betrieben, um noch einmal in das Thema reinzugehen", wurde mental eher auf Verdrängung gesetzt. "Wir müssen nach vorne schauen, und alles was war, können wir nicht verändern. Ich bin jetzt nicht da, dass ich jeden Spieler im Prinzip im Arm halten und sagen muss, ich glaube noch an dich. Die Jungs wissen genau, dass wir eine gute Mannschaft sind und wir die Aufgabe annehmen müssen." (15:52)

Plinden

Didi, lass den grün-weißen Riesen los! Berisha nach Norwegen: Auftakt zur Qualifikationsgruppe für Rapid am Samstag mit dem Heimspiel gegen Admira.  Mit einem Punkt Rückstand auf Mattersburg, mit fünf Vorsprung auf den Letzten Wacker Innsbruck. Die erste Gelegenheit, sich für den verpatzten Grunddurchgang zu rehabilitieren, die Fans zurückzuholen. Wie sehr viele verärgert sind, wird schon die Kulisse zeigen: Nur wenige hundert Tageskarten gingen weg. […] Der... Weiterlesen (18:52)

Rapid

Arbeit zu verrichten: Admira als erste Standortbestimmung: Noch nicht ganz matchfit: Christopher Dibon steht seit Längerem wieder im Mannschaftstraining. "Wir sind im Stolz und der Ehre verletzt", formulierte es GF Sport Fredy Bickel nach dem nicht erreichten Ziel, noch in die obere Tabellenhlfte zu kommen, aber auch: "Nun haben wir aber zehn Runden Zeit, den 7. Platz (bzw. den 1. der Qualifikationsgruppe, wie es offiziell lautet) zu sichern. Das Start-Sp... Weiterlesen (14:18)

Rapid

Bleib in Kontakt: Die neuen SK Rapid WhatsApp News sind da!: Hol dir ab jetzt alle Neuigkeiten rund um deinen Herzensverein sofort und gratis direkt auf dein Smartphone! Mit den SK Rapid WhatsApp News erfhrst du als Erster, was sich im Verein so tut: Dein Lieblingsspieler hat seinen Vertrag verlngert? Der SK Rapid bestreitet sein nchstes Heimspiel? Und im Fanshop gibt es neue Aktionen und Fanartikel? Das und mehr gibts in Sekundenschnelle direkt per WhatsAp... Weiterlesen (07:00)

Rapid

SK Rapid II: Unter Zugzwang beim Tabellenführer: Anpfiff: Nach der Lnderspielpause ist vor dem Duell am kommenden Freitag mit dem aktuellen Spitzenreiter, dem ASK Ebreichsdorf ( Anpfiff: 19:30 Uhr , wir halten euch auch ber twitter.com/skrapid auf dem Laufenden). Ein enorm wichtiges Spiel fr Rapid II, ist es doch richtungsweisend fr den weiteren Frhjahrsverlauf. Ausgangslage: Die 19. Runde gegen den SV Schwechat musste aufgrund der Lnderspielpau... Weiterlesen (10:09)

Rapid

Dein Schultag beim SK Rapid: Neues Projekt für Kinder und Jugendliche: Das neue Projekt "Dein Schultag beim SK Rapid" wurde heute offiziell vorgestellt. v.l.n.r.: Silvia Angelo (Vorständin ÖBB-Infrastruktur AG), Heinrich Himmer (Bildungsdirektor Wien), Christoph Peschek (Geschäftsführer Wirtschaft SK Rapid) und Steffen Hofmann (Ehrenkapitän und Talentemanager SK Rapid) Zusammenhalt und Miteinander sind nicht nur auf dem Spielfeld wichtig, sondern auch abseits davon ... Weiterlesen (11:00)

Rapid

SK Rapid II: Knappe 1:2 Niederlage : Die Lnderspielpause ist um und so gastierten unsere jungen Htteldorfer am heutigen Freitagabend beim Tabellenfhrer in Ebreichsdorf. Ein Spiel welches unter ganz besonderen Vorzeichen stand. Zum einen feierte Trainer Zeljko Radovic sein Debt an der Seitenlinie von Rapid II, zum anderen war es ein richtungsweisendes Spiel fr den weiteren Saisonverlauf.Dessen sich unsere Jungs von Beginn an bewusst w... Weiterlesen (21:16)

Rapid

Gemeinsam Ziele erreichen: Der SK Rapid Doppelpass: Blaguss ist seit vielen Jahren Teampartner des SK Rapid und bringt uns stets sicher ans Ziel. Didi Kühbauer gab ein sportliches Update und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Im Leben geht es oft um Ziele. Persnliche Ziele oder berufliche Ziele und eben auch sportliche Ziele. Meistens sind Ziele aber nicht so einfach zu erreichen und oft sind sie auch mit Niederlagen verbunden. Wie man trotzdem... Weiterlesen (13:11)

Rapid-Youtube

Fredy Bickel äußert sich zu seiner Zukunft: (15:34)

Rapid-Youtube

Spielankündigung: SK Rapid - FC Admira: (11:36)

SkySportAustria

Veton Berisha steht vor Rapid-Abschied: Beim SK Rapid Wien könnte die bereits angekündigte Kaderreduktion schon in den kommenden Tagen beginnen: Laut Geschäftsführer Sport, Fredy Bickel, ist ein Abschied noch diese Woche möglich. Dabei soll es sich um Flügelstürmer Veton Berisha handeln. Laut Sky-Informationen befindet sich der Norweger in finalen Gesprächen mit Brann Bergen (NOR). Auch sein Stammklub, Viking Stavanger, und […] Der Beitrag Veton Berisha steht vor Rapid-Abschied erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (14:42)

SkySportAustria

Rapid-Stürmer Berisha vor Transfer nach Norwegen: Beim SK Rapid Wien könnte die bereits angekündigte Kaderreduktion schon in den kommenden Tagen beginnen: Wie Geschäftsführer Sport, Fredy Bickel, verlautbart, könnte es noch in den kommenden ein bis zwei Tagen einen Abgang geben. Laut Sky-Informationen soll es sich um Flügelstürmer Veton Berisha handeln. Aktuell sollen die finalen Gespräche mit Brann Bergen in die Zielgerade […] Der Beitrag Rapid-Stürmer Berisha vor Transfer nach Norwegen erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (14:42)

SN

Rapid will gegen Admira Schritt zu "Quali-Titel" machen: Rekordmeister Rapid spielt nach einer bisher verpatzten Saison in der Fußball-Bundesliga nur noch im "Konzert der Kleinen" mit. Zum Auftakt der Qualifikationsgruppe kommt am Samstag (17.00 Uhr) die Admira ins Allianz Stadion. Die Südstädter liegen nach der Punkteteilung statt sechs, nur noch drei Zähler hinter den Wienern und treten nach einem starken Jahresstart mit viel Selbstvertrauen an. (16:00)

SN

Bickel: Vertrauensverhältnis zu Rapid-Präsidium "sehr gut": Wie lange Fredy Bickel noch als Sport-Geschäftsführer von Fußball-Rekordmeister Rapid tätig sein wird, steht weiter in den Sternen. "Es geht mir abgesehen von den sportlichen Resultaten sehr gut. Das Vertrauensverhältnis zum Präsidium bezeichne ich als sehr gut, es gibt also keinen Grund für mich etwas sofort hinzuschmeißen, schon gar nicht in dieser Situation", sagte der 53-Jährige am Freitag. (17:50)

sportreport.biz

Rapid Wien: Veton Berisha vor Transfer nach Norwegen?: © Sportreport Verliert in den kommenden Tagen der SK Rapid Wien mit Veton Berisha einen Offensivspieler? Der Geschäftsführer Sport der Hütteldorfer Fredy Bickel kündigt einen möglichen Abgang an. Der Pay-TV Sender „Sky Sport Austria“ wird hier konkreter. Laut Informationen von „Sky“ soll sich Rapid Wien in finalen Gesprächen mit Brann Bergen befindet. Demnach sollen auch Rekordmeister Rosenborg Trondheim sowie sein Stammverein Viking Stavanger Interesse an Veton Berisha bekundet haben. Am Ende soll das Duo aber mit leeren Händen dastehen. Eine […] Der Beitrag Rapid Wien: Veton Berisha vor Transfer nach Norwegen? erschien zuerst auf Sportreport . (23:00)

sportreport.biz

Admira will bei Rapid „defensiv kompakt stehen und in der Offensive die Chancen nutzen“: © Sportreport Am Samstag startet die Finalrunde der tipico Bundesliga. In der 23. Runde trifft die Admira um 17:00 Uhr auswärts auf den SK Rapid Wien, der nach der Punkteteilung bei 13 Zählern hält und auf dem 2. Platz der Qualifikationsgruppe steht. Das Spiel in Hütteldorf wird geleitet von Rene Eisner. Assistieren werden ihm Gerald Bauernfeind und Markus Waldl, 4. Offizieller ist Alexander Harkam. Informationen zur Mannschaft Bjarne Thölke wird aufgrund eines Schien– und Wadenbeinbruchs für die nächsten Monate ausfallen. […] Der Beitrag Admira will bei Rapid „defensiv kompakt stehen und in der Offensive die Chancen nutzen“ erschien zuerst auf Sportreport . (14:09)

sportreport.biz

Rapid-Geschäftsführer Sport Fredy Bickel: „Werde auch weiterhin keine Spekulationen und Gerüchte kommentieren“: © Sportreport In den letzten Tagen kamen Spekulationen auf, dass Fredy Bickel im Sommer seine Position als Geschäftsführer Sport beim SK Rapid Wien räumen muss. Im Rahmen eines Medientermins äußerte sich der 53-Jährige Schweizer dazu. „Es geht mir abgesehen von den sportlichen Resultaten sehr gut. Das Vertrauensverhältnis zum Präsidium bezeichne ich als sehr gut, es gibt also keinen Grund für mich, etwas sofort hinzuschmeißen, schon gar nicht in dieser Situation. Ich werde auch weiterhin keine Spekulationen und Gerüchte kommentieren“, sagte […] Der Beitrag Rapid-Geschäftsführer Sport Fredy Bickel: „Werde auch weiterhin keine Spekulationen und Gerüchte kommentieren“ erschien zuerst auf Sportreport . (21:59)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Schadensbegrenzung beim SK Rapid: "Unten ganz oben stehen": SK Rapid spielt nach einer bisher verpatzten Saison in der Fußball-Bundesliga nur noch im "Konzert der Kleinen" mit. Zum Auftakt der Qualifikationsgruppe kommt am Samstag die Admira ins Allianz Stadion. (16:13)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid: Veton Berisha vor Wechsel nach Norwegen: Am Samstag steigt SK Rapid Wien gegen FC Admira Wacker in die Qualifikationgsgruppe ein. Vorab machen Gerüchte um einen möglichen Abgang die Runde, den Fredy Bickel in der Pressekonferenz vor dem Spiel bestätigte. (16:33)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bickel: "Werden Kader verkleinern - der erste Abgang steht kurz bevor": Am Samstag startet der SK Rapid Wien gegen Admira Wacker (17:00 Uhr, im LIVETICKER auf SPOX Österreich) in die Qualifikationgsgruppe. Vorab sprach Sportdirektor Fredy Bickel über seine Zukunft und die Kadersituation. (14:15)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Malicsek: "Ich bin froh, dass ich weg bin": Das Kapitel SK Rapid ist für Philipp Malicsek längst beendet. Im Winter wechselte der 21-Jährige ablösefrei zum Floridsdorfer AC, wo er bisher drei Spiele absolvierte und einmal traf. (08:11)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bickel über Abschiedsgerüchte: "Bin voll handlungsfähig": Am Samstag startet der SK Rapid Wien gegen Admira Wacker (17:00 Uhr, im LIVETICKER auf SPOX Österreich) in die Qualifikationgsgruppe. Vorab sprach Sportdirektor Fredy Bickel über seine Zukunft und die Kadersituation. (16:41)

Transfermarkt-A

Bundesliga | Rapid will gegen Admira Schritt zu "Quali-Titel" machen: Rekordmeister Rapid spielt nach einer bisher verpatzten Saison in der Bundesliga nur noch im "Konzert der Kleinen" mit. Zum Auftakt der Qualifikationsgruppe kommt am Samstag (17.00 Uhr) die Admira... (20:09)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde-183: Cheftrainer Didi Kühbauer zum grün-weißen Liga-Endspurt; Trainerwechsel bei Rapid II; Special Needs-Team Hallencup; Krone Fußballerwahl; Jungstar Mert Müldür im Interview (19:15)

Weltfußball

"Vertrauensverhältnis zum Präsidium sehr gut": Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel will die Gerüchte über seine mögliche Ablöse nicht kommentieren und arbeitet stattdessen die Aufgaben für den geplanten Kaderumbau im Sommer ab (17:11)

Weltfußball

Rapids Premiere im Konzert der Kleinen: Rapid spielt zu Hause gegen die Admira um einen erfolgreichen Start in die Qualifikationsgruppe der Bundesliga. SCR-Trainer Kühbauer: "Wir glauben nicht, dass nur, weil wir Rapid sind, die Gegner vor Ehrfurcht erstarren." (15:21)