2020-02-05

DerStandard

Rapid-Trainer Kühbauer sah bei Test gegen Maribor Rot: Beim abschließenden Freundschaftsspiel in Belek hatte der Coach von Rapid wenig Freundschaftliches für den Schiedsrichter übrig (13:39)

DerStandard

Kühbauer sah bei Test gegen Maribor Rot: Beim abschließenden Freundschaftsspiel in Belek hatte der Rapid-Coach wenig Freundschaftliches für den Schiedsrichter übrig (13:39)

EwkiL/Freunde

GRÜNZEUG-611: GRÜNZEUG, INFORMATIONSBLATT DES KLUBS DER FREUNDE DES S.C.RAPID (GEGRÜNDET 1951); 48. JAHRGANG / Februar 2020 / Nr. 611 / Versand 3.2.2020 Unsere nächste MITGLIEDERVERSAMMLUNG findet am MONTAG, dem 17. FEBRUAR 2020, um 19 Uhr in unserem KLUBLOKAL statt. Eingeladen haben wir diesmal die Herren Mateo BARAC, Christopher DIBON, Taxiarchis FOUNTAS und Dalibor VELIMIROVIC. Einlass um […] (16:56)

Heute

Alle Infos zum Begräbnis von Rapid-Legende Körner: Alfred "Fredi" Körner verstarb am 23. Jänner im 94. Lebensjahr. Am morgigen Donnerstag wird die Rapid-Legende in Wien beerdigt. Hier alle Infos zur Trauerfeier. (12:44)

Heute

Rot für Kühbauer im Test: Droht Bundesliga-Strafe?: Rapid-Coach Didi Kühbauer hat am Dienstag für Wirbel gesorgt. Beim 2:0-Testsieg der Hütteldorfer gegen Maribor sah der Rapid-Coach die Rote Karte. Doch welche Folgen hat das nun? (10:46)

Heute

"Fucking Idiot!" Kühbauers Wutanfall im Protokoll: Aufregung um Rapid-Trainer Didi Kühbauer. Er wurde im Testspiel gegen Maribor mit einer Roten Karte ausgeschlossen. Zurecht, wie das Audio-Protokoll belegt. (10:43)

Heute

Mit Ljubicic-Deal knackt Rapid 50-Millionen-Grenze: Die Hütteldorfer kassierten in den letzten Saisonen mächtig ab. Mit dem Ljubicic-Transfer zu Chicago Fire in die Major League Soccer knackt der Rekordmeister die 50-Millionen-Grenze. (06:07)

Heute

Rapid will besten Sechser der slowenischen Liga: Rapid verliert mit Dejan Ljubicic einen zentralen Mittelfeldspieler, der 22-Jährige klärt gerade letzte Details für seinen Wechsel in die USA. Die Grün-Weißen könnten noch einmal am Transfermarkt zuschlagen. (09:04)

Heute

Ljubicic-Wechsel in die USA – das sagt Pacult: Mit Dejan Ljubicic wird wohl ein nächster Rapid-Hoffnungsschimmer den Klub verlassen. Doch warum Richtung USA? (06:07)

Krone

Rapids Neo-Defensiv-Mann: „Ziel bleibt Platz zwei“: Trotz zehn Punkten Rückstand auf den LASK will Rapids Stojkovic am Ende hinter den Bullen landen. In Belek gelang gegen Maribor 2:0, Kühbauer „flog“. (05:26)

Krone

Noble Geste! Rapid spendet für Obdachlose: Es ist kalt draußen, es weht starker Wind. Will man schnell wieder ins Warme? Ja, aber nicht jeder kann. Für die obdachlosen Menschen ist Wärme ein schwer erreichbares Ziel. Rapid hilft ihnen jetzt, dieses Ziel zu erreichen. Die Grün-Weißen spenden an die Gruft, an die von der Caritas am Leben erhaltene Einrichtung für Obdachlose.  (12:08)

Krone

Rote Karte! Kühbauer rastet bei Rapid-Test aus: Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer hat bei einem Testspiel der Grün-Weißen für Aufregung gesorgt. Der Coach rastete beim 2:0-Sieg in Belek gegen NK Maribor aus und sah die Rote Karte. (08:45)

Kurier

Rapid-Kandidat aus Slowenien: Holt Barisic alten Bekannten?: Dejan Petrovic von Aluminij könnte bei Rapid Dejan Ljubicic ersetzen: Sportdirektor Barisic kennt den Sechser aus Slowenien. (08:30)

Kurier

Sperre für Rapid-Trainer Kühbauer unwahrscheinlich: Der 48-Jährige hatte in einem Testspiel in Belek den Schiedsrichter beleidigt und Rot gesehen. (15:06)

Kurier

Rot im Testspiel: Sperre für Rapids Kühbauer unwahrscheinlich: Der 48-Jährige hatte in einem Testspiel in Belek den Schiedsrichter beleidigt und Rot gesehen. (15:06)

Laola1

Bundesliga-Transferliste: Gerüchte und Vollzüge: Das Transferfenster der österreichischen Bundesliga ist wieder geöffnet. Die Klubs können für das Frühjahr aufrüsten, gleichzeitig aber freilich auch Spieler abgeben. Bis inklusive 6. Februar, 17 Uhr, können Neuzugänge angemeldet werden. LAOLA1 bietet einen Überblick über alle Gerüchte und Vollzüge in der höchsten Spielklasse Österreichs: Update (5.2.): Rapid hat Interesse an einem slowenischen Sechser. (Alle Infos >>>) (10:28)

Laola1

Kühbauer sah im Testspiel Rot(e Karte)!: Didi Kühbauer platzte wieder einmal der Kragen! Beim 2:0-Testspiel-Sieg des SK Rapid gegen NK Maribor zum Abschluss des Trainingslagers im türkischen Belek sah der Cheftrainer im wahrsten Sinne Rot - und kassierte vom Schiedsrichter die Rote Karte. Was war passiert? Thomas Murg erzielte in der 57. Minute das vermeintliche 2:0 nach Pass von Koya Kitagawa, doch der Schiedsrichter entschied aufgrund der Anzeige des Linienrichters auf Abseits - was für keinen der Beteiligten nachvollziehbar war, da Murg mehrere Meter hinter der Abseitslinie startete. Daraufhin explodierte der "Vulkan" Kühbauer. Der 48-Jährige ließ sich nicht beruhigen, wie in einem TV-Zusammenschnitt des Spiels zu sehen ist, und soll den Referee laut "Sky" auch "You fucking idiot" geschimpft haben. Daraufhin zeigte der türkische Schiedsrichter Rot und schickte Kühbauer auf die Tribüne. (09:44)

Laola1

Philipp Huspek vor Wechsel in der Bundesliga?: Dem SK Sturm Graz könnte Philipp Huspek im Sommer abhanden kommen: Der 29-Jährige soll im Sommer nach Informationen von "SturmNetz" einen Bundesliga-internen Wechsel zum LASK planen. Wie das Portal in Erfahrung gebracht haben soll, wird der Mittelfeldspieler beim Liga-Konkurrenten einen Dreijahres-Vertrag unterzeichnen. Huspeks Vertrag endet im Sommer, der Transfer würde also ablösefrei vonstatten gehen. Der Ex-Rapidler - Huspek wechselte 2016 vom Rekordmeister nach Graz - soll im Dezember eine Klärung seiner Zukunft angestrebt haben, mit den Sturm-Verantwortlichen sei es aber zu keinen konkreten Gesprächen gekommen. (23:03)

Laola1

Ein neuer Sechser für Rapid?: Der Wechsel von Dejan Ljubicic in die USA ist praktisch in trockenen Tüchern, laut "Kurier" spült sein Wechsel zu Chicago Fire über drei Millionen Euro in die Kassen des SK Rapid. Nun dürften die Hütteldorfer unmittelbar vor Transferschluss auf diesen Abgang reagieren. Laut der slowenischen Sportzeitung "Ekipa SN" steht Dejan Petrovic vor einem Wechsel zum SCR. Der 22-Jährige ist aktuell beim slowenischen Erstligisten NK Aluminij engagiert und soll rund 500.000 Euro kosten. Der Sechser ist aktueller U21-Teamspieler Sloweniens. (10:27)

Laola1

Admira: Jimmy Hoffer denkt noch an Rapid: Seit fünf Monaten läuft Jimmy Hoffer wieder im Dress der Admira auf. Nach Stationen bei Rapid Wien, SSC Napoli, Kaiserslautern und Eintracht Frankfurt kehrte der 32-Jährige im vergangenen Sommer zu seinem Heimat-Verein zurück. Hier will sich Jimmy noch einmal beweisen und für höhere Aufgaben empfehlen. Dabei schielt er auch in Richtung Rapid, wo die Karriere seinen bisherigen Höhepunkt fand. Doch dafür muss zunächst eine Leistungssteigerung bei der Admira her. Denn ganz nach Wunsch verlief das Comeback in der österreichischen Bundesliga bislang nicht. In elf Spielen erzielte er nur einen Treffer. (20:09)

Österreich

Kühbauer droht Bundesliga-Sperre wegen Ausraster: Didi Kühbauer hatte bei einem Testspiel seine Emotionen wieder einmal nicht unter Kontrolle. Der Rapid-Trainer ist bekannt dafür, dass er an der Seitenlinie mal laut wird und oftmals Schiedsrichter-Entscheidungen nicht nachvollziehen kann. Dieses Mal sorgte Kühbauer bei einem Testspiel gegen NK Maribor für einen Eklat und sah die Rote Karte. Obwohl seine Grünen mit 2:0 gewannen hatte Kühbauer eini... Weiterlesen (10:24)

Österreich

Eklat bei Testspiel: Rapid-Trainer Kühbauer sieht Rot: Didi Kühbauer hatte bei einem Testspiel seine Emotionen wieder einmal nicht unter Kontrolle. Der Rapid-Trainer ist bekannt dafür, dass er an der Seitenlinie mal laut wird und oftmals Schiedsrichter-Entscheidungen nicht nachvollziehen kann. Dieses Mal sorgte Kühbauer bei einem Testspiel gegen NK Maribor für einen Eklat und sah die Rote Karte. Obwohl seine Grünen mit 2:0 gewannen hatte Kühbauer eini... Weiterlesen (10:24)

Plinden

Kühbauer fehlt noch der „eine oder andere Spieler“: Die Erinnerung an die schönen Tore von Koya Kitagawa und Taxiachis Fountas zum 2:0 gegen NK Maribor verdrängten bei Rapids Trainer Didi Kühbauer den Ärger über den türkischen Referee, der solche Ausmaße erreichte,, dass er die rote Karte bekam. Er zog Dienstag Abend zum Abschluss des  Trainingslagers in Belek vor der Rückkehr in die Wiener […] Der Beitrag Kühbauer fehlt noch der „eine oder andere ... Weiterlesen (13:40)

Podcast

1899FM - Folge 21 - Ruhet in Frieden Rudi Koblovsky und Alfred Körner: Der Tod beider hat mich sehr getroffen. Erlaubt mir, ein paar Gedanken über beide mit euch zu teilen. Nur kurz. Ohne Signation. (00:00)

Podcast

1899FM - Folge 20 - 27 Jahre die Stimme Rapids: Mit Andy Marek habe ich über seine 27 Jahre bei Rapid gesprochen. Von seinen Anfängen, seinen ersten Erfolgen, dem Aufbau des Klubservices bis zur Gegenwart und seinem letzten Spiel. (00:00)

SkySportAustria

Droht Rapid-Coach Kühbauer Sperre zum Frühjahrsauftakt?: Die Rote Karte für Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer im Testspiel gegen […] Der Beitrag Droht Rapid-Coach Kühbauer Sperre zum Frühjahrsauftakt? erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (12:33)

SkySportAustria

Rapid hat Ljubicic-Nachfolger im Visier: Der SK Rapid bereitet sich auf den kurz bevorstehenden Abgang […] Der Beitrag Rapid hat Ljubicic-Nachfolger im Visier erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (10:45)

SkySportAustria

Rapid-Trainer Kühbauer eskaliert und sieht bei Testspiel Rot: Zum Abschluss des Trainingslagers von SK Rapid Wien in Belek […] Der Beitrag Rapid-Trainer Kühbauer eskaliert und sieht bei Testspiel Rot erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (08:07)

sportreport.biz

Rapid Wien: Ersetzt Dejan Petrovic Dejan Ljubicic im defensiven Mittelfeld?: © Sportreport Auf der Suche nach einem Ersatzmann für Dejan Ljubicic scheint der SK Rapid Wien ein Auge auf Dejan Petrovic geworfen zu haben. Holen die Hütteldorfer einen Sechser aus Slowenien noch vor dem Ende der Transferperiode? Dies scheint möglich, zumindest wenn es nach einem Medienbericht geht. Wie die Sportzeitung „Ekipa SN“ berichtet, soll sich der Transfer auf der Zielgerade befinden. Der 22-Jährige soll nach Wien reisen um die „persönlichen Details“ des Transfers zu finalisieren. Als mögliche Ablösesumme stehen 500.000 […] Der Beitrag Rapid Wien: Ersetzt Dejan Petrovic Dejan Ljubicic im defensiven Mittelfeld? erschien zuerst auf Sportreport . (10:23)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Pacult kritisiert Dejan-Ljubicic-Transfer: Rapid-Wien-Mittelfeldspieler Dejan Ljubicic steht vor einem Wechsel zu MLS-Klub Chicago Fire. Rund 2,5 Millionen Euro wird der Wechsel in die Rapid-Kassa spülen. (09:48)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Ersatz für Ljubicic: Rapid vor Verpflichtung von Dejan Petrovic: Der Transfer von Rapid-Sechser Dejan Ljubicic zu Chicago Fire ist auf der Zielgeraden. Nun nehmen die Hütteldorfer mit Dejan Petrovic Ersatz aus Slowenien ins Visier. (09:47)

Spox-Media

Fußball Österreich: Rapid: Kühbauer sieht bei Test Rot: Der Begriff "Freundschaftsspiel" ist für den stets kompetitiven Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer relativ: Beim Testspiel gegen NK Maribor am Dienstag legte sich Kühbauer mit dem Schiedsrichter an und sah Rot. (21:06)

Spox-Media

Fußball Österreich: Rapid Wien: Dietmar Kühbauer sieht bei Test gegen Maribor Rot: Der Begriff "Freundschaftsspiel" ist für den stets kompetitiven Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer relativ: Beim Testspiel gegen NK Maribor am Dienstag legte sich Kühbauer mit dem Schiedsrichter an und sah Rot. (15:16)

Transfermarkt-A

Bis Saisonende | Blau-Weiß Linz holt vereinslosen Ex-Rapidler Malicsek: Zweitligist Blau-Wei Linz hat Mittelfeldspieler Philipp Malicsek unter Vertrag genommen. Der 22-Jhrige war seit Sommer ohne Verein und unterschreibt bei seinem neuen Arbeitgeber bis... (14:38)

Weltfußball

Holt Rapid den Ljubicic-Ersatz aus Slowenien?: Während sich der Transfer von Dejan Ljubicic zu MLS-Klub Chicago Fire auf der Zielgeraden befindet, ist Rapid schon an einem Nachfolger für den defensiven Mittelfeldspieler dran. Sportdirektor Zoran Barišić hat dabei einen Spieler im Visier, den er aus seiner Trainerzeit in Slowenien noch kennt. (09:34)