2017-11-27

90minuten

"Freispruch" für vierten Offiziellen: Kein Videobeweis!: Große Aufregeung gab es beim Spiel Rapid gegen Salzburg: Hat der vierte Offizielle etwa in der Zeitlupe gesehen, dass Giorgi Kvilitaia den Ball mit der Hand spielte? (12:22)

90minuten

Spiel-Analyse: Salzburgs Fünferkette deckt Rapids Schwachstellen erst spät auf: Das Topspiel der 16. Runde der Tipico-Bundesliga hielt alle Versprechungen und übertraf diese sogar teilweise. In einem, taktisch wie spielerisch, hochklassigen Match endet die Rekord-Serie des Rekordmeisters gegen starke Salzburger. (13:07)

90minuten

Spiel-Analyse: Salzburgs Fünferkette deckt Rapids Schwachstellen erst spät auf (2): Das Topspiel der 16. Runde der Tipico-Bundesliga hielt alle Versprechungen und übertraf diese sogar teilweise. In einem, taktisch wie spielerisch, hochklassigen Match endet die Rekord-Serie des Rekordmeisters gegen starke Salzburger. (13:01)

90minuten

Taktikanalyse: Salzburgs Fünferkette deckt Rapids Schwachstellen erst spät auf (3): Das Topspiel der 16. Runde der Tipico-Bundesliga hielt alle Versprechungen und übertraf diese sogar teilweise. In einem, taktisch wie spielerisch, hochklassigen Match endet die Rekord-Serie des Rekordmeisters gegen starke Salzburger. (12:53)

90minuten

Warum der Video-Schiedsrichter auch in Österreich kommen muss: Das Spitzenspiel zwischen dem SK Rapid Wien und Red Bull Salzburg war weder an Highlights, noch an Aufregern arm. Der Umgang mit spielentscheidenden Szenen im Millionenbusiness Fußball muss endlich überdacht werden. Auch in Österreich. (13:21)

90minuten

Spiel-Analyse: Salzburgs Fünferkette deckt Rapids Schwachstellen erst spät auf (3): Das Topspiel der 16. Runde der Tipico-Bundesliga hielt alle Versprechungen und übertraf diese sogar teilweise. In einem, taktisch wie spielerisch, hochklassigen Match endet die Rekord-Serie des Rekordmeisters gegen starke Salzburger. (12:53)

abseits.at

Rapid-Fans: „Trotz Niederlage eine geile Partie“: Der SK Rapid verlor nach langer Zeit wieder einmal ein Meisterschaftsspiel, denn RB Salzburg entschied das Top-Spiel der 16. Runde mit 3:2 für sich. Die beiden Teams lieferten sich eine intensive Partie, die von zahlreichen taktischen Facetten geprägt war – wir empfehlen euch unsere ausführliche Analyse. Jetzt wollen wir uns... (13:31)

abseits.at

Analyse: Salzburger gewinnen Spitzenspiel mit vielen taktischen Facetten: Das Topspiel der 16. Runde zwischen Rapid Wien und Red Bull Salzburg wurde seinem Namen absolut gerecht. Nicht nur in Bezug auf Emotionalität und Intensität hatte diese Begegnung einiges zu bieten, sondern auch im strategisch-taktischen Bereich waren von beiden Mannschaften viele interessante Aspekte dabei, die es wert sind, etwas genauer... (11:00)

Bundesliga

Neues Rapid-Trainingszentrum soll im Wiener Prater entstehen: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:41)

Bundesliga

Salzburg jubelte nach 3:2 bei Rapid über perfekte Woche: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (09:10)

DerStandard

Nachspiel - Djuricin: "Schiedsrichter ist ein armes Schwein": In einem packenden Schlager der Runde bezwang Salzburg Rapid im Allianz-Stadion mit 3:2. Einige Szenen waren eine Herausforderung für die Unparteiischen (11:02)

DerStandard

Rapid Wien - Rapid-Trainingszentrum: Prater oder Niederösterreich: Entscheidung soll bis Mitte 2018 fallen – Krammer: "Wird knapp nicht im zweistelligen Millionenbereich liegen" (22:54)

DerStandard

Bundesliga - Djuricin: "Schiedsrichter ist ein armes Schwein": In einem packenden Schlager der Runde bezwang Salzburg Rapid im Allianz-Stadion mit 3:2. Einige Szenen waren eine Herausforderung für die Unparteiischen (11:02)

DerStandard

Bundesliga - Djuricin: "Der Schiedsrichter ist immer ein armes Schwein": In einem packenden Schlager der Runde bezwang Salzburg Rapid im Allianz Stadion mit 3:2. Einige Szenen waren für die Unparteiischen eine Herausforderung (11:02)

DiePresse

Salzburgs perfekte Fußball-Woche: Sturm Graz wurde mit 5:0 von der Tabellenspitze gestürzt, das 3:0 gegen Vitoria Guimaraes bedeutete den Gruppensieg in der Europa League und das 3:2 gegen Rapid ist das "Sahnehäubchen" für Trainer Marco Rose. (09:58)

Heute

Kader-Problem: Diese Leihgeschäfte plant Rapid für die Winterpause: Der Kader ist zu groß! Zwei Rapid-Spieler stehen vor dem Comeback, ein Jungtalent wird befördert. Deswegen müssen andere Spieler abwandern. (14:12)

Heute

Rapid-Coach stolz auf Leistung: Djuricin: "So zu verlieren, ist nur halb so schlimm!": Rapid Wien verlor ein echtes Spitzenspiel gegen Red Bull Salzburg. Trainer Goran Djuricin lobt sein Team trotz der bitteren Niederlage. (10:34)

Heute

Kolumne Frenkie Schinkels: "Nur Schiri Hameter verhinderte Rapid-Plan": "Heute"-Fußballexperte Frenkie Schinkels analysiert den Liga-Hit. Warum Rapid Wien am Ende gegen Red Bull Salzburg den Kürzeren zog. (11:09)

Heute

Stürmer kehrt zurück: Rapid gibt ersten "Neuen" für Sommer 2018 bekannt: Rapid leckt die Wunden – aber nur kurz. Nach dem bitteren 2:3 gegen Salzburg ist der Blick schon wieder in die Zukunft gerichtet. Auch am Spielersektor. (19:56)

Heute

Prater oder Tullnerfeld: So sieht der Rapid-Plan für das Trainingszentrum aus: Ist die Standort-Suche beendet? Rapid will ein eigenes Trainingszentrum errichten. Entweder im Prater – oder im Tullnerfeld. (23:51)

Kleine Zeitung

Schiedsrichter konnte TV-Bilder gar nicht gesehen haben: Heftige Diskussionen nach dem Spiel zwischen Salzburg und Rapid: Hat Dieter Muckenhammer erst nach Ansicht der TV-Bilder die Information über Giorgi Kvilitaias Handspiel an den Schiedsrichter weitergegeben? Scheinbar nicht. (09:22)

Krone

„Was Jungs geleistet haben, ist großartig!“: Red Bull Salzburg Salzburg baute mit Kampfsieg Abstand auf Titelrivale Rapid auf acht Zähler aus. Trainer Mrco Rose entschuldigte sich bei Torjäger Dabbur. Für die Systemumstellung auf Fünferkette hatte im Training die Zeit gefehlt. (06:43)

Krone

Rapid: „Wir wurden für jede Kleinigkeit bestraft“: Nach zwölf Pflichtspielen ohne Niederlage ging Rapid im Hit der Runde wieder in die Knie. Die Spieler zeigten sich selbstkritisch, aber auch verärgert über das Schiri-Gespann. Der Salzburg-Fluch hält damit an. (09:21)

Laola1

Rapid: Profivertrag für Sobczyk: Der SK Rapid Wien vermeldet vor dem Heimspiel gegen Altach (Mittwoch, 20:30 Uhr im LIVE-Ticker) eine Vertragsverlängerung.  Die Hütteldorfer statten Alex Sobczyk mit seinem ersten Profivertrag aus, der 20-Jährige unterschreibt bis Ende der Saison 2019/20.  Der Stürmer ist seit Sommer an den SKN St. Pölten ausgeliehen und wird die Saison beim derzeitigen Tabellenschlusslicht der Bundesliga noch zu Ende spielen. In der aktuellen Spielzeit kam Sobczyk für die Niederösterreicher bisher auf fünf Einsätze in der Bundesliga. Bei der 1:5-Niederlage gegen die Austria bereitete er das Tor vor.  (19:02)

Laola1

Rapid denkt Leihgeschäfte an: Durch die Rückkehr der Langzeitverletzten Christopher Dibon und Ivan Mocinic sowie die Beförderung von Kelvin Arase herrscht ab der Wintervorbereitung wieder ein dichtes Gedränge im Kader des SK Rapid. Wie der "Kurier" berichtet, denken die Hütteldorfer deshalb an, den einen oder anderen Spieler zu verleihen. Philipp Malicsek dürfte in St. Pölten landen. SKN-Coach Oliver Lederer soll Interesse daran haben, dem Mittelfeldspieler, den er schon bei der Admira unter seinen Fittichen hatte, Spielpraxis zu verschaffen. Auch Andreas Kuen soll beim niederösterreichischen Schlusslicht ein Thema sein. Philipp Prosenik, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, denkt angeblich über einen vorzeitigen Abschied im Winter nach. (09:25)

Laola1

Kein Videobeweis bei Rapid-RBS: Beim 3:2 von Red Bull Salzburg gegen Rapid war auch die Schiedsrichter-Leistung ein großes Thema. Markus Hameter stand etwa im Mittelpunkt, als er gemeinsam mit seinem Assistenten beim vermeintlichen 3:3 für Rapid das Handspiel von Giorgi Kvilitaia nicht erkannte. Erst auf Intervention des vierten Offiziellen Dieter Muckenhammer wurde der ursprünglich gegebene Treffer noch aberkannt. Muckenhammer hatte dabei jedoch nicht auf den - in Österreich noch nicht eingeführten - Videobeweis zurückgegriffen, sondern die Situation mit freiem Auge erkannt. Als das Tor zurückgenommen wurde, hatte die TV-Produktion nämlich noch keine Zeitlupe der Szene gesendet, weshalb der vierte Offizielle die Fernsehbilder nicht gesehen haben konnte. (16:13)

Laola1

Klare Rapid-Tendenz bei Trainingszentrum: Ein eigenes Trainingszentrum ist für den SK Rapid schon seit längerer Zeit das große Zukunftsprojekt. Die Suche nach einer geeigneten Sportstätte gestaltete sich jedoch trotz Zusammenarbeit mit der Stadt Wien schwierig. Nun stehen die Grün-Weißen jedoch kurz davor, Nägel mit Köpfen zu machen und so die Basis für eine gute Nachwuchsarbeit zu legen. Zwei Projekte stehen nun in der Endauswahl, zudem gibt es einen klaren Favoriten, wenn man den Worten der Rapid-Führung Gauben schenkt. (20:34)

Laola1

Steffen Hofmann erhält Ehrenkapitän-Schleife: Steffen Hofmann und der SK Rapid - eine Liebesbeziehung seit nunmehr über 15 Jahren! Sportlich werden die Schlagzeilen, die der mittlerweile 37-jährige Deutsche schreibt jedoch immer weniger. Gegen RB Salzburg hätte der Regisseur aufgrund der Verletzung von Veton Berisha seit langem wieder einmal in den Kader aufrücken sollen, doch er musste wegen Adduktorenproblemen passen. Im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung bekommt die Klub-Ikone jedoch eine spezielle Auszeichung verliehen. (19:56)

Laola1

Salzburgs Woche des Statements: 5:0 gegen Sturm Graz und die Tabellenführung in der Bundesliga übernommen. 3:0 gegen Vitoria Guimaraes und den Gruppensieg in der UEFA Europa League fixiert. 3:2 gegen Rapid Wien und mit 37 so viele Punkte wie noch nie nach 16 Spieltagen in der Red-Bull-Ära am Konto. Red Bull Salzburg hat eine überragende "Woche der Wahrheit" hinter sich. "Es war eine brutale Woche, das hat man den Jungs am Ende auch angesehen, da sind wir mächtig geschwommen. Aber wir können extrem zufrieden nach Hause fahren, die Jungs haben Großes geleistet", war Trainer Marco Rose stolz auf seine Truppe. LAOLA1 zeigt auf, warum die vergangene Woche ein Erfolg auf allen Linien war. (12:08)

Laola1

Schaub-Ansage an RB Salzburg: Wer zuletzt lacht: Die Enttäuschung war dem SK Rapid nach der 2:3-Heimniederlage gegen RB Salzburg ins Gesicht geschrieben. Wieder einmal mussten sich die Grün-Weißen dem Liga-Krösus geschlagen geben, wieder einmal waren die Hütteldorfer nicht komplett chancenlos, doch wieder einmal zeigten Kleinigkeiten, warum die Mozartstädter auch weiterhin einen Level über Rapid zu stellen sind. Auch wenn die Djuricin-Truppe nach zwölf Pflichtspielen ohne Niederlage dachte, diesmal schon näher am Widersacher dran zu sein. (14:44)

Österreich

Systemwechsel: Überraschte Salzburg Rapid?: 'Bullen' jubeln nach mitreißendem 3:2 bei Rapid über perfekte Woche. Viel besser hätten die vergangenen acht Tage für Red Bull Salzburg nicht laufen können. Zunächst stürzte der Fußball-Doublegewinner Sturm Graz mit einem 5:0 von der Bundesliga-Tabellenspitze, dann fixierten die "Bullen" mit dem 3:0 gegen Vitoria Guimaraes als Gruppensieger vorzeitig den Einzug ins Europa-League-Sechzehntelfinale ... Weiterlesen (10:34)

Plinden

Jubeln nach Handtor – wie geht das? Rapid hat viele Fragezeichen: Wenn ein Spiel noch am Tag danach Gesprächsstoff liefert, ist das ein gutes Zeichen. Und sei es nur durch Schiedsrichterentscheidungen. In Spanien redete noch am Montag fast jeder Fußballinteressierte davon, was Sonntag Abend im Estadio Mestalla von Valencia beim Duell der Ungeschlagenen, beim 1:1 zwischen dem Zweiten und Tabellenführer FC Barcelona passierte. Weil Schiedsrichteer Ignacio […] Der ... Weiterlesen (14:01)

Rapid

Grandiose Choreographie und Stimmung: Leider gab es am Rasen beim gestrigen Schlager vs RB Salzburg nach einem echten Thriller eine knappe 2:3-Niederlage, trotzdem war der Besuch in Hütteldorf gestern wohl für alle ein besonderes Erlebnis. Neben dem dramatischen Spiel faszinierte einmal mehr der Block West mit einer genialen Choreographie vor Spielbeginn, die wir für Euch via Rapid TV auch festgehalten haben (siehe unten). (11:33)

Rapid

Kinderzukunft - die Rapid-Familie hilft: Der SK Rapid und die Volkshilfe unterstützen armutsbetroffene Kinder und Jugendliche (20:17)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele: Generelle Info: Karten für unsere Spiele bekommt ihr ONLINE und in unserem Fancorner beim Allianz Stadion, 1140 Wien (Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag ab 10:00 Uhr bis eine Stunde nach Spielschluss. (08:08)

Rapid

Vertragsverlängerung mit Alex Sobczyk: Eine weitere Vertragsverlängerung gibt es aus Wien-Hütteldorf zu vermelden: Alex Sobczyk, bis Ende der laufenden Saison an den SKN St. Pölten verliehen, hat am Montag einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2019/20 unterschrieben. (19:37)

Rapid

Tipp: Rapid-Mari€ bequem aufladen: Am Mittwoch geht es mit der Bundesliga in Hütteldorf weiter, wenn wir SCR Altach zuhause im Allianz Stadion empfangen (Anpfiff: 20:30 Uhr). Sicher liegen eure diversen Fanutensilien wie Shirts, Dressen oder Schals bereits parat - aber habt ihr auch an die Rapid-Mari€ gedacht? (07:02)

Rapid

Geschichte im Strom: Die SK Rapid Zeitreise: Vor einigen Monaten wurde der "1. Wiener Arbeiter Fußball-Club", aus dem später der SK Rapid hervorgehen sollte, 120 Jahre alt. Anlässlich dieses runden Jubiläums gaben wir den Startschuss zu unserer "SK Rapid Zeitreise", einem neuen Feature, das im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung nun das Licht der Öffentlichkeit erblickte. (15:43)

Rapid

Altach kommt: Im zweiten Heimspiel punkten: Der Schlager liegt hinter uns, aber ein weiteres Heimspiel vor uns: Dieses bringt uns in der 17. Runde der tipico Bundesliga mit Altach bereits den nächsten Gegner ins Allianz Stadion. Der Anpfiff erfolgt um 20:30 Uhr, live könnt ihr, außer direkt in Hütteldorf natürlich, die Partie auch via SKY, ORF eins und im SK Rapid-Ticker mitverfolgen. (13:55)

SN

Red Bull Salzburg jubelte nach 3:2 bei Rapid über perfekte Woche: Viel besser hätten die vergangenen acht Tage für Red Bull Salzburg nicht laufen können. (09:18)

SN

Fußball: Rückstand machte Bullen richtig heiß: Das Topspiel der Bundesliga zwischen Rapid und Red Bull Salzburg war geprägt von Tempo und Spannung. Beim 3:2-Sieg im Allianz-Stadion mussten die immer müder werdenden Bullen allerdings bis zur letzten Minute zittern. (00:02)

SN

Ulmers Gewaltschuss hatte 110 km/h: Beim 3:2 gegen Rapid glänzte Salzburgs Verteidiger Andreas Ulmer erneut als Goalgetter. (00:02)

sportreport.biz

Die Vorschau auf die 17. Runde der Tipico Bundesliga: © Sportreport Am kommenden Dienstag und Mittwoch wird die 17. Runde in der Tipico Bundesliga gespielt. Sturm empfängt zum Start Admira. Der Tabellenletzte SKN St Pölten bekommt es zuhause mit Austria Wien zu tun. Tabellenführer Red Bull Salzburg hat den SV Mattersburg zu Gast. Der Wolfsberger AC muss zum LASK. Zum Abschluss der Runde trifft im Allianz Stadion Rapid Wien auf SCR Altach. SK Sturm Graz – FC Admira Dienstag, 28.11.2017, 19:00 Uhr, Merkur Arena, Schiedsrichter Harald Lechner Der SK […] Der Beitrag Die Vorschau auf die 17. Runde der Tipico Bundesliga erschien zuerst auf Sportreport . (18:26)

sportreport.biz

Alex Sobczyk erhält Vertrag bei Rapid Wien bis Sommer 2020: © Sportreport Eine weitere Vertragsverlängerung gibt es bei Rapid Wien zu vermelden: Alex Sobczyk, bis Ende der laufenden Saison an den SKN St. Pölten verliehen, hat am Montag einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2019/20 unterschrieben. Der elffache Nachwuchs-Nationalteamspieler (für die ÖFB-Auswahlen U17, U18 und U19) kam bereits zu zwei Kurzeinsätzen bei den Profis des SK Rapid in der Bundesliga und ist – mit einem halbjährigen Intermezzo beim FC Liefering im Herbst 2015 – bereits seit zehn Jahren beim […] Der Beitrag Alex Sobczyk erhält Vertrag bei Rapid Wien bis Sommer 2020 erschien zuerst auf Sportreport . (20:50)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor der Jahreshauptversammlung 2017 & Vorschau auf Heimspiel vs. SCR Altach: Am Montag lud der SK Rapid Wien im Vorfeld der ordentlichen Mitgliederversammlung zu einer Pressekonferenz ins Medienzentrum des Allianz Stadion. Zweites Teams war das Meisterschaftsspiel am Mittwoch gegen SCR Altach. Den Fragen der Journalisten stellten sich neben Präsident Michael Krammer auch die beiden Geschäftsführer Christoph Peschek (Wirtschaft) und Fredy Bickel (Sport) sowie Trainer Goran Djuricin und Kapitän Stefan Schwab. Wir waren für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor der Jahreshauptversammlung 2017 & Vorschau auf Heimspiel vs. SCR Altach erschien zuerst auf Sportreport . (20:33)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor der ord. Mitgliederversammlung 2017 & Vorschau auf Heimspiel vs. SCR Altach: Am Montag lud der SK Rapid Wien im Vorfeld der ordentlichen Mitgliederversammlung zu einer Pressekonferenz ins Medienzentrum des Allianz Stadion. Zweites Teams war das Meisterschaftsspiel am Mittwoch gegen SCR Altach. Den Fragen der Journalisten stellten sich neben Präsident Michael Krammer auch die beiden Geschäftsführer Christoph Peschek (Wirtschaft) und Fredy Bickel (Sport) sowie Trainer Goran Djuricin und Kapitän Stefan Schwab. Wir waren für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor der ord. Mitgliederversammlung 2017 & Vorschau auf Heimspiel vs. SCR Altach erschien zuerst auf Sportreport . (22:43)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor der ord. Mitgliederversammlung 2017 & Vorschau auf Heimspiel gegen SCR Altach: Am Montag lud der SK Rapid Wien im Vorfeld der ordentlichen Mitgliederversammlung zu einer Pressekonferenz ins Medienzentrum des Allianz Stadion. Zweites Teams war das Meisterschaftsspiel am Mittwoch gegen SCR Altach. Den Fragen der Journalisten stellten sich neben Präsident Michael Krammer auch die beiden Geschäftsführer Christoph Peschek (Wirtschaft) und Fredy Bickel (Sport) sowie Trainer Goran Djuricin und Kapitän Stefan Schwab. Wir waren für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor der ord. Mitgliederversammlung 2017 & Vorschau auf Heimspiel gegen SCR Altach erschien zuerst auf Sportreport . (22:43)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Salzburg gewinnt packenden Schlager bei Rapid: Das Spitzenspiel der 16. Runde zwischen Rapid Wien und Red Bull Salzburg endet mit einem Auswärtssieg des amtierenden Meisters. Die Bullen setzen sich nach spektakulären 90 Minuten mit 3:2 durch. (00:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: So spielt Rapid im Schlager gegen Salzburg: Im Schlager der 16. Bundesliga-Runde empfängt der SK Rapid Wien Red Bull Salzburg. So laufen die Teams auf. (00:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Hier soll Rapids neues Trainingszentrum entstehen: Rapid Wien hat auf dem Weg zu einem neuen Trainingszentrum die nächsten Schritte getan. Von anfangs vier möglichen Standorten sind zwei in die Endauswahl gekommen. (21:04)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rapid stattet Youngster mit Profi-Vertrag aus: Nächste Personal-News aus Wien-Hütteldorf: Der SK Rapid Wien hat Alex Sobczyk, der aktuell an Sankt Pölten verliehen ist, mit einem bis 2020 gültigen Profi-Vertrag ausgestattet. (21:04)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Drei Rapidler könnten im Winter gehen: Rapid Wien könnte im Winter den Kader weiter reduzieren. Laut einem Bericht des Kuriers will SKN St. Pölten-Trainer Oliver Lederer Talent Philipp Malicsek ausleihen. Auch Andreas Kuen könnte an St. Pölten verliehen werden. (11:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Muckenhammer konnte Wiederholung nicht gesehen haben: Es war der große Aufreger bei Rapids 2:3-Heimniederlage gegen Red Bull Salzburg: Giorgi Kvilitaia drückte den Ball mit der Faust zum vermeintlichen 3:3-Ausgleich über die Linie. Frenetischer Jubel in Grün-Weiß, der jedoch bald verstummte. Denn Schiedsrichter Markus Hameter nahm den Treffer auf Hinweis des 4. Offiziellen Muckenhammer zurück. (12:00)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Handtor: Rapids Stefan Schwab in Rage: Temporeich, emotionsgeladen und diskussionswürdig: Das Bundesliga-Duell zwischen Rapid Wien und Red Bull Salzburg hatte alles. Schließlich siegten die Salzburger auswärts mit 3:2 - auch, weil das Schiedsrichtergespann ein klares Hand-Tor von Giorgi Kvilitaia entlarvte. (09:00)

Weltfußball

Salzburg-Jubel nach 3:2 bei Rapid: Viel besser hätten die vergangenen acht Tage für RB Salzburg nicht laufen können. Zunächst stürzte der Doublegewinner Sturm Graz mit einem 5:0 von der Bundesliga-Tabellenspitze (09:10)

Weltfußball

Neues Rapid-Trainingszentrum im Prater: Rekordmeister Rapid hat auf dem Weg zu einem neuen Trainingszentrum die nächsten Schritte getan. Von anfangs vier möglichen Standorten sind zwei in die Endauswahl gekommen. Das verlautete der Bundesliga-Tabellendritte (20:41)

Weststadion

SCR vs RBS – 2:3: SCR vs RBS: Bestrafte Kleinigkeiten. (11:44)

WienerZeitung

"Wir sind für jede Kleinigkeit bestraft worden": Wien. Viel besser hätten die vergangenen acht Tage für Red Bull Salzburg nicht laufen können. Zunächst stürzte der Doublegewinner Sturm Graz mit einem 5:0 von der Tabellenspitze, dann fixierte der Verein mit dem 3:0 gegen Vitoria Guimãraes als Gruppensieger vorzeitig den Einzug ins Europa-League-Sechzehntelfinale, und schließlich gab es am Sonntag in Wien gegen Rapid einen 3:2-Sieg. Nach dem prestigeträchtigen Erfolg in dem packenden Match vor 25.300 Zuschauern - mehr als in allen anderen... (16:52)